Update zu den Vorwürfen gegen Tessa Blanchard: Eskapaden und Allüren auch bei WOW - Twitch sperrt Kanal von Impact Wrestling wegen sexuellem Inhalt -

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Update zu den Vorwürfen gegen Tessa Blanchard: Eskapaden und Allüren auch bei WOW - Twitch sperrt Kanal von Impact Wrestling wegen sexuellem Inhalt - TNA und Lockdown kehren "One Night Only" zurück

- In der letzten Woche hatten wir HIER bereits darüber berichtet, dass Tessa Blanchard von einigen ehemaligen Weggefährtinnen in den Sozialen Medien hart kritisiert und dem aktuellen Impact World Champion unter anderem auch Rassismus vorgeworfen wurde. So verriet Allysin Kay, dass Tessa im Jahr 2017 in Japan einer farbigen Wrestlerin (La Rosa Negra) ins Gesicht gespuckt und sie mit dem N-Wort beleidigt haben soll. Diese Story wurde auch von La Rosa Negra bestätigt, während Blanchard mittlerweile ein Statement veröffentlichte und in diesem beteuerte, dass sie dieses Wort definitiv nie verwendet habe. Allysin Kay entgegnete daraufhin auf Twitter, dass sich die beiden weiteren Zeugen vielleicht irgendwann einmal zu Wort melden und Tessa als Rassistin und Lügnerin entblößen werden. Darüber hinaus berichtet die meist sehr zuverlässige Quelle Fightful.com, dass Impact-Offizielle den Eindruck vermitteln wollen, dass Tessa sich geändert habe, dieses Vorhaben wird zeitgleich aber nicht von Mitgliedern des Women of Wrestling Rosters gestützt. Denn auch bei WOW soll Tessa durch Eskapaden und schlechtes Benehmen aufgefallen sein. Obwohl WOW-Promoter David McClane die Wrestlerinnen eindringend darum gebeten hatte, dies nicht an die Presse weiterzugeben, wurde Fightful.com mitgeteilt, dass Blanchard unter anderem eine WOW-Trainerin vor versammeltem Roster zum Weinen gebracht hat, indem sie frei heraus sagte, dass die unbekannte Frau nicht trainieren sollte und auch nicht zu WOW gehöre. Als einige Personen nachher mit Tessa über den Vorfall sprechen wollten, soll diese jedes Gespräch darüber abgelehnt haben. Mit der Zeit soll Tessa dann bei WOW immer mehr an Einfluss gewonnen haben und immer mehr Dinge ließ man sogar von ihr absegnen. Im Verlauf der zweiten Staffel war Tessa Blanchard dann nicht nur das Gesicht von WOW vor den Kameras, sie war auch Head-Trainerin und arbeitete in Sachen Talent Relations für die Promotion. Es soll auch Spannungen zwischen ihr und einem anderen WOW-Topstar gegeben haben, die wochenlangen Differenzen sollen sich letztlich in einem lautstarken Streit vor anderen Mitarbeitern entladen haben. Mehrere langjährige WOW-Wrestlerinnen sind darüber hinaus der Auffassung, dass sie ihren Push verloren, als Tessa Blanchard auftauchte und große Änderungen vornahm.

- Die Streamingplattform Twitch hat den Kanal von Impact Wrestling gesperrt, nachdem die Promotion in der vergangenen Woche im Rahmen der TV-Show ein nicht jugendfreies Segment ausgestrahlt hatte. Zu sehen war, wie Rob Van Dam gemeinsam mit seiner Freundin Katie Forbes und deren "Freundin" feierte, die beiden Damen entledigten sich dabei ihrer Oberteile. Impact Wrestling bestätigte auf Nachfrage mittlerweile auch, dass der Kanal wegen diesem "sexuellen Inhalt" gesperrt wurde und bis heute auch gesperrt ist. Wie lange die Sperre dauern wird, ist unklar, bei Impact Wrestling arbeitet man aber an einer Aufhebung. Die Company nutzt Twitch, um die TV-Show weltweit live zu streamen.

- TNA kehrt am "WrestleMania 36"-Wochenende zurück! Dies gab die Promotion in dieser Woche bekannt. So wird man am 03. April im Ritz Ybor City in Tampa, Florida eine Show unter dem Banner von Total Nonstop Action veranstalten. Weitere Details sind noch nicht bekannt, aber wir dürfen uns vermutlich auf einige Stars aus alten Zeiten und berühmt-berüchtigte Stipulationen wie King of the Mountain oder Reverse Battle Royal freuen.

- Damit nicht genug der Nostalgie. Am 28. März 2020 wird Impact Wrestling nämlich auch "Lockdown" als Live-Special auf Impact+ zurückbringen. Zwischen 2005 und 2016 gab es insgesamt 12 Auflagen von "Lockdown", insgesamt 10x wurde die Show als Pay-per-view ausgestrahlt. Alle Matches bei dieser Show wurden in einem Steel Cage Match ausgetragen, bei den Main Events handelte es sich oft um Lethal Lockdown Matches, eine Abwandlung des War Games Konzepts.
 

K1abauter

Main Event
- Tja, nun holt Tessa eben ihre Vergangenheit ein. "Die Geister die ich rief..."
- Finde es interessant, dass Impact Wrestling nichts gegen Joey Ryans Penis-Spot hat, aber die RVD-Nummer zu viel ist. Naja, mittlerweile ist der Channel ja wieder frei...
- TNA also One Night Only zurück. Finde ich cool. Die Offiziellen haben mittlerweile auch auf Twitter bekanntgegeben, dass sie da keinen auf politics und anderen bullshit machen würden, sondern jeder der mal bei TNA war eingeladen ist mitzumachen.
 
Oben