W-I.de AEW Podcast - Aktuelle: "AEW Dynamite #23" Review (13.03.2020)

Sayumi

Undercard
Bitte auf Twitter und so an AEW weiterleiten ... (y)

Was die Diskussion angeht ... hmmm ja, also einiges von dem was bisher only Online gezeigt wurde, hätte man durch aus in den Shows zeigen können. Es wären definitiv Verbesserungen gewesen und man hätte definitiv die Sendezeit gehabt, siehe das Zitat mit den Damenmatches ... aber es ist definitiv kein Muss. jegliche Storys sind in sich alle einfach nachverfolgbar in den Shows, wenn man die Shows wirklich guckt.

Also ein Muss ist aktl. nicht der Fall, es ist bisher lediglich das Bonusmaterial auf der DVD. Kann man gucken, muss man aber nicht.
Ich denke auch wenn man dynamite regelmäßig schaut, bekommt man schon alles mit was von wert ist. Ich für meinen Teil, zähle ja DARK hinzu zum aew weekly Kanon. Gerade wo es nun auch auf Fite läuft und für eine TV Show vorbereitet wird. Also wer das schaut sollte nicht weniger verstehen wie jemand der wirklich jeden fitzel im Web aufsaugt. Ich schaue nun auch nicht regelmäßig alle Kanäle von jedem wrestler aber fühle mich nun nicht unbedingt betrogen. Das gewisse Dinge natürlich in die Show passen würden noch, kann man nun auch nicht abstreiten da es wie richtig erwähnt nur ein paar Sekunden sind.
 
  • Like
Reaktionen: SVK

SVK

Undercard
Ich sage ja selber, dass ich daraus keinen Elefanten machen würde. Aber ein Board ist halt für Diskussionen da und darüber kann man das hervorragend tun.
Genau, deswegen hatte ich dich ja auch zustimmend zitiert ;)

Jetzt im Nachhinein, wobei es auch alles noch nicht 100% in Stein gemeiselt ist, da der Nightmare Collectiv anscheinend ja nun wirklich aufgelöst worden zu sein scheint, da hätte zumindest mal ein Recap in dieser Woche reingehört was bei Dark geschah.

Vom Podcast mit Brandy usw. und mit dem Geschehen in dieser Woche, scheints mir so als wäre der Plan für die Woman Division, so wie das Longtime Booking bei einer roten Show.
 

Rygel

Main Event
Genau, deswegen hatte ich dich ja auch zustimmend zitiert ;)

Jetzt im Nachhinein, wobei es auch alles noch nicht 100% in Stein gemeiselt ist, da der Nightmare Collectiv anscheinend ja nun wirklich aufgelöst worden zu sein scheint, da hätte zumindest mal ein Recap in dieser Woche reingehört was bei Dark geschah.

Vom Podcast mit Brandy usw. und mit dem Geschehen in dieser Woche, scheints mir so als wäre der Plan für die Woman Division, so wie das Longtime Booking bei einer roten Show.
Aber sind wir doch mal ehrlich: Hat unsere Blase seit der Woman-Revolution nicht auch wieder nach einer verlässlichen Pinkelpause geschrien? ^^
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Hätte auch nix gegen einen XXL AEW Podcast mit Review zu Dynamite 20 und 21 und PPV Preview.😉
Wird es wohl leider nicht geben, zumindest nicht in der gewohnten Besetzung. Vor Samstag haben Julian und ich sehr unterschiedliche Arbeitszeiten vielleicht hab ich nichtmal Samstag und/oder Sonntag Zeit. Tut mir echt leid, kann ich aber gerade leider nicht ändern.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
W-I.de "AEW Revolution" Review Podcast

- Nachdem es in den letzten Wochen aufgrund von Zeitproblemen mit den Reviews zu "AEW Dynamite" nicht so recht klappen wollte, haben sich Julian (aka ZackAttack) und Jens (aka JME) nun aber zusammengefunden, um den großen "AEW Revolution" zu besprechen. Und zu besprechen gab es Vieles, unter anderem ob die Beiden ein 5 Sterne Match gesehen haben. Viel Spaß.

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.


 
Tolle Review. Auch wenn was später einfach nur Top. Hätte mir aber trotzdem gewünscht das ihr noch kurz auf die Ausgaben davor eingegangen wäret und deren Auswirkungen auf den PPV. Vor allem der Titelwechsel der Damen springt mir da vors Auge. Das hätte den Podcast für mich abgerundet.
 
  • Like
Reaktionen: JME

Sayumi

Undercard
Danke fuer den Podcast. Ja das liebe Klopapier :) Das gibts hier seit etwa ueber einer Woche nicht mehr in den Geschaeften. Wir haben uns, obwohl wir noch hatten, ein riesen Karton aus den USA bestellt. Nu haben wir Klopapier fuer den rest des jahres :D Danke Ebay
Auch das mit den Desinfektionsmitteln ist voellig bekloppt. Die braucht man als normaler Verbraucher ueberhaupt nicht, wasch die Haende, sei kein Arschloch und du versuch wenn du nicht schon eh gewisse Anfaelligkeiten aufweist, deinen Koerper Fit zu halten. Aber vor allem, klau den Leuten die es wirklich brauchen, nicht das ganze zeug weg.

So zurueck zum Podcast.
Sehr schoen wieder in die Tiefe gegangen was AEW zur zeit versucht besser als oftmals an anderer Position verkackt wird. Natuerlich ist das ein Schaffensprozess und sicher nicht frei von Fehlern. Aber Der PPV hat mir auch wirklich gefallen und die ganzen Details die ihr angesprochen habt, sind mir in vielerlei hinsicht auch positiv auggefallen. Ja man muss natuerlich nicht Dark,BTE oder sonstwas schauen, aber AEW und seine leute bestimmen was zum AEW Universum gehoert und hier lohnt es sich wirklich voll dabei zu sein :)
 
  • Like
Reaktionen: JME

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Die zweiundzwanzigste Ausgabe von "AEW Dynamite" ist Geschichte und bot den Fallout des "AEW Revolution"-PPVs. Da Julian sich am Wochenende in Oberhausen lieber Live-Wrestling anschaute, holte sich Jens (aka JME) einen altbekannten Kollegen aus dem "W-I Podcast Universum" an seine Seite: Marvin (aka Nexus3D)! Viel Spaß!


Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast!

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.

 

Rygel

Main Event
Müsste lügen wenn ich sage, dass ich nicht schon mal drüber nachgedacht habe. :D
Die Flashbacks nehme ich natürlich auch mit, aber Podcasts über den Wrestling-Tellerrand hinaus würde ich auch wirklich gerne hören. Gerade weil man da viel zu viele Wutbürgerstimmen hört und nur ganz selten vernünftige Einlagen. Dabei sind die echt wichtig, gerade für Leute wie euch, die hier auf dem Board durchaus eine gewisse Popularität geniessen. Ich gehe nicht davon aus, dass ihr teeniemäßig Meinungen über einen Fankreis mit Tunnelblick auf euch definieren könnt, aber es wäre ja auch schon wichtig, wenn gewisse Leute wegen euren Namen reinhören und dann mal eine andere, menschlichere Perspektive auf die ganze Scheiße zurzeit bekommen. Und da würde ich mich auch nie von möglicher Dumpfbacken-Kritik irritieren lassen. Die Leute sind immer schnell, wenn es darum geht, etwas zu zerreißen, dagegen wird Lob und Zustimmung als so selbstverständlich angesehen, dass sie so gut wie nie formuliert wird. Das habe ich gerade erst selber beim Domian-Thema gemerkt, da wurde mein Blog auch gleich mit einem Shitstorm bedacht, ohne den nie die positiven Stimmen aufgekommen wären, die jetzt sogar überwiegen. Ich wäre also bei jedem Versuchsballon dabei. :)
 

Sayumi

Undercard
Fantastischer Podcast. Als AEW Fan war es ein Genuss euch beiden zuzuhoeren. Es wurde ausgiebig ueber das Produkt AEW und seine guten und schlechten Seiten gesprochen. Ja die Damen Division ist so lala, und bei manchen frage ich mich auch, wohin die Reise gehen soll mit den Matches ohne jegliche Relevanz
Auch liebe ich es JME dabei zuzuhoeren wie er sich ueber die Dummheit, oder eher Ignoranz mancher Menschen auslaesst.
Dieser Podcast hatte mehr was von einem Zusammensitzen zweier Wrestling Fans die sich lebhaft ueber das Produkt austauschen udn philosophieren, und weniger einer Analyse. Gerne mehr davon auch in dieser Konstellation.

Dankeschön für diesen Podcast. Mit der Besetzung würde ich mir übrigens auch gerne Podcasts ohne Wrestling-Bezug anhören. ;)
Das kann ich selbst auch nur so unterschreiben. Ich waere dafuer.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Fantastischer Podcast. Als AEW Fan war es ein Genuss euch beiden zuzuhoeren. Es wurde ausgiebig ueber das Produkt AEW und seine guten und schlechten Seiten gesprochen. Ja die Damen Division ist so lala, und bei manchen frage ich mich auch, wohin die Reise gehen soll mit den Matches ohne jegliche Relevanz
Auch liebe ich es JME dabei zuzuhoeren wie er sich ueber die Dummheit, oder eher Ignoranz mancher Menschen auslaesst.
Dieser Podcast hatte mehr was von einem Zusammensitzen zweier Wrestling Fans die sich lebhaft ueber das Produkt austauschen udn philosophieren, und weniger einer Analyse. Gerne mehr davon auch in dieser Konstellation.
Danke, danke, danke. :) Dass der Podcast so rüberkommt wie es dein letztes Absatz sagt, liegt daran dass es immer genau in die Richtung geht, wenn wir die Podcasts machen. Das kommt von ganz alleine. xD
 

Angsthase

Undercard
Mir gefällt der Podcast auch sehr. Vor allem weil ihr relativ nüchtern auf AEW schaut. Kein Gehype.

Sehr gut fand ich diesmal die Überlegungen zum Roster.
Es ist ja schon sehr groß und viele hängen etwas in der Luft und Dark ist keine Hilfe, selbst Wrestler die ziemlich over sind wie Jurrassic.
Bisher wird AEW natürlich von den bereits vorher etablierten Stars getragen, allen voran von Elite und den Ex-WWElern wie Jericho/Mox.
Spannend wird wann vorher unbekanntere Namen wie MJF, Allin, Jurassic, Janela etc. dauerhaft im Mainevent auftauchen, oder ob die von den weiteren Zugängen wie Archer, Harper/Lee, Hardy zurückgeworfen werden.
 

Sayumi

Undercard
Danke, danke, danke. :) Dass der Podcast so rüberkommt wie es dein letztes Absatz sagt, liegt daran dass es immer genau in die Richtung geht, wenn wir die Podcasts machen. Das kommt von ganz alleine. xD
Aber da erkennt man auch dann die Leidenschaft zum Produkt. Leidenschaft bedeutet ja nicht, alles blind geil zu finden, aber wie man darüber spricht, der Ton macht die Musik :) und darum war es eine Freude zuzuhören :)
 
  • Like
Reaktionen: JME

The Hitman

Midcard
Da kommt der @Nexus3D mal aus seinem Geldspeicher und dann ist es kein Flashback? Ich warte immer noch!:cry:

Hab auch lange kein AEW geguckt aber den Podcast nehme ich natürlich mit!
 

StunNa

Main Event
Teammitglied
W-I.de AEW Dynamite #23 Review Podcast (inkl. Julians Eindrücke vom "wXw 16 Carat Gold" und Einschätzung der aktuellen Situation im Wrestlingbusiness aufgrund des Coronavirus)

- Wir sind zurück mit der Review zur aktuellen Ausgabe von "AEW Dynamite". Dieses Mal wieder in gewohnter Besetzung sprechen Julian (aka ZackAttack)
und Jens (aka JME) auch über Julians Eindrücke vom "wXw 16 Carat Gold" und natürlich kommen die beiden auch nicht umher, über die aktuelle Situation und die vielen Absagen und Verlegungen aufgrund des Coronavirus zu sprechen. Viel Spaß!


Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.

 
Oben