Upcoming NJPW Big Events [Sammelthread] - Aktuell: "THE NEW BEGINNING IN NAGOYA" (30.01.2021)

Klabauter

World Champion
Ich gebe dann auch mal noch meinen Senf zu Wrestle Kingdom 13 ab:

NEVER Openweight 6-Man Tag Team Title #1 Contendership - 6 Man Tag Team Gauntlet Match:
Von diesem Match sollte man wohl nicht allzu viel erwarten. Ist eben nur die Pre-Show und ein Match, wo man mal eben die Leute, die es nicht auf die Finale Card geschafft haben hinein wirft. Wenn man sich das Teilnehmerfeld dieses Matches mit dem Teilnehmerfeld verschiedener anderer Promotions vergleicht, die auch solche "Reste Rampe"-Matches haben, dann wird sofort deutlich, wie krass die Qualitätsdichte im NJPW-Roster doch eigtl. ist. So hat man hier mit Leuten wie Minoru Suzuki, Jeff Cobb, Marty Scurll und Adam Page Leute drin, die in anderen Ligen in 2018 Main Events bestritten und wichtige Säulen dieser/ihrer Promotions waren. Dazu kommen dann noch die restlichen Leute, wo prinzipiell niemand dabei ist, der von vornherein nicht auf eine Main Card gehören könnte.
Mein Tipp: Suzuki-Gun wegen Suzuki!

NEVER Openweight Championship: Kota Ibushi (c) vs. Will Ospreay
Ich habe es mehrfach gesagt ich bin skeptisch und ich bleibe skeptisch. Zum einen bzgl. des Stils der beiden, da ihrer Synchron-Einlagen etc. in früheren Tag Team Matches gegeneinander und generell ihr pures "einander im Rum-Flippen schlagen wollen" mir nicht gefällt. Das Tag Team Match der Golden Lovers gegen Ospreay & Tanahashi zeigt aber, dass sie auch deutlich mehr als das machen können. Ich hoffe daher, dass sie sich mehr auf einen stringenten Matchverlauf statt auf "Kunststückchen" verlagern morgen, dann kann dieses Match ziemlich gut werden, wenn es denn angemessen viel Zeit bekommt und nicht nur einfach da ist, weil es ja doch "nur" der NEVER Title ist. Beim Sieger bin ich unschlüssig, da ich auf der einen Seite Ibushi den Titel wirklich sehr gönne und für den NEVER Titel nach den letzten Reigns Konstanz gut wäre, andererseits scheint es hier dem Aufbau nach um Ospreay zu gehen, der sich als aufstrebendes Heavyweight etablieren soll und nicht um Ibushi, der dann eben doch nur der sehr, sehr gute Freelancer ist, dem der Weg nach ganz oben versperrt zu sein scheint. Viel wird hier von der Zukunft von Ibushi und Omega abhängen. Wenn Omega gehen sollte, dann denke ich geht über kurz oder lang auch Ibushi, muss aber jedenfalls nicht mehr für ein IWGP Heavyweight Title Match warm gehalten werden. Sollte man immer noch dieses Match im Köcher behalten (wollen), dann wird es interessant zu sehen, ob man Ibushi (vs. Omega) oder dem Aufbau von Ospreay als Heavyweight die höhere Priorität beimisst.
Mein Tipp: Kota Ibushi (Konstanz beim NEVER Titel, Warmhalten für Omega vs. Ibushi)!

IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship: El Desperado & Yoshinobu Kanemaru vs Roppongi 3K vs. Takagi & BUSHI
Ich mag die Ansetzung nicht wirklich. Das Match dürfte wohl ziemlich gut werden, wie auch schon die erste Auflage davon nicht schlecht war. Als Sieger kommen für mich nur die Champions, oder was ich für am Wahrscheinlichsten halte Takagi & Bushi in Frage. SHO und YOH als Vorgänger-Champions von Deperado & Kanemaru schließe ich eigtl. aus. Hier stellt sich in meinen Augen die Frage, ob man Takagi einfach "irgendwas" geben will, oder gleich im Singles Bereich einsetzen will in 2019. Ist ersteres der Fall, dann wird man ihn wohl erstmal im Tag Team mit BUSHI parken und da etwas für Furore sorgen lassen. Wenn letzteres der Plan ist, dann kann ich ihn mir gut im NEVER Openweight Title Bereich vorstellen nach einer Niederlage ohne gepinnt zu werden in diesem Match. Außerdem habe ich noch ein weiteres Szenario im Kopf für das ich Takagi und BUSHI als Champs bräuchte. Dazu später mehr.
Mein Tipp: Shingo Takagi & BUSHI!

RevPro British Heavyweight Championship: Tomohiro Ishii (c) vs. Zack Sabre Jr.
In meinen Augen das am schwierigsten zu tippende Match dieser Card, das zugleich auch wegen des Fakts, dass es auf der Card ist interessant ist. Anders als im Vorjahr hat NJPW kein "ROH Match" auf der Card, sondern setzt eine andere Partner-Promotion prominent ein (auch wenn beide Akteure auch Teil des NJPW-Kader sind). Vielleicht ein Zeichen für 2019, wenn AEW an den Start geht und in direkter Konkurrenz zu ROH steht? Wer weiß...
Match sollte jedenfalls sehr gut werden und letzt ist das Ganz in meinen Augen eh nur Mittel zum Zweck um zwei prägende Akteuere aus 2018 zu ihrem verdienten Wrestle Kingdom Match zu verhelfen und gleichzeitig die Partnerschaft mit RevPro zu honorieren.
Mein Tipp: ???

IWGP Tag Team ChampionshipBULLET CLUB: (Tama Tonga & Tanga Loa) vs. SANADA & EVIL vs. The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson)
Der Aufbau des Matches war echt nicht mein Fall. Die Young Bucks nehmen (selbstverständlich aus gutem Grund und ihnen nicht vorwerfbar!) nicht an der World Tag League teil, die von EVIL & SANADA gewonnen wird, nur um dann doch auch im Match um den Titel zu stehen. Für mich nur schwerlich nachvollziehbar. Klar, man will die Young Bucks in ihrem vielleicht letzten (?) Match für NJPW nochmal gut einsetzen und ihnen einen wichtigen Spot geben. Und vor dem Hintergrund The ELITE vs. BULLET CLUB macht das ja auch Sinn. Leider wirken dadurch die Tag League Sieger SANADA und EVIL relativ belanglos. Gerade die beiden sollten aber eigtl. der Talking Point der Matches sein nach ihrem zweiten Sieg in Folge bei der World Tag League. Allerdings denke ich, dass genau vor dem Hintergrund, dass die eigtl. "Hauptpersonen" hier etwas in die Statisten-Rolle gedrängt wurden.

IWGP United States Heavyweight Championship: Cody Rhodes (c) vs. Juice Robinson
Ich war enttäuscht als man Cody Rhodes den Titel gab und Juice Robinson so in der Bedeutungslosigkeit (mehr oder minder, als Singles Wrestler zumindest) versank. Seither klammerte ich mich an ein Szenario, was ich in einem deutschsprachigen Podcast hörte und danach von vielen erneut benannt wurde. Eine Redemption-Story für Juice Robinson, in der er die Leute, die Teil seiner G1-Losing Streak waren besiegen kann. Ich gebe einfach immer noch nicht die Hoffnung auf, dass Juice Robinson nach wie vor hoch im Kurs steht, man seinen Push aber zu Gunsten des kurzfristigen Buzz durch Cody Rhodes und der Repräsentation in den Staaten (aus der dann ja wegen Verletzungspeck zuletzt auch nicht groß was wurde) quasi pausiert hat.
Mein Tipp: Juice Robinson

IWGP Junior Heavyweight Championship: KUSHIDA (c) vs. Taiji Ishimori
Hier denke ich, dass Taiji Ishimori den Titel gewinnt. KUSHIDA ist für mich nur der Typ, der den Titel eben bekam, weil er eine sichere Bank ist und den Titel jederzeit halten kann ohne dass es unglaubwürdig wirkt, oder sonstwie. Braucht man wem bei den Juniors kann man auf ihn bauen. Nun ist dann aber die Zeit von Taiji Ishimori, der mich persönlich im BOSJ begeistert hat und den ich sehr gerne hätte gewinnen sehen. Weil er es sich einfach verdient hat und weil Bullet Club diesen Sieg und Ishimori als Singles Wrestler, der auch was vorweisen kann gut gebrauchen kann tippe ich auf ihn.
Interessant wird hier auch sein, ob Hiromu Takahashi, wie auf Twitter mal angedeutet morgen wirklich anwesend sein wird. Falls ja und falls er in absehbarer Zeit zurückkommen darf/kann, dann wäre das natürlich eine Traumfehde.
Mein Tipp: Taiji Ishimori

Kazuchika Okada vs. Jay White
Jay White wird wohl leider gewinnen. Ich hoffe allerdings auf Okada. Mehr möchte ich da nicht zu sagen.

IWGP Intercontinental Championship: Chris Jericho (c) vs. Tetsuya Naito
Ich war und bin kein Fan des Runs von Chris Jericho und wäre daher sehr froh, wenn sein Run morgen früh endet. Aufgrund der No DQ Stipulation, die wohl auch dazu mal wieder genutzt werden wird seine Wrestlerischen Defizite zu kaschieren, halte ich allerdings auch einen Sieg für Chris Jericho nicht mehr für ausgeschlossen. Vor dieser Ankündigung hätte ich noch gesagt, gewinnt zu 100% Naito. Auch wenn Naito als Champion auch erstmal nicht wirklich passen würde, da er ja den Titel nicht gerade gerne trägt/trug, hätte ich ihn gerne als Champion.
Zumal wenn alles so ausgeht, wie ich es hoffe das hieße, dass (außer Hiromu, der ein Re-Match sicher hat) jedes Mitglied von Los Ingobernables de Japon einen Titel hält, was ich ziemlich gut fände. Beide Tag Team Titles und Intercontinental Championship. Das wäre was...

IWGP Heavyweight Championship: Kenny Omega (c) vs. Hiroshi Tanahashi
Hier hängt wohl alles von der vertraglichen Zukunft von Kenny Omega ab. Bleibt er in der Company, bleibt er Champion! Wenn nicht dann nicht. Ansonsten gibt es hier nicht viel zu sagen. Wrestlerisch sollte das ein gutes bis sehr gutes Match werden und als Champion sind beide sicherlich tauglich. Für Kenny Omegas Run muss das dann aber der Turning Point werden, sollte der Run fortdauern...

Soviel von mir zu WK13. Ich geh dann mal mein NJPWWorld Abo reaktivieren...
 

blackDragon

Moderator
Teammitglied
NJPW “The New Beginning in Sapporo - Tag 1 und 2” aus Sapporo, Japan (02.02. und 03.02.2019)

New Japan Pro Wrestling "The New Beginning in Sapporo - Tag 1"
Ort: Hokkaido Prefectual Sports Center in Sapporo, Japan
Datum: 02. Februar 2019


Singles Match
Ren Narita vs. Yuya Uemura

Tag Team Match
Manabu Nakanishi & Toa Henare vs. Shota Umino & Ayato Yoshida

Tag Team Match
Tiger Mask IV & Hiroyoshi Tenzan vs. Suzuki-gun (Takashi Iizuka & TAKA Michinoku)

10 Man Tag Team Match
THE BULLET CLUB OG'S (Taiji Ishimori, Chase Owens, Yujiro Takahashi & Guerrillas of Destiny: Tama Tonga & Tanga Loa) vs. Ryusuke Taguchi, Great Bash Heel (Togi Makabe & Tomoaki Honma) & CHAOS (YOSHI-HASHI & Toru Yano)

Special 6 Man Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito, Shingo Takagi & BUSHI) vs. Suzuki-gun (Taichi, El Desperado & Yoshinobu Kanemaru)

Special Singles Match
SANADA vs. Minoru Suzuki

Special Singles Match
EVIL vs. Zack Sabre Jr.

Special Tag Team Match
Hiroshi Tanahashi & Kazuchika Okada vs. THE BULLET CLUB OG'S (Jay White & Bad Luck Fale)


New Japan Pro Wrestling "The New Beginning in Sapporo - Tag 2"
Ort: Hokkaido Prefectual Sports Center in Sapporo, Japan
Datum: 03. Februar 2019


Singles Match
Toa Henare vs. Yota Tsuji

Tag Team Match
Manabu Nakanishi & Tiger Mask IV vs. Shota Umino & Ayato Yoshida

Tag Team Match
Ren Narita & Hiroyoshi Tenzan vs. Suzuki-gun (Takashi Iizuka & TAKA Michinoku)

8 Man Tag Team Match
THE BULLET CLUB OG'S (Taiji Ishimori, Yujiro Takahashi & Guerrillas of Destiny: Tama Tonga & Tanga Loa) vs. Ryusuke Taguchi, Toru Yano & Great Bash Heel (Togi Makabe & Tomoaki Honma)

6 Man Tag Team Match
Hiroshi Tanahashi & CHAOS (Kazuchika Okada & YOSHI-HASHI) vs. THE BULLET CLUB OG'S (Jay White, Bad Luck Fale & Chase Owens)

IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship
Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Shingo Takagi & BUSHI) (c) vs. Suzuki-gun (El Desperado & Yoshinobu Kanemaru)

IWGP Tag Team Championship
Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (EVIL & SANADA) (c) vs. Suzuki-gun (Minoru Suzuki & Zack Sabre Jr.)

IWGP Intercontinental Championship
Singles Match
Tetsuya Naito (c) vs. Taichi
 

blackDragon

Moderator
Teammitglied
NJPW “The New Beginning in Osaka” aus Osaka, Japan (11.02.2019)

New Japan Pro Wrestling "The New Beginning in Osaka"
Ort: EDION Arena Osaka in Osaka, Japan
Datum: 11. Februar 2019


6 Man Tag Team Match
Jushin Thunder Liger & TenKoji (Hiroyoshi Tenzan & Satoshi Kojima) vs. Suzuki-gun (Minoru Suzuki, TAKA Michinoku & Takashi Iizuka)

Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (EVIL & SANADA) vs. Ayato Yoshida & Shota Umino

6 Man Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito, Shingo Takagi & BUSHI) vs. Suzuki-gun (Taichi, El Desperado & Yoshinobu Kanemaru)

Tag Team Match
Tomoaki Honma & YOSHI-HASHI vs. THE BULLET CLUB OG'S (Chase Owens & Yujiro Takahashi)

Tag Team Match
Togi Makabe & Toru Yano vs. THE BULLET CLUB OG'S: Guerillas of Destiny (Tama Tonga & Tanga Loa)

IWGP Junior Heavyweight Championship
Singles Match
Taiji Ishimori (c) vs. Ryusuke Taguchi

Special Singles Match
Kazuchika Okada vs. Bad Luck Fale

IWGP Heavyweight Championship
Singles Match
Hiroshi Tanahashi (c) vs. Jay White
 

Spear

wrestling-infos.de Veteran
Zur New Beginning in Osaka Card:

Auf den Main Event freue ich mich sehr, Rest lässt mich dagegen kalt.

Zu den New Beginning in Sapporo Cards:

Tag 1 klingt ziemlich uninteressant, Tag 2 interessiert mich auch nur der Main Event richtig.
 
Die New Beginning Show´s klingen gar nicht mal so gut. Hier werde ich mir wohl ein paar Matches Raus picken.

Sapporo Day 1:
- Sanada vs Minoru Suzuki
- Evtl. noch Zack Sabre jr. vs Evil

Sapporo Day 2:
- Evil & Sanada vs Zack und Suzuki
- Evtl. noch Naito vs Taich

Naito ist super, aber Taichi interessiert mich nicht.

Osaka:
- Ishimori vs Taguchi
- Okada vs Fale

Den Main Event werde ich mir sparen, ich mag zwar Tanahashi sehr, aber White geht gar nicht.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
NJPW "The New Beginning USA" vom 30.01. bis 02.02.2019

New Japan Pro Wrestling "The New Beginning USA - Los Angeles"
Ort: Globe Theatre in Los Angeles, Kalifornien, USA
Datum: 30. Januar 2019


Singles Match
Clark Connors vs. Alex Coughlin

Singles Match
Tyler Batemen vs. Jonathan Gresham

Singles Match
Shane Taylor vs. Colt Cabana

Tag Team Match
Villain Enterprises (Marty Scurll & Brody King) vs. Suzuki-gun: The Killer Elite Squad (Lance Archer & Davey Boy Smith Jr.)

Special Singles Match
Karl Fredericks vs. Jeff Cobb

Special Singles Match
Chuck Taylor vs. David Finlay

Special Tag Team Match - One Night Only Roppongi Vice
Lifeblood (Juice Robinson & Tracy Williams) vs. CHAOS: Roppongi Vice (Trent Baretta & Rocky Romero)


New Japan Pro Wrestling "The New Beginning USA - Charlotte"
Ort: Grady Cole Center in Charlotte, North Carolina, USA
Datum: 01. Februar 2019


Singles Match
Clark Connors vs. Karl Fredericks

Tag Team Match
Lance Archer & Shane Taylor vs. Colt Cabana & John Skyler

Singles Match - Great O-Kharn USA Debut
The Great O-Kharn (aka Tomoyuki Oka) vs. Tracer X

Tag Team Match
Jeff Cobb & Jonathan Gresham vs. Villain Enterprises (Brody King & Marty Scurll)

Special Singles Match
Davey Boy Smith Jr vs. Alex Coughlin

Tag Team Match
Lifeblood (David Finlay & Tracy Williams) vs. Chuck Taylor & Rocky Romero

IWGP United States Heavyweight Championship
Singles Match
Juice Robinson (c) vs. Trent Baretta


New Japan Pro Wrestling "The New Beginning USA - Nashville"
Ort: War Memorial Auditorium in Nashville, Tennessee, USA
Datum: 02. Februar 2019


Singles Match
Alex Coughlin vs. Karl Fredericks

Tag Team Match
Lance Archer & Shane Taylor vs. Colt Cabana & Jonathan Gresham

Singles Match
Harlem Bravado vs. The Great O-Kharn (aka Tomoyuki Oka)

Special Singles Match
Marty Scurll vs. Clark Connors

Special Singles Match
Brody King vs. Jeff Cobb

6 Man Tag Team Elimination Match
Lifeblood (Juice Robinson, David Finlay & Tracy Williams) vs. Chuck Taylor & CHAOS (Trent Baretta & Rocky Romero)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Klabauter

World Champion
Die Ansetzungen sind natürlich ein schlechter Scherz für NJPW-Shows. Man sollte aber auch nicht vergessen warum das der Fall ist: In den USA steht derzeit der Staatsapparat still. Das gilt auch für die Visa-Behörden. Natürlich hätten es die Top-Stars ohnehin nicht geschafft aufzutreten wegen des Schedules der New Beginning Shows. Aber zumindest die Top-Japaner hinter den Aushängeschildern hätte man wohl bekommen sollen.
Finde es schade, dass - wie man in der Kommentarspalte der NJPW-Website erkennen kann - die Fans das jetzt ausschließlich NJPW anlasten. Schlechte Publicity für die US-Expansion...
 

blackDragon

Moderator
Teammitglied
Uff... die Cards sind mehr als Mau. Klar, man kann nicht erwarten, dass die Top Stars kommen, aber mehr als das ROH Roster kann man doch booken. Harlem Bravado ist tatsächlich bei NJPW :D
 

blackDragon

Moderator
Teammitglied
NJPW “47th Anniversary” aus Tokyo, Japan (06.03.2019)

New Japan Pro Wrestling "47th Anniversary"
Ort: Ota City General Gymnasium in Tokyo, Japan
Datum: 06. März 2019


10 Man Tag Team Match
THE BULLET CLUB OG'S (Bad Luck Fale, Chase Owens, HIKULEO & Guerrillas of Destiny: Tama Tonga & Tanga Loa) vs. Togi Makabe, Toru Yano, Shota Umino, Ayato Yoshida & Ren Narita

Tag Team Match
CHAOS (Tomohiro Ishii & YOSHI-HASHI) vs. Yuji Nagata & Toa Henare

10 Man Tag Team Match
Suzuki-gun (Minoru Suzuki, Taichi, TAKA Michinoku, El Desperado & Yoshinobu Kanemaru) vs. Satoshi Kojima, Tomoaki Honma, Dragón Lee, Tiger Mask IV & Ryusuke Taguchi

IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship
Tag Team Match
Los Ingobernables de Japon (Shingo Takagi & BUSHI) (c) vs. CHAOS: Roppongi 3K (SHO & YOH)

IWGP Junior Heavyweight Championship
Singles Match
Taiji Ishimori (c) vs. Jushin Thunder Liger

Special 6 Man Tag Team Match
Hiroshi Tanahashi & CHAOS (Kazuchika Okada & Hirooki Goto) vs. Los Ingobernables de Japon (Tetsuya Naito, EVIL & SANADA)

Special Singles Match
Jay White vs. Will Ospreay
 
Zuletzt bearbeitet:

Borg

Drohne
Nett, für eine B Show.
Hikuleo wieder da, Dragon Lee als einziger nicht Regular auf der Card. Interessant.
MVP zusammen mit den Lions im 10 Man Opener? Warum?
Habe Lust auf die Titelkämpfe und den Mainer!
Wird zumindest unterhaltsam.
 

Thez

Zarathustra
Jetzt ist klar für was Tag 2 im Dome im Januar 2020 ist. Die grösste Legende des Pro Wrestling hört auf.

Er kratzt vielleicht an der Top 100. Aber trotzdem eine große Ankündigung, ich wünsche ihm, dass er sich als Champion verabschieden darf. Von diesem "Going out on one's back" halte ich nicht viel.
 

blackDragon

Moderator
Teammitglied
ROH/NJPW "G1 Supercard" in New York City, New York, USA (06.04.2019)

Ring of Honor/New Japan Pro Wrestling "G1 Supercard"
Ort: Madison Square Garden in New York City, New York, USA
Datum: 06. April 2019
Uhrzeit: 01:30 Uhr MEZ (In der Nacht vom 06. April auf den 07. April 2019)

Live für "Honor Club" Mitglieder auf rohwrestling.com! Klick!
"ROH/NJPW G1 Supercard" auf NJPWWorld.com! Klick!
"ROH/NJPW G1 Supercard" für umgerechnet ca. 35,14€ LIVE auf fite.tv! Klick!


Pre-Show Match
Honor Rumble - Battle Royal
Jushin Thunder Liger vs. Kenny King vs. PJ Black vs. Beer City Bruiser vs. Brian Milonas vs. Cheeseburger vs. ???

ROH World Television Championship/NEVER Openweight Championship
Singles Match

Jeff Cobb (c/TV) vs. Will Ospreay (c/NEVER)

Singles Match
Dalton Castle vs. Rush

ROH Women of Honor World Championship
Singles Match
Mayu Iwatani (c) vs. Kelly Klein

Open Challenge - Street Fight
Bully Ray vs. ???

IWGP Junior Heavyweight Championship
3-Way Match
Taiji Ishimori (c) vs. Dragón Lee vs. Bandido

IWGP Heavyweight Tag Team Championship/ROH Tag Team Championship
4-Way Tag Team Match
THE BULLET CLUB: Guerrillas of Destiny (Tama Tonga & Tanga Loa) (c/IWGP) vs. Villain Enterprises (PCO & Brody King) (c/ROH) vs. Los Ingobernables de Japon (SANADA & EVIL) vs. The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe)

RevPro British Heavyweight Championship
Singles Match
Zack Sabre Jr. (c) vs. Hiroshi Tanahashi

IWGP Intercontinental Championship
Singles Match
Tetsuya Naito (c) vs. Kota Ibushi

ROH World Championship
3-Way Ladder Match
Jay Lethal (c) vs. Marty Scurll vs. Matt Taven

IWGP Heavyweight Championship
Singles Match
Jay White (c) vs. Kazuchika Okada
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Spear

wrestling-infos.de Veteran
Das Tag Title Match klingt boring, ein Bully Ray Match brauche ich auch nicht, ansonsten liest sich die Card bisher aber sehr gut.
 

GTS

Main Event
Roh ist aktuell nicht schlecht, aber auch nicht super gut. Meistens sind die Shows einfach nur solide, nichts was besonders auffällt. Es ist einfach da.

Das Match werde ich mir aber ansehen. Vielleicht packt mich RoH ja noch einmal ....

Man muss ja nicht die Shows verfolgen, um sich auf einen Ladder 3-Way mit Marry Scurll zu freuen:)
 

Klabauter

World Champion

ROH4Ever

Upper Card
Das WOH World Title Match fehlt noch hier.

Mayu Iwatani verteidigt ihren Titel im Garten gegen Kelly Klein, zumindest steht es so auf der englischen Seite von NJPW. Ebenso ist für den Honor Rumboe Liger bestätigt.

die Titelverteidigungen von Zack Sabre Jr. gegen Hiroshi Tanahashi und Tetsuya Naito vs. Kota Ibushi fehlen auch noch.

Zur Card: Sensationelle Card, dass wird DER Event des gesamten G1 Supercard Weekends.
 
Zuletzt bearbeitet:

Klabauter

World Champion
G1 Supercard sieht super aus! Gibt zwar auch paar Kleinigkeiten, die mich an der Card stören, aber alles in Allem ist das richtig stark.

00. Honor Rumble wird sicherlich recht nett, mehr aber auch nicht. Bin gespannt, mit welchen Leuten man die 30 Plätze füllt. Erfüllt halt letztlich denselben Zweck, wie auf der WrestleMania Card die beiden Battle Royals (Andrè The Giant Memorial und WrestleMania Women's Battle Royal) möglichst viele Worker zu zeigen bei der Veranstaltung. Als Siegertipp rate ich jetzt einfach mal ins Blaue hinein Mark Haskins.

01. Jeff Cobb vs. Will Ospreay (ROH World Television & NEVER Openweight Championship) wird ein gutes Match werden. So richtig interessiert daran bin ich aber ehrlich gesagt nicht. Auch, dass da gleich beide Titel auf dem Spiel stehen hätte ich persönlich nicht gebraucht. Ich würde einfach mal auf Will Ospreay tippen. Warum weiß ich nicht, aber für mich macht er als Doppel-Champion mehr Sinn als Jeff Cobb, den ROH eigtl. alleine gut gebrauchen kann, aufgerechnet ihn dann zu teilen fände ich wenig clever.

02. Dalton Castle vs. Rush gibt mir von der Ansetzung her eher wenig. Ich mag Rush, halte aber seinen Stil und den von Castle nicht für kompatible bzw. Rush einfach für auf einem völlig anderen Level als Castle. Rush traue ich zu, dass er ein geniales Match abliefert, wenn der Gegner stimmt. Daran OB der Gegner stimmt, da er nun halt "Dalton Castle" heißt habe ich noch so meine Zweifel.

03. Mayu Iwatani vs. Kelly Klein (ROH Women of Honor World Championship)zeigt halt leider welchen Stellenwert die Frauen bei ROH haben. Zum einen bekommen wir erneut dasselbe Match serviert wie bei den letzten beiden Titelmatches unter ROH Banner. Nebenbei bemerkt auch schräg das Match anzukündigen, obwohl noch eine Verteidigung des Titels in Japan ansteht. Zum anderen steht das Match unterhalb einer Open Challenge von Bully Ray, bei der es letztlich um nix geht auf der Card. Ich freu mich für Mayu, dass sie an der Veranstaltung teilnehmen darf/kann.

04. Bully Ray Open Challenge - Street Fight ist momentan noch ziemlich nichtssagend. Mal sehen was das wird, letztlich kann das ja jeder werden von irgendeiner eher mittelmäßigen Lösung, wie Flip Gordon, hin zu einem größeren Kaliber als One Night Only. Könnte mir hier auch den IWGP United States Heavyweight Champion

05. Taiji Ishimori vs. Dragon Lee vs. Bandido (IWGP Junior Heavyweight Championship) sollte einfach "nur" ein gutes Junior Match werden. Eine wirkliche Storyline gibt es hierzu eigtl. nicht, außer halt die, das Ishimori Herausforderer wollte un sie bekam. Ich denke er wird sie besiegen und dann kann hoffentlich Hiromu Takahashi zurückkehren und Taiji Ishimori herausfordern. Ihr Match beim BOSJ war ein Traum und das Re-Match, diesmal um den IWGP Junior Heavyweight Championship muss einfach kommen.

06. Tama Tonga & Tanga Loa vs. Villain Enterprises vs. SANADA & EVIL vs. The Briscoes (IWGP Heavyweight & ROH Tag Team Championship) ist für mich ein seltsames Match. Ich persönlich hätte hier einfach straight forward SANADA & EVIL und The Briscoes gegeneinander gestellt als amtierende Champions, aber gut, dass diese Teams nun trotzdem drin sind steigert definitiv die Qualität des Matches und durch das Four Way bringt man halt wieder viele Leute auf die Card. Passt schon! Gewinnen kann das hier eigtl. jeder, da nach meinen Predictions Ospreay (NJPW) im 1. Match gewinnt, gewinnen hier die Briscoes (ROH).
Wie SANADAs Leistung im New Japan Cup hier reinspielt weiß ich noch nicht. Könnte natürlich sein, dass man EVIL und SANADA der Titel gibt, aber eigtl. muss SANADA vom Tag Team Wrestling jetzt eher weg, als das in zwei Ligen anzuführen...

07. Zack Sabre Jr. vs. Hiroshi Tanahashi treten als um den RevPro British Heavyweight Championship an. Match wird sicher geil und dass es hier auch um was geht und auch RevPro mitmischt gefällt mir auch recht gut, wertet die Veranstaltung insgesamt auf. Kann mir hier einen Titelwechsel vorstellen, glaube aber eher an die Verteidigung.

08. Tetsuya Naito vs. Kota Ibushi ist für mich DAS Match auf dieser Card. Zwei absolute Könner, die wann immer sie gegeneinander antraten auch ablieferten treffen hier aufeinander und man hat auch noch eine gute Story dahinter. Sehr gut! Könnte das Match des Wochenendes werden.

09. Jay Lethal vs. Matt Taven vs. Marty Scurll​ (ROH World Championship) sollte ein sehr gutes Match werden und ist eben der "Entertainment Main Event", während im "echten" Main Event dann das Wrestling im Vordergrund steht. Mit dem Ladder Match hat man hier alles richtig gemacht. Ein normales Match hätte es schwer auf Kota Ibushi vs. Tetsuya Naito zu folgen, das kann man mit was völlig anderem (einem Ladder Match) sehr viel besser auffangen.

10. IWGP Heavyweight Champion Jay White vs. New Japan Cup Sieger Kazuchika Okada wird der Wrestling-Main Event dieser Show und das auch völlig verdient. Bester Build Up und wertigster Titel der Show. Das muss der Main Event sein! Ich gehe auch sehr stark von einem Titelwechsel aus. Jay White hat man mit dem Aufbau und Titelgewinn + Main Event im Garden als Main Eventer etabliert, er braucht erstmal den Titel nicht. Okada hingegen sollte kein drittes Mal gegen White verlieren, für ihn sollte 2020 wieder ein Main Event im Tokio Dome anstehen, wo er dann den Titel an G1 Sieger Naito abgeben kann...
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
04. Bully Ray Open Challenge - Street Fight ist momentan noch ziemlich nichtssagend. Mal sehen was das wird, letztlich kann das ja jeder werden von irgendeiner eher mittelmäßigen Lösung, wie Flip Gordon, hin zu einem größeren Kaliber als One Night Only. Könnte mir hier auch den IWGP United States Heavyweight Champion

Ich habs im Preview Podcast angesprochen....Ich glaube Flip wäre zu offensichtlich und es ist gibt da noch einen, der hier ggf. passen und einen großen Pop bekommen würde: Minoru Suzuki. Der ist nämlich mit drüben und hat bisher kein Match.
 
Oben