Welche Storys in welcher Liga ist für euchzur Zeit das beste?

Sun of a gun

Midcard
Je Liga hat ja sein heißes Eisen. Was sind für euch die besten Geschichten, und die besten Matchaufbaus zur Zeit?
Ich halte aktuell Kenny Omega Impact AEW übergreifende Story zur Zeit für heißeste was läuft. Dazu natürlich Sting und Darby Ellen.
Von Thez ist ja schon The Fied gegen Randy Orton und Roman Reigns gegen Kevin Owens
 

Thez

Zarathustra
1. Randy Orton, der Fiend und Alexa Bliss
2. Roman Reigns, Kevin Owens und Jey Uso
3. Chris Jericho, Mäxchen Friedman und der Inner Circle
4. Ibushi Kota, Naito Tetsuya und Jay White
5. Der Miz und der Money-in-the-Bank-Koffer
 

Thez

Zarathustra
Noch ein paar ehrenvolle Erwähnungen:

- Sami Zayn und Daniel Bryan
- Gürtelsammler Kenny Omega (mit Swann, Page, Vikingo und vllcht Moose)
- Yoshiko und die Stardom-Mädchen
- Shiozaki Go und seine Streak dicker Fights
- Finn Bálor und Karrion Kross (mit O'Reilly und Priest)
- Die Foundation und die Ingobernables
- Jacob Fatu und Alex Hammerstone
- Drew McIntyre und Sheamus (mit Styles und Lee)
- Sting und Darby Allin (mit Team Taz und den Nightmares)
- Okada Kazuchika und Will Ospreay
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Bei WWE im Main Roster würde ich sagen, kommt man um die Story rund um Reigns nicht rum. Auch wenn ich finde, dass man ihn in den Matches durchaus etwas dominanter und selbstständiger darstellen könnte, statt Jey Uso immer darin involvieren zu lassen.

Bei NXT ist es für mich im Moment etwas schwer. so aus der Vergangenheit hätte ich einige. Aktuell ist man gerade so in einer Zwischenphase, weswegen ich wohl Thatcher gegen Ciampa nennen würde. Ich bin aber sehr gespannt, was man aus Boa und Xia Li macht. Die Videos haben mich zumindest neugierig gemacht.

Bei AEW würde ich auch Kenny Omega als Titelsammler mitgehen, auch mit dem Hintergedanken, dass Adam Page gegen Kenny Omega wohl noch nicht abgeschlossen ist. Ansonsten auch MJF und der Inner Circle, Darby Allin und Sting und irgendwo auch Thunder Rosa gegen Britt Baker.

New Japan habe ich im Moment etwas Mühe mich auf etwas festzulegen. Ich finde da halt das ein oder andere auch nicht wirklich gelungen, was im letzten Jahr passiert ist. EVIL gegen SANADA könnte interessant werden, wegen der langen Vergangenheit, irgendwo auch ob Takahashi sich den Titel bei WrestleKingdom zurückholen wird und auch Osprea gegen Okada. Beim World Titel geschehen bin ich im Moment eher kritisch eingestellt. Ibushi gegen Naito hätte ich gut gefunden, wenn man es so belassen hätte wie es war. Ibushi gewinnt den G1 und bekommt sein Titelmatch. So finde ich es sehr fragwürdig, Ibushi seine Titelchance verlieren zu lassen und am Ende dann doch zu geben, damit zwei World Titelmatches möglich sind. Ich war schon kein Freund vom Kofferwechseln, aber wenn man mit dem so umgeht, finde ich das noch etwas kritischer.
 

Sun of a gun

Midcard
Koffer Wechseln, da stört mich die Geschichte um The Miz natürlich sehr. Sicher sie soll relevant sein, aber für mich ist sie ein Beispiel wie es nicht sein sollte. Wertet den Koffer sehr stark ab.
Schon das Otis ihn bekommen hat, war eher Mau. Das dann Miz ihn einklagt ist sowas von nonsinn gewesen. Dann wird er eingelöst und er bekommt ihn zurück. What the fuck? Die Story kommt auf meine Liste schlechteste Story 2020 bei WWE
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Koffer Wechseln, da stört mich die Geschichte um The Miz natürlich sehr. Sicher sie soll relevant sein, aber für mich ist sie ein Beispiel wie es nicht sein sollte. Wertet den Koffer sehr stark ab.
Schon das Otis ihn bekommen hat, war eher Mau. Das dann Miz ihn einklagt ist sowas von nonsinn gewesen. Dann wird er eingelöst und er bekommt ihn zurück. What the fuck? Die Story kommt auf meine Liste schlechteste Story 2020 bei WWE
Ja die Story war/ist auch nicht gut, vielleicht auch gerade weil The Miz in der Story involviert ist, aber sehr viel ohne wirkliche Logik in der Story passiert ist. Ich meine bei mir aber den Koffer für den G1 Sieg bei New Japan.
 

Thez

Zarathustra
Bei WWE im Main Roster würde ich sagen, kommt man um die Story rund um Reigns nicht rum. Auch wenn ich finde, dass man ihn in den Matches durchaus etwas dominanter und selbstständiger darstellen könnte, statt Jey Uso immer darin involvieren zu lassen.

Bei NXT ist es für mich im Moment etwas schwer. so aus der Vergangenheit hätte ich einige. Aktuell ist man gerade so in einer Zwischenphase, weswegen ich wohl Thatcher gegen Ciampa nennen würde. Ich bin aber sehr gespannt, was man aus Boa und Xia Li macht. Die Videos haben mich zumindest neugierig gemacht.

Bei AEW würde ich auch Kenny Omega als Titelsammler mitgehen, auch mit dem Hintergedanken, dass Adam Page gegen Kenny Omega wohl noch nicht abgeschlossen ist. Ansonsten auch MJF und der Inner Circle, Darby Allin und Sting und irgendwo auch Thunder Rosa gegen Britt Baker.

New Japan habe ich im Moment etwas Mühe mich auf etwas festzulegen. Ich finde da halt das ein oder andere auch nicht wirklich gelungen, was im letzten Jahr passiert ist. EVIL gegen SANADA könnte interessant werden, wegen der langen Vergangenheit, irgendwo auch ob Takahashi sich den Titel bei WrestleKingdom zurückholen wird und auch Osprea gegen Okada. Beim World Titel geschehen bin ich im Moment eher kritisch eingestellt. Ibushi gegen Naito hätte ich gut gefunden, wenn man es so belassen hätte wie es war. Ibushi gewinnt den G1 und bekommt sein Titelmatch. So finde ich es sehr fragwürdig, Ibushi seine Titelchance verlieren zu lassen und am Ende dann doch zu geben, damit zwei World Titelmatches möglich sind. Ich war schon kein Freund vom Kofferwechseln, aber wenn man mit dem so umgeht, finde ich das noch etwas kritischer.
Und was ist davon für Dich am heißesten?
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Und was ist davon für Dich am heißesten?
Schwer zu sagen, deswegen hatte ich es in die Ligen unterteilt, da New Japan etwas völlig anderes ist, als WWE, NXT und AEW. Wenn ich mich aber für irgendetwas entscheiden müsste, wäre es wohl im Moment die Story um Omega eben mit dem Hintergedanken, dass da früher oder später wohl auch Page wieder eine Rolle spielen wird.
 

Thez

Zarathustra
Dadurch, dass Omega den Page im Turnierfinale schon geplättet hat, fiebere ich einem weiteren Kräftemessen der beiden nicht so sehr entgegen. Da steht für mich dann doch die Verteilung auf mehrere Ligen im Vordergrund, Page ist da nur ein Teilaspekt. Wäre natürlich schön, wenn das zwischen den beiden doch nochmal heißer würde.
 

Sun of a gun

Midcard
Wenn Page höre denke ich erstmal an die Young Bucks und Dark Order. Da muss noch einiges an Bier getrunken werden.
Anderson und Gallow mit Kenny zusammen gegen Young Bucks und Impact Champ, wäre aber am Ende einsicher ein Ziel was ich mir vorstellen kann.
 

Fulcrum

World Champion
So finde ich es sehr fragwürdig, Ibushi seine Titelchance verlieren zu lassen und am Ende dann doch zu geben, damit zwei World Titelmatches möglich sind.
Finde das eigtl. sehr straight forward gebookt bis auf einen "Schönheitsfehler", die Grundidee ist halt zwei Titelmatches an zwei Tagen zu haben und dafür splittet man halt den G1 Sieg durch einen unfairen Sieg im Koffer-Match auf. Das Problem an der Sache ist halt, dass nicht das Office bzw. der IWGP diese Ungerechtigkeit korrigiert haben und es deshalb zwei Titelmatches gibt, sondern dass Naito das Titelmatch mehr oder weniger Kota Ibushi geschenkt hat. In meinen Augen hat man die Erzählung da auf den letzten Metern verkackt...
 

Fulcrum

World Champion
Wieso darf Naito ihm den Titelkampf nicht gewähren?
Ich habe nicht behauptet, dass er das nicht darf. Ist halt für die größte Show des Jahres sehr, sehr billig, wenn einfach Titelchancen verschenkt werden und es ist halt so eine Diskrepanz zwischen den beiden Herausforderern gegeben. Der eine hat die Chance (wenn auch unfair) gewonnen, der andere hat sie halt geschenkt bekommen.

Mit einer offiziellen Entscheidung des IWGP (wofür hat man denn einen Governing Body, wenn nicht dafür) bzw. New Japan Office wäre halt Kota Ibushi legitimierter, weil er dann der G1 Sieger wäre, der betrogen wurde und deshalb wiedereingesetzt wurde als Herausforderer. So ist er halt einer der zu dumm war seine Chance zu verteidigen und jetzt auf "Almosen" des Champions angewiesen ist...
 

Thez

Zarathustra
Ich finde, das gibt Naitos Regentschaft noch den letzten Schliff, dass er das Unrecht auszugleichen gedenkt, das durch das System und Jay White bedingt wurde. Und zu Ibushi Kotas Entwicklung passt es auch ganz gut, dass ihm mit dem Almosen nochmal eine reingedrückt wird. Mir hat sehr gefallen, wie stinkstiefelig er nach dem Verlust der Titelchance aufgetreten ist, das kann man gerne noch füttern.
 

Fulcrum

World Champion
Man könnte jetzt die Frage stellen, ob es ein Unrecht gibt, wenn die Liga es vollkommen okay findet. Aber genug gefüttert...
 

Thez

Zarathustra
Na, sauber war Whites Sieg jedenfalls überhaupt nicht, da kann Naito schon ausgleichend drauf reagieren. Ich weiß nicht, ob es thematisiert wurde, aber Naito wurde ja auch mal als Sieger der G1 Climax die Chance genommen, den Hauptkampf zu bestreiten, da passt das auch nochmal ganz gut, dass er hier den Ausgleich schafft und nicht das Management.
 

1899er

Undercard
Seit längerer Zeit die Story rund um Moose, der TNA World Heavyweight Championship und seine Jagd auf den IMPACT World Title.
Wenn man die bisherige (IMPACT) Karriere von Moose verfolgt hat, zieht sich das in die Story wie ein roter Faden.
Der Neuling entwickelt sich zu einem beliebten Rohdiamant und zu einem loyalen Arbeitstier, welches sich von unten nach oben arbeitet. Doch kurz vor dem Ziel scheitert er und gerät mehr und mehr ins Abseits. Wechselt auf die Seiten der Bösen, legt sich mit der (TNA-)Vergangenheit an und besiegt einige Namen aus der damaligen Ära. Trotzdem reicht es nicht für die Spitze also krönt er sich selbst zum Champion dieser Ära. Er wird skrupelloser und kennt keine Gnade bis er vor kurzem eine weitere Chance auf das richtige Gold bekommen hat.
Vielleicht interpretiere ich zu viel rein und vielleicht ist das alles ein sehr glücklicher Zufall aber ich finde den gesamten Ablauf der Story genial und hoffe, dass Moose am Ende auch siegreich sein wird. Bisher ligenübergreifend mein persönliches Highlight.
 
Oben