Viel Kritik für die Lana/Lashley-Hochzeit, doch das Segment ist ein Magnet in den sozialen Medien - Welche Rolle spielte Paul Heyman beim Hochzeitsseg

Silentpfluecker

Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker
Teammitglied
- Kaum ein gutes Haar wurde an der Storyline-Hochzeit zwischen Lana und Bobby Lashley (mit Eingriffen von Liv Morgan und Rusev) im Rahmen der letzten Ausgabe von "Monday Night RAW" gelassen. Sowohl Kritiker als auch viele Fans zeigten sich gleichermaßen ernüchtert bis gelangweilt. Dennoch zieht das Segment massig Klicks für WWE auf den sozialen Medien, wo es offenbar als "Must-See-Train-Wreck-Segment" gesehen wird (also ein ein Segment, das so schlecht ist, dass man nicht verpassen darf). So wurde die Hochzeit auf YouTube mittlerweile weit über 2 Millionen Mal aufgerufen. Auch das Segment nach der Show, bei dem sich Rusev und Liv über Lana lustig machen, hat die 1,5 Millionen-Grenze bereits gesprengt.


- Im Zusammenhang mit der eben angesprochenen Storyline-Hochzeit wird auch immer wieder der Name Paul Heyman genannt, dessen Name im Zuge dessen sogar am Ende der letzten RAW-Ausgabe auf Twitter weltweit getrendet hat. Seitdem wird über Heymans Rolle bezüglich der Hochzeit intensiv diskutiert, wobei viele Fans Heyman für besagtes Segment verantwortlich machen. Es ist bisher zwar noch nicht bestätigt, gilt aber in Fachkreisen zumindest als durchaus möglich, dass Heyman in der Tat hier schöpferisch tätig wurde. Dies deuteten Lashley und Justin Bassasso medial immer wieder an.
Ferner heißt es, dass Heyman auch in die Arbeit am Comeback von Liv Morgan involviert war, was die These, dass Heyman auch für die Hochzeit verantwortlich war, stützt, da Liv hierbei eine Rolle spielte.


- Wie wir hier berichteten (KLICK) ist mit dem Beginn des neuen Jahres die Zusammenarbeit zwischen WWE und dem britischen Sender Sky Sports beendet. Den letzten Tag des Jahres nutzte BT Sports, um eine Ankündigung zu machen. Neben den beiden Flaggschiffshows RAW und SmackDown werden NXT und der Ableger NXT UK ebenfalls auf dem Sender zu sehen sein. Somit können die britischen Fans NXT live verfolgen, wenn die Ausstrahlung auf dem USA Network stattfindet. Bezüglich NXT UK's Sendezeit ist noch nichts bekannt. Normalerweise wird die Show auf dem WWE Network ausgestrahlt. Ob man die Show für die britischen Fans auf dem hauseigenen Streaming Service blockt oder sowohl das Network und BT Sports die Weekly ausstrahlen, wird zu einem späteren Zeitpunkt verkündet.


- Heute Nacht findet die erste Ausgabe von NXT im Jahr 2020 statt. Dabei wird auf das vergangene Jahr zurückgeschaut. Außerdem wird man die Sieger der hauseigenen NXT Year-End Awards verkünden, die durch die Fans bestimmt worden sind. Neben diesen Momenten wird auch das Teilnehmerfeld der diesjährigen "Dusty Rhodes Tag Team Classic" verkündet.
Das Video mit dem Rückblick auf das NXT-Jahr 2019 findet hier hier (KLICK!!!).


Quellen: F4WOnline.com, WrestlingInc.com, WWE.com
 

Torti1308

Undercard
Warum so ein WWE Video in 2 Tagen 2 Millionen Clicks bekommt wo man doch schon lesen konnte wie es war erschließt sich mir nicht. Ich meine es ist ja nicht so das man die WWE nicht kennt und dementsprechend weiß was dabei herauskommt wenn die WWE so ein Segment plant. Man kennt ja nun die Storyline um Lana und Co. nun auch und dass das Segment nicht gut werden würde dafür muss man doch kein Prophet sein. Also ich ziehe es dann doch lieber vor gerade bei WWE aktuell erst zu lesen was mir geboten wird bevor ich mir was anschaue, weil so supporte ich WWE dann wenigstens nicht für den Müll. Denn jeder Click und jeder Kommentar der zu dem Youtube Video gemacht wird unterstützt den Youtube Kanal von WWE und das tue ich mir beim aktuellen WWE Programm nicht an. Klar schaue ich gerne alte Videos auch aus der Attitude Ära oder was auch immer aber das Hochzeitsvideo schaue ich mir nicht an.
 

Meersdonk

Mr. ROH
Natürlich war Pauli dafür verantwortlich.
Bei ECW gab es ja fast die gleiche Story mit Beulah und Kimona, das hier war die WWE PG Version.

 

WomanEmpire279

Upper Card
Na, dann haben doch Vince & Paul alles richtig gemacht! Die Leute reden drüber, klicken es an... Sie finden's nicht gut, aber meckern ist auch Gerede...:rolleyes:
 

Sayumi

Undercard
Genau das ist halt, was der Grossteil der Menschen eben sehen will. Absoluten Trash. Entweder Leuten dabei zuzuhören wir sie in Pseudo Reality shows darmwinde ablassen (was man bei Werbung auf Sky so für Einblicke in die Welt von E bekommt ist erschreckend) wie Menschen irgendwelche Bekloppte und strunzdummen Aktionen auf YouTube bringen, oder halt die zigste Pseudohochzeit for gesprengt wird, nachdem zuvor unter grossem Jubel Pan cakes aus der Hose gezogen wurden um sie in die Menge zu werfen.

Ja das ist eben das, was die wwe auch weiterhin an der Spitze hält. Ich werde denen, da kann es noch so schlecht geil sein, keinen Klick auf YouTube schenken und ich verurteile auch sicher niemanden, der Spaß an dieser form Der Unterhaltung hat, aber jeder der darüber spricht im guten wie auch mit Pseudo Aufregung, zeigt der wwe und Vince doch wie Recht er mit seiner Vision hat. Allerdings hat auch Heymann scheinbar nicht immer Minderschuld daran was aktuelle wurststorylines hier bieten.
Ja wwe mag ja konsequenter sein, aber konsequenter gehäufter Mist ist in meinen Augen immernoch nichts weiter als Mist :) und sollte nicht zu viel Lob oder Reaktion bekommen
 

Silentpfluecker

Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker
Teammitglied
Wie gesagt, ich sehe da nicht mal mehr den Trashfaktor. Das ist so langweilig und schlecht gemachtes 08/15-Zeugs, bei dem man genau weiß, was passieren wird. Wer hier den Trashfaktor als "So-schlecht-dass-man-es-unbedingt-sehen-muss" ansehen will, soll es gerne tun. Aber man muss m.E. echt schon ziemlich dumm und / oder belanglos sein, um derart begeisterungsfähig zu sein und nicht zu erkennen, dass es solche nach Schema-F runterproduzierten Segmente schon zu tausenden gab...
 

Phrose

Undercard
Wie gesagt, ich sehe da nicht mal mehr den Trashfaktor. Das ist so langweilig und schlecht gemachtes 08/15-Zeugs, bei dem man genau weiß, was passieren wird. Wer hier den Trashfaktor als "So-schlecht-dass-man-es-unbedingt-sehen-muss" ansehen will, soll es gerne tun. Aber man muss m.E. echt schon ziemlich dumm und / oder belanglos sein, um derart begeisterungsfähig zu sein und nicht zu erkennen, dass es solche nach Schema-F runterproduzierten Segmente schon zu tausenden gab...
Du hast also kommen sehen, dass Lana eine lesbische Affäre hatte?
 

K-M

World Champion
Du hast also kommen sehen, dass Lana eine lesbische Affäre hatte?
Naja zumindest war abzusehen, dass diese Hochzeit in einem Fiasko enden und man einen „Schocker“ einbauen wird. Das man Liv als Lana’s Affäre darstellt, hätte mich dann auch eher verwundert, andererseits wurde die Story dadurch ja nur noch absurder, weil Lana sich von Rusev trennte und zu Lashley ging und dann auf einmal ist Liv da auch noch dabei.
 

Phrose

Undercard
Naja zumindest war abzusehen, dass diese Hochzeit in einem Fiasko enden und man einen „Schocker“ einbauen wird. Das man Liv als Lana’s Affäre darstellt, hätte mich dann auch eher verwundert, andererseits wurde die Story dadurch ja nur noch absurder, weil Lana sich von Rusev trennte und zu Lashley ging und dann auf einmal ist Liv da auch noch dabei.
@Santa SixFold, warum werden mir keine Benachrichtigungen angezeigt?

Ja natürlich endet die Hochzeit desaströs. Die Frage ist, wie man es aufzieht. Dass eine homosexuelle Liebelei eine Rolle spielt, konnte niemand sehen. Von daher, gut gemacht!
 
Zuletzt bearbeitet:

K1abauter

Upper Card
Lana sich von Rusev trennte und zu Lashley ging und dann auf einmal ist Liv da auch noch dabei.
Trennte sich Lana nicht von Rusev, weil Lashley ihr sagte, dass Rusev eine Affäre hat? Vielleicht hat ja Bobby Lashley (warum auch immer) Liv Morgan das Haus von Rusev & Lana verlassen sehen und falsche Schlüsse gezogen? Oder traue ich WWE zuviel konsistentes Story-Telling zu?
 

K-M

World Champion
Trennte sich Lana nicht von Rusev, weil Lashley ihr sagte, dass Rusev eine Affäre hat? Vielleicht hat ja Bobby Lashley (warum auch immer) Liv Morgan das Haus von Rusev & Lana verlassen sehen und falsche Schlüsse gezogen? Oder traue ich WWE zuviel konsistentes Story-Telling zu?
Naja aber Lana hat doch dann auch noch in einem Segment gesagt, dass sie kein Kind wollte und all sowas.
 

Silentpfluecker

Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker
Teammitglied
Herrlich, dass einige Leute allen Ernstes über dieses Segment diskutieren wollen. Jeder wie er mag :)
 

Kalua

Rookie
Die WWE hat für mich schon lange nichts mehr mit "Pro Wrestling" zu tun. Da wird mehr Wert auf Entertainment gelegt, finde ich, als das Wrestling im Mittelpunkt steht. Im Mainroster zumindest. Bei NXT geht es doch eher um Wrestling.
 
Oben