Verträge von Scurll, Taven, PCO, Rush, Cobb & Bandido laufen aus - #1 Contenders Turnier angekündigt - O'Ryan fällt nach mehreren Gehirnerschütterunge

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Der Vertrag des aktuellen ROH World Champions Matt Taven läuft bereits Ende September aus und bisher konnten sich beide Seiten noch nicht auf eine Verlängerung einigen. Aktuell laufen die Gespräche und es herrscht das Gefühl vor, dass er verlängern wird.

- Auch Marty Scurll wird schon sehr bald seinen Marktwert testen können, denn der Vertrag des 31-jährigen Briten läuft nur noch bis zum November dieses Jahres. Die Zukunft des amtierenden ROH World Six-Man Tag Team Champion scheint völlig offen zu sein, da neben Ring of Honor auch All Elite Wrestling, wo seine "The Elite"-Kollegen das Zepter führen, New Japan Pro Wrestling sowie natürlich auch World Wrestling Entertainment an ihm interessiert sind. Aktuell ist Scurll in Gesprächen mit ROH bezüglich einer Vertragsverlängerung, während man bei AEW ebenfalls klar Interesse signalisiert. Interne Quellen berichten aber auch, dass er letztlich möglicherweise weder bei ROH, noch bei AEW oder WWE landen könnte.

- PCO, Rush, Jeff Cobb und Bandido haben im vergangenen Jahr nur Einjahresverträge unterschrieben, sodass Ende diesen Jahres auch ihr Abgang drohen könnte.

- Der Herausforderer des ROH World Champions beim "Final Battle"-PPV wird in diesem Jahr in einem #1 Contenders Tournament bestimmt. Teilnehmen werden Dalton Castle, Jay Lethal, Kenny King, Marty Scurll, Bandido, Colt Cabana, Mark Haskins und PCO. Das Turnier beginnt am 27. September 2019 beim "Death Before Dishonor XVII"-PPV in Las Vegas und wird am Tag darauf bei den TV-Tapings fortgesetzt. Halbfinale und Finale finden bei "Glory By Honor XVII" in New Orleans am 12. Oktober statt. Der Sieger wird dann beim "Final Battle"-PPV am 13. Dezember in Baltimore eine Chance auf die ROH World Championship erhalten. Matt Taven wird seinen Titel zuvor bei "Death Before Dishonor XVII" gegen Rush verteidigen und auch Jeff Cobb wurde zuletzt als Herausforderer in Stellung gebracht. Für den "Death Before Dishonor XVII" ist außerdem bereits ein ROH World Tag Team Championship Match zwischen den (Jay Briscoe & Mark Briscoe) und Lifeblood (Bandido & Mark Haskins) angekündigt.

Ring of Honor "Death Before Dishonor XVII" PPV
Ort: Sam’s Town Live in Las Vegas, Nevada, USA
Datum: 27. September 2019
Uhrzeit: 03:00 Uhr MEZ (In der Nacht auf den 28.09.2019)

Live für "Honor Club" Mitglieder auf rohwrestling.com! Klick!


ROH World Championship
Singles Match
Matt Taven (c) vs. Rush

ROH World Tag Team Championship
Tag Team Match
The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) (c) vs. Lifeblood (Bandido & Mark Haskins)

ROH World Title #1 Contenders Turnier - 1. Runde - Singles Match
PCO vs. Kenny King

ROH World Title #1 Contenders Turnier - 1. Runde - Singles Match
Colt Cabana vs. Marty Scurll

.........................................

Ring of Honor "Death Before Dishonor XVII Fallout"
Ort: Sam’s Town Live in Las Vegas, Nevada, USA
Datum: 28. September 2019
Uhrzeit: 03:00 Uhr MEZ (In der Nacht auf den 29.09.2019)

Live für "Honor Club" Mitglieder auf rohwrestling.com! Klick!


ROH World Title #1 Contenders Turnier - 1. Runde - Singles Match
Dalton Castle vs. Mark Haskins

ROH World Title #1 Contenders Turnier - 1. Runde - Singles Match

Bandido vs. Jay Lethal

.........................................

Ring of Honor
"Glory By Honor XVII"
Ort:
UNO Lakefront Arena in New Orleans, Louisiana, USA
Datum: 12. Oktober 2019
Uhrzeit: 02:00 Uhr MEZ (In der Nacht auf den 13.10.2019)

Live für "Honor Club" Mitglieder auf rohwrestling.com! Klick!


ROH World Title #1 Contenders Turnier - Halbfinale A - Singles Match
PCO/King vs. Castle/Haskins

ROH World Title #1 Contenders Turnier - Halbfinale B - Singles Match
Bandido/Lethal vs. Cabana/Scurll

ROH World Title #1 Contenders Turnier - Finale - Singles Match

Sieger Halbfinale A vs. Sieger Halbfinale B

- Für "Glory By Honor XVII" wurde auch ein Auftritt von "The Genius" Lanny Poffo angekündigt.

- TK O'Ryan fällt aktuell nach mehreren Gehirnerschütterungen aus. Der 29-jährige hatte bereits vor Monaten mit Symptomen zu kämpfen, was als beunruhigendes Zeichen bezüglich seiner Zukunft gedeutet werden darf. Aktuell ist nicht bekannt, wie schwer die Verletzung ist und wie lange er pausieren muss.

- Mark Briscoe verpasste den CMLL Grand Prix Internacional am letzten Freitag aufgrund von Knieproblemen. Der amtierende ROH Tag Team Champion unterzog sich in dieser Woche einer MRT, die Ergebnisse sind aber noch nicht bekannt. Für die "Global Wars Espectacular Tour" an diesem Wochenende ist der 34-jährige weiterhin angekündigt. Mark hatte sich die Verletzung beim "Honor For All 2019"-Event am 25. August zugezogen.

- Laut eines Berichts von Fightful.com versuchte Flip Gordon einen Auftritt bei der "Starrcast III"-Convention am "All Out"-Wochenende zu realisieren, letztlich wurde ihm ein solcher aber von ROH verboten. Die Company erlaubt es ihren Talenten generell nicht, bei den "Starrcast"-Events aufzutreten, obwohl es keine direkte Zusammenarbeit zwischen den Betreibern und All Elite Wrestling gibt.

– An diesem Wochenende sind die Stars der mexikanischen Partnerpromotion CMLL mit Ring of Honor in den USA auf Tour. Für die "Global Wars Espectacular Tour", welche komplett im Rahmen des "Honor Club"-Abos auf rohwrestling.com ausgestrahlt wird, gab man in dieser Woche viele weitere Matches bekannt.

Für die heutige Show in Dearbon sind unter anderem die Matches Bandido vs. Jay Briscoes, Rush vs. Stuka Jr. und Dalton Castle & Joe Hendry vs. Jay Lethal & Jonathan Gresham angekündigt.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag geht es im Großraum Chicago weiter. Hier wird dann ROH World Champion Matt Taven seinen Titel gegen Volador Jr. aufs Spiel setzen. Ebenfalls hochklassig dürfte es bei Rush vs. Bárbaro Cavernario und Jay Lethal, Jonathan Gresham & Jeff Cobb vs. Carístico, Stuka Jr. & Tritón zugehen.

Den Schlusspunkt setzt man am Sonntag in Milwaukee unter anderem mit den Matches The Kingdom (Matt Taven & Vinny Marseglia) vs. Rush & Jeff Cobb und The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) & Bárbaro Cavernario vs. LifeBlood (Bandido, Mark Haskins & Tracy Williams).

Alle drei Shows der "Global Wars Espectacular Tour", sowie auch alle weiteren ROH Live-Events, könnt ihr als „Honor Club“-Mitglied auf rohwrestling.com schauen. Für ca. 9€ (9,99 US-Dollar) im Monat oder ca. 90€ (99,99 US-Dollar) im Jahr könnt ihr alle Live-Events mit Ausnahme der Pay-per-views (diese kann man aber um 50% reduziert bestellen) Live und OnDemand sehen. Auch die TV-Shows sowie das Archiv mit allen ROH-Shows seit dem Jahr 2011 sind hier mit inbegriffen. Zudem erhält man 15% Rabatt auf alle Merchandise-Artikel von Ring of Honor, sowie einen exklusiven Vorverkauf für Tickets von Live Events. Mit einem Abonnement für ca. 108€ (119,99 US-Dollar) im Jahr erhält man oben drauf auch alle Pay-Per-Views der Company ohne weitere Zusatzgebühren, wobei natürlich auch bei dieser Option die oben bereits angeführten Inhalte verfügbar sind. Der „Honor Club“ ist zum jetzigen Zeitpunkt über Desktop/PC, Android, iOS, Roku, Apple TV, Android TV sowie über die FITE.tv App nutzbar.

Alle drei Shows könnt ihr alternativ auch als iPPVs auf FITE TV für je 9,99 US-Dollar (umgerechnet zirka 9 Euro) kaufen.

Nachfolgend die aktuellen Line-ups:

Ring of Honor "Global Wars Espectacular Tour - Tag 1"
Ort: Ford Community Center in Dearborn, Michigan, USA
Datum: 06. September 2019
Uhrzeit: 01:30 Uhr MEZ (In der Nacht auf den 07.09.2019)


Live für "Honor Club" Mitglieder auf rohwrestling.com! Klick!
oder als iPPV auf FITE TV!

Tag Team Match
The Kingdom (Matt Taven & Vinny Marseglia) vs. Volador Jr. & Triton

8 Man Tag Team Match

Villain Enterprises (Marty Scurll, PCO, Brody King & Flip Gordon) vs. Okumura, Rey Bucanero, Hechicero & Bárbaro Cavernario

Singles Match

Rush vs. Stuka Jr.

Singles Match

Bandido vs. Jay Briscoes

Tag Team Match
Dalton Castle & Joe Hendry vs. Jay Lethal & Jonathan Gresham

Triple Threat Match
Jeff Cobb vs. Kenny King vs. Tracy Williams

Top Prospect Tournament 2019 - Halbfinale - Singles Match

Haitian Sensation vs. Dak Draper

Ebenfalls für die Show angekündigt:

* ROH World Telvision Champion Shane Taylor
* Mark Haskins
* Silas Young
* Josh Woods
* PJ Black
* The Bouncers (Beer City Bruiser & Brian Milonas)

.........................................

Ring of Honor "Global Wars Espectacular Tour - Tag 2"
Ort: Odeum Expo in Villa Park, Illinois, USA
Datum: 07. September 2019
Uhrzeit: 02:00 Uhr MEZ (In der Nacht auf den 08.09.2019)


Live für "Honor Club" Mitglieder auf rohwrestling.com! Klick!
oder als iPPV auf FITE TV!

ROH World Championship

Singles Match
Matt Taven (c) vs. Volador Jr.

Singles Match

Rush vs. Bárbaro Cavernario

6 Man Tag Team Match

Jay Lethal, Jonathan Gresham & Jeff Cobb vs. Carístico, Stuka Jr. & Tritón

6 Man Tag Team Match

Lifeblood (Bandidom, Tracy Williams & Mark Haskins) vs. Villain Enterprises (PCO, Flip Gordon & Brody King)

4 Corner Survival Match

Colt Cabana vs. Kenny King vs. Marty Scurll vs. Dalton Castle

ROH World Television Title Proving Ground - Singles Match

Shane Taylor (c) vs. Joe Hendry

(Non-Title) Triple Threat Tag Team Match

The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) vs. The Bouncers (Beer City Bruiser & Brian Milonas) vs. Hechicero & Rey Bucanero

Tag Team Match

Silas Young & Josh Woods vs. Okamura & PJ Black

Top Prospect Tournament 2019 - Halbfinale - Singles Match
Austin Gunn vs. Dante Caballero

........................................

Ring of Honor "Global Wars Espectacular Tour - Tag 3"
Ort: Potawatomi Casino in Milwaukee, Wisconsin, USA
Datum: 08. September 2019
Uhrzeit: 00:00 Uhr MEZ (In der Nacht auf den 09.09.2019)


Live für "Honor Club" Mitglieder auf rohwrestling.com! Klick!
oder als iPPV auf FITE TV!

Tag Team Match

The Kingdom (Matt Taven & Vinny Marseglia) vs. RUSH & Jeff Cobb

6 Man Tag Team Match

The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) & Bárbaro Cavernario vs. LifeBlood (Bandido, Mark Haskins & Tracy Williams)

Singles Match
Marty Scurll vs. Joe Hendry

Triple Threat Match

Flip Gordon vs. PJ Black vs. Tritón

6 Man Tag Team Match
Caristicom Stuka Jr. & Volador Jr. vs. Okumura, Hechicero & Rey Bucanero

Tag Team Match

Jay Lethal & Jonathan Gresham vs. Silas Young & Josh Woods

Tag Team Match

The Bouncers (Beer City Bruiser & Brian Milonas) vs. Villain Enterprises (PCO & Brody King)

Tag Team Match
The Allure (Angelina Love & Mandy Leon) vs. Kelly Klein & Stacy Shadows


Quelle: PWInsider, Wrestling Observer Newsletter
 
Zuletzt bearbeitet:

TheUnderground

Main Event
Ich hoffe Scurll und Jeff Cobb landen bei AEW :) aber schauen wir mal :)
Ehrlich gesagt hoffe ich für RoH, dass so wenig Wrestler wie nur möglich die Liga verlassen. Man hatte letztes Jahr schon eine grosse Abgangswelle. Wenn das dieses Jahr wieder der Fall ist, dann wird es langsam eng. Dann sind noch die Briscos, Lethal und Dalton Castle, welche noch von grösserer Bekanntheit sind. Silas Young, Flip Gordon und Kenny King sind zwar keine Unbekannten, jetzt aber auch nicht die erste Riege bei RoH. Auch wenn man mit Flip Gordon sicherlich in die Region gehen könnte.
 

TheWall13

Mr. Euro-Wrestling
Teammitglied
Wenn Cobb, Bandido, Rush und Scurll gehen wirds langsam finster, zumal ich davon ausgehe, dass Gordon nach Ende seines Vertrages bei AEW landen wird.

Die Briscos, Kenny King und Silas Young und natürlich Jay Lethal als Maineventer der Liga? Glückwunsch...
 

ROH4Ever

Upper Card
Mal sehen wehr geht und wer bleibt.

Marty Scurll wird sicher gehen und sich zu 99,99% AEW anschliessen, die 0,01% sind wwe weil seine Freundin dort ist.

Rush wenn er geht dann wwe wegen Andrade. AEW glaube ich nicht, denn AAA hätte es wohl nicht so gern wenn ein CMLL Topstar aufraucht. Wobei sein CMLL Vertrag läuft noch ein Jahr länger.

Bandido ist alles möglich. Von Verbleib auch zu AEW, wwe und NJPW. Wunsch - Er sollte noch ein Jahr bleiben wegen dem Dreammatch mit Hiromu im BOSJ und dann zu AEW.

Cobb denke ich bleibt oder geht zu AEW.

PCO und Taven werden von allen wohl am ehesten bleiben.

We will see!
 
Zuletzt bearbeitet:

Angsthase

Undercard
Marty Scurll wird sicher gehen und sich zu 99,99% AEW anschliessen
Seh ich anders.
Er wird zu 100% zu AEW gehen, aber hoffentlich nicht jetzt!

Jetzt erwarten das alle und er wäre nur einer von vielen.
An seiner Stelle würd ich für ein Jahr RoH/NJPW mit Schwerpunkt NJPW wählen.
Dann kann er immer noch zu AEW gehen und wäre das neue heiße Ding dort. Jetzt sind das Mox und Pac und er wäre nur der dritte neue.

Aktuell ist AEW grad im Männer-Bereich so voll, dass es schwer wird allen gerecht zu werden. In einem Jahr gab es dann schon viele Match-Konstellationen und viele hatten schonmal ihren Run, da wäre Scrull dann wieder was besonderes.


Und es kann nun wirklich nicht jeder bei AEW unterkommen. Sonst müssen die wirklich jeden PPV ne Battle Royal machen um wenigstens noch ein paar auf die Card zu bekommen.
 

K1abauter

Upper Card
ROH juckt mich überhaupt nicht mehr, aber sollte man nicht zumindest die Hälfte der Leute halten können sieht es echt düster aus.

Jetzt erwarten das alle und er wäre nur einer von vielen.
Naja. Marty Scurll wäre auch in jeder anderen größeren Liga einer von vielen. Insofern müsste er bleiben oder zu was kleinerem alà MLW, EVOLVE, whatever wechseln...
Ob NJPW, AEW, WWE ist aus der Perspektive betrachtet völlig egal.
 

GTS

Main Event
Ehrlich gesagt hoffe ich für RoH, dass so wenig Wrestler wie nur möglich die Liga verlassen. Man hatte letztes Jahr schon eine grosse Abgangswelle. Wenn das dieses Jahr wieder der Fall ist, dann wird es langsam eng. Dann sind noch die Briscos, Lethal und Dalton Castle, welche noch von grösserer Bekanntheit sind. Silas Young, Flip Gordon und Kenny King sind zwar keine Unbekannten, jetzt aber auch nicht die erste Riege bei RoH. Auch wenn man mit Flip Gordon sicherlich in die Region gehen könnte.
Für RoH wäre ein verbleib natürlich wünschenswert. Was ich mir selbst wünsch, da bin ich mir sehr unsicher. RoH überzeugt mich zur Zeit garnicht, aber auch BTE verfolge ich garnicht mehr, die PPVs schau ich natürlich mal ein wenig. Scurll als meinen Lieblingswrestler hätte ich natürlich gerne dort wo ich am häufigsten einschalte und das wäre NJPW. Ich denke Scurll bei NJPW könnte geil werden, allerdings sehe ich dort noch keinen wirklichen Platz für ihn ohne den BC. So das ich am Ende einen Wehcel zu AEW bevorzugen würde, dann schau ich mir auch vlt. deren wöchentliche Shows an. Taven sollte bei RoH bleiben, ich denke dort ist er am Besten aufgehoben. Beim Rest wirds schwer, Cobb wäre NJPW sicherlich eine vernünftige Adresse, Bandido ebenso. Kann mir beide aber auch gut bei AEW vorstellen.
 

TheUnderground

Main Event
Für RoH wäre ein verbleib natürlich wünschenswert. Was ich mir selbst wünsch, da bin ich mir sehr unsicher. RoH überzeugt mich zur Zeit garnicht, aber auch BTE verfolge ich garnicht mehr, die PPVs schau ich natürlich mal ein wenig. Scurll als meinen Lieblingswrestler hätte ich natürlich gerne dort wo ich am häufigsten einschalte und das wäre NJPW. Ich denke Scurll bei NJPW könnte geil werden, allerdings sehe ich dort noch keinen wirklichen Platz für ihn ohne den BC. So das ich am Ende einen Wehcel zu AEW bevorzugen würde, dann schau ich mir auch vlt. deren wöchentliche Shows an. Taven sollte bei RoH bleiben, ich denke dort ist er am Besten aufgehoben. Beim Rest wirds schwer, Cobb wäre NJPW sicherlich eine vernünftige Adresse, Bandido ebenso. Kann mir beide aber auch gut bei AEW vorstellen.
Das ist dann eben das Problem. Ich denke, es ist im Moment so ein bisschen von beiden Seiten falsch gelaufen. RoH hat etwas nachgelassen, weswegen die Shows nicht mehr ganz so stark waren, teilweise auch mit etwas fragwürdigen Entscheidungen. Doof war für die Liga aber auch, dass die Komplette Elite und Daniels, Kazarian und Sky auf einmal gegangen sind. Es waren ja alles irgendwo grosse Namen, seien es nun die Bucks, Cody oder eben Daniels. Denen kann man ja nicht mal gross böse sein, weil sie ihr eigenes Projekt verwirklichen wollten und der bisherige Erfolg gibt ihnen auch recht. Nur ist es halt doof, dass man zwar eine Alternative zu WWE sein möchte, damit allerdings auch RoH und so muss man es leider auch sagen, geschadet haben. Und wenn nun wieder alle gehen und sie würden bei AEW landen, dann wird es sehr düster für RoH und das Roster von AEW würde nur noch grösser werden. Wenn sie zumindest zu NJPW gehen, dann bestünde ja noch die Möglichkeit, dass sie auch ab und an bei Ring of Honor auftreten würden. Schliesslich haben die ja eine zusammenarbeit. RoH müsste im jetzigen Moment etwas mutiger sein und neue Wrestler nach oben bringen. Mit Scurll hätte man einen super World Champion gehabt. Wieso man es nicht versucht hat, verstehe ich nicht. Auch Bandido und Rush hat man jetzt ein Jahr lang aufgebaut und wenn beide gehen im Grunde für nichts. Und so die grossen Nachfolger sehe ich noch nicht. Taven ist jetzt World Champion, dass der bleibt ist wohl am wahrscheinlichsten, aber auch ein Flip Gordon wird ja gemunkelt, dass er früher oder später bei AEW auftritt. Wieso er nicht vorne mitspielt, ob wohl er beim Publikum auch sehr gut ankommt (ich hab leider schon etwas länger nichts mehr gesehen. Wenn es immer noch so ist wie da, dann definitiv) verstehe ich da nicht.

Cobb war ja jetzt beim G1 schon bei New Japan, könnte mir schon vorstellen, dass man ihn dort häufiger sehen möchte. Bandido weiss ich nicht. AEW kann ich mir irgendwo nicht vorstellen, da man mit Fenix und Pentagon schon zwei sehr starke Luchadors hat und irgendwann einfach auch der Platz im Roster ausgeht. Scurll und Gordon sind ja zwei, die schon bei BTE aufgetreten sind und auch Storys hatten, welche dann bei All In letztes Jahr zu Matches geführt haben. Und PCO würde jetzt wohl nicht den grossen Unterschied machen, weswegen es bei ihm wohl egal sein dürfte, was aber wieder die Chance steigert, dass er bei RoH bleibt.
 

ROH4Ever

Upper Card
Es git nicht nur mögliche Abgänge auch Neuverpflichtungen.

Neu bei ROH sagt der pwinsider und sie soll weiterhin in Europa und Japan arbeiten dürfen wie bei ROH Deals halt üblich. Ein Angebot für nxt uk habe sie abgelehnt.

 
Oben