Vorschau auf UFC on FOX 30: Alvarez vs. Poirier 2 - Fightcard Übersicht, Preview Videos, Fight Week Aktivitäten & Ausstrahlungsinformationen

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
In der heutigen Nacht wird UFC on FOX 30: Alvarez vs. Poirier 2 im Scotiabank Sattledome in Calgary, Alberta, Kanada über die Bühne gehen. Mit diesem Event wird die Ultimate Fighting Championship (UFC) zum insgesamt zweiten Mal in ihrer Geschichte in der Stadt des Gastgebers der Olympischen Winterspiele 1988 gastieren. Im Folgenden wollen wir nun auf den heutigen Event ein wenig genauer vorausschauen.

Fightcard Übersicht

Los geht es mit einem Blick auf die Fightcard, welche insgesamt dreizehn Ansetzungen enthält. Der offizielle Übertragungsplan sieht wie folgt aus: Auf der Main Card, welche auf FOX präsentiert wird, befinden sich vier Fights. Ebenfalls auf FOX sind zuvor die vier Paarungen der Preliminary Card zu sehen. Die fünf Kämpfe der Early Preliminary Card können Fans aus aller Welt hingegen auf dem UFC Fight Pass verfolgen.

Im Main Event des Abends kommt es zu einem Lightweight bout zwischen Eddie Alvarez (29-5) und Dustin Poirier (23-5). Die beiden US-Amerikaner standen sich bereits im Mai des vergangenen Jahres bei UFC 211: Miocic vs. dos Santos 2 gegenüber. Dieser Kampf endete jedoch nach einem Illegal Knee im No Contest, sodass nun das zweite Aufeinandertreffen der beiden steigt. Seit ihrem letzten Duell konnten beide Kämpfer alle ihre Fights für sich entscheiden. So besiegten sowohl Eddie Alvarez, als auch Dustin Poirier ihren Landsmann Justin Gaethje (18-2) vorzeitig, während Poirier darüberhinaus noch einen Sieg gegen Anthony Pettis (21-7) feiern konnte. Für beide Fighter steht am heutigen Abend viel auf dem Spiel, denn mit einem Sieg können sich beide im erweiterten Kreis der potenziellen Contender für UFC Lightweight Champion Khabib Nurmagomedov (26-0) etablieren. Insbesondere für Eddie Alvarez, der den Titel bereits im Sommer 2016 für 127 Tage trug, wäre ein erneuter Titelkampf nach seiner einst so kurzen Regentschaft mehr als wünschenswert.

Im Co-Main Event der Veranstaltung stehen sich in einem Featherweight bout der Brasilianer Jose Aldo (26-4) und der US-Amerikaner Jeremy Stephens (28-14) gegenüber. Gerade für den ehemaligen UFC Featherweight Champion Jose Aldo ist dieser Kampf mehr als richtungsweisend, nachdem er drei seiner letzten vier Kämpfe verloren und zwischenzeitlich gar mit einem Karriereende geliebäugelt hat. Folglich benötigt er hier dringend einen Sieg gegen den aufstrebenden Jeremy Stephens. Dieser geht aber mit einem Rückenwind aus drei Siegen in Folge in den heutigen Abend und kann mit einem weiteren Triumph seinen Aufstieg in den UFC Featherweight Rankings fortsetzen. Zudem trifft die ehemalige UFC Women's Strawweight Championesse Joanna Jedrzejczyk (14-2) auf Tecia Torres (10-2), während im Opener der Main Card Alexander Hernandez (9-1) in einem Lightweight bout gegen Olivier Aubin-Mercier (11-2) in das Octagon steigt.

Zuvor wird es noch, wie eingangs bereits erwähnt, neun weitere Ansetzungen auf der Preliminary Card geben. Diese lauten folgendermaßen: Jordan Mein (30-12) vs. Alex Morono (14-4) in einem Welterweight bout, Kajan Johnson (23-12-1) vs. Islam Makhachev (15-1) in einem Lightweight bout, Hakeem Dawodu (7-1-1) vs. Austin Arnett (15-4) in einem Featherweight bout, Gadzhimurad Antigulov (20-4) vs. Ion Cutelaba (13-3) in einem Light Heavyweight bout, John Makdessi (15-6) vs. Ross Pearson (20-14) in einem Lightweight bout, Alexis Davis (19-7) vs. Katlyn Chookagian (10-1) in einem Women's Flyweight bout, Dustin Ortiz (18-7) vs. Matheus Nicolau (13-1-1) in einem Flyweight bout, Randa Markos (8-5) vs. Nina Ansaroff (8-5) in einem Women's Strawweight bout und Devin Powell (8-3) vs. Alvaro Herrera (9-5) in einem Lightweight bout.

Die vollständige Fightcard findet ihr hier nochmal kompakt auf einen Blick: UFC on FOX 30: Alvarez vs. Poirier 2 Fightcard aus Calgary, Alberta, Kanada (28.07.2018)

Preview Videos

Um euch die wichtigsten Protagonisten des Events etwas genauer vorzustellen, hat die UFC auf ihrem offiziellen YouTube Kanal wieder reichlich Videomaterial veröffentlicht. Darin lag der Fokus natürlich auf dem Main Event zwischen Eddie Alvarez und Dustin Poirier.







Fight Week Aktivitäten

Kommen wir nun zu den obligatorischen Aktivitäten aus der Fight Week. So findet ihr im Folgenden alles zum Media Day, zu den Open Workouts und zu den Weigh-Ins im Vorfeld dieser Fight Night.

Media Day


Open Workouts


Weigh-Ins



Main Card (FOX)
Eddie Alvarez (155) vs. Dustin Poirier (156)
Jose Aldo (146) vs. Jeremy Stephens (144)
Joanna Jedrzejczyk (115) vs. Tecia Torres (115)
Olivier Aubin-Mercier (156) vs. Alexander Hernandez (155)

Preliminary Card (FOX)
Jordan Mein (169) vs. Alex Morono (170)
Austin Arnett (145) vs. Hakeem Dawodu (146)
Kajan Johnson (155) vs. Islam Makhachev (156)
Gadzhimurad Antigulov (205) vs. Ion Cutelaba (205)

Preliminary Card (UFC Fight Pass)
John Makdessi (155) vs. Ross Pearson (155)
Katlyn Chookagian (125) vs. Alexis Davis (126)
Matheus Nicolau (126) vs. Dustin Ortiz (125)
Nina Ansaroff (116) vs. Randa Markos (115)
Alvaro Herrera (156) vs. Devin Powell (155)

Ausstrahlungsinformationen

Das Event ist in Deutschland vollständig auf dem UFC Fight Pass zu sehen. Um darauf zugreifen zu können, reicht ein normales UFC Fight Pass Abonnement, welches monatlich 7,99€ kostet und euch Zugang zu einem Teil der Live Events (ALLES, außer den UFC Pay Per View Main Cards, den UFC on FOX Main Cards und den europäischen UFC Fight Night Main Cards), dem Fight/Event Archiv, den Fighter Dokumentationen, den The Ultimate Fighter Staffeln und vielem mehr bietet. Hier findet ihr die Verlinkungen, sowie die deutschen Anfangszeiten zu den einzelnen Teilen der Card:

22:00 Uhr MEZ: UFC Fight Pass Preliminary Card ---> KLICK!
00:00 Uhr MEZ: FOX Sports 1 Preliminary Card ---> KLICK!
02:00 Uhr MEZ: FOX Sports 1 Main Card ---> KLICK!

Und damit wollen wir unsere Preview zu UFC on FOX 30: Alvarez vs. Poirier 2 beenden. Abschließend wünschen wir euch viel Spaß beim Schauen des Events.


Quellen: UFC.com, MMAJunkie.com, MMAFighting.com, Sherdog.com, YouTube.com/Ultimate Fighting Championship
 
Oben