Turniermatches für das "World Tag Team Festival 2022" + Femme Fatales bekannt - GCW reist nach Liverpool: 2 Shows & Kooperation mit TNT Extreme Wrestling - Vorschau auf PROGRESS - Skandalpromotion "IPW: UK" will Rückkehr feiern - MAXIMUM - Fightback

Nexus3D

Teamleitung Archiv
Teammitglied
wXw - westside Xtreme wrestling

- Nur noch wenige Wochen, dann ist es so weit: Am Wochenende vom 01. bis zum 03. Oktober 2022 wird das prestigeträchtige Turnier "World Tag Team Festival 2022" zurückkehren und zusätzlich weitere Shows präsentieren. Am Nachmittag des 01. Oktobers findet die zweite Auflage der All-Women's Show "Femme Fatales" statt und somit nach der ersten Auflage im Jahre 2019 ihre Rückkehr feiern. 10 Wrestlerinnen werden um den Turniersieg antreten, um die zweite Siegerin des "Femme Fatales" Turniers zu bestimmen. Im Jahre 2019 hatte LuFisto den Sieg errungen, indem sie Leyla Hirsch im Finale besiegt hatte.

Die wohl bekanntesten Wrestlerinnen dürften Impact-Star Killer Kelly und Masha Slamovich sein, zwei Frauen, die sich bereits, zu unterschiedlichen Zeitpunkten, in einem wXw-Ring bewiesen haben und unter Fans hohe Wertschätzung genießen. Insbesondere Killer Kelly verdankt wXw ihren internationalen Durchbruch. Inzwischen sind auch die Erstrundenmatches bekannt gegeben, unter anderem kommt es zu der Paarung Masha Slamovich vs. Ava Everett. Nachfolgend ein Überblick über das bestätigte Teilnehmerinnenfeld und die ersten Matches:

TICKETS FÜR DAS wXw "WORLD TAG TEAM FESTIVAL 2022" [präsentiert von Wrestling-Infos.de] und allen anderen Show auf EVENTIM!

westside Xtreme wrestling "Femme Fatales 2022"
Ort: Turbinenhalle 2 in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 01. Oktober 2022

wXw Women's Championship

3-Way Match
Baby Allison (c) vs. Calypso vs. Amale.

Singles Match - 1. Runde - Femme Fatales 2022
Masha Slamovich vs. Ava Everett.

Singles Match - 1. Runde - Femme Fatales 2022
Killer Kelly vs. Iva Kolasky.

Singles Match - 1. Runde - Femme Fatales 2022
Nicky Foxley vs. Aliss Ink.

Singles Match - 1. Runde - Femme Fatales 2022
Anastasia Bardot vs. Orsi.

Teilnehmerinnen des "Femme Fatales 2022":
* Aliss Ink
* Anastasia Bardot
* Maria de la Rosa
* Michelle Green
* Nicky Foxley
* Ava Everett
* Iva Kolasky
* Killer Kelly
* Masha Slamovich
* Orsi

- Das eigentliche World Tag Team Festival wird über einen Zeitraum von 3 Tagen veranstaltet, mit insgesamt 3 Shows. Mittlerweile sind acht Teams bestätigt, obgleich es verletzungsbedingt bereits zu einer Änderung gekommen ist. Ursprünglich sollten die Arrows of Hungary (Dover & Icarus) an dem Turnier teilnehmen, allerdings zog sich Dover einen gebrochenen Arm zu und wird voraussichtlich bis zum Ende des Jahres ausfallen. Als Ersatz wird der Anführer seiner Gruppierung "AMBOSS" fungieren, Robert Dreissker wird gemeinsam mit Icarus am Turnier teilnehmen! Das Turnier funktioniert nach "Round Robin" Regeln, die Teams sind in zwei Blöcke aufgeteilt und treten zunächst in ihren Blöcken an, ehe die jeweiligen Gruppensieger ins Finale einziehen und gegeneinander in den Ring steigen.

Ein weiteres Highlight war die Reunion des ehemaligen WWE-Teams "SANITY", denn Axel Tischer wird gemeinsam mit Eric Young am Turnier teilnehmen und die alte Gruppierung aufleben lassen. Trotz Single-Run Ambitionen wird Ahura mit seinem früheren Partner Maggot als die "Pretty Bastards" zurückkehren und ebenso auf einen Turniersieg hoffen. Nachfolgend einen ersten Ausblick auf die Teams und Matches für den ersten Tag des World Tag Team Festivals.

westside Xtreme wrestling "World Tag Team Festival - Tag 1"
Ort: Turbinenhalle 2 in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 01. Oktober 2022


Tag Team Match - Block A - World Tag Team Festival 2022
Calamari Drunken Kings (Chris Brookes & Masahiro Takanashi) vs. Sanity (Axel Tischer & Eric Young).

Tag Team Match - Block A - World Tag Team Festival 2022
Pretty Bastards (Ahura & Maggot) vs. Frenchadors (Aigle Blanc & Senza Volto).

Tag Team Match - Block B - World Tag Team Festival 2022
Rott & Flott (Michael Schenkenberg & Nikita Charisma) vs. Violence Is Forever (Dominic Garrini & Kevin Ku).

Tag Team Match - Block B - World Tag Team Festival 2022
Fuminori Abe & Shigehiro Irie vs. AMBOSS (Icarus & Robert Dreissker).

Singles Match - #1 Contender wXw Unified World Championship
'Speedball' Mike Bailey vs. Bobby Gunns.

Street Fight
Jurn Simmons vs. Vincent Heisenberg.

Bestätigte Teams für das World Tag Team Festival:
* Calamari Drunken Kings (Masahiro Takanashi & Chris Brookes)
* Violence Is Forever (Dominic Garrini & Kevin Ku)
* Fuminori Abe & Shigehiro Irie
* Amboss (Icarus & Robert Dreissker)
* Frenchadors (Senza Volto & Aigle Blanc)
* Pretty Bastards (Maggot & Ahura)
* SANITY (Axel Tischer & Eric Young)
* Rott & Flott (Michael Schenkenberg & Nikita Charisma)
_________________________

westside Xtreme wrestling "World Tag Team Festival - Tag 2"
Ort: Turbinenhalle 2 in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 02. Oktober 2022

wXW Unified World Wrestling Championship

Singles Match
Tristan Archer (c) vs. Bobby Gunns/Mike Bailey.

Tag Team Match - Block A - World Tag Team Festival 2022
Pretty Bastards (Ahura & Maggot) vs. Sanity (Axel Tischer & Eric Young).

Tag Team Match - Block A - World Tag Team Festival 2022
Calamari Drunken Kings (Chris Brookes & Masahiro Takanashi) vs. Frenchadors (Aigle Blanc & Senza Volto).

Tag Team Match - Block B - World Tag Team Festival 2022
Rott & Flott (Michael Schenkenberg & Nikita Charisma) vs. AMBOSS (Icarus & Robert Dreissker).

Tag Team Match - Block B - World Tag Team Festival 2022
Fuminori Abe & Shigehiro Irie vs. Violence Is Forever (Dominic Garrini & Kevin Ku).
_______________________________

westside Xtreme wrestling "World Tag Team Festival - Tag 3"
Ort: Turbinenhalle 2 in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 03. Oktober 2022


Tag Team Match - Block A - World Tag Team Festival 2022
Pretty Bastards (Ahura & Maggot) vs. Calamari Drunken Kings (Chris Brookes & Masahiro Takanashi).

Tag Team Match - Block A - World Tag Team Festival 2022
Frenchadors (Aigle Blanc & Senza Volto) vs. Sanity (Axel Tischer & Eric Young).

Tag Team Match - Block B - World Tag Team Festival 2022
Fuminori Abe & Shigehiro Irie vs. Rott & Flott (Michael Schenkenberg & Nikita Charisma).

Tag Team Match - Block B - World Tag Team Festival 2022
Violence Is Forever (Dominic Garrini & Kevin Ku) vs. AMBOSS (Icarus & Robert Dreissker).

wXw World Tag Team Championship
Tag Team Match - Finale - World Tag Team Festival 2022
??? vs. ???.

- Als letztes "Puzzleteil" fehlen die "We Love Wrestling" Shows, die wXw im Zuge des "World Tag Team Festivals" veranstaltet, ebenso wie die "Inner Circle" Show, sodass an diesem Wochenende insgesamt 7 Shows im Zeitraum vom 30. September bis zum 03. Oktober 2022 präsentiert werden. Inner Circle wird das Festival-Wochenende eröffnen und am Freitag, dem 30. September in Gelsenkirchen stattfinden, die neue Heimat der wXw Wrestling Academy. Für die Show ist ein wahres Schmankerl angekündigt, Masha Slamovich wird gegen Fuminori Abe in den Ring steigen. Für die "We Love Wrestling" Show am 02. Oktober ist, wie bereits in den letzten Wochen angedeutet, ein Match zwischen Metehan und Axel Tischer bestätigt. Außerdem wird Maggot seinen Shotgun Championship verteidigen müssen. Nachfolgend präsentieren wir die bisher angekündigten Wrestler:innen für die zweite "We Love Wrestling: Wildcard Edition" Show, unter anderem mit ROH-Star Cheeseburger (aka. World Famous CB).

westside Xtreme wrestling "We Love Wrestling: Axeman vs. Babo"
Ort: Turbinenhalle 2 in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 02. Oktober 2022


Singles Match
Metehan vs. Axel Tischer.

wXw Shotgun Championship
Singles Match
Maggot (c) vs. ???.

Singles Match
Fast Time Moodo vs. Peter Tihanyi.

Tag Team Match
Killer Kelly & Marie de la Rosa vs. Ava Everett & Iva Kolasky.

Bisher angekündigte Wrestler:innen:
* Masha Slamovich
* Jurn Simmons
* Hektor
* Laurance Roman
____________________________

westside Xtreme wrestling "We Love Wrestling: Wildcard Edition"
Ort: Turbinenhalle 2 in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 03. Oktober 2022


Bisher angekündigte Wrestler:innen:
* AKIRA
* LJ Cleary
* Maverick
* Danny Miles
* Alex Reiman
* Jarett Diaz
* Chris Dice
* Joe Keys
* Dante Caballero
* Eli Isom
* Jaden Newman
* Kevin Lloyd
* Man Like DeReiss
* O'Shay Edwards
* Steve Pena
* Thomas Shire
* World Famous CB (aka. Cheeseburger)


GCW - Game Changer Wrestling

- Einer der bekanntesten amerikanischen Indie-Promotions gastiert derzeit in England und wird an diesem Wochenende in Zusammenarbeit mit der britischen Promotion "TNT Extreme Wrestling" eine gemeinsame Show präsentieren, zusätzlich zur unter eigenem Banner veranstalteten Show. Die Rede ist natürlich von Game Changer Wrestling, die mit ihrem obligatorischen Roster anreist und die britische Wrestling-Szene aufmischen will. Am heutigen Freitag wird mit "GCW Liverpool" die erste Show eröffnet, Millie McKenzie wird ihr Debüt für GCW feiern und gegen Allie Katch antreten. Internettroll Mad Kurt wurde ebenso verpflichtet und hat die Ehre, gegen Matt Cardona anzutreten. Nachfolgend ein Überblick über die angekündigten Matches:

Game Changer Wrestling "Liverpool"
Ort: Hangar 34 in Liverpool, England, Großbritannien
Datum: 16. September 2022
Uhrzeit: 20:30 dt. Zeit


Live und OnDemand für ca. 12,99 US-Dollar (ca. 13 Euro) auf FITE TV!

Live und OnDemand als "GCW: UK" Combo für ca. 29,99 US-Dollar (ca. 30 Euro) auf FITE TV!

4-Way Ultraviolent War Match
John Wayne Murdoch vs. Big Joe vs. Clint Margera vs. Jimmy Lloyd.

Singles Match
Joey Janela vs. Nick Wayne.

Singles Match
Cole Radrick vs. Joe Lando.

Singles Match
Robbie X vs. Tony Deppen.

Singles Match
Matt Cardona vs. Mad Kurt.

Singles Match
Session Moth Martina vs. EFFY.

Singles Match
Jordan Oliver vs. Blake Christian.

Death Match
Alex Colon vs. Drew Parker.

Singles Match
Millie McKenzie vs. Allie Katch.
_________________________

Game Changer Wrestling & TNT Extreme Wrestling "TNT vs. GCW"
Ort: Hangar 34 in Liverpool, England, Großbritannien
Datum: 17. September 2022
Uhrzeit: 20:30 dt. Zeit


Live und OnDemand für ca. 12,99 US-Dollar (ca. 13 Euro) auf FITE TV!

Live und OnDemand als "GCW: UK" Combo für ca. 29,99 US-Dollar (ca. 30 Euro) auf FITE TV!

Six Person Tag Team Death Match
Big Joe, Clint Margera & Drew Parker vs. Alex Colon, John Wayne Murdoch & Jimmy Lloyd.

Singles Match
Joey Janela vs. Gene Munny.

Singles Match
EFFY vs. Che Monet.

Tag Team Match
Jordan Oliver & Nick Wayne vs. Kings Of The North (Bonesaw & Damien Corvin).

Singles Match
Allie Katch vs. Lizzy Evo.

Singles Match
Robbie X vs. Blake Christian.


PROGRESS Wrestling

- Auch PROGRESS profitiert vom Besuch der Truppe rund um Brett Lauderdale, denn einige internationale Gäste aus dem Roster von Game Changer Wrestling geben sich die Ehre, um einen Abstecher zu PROGRESS machen und bei "Chapter 141: Handshakes & Cheeseburgers" in den Ring zu steigen. Bisher sind "Bad Boy" Joey Janela, EFFY, Allie Katch, Blake Christian, Jordan Oliver, Nick Wayne, Tony Deppen und Matt Cardona, der nach seiner Verletzungspause wieder in den Ring steigt, angekündigt. Auch Drew Parker wird zu seiner alten "Heimat" zurückkehren und erstmals seit 2019 wieder für PROGRESS in den Ring steigen. Nachfolgend die bisher angekündigten Matches:

PROGRESS Wrestling "Chapter 141: Handshakes & Cheeseburgers"
Ort: Electric Ballroom in London, England, Großbritannien
Datum: 18. September 2022

PROGRESS Tag Team Championship

Tag Team Match
The Sunshine Machine (Chuck Mambo & TK Cooper) (c) vs. The Kings Of The North (Bonesaw & Damien Corvin).

Internet Championship
Singles Match
Matt Cardona (c) vs. Gene Munny.

6-Way Match - #1 Contender 'Title Opportunity'
Robbie X vs. Tony Deppen vs. Cole Radrick vs. Jordan Oliver vs. Man Like DeReiss vs. Danny Black.

Singles Match
Joey Janela vs. Kid Lykos.

Singles Match
EFFY vs. Tate Mayfairs.

Singles Match
Blake Christian vs. Leon Slater.

Death Match - Non Title
Spike Trivet (c) vs. Drew Parker.

Singles Match
Nick Wayne vs. Callum Newman.

Tag Team Match
Lana Austin & Skye Smitson vs. Allie Katch & Kanji.

Ebenfalls angekündigt:
* Charles Dempsey


MAXIMUM Wrestling

- Am morgigen Samstag wird MAXIMUM in Kooperation mit dem Dachverband "Union Of European Wrestling Alliances" (UEWA), die unterschiedlichste europäische Wrestling-Ligen zusammenbringt, die Show "Maximum Küstenkeilerei" in Kiel veranstalten. Hierfür sind auch unterschiedliche europäische Namen gebookt, unter anderem werden die European Tag Team Champions The Purge Club (Ivan Kiev & Pete Bouncer) gegen Bobby Gunns & Tempesta in den Ring steigen. Nachfolgend ein Überblick über die bisherige Matchcard:

Maximum Wrestling & Union Of European Wrestling Alliances "Maximum Keilerei"
Ort: MAX Nachttheater in Kiel, Schleswig-Holstein, Deutschland
Datum: 17. September 2022

European Tag Team Championship

Tag Team Match
The Purge Club (Ivan Kiev & Pete Bouncer) (c) vs. Bobby Gunns & Tempesta.

BCW Baltic Championship
Singles Match
Crowchester (c) vs. Apu Singh.

Tag Team Match - #1 European Tag Team Championship
Askeladd Gormsson & Chris Tyson vs. Die Draufgänger (Cody Kidman & Joey Light).

Singles Match
Vincent Heisenberg vs. Iron Oak.

Singles Match
Andre Tucker vs. Dominik Fischer.

Singles Match
Koray vs. Martin Guerrero.


Fightback Wrestling

- Fightback Wrestling präsentiert nur wenige Wochen nach ihrer Tribute-Show für Scott Hall (aka. Razor Ramon) die nächste Show unter dem Namen "Roadblock To Crossroad", unter anderem wird die nGw Ultimate Performance Championship von Sharouz Ben Reza verteidigt, der gegen Alex Duke antreten wird. Nachfolgend ein Überblick:

Fightback Wrestling "Roadblock To Crossroad"
Ort: Vario Firmengelände in Liederbach, Hessen, Deutschland
Datum: 17. September 2022

nGw Ultimate Performance Championship

Singles Match
Sharouz Ben Reza (c) vs. Alex Duke.

Singles Match
Bernd Föhr vs. Chris Tate.

Singles Match - Non Title
Aaron Insane vs. Rough Rider Rosco.

Singles Match
Kara vs. Michael Noel.


Sonstige(s)

- In dieser Woche kursierten Gerüchte um eine Rückkehr der Skandalpromotion "International Pro Wrestling United Kingdom" (IPW: UK) auf Twitter, die nach dem großen "Speaking Out" Movement berechtigterweise aus dem Dunstkreis der britischen Wrestling-Szene verbannt worden ist. Promoter Daniel Edler wurde im Zuge des Movements genannt, da er Nacktbilder an minderjährige Wrestling-Fans geschickt haben soll und auch im sexuellen (womöglich nicht einvernehmlichen) Kontakt zu einem minderjährigen Fan gestanden haben soll. Obgleich Elder zunächst die Promotion verkauft hatte, erwarb er im Jahre 2020 erneut die Rechte an der Liga und versucht in diesem Jahr eine Rückkehr ins Business zu starten und kündigte eine große Show mit einem Rumble an, für die bereits erste Wrestler:innen, unter anderem auch ehemalige Talente von NXT:UK, gebookt worden sind.

Einige Wrestler:innen und Fans äußerten sich diesbezüglich auf Twitter, unter anderem Chris Brookes, der vor einem Engagement warnte und deutlich machte, dass sich Wrestler:innen und Offizielle, die am besagten Reboot beteiligen, mitschuldig machen, wenn sie solchen Leuten weiterhin eine Plattform bieten und die Möglichkeit eröffnen, erneut im Business zu arbeiten. Zusätzlich soll der Twitter-Account von "IPW: UK" im Vorfeld einen Großteil der Kritiker:innen geblockt haben, um sich der Kritik zu entziehen.
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
wXw Femmes Fatales
Das Femme Fatales Turnier klingt recht ordentlich, zeigt aber leider den desolaten Zustand der Division bei wXw.

Aliss Ink, Anastasia Bardot und Maria De La Rosa standen noch nie für wXw im Ring. Michelle Greene hatte ein Match bei einer wXw Academy Show. Nicky Foxley, Ava Everett und Iva Kolasky könnte man als wXw Regulars im weitesten Sinne begreifen. Masha und Orsi waren halt schonmal da und Killer Kelly ist quasi eine wXw Frauen "Legende".

Insgesamt ein interessantes Frauen-Turnier mit einem netten Teilnehmerfeld, aber halt irgendwie eher wenig "wXw"...

wXw World Tag Team Festival
Das Turnier hat einige interessante Teilnehmer mit dabei. Da sollten einige gute bis sehr gute Matches rausspringen. Vor Allem auch auf Aigle Blanc & Senza Volto, sowie Fuminori Abe & Shigehiro Irie bin ich gespannt. Bei Amboss wird man sehen müssen, wie gut Dreissker und Icarus als Team funktionieren. Gute Besserung an Dover! Die Sanity Reunion finde ich nicht so überraschend, wie die Tatsache, dass sie wohl den Namen verwenden dürfen. Dachte den hätte sich WWE gesichert...

IPW:UK
Zu IPW:UK ist eigtl. alles gesagt worden in der News. Dreist ist auch das vorgehen der Liga, die über einen anderen Twitter und YouTibe Account zunächst mit Classic Content quasi Leute geködert haben um nun den Neustart der Liga halt zu machen. Dass der Promoter aber nicht nur eine - mal ganz euphemistisch ausgedrückt - problematische Persönlichkeit ist, sondern auch nicht die hellste Kerze auf dem Kuchen zeigt, dass er die Promotion a) unter "verbrauchtem" Namen neustartet und b) offen sich als Mann dahinter zeigt und c) sogar die alte Mailing-Liste für Werbung nutzt.
Hoffentlich fallen da keine weiteren Leute auf den Kerl rein. Die erste Welle der Entrüstung auf Social Media rollt ja glücklicherweise immer noch und im Zuge dessen haben einige Wrestler auch gleich einen Rückzieher gemacht. Da bleibt halt der fade Beigeschmack, dass man nicht recht weiß, ob die wirklich so naiv waren und jetzt aus allen Wolken fielen und das richtige taten, oder ob sie halt nur nicht vom Shitstorm getroffen werden wollen...
Das wird gerade bei den neueren Gesichtern etwas sein, was man beobachten sollte, wenn man Fan der britischen Szene und der entsprechenden Leute ist...​
 

K-M

Hall of Fame
Die erste Welle der Entrüstung auf Social Media rollt ja glücklicherweise immer noch und im Zuge dessen haben einige Wrestler auch gleich einen Rückzieher gemacht. Da bleibt halt der fade Beigeschmack, dass man nicht recht weiß, ob die wirklich so naiv waren und jetzt aus allen Wolken fielen und das richtige taten, oder ob sie halt nur nicht vom Shitstorm getroffen werden wollen...
Naja, ohne jetzt die Finanzen der Worker genau zu kennen, aber das man aktuell auch mit mehr als fragwürdigen Promotionen zusammenarbeitet, weil man eben das Booking braucht, kann ich irgendwo schon nachvollziehen, auch wenn man sich das im Vorfeld hätte schenken müssen.
 
Oben