Vorschau auf wXw "19th Anniversary" - weiterer Teilnehmer fürs "16 Carat Gold" angekündigt - Vorschau auf die nächsten Shows von GWF, WK, Maximum Wres

LordBalls

Hofnarr vom Dienst
Teammitglied
Vorschau auf wXw "19th Anniversary" - weiterer Teilnehmer fürs "16 Carat Gold" angekündigt - Vorschau auf die nächsten Shows von GWF, WK, Maximum Wrestling und RevPro - UK Promotion verkündet Ende

wXw - westside Xtreme wrestling

- Am 14. Dezember feiert Westside Xtreme Wrestling mit der "19th Anniversary" ihr Jubiläum und den Abschluss des Jahres 2019. Im Mainevent der Show steht das Match Timothy Thatcher vs. David Starr vs. Bobby Gunns um die wXw Unified World Wrestling Championship. Zudem bestätigt sind die Paarungen Kassius Ohno vs. Lucky Kid und Amale vs. Meiko Satomura um die wXw Women's Championship. Ausserdem wird Robbie Brookside in die wXw Hall of Fame aufgenommen. Tickets für die Show erhaltet ihr HIER! KLICK!

westside Xtreme wrestling "19th Anniversary"
Ort: Turbinenhalle 2 in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 14. Dezember 2019


wXw Unified World Wrestling Championship
Triple Threat Match
Timothy Thatcher (c) vs. David Starr vs. Bobby Gunns

wXw Women's Championship
Singles Match
Amale (c) vs. Meiko Satomura

wXw Shotgun Championship
Four-Way Match
Avalanche (c) vs. Absolute Andy vs. Jay Skillet vs. Veit Müller

Singles Match
Kassius Ohno vs. Lucky Kid

Ebenfalls für die Show angekündigt:

* Robbie Brookside wird in die wXw Hall of Fame aufgenommen
* wXw World Tag Team Champions Pretty Bastards (Maggot & Prince Ahura)
* Jurn Simmons
* Alexander James
* Skye Smitson
* Ilja Dragunov
* Killer Kelly

- Für das alljährliche "16 Carat Gold" Turnier wurde nun mit Black Taurus von AAA ein weiterer Teilnehmer angekündigt. Außerdem bestätigt wurden bereits Mike Bailey, Chris Ridgeway und Shigehiro Irie.


GWF - German Wrestling Federation

- Am Samstag veranstaltet die German Wrestling Federation im Festsaal Kreuzberg mit "Final Countdown" ihre letzte Show des Jahres. Hierfür angekündigt sind bisher unter anderem John Klinger vs. Chris Colen um die GWF World Championship, sowie ein Match zwischen Ayesha Raymond und Laura Matteo bei der GWF Champion und Interim GWF Champion den Undisputed Champion bestimmen. Auch die GWF Berlin Championship und die GWF Tag Team Championship stehen auf dem Spiel. Tickets für die Show erhaltet ihr HIER! KLICK!

German Wrestling Federation "Final Countdown"
Ort: Festsaal Kreuzberg in Berlin, Deutschland
Datum: 07. Dezember 2019


GWF World Championship
Singles Match
John Klinger (c) vs. Chris Colen

GWF Women's Championship
Singles Match
Ayesha Raymond (c) vs. Laura Di Matteo (c)

GWF Berlin Championship
Singles Match
Pascal Spalter (c) vs. Senza Volto

GWF Tag Team Championship
Singles Match - Open Challenge
Decent Society (Crazy Sexy Mike & Ahmed Chaer) (c) vs. ???

Tag Team Match
Blutsbrüder (Erkan Sulcani & Orlando Silver) vs. Arrows of Hungary (Icarus & Dover)

GWF Loserweight Championship
Singles Match
Kevin Lazar (c) vs. Georges Khoukaz

Außerdem für die Show angekündigt:

* Lucky Kid
* Marius Al-Ani
* Justin Wylde
* Ramb'oo Damballa
* Cem Kaplan
* Tarkan Aslan


WK - WrestlingKult

- Am Samstag veranstaltet WrestlingKult mit "Christmas Crash" im Kulttempel in Oberhausen ihre letzte Show des Jahres. Im Main Event der Veranstaltung verteidigt Absolute Andy seine Kult Championship gegen Cody Hall, den Sohn der Wrestlinglegende Scott Hall. Darüber hinaus setzt Amale Winchester ihre Women of Kult Championship gegen den Indystar Millie McKenzie aufs Spiel. Mit Tristan Archer, Carnage, Da Mack und Mila Smidt stehen weitere bekannte Namen auf der Card. Dazu wurde mittlerweile auch "Alpha Female" Jazzy Gabert für die Show angekündigt.

WrestlingKult 14: "Christmas Crash"
Ort: Kulttempel in Oberhausen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Datum: 7. Dezember 2019


Kult Championship
Singles Match
Absolute Andy vs. Cody Hall

Women Of Kult Championship

Singles Match
"The French Hope" Amale (c) vs. Millie McKenzie

Singles Match

"The French Revolution" Tristan Archer vs. Da Mack

Singles Match

Goldenboy Santos vs. Norman Harras

Singles Match

Melanie Gray vs. Mila Smidt

Singles Match

Mike D vs. Carnage

Ebenfalls für die Show angekündigt:

* Alpha Female
* Mot van Kunder


Maximum Wrestling


- Auch Maximum Wrestling kehrt am nächsten Wochenende mit einer Show zurück. Bei "PurgeMax" wird der Purge Club (Pete Bouncer & Ivan Kiev) seine European Tag Team Championship in einem 3 Way Tag Team Match gegen Team Bo$$ und Die Muskel-Kater (Toni Harting & Michael Schenkenberg) aufs Spiel setzen. Dazu muss Kay Jutler die Maximum Championship gegen Alexander James verteidigen. Tickets für die Show erhaltet ihr HIER! KLICK!

Maximum Wrestling "PurgeMax"
Ort: MAX in Kiel, Schleswig-Holstein, Deutschland
Datum: 07. Dezember 2019


Maximum Championship
Singles Match
Kay Jutler (c) vs. Alexander James

European Tag Team Championship
3 Way Tag Team Match
Purge Club (Pete Bouncer & Ivan Kiev) (c) vs. Team Bo$$ vs. Die Muskel-Kater (Toni Harting & Michael Schenkenberg)

Singles Match
Matthias Bernstein vs. Askeladd Gormsson

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Alexander Dean
* Michael Knight
* Crowchester
* Chris Tyson


RevPro - Revolution Pro Wrestling

- Am Sonntag geht es für Revolution Pro Wrestling mit "Live in Southampton 11" im The 1865 in Southampton weiter. Für diesen Event sind bisher unter anderem die Matches Hikuleo vs. Dan Molone, Michael Oku vs. Shota Umino und Carlos Romo vs. Mike Bailey bestätigt. Nachfolgend die bisherige Matchcard:

Revolution Pro Wrestling "Live in Southampton 11"
Ort: The 1865 in Southampton, England, UK
Datum: 08. Dezember 2019


Singles Match

Michael Oku vs. Shota Umino

Singles Match
Carlos Romo vs. Mike Bailey

Tag Team Match
Dan Magee & Kurtis Chapman vs. Pretty Deadly (Lewis Howley & Sam Stoker)

Singles Match
Kyle Fletcher vs. MAO

Singles Match

Dan Moloney vs. Hikuleo

Singles Match
Dani Luna vs. Shanna


Empire Wrestling

- Mit Empire Wrestling hat eine weitere Wrestling Promotion aus dem Vereinigten Königreich ihr Ende verkündet. Die angekündigte Show für den 15. Dezember wurde abgesagt und im selben Moment bestätigte man, dass man keine Show mehr veranstalten wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

ApexViperPredator

Main Event
Ich werde bei der wXw Show nächste Woche dabei sein. Aber Bobby und Starr im ME brauch ich wirklich nicht. Nichts gegen die Jungs, aber die packen mich so gar nicht. Ich hätte mir ein Singles Match und vor allem einen "krasseren" Gegner für Thatcher gewünscht.
Auch das 4 Way Match gefällt mir nur Semi, ich persönlich bin, abseits von tag Team Titeln, kein Fan von Multi Man Titelmatches.
Oh und ich hoffe man beendet den grauenhaften Amale Run, sowohl morgen bei WK als auch nächste Woche bei wXw. Die Womens Division in Deutschland ist noch grauenhafter als die von ROH.
 

Borg

Drohne
Ich werde bei der wXw Show nächste Woche dabei sein. Aber Bobby und Starr im ME brauch ich wirklich nicht. Nichts gegen die Jungs, aber die packen mich so gar nicht. Ich hätte mir ein Singles Match und vor allem einen "krasseren" Gegner für Thatcher gewünscht.
Auch das 4 Way Match gefällt mir nur Semi, ich persönlich bin, abseits von tag Team Titeln, kein Fan von Multi Man Titelmatches.
Oh und ich hoffe man beendet den grauenhaften Amale Run, sowohl morgen bei WK als auch nächste Woche bei wXw. Die Womens Division in Deutschland ist noch grauenhafter als die von ROH.
Noch krasser als David Starr...wer soll das sein?
Verspricht doch ein starker Mainer zu werden und im Gegensatz zu HH bekommt ihr ja auch ab und an mal klare Finishes;-)

Amale finde ich mittlerweile eigentlich echt gut, macht ihr Ding, sauber und unaufgeregt. In der Halle deutlich besser als on Tape. Und mit nem quirligen Striker wie MMcK wird das bestimmt gut!

Viel Spaß!
 

ApexViperPredator

Main Event
Noch krasser als David Starr...wer soll das sein?
Verspricht doch ein starker Mainer zu werden und im Gegensatz zu HH bekommt ihr ja auch ab und an mal klare Finishes;-)

Amale finde ich mittlerweile eigentlich echt gut, macht ihr Ding, sauber und unaufgeregt. In der Halle deutlich besser als on Tape. Und mit nem quirligen Striker wie MMcK wird das bestimmt gut!

Viel Spaß!
Ich halt nicht so viel von Starr. Der ist für mich kein Draw, nie gewesen. Kein Main Event Material. Ein gut aufgebauter Jurn Simmons wäre mir lieb gewesen, oder WALTER, das wäre natürlich DAS Highlight. Oder einen internationalen Star, aus JApan oder den USA.

Amale gibt mir nichts, wie die gesamte Division. Zumindest die hier im Westen. Berlin scheint zumindest auf dem Papier besser aufgestellt zu sein.
 

Borg

Drohne
Ich halt nicht so viel von Starr. Der ist für mich kein Draw, nie gewesen. Kein Main Event Material. Ein gut aufgebauter Jurn Simmons wäre mir lieb gewesen, oder WALTER, das wäre natürlich DAS Highlight. Oder einen internationalen Star, aus JApan oder den USA.

Amale gibt mir nichts, wie die gesamte Division. Zumindest die hier im Westen. Berlin scheint zumindest auf dem Papier besser aufgestellt zu sein.
Wenn du gwf meinst, die haben ihre WWR auch still und heimlich begraben, so scheint es zumindest.
Seh ich ein, dass Amale keine Massenkompatibelität hat. Hätte ich sie nicht live gesehen, wäre sie wohl auch unter meinem Radar geblieben.

Für Walter vs Thatcher ist es noch etwas früh, right?!
Internationale ohne wirklichen Bezug zur Liga oder involvierung in die Story finde ich auch immer schwierig und sind mMn aktuell nicht das, was die wxw braucht.
Jurn steckt in einem richtig guten Programm!! Kein Grund das zu ändern.

Davon ab, wie kann man denn in Starr nicht den absoluten Main Event sehen???
(Fragte der Dude, der sich selbst auch gerne als einen der größten David Starr Marks bezeichnet;-))
Guckst du kein OTT?
 

ApexViperPredator

Main Event
Wenn du gwf meinst, die haben ihre WWR auch still und heimlich begraben, so scheint es zumindest.
Seh ich ein, dass Amale keine Massenkompatibelität hat. Hätte ich sie nicht live gesehen, wäre sie wohl auch unter meinem Radar geblieben.

Für Walter vs Thatcher ist es noch etwas früh, right?!
Internationale ohne wirklichen Bezug zur Liga oder involvierung in die Story finde ich auch immer schwierig und sind mMn aktuell nicht das, was die wxw braucht.
Jurn steckt in einem richtig guten Programm!! Kein Grund das zu ändern.

Davon ab, wie kann man denn in Starr nicht den absoluten Main Event sehen???
(Fragte der Dude, der sich selbst auch gerne als einen der größten David Starr Marks bezeichnet;-))
Guckst du kein OTT?
Wie gesagt, ich hätte mir einen gut aurgebauten Jurn lieber gewünscht als nen Three Way.

Starr ist mir zu eintönig, der kickt mich einfach nicht. Mir fehlt das gewisse Etwas bei Starr, dieses (haha) Starrpotenzial. Sehe ich nicht in ihm Starr ist für mich jedenfalls kein Grund eine Show zu besuchen oder einzuschalten.

Wenn man Walter vs Thatcher bei Evolve, gänzlich ohne Aufbau bringen kann, kann man auch Walter vs Thatcher bei wXw bringen. Aber dazu müsste der UK Champion ja auch mal wieder sich blicken lassen.
 

Borg

Drohne
Wenn dir Dreammatches ohne Aufbau lieber sind, okay.
Da gehen dann die Geschmäcker auseinander;-)

Starr over Walter! On and day of the week!

Finde gerade die Walterpersonalie sehr schwierig.
Die Ankündigung der NXT UK Tapings am Carat-Wochenende...zuletzt das Tag Fest...aber drei Minuten SouSe...schwierig.
Ich für meinen Teil bin mit Walter vorerst durch.
Wäre zwar schön, wenn man die Sachen mit Starr und Tim bei der WXW noch zu einem stimmigen Ende bringen könnte, aber da fehlt mir zZ ein wenig der Glaube.
 

TheWall13

Mr. Euro-Wrestling
Teammitglied
Ich werde bei der wXw Show nächste Woche dabei sein. Aber Bobby und Starr im ME brauch ich wirklich nicht. Nichts gegen die Jungs, aber die packen mich so gar nicht. Ich hätte mir ein Singles Match und vor allem einen "krasseren" Gegner für Thatcher gewünscht.
Auch das 4 Way Match gefällt mir nur Semi, ich persönlich bin, abseits von tag Team Titeln, kein Fan von Multi Man Titelmatches.
Oh und ich hoffe man beendet den grauenhaften Amale Run, sowohl morgen bei WK als auch nächste Woche bei wXw. Die Womens Division in Deutschland ist noch grauenhafter als die von ROH.
Starr mag ich, aber man hat hamburg und oberhausen in der falschen reihenfolge gebookt. Bobby soll bitte wieder in der undercard verschwinden oder irgendwohin, wo ich ihn nicht sehen muss.

Womensdivision ist in Deutschland generell ein Problem. Selbst mit den flyins vier Frauen in wechselnder Besetzung als division zu verkaufen wie es wxw tut ist schon ne frechheit.

Ich sehe in Deutschland drei Talente die eher früher als später große Freude machen können - mit dem richtigen Training und Coaching - das sind für mich Steffi Sky, Kara und Baby Allison. In spätestens zwei Jahren sollten sie soweit sein um auf richtig großen Bühnen zu stehen, wenn sie weiter an sich arbeiten. Ich bin von allen dreien ein Fan und habe die Hoffnung, dass sie das Frauenwrestling vorranbringen und es irgendwann nach UK oder in die USA schaffen.
 

K1abauter

Upper Card
Hab von Starr wenig gesehen, aber das was ich von ihm sah fand ich nicht besonders gut. Dann sein ganzer Anti-WWE Kram, den er abzieht, dann aber sein Geld hauptsächlich gegen WWE Leute in WWE-Partner-Promotions zu verdienen wirkt halt auch irgendwie unsinnig....
 

Borg

Drohne
Hab von Starr wenig gesehen, aber das was ich von ihm sah fand ich nicht besonders gut. Dann sein ganzer Anti-WWE Kram, den er abzieht, dann aber sein Geld hauptsächlich gegen WWE Leute in WWE-Partner-Promotions zu verdienen wirkt halt auch irgendwie unsinnig....
Ich kann auch dir nur Starr vs Devlin empfehlen!
Das ist schon nah dran an perfekt.

Das du den Wrestlingcharakter The Independent nicht verstehen kannst, verstehe ich zwar nicht so ganz, aber gut...
 

ApexViperPredator

Main Event
Hab von Starr wenig gesehen, aber das was ich von ihm sah fand ich nicht besonders gut. Dann sein ganzer Anti-WWE Kram, den er abzieht, dann aber sein Geld hauptsächlich gegen WWE Leute in WWE-Partner-Promotions zu verdienen wirkt halt auch irgendwie unsinnig....
Naja, nicht alles was Starr auf TWitter loslässt ist "real" er ist halt auch ein Worker durch und durch und bleibt oftmals, nicht immer, in seiner Rolle des Indy Guys, der sowohl on Air als auch eben dann auf Twitter gegen "Superstars" und große Ligen shootet.

Ich hab einiges von Starr gesehen. Die zwei besten Matches im wXw Ring (Oberhausen) waren meines Erachtens gegen Simmons das Hair Match, zumindest wenn man auf Hardcore lastige Spots abfährt, und gegen WALTER bei Carat.
Ansonsten ist er gehobener Durchschnitt.
 
Oben