W-I.de Exclusive News: NEW unterschreibt deutschen TV Vertrag mit "Rocket Beans"! + exklusive Stellungnahme von Alex Wright

JME

Grumpy Professor
Teammitglied


Lange war es nur ein Gerücht, nun hat es sich bestätigt: Gerade eben hat die NEW rund um Alex Wright bekannt gegeben, dass man einen neuen TV-Vertrag unterzeichnet hat, und dieses Mal mit einem deutschen Sender. So werden die Shows der NEW fortan auch auf den Kanälen der "Rocket Beans" zu sehen sein. Was das genau für das deutsche Wrestling bedeutet, dazu später mehr, hier nun erst einmal die Pressemeldung:

+++ NEW unterschreibt deutschen TV Vertrag +++

Die Tinte ist trocken: New European Championship Wrestling (NEW) freut sich über die Unterzeichnung eines TV-Vertrags mit Rocket Beans TV. NEW-Geschäftsführer Alex Wright zeigte sich begeistert: „Mit dem ersten deutschen, unabhängigen 24/7 TV-Sender im Internet haben wir einen starken Partner für den deutschsprachigen Markt gefunden, der nicht nur den deutschen Fernsehpreis 2017 gewonnen hat sondern auch genau die Zielgruppen erreicht, die für uns attraktiv sind“.

Die Premiere der NEW auf Rocket Beans TV ist bereits am 25.3.2017 um 21:15 Uhr zur Primetime. Dann können sich die Fans auf den ersten NEW Event aus 2017 freuen, NEW Cold Open.
Rocket Beans ist unter anderem bekannt für die Produktion von GameOne auf MTV oder aktuell GameTwo für das ZDF. Darüber hinaus haben die Hamburger TV Pioniere aber bereits schon für viele weitere Sender und Unternehmen gearbeitet wie etwa Disney, die ARD oder Tele 5. „Sie sind der perfekte Partner für die NEW, um von ihnen zu lernen, mit ihnen zu wachsen und für die Fans das perfekte Wrestling Fernseherlebnis zu bieten“, so Alex Wright.
Verfügbar ist der Sender unter: https://www.rocketbeans.tv/ oder https://www.youtube.com/user/ROCKETBEANSTV - die Sendungen der NEW gibt es natürlich kostenlos und in deutscher Sprache.

Wrestling boomt in Deutschland wie schon seit Jahren nicht mehr und generiert immer mehr begeisterte Fans. 2009 hat der ehemalige internationale WCW-Wrestling-Superstar und dreifache WCW-Weltmeister Alex Wright nach seinem fast zehnjährigen USA-Aufenthalt die NEW gegründet. Das Ziel der Liga war und ist die Förderung des Wrestlings und vor allem des Wrestlingnachwuchs in Deutschland. Die Liga veranstaltet ihre monatlichen Shows seit 2011 in der eigenen Halle, dem N.E.W. HotSpot in Heßdorf bei Erlangen. Dabei handelt es sich um die einzige individuell ausgestattete Wrestlinghalle Deutschlands. Weitere Infos zur NEW finden Sie unter www.new-wrestling.de
Was heißt das nun fürs deutsche Wrestling? Wrestling hat in Deutschland in den letzten Jahren durchaus einen kleinen Boom erlebt. Wie gesagt, einen kleinen, denn hier scheint noch wesentlich mehr möglich. Wir erinnern uns an den Hype rund um die Auftritte von Tim Wiese oder die "WWE Cruiserweight Classic" mit den deutschsprachigen Teilnehmern Fabian Aichner (aka Adrian Severe) und Da Mack. Mit all diesen Kniffen hat die WWE versucht, den deutschen Markt zu stärken. Hier stellte sich natürlich die Frage, ob es da dann auch bei einer deutschen Wrestlingliga mit einem TV-Deal klappen könnte und offensichtlich ist der erste Schritt getan. Vor etwas mehr als einem Jahr verkündete die NEW den TV-Vertrag mit FightboxHD und ging zu diesem Zeitpunkt schon ganz andere Wege als die restlichen deutschen Companys.

Durch den Deal mit den "Rocket Beans" wurde nun ein weiterer großer Schritt getan, denn auch für den deutschen Wrestlingmarkt heißt es "mühsam ernährt sich das Eichhörnchen". Mit Fightbox HD und dem ebenfalls neuen Deal mit FITE TV war es für die Promotion von Alex Wright bereits möglich, Fernsehluft zu schnuppern und sich vorzubereiten. Nun, mit den "Rocket Beans" an ihrer Seite, wird der NEW eine ganz neue Aufmerksamkeit zu teil werden, und das kann für das deutsche Wrestling nur gut sein... ODER?

Mit dieser Frage gingen wir auf Alex Wright zu und der ehemalige WCW-Star gab uns folgende Antwort:
"Man muss den deutschen Zuschauern zeigen, was in Wrestlingdeutschland möglich ist und was es hier zu sehen gibt. Für die NEW ist das alles ein riesen Fortschritt, den man aber letztendlich nicht alleine gehen muss, aber hier möchte ich noch nicht Zuviel verraten. Eines steht für mich fest: Es ist definitiv ein wichtiger und richtiger Schritt!"
 

420HBK/HHH=DX8

Main Event
Man kann es als Aufschwung bezeichnen oder als Ergebnis einer besser erreichbaren Welt. So oder so ist eine schöne Zeit um Wrestlingfan zu sein. Es gibt FloSlam, das Network, wXwNow, WCPWs YouTube Kanal und FreeTV Wrestling. Im Grunde kann man mittlerweile überall und jederzeit die Show sehen, die man möchte. Und der NEW Deal ist ein positives Zeichen gegen die Mainstreamberichterstattung von Bild und Co, mit ihrer oberflächlichen Berichterstattung über wie Deutschland zu Wrestling steht oder wie viele Deutsche in der WWE/WWF waren. Sie feiern Wiese und ignorieren die Fakten. Jetzt muss man nicht mehr graben um sagen zu können, dass Wrestling schon lange in der Gesellschaft angekommen ist. Das war es natürlich schon vorher, aber hey es ist immer gut mit Fingern in verschiedene Richtungen zeigen zu können.
Als RBTV Zuschauerin definitiv ein Muss. Wobei ich jedem Neuling empfehlen würde Chad auszuschalten und das Forum der Bohnen zu dem Thema zu meiden. So lässt es sich besser genießen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rygel

Main Event
Ich werde auf jeden Fall reinschauen und seltsamerweise bin ich mir jetzt schon sicher, dass meine üblichen WWE-Gedächtnisprobleme bei dem Termin nicht einsetzen werden. :)
 

Rygel

Main Event
WWE befindet sich doch in deiner Blockierliste!?:confused: oder etwa doch nicht mehr?
Nö, da hat sie sich auch nie befunden. Es ist wirklich viel schlimmer: Seitdem ich die Sendungen nicht mehr programmiere, vergesse ich sie regelmäßig und erinnere mich auch meistens erst Tage später daran. Das läuft wirklich unter "War was?"
 

Jon bon Cena

Midcard
Weiss jemand ob die NEW im Anschluss auch auf dem Rocketbeans-Youtubechannel hochegladen werden, so wie quasi alle anderen RB Shows? Oder ist es ausschließlich Live zu sehen?
 

ElBrando

Dickster Fisch in Aqua City
15 Minuten geschaut. Jetzt ausgemacht. Der Kommentator ist eine absolute Frechheit. Da muss man sich als Wrestlingfan wieder einmal schämen.
Carsten Schäfer ist Gold dagegen. Wirklich.
 

Jon bon Cena

Midcard
Hmmm.... also ich hab mir die Show komplett angesehen und irgendwie komm ich nicht über die Bewertung "stehts Bemüht" hinaus. Es ist aber noch viel Luft nach oben.
Der zweite Kommentator - ich glaube ei Wrestler aus dem eigenen Roster? - ging ja mal gar nicht. Glaub der sollte Heel sein, hat es aber vorne und hinten nicht auf die Reihe bekommen. Das war wirklich mehr als nervig.
Die Aufmachung an sich war total in Ordnung, hätte mir aber irgendwie gewünscht, dass die Fans näher am Ring sitzen. Teilweise wirkte es wie unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Mir kam es nicht so vor als hätten Fans Geld für etwas bezahlt worauf sie Bock haben. Eher wie eine Talkshow aus der Jahrtausendwende, wo nur geklatscht wird, wenn da jemand das "Applaus"-Schild hoch hält.

Das Wrestling an sich war jetzt gar nicht sooooo schlecht. Hier und da ein Botch, aber mein Gott. Lustig war das Ende des Cage Matches. Exotic Erotic klettert gefühlt 5 min den Käfig hoch.....direkt 10cm neben der Käfigtür. Juvenille X lässt sie sich einfach aufschließen, was ca. 5 Sekunden gedauert hat. ;) Das hätte man in so manch anderer Promotion total auseinander gerantet.

Leute wie Schorschi oder Big Brother Steve sind da total fehl am Platz. Die haben das ganze für mich total runter gezogen. Dann lieber Santino Marella. Im Rocketbeans Forum wurde das ganze zwar Positiv aufgenommen....allerdings als Lustig und Trash. Ich glaube das soll nicht das Ziel sein. Aber wenn man die beiden da rumhampeln sieht, kann man das ja fast zu keinem anderen Entschluss kommen.

Im Endeffekt wird es für NEW schon gut sein, da man jetzt zumindest viel mehr Aufmerksamkeit bekommt. Ich werde bei nächster Gelegenheit wieder reinschauen. Einfach aus Interesse. Ob man allerdings wirklich ein "größeres" Publikum an sich binden kann bezweifle ich nach der ersten Episode irgendwie.
 
Oben