Ultimate Opportunity 2020 (Mercedes-Benz-Arena / Berlin, 01.11.2020)

Houston

Undercard
1. Match
Television Championship Match

Blackmaster (c) vs. Haruto Sato
Spannendes Match mit einem dann doch überraschenden Ende (weil relativ früher und vom Zeitpunkt her unerwarteten Turn) nach dem Eingreifen von Grant gegen Blackmaster. Fand schon cool, als sich die beiden Hünen Grant und O’Brien gegenüberstanden und hatte hier auch schon auf eine anstehende Fehde gehofft. Durch den Turn steht dann aber wohl erstmal Blackmaster gegen Grant im Fokus, was natürlich nicht weniger unterhaltsam ist. Dass Sato sich den Titel gesichert hat, finde ich auch gut, da sehr viel Potential in dem Stable steckt. Hoffe jetzt auch darauf, dass die Titel erst einmal für eine geraume Zeit bei den Soul Hunters bleiben. Kleiner Wermutstropfen: Durch das Eingreifen von Grant, konnte man hier dann schon die Retourkutsche von Blackmaster im Main Event erahnen. Trotzdem ist das natürlich eine sinnvolle Lösung.

Segment Gusic
Kam dann doch überraschend, dass Gusic sich so über den Titelverlust von Blackmaster geärgert hat, obwohl er ihn ja sowieso zeitnah austauschen wollte. Aber wenn man die Kontrolle verliert und nicht mehr die Zügel in der Hand hat, ist das grundsätzlich natürlich nicht positiv, wenn man Wetten manipulieren will – von daher kann ich die Reaktion dann doch schon so nachvollziehen.

Segment Joka
Kleiner Anheizer von Joka, hätte meiner Meinung nach auch nicht großartig länger sein dürfen und hatte genau die richtige Länge. Hat nochmal das Main Event in den Fokus gerückt, die Vorfreude gesteigert und dem Clown etwas Spotlight vorab ermöglicht.

Segment Gusic/ Xander
Xander muss sich hier den nächsten Anschiss abholen, die Entscheidung/ Lösung will Gusic am Ende aber selbst treffen. Das Vertrauensverhältnis zwischen beiden bröckelt mittlerweile stetig und ich bin gespannt, wann es hier zum finalen Konflikt kommen wird.

2. Match
European Championship Match

Jake Crusher (c) vs. BJ Black
Sehr brutales, blutiges Match mit einem für mich dann doch sehr überraschenden Sieg von Black. Hatte bereits im Matchcard-Thread vermutet, dass wenn Black gewinnen sollte, Crusher wohl nach dem World Championship greifen wird – so sollte es dann letztendlich ja auch noch kommen. Daher finde ich den Titelwechsel erfrischend und bin gespannt auf die Art und Weise, wie sich Black nun präsentieren wird. Gleiches gilt für Crusher, dessen Weg durch das UO-Match aber natürlich schon etwas weiter gezeichnet wurde. Den Titel hat sich BJ Black auf alle Fälle hart erarbeitet und dementsprechend auch voll verdient. Zwei Face Champions an der Spitze – wird spannend was das für Auswirkungen auf die Shows hat.

Segment Crusher/ Gusic
Nach dem Widerspruch von Crusher gegen Gusics Idee, lenkt er am Ende doch ein und erkennt, welche Chance ihm geboten wird. Wird interessant, ob er jetzt zum Handlanger verkommt oder ob er weiterhin seinen eigenen Kopf behält. Konfliktpotential ist auf jeden Fall auch in der Konstellation gegeben.

3. Match
Tag Team Championship Match

Soul Hunters (Chilian O´Brien & Sebastian Stone) (c) vs. ACE & Dylan Moore
Die Soul Hunters verteidigen nach dem es viel hin und her ging. Für mich auch die richtigen Sieger, nicht weil ich ACE und Moore es nicht gönnen würde – sondern, weil ich glaube und hoffe, dass man mit den Soul Hunters was sehr Interessantes auf die Beine stellen könnte. Bin gespannt, ob sich ACE und Moore jetzt wieder auf die Single-Karriere konzentrieren. Denke eine Chance auf die TT-Titles haben sie in absehbarer Zeit zumindest nicht mehr. Finde es übrigens immer wieder cool, wenn ein Sieg durch Submission zu Stande kommt.

Segment Marsten/ Xander
Die Story und Privatfehde der beiden wird weitergeschrieben. Denke hier wird es auch in einem Match gipfeln. Bleibt dann spannend ob es sich um eine einmalige Rückkehr von Xander handeln würde, oder ob es langfristig wäre. Vorausgesetzt es würde überhaupt zu einem In-Ring-Comeback kommen.

4. Match
Hell in a Cell
Mantis vs. Slash
Sehr interessantes Match der beiden Rivalen, auch wenn ich ihr letztes Aufeinandertreffen noch packender fand. Nichtsdestotrotz für mich – abgesehen vom ME – das Match des Abends. Der Moment mit der Demaskierung und dem damit verbundenen Momentumwechsel im Match zu Gunsten von Slash hat mich auch überrascht. Glaube trotzdem noch nicht, dass hier das letzte Wort gesprochen wurde. Als Leser kann ich mich auch gut damit anfreunden, wenn die Fehde weiterlaufen würde.

Segment Carlisle/ Gusic
Huntington bekommt auch noch seinen kleinen Moment in der Show, wenn auch nur als Erwähnung bzw. Vorschlag als Ersatz von Marsten, bevor Gusic seinen Mann Crusher in das Spiel bringt. Trotzdem stark, dass hier Huntingtons Forderung aus dem Forum mit aufgegriffen wird. Finde das immer gut, wenn es Sachen aus dem Forum in die Shows schaffen, so ist man als Charakterschreiber gefühlt viel näher am Geschehen und kann auch passiv Einfluss nehmen. Vielleicht wird Huntington damit ja auch noch zu einem Teil der Storyline.

5. Match
WFE World Championship Match

Stephen Foxx (c) vs. Willie McStorm (w/ Coach)
Sehr ausgeglichenes Match und auch wenn ich auf Foxx getippt habe, war ich trotzdem etwas überrascht, dass er McStorm wieder schlagen konnte. Bleibt abzuwarten wie McStorm auf die erneute Niederlage reagiert und wohin sein Weg führen wird. Foxx hat sich auf jeden Fall etabliert und sein Standing in der WFE extrem gesteigert. Freue mich auf weitere unterhaltsame Promos!

6. Match
Ultimate Oppertunity TLC Match

HFB vs. Dan Wells vs. Marten Jefferson vs. Houston vs. Ruthless John Grant vs. Cereese vs. Joka vs. Jake Crusher
Hier ist einfach zu viel passiert, um auf alles einzeln einzugehen. Aber Kompliment an den Writer, ist mit Sicherheit nicht einfach so viel Action parallel zu kommentieren. Das Match hat mich auf jeden Fall sehr mitgenommen, jeder Character hat hier seine Augenblicke gehabt und keiner geht daraus geschwächt hervor. Storylines wurden sinnvoll weitergeführt und wir konnten mehrere OMG-Momente erleben. Alles in allem einfach super unterhaltsam! Und ich muss auch noch extra erwähnen, dass Houston Crusher per Apollo Slam für gefühlt 90% des Matches außer Gefecht gesetzt hat. :cool: Am Ende konnte der MMAler dann doch noch abstauben, nachdem u. a. Grant durch Blackmaster aus dem Match genommen wurde. Gute Lösung mit Crusher, die im Hinblick auf die große Wetten-Storyline nochmal eine neue Komponente dazubringt.

Jetzt bin ich extrem auf die nächsten Unleasheds und vor allem auf das große Jahresfinale gespannt. Wieder einmal danke an alle die an dem PPV beteiligt waren und uns einen schönen Sonntag Abend beschert haben! 💪
 

Tap-Out

Main Event
Und ich muss auch noch extra erwähnen, dass Houston Crusher per Apollo Slam für gefühlt 90% des Matches außer Gefecht gesetzt hat.

Das ist jetzt die Frage, war er so lange außer Gefecht gesetzt oder hat er sich nach dem Slam einfach raus gehalten, um dann am Ende eingreifen zu können...

Das wurde halt nicht beschrieben, die Kamera hat ihn also nicht mehr für uns eingefangen.
 

Bangarang Dave

Main Event
Aye Caramba, gibt ja tatsächlich mittlerweile auch seriöse Anbieter, die Wrestling anbieten.
War lange Zeit ein No-Go, weil es im Vorfeld immer feststeht und Insider da ordentlich abräumen könnten, deswegen haben die großen das eigentlich nie rein genommen

Ob die seriös sind weiß ich nicht. War glaube ich damals auf einer Britischen Seite, was ja auch in die Story passen würde. Aber wie gesagt bei tipico oder betandwin findest du sowas nicht 😂
 

TEX-er

Midcard
So, ich versuche mich auch mal an einem Feedback, da sich bei den Wahlsendungen zur US-Wahl noch nicht viel tut:

1. Match: Television Championship Match
Blackmaster (c) vs. Haruto Sato

Zwei schnelle Pinversuche von Sato, danach ein ausgeglichenes Match. Zunächst sieht es dann so aus, als würde Grant sich mit den beiden weiteren Soul Hunters anlegen (was diese selbstredend dann später die Tag-Team-Gürtel gekostet hätte, da sie ja nicht mehr hätten antreten können), aber es bleibt ruhig am Ringrand. Dafür steigt Grant dann doch in den Ring, um Blackmaster zu helfen(?), wird von diesem aber abgewiesen(?), was ihn so sehr ärgert(??), dass er seinen bisherigen Gehilfen (;)) angreift. Hm.
Ich hab nicht grundsätzlich was gegen einen Turn von Grant gegen Blackmaster. War ja deutlich abzusehen, dass das kommen wird. Houston redet Grant ins Gewissen, Grant wird nachdenklich - alles ok.
Aber in das Match dann FÜR Sato einzugreifen? Gegen den Grant seine peinlichste Niederlage einstecken musste? Der Mitglieder der Soul Hunters ist, die Grant absolut nicht leiden kann, und die immer in ihren Segmenten auf ihm herumhacken? Wieso? Was ist da bitte der Sinn? Wieso greift Grant nicht O'Brien oder Sato an, Blackmaster verliert das Match dadurch durch DQ, behält zwar den Titel, aber ist über den unnötigen Eingriff so sauer, dass es DANN zum Split kommt? Aus der Perspektive von Grant ist dieser Eingriff völlig sinnlos. Er hat überhaupt keinen Nutzen davon. Erschließt sich mir wirklich nicht.

Kurzes Segment Gusic
Auch Gusic ist offenbar geschockt vom Matchende. :LOL:
Ne, ist ja völlig klar, was das hier soll. Finde ich sinnvoll, hier diese kurze Reaktion einzustreuen.

Video Joka
Hat sich mir jetzt nicht so erschlossen, aber immerhin war es ein guter Füller, um die Zeit zu überbrücken, die Xander bis zu Gusics Büro braucht.

Segment Xander / Gusic
Fand ich gut. Hier wird Spannung aufgebaut, denn durch die Andeutung am Ende ist klar, dass in Kürze ein neuer Plan folgen wird!

2. Match: European Championship Match
Jake Crusher (c) vs. BJ Black

Der dominante Beginn Crushers ließ fast auf einen Squashsieg Crushers hoffen, aber als Black da wieder rauskam, war leider irgendwie schon klar, dass der Titel wechseln wird. Trotzdem war es dann noch spannend und sehr intensiv. Man hatte richtig vor Augen, wie krass der Kampf sein muss! Dass Crusher den 10-Count draußen nicht einfach abwartet, ist durchaus verständlich, wenn man sich die Arroganz der Figur vor Augen hält.
Sehr krasses Match also, wenn auch mit dem falschen Ende.

Segment Gusic / Crusher
Crusher bringt es auf den Punkt: "Meine Pausenzeiten werden nicht eingehalten und jetzt soll ich sogar zweimal an einem Abend antreten? Das ist doch lächerlich!“ Ich fand die Idee befremdlich, dass Crusher nun auch noch im Main Event antreten soll. Verliert seinen Titel, ist nach dem Match total im Arsch, soll aber im Main Event gegen sieben noch frische Gegner kämpfen. Erstes Match verloren, um danach etwas noch Größeres (= Chance auf den World Titel) gewinnen zu können - das ist spätestens seit WrestleMania X langweilig und unglaubwürdig, als Bret Hart erst gegen seinen Bruder verloren hat, um dann im Main Event Yokozuna zu besiegen und Champion zu werden. Daran musste ich denken - und daher war ab diesem Zeitpunkt die Spannung aus dem Main Event raus. Sehr schade.

3. Match: Tag Team Championship Match
Soul Hunters (Chilian O´Brien & Sebastian Stone) (c) vs. ACE & Dylan Moore

Krass, was dieser Chilian O’Brien für ein Brocken ist. Vielleicht merkt er ja irgendwann, dass der Hänfling Stone nicht gut an seine Seite passt und wir erleben Grant und O'Brien als "Monsters of Destruction". :LOL:
Gut geschriebenes Match, aber auch hier mit den falschen Siegern. Bin gespannt, wie es mit ACE & Moore nun weitergeht. War auf jeden Fall beruhigt, dass es da keinen Frust-Turn nach dem Match gab! Der hätte absolut nicht gepasst.

Angriff durch Xander auf Marsten
Etwas irritierend an dieser Stelle. Es ist ja noch ein Platz im UO-Match frei, wieso muss jetzt ein angekündigter Teilnehmer ausgeschaltet werden, um Platz für Crusher zu machen? Habe ich da an der Stelle nicht verstanden.

4. Match: Hell in a Cell
Mantis vs. Slash

Absolutes Match des Abends! Auf dieses Aufeinandertreffen warte ich seit der Feuerverletzung vom letzten Mal. Und ich bin nicht enttäuscht worden! Ich glaube, das war das intensivste und härteste Match, das ich bisher hier in der WFE gelesen habe. Unfassbar geil! Hab mich riesig für Slash gefreut. Dass mit den fehlenden Brandnarben ist absolut großartig umgesetzt worden. Alles rund, alles super. Perfekt.

Segment Carlisle / Gusic / (Marsten)
Ein klein wenig plump, wie Gusic seinen Willen mit der Teilnahmer Crushers nun durchbekommt, aber gut, mir fällt auch nicht ein, wie man es "überraschender"/komplexer hätte gestalten können.

5. Match: WFE World Championship Match
Stephen Foxx (c) vs. Willie McStorm (w/ Coach)

Hier hat mir sehr, sehr gut gefallen, dass McStorm als Herausforderer deutlich die Initiative ergreift und offenbar stark gewillt ist, sich "seinen" Titel zurückzuholen. Das fand ich super.
Über das ganze Match gesehen blieb McStorm auch der dominierende Mann, sodass es am Ende klar war, dass Foxx gewinnen wird. Schade, ich hatte sehr auf einen Titelwechsel und auf eine noch weiter anhaltende Fehde der beiden gehofft, in der der Gürtel immer mal wieder den Träger wechselt. Ob McStorm nun einen Ebene tiefer angreift und sich den European Title von BJ Black holt?

6. Match: Ultimate Oppertunity TLC Match
HFB vs. Dan Wells vs. Marten Jefferson vs. Houston vs. Ruthless John Grant vs. Cereese vs. Joka vs. Jake Crusher

So, HFB also als achter Teilnehmer, bzw. als erster! Hm. Keinen Schimmer, was das soll. Houston dann unfassbar unfreundlich gegen Grant, als er das grüßende Nicken nicht erwidert. Wer hat den Kerl bitte erzogen???
In dem Match gehts dann wild zur Sache. Die zu erwartenden Duelle werden geliefert, u. a. Cereese vs. Joka.
Die Schilderungen des matchverlaufs waren für mich stellenweise etwas wirr, weil die Handlung zwischen mehreren Einzelgeschehen hin und her schwappte. Grant baut fünf Tische auf - wollte er da ein kaltes Büffet anrichten lassen? Aber ernsthaft: Der Package Piledriver von Grant an Houston durch den Tisch war großartig und hat für vieles entschädigt. Auch dafür, dass spätestens jetzt, da Crusher kaum erwähnt wird, klar war, wer hier gewinnen wird. Dass Grant immerhin kurz vor dem Sieg war und nur von diesem "zu dunkel geratenen Gartenzwerg" (so hat Grant ihn mal genannt) Blackmaster gehindert wurde - ok, passt zur Eingangsstory, aber da ich diese missraten fand, gefällt mir das hier nun auch nicht. (Also nicht deshalb, weil Grant nicht gewinnt, sondern weil der Verlauf irgendwie für mich nicht schlüssig ist.)

Gesamtnote des PPV: 2-3
Match des Abends: Mantis vs. Slash
Superstar des Abends: klar, Crusher
OMG-Moment: Grant turnt gegen Blackmaster und hilft ausgerechnet diesem Sato!! (ok, niemand sonst braucht so sehr Hilfe wie der, das stimmt natürlich ...)
Segment des Abends: -
 

Joka

Jobber
Ich gebe dann auch mal wieder eine allgemeine Bewertung raus. Die Show wurde wieder sehr gut geschrieben und die Storys glaubwürdig weiter geführt. Die matches lesen sich sehr gut und hat mir Spaß gemacht sie zu lesen. Ebenfalls kam der turn von grant unerwartet, was mir persönlich sehr gefällt, da ich Überraschungen mag. Der ME war zwar an manchen Stellen ein klein wenig unübersichtlich, was sich aber aufgrund der vielen kleineren Geschichten, nicht anders lösen ließ und man dennoch bemerkt, daß der schreiber hier viel Arbeit reinfließen ließ, daher völlig ok. Vielen Dank an alle, die an dieser Show mitgewirkt haben. Dickes lob😊
 

Paterico

Podcastfan
Ein par Tage später schreib ich mal was in meinem Kauderwelsch.

Blackmaster - Sato
Das war natürlich das Match wo ich am meisten mit gefiebert habe. Das Match war super geschrieben. War sofort drin. Und hab jeden Nearfall gekauft. Das Grant der ist, der Master attakiert kam schon sehr überraschend. Sato staubt dann den Pin ab, obwohl er mit Sicherheit auch so gewonnen hätte. Hab ja persönlich ein DQ Sieg erwartet, ohne Titelwechsel. Das es dann zu einem weiteren Match kommt ohne Begleitung. Ein Rückmatch wird Balckmaster mit Sicherheit noch bekommen, wird aber wohl auch mit Grant fehden. Schauen wir mal was passiert.

Dann eine schöne kurze Joka Promo.

Vor Joka begann dann das Xander/Gusic Segment, was nach Joka weiter geführt wurde. Die Storyline ist fantastisch.

Dann das nächste Titelmatch. Black gegen Crusher. Sehr hartes geschriebenes Match. Das liegt wohl einfach an Crusher der imer in die Extreme geht. Finde ich klasse. Das Black gewinnt, war irgendwie dann doch klar. Crusher ist für was größeres berufen. Für Black musste der Tittel her. Zwei klare Niederlagen hätten seinem STanding große Kerben eingebracht. Bin gespannt wer sein kommender Fehdengegner wird. Ein schönes Titel vs. Titel Match gegen Sato wäre nice.
Dann ging es mit Gusic weiter. Schön das wirklich viele Wrestler in dieser Storyline involviert werden. Jetzt wird Crusher ins Boot geholt. Ich wiederhole. Fantastische Storyline.

Das Tag Team Match war auch brilliant geschrieben. Hat mir sehr gut gefallen. Toll fand ich das eingreifen von Spear und seinem Buddy. Man merkt schon das die Heels alles richtig machen, das die WFE Fans sie so sehr hassen. Das das eingreifen zweier Amateure nicht reicht war klar. Man greift einen Krieger nicht mit einem Zahnstocher an, so schwach waren die Arme der beiden. Ace und Moore haben viel gezeigt, aber leider hat das für sie nicht gereicht. Schauen wir mal ob sie eine weitere Chance bekommen, denke aber nicht bei drei Niederlagen gegen die SH. Vllt probieren sie es wieder als Single Wrestler, aber da müssen sie sich auch erst hinter andere stellen und beweisen was sie können.

Die Streicheleinheiten von Xander an Marsten waren überraschend. Hätte ein schwächeres Opfer erwartet. Eigentlich war das auch mein Plan, wenn Sato nicht gewonnen hätte. Einen Lappen einfach dessen Platz wegnehmen. Wenn die das zulassen, haben sie das Ticket nicht verdient für das TLC Match.

Die längste aller Fehden begann saustark. Fand die Idee wie es beginnt super. Das Hell in a Cell Match war hassüberfüllt. Man merkte die antisympathie beider. Das mit der Maske war schon ein großer Schoker. Nicht nur für Mantis. Ich glaube das die Fehde noch nicht beendet ist, aber wie wollen sie da noch einen drauf setzen?

Das Match um das höchste Gold der WFE, die World Championship hat mir auch gefallen. Zwei Männer auf Augenhöhe. Wohl der vorerst letzte Kampf zwischen beide. Foxx hat clean gewonnen und steht weiterhin an der Spitze der Company. Der nächste Fehdengegner steht später auch fest. McStorm hat sich wohl vom Mainevent erstmal verabschiedet. Er muss sich wieder hinten anstellen. Ich erwartete das er erstmal wüten wird und ein paar Matches gegen Undercarder haben wird und die alle gewinnt. Wohin dann seine Reise weitergeht weiß ich nicht. Vllt Black? Andere wüßte ich gerade nicht, da viele Faces mit Gusic/Xander beschäftigt sind.

Das TLC Match war genaus das was ich erwartet habe. Hart, Brutal, Blutig, Geile Spots. HFB war überraschend drin. Verstehe nicht ganz warum er die Chance bekommt. Verliert beim Contender Match für die Television Championship. Dann die Chance auf den Schlüssel und das große Gold. Ich glaube es waren zu viele dabei, die ihr letztes Match nach dem sie bekanntwurden verloren haben. Was natürlich dem Match selber an Qualität nicht geschadet hat. Cereese vs. Joka haben ihre persönlichen Differenzen auf ein neues Level gehoben. Das wird noch nicht vorbei sein. Blackmaster hat sich an Grant gerächt. Das wird noch ein heißer Tanz zwischen ihnen. Housten wird mit Gusic/Xander weitermachen. Ob HfB da auch mitmicht glaub ich nicht. Glaub er wird eine Fehde mit Jefferson bekommen. Wie es mit Wlls weitergeht weiß ich auch nicht. Crusher hat gewonnen, da sollte es jedem klar sein, wo sein weg hinführt. Insgesammt hammergeil.

Ein Lob an alle Writer. Eure Arbeit ist wiedereinmal excellent. Ich weiß das es keine 5 Minuten Arbeit ist sowas auf die Beine zustellen. Ich rechne euch das hoch an.

Gesamtnote des PPV: 1
Match des Abends: Foxx-McStorm
Superstar des Abends: Crusher
OMG-Moment: Turn von Grant
Segment des Abends: Gusic/Crusher Gespräch
 

GoToSleep

Main Event
An dieser Stelle natürlich auch noch eine ausführliche Review zum PPV von meiner Seite aus. Vorne weg. Starke Show, ich glaube das war der bisher beste PPV seit dem Restart der WFE. Durchweg spannend gestaltet, was auch am sehr starken Aufbau der Show liegt. So gut wie jedes Match war offen, der Ausgang bis zum Schluss unklar - ich finde das ist sehr wichtig. Daher ein riesen Kompliment an das gesamte WFE Team und die Writer!!! :love:

- Der Opener zwischen Sato und Blackmaster war sehr stark. Auf dieses Match habe ich mich sehr gefreut, weil ich natürlich die Hoffung hatte, dass Sato einen weiteren Titel zu den Soul Hunters holt. Und das ist am Ende zum Glück auf passiert. Das Match war lange ausgeglichen, von Außen gab es tatsächlich während des Matches weniger Eingriffe als ich dachte. Schöne Spots und Near Falls auf beiden Seiten, zum Schluss dann der Turn von Grant gegen Blackmaster. Es war klar, dass das irgendwann passieren wird, aber dass es hier passiert kam schon etwas überraschend. So ist Blackmaster seinen Titel los - wird sehr spannend, ob er jetzt endgültig von Gusic und Co. fallen gelassen wird und was dann mit ihm passiert. Da ist sehr viel möglich ;) Grant vs O'Brien wäre für die Zukunft sicher auch ein spannendes Match. Starker Opener!

- Joka Promo als Teaser für das UO Match passt sehr schön zu seinem Charakter und hypt das Match nochmals ein wenig. Passt!

- Die Konsequenzen von Gusic und Co. lassen dann nicht lange auf sich warten. Xander wird wieder niedergemacht und Gusic fordert Ersatz für Blackmaster. Was später dann noch folgt ist natürlich sehr spannend. Ich liebe diese Storyline :D

- Dann Crusher vs BJ Black. Sehr schönes Match, vor allem ein sehr hartes Match mit viel Blut :D Der Cut von Black bei Fantasy Mania muss wohl sehr heftig gewesen sein, wenn er hier sofort wieder auf geht beim ersten Treffer. Fand den Aufbau des Matches sehr schön geschrieben, Crusher stand ja schon kurz vor dem Sieg, dann das Comeback des Babyfaces und ein dramatisches Ende. Beide können gewinnen, Black kickt auf dem Flying Knee aus und kann kurz darauf selber den Sack zu machen. Glückwunsch an BJ Black, das hat er sich auf jeden Fall verdient. Ich denke die Fehde ist hiermit durch, ich glaube nicht, dass Crusher ein Rückmatch fordert, da er ja später das UO Match gewinnt. Wie es mit Black weiter geht ist auch spannend. Sato vs. Black wäre doch ne feine Sache in nicht allzu ferner Zukunft - Titel vs Titel, hätte was. :D

- Dann Gusic und Crusher im Post Match Segment. Ich weiß ehrlich gesagt noch nicht, was ich davon halten soll. Crusher ist extrem angeschlagen nach dem Match und soll später im Main Event gegen 7 andere - vor allem noch frische - Wrestler antreten - in einem wohl sehr brutalen Match. Weiß nicht, wie realistisch es ist, dass sich Crusher hier dann dennoch durchsetzt. Hat leider ein wenig die Spannung genommen vom Main Event, auch wenn es nicht komplett offensichtlich war. Finde es gut, dass sich Crusher Gusic erst ein wenig widersetzt und nicht sofort darauf eingeht, das wird auch spannend für die Zukunft. Ist Crusher zu allem bereit, was Gusic fordert oder widersetzt er sich diesem und lässt nicht alles mit sich machen?

- Tag Team Championship Match. Sehr schönes Teil, sehr offenes Match. Als Lukas und Paul eingegriffen haben, dachte ich mir, dass es das wohl war für die Soul Hunters, zum Glück ist O'Brien so ein Monster :D Ace & Moore gestalten das Match sehr offen, stehen kurz vorm Sieg, verlieren am Ende aber doch clean und das sogar per Submission. Damit sollten sie erstmal raus sein aus dem Titelgeschehen, bin gespannt, wer als nächster Herausforderer folgt. Soul Hunters damit mit 3 Titeln, sehr geil :cool::love: Auch hier gibts viele Möglichkeiten für die nächsten Wochen, ich hoffe wir halten die Titel erstmal noch für eine Weile :D

- Xander attackiert Marsten und nimmt diesen damit aus dem Match. Eine weitere Wendung in der brillanten Storyline. Ich würde nicht sagen, dass das überraschend gekommen ist, aber erwartet habe ich das nicht. Bin gespannt, wie lange Marsten damit raus ist, seine Rache an Xander wird aber bestimmt bald folgen.

- Dann Mantis vs. Slash. Sensationelles Match. Sehr geil geschrieben, sehr brutal, sehr harte Spots und sogar Feuer am Ende. Man konnte den Hass der beiden aufeinander förmlich spüren! Sehr stark gelöst am Ende, passt perfekt zum Ende des letzten Matches von beiden. Die Auflösung der Storyline mit der Maske war super, damit hat glaube ich kaum jemand gerechnet, dass das nur ein Bluff von Slash war. Ich denke, dass die Fehde jetzt zu Ende sein kann,muss aber nicht. Slash wird meiner Meinung nach enorm gepusht und ich sehe durchaus die Chance, dass er Foxx beim nächsten PPV um den World Titel herausfordern darf und sich diesen sogar sichern kann. Er ist jetzt auf jeden Fall Heel #1 in der WFE. Was mit Mantis passiert ist auch spannend. Match des Abends für mich!

- Dann ein weiteres sehr spannendes Segment um Gusic und Carlisle. Sehr gut geschrieben, man kann das falsche Spiel von Gusic sehr gut herauslesen. Interessant, dass Carlisle Huntington fordert, dann aber Crusher schnell akzeptiert, obwohl dieser schon ein Match am Abend absolviert hat. Carlisle ist in die Manipulations Storyline bisher noch kaum involviert, bin gespannt, wann sich das ändert.

- Zeit für die World Championship! Ich finde es zunächst mal gut, dass das Match nicht im Main Event steht. Hätte vom Aufbau her auch nicht gepasst, da waren andere Matches deutlich stärker aufgebaut. Das Match an sich hat mir auch hier sehr gut gefallen, auch wenn ich die Nearfalls für McStorm nicht so ganz gekauft habe, weil ich damit gerechnet habe, dass Foxx hier verteidigt. So pinnt Foxx jetzt endlich auch den letzten Titelträger, gewinnt clean und darf den Titel weiter halten. Bin gespannt, wer der nächste Herausforderer wird, ich rechne wie gesagt mit Slash als Top Heel der Company. Crusher darf man natürlich auch nicht vergessen. Interessant wird es auch, wie es jetzt mit McStorm weitergeht. Denke, dass er aus erstmal aus dem World Titel Geschehen raus ist, mal gucken, ob er sich jetzt einen anderen Titel (BJ Black?) holen will.

- Zum guten Abschluss dann das Ultimate Opportunity Match! Großes Kompliment an Dave, ich glaube, dass war das schwierigste Match zum Schreiben. Erstmal HFB als Überraschungsteilnehmer. Hat mich zwar gefreut, hätte aber sicher spektakulärere Lösungen gegeben :D Ist aber denke ich verdient, nachdem er ja fast ein TV Titel Match bekommen hat. Das Match startet dann sogar schon, bevor Crusher zum Ring kommt. Es geht hin und her, Chaos pur, schöne harte Spots. Es wurden perfekt Storylines weitergeführt bzw. aufgebaut. Joka und Cereese natürlich stark aufeinander fokussiert, Houston vs Grant usw. Denke man hat hier jeden sehr stark dargestellt. Das Ende hat Sinn gemacht, alle nehmen sich irgendwie aus dem Match, teils auch durch Eingriffe von Außen (Blackmaster) und Crusher bleibt als Sieger. Nachdem er jetzt der neue Mann von Gusic ist, macht das natürlich Sinn. Ob ich es toll finde, weiß ich noch nicht :D Starkes Match, für mich aber nicht Match of the Night.

Gesamtnote des PPV: 1
Match des Abends: Slash vs Mantis
Superstar des Abends: Slash
OMG-Moment: Turn von Grant gegen Blackmaster
Segment des Abends: Gusic/Crusher und Xander/Marsten
 
Oben