Update zu einer möglichen Verpflichtung von Jay White – NXT India: WWE kündigt "WWE Superstar Spectacle" für den 22.01.2020 an – Warum Kurt Angle nicht beim "RAW: Legends Night"-Special auftrat – Vorschau auf Monday Night RAW

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Am Wochenende berichteten wir HIER über einen möglichen Wechsel von NJPW-Topstars Jay White zu World Wrestling Entertainment. In einem Update verriet Dave Meltzer mittlerweile im Wrestling Observer Radio, dass die Young Bucks Ende 2018, kurz vor dem Start von All Elite Wrestling, sich beim Neuseeländer über dessen Vertragsstatus erkundigten. Damals verriet White den heutigen AEW Executive Vice Presidents, dass er erst kurz zuvor einen neuen 7-Jahresvertrag bei New Japan unterschrieben hat. Dies würde bedeuten, dass er bis 2025 an den japanischen Marktführer gebunden ist und ein Wechsel zu WWE nur möglich wäre, wenn es eine Ausstiegsklausel gibt.

- Der indische Twitteraccount von WWE kündigte für den 22. Januar nun ein Special mit dem Namen "WWE Superstar Spectacle" an. Hierbei wird es sich wohl um den Startschuss für den neuen NXT India Brand handeln, über den wir bereits HIER berichteten. Weitere Details gab man noch nicht bekannt.


- Kurt Angle verriet nun im Rahmen eines Q&A auf seiner Facebookseite, warum er in der letzten Woche nicht beim "Monday Night RAW: Legends Night"-Special auftrat, obwohl die Company mit ihm geworben hatte. So hatte der 52-jährige an diesem Tag bereits eine andere Verpflichtung, sodass er nicht nach Florida reisen konnte. Bereits letzte Woche berichteten wir darüber, dass unter anderem auch Carlito und Candice Michelle trotz Ankündigung nicht bei "Monday Night RAW: Legends Night" auftraten, da sie niemals kontaktiert wurden bzw. keine Zusage gaben.

- Für die heutige Ausgabe von "Monday Night RAW" wurde bisher lediglich ein Non-Title Match zwischen WWE Champion Drew McIntyre und Randy Orton sowie eine Stellungnahme von McIntyre zur Herausforderung von Bill Goldberg angekündigt. WWE bewirbt die Show damit, dass es eine große Nacht für den WWE Champion wird. Im Fokus der heutigen Show wird aber natürlich der weitere Aufbau des "WWE Royal Rumble"-PPVs stehen.


Quelle: Wrestling Observer Radio, facebook.com/realkurtangle
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Ist eigentlich schon schlimm, wie viele Leute WWE angekündigt und mit ihnen geworben hat, obwohl schon länger klar war, dass diese nicht bei der Raw Show auftreten können/möchten. Es ist ja nicht so, dass die Leute kurzfristig abgesagt haben, sondern sie haben das gemäss deren aussage sehr früh mitgeteilt oder im Fall von Candice Michelle nicht mal angefragt wurde, obwohl sie ja selber meinte, dass sie gerne anwesend gewesen wäre. Dass WWE false advertising betreibt ist ja nicht neues, in der Art vorsätzlich finde ich es aber noch verwerflicher. Klar sind zumindest Carlito und Michelle jetzt nicht die grössten Namen, aber hey, sie sind angekündigt und der ein oder andere hätte sich bestimmt auf sie gefreut. Ich verstehe nicht, was sich WWE davon erhofft und noch weniger verstehe ich, wieso WWE nie in Form von Quoten oder etwas in der Art für so etwas abgestraft wird. Es gibt ja auch durchaus Filme und Serien, die für so etwas schon stark kritisiert oder teilweise auch abgestraft wurde und bei WWE wird so etwas immer hingenommen, als wäre es etwas alltägliches und normales.
 
Oben