There's No Place Like Home: Aces & 8's, Scott Steiner, Chris Sabin und weiter ehemalige TNA-Stars angekündigt - Wie lange laufen die Verträge von Taya & Ace Austin? - Warum fehlte Tenille Dashwood zuletzt? - Main Event von Sacrifice bestätigt

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
– Wir berichteten ja bereits, dass Impact Wrestling am „WrestleMania 36“-Wochenende für einen Abend TNA zurückbringen wird. Für "TNA: There's No Place Like Home" wurden in dieser Woche einige Ankündigungen getätigt. Neben einem Ultimate X Match dessen Teilnehmer aber noch unbekannt sind, wurden folgende Stars aus der Vergangenheit für die Show angekündigt: Aces and Eights (Mr. Anderson & D'Lo Brow), Disco Inferno, The Amazing Red, Petey Williams, Scott Steiner, Chris Sabin und Chris Harris. Erwähnenswert ist auch, dass "TNA: There's No Place Like Home" im Rahmen der WrestleCon stattfinden wird, für die darüber hinaus noch jede Menge ehemalige TNA-Stars gebookt sind, darunter Kevin Nash, Mick Foley, Brooke Hogan, Scott Steiner, Christian Cage, Christy Hemme, Brooke Tessmacher, Tara/Victoria, DDP, Shane Douglas, Taryn Terrell, The Sandman, Raven, ODB und Nick Aldis. "TNA: There's No Place Like Home" wird am 03. April live auf FITE TV zu sehen sein.

- Nachdem am vergangenen Wochenende Gerüchte bezüglich ihrer Zukunft die Runde machten, stellte Taya Valkyrie in dieser Woche klar, dass sie im vergangenen Jahr einen neuen Zweijahresvertrag bei Impact Wrestling unterschrieben hat, der sie bis 2021 an die Company bindet. Konnan hatte zuvor in seinem Podcast berichtet, dass ihr Vertrag in wenigen Monaten ausläuft, während der PWInsider meldete, dass ihr Vertrag im Dezember 2019 per Option um ein weiteres Jahr verlängert wurde.

- In einem Interview verriet der amtierende X-Division Champion Ace Austin kürzlich, dass er vor ca. 9 Monaten einen 3-Jahresvertrag bei Impact Wrestling unterschrieben hat. Der 22-jährige ist also noch über zwei Jahre an die Company gebunden.

- Tenille Dashwood wird immer noch zum Impact-Roster gezählt, allerdings gab es zuletzt Terminprobleme zwischen beiden Partien, sodass die frühere Emma seit November 2019 nicht mehr eingesetzt werden konnte.

- In unserer letzten Impact-News berichteten wir HIER darüber, dass der offizielle Kanal der Company von Twitch gesperrt wurde, da man gegen die Bestimmungen der Streaming-Plattform verstoßen hatte. Die Sperre belief sich letztlich auf nur eine Woche und der Kanal, auf dem die wöchentliche TV-Show weltweit live gestreamt wird, ist mittlerweile wieder online.

- Der Main Event des "Sacrifice"-Specials am 22. Februar 2020 steht fest. Impact World Champion Tessa Blanchard wird ihren Titel gegen X-Division Champion Ace Austin aufs Spiel setzen. "Sacrifice" wird am 22. Februar 2020 live auf Impact+ ausgestrahlt. Das nächste Live-Special auf Twitch hört übrigens auf den Namen "Outbreak 2020" und wird in Zusammenarbeit mit OVW am Tag vor "Sacrifice" stattfinden.

- Nachdem er sich im Vorfeld des "Hard to Kill"-PPV bei "Bash at the Brewery 2" den Knöchel ausgerenkt und das Schienbein gebrochen hatte, unterzog sich Rich Swann in der vergangenen Woche der nötigen Operation. Der ehemalige WWE Cruiserweight Champion wird also eine Weile ausfallen, wie lange er pausieren muss ist aber noch nicht bekannt.
 

Rygel

Main Event
Das klingt auf jeden Fall nach gewohnt viel Spaß am Wrestlemania-Wochenende. Sowohl die TNA- als auch die ROH-Show sind so gut wie gekauft. :)
 

K1abauter

Main Event
Haut mich nicht vom Hocker, dürfte aber, wie mittlerweile von Impact Wrestling gewohnt wieder eine solide Veranstaltung werden.
 
Oben