Trotz möglicher Gehaltsverdoppelung: Rhyno verlässt WWE - Dominik Dijakovic fällt monatelang aus - Mauro Ranallo bleibt beim Marktführer - Zwei Titelm

Silentpfluecker

Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker
Teammitglied
- Rhyno verriet in dieser Woche in einem Interview mit Chris Van Vliet, dass sein WWE-Vertrag am 17. Juli 2019 ausläuft und er keine Non-Compete Klausel besitzt. WWE hatte ihm eine Verdopplung (!) seines bisherigen Gehaltes für eine Vertragsverlängerung angeboten, allerdings hatte man keine wirklichen Pläne für ihn als Wrestler. Bereits in den letzten Monaten hatte man den früheren ECW World Champion nur noch sehr selten eingesetzt, selbst bei Houseshows kam er mehrere Monate lang nicht zum Einsatz. Es ging WWE wohl lediglich darum, ihn vom Free Agent Markt fernzuhalten. Rhyno selbst sieht sich aber weiterhin als aktiven Wrestler und möchte ab Juli wieder in der Independent-Szene worken, auch Engagements bei Impact Wrestling, ROH, NJPW oder AEW schloss er nicht aus.

- WWE NXT Superstar Dominik Dijakovic gab via Twitter bekannt, dass er sich am Dienstag einer Knieoperation unterzogen hat. Der Grund für diesen Schritt war die Tatsache, dass er sich den Meniskus gerissen hatte. Über den Termin für seine Rückkehr in den Ring gibt es bisher keinerlei Erkenntnisse. Aber es heißt, dass er für ungefähr drei Monate ausfallen könnte. Wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden.

- Mauro Ranallo hat nach Angaben des PWInsiders kürzlich einen neuen Vertrag mit WWE geschlossen. Danach wird Ranallo weiterhin der Hauptkommentator von NXT sein. Beide Seiten haben sich bereits vor einem Monat über den Inhalt des Kontrakts geeinigt. Danach wird der kanadische Kommentator unter anderem auch weiterhin Auftritte im Bereich des MMA-Sports absolvieren dürfen.

- Triple H hat offiziell die Paarungen Adam Cole vs. NXT Champion Johnny Gargano sowie Io Shirai vs. NXT Women's Champion Shayna Baszler für das kommende NXT "Takeover: XXV" bekanntgegeben. Das mittlerweile 25. TakeOver-Event wird am 8. Juni in der Webster Arena in Bridgeport, Connecticut, über die Bühne gehen.

– Zum Abschluss noch die aktuelle Top 10 der meistgeschauten Shows auf dem WWE Network im Zeitraum zwischen dem 30. April 2019 und dem 07. Mai 2019:
1. Table for 3 Superstar Wives mit Reby Hardy, Kim Orton und Giovanna Angle
2. WWE WrestleMania 35 PPV
3. WWE NXT Ausgabe vom 01. Mai 2019
4. WWE Worlds Collide: Brands Collide Special
5. WWE 205 Live Ausgabe vom 30. April 2019
6. Formerly Known as Matt Hardy
7. Ride Along mit Beth Phoenix, Natalya, Road Dogg, Billy Gunn und X-Pac
8. My Son is a WWE Superstar: Seth Rollins
9. WWE NXT:UK Ausgabe vom 01. Mai 2019
10. The Shield’s Last Stand Live-Special

Quelle: Wrestling Observer Newsletter, PWInsider
 

Thez

Zarathustra
Das ist aber schön, dass man einem verdienten Veteranen wie Rhyno noch so ein großzügiges Angebot macht. Hoffentlich kann er aber in der Unabhängigen-Szene noch mindestens einen ähnlichen Verdienst erzielen, in ihm stecken sicher noch ein paar gute Wrestling-Jahre.

Und schnelle Genesung für Herrn Dijakovic!
 
Zuletzt bearbeitet:

Borg

Drohne
Mit gerade einmal 43 Jahren bestimmt.
Er hat ja auch einen Namen und wird gewiss für viele Shows ein Draw sein.

Dijak hat mal so gar kein Glück.
Get well soon, again...

Warum werden Takeover Matches von solchem Kaliber jetzt mal ebenso aus Hunters Ärmel geschüttelt???
 

Borg

Drohne
Rhyno ist erst 43? Wirkte auf mich eher wie bald 50. Dann hat er ja noch ein paar Jahre im Ring...
Geht mir ähnlich.
Denke schon seit 20 Jahren er müsste schon kurz vorm Ende seiner Karriere sein:)
Der hat halt schon sehr früh auf sehr hohem Niveau begonnen.
Gut für ihn, gut für uns.
 

Torti1308

Undercard
Da bin ich aber mal gespannt was für Segmente sich die WWE für Rhyno einfallen lässt. Ob da auch so tolle Sachen bei rumkommen wie die letzten beiden Wochen zwischen Rivival und den Usos? Wundern würde es mich nicht.
 

Thez

Zarathustra
Ich würde nicht erwarten, dass man Rhyno zum Abschied auch so ein tolles Spotlight gibt wie Ambrose oder dem Revival. Er war ja zuletzt kaum noch präsent in den Shows. Auch wenn ich es ihm sicher gönnen würde.
 

WomanEmpire279

Upper Card
Da bin ich aber mal gespannt was für Segmente sich die WWE für Rhyno einfallen lässt. Ob da auch so tolle Sachen bei rumkommen wie die letzten beiden Wochen zwischen Rivival und den Usos? Wundern würde es mich nicht.
Schätze mal, die werden sich gar nichts für den Guten einfallen lassen. Haben sie ja in letzter Zeit auch nicht, wieso dann jetzt nochmal damit anfangen? Er wird wohl sang- und klanglos einfach nicht mehr da sein.
 

Thez

Zarathustra
Warum werden Takeover Matches von solchem Kaliber jetzt mal ebenso aus Hunters Ärmel geschüttelt???
Also der Rückkampf zwischen Gargano und Cole war eigentlich schon seit den letzten Tapings klar. Könnte gut sein, dass der Frauentitelkampf dort ebenfalls Thema war.
 

Borg

Drohne
Wie auch immer die Generalprobe für das letztlich jeden Mittwoch direkt auf den Netzwerk gezeigte Endprodukt heißen mag...
Fakt ist, es wurde in keiner Sendung gezeigt, besprochen oder so st wie thematisiert.
DAS ist meiner Meinung nach unüblich.
 

Thez

Zarathustra
Das wird es aber doch noch. Gargano/Cole vom letzten TakeOver wurde doch auch bei einem Taping (bei einer Aufnahme!) angekündigt bzw. Cole als Gegner ermittelt. Da es eher selten NXT-Livesendungen gibt, ist das doch nichts Unübliches, dass wir über TakeOver-Begegnungen schon vor den Ausstrahlungen Bescheid wissen.
 

Borg

Drohne
Man nenne uns bitte den letzten Takeover Main Event/Titelkampf der erst über Twitter o.ä. verkündet wurde und eben nicht in einer Weekly „aufgebaut“ wurde um es dann dort von Regal offiziell zu machen...
 

Thez

Zarathustra
Man nenne uns bitte den letzten Takeover Main Event/Titelkampf der erst über Twitter o.ä. verkündet wurde und eben nicht in einer Weekly „aufgebaut“ wurde um es dann dort von Regal offiziell zu machen...
Habe ich doch eben geschrieben: Cole/Gargano vom letzten TakeOver. Triple H marschierte am 13.3. in den Ring, verkündete die Vakierung und setzte den Herausfordererkampf fest, bei dem sich Cole durchsetzte. Ein paar Wochen später kam es dann im TV. Auf WWE.com gibt es dazu einen Artikel vom 18.3., die Ausstrahlung war am 20.3. (ich weiß aber nicht, ob der Artikel in der Zwischenzeit verändert wurde, die Wayback Machine verrät es mir nicht) https://de.wwe.com/shows/wwenxt/2019-03-20
 
Zuletzt bearbeitet:

Thez

Zarathustra
Triple H ist Executive Vice President, das würde ich schon als offiziell bezeichnen.
 

Borg

Drohne
Whatever...
Dann freu ich mich mal auf die Videopakete vor den Kämpfen in denen wir dann sehen wie HHH die Paarungen offiziell bekannt gibt!
Das wird gewiss epochal!
 
Oben