Top-Matches von "Wrestle Kingdom 14" stehen offiziell fest! – Line-ups der "New Japan Showdown"-Shows in den USA und der "World Tag League 2019"-Tour

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Nach dem "Power Struggle"-Event am vergangenen Sonntag hat New Japan die Top-Matches für die beiden "Wrestle Kingdom 14"-Shows am 04. Januar und 05. Januar 2020 bekannt gegeben. Am ersten Tag wird G1 Climax 29 Sieger Kota Ibushi auf IWGP Heavyweight Champion Kazuchika Okada treffen, während IWGP Intercontinental Champion Jay White seinen Titel gegen Tetsuya Naito aufs Spiel setzen muss. Die Sieger dieser beiden Matches werden dann am zweiten Tag in einem Champion vs. Champion Match aufeinandertreffen und zum ersten Mal einen Double Champion krönen. Die Verlierer der beiden Titelmatches werden am zweiten Tag ebenfalls gegeneinander antreten.

Für Tag 1 wurde außerdem eine Titelverteidigung von IWGP Junior Heavyweight Champion Will Ospreay gegen den Rückkehrer Hiromu Takahashi angekündigt. Takahashi fiel seit Juli 2018 aufgrund einer schweren Nackenverletzung aus.

Am zweiten Tag wird es dann zu einem Singles Match zwischen AEW World Champion Chris Jericho und Hiroshi Tanahashi kommen, des weiteren setzen El Phantasmo & Taiji Ishimori die IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship gegen die Sieger der Super Jr. Tag League Roppongi 3K (SHO & YOH) aufs Spiel.

Nachfolgend die bisherigen Cards des großen Doppel-Events im Tokyo Dome:

New Japan Pro Wrestling "Wrestle Kingdom 14 - Tag 1"
Ort: Tokyo Dome in Tokio, Japan
Datum: 04. Januar 2020


Special 8 Man Tag Team Match - Jushin Thunder Liger Retirement #1 - Special Referee: Norio Honaga

Jushin Thunder Liger, Tatsumi Fujinami, The Great Sasuke & Tiger Mask IV (w/ El Samurai) vs. Naoki Sano, Shinjiro Otani, Tatsuhito Takaiwa & Ryusuke Taguchi (w/ Kuniaki Kobayashi)

IWGP Junior Heavyweight Championship
Singles Match
Will Ospreay (c) vs. Hiromu Takahashi

IWGP Intercontinental Championship
Singles Match
Jay White (c) vs. Tetsuya Naito

IWGP Heavyweight Championship
Singles Match
Kazuchika Okada (c) vs. Kota Ibushi

-------------------------------

New Japan Pro Wrestling „Wrestle Kingdom 14 - Tag 2“ PPV
Ort: Tokyo Dome in Tokio, Japan
Datum: 05. Januar 2020


Special Singles Match
Chris Jericho vs. Hiroshi Tanahashi

Special Singles Match
Verlierer von Kazuchika Okada/Kota Ibushi vs. Verlierer von Jay White/Tetsuya Naito

Jushin Thunder Liger Retirement #2 - Jushin Thunder Liger's Last Match
??? vs. ???
- Mit Beteiligung von Jushin Thunder Liger

IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship

Tag Team Match
THE BULLET CLUB (El Phantasmo & Taiji Ishimori) (c) vs. CHAOS: Roppongi 3K (SHO & YOH)

IWGP Heavyweight Championship/IWGP Intercontinental Championship
Singles Match - Double Gold Dash
Gewinner von Kazuchika Okada/Kota Ibushi (c/Heavyweight) vs. Gewinner von Jay White/Tetsuya Naito (c/Intercontinental)

- Zunächst einmal ist New Japan aber erst einmal wieder in den USA zu Gast. Unter dem Namen "New Japan Showdown" wird man zwei Shows in Kalifornien veranstalten. Die erste Show in San Jose wird man in der Nacht vom 09.11. auf den 10.11.2019 ab 4 Uhr deutscher Zeit live auf NJPWWorld ausstrahlen, die zweite Show am 11.11. in Los Angeles wird einige Tage später OnDemand auf dem Streamingservice zur Verfügung gestellt.

Bei der Live-Show in San Jose wird El Phantasmo seine RevPro Undisputed British Cruiserweight Championship gegen Sho verteidigen, während David Finlay eine Chance auf die IWGP United States Heavyweight Championship von Lance Archer bekommt. Im Main Event wird es zum Match Kazuchika Okada & Will Ospreay vs. Kota Ibushi & Amazing Red kommen, im Co Main Event wartet Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito & Shingo Takagi) vs. BULLET CLUB (Jay White & Chase Owens) auf uns.

Nachfolgend die Line-ups der beiden Shows:

New Japan Pro Wrestling "New Japan Showdown in San Jose"
Ort: San Jose Civic in San Jose, Kalifornien, USA
Datum: 09. November 2019

Uhrzeit: 04:00 Uhr MEZ (in der Nacht auf den 10.11.2019)

Live auf NJPWWorld.com! Klick!


Singles Match
Ren Narita vs. Alex Coughlin

Tag Team Match
Jushin Thunder Liger & Aaron Solow vs. Toru Yano & Colt Cabana

Tag Team Match

Suzuki-gun (Minoru Suzuki & El Desperado) vs. Clark Connors & Karl Fredericks

6 Man Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (EVIL, SANADA & BUSHI) vs. Tomohiro Ishii, Juice Robinson & TJP

6 Man Tag Team Match
CHAOS (Hirooki Goto, YOH & Rocky Romero) vs. THE BULLET CLUB (Taiji Ishimori, KENTA & Jado)

RevPro Undisputed British Cruiserweight Championship
Singles Match
El Phantasmo (c) vs. SHO

IWGP United States Heavyweight Championship
Singles Match
Lance Archer (c) vs. David Finlay

Tag Team Match

Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito & Shingo Takagi) vs. THE BULLET CLUB (Jay White & Chase Owens)

Tag Team Match

CHAOS (Kazuchika Okada & Will Ospreay) vs. Kota Ibushi & Amazing Red

New Japan Pro Wrestling "Fighting Spirit Unleashed 2019 - Tag 2"
Ort:
Globe Theatre in Los Angeles, Kalifornien, USA
Datum: 11. November 2019


VoD auf NJPWWorld.com! Klick!

Tag Team Match
Amazing Red & TJP vs. Aaron Solow & Alex Zayne

Tag Team Match
Toru Yano & Colt Cabana vs. Karl Fredericks & Alex Coughlin

6 Man Tag Team Match
Suzuki-gun (Minoru Suzuki, Lance Archer & El Desperado) vs. Juice Robinson, David Finlay & Clark Connors

Tag Team Match

Los Ingobernables de Japon (EVIL & SANADA) vs. CHAOS (Tomohiro Ishii & Rocky Romero)

Singles Match
Kota Ibushi vs. Ren Narita

6 Man Tag Team Match
CHAOS (Hirooki Goto & Roppongi 3K: SHO & YOH) vs. THE BULLET CLUB (Taiji Ishimori, KENTA & El Phantasmo)

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito, BUSHI & Shingo Takagi) vs. THE BULLET CLUB (Jay White, Gedo & Chase Owens)

- Vom 16. November bis zum 08. Dezember steht dann die diesjährige "World Tag League 2019"-Tour mit ihrem 17 Shows auf dem Programm. Im namensgebenden Turnier werden 16 Tag Teams der Heavyweight Division um den Sieg und eine Chance auf die IWGP Heavyweight Tag Team Championship bei "WrestleKingdom 14" antreten. Nachfolgend die teilnehmenden Teams sowie die Matchcards und Eventdaten:

* Hiroshi Tanahashi & Toa Henare
* Hiroyoshi Tenzan & Satoshi Kojima
* Yuji Nagata & Manabu Nakanishi
* Juice Robinson & David Finlay
* Togi Makabe & Tomoaki Honma
* "King of Darkness" EVIL & SANADA
* Shingo Takagi & Terrible
* Tomohiro Ishii & YOSHI-HASHI
* Hirooki Goto & Karl Fredericks
* Toru Yano & Colt Cabana
* Minoru Suzuki & Lance Archer
* Zack Sabre Jr. & Taichi
* KENTA & Yujiro Takahashi
* Bad Luck Fale & Chase Owens
* Tama Tonga & Tanga Loa
* Jeff Cobb & Mikey Nicholls

Die Matchcard und Eventdaten findet ihr HIER! Klick!
 

K1abauter

Upper Card
Bin immer noch kein Fan des Double Title Matches. Wahrscheinlichster Sieger ist für mich nach wie vor Tetsuya Naito, auch wenn ich den am wenigsten sehen will. Die Story um ihn, den Intercontinental Title und den WrestleKingdom Main Event braucht m.E. keinen Abschluss mit ihm als Doppel-Champion. Insgesamt könnte ich aber mit jedem Match am zweiten Tag und mit jedem Sieger leben, auch wenn es mir lieber wäre keinen Double-Champion Naito und keinen 1-Tages Champion zu sehen.

Wird spannend, was da im Main Event von Tag 2 steht und wie man weiterbookt. Vorstellbar ist da vieles angefangen von der Vollendung der Trilogie WK-G1SC-WK zwischen Kazuchika Okada und Jay White über Kazuchika Okada vs. Naito um deren bzw. Naitos Story zu vollenden hin zu Kota Ibushi vs. Tetsuya Naito in der x-Auflage (und hoffentlich ohne Tote) oder halt eine Neuauflage des G1 Finales.

Bin auch gespannt, ob man die Titel dann anschließend vereinigt. Denke man hat da noch nicht bekanntgegeben, weil es den Ausgang vorhersehbarer machen würde. Meines Erachtens macht es nur für Naito oder White, die den Titel als nicht mehr als ein Ticket für das Match um den großen Title sehen, Sinn den Intercontinental Title einzustampfen, während das bei Ibushi wegen der Connection zu Shinsuke Nakamura eher seltsam wirken würde. Kazuchika Okada könnte sich ebenso für als auch gegen zwei voneinander getrennte Titel entscheiden, wirkt aber auch eher wie ein Kämpfer der Herausforderungen liebt, was für eine Fortsetzung beider Titel führt.

Mein Wunsch-Szenario wäre, das Kazuchika Okada Doppel-Champion wird, dann aber recht schnell den Heavyweight Title verliert. Wie wir vom Titelverlust an Kenny Omega wissen kommt er mit dem Verlust der Heavyweight Belt nicht gut klar, davon eine Wiederholung fände ich cool, aber mit dem Twist, dass Okada halt schlicht fortan den ihm verbliebenen Intercontinental Title als den wichtigsten Belt ansieht, weil er ihn trägt! So könnte man Kazuchika Okada aus dem Heavyweight Championship Picture effektiv entfernen und zusätzlich dem Intercontinental Championship wieder Prestige durch einen hochwertigen Titelträger mit langer Regentschaft und positiver Einstellung zum Championship verleihen, nachdem der Intercontinental Title zuletzt eher Wander-Pokal und ungeliebtes Stück Blech bzw. Mittel zum Zweck war...
 

Borg

Drohne
Ich freue mich;-)
Card sieht jetzt schon stark aus.
Das wird ein Fest!!!
Wenn dann noch Naito sich alle Gürtel holt bin ich mehr als zufrieden.
Einzig Jericho brauch ich nicht.
 

Spear

Wrestling Legende
Auf das Double Title Match freue ich mich nicht so sehr. Das Match dürfte sicherlich gut werden, das Booking sagt mir aber nicht wirklich zu (es sei denn, es würde Klabauters Wunschszenario eintreten. Das würde mir sogar gefallen.). Hoffentlich gewinnt Naito bloß nicht gegen White.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Den IC Titel brauch ich bei der Fülle an Titeln nicht, sodass ich mir weiterhin definitiv Naito als Sieger wünsche. So lange Jay White am ersten Tag verliert, wäre es mir am Ende aber auch egal, wenn Ibushi oder Okada das Rennen machen. White ist von den vier Leuten der allerletzte, den ich aktuell in den Main Events brauche.
 

K1abauter

Upper Card
Den IC Titel brauch ich bei der Fülle an Titeln nicht, sodass ich mir weiterhin definitiv Naito als Sieger wünsche. So lange Jay White am ersten Tag verliert, wäre es mir am Ende aber auch egal, wenn Ibushi oder Okada das Rennen machen. White ist von den vier Leuten der allerletzte, den ich aktuell in den Main Events brauche.
Gäbe es da nicht weit weniger wertvolle und sinnvolle Titel, die man einstampfen könnte? Die NEVER Title bspw.? Stampft man den Intercontinental ein, dann würde wohl NEVER oder (vermutlich wahrscheinlicher) US Title den Platz einnehmen. Beide kommen aber doch nicht mal ansatzweise an den IC Title ran, nicht mal jetzt, wo der Intercontinental Title nur Mittel zum Zweck ist.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Gäbe es da nicht weit weniger wertvolle und sinnvolle Titel, die man einstampfen könnte? Die NEVER Title bspw.? Stampft man den Intercontinental ein, dann würde wohl NEVER oder (vermutlich wahrscheinlicher) US Title den Platz einnehmen. Beide kommen aber doch nicht mal ansatzweise an den IC Title ran, nicht mal jetzt, wo der Intercontinental Title nur Mittel zum Zweck ist.
Das ist schon richtig, die Never Titel würde ich auch eher einstellen. Wichtig wäre für mich aber vor allem, dass der sekundäre Titel gut gebookt ist. Ob das am Ende der US oder der IC Titel ist, wäre mir auf Sicht egal. Hätte ich die Wahl würde ich auch nicht den IC Titel einstampfen, aber ich seh das persönlich am Ende auch nicht so dramatisch. Zumal es ja ohnehin nur Spekulation ist, dass der Titel überhaupt eingestampft wird. NJPW könnte am Ende sogar einfach bestimmen, dass der Double Champion den IC Titel abgeben muss, weil er nicht beide verteidigen kann. Wäre nicht das erste Mal das sowas gebookt wird und so lange der Titel nicht vom Champion in den Mülleimer geworfen wird, sehe ich da auch kein Problem.
 

K1abauter

Upper Card
NJPW könnte am Ende sogar einfach bestimmen, dass der Double Champion den IC Titel abgeben muss, weil er nicht beide verteidigen kann. Wäre nicht das erste Mal das sowas gebookt wird und so lange der Titel nicht vom Champion in den Mülleimer geworfen wird, sehe ich da auch kein Problem.
Wäre auch eine Option. Muss halt der richtige dafür gewinnen, damit das nicht komisch wirkt...
 
Oben