UFC on ESPN 32: Kattar vs. Chikadze Fightcard aus Las Vegas, Nevada, USA (15.01.2022)

Alex aus Sachsen

World Champion
Teammitglied
Daten

Datum: 15. Januar 2022
Austragungsort: Las Vegas, Nevada, USA
Halle: UFC APEX

Poster

FGNmKB-WQAM5BMd.jpg


Main Card (ESPN/ESPN+)

Featherweight bout

Calvin Kattar vs. Giga Chikadze

Heavyweight bout
Jake Collier vs. Chase Sherman

Flyweight bout
Brandon Royval vs. Rogério Bontorin

Women's Flyweight bout
Katlyn Chookagian vs. Jennifer Maia

Lightweight bout
Dakota Bush vs. Viacheslav Borshchev

Featherweight bout
Bill Algeo vs. Joanderson Brito

Preliminary Card (ESPN+)

Middleweight bout

Jamie Pickett vs. Joseph Holmes

Welterweight bout
Court McGee vs. Ramiz Brahimaj

Feathermweight bout
Brian Kelleher vs. Kevin Croom

Lightweight bout
T.J. Brown vs. Charles Rosa

Preview Video

 

Alex aus Sachsen

World Champion
Teammitglied
Dafür, dass es eine Jubiläums-Show ist, ist die Karte eher unspektakulär, oder?

Preview:​


Die UFC beginnt das Jahr mit einer unterdurchschnittlichen Fight Night. Wir haben einen ordentlichen Hauptkampf zwischen dem aufstrebenden Kickboxer Giga Chikadze, der bisher bei der UFC sehr überzeugt hat, und Top 10 Kämpfer Calvin Kattar, der zuletzt aber auch gezeigt hat, dass er gegen die absoluten Top-Federgewichte klar auf seine Grenzen stößt. Schon der Co-Hauptkampf interessiert mich nicht, aber vielleicht gibt es ja wenigstens einen netten Schwergewichts-KO. Ein richtig interessanter Kampf ist Brandon Royval gegen Rogerio Bontorin. Zwei Top Fliegengewichte und immer für einen guten Kampf zu haben. Der Debütant Joanderson Brito sieht auf dem Papier ganz gut aus mit einer langen Siegesserie in der regionalen Szene. Aber muss man immer sehen, wie sie sich dann gegen UFC-Gegner schlagen. Den Debütanten Joseph Holmes kenne ich sogar. Profi-Debüt bei Bellator verloren, seitdem alles gewonnen bei soliden Ligen wie LFA. Der hat Potential. Und dann hat man mit Brian Kelleher vs. Kevin Croom noch einen Kampf mit zwei bekannten Namen mit viel Erfahrung. Ansich eine sehr schwache Karte zum Jahresbeginn. Ich würde nur 2 von 10 Kämpfen empfehlen. Da sehen UFC 270 und Bellator 273 in den kommenden Wochen viel besser aus.
 
Oben