WFE Interviews

Paterico

Podcastfan

Houston

Undercard
Liebes WFE-Universe!
Da ich mich nach meinem Match bei Unleashed 42 mit Stephen Foxx etwas erholen musste und nicht direkt wieder das Gym aufgesucht habe, um meinem Körper auch mal ein wenig Erholung zu ermöglichen, habe ich für euch versucht etwas Content abseits des Ringes zu schaffen. Quasi einen kleinen Blick hinter die Kulissen der WFE. Dieses Mal rücken wir jemanden in den Fokus, der sonst nur die Wrestler selbst ins Rampenlicht stellt und ihnen immer die Chance gibt, sich zu ihren Karrieren zu äußern. Heute möchte ich ihm das Wort geben und vielleicht die eine oder andere Anekdote aus dem Hintergrund erfahren. Begrüßt mit mir den Insider und Nummer 1 Interviewer der WFE: @Paterico !


H: Hallo Paterico! Schön, dass du dir die Zeit genommen hast! Normalerweise stehst du ja auf meiner Seite hier, heute drehen wir den Spieß aber mal um. Zu aller erst, wie geht's dir?

P: Mir geht es großartig, danke und ich finde es total lustig, dass wir die Rollen tauschen. Ich bezweifel zwar, dass irgendwer sich für mich interessiert, aber wenn du Spaß daran hast, mach ich gerne mit. Ich bin gespannt was für kreative Fragen du für mich vorbereitet hast.

H:
Ich weiß gar nicht wie man in ein Interview richtig einsteigt, meine Stärken habe ich eher woanders - aber ich versuch einfach mal den Kaltstart und lege direkt los: Seit dem Restart der Liga fängst du regelmäßig die Worker ab und ihre Stimmen zu ihren Matches und aktuellen Fehden ein. Wie bist du auf die Idee gekommen bzw. was erhoffst du dir von den Interviews?

P: Paterico lacht erst mal. Ganz einfach. Das ist mein Job. Dafür werde ich bezahlt. Ich bin doch bei der weltbekannten Münchner Zeitung angestellt. Und diese berichtet auch über die WFE. Meine Aufgabe ist es die Gedanken, die Gefühle und die Beweggründe der WFE Superstars ans Licht zu bringen und auch mal kritische Fragen zu stellen, damit die Welt es erfährt. Millionen Menschen sitzen vor dem Fernseher und verfolgen die größte Wrestling-Liga der Welt. Diese Millionen Menschen wollen mehr wissen als das was sie bei den Weekly's und den PPV's sehen. Dafür bin ich da. Ich sorge dafür, dass sie mehr erfahren. Sowohl über die Vergangeheit, die Gegenwart und auch die Zukunft.

H:
Dafür musst du natürlich immer auf dem aktuellen Stand der Geschehnisse sein und deine Augen überall haben. Fällt es dir auch manchmal schwer den Überblick zu behalten?

P: Ich nehme diese Arbeit sehr ernst. Ich muss natürlich immer auf dem neusten Stand sein. Nicht nur bei den Shows, sondern auch auf den Sozialen Netzwerken. Es ist zwar viel Arbeit, aber sie macht auch einen riesen Spass. Ich freue mich schon riesig auf die weiteren Shows und Interviews.

H:
Hat dich ein Interview schonmal in eine unangenehme Situation gebracht?

P: Natürlich (Paterico schnauft kurz). Schon einige Male. Ich wurde beschimpft. Ich wurde beleidigt. Mir wurde gedroht. Und ich wurde auch schon verprügelt, dass ich danach ins Krankenhaus musste. Ich würde es aber jedesmal genau wieder so machen. Auch wenn ich, nach dem ich die Frage gestellt habe, Schaden davon tragen würde.

H:
Du versuchst natürlich möglichst neutral von Außen zu berichten, man kann aber natürlich auch nicht jeden mögen. Gibt es Interviewpartner auf die du auch verzichten könntest?

P: Paterico grinst Natürlich hat man nicht zu jedem einen guten Draht. Vor allem zu den Bad Boys. So geht es ja auch dir. Aber um die neusten Hintergrundgeschichten zu erfahren, muss man die Sympathie und Empathie zu den Interviewpartnern ausschalten. Nur so bekommst du die Informationen die du haben willst.

H:
Die Worker haben größtenteils alle ein großes Ego. Was sind die nervigsten Eigenschaften der Wrestler in deinen Interviewrunden?

P: Das viele einfach zu arrogant und selbstverliebt sind. Jeder denkt er ist der Beste. Vielleicht braucht man das, um in dem Business bestehen zu können. Ist dir schon mal aufgefallen, dass selbst nach Niederlagen viele noch eine große Klappe haben? Natürlich gibt es auch ein paar Realisten unter ihnen. Die wissen was sie können und können auch ihre Gegner richtig einschätzen. Die arbeiten auch hart an sich, um besser zu werden und um, sollte mal ein Kampf anstehen gegen einen der vermeitlich stärker ist, besiegen zu können.

H:
Dir wird eine gewisse Nähe zu Haruto Sato nachgesagt. Fiebert man abseits des Mikrofons trotzdem mit dem einen oder anderen Wrestler etwas mehr mit?

P: Paterico lacht wieder Ich weiß nicht wie du darauf kommst. Ich haben mit keinem Worker privaten Kontakt. Alles ist rein beruflicher Natur. Natürlich fiebert man für ein paar Wrestler etwas mehr mit. Aber egal wer gewinnt oder verliert. Wie vorhin schon erwähnt. Die Menschen wollen von den Gedanken und Gefühlen erfahren. Da spielt es keine Rolle für wen ich mehr mit gefiebert habe.

H:
Du musst zwangsläufig alle Shows verfolgen. Welches Event war aus deiner Sicht bisher das Stärkste?

P: Puh, das ist schwer zu beantworten. Jede Show hat seine Stärken und Schwächen. Ich weiß ja, wie viel Arbeit die Menschen im Backstagebereich für die WFE investieren. Das ist keine, wo man beiläufig nebenher macht. Dafür verdienen sie meinen größten Respekt. Durch sie ist die WFE was ganz besonderes.

H:
Ich bin mir sicher, dass noch viele weitere großartige Events auf uns warten! Die WFE entwickelt sich immer weiter! Welche Story holt dich aktuell am meisten ab und gibt es eine Fehde, die du dir wünschst?

P: Deine Fragen sind echt stark. Wenn du mal in vielen Jahren deine Karriere beendest, solltest du vielleicht Reporter werden. Oder auch Kommentator. Das könnte ich mir bei dir gut vorstellen. Du machst das großartig. Paterico freut sich Du stellst genau die Fragen, die ich versuche neutral zu beantworten. Die Story, die mich am meisten fasziniert und am wenigsten in Erfahrung gebracht hat, ist die Geschichte um Bryan Gusic. Egal wie weit ich forsche. Es endet immer in einer Sackgasse. Und wenn man Gusic selber befragt, bekommt man nur Sarkasmus als Antwort. Aber keine Angst. Ich werde es schon alles erfahren. Ein anderes Fragezeichen haben wir noch bei Sato-TV. Vefolgst du die? Sato hat da Bilder auf den Schränken. Auf einem ist eine unbekannte Person darauf. Außer dass diese Person aus Asien kommt, vermeitlich Japan, hab ich noch nicht herausgefunden. Aber auch das werde ich noch aufdecken.

H:
Danke dir! Dann weiß ich ja schonmal, wo ich mich bewerben kann, wenn ich in der WFE alles abgeräumt habe. Houston lacht Ich muss gestehen, dass ich Sato TV häufiger schaue, als ich zugeben möchte. Das mit dem Foto ist mir aber bisher noch nicht aufgefallen - ich bin mir aber sicher, dass du das auch noch aufdecken wirst! So, das war's auch schon von meiner Seite, vielen Dank für deine Zeit! Das Fragenstellen überlasse ich in Zukunft aber wieder dir! Zum Abschluss möchte ich dir trotzdem nochmal die Möglichkeit geben, ein paar Worte an die Wrestler oder die Fans zu richten. Liegt dir noch was auf der Seele?

P: Vielen Dank für den riesen Spass. Paterico strahlt richtig War wirklich sehr intressant mal selber der Befragte zu sein. Von mir noch ein paar Worte an die WFE Fans. Freut euch auf weitere tolle Projekte. Wenn ihr Fragen habt, egal zu welchem Wrestler, könnt ihr mir die gerne zusenden. Ich werde sie dann an die jeweilige Person weiterleiten. Denn ich mach das für euch. Traut euch.

H:
Danke dir nochmal! Ich freu mich schon auf unser nächstes Interview, wenn ich wieder auf der anderen Seite stehe und die Antworten geben darf!
 

Paterico

Podcastfan
Hallo und herzlich willkommen zu einem ganz besonderen Special.
Fragen von euch an eure WFE Helden.
Es wurden mir sehr viele Fragen eingesendet. So viele, das ich mich entschieden habe es in Fünf Teilen euch zu präsentieren.
Heute Für euch Teil 1.
Die ersten Fünf.



Natalie Brooks

Könntest du dir eine Beziehung mit John Grant vorstellen?
John ist schon sexy, aber ich glaube mehr als eine oberflächliche Anziehung geht da auf beiden Seiten nicht, ich halte eine Beziehung am Arbeitsplatz und zu jemandem, der ein Konkurrent sein könnte auch für schwierig.

Woran denkst du, wenn du alleine bist?
An mein nächstes Match, meine Fans, den Wrestlingring, mein nächstes Training

Wie war dein bester Geburtstag?
Ich weiß nicht, ob ich sowas wie einen besten Geburtstag hatte, aber jeder Geburtstag im Rahmen der Familie ist etwas besonderes.

Was trägst du im Bett?
Das musst du schon selbst heraus finden, Süßer;)


Billie Sharpe

Wann hast du deinen größten Adrenalinschub verspürt?
Ich glaube, als ich das erste mal in eine Wrestlinghalle gekomme
n bin und die Fans mich angefeuert haben, das war der Hammer!

Was ist deine Lieblingsfarbkombination von deinem Ringoufit?
Gold steht mir gut, aber auch rot oder blau.

Gibt es eine Erfahrung, die dein Leben nachhaltig verändert hat?
Verändert glaube ich nicht, vielleicht geprägt. Der Jubel der Fans, wenn ich im Ring etwas zeige, was sie sehen wollen, das motiviert mich ungemein.


Payne Brothers

Worauf seid ihr am meisten stolz?
Oliver:
Puh, stolz, auf was ist man stolz... Ich hatte es nicht immer leicht, hab es aber irgendwie gemeistert. Aber richtig stolz? Am ehesten wohl auf meine kleine Prinzessin, die haben meine Frau und ich richtig gut hinbekommen.
Harry: Worauf ich stolz bin? Auf alles was ich bisher geleistet habe.

Was ist eure Philosophie im Leben?
Oliver:
Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein. Deswegen gehen wir regelmäßig trainieren, arbeiten an uns selbst.
Harry: Das stimmt, das ist unsere sportliche Philosophie. Aber wichtig ist auch, wir sind wir, wir verbiegen uns nicht, um so zu sein, wie andere uns sehen wollen.

Gibt es was wofür ihr den anderen beneidet?
Harry
(schaut zu Oliver rüber): Nein.
Oliver: Danke! (lacht). Harry ist um einiges agiler als ich, gerade auf den Seilen. Ich wäre froh, wenn ich das auch noch könnte. Dann wäre ich wirklich ein kompletter Wrestler. Aber an sich bin ich zufrieden mit dem was ich leisten kann.


Golden Boys

Auf welches Essen könntet ihr niemals verzichten?
Simon Brown:
Für mich ist die Antwort da sehr einfach und zwar sind das Buffalo Chicken Wings. Ich weiß, dass ich sie nicht jeden Tag essen kann, aber einmal im Monat, als wir noch in den USA waren, mussten sie einfach sein. Ich hoffe sehr darauf, dass ich auch in Deutschland an Chicken Wings herankommen kann.
Josh Williams: Buffalo Chicken Wings sind zwar nicht schlecht, Simon, aber für mich kommen sie nicht an den genialen Turkey meiner Mutter ran, den sie jährlich für Thanksgiving macht. Glücklicherweise macht sie diesen Turkey nicht mehr nur für Thanksgiving, sondern auch für andere besondere Tage wie meinen Geburtstag oder Christmas.

Mögt ihr den Sommer oder den Winter lieber?
Simon Brown:
Sommer 100%.
Josh Williams: Da stimme ich Simon zu, aber man muss auch sagen, dass wir als zwei Jungs aus Miami noch nie einen wirklichen Winter miterlebt haben. Bei uns ist es auch im Dezember oder im Januar noch schön angenehm warm. Ich habe aber schon von einigen Leuten gehört, dass es hier in Deutschland in den Wintermonaten sehr kalt werden kann, weshalb ich mich freue, einen Winter hier erleben zu dürfen.

Seid ihr süchtig nach irgendetwas?
Simon Brown:
Aktuell nach Training. Wir möchten mehr und mehr lernen und uns so schnell es geht verbessern, da wir wissen, gegen welche tollen Teams wir in der WFE antreten werden dürfen. Wenn dann das Training für den Tag geschafft ist, geht dann unsere Sucht in das Zocken über, wo Josh und ich uns schon die neue PS5 und die XBOX-One geholt haben und so abends unsere Zeit verbringen.
Josh Williams: Da gibt es für mich nichts hinzuzufügen. Unsere beiden Freundinnen werden in den nächsten Wochen auch zu uns nach Deutschland kommen, aber bis es soweit ist, werden wir die meiste Zeit mit Training und Zocken verbringen *lacht*.


Richy B

Wie würde bei dir ein Tag ohne Social Media aussehen?
Was das denn für ne Frage. Vermutlich würde ich im Internet nach einem neuen Handy suchen weil meins kaputt ist. Ein Tag ohne Social Media? Wie sieht den bei dir ein Tag ohne Atmen oder ohne Essen aus?

Was ist das Geheimnis deines Trainings, das du so eine beeindruckende Win/Lose Statistik hast?
Sind wir hier bei Disslike oder was? Was ist den das Geheimnis deines Trainings werter Fragensteller? Du scheinst ja nur zu hause auf dem Sofa zu sitzen und gar nichts zu erreichen. Ich habe einen ehemaligen European Champion besiegt.

Einige Leute würden, wenn sie in deinen Schuhen wären schon aufgeben. Du machst es aber nicht. Was ist dein Mindset das dich immer auf den laufenden hält?
Ich bin mir darüber bewusst, dass Hass und Neid von außen, das größte Lob für Erfolg ist. Je mehr Hass ich bekomme, desto mehr zeigt es mir, es läuft bei mir.

Richy, HFB hat für Sie eingegriffen, damit Sie in der WFE bleiben können. Niemand konnte den Eingriff nachvollziehen, es gab Gerüchte, dass Sie HFB dafür gezahlt haben könnten, was ist da dran?
HFB ist tot, es gibt nur noch Henry Frederik van Berrington. Und der Typ hat soviel Geld, den kann man nicht kaufen.

Wie lange willst du uns deine Wrestling-"Künste" noch antun?
Gibt es auch ernst gemeinte Fragen?

Was für ein Auto fährst du?
Ich habe 5 Autos, doch meisten werde ich in meinem AMG gefahren.

Wenn du noch einmal in die Schule könntest, was würdest du ändern?
Müsste man um etwas ändern zu wollen nicht etwas bereuen?

Auf welcher Webseite verbringst du online am meisten Zeit?
Müsste ganz langweilig, YouTube sein. Da gibts einfach alles.

Kannst du dich auch mit anderen Dingen amüsieren, die nicht mit Technik zu tun haben?
Ich wollte gerade Sex sagen, aber da kommt es ja auch auf die Technik an.

Gibst du dein Geld lieber für materielle Dinge oder für Erlebnisse aus?
Am liebsten eine Mischung. Ich hab mit zum Beispiel mal einen Auto gekauft um einen Road Trip über die Route 66 zu machen. Oder ich hab mir mal eine Unterwasser Rolex gekauft um sie beim Schnorchel in der Karibik, auf den Fotos Unterwasser tragen zu können.
 
Zuletzt bearbeitet:

TEX-er

Midcard
Wenn jemand ne Idee hat, wie ich Grant Natalies Aussage beibringen kann, ohne dass er mich erschlägt – bitte Mail an mich.
 

Paterico

Podcastfan
Hallo und herzlich Willkommen zu Teil 2 der fünfteiligen Interviewreihe.
Fragen von den Fans an die WFE Helden.
Viel Spass beim lesen.


Alko-Pops

Welcher Gin ist der beste?
Tim:
Der Jetzt-Kann-Die-Party-Losgehen-Gin

Lieber große Party oder ruhiges gemeinsames Essen?
Ali:
Are You Serious Bro?

Was ist das lustigste Sache, die ihr beim Feiern erlebt habt?
Tim:
Wir sind uns ziemlich sicher, dass man diese Story in Gänze nicht erzählen kann, aber sagen wir so viel: Zu dieser Story gehören eine geile Party Crew, viel zu viele Gläser Bier und ein Chamäleon...


HFB

Werden wir Sie demnächst auch in Werbe-Spots für Xwiecks sehen?
Ist nicht ausgeschlossen, wenn ich damit Richy helfen kann. Im Ring trage ich nur noch die Xwiecks Wrestling Pro Boots.

Was war bisher dein größter Fehler und was hast du daraus gelernt?
Zu viel wert auf die Fans zu legen. Klar ist es toll wenn alle einen mögen, aber es bringt dich nicht weiter. Ab jetzt bin ich sieg orientiert und gibt nichts mehr auf Fans.

Wenn du dich entscheiden müsstest, ohne einen deiner fünf Sinne zu leben, welchen würdest du aufgeben?
Riechen, dann muss ich nicht immer den Gestank meiner Gegner in der Nase haben.

Welchen Song würdest du für die letzten 24 Stunden deines Lebens hören?
Fuck The World von 2Pac

Was ist deine Vorstellung von Romantik?
Wird das hier ein Dating Profil?

Was war der glücklichste Moment in deinem Leben?
Als ich meine Familie davon überzeugen konnte, nicht ins Familien unternehmen einzusteigen sondern Wrestler zu werden. Und dann konnt ich mich noch als stiller Teilhaber halten, wodurch ich Finanziell ausgesorgt habe.

Was machst du als erstes nach dem Aufstehen?
Aufs Klo gehen.


Marten Jefferson

Wenn du eine Fertigkeit beherrschen könntest, die du gerade nicht hast, welche wäre das?
Ich habe bereits alle Fähigkeiten, um der Stärkste zu sein. Daher eine recht unnötige Frage.

Bist du ein Morgenmensch?
Wer fragt denn so einen Mist? Wollte ich wissen, wann ich scheißen gehe oder was! Den Fans ist echt nicht mehr zu helfen...

Wann warst du das letzte Mal glücklich, dass du gelogen hast?
Als ich dieser Flachpfeile Janinho gesagt habe, dass wir ein gutes Team sind. Da wusste ich schon, dass mein Moment gekommen ist, um ihn ein für alle Mal zu erledigen.

Bist du ein Optimist oder Pessimist?
Von Grund auf bin ich ein Optimist, unabhängig meiner aktuellen Situation in der WFE.

Hast du schlechte Angewohnheiten?
Meine schlechteste Angewohnheit ist es, diesen Trotteln deren so unfassbaren Fragen oder Anfragen zu beantworten. Hier das perfekte Beispiel!

Wie verbringst du am liebsten deinen Abend nach einem harten Arbeitstag?
Meine Familie und ich am Essen und Entspannen am Tagesende. Deswegen tue ich alles für Sie.

Was für Regeln für dich selbst hast du, die du niemals brechen würdest?
Meiner Familie Schaden zuzufügen. Ich würde mir jede Strafe auf dieser Welt antun, um sie zu beschützen. Also ihr da draußen, lasst meine Family in Ruhe!


Joka

Wo ist dein Lieblingsplatz auf der ganzen Welt?
An einem Strand mit viel und klarem Wasser, dazu ein schönes erfrischendes Kaltgetränk und.... Blah Blah Blah. Nachts auf den Dächern von Häusern, warum dachtet ihr, sind meine Videos sonst so oft da oben?

Mit welchen Personen stehst du am nächsten?
Hmm mal überlegen... Mit mir und mir und mir und... Ne der nicht... Der auch nicht... Und habe ich mir schon erwähnt? Ich frag für nen Freund, tihi

Wenn du eine eigene Fernsehsendung hättest, worum würde es darin gehen?
Ich würde zeigen wo Leute so richtig auf die Fresse fliegen und kriegen, ahahahahahaaaaaa, wie das gibt's schon? Mir doch egal, als geb ich nen scheiß drauf!!!

Wenn du jeden Tag eine zusätzliche Stunde hättest, was würdest du damit machen?
Oh das darf ich hier aus Jugendscheiß Gründen nicht sagen..... Heheheheheeeee

Würdest du gerne wissen wollen wann du stirbst?
Pfff ne, das versaut mir nur die Laune, wobei....
Hmmm wenn ich alles richtig machen würde? Hmmmm heheheheheee

Welchen Beruf würdest du ausüben, wenn du kein Wrestler geworden wärst?
Professioneller aufs Maul Schläger. Oder Hackfressen Doktor. Jeder, den ich für ne Hackfresse halte, kriegt so lange auf die Fresse, bis ich ihn ok finde, hahahahahahahaaaaa


Coby Jordan

Wer ist dein Wunschgegner hier in der WFE?

Die Frage habe ich schon oft beantwortet: Stephen Foxx! Am Liebsten in London! Am Liebsten bei FantasyMania! Aber das bleibt wohl ein Traum. Trotzdem würde ein Match zwischen uns ganz London zum Beben bringen und unsere Fans würden den Ring überfluten. Vergleichbar mit einem Champions League Finale, doch zuerst hole ich mir die Television Championship und eines Tages wird es dieses Main Event geben!

Was hat dich genau zur WFE verschlagen?

Die WFE ist die größte Wrestling Promotion Europas und hier fühle ich mich wohl. Ich kann hier mein Talent unter Beweis stellen und erreiche eine Vielzahl von Leuten um Dinge voranzutreiben, die weit mehr als Wrestling bedeuten. Dinge, die Leben verändern, Dinge, die Leben verbessern.

Du bist noch relativ frisch in der Liga. Wo siehst du dich selbst und wo ordnest du dich aktuell ein?
Aktuell liegt meine Priorität natürlich darin, dass ich Dylan Moore in einem fairen Match bei Lockdown besiege. Ich werde Television Champion, dann werde ich European Champion und eines Tages werde ich der World Champion der WFE sein! Allerdings alles Step by Step!

Hast du ein Vorbild oder sogar einen Wrestler in der WFE an dessen Weg du dich orientierst?
Nein, ich gehe meinen eigenen Weg. The Rock war schon ziemlich beeindruckend. Die Art und Weise, wie er die Leute erreicht hat als "Peoples Champ". Wenn ich jemandem nennen müsste, dann wäre er der Jenige. Jedoch mache ich mir meinen eigenen Namen!

Wenn dir ein Geist gerade jetzt 3 Wünsche gewährt, was würdest du dir wünschen?
1. Weltfrieden oder erstmal eine faire Aufteilung zwischen arm und reich
2. Bis ans Ende der Zeit mit meinem Sohn & Kylie
3. Chelsea als Champions League Sieger sehen!

Würdest du die Gabe annehmen, die Gedanken anderer zu lesen, wenn du das niemals ausschalten könntest?
Auf keinen Fall. Bei der Menschheit, die ich bisher kennen gelernt habe, bleibe ich lieber ungewiss. Es hätte seine Vorteile, jedoch auch große, verdammt große Nachteile, welche diese Fähigkeit mit sich bringen würde. Ich glaube an das Gute im Menschen, jedoch haben mir viele Personen schon das Gegenteil bewiesen. Dennoch halte ich weiterhin daran fest. Niemand ist ein offenes Buch und sollte auch in keiner Bibliothek so einfach zu finden sein, jedoch macht doch genau das auf gewisse Art und Weise den Reiz des Lebens aus, nicht wahr?

Magst du Tätowierungen und Körperpiercing?

Meine Tattoos sind kaum zu übersehen. Meine Piercings sind meine Narben!

Erscheinst du normalerweise eher zu früh oder zu spät?
Genau zum richtigen Zeitpunkt.

Was ist eine Sache von der alle Leute begeistert scheinen und du kannst einfach nicht nachvollziehen wieso?
Radio Musik
 

Paterico

Podcastfan
Hallo und herzlich Willkommen zu Teil 3 der fünfteiligen Interviewreihe.
Fragen von den Fans an die WFE Helden.
Viel Spass beim lesen.


Darius Xander

Was sind deine Hobbys, die du gerne alleine machst?

Trainieren.

Denkst du, dass Weinen ein Zeichen von Schwäche oder Stärke ist?
Schwäche.

Wie wäre die Welt, wenn sie mit männlichen und weiblichen Kopien von dir gefüllt wäre?
Keine Ahnung, mich gibt es nur einmal.

Welches Tier würdest du im Tierreich sein?
Ein Löwe oder sowas, Hauptsache an der Spitze der Nahrungskette.

Was hattest du zum Frühstück?
Bacon.

Wenn dein Haus in Flammen stehen würde und du nur einen Gegenstand retten könntest, welcher wäre das?
Keiner, ich hänge nicht an schnöden Dingen.

Wie schwer fällt es dir, vor vielen Menschen eine Promo zu halten?
Gar nicht, nur Schwächlinge sind aufgeregt.


John Grant

Wie finden Sie das Lied "Katzen Eye Joe"? Gehen Sie dabei ab?

Kenne ich nicht, klingt vom Titel her aber schon mal gut. lacht Aber weißt du, bei welchem Lied ich abgehe? Bei diesem hier: spielt folgendes Lied von seinem Smartphone ab:
Der Text ist super, vor allem gleich, bei Minute 1:01, achte mal drauf! lacht sich scheckig Ne, ich mache natürlich nur Spaß. Weiß wirklich nicht, weshalb ihr weiterhin so auf diesem kleinen Katzengag herumreitet. Ich kümmere mich einfach gerne mal um süße Pussys. fällt vor Lachen fast vom Stuhl So, ab jetzt machen wir aber seriös weiter. Du hast doch bestimmt noch ernsthaftere Fragen an mich?

Glaubst du, dass du der beste Big Man in der Liga bist? Und falls ja: was unterscheidet dich von z. B. Marten Jefferson und Chilian O'Brien?
Jefferson habe ich schon besiegt. Und den anderen kenne ich gar nicht, wer ist das? Ah, dieser ungehobelte Klotz, der immer mit dem dürren Möchtegernchemiker herumläuft? Ja, der stand mir mal gegenüber, damals im Dungeon von diesem dunklen Gartenzwerg, aber er ist dann abgehauen. Kann gerne mal zu mir in den Ring kommen. Dann siehst du die Antwort auf deine Frage live.

Was denkst du, wann wird Foxx es bemerken, dass du ihm eine andere Katze untergejubelt hast und dass Goose nun bei dir lebt?
zuckt zusammen Alter, woher weißt du ... fängt sich wieder Äh ... Also ... Durchaus originelle Frage! Aber das hätte Foxx doch sicher längst bemerkt, meinst du nicht?

Bist du schon immer Wrestler oder hattest du auch schon mal einen "normalen" Job?
Damals in Chicago habe ich viele Jobs gemacht, zum Beispiel Türsteher. Die Clubs, in denen ich war, sind aber meistens pleite gegangen, weil sich die Gäste nicht an mir vorbei getraut haben.

Wie alt wärst du, wenn du nicht wüsstest, wie alt du bist?
Wer hat sich denn diese dämliche Frage ausgedacht? Weiter.

Möchtest du lieber ohne Gewichtszunahme soviel essen, wie du möchtest, oder nur 3 Stunden Schlaf pro Tag benötigen?
Oh, das ist leicht, natürlich die erste Variante. Dann könnte ich wieder mit Popcorn anfangen.

Wenn du für einen Tag jemand anderes sein könntest, was würdest du als Erstes tun?
Eine Tasse Ruthlesspresso trinken.

Glaubst du an Schicksal?
Du kennst doch meinen Slogan? The inevitable Fate – also ja, klar. Es ist mein Schicksal, WFE-Titelträger zu werden.

Wie denkst du, sieht dein Leben in zehn Jahren aus?

Da wird Blackmaster die Laudatio zu meiner Aufnahme in die WFE-Hall-of-Fane halten! lacht schallend

Was für ein Tier war dein Lieblingskuscheltier?
Ich hatte keine Kuscheltiere. Aber ich habe gerne mit dem Bullterrier vom Nachbarn gespielt. Wenn wir gemeinsam durch die Straßen der Southside gezogen sind, haben sich alle versteckt. (grinst breit) So, war es das jetzt? Ich muss wieder trainieren. Bald bin ich zurück im Ring. Macht euch schon mal auf etwas gefasst, liebe Fans!


Jake Crusher

Bist du zufrieden mit deiner Entscheidung in den viereckigen Ring zu wechseln?

MMA ist viel herausfordernder. Bei der WFE sind ja nur Luftpumpen unterwegs.

Kannst du dir zukünftig eine Rückkehr ins Oktagon vorstellen oder ist das vielleicht sogar schon fest eingeplant?
Klar, da gibt es viel würdigere Herausforderer für mich.

Wofür bist du am meisten dankbar?
Für mein unglaubliches Talent und meine Gesundheit.

Was war dein Lieblingsfach in der Schule?
Sport.

Wenn du mit einer anderen Person auf einer einsamen Insel gestrandet wärst, wenn würdest du dir wünschen?
Einen meiner Trainer. Ein Trainingscamp auf einer Südseeinsel klingt doch super.

Wenn du eine beliebige Aktivität zu einer olympischen Disziplin machen könntest. Bei welcher hättest du die größten Chancen eine Medaille zu gewinnen?
Mixed Martial Arts natürlich.


Dave Huntington

Rechnest du dir durch das Debüt deiner Kumpels der Payne Brothers auch Vorteile für deine eigene Karriere in der WFE aus? Oder hast du nur den Kontakt für sie zur Liga hergestellt und nun trennen sich die Wege vorerst wieder?

Ich kenne die Payne Brothers schon einige Jahre und bezeichne sie als Freunde. Und das ist einer der Gründe, warum ich den Kontakt hergestellt habe, weil ich sie gut kenne und weil sie wirklich gut sind. Wir verbringen hier außerhalb der Show einige Zeit miteinander und unsere Wege werden sich nicht trennen. Ob und wie wir in den Shows miteinander arbeiten werden, kann ich hier nicht beantworten, wenn es sich ergibt, werden wir das gerne tun. Aber sie sind nicht hier, um meine Karriere vorranzutreiben. Die beiden haben ihre eigenen Ziele, ich hab meine Ziele und wir arbeiten jeder daran unsere eigenen Ziele zu erreichen.

Welche Eigenschaften bewunderst du an deinen Eltern?
Sie haben mir viel Freiheiten gelassen, um meinen eigenen Weg zu finden und ich lernte aus den Erfolgen und Konsequenzen. Aber egal was ich machte, sie standen immer hinter mir.

Wenn du etwas an dir ändern könntest, was wäre das?
Alles was ich gemacht habe, hat mich zu dem gemacht, der ich heute bin. Ich bin ziemlich zufrieden mit mir selbst und wäre etwas zu ändern, dann würde ich es angehen.

Was ist der lustigste Witz, den du auswendig kennst?
Ein katholischer Priester, ein protestantischer Pfarrer und ein jüdischer Rabbi wollen herausfinden, wer von ihnen der beste Seelsorger ist. Alle drei gehen in den Wald, suchen einen Bären und versuchen ihn zu bekehren. Danach treffen sie sich wieder. Der Priester fängt an: „Als ich den Bären gefunden hatte, las ich ihm aus dem Katechismus vor und besprengte ihn mit Weihwasser. Nächste Woche feiert er Erste Kommunion."
„Ich fand einen Bären am Fluss", sagt der Pfarrer, „und predigte ihm Gottes Wort. Der Bär war so fasziniert, dass er in die Taufe einwilligte." Die beiden schauen hinunter auf den Rabbi, der mit einem Ganzkörpergips auf einer Bahre liegt.
„Im Nachhinein betrachtet", sagt der, „hätte ich vielleicht nicht mit der Beschneidung anfangen sollen."

Gibt es etwas, wovon du schon lange träumst, dich aber noch nicht getraut hast, es zu tun?
Nein

Welche 3 Dinge sind dir aktuell am wichtigsten im Leben?
Familie, Gesundheit und am Abend ein gutes Bier.

Welche weitere Sprache würdest du gerne sprechen und warum gerade diese?
Ich sprech Englisch, damit kommt man eigentlich überall zurecht. Aber aktuell lern ich immernoch Deutsch, einfach weil die WFE hauptsächlich im deutschsprachigen Raum unterwegs ist.

Was ist das Beste am Familienleben?
Nach Hause kommen.


Blackmaster

Existiert das Dungeon eigentlich noch?
Natürlich existiert der Dungeon noch. Warum sollte ich einen so hoch entwickelten Trainingsort schließen? An keinem anderen Ort ist es möglich so gut und in Ruhe zu trainieren wie dort. Und wie effektiv ich dort trainieren kann, werdet ihr alle demnächst zu sehen können.

Wie ist es zu deiner Maske gekommen?
In einem Sport, in dem Charisma und Aussehen mehr zählen, als Können, muss es Leute geben, die herausstechen, die anders sind und beweisen, dass In-Ring-Qualität und Kreativität vor Look und Mic-Skills stehen. Auch wenn das bedeutet, dass man lange untengehalten wird. Dafür bin ich das beste Beispiel. Aber irgendwann kann man mich nicht mehr übersehen und ist gezwungen mich dorthin zu pushen, wo ich hingehöre, an die Spitze dieser Liga!

Hattest du schon mal einen komplett anderen Look?
In gewisserweise ja, aber das ist schon länger her. Vielleicht bringe ich diesen Look zurück, aber dafür ist die Zeit noch nicht reif, denn dieser Look zeigt eine ganz andere Seite an mir.

Welche Figur in einer Fernsehsendung oder einem Film erinnert dich an dich?
Gar keine. Ich bin ein Unikat!

Glaubst du an Karma?
Ja, deswegen weiß ich auch, dass ich das bekommen werde, was mir zusteht. Das kann nun jeder interpretieren wie er möchte.

Gibst du Geld lieber sofort aus oder sparst du es lieber?
Materielle Dinge bedeuten mir gar nichts. Wenn ich nicht für gewisse Dinge auf Geld angewiesen wäre, könnte ich komplett darauf verzichten.

Wenn du von einer Verschwörungstheorie deiner Wahl mit absoluter Sicherheit wissen könntest ob sie wahr ist, welche würdest du wählen?
Da gibt es sehr viele und interessante Theorien, die alles Verändern könnten, wenn sie sich als richtig erweisen. Andere dagegen sind meinen Augen ziemlicher Schwachsinn. Aber wenn ich mich für eine entscheiden müsste, dass wäre es alles rund um Area 51.

Was machst du, wenn dir langweilig ist?
Einem gebildetem Charakter wie mir wird nie langweilig. Entweder trainiere ich, oder eigne mir Wissen an.
 
Zuletzt bearbeitet:

Paterico

Podcastfan
Hallo und herzlich Willkommen zu Teil 4 der fünfteiligen Interviewreihe.
Fragen von den Fans an die WFE Helden.
Viel Spass beim lesen.



Chilian O'Brien

Bist du mit deiner Kindheit zufrieden?
Ja.

Wenn du schlecht gelaunt bist, möchtest du lieber alleine sein oder dich von jemandem aufheitern lassen?
Ich bin nie schlecht gelaunt!

Welche Farbe spiegelt deine Persönlichkeit wieder und warum?
Grün, des Kleeblatts Farbe, dass mir Glück bringt.

Bist du introvertiert oder extrovertiert?
Weder, noch!

Wenn du auf einer Insel gestrandet wärst, welche fünf Dinge würdest du mitnehmen?
Bier!

Was darf in deinem Kühlschrank niemals fehlen?
Siehe letzte Antwort.

Was war der größte Mist, den du als Jugendlicher gebaut hast?
Ich habe nie Mist gebaut. Alles was ich je getan habe, hat mich zu dem gemacht was ich heute bin.

Was ist der lustigste Pornotitel, den du kennst?
Pornos haben Titel???


John Marsten

Du bist ja schon eine Weile länger hier als manch andere WFE Superstars. Was war bisher dein Lieblings Match in all den letzten Jahren?
Eine wirklich schwere Frage. Als erstes kommt mir aber das WFE Championship Scramble Match bei "WFE Rumble War 2012" in den Sinn. Ich denke dieses Match hatte alles.

Die aktuelle WFE oder die alte WFE, welche ist besser?
Ich denke das ist eine Frage die sich kaum obejektiv beantworten lässt. Die WFE hat sich im Laufe der Jahre sicher weiterentwickelt und verbessert, für mich persönlich hatte aber die alte WFE ihren eigenen Reiz, deshalb sage ich die alte WFE.

Werden wir dich noch einmal auf dem Niveau sehen, auf dem du mit Germanus und Hiroshi Yamamoto auf einem Level warst oder geht es jetzt, wie zuletzt, immer weiter bergab?
Wir werden sehen. Ich arbeite hart daran und manchmal fehlt nur in Tick. Wenn man älter wird, dann wird es auch schwierig auf dem selben Niveau zu wrestlen wie früher. Aber ich denke ich bin dran und werde auch wieder angreifen.

Wenn du in einem Satz eine Biographie von dir selbst schreiben müsstest, welche wäre das?
Kümmer dich nicht um Regeln, die dir irgendwer auferlegen will.

In welcher Fantasiewelt würdest du am liebsten einen Tag verbringen?
Ich lebe am liebsten im Hier und Jetzt. Mir fällt auch keine perfekte Fantasiewelt ein, in welcher ich mich wohlfühlen würde.

Was war dein schönstes Urlaubserlebnis?
Ich lebe nun schon so lange in Deutschland, dass eine Rückkehr in die USA auf meine Farm wohl am ehesten dem schönsten Urlaub gleichkommt.

Glaubst du an Zufall und Glück?
Glück kommt mit harter Arbeit und wird sicher durch Zufall begünstigt. Ich glaube schon dass es Zufall gibt, dieser wird aber immer durch etwas begünstigt. Es ist ein Zusammenspielt.


Sebastian Stone

Erst das Wasser, dann die Säure, sonst ...?
... geschieht das Ungeheure. Da hat wohl jemand in Chemie nicht aufgepasst! Wer das nicht weiß, hat keinen Zutritt zu meinem Labor!

Trinkst du Alkohol? Was trinkst du am liebsten?
Ja ich trinke Alkohol, aber natürlich nur 100%igen Ethanol! Kleiner Scherz, ich trinke am liebsten Cider und als Münchener natürlich Bier!

Was ist das Peinlichste, was du jemals getragen hast?
Vermutlich eine 1860 Trainingsjacke oder Willie McStorm Merchandise. Da kann ich mich nicht entscheiden, vermutlich das Erstgenannte.

Welches ist das beste Buch, das du gelesen hast?
Natürlich der Holleman-Wiberg, die Bibel der anorganischen Chemie!

Über welches Thema könntest du eine 30-minütige Präsentation halten, ohne jede Vorbereitung?
Über die Forschung meiner Promotion, also die Reaktivität und Eigenschaften von Säurefluoriden in supersauren und Lewis-sauren Medien! Wer das verstanden hat, bekommt ein Bier von mir ;)

Wenn dein Leben ein Buch wäre, welchen Titel würde es haben?
Wrestling, Chemie und Birne mit Skyr - Cause' Philosopher Stone Said So!

Wie denkst du sieht die Welt in 50 Jahren aus?
Wie in einem SciFi Film. Das ist wirklich sehr schwer zu sagen. Wenn man sieht, wie sich die Forschung und Technik in den letzten 50 Jahren entwickelt hat und wo wir heute stehen, dann ist sehr schwierig zu sagen, wo wir in 50 Jahren stehen werden. Vermutlich können wir uns das nicht mal ansatzweise vorstellen.

Was magst du an der Stadt, in der du lebst, am meisten?
Die Mentalität der Münchener, die vielen grünen Flächen und die Nähe zum Fünfseenland und den Bergen. Und natürlich den FC Bayern.


Mantis

Du bist ja schon eine Weile länger hier als manch andere WFE Superstars. Was war bisher dein Lieblings Match in all den letzten Jahren?
Mein Lieblingsmatch? Aus persönlicher Sicht wohl das Hell in a Cell Match gegen John bei FantasyMania V. Der Build-Up zum Match, die Intensität, das Match selbst, mein erstes Mania-Match überhaupt - es hat einfach alles gepasst.

Die aktuelle WFE oder die alte WFE, welche ist besser?

Puh, gar nicht so einfach zu beantworten. Was ist denn „die alte WFE“? Alles, was vor dem drölfzigsten Restart letztes Jahr passierte? Die Zeit unter Crola? Wonderland? Die Zeit vor dem Staffelsystem? Es gibt in der Geschichte der WFE einfach viel zu viele Abschnitte, als dass man die komplette Vergangenheit als „alte WFE“ abstempeln und diese „alte WFE“ über die aktuelle WFE stellen kann. Aktuell würde ich spontan hier mit der Zeitspanne „Mein Debüt bis FantasyMania VII“ antworten, auch wenn die Zeit im Wonderland aus anderen Gründen natürlich hervorsticht und ich großen Spaß an der ganzen Sache hatte. Aber wer weiß, vielleicht sieht meine Antwort auf diese Frage in zehn Jahren völlig anders aus und ich antworte dann mit der 2021er-WFE? Ist alles möglich.

Wurdest du jemals verhaftet oder hast du eine Nacht im Gefängnis verbracht?
Zählt das Wonderland? (lacht.) Dann ja. Ansonsten aber nicht, nein.

Was ist das Seltsamste an dir?
Für mich ist es zwar nicht seltsam, aber da viele dies anders sehen werden: In meiner Schulzeit war Mathematik mit Abstand das einfachste Fach.

Planst du dein Leben oder lebst du für den Moment?
Man versucht natürlich immer, grob sein Leben zu planen, zumindest gehts mir so. Wenn ich aber auf mein bisheriges Leben zurückblicke: Oh boy, wirklich durchgeplant wurde da gar nichts. Aber das kann auch mit das Schöne am Leben sein: Du planst deine Zukunft, am Ende kommt jedoch alles anders und mit etwas Glück läufts besser als man es je hätte planen können.

Wenn du drei geschichtliche Personen zum Essen einladen könntest, welche wären das?
Franklin Roosevelt, Karl Marx und Sophie Scholl. Eigentlich auch noch Rosa Luxemburg.

Wenn es eine persönliche Flagge für dich gäbe, wie würde sie aussehen?
Bwoah. Absolut keine Ahnung. War bisher auch nie wirklich scharf darauf, eine persönliche Flagge zu haben.

Wenn du nur noch ein Lebensmittel für den Rest deines Lebens essen könntest, welches wäre das?
Eine Nudel ist ein, also ein Ganztag. Man kann im Winter, Sommer, man kann morgens abends sie essen, ein Nudel ist ein wirklich ein sehr leckeres Gericht. Man kann Nudeln machen warm, man kann Nudeln machen kalt. Also man kann in den Lurlaub, man kann bisschen Picknick machen, man kann abends morgens essen, wie man gerade Hunger hat. Dawegen spielts keine Tageszeit, keine Sonnenzeit, kein Winter oder so. Die Italiener essen es auch jeden Tag. Also ist eine Nudel ein ein, ein ewich's Essen. Egal, aus was es die Nudel gemacht ist, egal wie du Nudel zubereitet wird, jeder hat sein Geschmack. Einer ist gerade morgens aufgestanden, isst, ähh, gerne Nudeln, der macht sich auch morgens Nudeln. Kein bisschen. Dawegen lass ich auf Nudeln nix kommen. Humor muss sein. Dafür ist ja die humorvolle, italienisch Nudeln. Der hat ja auch Humor, der Italiener. Eine Nudel kräftigt. Eine Nudel kräftigt nicht nur, die hat Energie bringt sie, auchnichtdannnochdaflüchtig. Wenn man die gegessen hat, hat man auch Freude an den ganzen Tag, umso schneller ist man. Oder, umso mehr baut man seine Kraft und seine Freude auf. Das ist das Wichtige! Hahaa! Die Nudel schmeckt, dadrauf kommts an. So!


Haruto Sato

Hast du mal darüber nachgedacht ein Sato-Kochbuch auf den Markt zu bringen? Deine fünf Fans freuen sich bestimmt riesig darüber!

Haha, die Frage hat bestimmt dieser Coby eingereicht. Der schreibt mir ständig auf allen möglichen Social Media Kanälen. Aber es gab einen kleinen Fehler bei der Übermittlung der Frage, es sind 5 Milionen Fans. So viele folgen mir und Sato-TV. Ich finde die Idee mit dem Kochbuch gar nicht so schlecht. Es gibt so viele Spezialitäten aus Japan, da ist für jeden was dabei.

Maki oder Nigiri?

Die Frage stellt sich bei mir nicht. Ich liebe alle Arten von Sushi und es gibt noch viel mehr. Hoso-Maki, Futo-Maki, Ura-Maki, Te-Maki, Gunkan-Maki, Sashimi, Chirashi, Oshi und Inari. All das neben den weltberühmten Maki und Nigiri ist Sushi. Warum sollte ich mich auf eines beschränken, wenn ich alle haben kann.

Was ist Ihre nicht-fernöstliche Lieblingsspeise?
Da gibt es einiges. Aber wohl das leckerste was ich jemals gegessen habe, was nicht aus Japan stammte, waren wohl die Kartoffelpuffer mit Birnenkompott von Sebastians Oma. Die hab ich verschlungen. Ich glaube ich muss mal wieder sie besuchen gehen.

Was ist Unterschied zwischen japanischen und dem Wrestling der Welt?
Grundsätzlich ist japanisches Wrestling zu vielfältig um es als Ganzes beurteilen zu können. Japanisches Mainstream Wrestling unterscheidet sich aber vielleicht vom mexikanischen, bei dem der Kampf Gut gegen Böse im Mittelpunkt steht, und dem amerikanischen, welches auf Soap Opera Stories setzt, vor allem dadurch, dass der sportliche Wettkampf stärker im Vordergrund steht.

Mr. Sato-san, Sie stehen im Elimination Madness Match, um die Chance auf den European Champion. Sie konnten den TV Title nicht halten, jetzt dürfen Sie sogar nach oben greifen. Wie sehen Sie ihre Chancen auf den European Title?
Die Chancen stehen sehr gut will ich sagen. (Sato dreht sich um und zeigt auf seine schwarzen Mantel mit der Aufschrift 9xLoser & 1xSato) Natürlich werde ich meine Gegner nicht unterschätzen. Vor allem auf den Paketfahrer aus York bzw Queens und auf die Windmühle werde ich achten. Aber Loser sind sie alle.

Deine Stable-Partner waren monatelang Tag-Team-Champions, während du den Television-Title halten konntest. Fühlst du dich dennoch als Tag-Team-Champion, auch wenn du im Ring selbst nicht viel aktiv dazu beitragen konntest? Siehst du dich in Zukunft nach deiner erfolgreichen Regentschaft vielleicht auch weiterhin als Einzelwrestler?
Seh ich für dich aus wie einer von New Day? Der sich mit dem Erfolg seiner Stablepartner geschmückt hat? Natürlich nicht. Sebastian und Chilian sind die einzig wahren WFE Tag Team Champions. Natürlich künnen auch beider locker WFE Television, WFE European oder WFE World Champion werden Das Potenzial haben beide.

Wer ist der Mann auf dem Foto in Sato-TV?

Das wüßtest du wohl gerne, was? Das geht dich nichts an. Irgendwann wirst du das erfahren.

Wie ist Sato-TV entstanden?
Einer meiner besten Freunde hatte diese großartige Idee. Aus dieser ist wohl das beliebteste Wrestling Format der Welt entstanden.

Wann werden auch mal hochkarätige Gäste bei Sato-TV auftreten?
So funktioniert nicht das Format. Die Leute schalten nicht ein um hochkarätige Gäste zu sehen. Sie schalten ein, weil sie Haruto Sato sehen wollen. Den beliebtesten Japaner der WFE. Sebastian und Chilian sind auch oft Teil der Show. Mehr braucht es nicht.

Finden Sie nicht, dass Stone und O'Brien eher Klötze am Bein sind, die Sie von größeren Erfolgen abhalten?
Was ist das für eine unsinnige Frage. Sebastian und Chilian sind keine Klötze. Genauso wenig bin ich ein Klotz für sie. Wir sind das stärkste Stable auf dem Planeten. Wir können es mit jedem aufnehmen. Egal Single, Tag Team oder sonstige Matchart. Egal ob alleine, zu zweit oder zu dritt. Wir stehen für Loyalität und Zusammenhalt.

War es für Sie nach dem Rückmatch gegen Dylan Moore um den TV Titel zu merken, dass Sie doch nicht das Maß aller Dinge sind?
Ich bin sehr wohl das Maß aller Dinge ist. Nie, aber auch nie im Leben wäre es ein so legendäres Match geworden, wenn jemand anderes anstelle von mir im Ring gestanden wäre. Ich habe das Match zu dem gemacht, was es war. Und nicht Moore. Moore kann sich glücklich schätzen, dass er mit mir im Ring stehen durfte. Ja, der Titel ist weg, aber der Ruhm ist da! Oder wer fragt heute noch großartig nach dem TV Titel? Im Gegensatz zu der Zeit, als ich ihn mein Eigen nannte?
 

Paterico

Podcastfan
Hallo und herzlich Willkommen zum letzten Teil der fünfteiligen Interviewreihe.
Die Maineventer und McStorm.
Fragen von den Fans an die WFE Helden.
Viel Spass beim lesen.


Willie McStorm

Sie schaffen es leider nie sich den World Titel wiederzuholen. Sollten sie Ihre Ziele nicht vielleicht etwas runterschrauben um endlich mal Erfolg zu haben?

Ich schaff es nie? Was ist denn das für eine dämliche Frage? Das toppt ja fast noch die dummen Fragen von diesem inkompetentem Interviewer, der mir ständig auf den Sack geht. Ich habe meinen Titel verloren und seitdem nur eine einzige Chance gehabt, wo mein Gegner nur Glück hatte, da ich der deutlich bessere war. Bei Lockdown werde ich meine zweite Chance bekommen und dieses Mal werde ich sie nutzen und zum vierten Mal Champion werden. Und Ziele runterschrauben, um endlich mal Erfolg zu haben? Was laberst du für einen Bullshit? Meine Karriere besteht aus haufenweise Erfolge. Und es werden noch viele weitere folgen.

Du bist ja schon eine Weile länger hier als manch andere WFE Superstars. Was war bisher dein Lieblings Match in all den letzten Jahren?
Mein Lieblingsmatch besteht aus zwei Matches. 2014 beim WFE Rumble War bestritt ich erst ein House of Fun Match gegen diesen Jesper. Ich weiß noch, wie ich auf der Leiter stand, Jesper den Elektroschocker an die Leiter hielt und ich es dennoch schaffte, an der Kurbel zu drehen und mir den Sieg zu holen. Trotz dieses harten Matches, bei dem ich ziemlich viel Blut verlor, konnte ich noch das Rumble War Match bestreiten und mit der Entrance Nummer 11 gewinnen. Danach dürfte es keine Zweifel mehr gegeben haben, dass ich der Beste bin. Denn niemand außer mir wäre zu solch einer Leistung im Stande gewesen.

Die aktuelle WFE oder die alte WFE, welche ist besser?
Was ist für dich die alte WFE? Die WFE erlebte in all den Jahren schon viele Veränderungen. Die beste Zeit war natürlich die, als ich auftauchte und mich in kurzer Zeit ganz nach oben arbeitete und für einige historische Momente sorgte. Als ich weg war, war ein deutlicher Qualitätsverlust in den Shows zu bemerken. Kein Wunder, dass es für die WFE bergab ging und es zu einer längeren Pause kam. Höhen und Tiefen gab es in der WFE schon immer. Auch seit dem Restart sah man ein Auf und Ab. Die WFE hatte eine sehr gute Phase, als ich an der Spitze stand. Seitdem dieser Clown aber den Titel hat, erlebt die WFE wieder eine ihrer schlechten Phasen. Aber das wird sich zum Glück wieder ändern. Bei Lockdown wird die WFE endlich wieder einen vernünftigen Titelträger haben.

Warum bist du so unbeliebt? Jetzt komm mir nicht mit "Neid" oder sonst was, du hast seit Monaten keine wirklichen Erfolge gefeiert!
Schon wieder so eine dumme Frage von irgendeinem Versager, der in seinem Leben noch nichts erreicht hat und wahrscheinlich gerne so wie ich wäre. Aber wenn man Erfolg hat, kommen natürlich die ganzen Neider.

Ein kurzer und dominanter Squashsieg, nachdem man am nächsten Tag wieder ins normale Training einsteigen kann oder doch ein langes, hart geführtes 5-Sterne-Match auf Augenhöhe, welches einen dann zu mehreren Tagen Pause zwingt, gleichzeitig aber auch für Anerkennung in der Liga und bei den Fans sorgt. Für was entscheidest du dich?
Was die Fans von mir halten, ist mir scheißegal. Als ob mich die Meinung von irgendwelchen No Names, die in ihrem Leben nicht annähernd so viel wie ich erreicht haben, interessiert. Natürlich bevorzuge ich einen Squash. Das demonstriert meine eigene Qualität und zeigt nur, wie überlegen ich dem Rest des Rosters bin. Anerkennung bei den Fans. Hahahahaha. Was für eine dämliche Frage.

Was wirst du mit Crusher machen, wenn du ihn in die Finger bekommst?
Ihm zeigen, dass sein Sieg gegen mich nur eine einmalige Sache und nichts weiter als reines Glück war. Dieser Bodenturner spielt nicht annähernd in meiner Liga, wie man auch an unserem ersten Aufeinandertreffen erkennen konnte.

Macht dich deine Arbeit glücklich oder möchtest du lieber etwas anderes machen?
Meine Fresse, wie kann man nur solch dummen Fragen stellen? Wenn ich nicht gerne wrestlen würde, würde ich etwas anderes machen. Als ob jemand wie ich nicht auch in zig anderen Bereichen erfolgreich sein würde.

Was ist der witzigste Name, den dir jemand mal gegeben hat?
Dumme Frage, nächste Frage.

Glaubst du ds Leben ist fair?
Wäre das Leben fair, wäre ich immer noch Champion. Aber das zeichnet auch einen Gewinner wie mich aus. Trotz aller Ungerechtigkeiten werde ich es wieder an die Spitze der Liga schaffen. Man kann mir vielleicht Steine in den Weg legen, aber am Ende werde ich oben stehen. Ich bin der Beste, die Nummer 1, das Gesicht der WFE. Und das wird auch immer so bleiben, denn Nobody can stop me.


Dylan Moore

Du bist aktuell Television-Champion. Was sind deine nächsten Pläne? Erstmal deinen Status verfestigen und den Titel verteidigen oder schielst du in der Card eher nach oben und greifst bei der ersten Gelegenheit an?

Mein nächster Plan ist es, die 5 Titelverteidigungen des Television Championships voll zu machen. Das hat bisher noch keiner der ehemaligen Champions geschafft und es wäre eine tolle Erfahrung und eine tolle Leistung, der erste zu sein, der das schafft. Wenn mir das gelingen sollte, will ich natürlich den European Champion herausfordern und in der Card einen weiteren Sprung machen, aber in der nächsten Zeit werde ich mich auf die fehlenden 2 Titelverteidigungen konzentrieren, die mir mein erstes Ziel erfüllen werden.

Was ist das Verrückteste, was du je gemacht hast und würdest du es noch einmal tun?
2019 war ich in China und bin von der Zhangjiajie Glasbrücke, der höchsten Bunjee Jumping-Anlage der Welt gesprungen. Das war ein Erlebnis, dass mir das Blut durch die Adern gepumpt hat, da es sehr aufregend war. Ich würde es immer wieder tun, da es mir einen Adrenalinkick gegeben hat, den ich selten so erlebt habe.

Hast du jemals ein exotisches Haustier besessen?
In meiner Kindheit hatte ich ein Schaf, Molly, als Haustier. Für uns in Wales ist das nichts sonderlich exotisches, da es bei uns so viele Schafe im Land gibt, aber ich denke in Deutschland ist das eher eine Ausnahme, dass Leute Schafe als Haustiere haben.

Wenn du irgendwo auf der Welt leben könntest, wo wäre das?
Bisher habe ich nur in Wales und Deutschland gelebt und bin schon sehr glücklich, da beide Länder sehr schön sind, auch wenn sie sehr unterschiedlich sind. Weitere Länder in denen ich sehr gerne einmal leben würde, wären entweder Australien oder Neuseeland. Beides wunderschöne Länder, von dem was ich in meinem Urlaub dort gesehen habe. Die Menschen sind sehr freundlich und sehr gerne würde ich später in meinem Leben hier leben.

Welcher Film verdient eine Fortsetzung?
Da ich den Film E.T schon immer sehr cool fand und es nie einen zweiten Teil gab, würde ich mich sehr freuen, wenn dieser Film einen zweiten Teil bekäme.

Bist du ein Gefühls- oder ein Kopfmensch?
Ein Gefühlsmensch, voll und ganz. Ich denke das sieht man auch ganz gut bei meinen Matches oder auch dem Debüt des Demons. Wenn mein Gefühl mir sagt, dass es die richtige Entscheidung sein wird, tu ich es, auch wenn es mit einem höheren Risiko verbunden ist. Hat mir schon immer wieder etwas gekostet, aber bisher bin ich damit, auf meine Gefühle zu hören, in meinem Leben besser gefahren, als in der Zeit, in der ich auf meinen Kopf gehört habe.

Welche schlechte Angewohnheit würdest du gerne loswerden?
Mich selber negativer sehen, als ich es bin. Das ist eine meiner Schwächen, die ich schon länger habe, auch wenn ich sie häufig gut verstecken kann. Aber dennoch tue ich das sehr oft, vor allem wenn es andere nicht sehen. Wenn ich mir das abgewöhnen könnte, wäre mir sehr geholfen.

Was für Gedanken können dir manchmal den Schlaf rauben?
Gedanken, die mich immer wieder zurück in die Zeit bringen, in der ich beinahe mein Leben ruiniert habe. Gedanken, an das zerstörte Auto und den Tod meiner Eltern. Gedanken an die Drogen, den Alkohol, die Schlägereien, die ich bereits in einem jungen Alter erlebt habe. Das alles hat mich zwar zu dem gemacht, der ich heute bin, ist aber dennoch etwas, was ich gerne vergessen würde.


Soul Hunter

Wer von euch hat am meisten Potenzial den WFE Titel zu gewinnen?
Stone:
Ich glaube, dass wir da alle sehr gute Chancen haben. Jeder von uns hat seine individuellen Stärken, die uns zu Vorteil kommen können. Und hinzukommt, dass wir uns gegenseitig immer den Rücken freihalten. Wenn wir das tun, können wir alles erreichen und niemand kann uns aufhalten.
Sato: Wir sind ein eingespieltes Team. Wir vertrauen uns blind. Jeder von uns kann aber auch locker alleine Titel gewinnen. Was schon in diversen anderen Ligen bewiesen haben.
O'Brien: Drei Gesichter, eine Meinung.

Was sind die Bedingungen um zu den Soul Hunters dazu zu gehören?
Stone:
Es gibt keine genauen Bedingungen. Die wichtigsten Werte sind Loyalität und Zusammenhalt! Wer das verinnerlicht ist bei uns jederzeit herzlich Willkommen.
Sato: Gab es Bedingungen? Wir haben uns zwar nicht gesucht, haben uns aber denoch gefunden. Loyalität und Zusammenhalt, das ist unser Credo, seit dem Tag als wir uns entschieden haben, ein Stable zu gründen.
O'Brien: Das was Sebastian sagt. Und auch ein kleiner Teil von dem, was Haruto sagt. Aber nur ein ganz kleiner.

Ihr kommt bei den Fans nicht besonders gut an und provoziert häufig in deren Richtung. Wäre es auf Dauer nicht auch mal schön für euch die Unterstützung des Publikums zu bekommen? Könnte euch das im Kampf um die Gürtel nicht nach vorne pushen?
Stone:
Natürlich wäre es schön, wenn man uns anfeuert. Aber was können wir denn dafür, wenn die Fans neidisch auf das sind, was wir bisher erreicht haben und nicht anerkennen wollen, was wir sind. Die Elite und der Main Event der WFE! Letztendlich ist mir das aber egal. Wir konzentrieren uns auf unsere Leistung und nichts anderes!
Sato: Ich verstehe die europäischen, speziell die deutschen Fans, nicht. Wir sagen immer die Wahrheit. Erzählen keine Märchen oder Lügen, wie die Pfosten, die sie bejubeln. Wir verstellen uns nicht. Wir sind einfach wir selbst. Wir zeigen im Ring immer 5 Sterne Matches. Es gibt immer etwas Sspektakuläres oder Lustiges bei uns zu sehen. Irgendwann werden sie es einsehen. Dass nur wir der Grund sind, warum sie noch Wrestling schauen.
O'Brien: Was hat uns bei unserem letzten Titelgewinn gepusht? Irgendwelche Fans? Pffff...
Das war unser Wille!

Könntet ihr euch irgendwann vielleicht sogar mal einen Imagewechsel vorstellen?
Stone:
Man weiß nie, was die Zukunft bringt.
Sato: Das Image ist mir doch egal. Wie vorhin schon gesagt, wir sind wir.
O'Brien: Wozu sollten wir das? Der Erfolg gibt uns recht. Ebenso wie der Neid der "Fans".

Wenn Ihr einen Tag ein anderer WFE Wrestler, der kein Soul Hunter ist, sein könntet, wer wärt ihr gerne?
Stone:
Wieso sollte ich gerne jemand anders sein? Wenn, dann schon Haruto oder Chilian. Wir sind das Beste, was die WFE zu bieten hat - daher diese Antwort.
Sato: Sorry, aber ich will auch nicht für den Bruchteil einer Sekunde jemand anders sein. Alles Lügner, Gewalttäter oder Verlierer. Sowas will doch keiner sein.
O´Brien: Sato! Dann würde er endlich mal vernünftige Musik hören! Und nicht diesen Schrott!

Was waren Eure schlimmsten Erlebnisse in der WFE?
Stone:
Agony of Choice. Das hat sehr weh getan, diese Titel.. nein, unsere Titel zu verlieren.
Sato: Es gab eigentlich nur einen in meinen Augen. Und zwar das 6-Men Tag Team Elimination Match bei Hot Pursuit. Da wurden wir von unserem Sieg betrogen. Die ganze Halle hat gesehen, außer der Ref, dass der Pin von Foxx gegen mich irregulär war. Irgendwann werden die Jäger sich den Fuchs schnappen. So viel dazu zu den Lügnern.
O´Brien: Das Gejammer der Leute, die wir besiegen. Von dem Rumgeheule bekomme ich immer Kopfschmerzen...

Was ist Eure Lieblingsmusik?
Sato:
Das ist eine großartige Frage!!!
O'Brien: Finde ich nicht. Gleich wirst du wieder ewig lange Monologe über japanischen Rock oder koreanischen Pop uns predigen. Außer dir gefällt es doch keinen.
Sato: Red doch keinen Unsinn. Die Musik ist vielfältig und einfach großartig. Sogar Sebastian mag sie.
Stone: So ein zwei, nette Sachen gibt es da schon.
Sato: Siehste Chilian.
O'Brien: Der hat schon wieder an seinen Reagenzgläsern geschnüffelt und ist high.
Stone: Hey. Ich muss doch prüfen, ob alles passt.
Sato: Nachdem das geklärt ist, hol ich mal aus. Angefangen hat es als ich zum ersten Mal bei einem....
O'Brien: Bitte nicht die Geschichte. Wenn du die erzählst, sitzen wir morgen noch hier.
Sato: Ja und? Ist das ein Problem? Wir haben doch eh gerade nichts vor.
O'Brien: Doch, ich könnte dich zum Beispiel auch in den Schwitzkasten nehmen.
Stone: Jungs, Jungs. Ihr wisst, wie wir das klären.
Sato und O'Brien im Chor: Regenbogenstrecke?
Stone: Genau. Und dazu hören wir Lamb of God an. Da kann ich am besten abschalten.


BJ Black

Deine letzten Ergebnisse waren nicht so wie du dir das vorgestellt hast. Wie willst du den Turnaround schaffen und was bzw. wen setzt du dir als nächstes Ziel?

Ja die Niederlagen gegen Houston und Slash waren alles andere als toll. Und vor allem die DQ-Niederlage gegen Richy nervt mich extrem. Aber ich konnte mein letztes Match gegen Blackmaster dennoch gewinnen. Und nach diesem Sieg sollte klar sein, was mein Ziel ist, ich will Lockdown als WFE World Champion verlassen.

Was ist deine Vorstellung von einem perfekten Urlaub?
Da braucht es nicht sonderlich viel. Etwas Ruhe, leichtes Unterhaltungsprogramm und ein Ort wo man herunterfahren kann. Ich habe genug Trubel, wenn ich in den Ring steige oder wenn ich sonst unterwegs bin.

Auf welche Leistung bist du am meisten stolz?
Ganz klar mein Sieg über Jake Crusher. Der Gewinn der WFE European Championship bedeutet mir heute noch sehr viel.

Wer ist deine liebste historische Figur?
Der Pirat Edward Teach oder wie ihn die meisten kennen dürften "Blackbeard". In der Gang, der ich angehörte waren Piraten immer ein grosses Thema, wo wir auch immer mal wieder deren Codebenutzen. So ist es natürlich auch nicht verwunderlich, dass ich mich sehr für Piraten interessiere. Und den interessantesten davon fand ich immer schon Blackbeard.

Meer oder Berge?
Eindeutig die Berge. Das Meer ist schön und mal am Strand zu sein hat auch was. Aber in den Bergen hat mein seine Ruhe und kann seinen Geist etwas herunterfahren.

Ist es dir wichtiger ehrlich zu sein oder nett zu sein?
Gibt es für mich nicht die ganz eindeutige Antwort, da die Wahrheit manchmal echt weh tun kann. Wenn ich aber etwas auf der Strasse gelernt habe, dass man mit Nettigkeit nichts erreicht. Deswegen ist mir Ehrlichkeit wichtiger.

Wenn du einen Tag aus deinem Leben wiederholen könntest, welcher wäre das und warum?
Das ginge sehr weit zurück in die Zeit, als ich noch ein Kind war. Und zwar wäre das der zehnte Geburtstag meiner älteren Schwester. Es war der letzte schöne Tag mit meiner Familie und ich so hätte ich die Chance, sie noch ein letztes Mal alle drei glücklich zu sehen und eine gute Zeit mit ihnen zu haben.

Was hat dich zuletzt emotional sehr berührt?
Ich unterscheide da mal zwischen im Ring und ausserhalb. Im Ring ganz klar mein Titelgewinn. Ausserhalb vom Ring war es, als mir mein Dolch geschenkt wurde. Dieser ist sehr wertvoll und so etwas erhält man vielleicht einmal im Leben, wenn überhaupt.

Hättest du lieber mehr Selbstdisziplin oder würdest du lieber besser locker lassen können?
Lieber etwas locker lassen. Selbstdisziplin hab ich mir schon sehr viel angeeignet, aber manchmal geht das dann doch etwas zu weit. Es hat sich mittlerweile wieder gebessert, von daher geht es in die richtige Richtung, aber so der ganz gesunde Mix ist noch nicht da.


Houston

Wem Würdest du es am meisten gönnen das Madness Elimination Match zu gewinnen?

Ach ganz einfach: ich gönne es demjenigen, der sich gegen die anderen Teilnehmer erfolgreich durchsetzen kann. Der Sieger hat sich dann auch zurecht seine Chance auf meinen Titel verdient. Dann ist aber auch genug mit der Gönnerei, den European Title behalte ich nämlich, ganz egal wer am Ende als Herausforderer vor mir steht!

Falls du das Lockdown Match gewinnst bist du Doppel - Champion. Hast du irgendwelche Gedanken dazu?
Ich will mich gar nicht zu viel damit beschäftigen und den Kopf möglichst frei halten. Ich weiß natürlich, dass das eine einmalige historische Chance für mich ist, daraus will ich aber Kraft und Mut schöpfen und nicht von der Möglichkeit paralysiert und erdrückt werden. Der doppelte Titelgewinn wäre der absolute Höhepunkt in meiner noch so jungen Karriere und würde mich meinem Ziel, mich in der WFE unsterblich zu machen und in die Geschichtsbücher einzutragen, ganz nah bringen. Ich werde alles daran setzen, das zu erreichen!

Lockdown könnte für Sie zum wichtigsten PPV ihres Lebens werden. Sie haben die Chance auf den World Title und im Elimination Madness Match wird am selben Abend ein Herausforderer auf den European Title ausgekämpft. Angenommen Sie erhalten den World Title, wie werden Sie mit den zwei Titeln umgehen und welche Gefahr sehen Sie aus dem Sieger des Elimination Madness Siegers?
Auch wenn das auf dem Papier die vielleicht größte Chance meiner Karriere ist, muss ich Lockdown für mich ganz nüchtern einordnen, um nicht zu überladen. Am Ende des Tages mache ich das, was ich am besten kann. Ich stehe im Ring und kann, wenn ich meine Bestleistung abrufe, den Sieg holen. Nicht mehr und nicht weniger. Bisher hat das immer gut geklappt so mit dem Druck umzugehen. Das hat mich zu meinen bisherigen Titel geführt und soll mich auch bei Lockdown beflügeln! Was danach kommt, sag ich dir dann nach dem PPV. Auf jeden Fall stehen schon direkt die nächsten Herausforderungen bereit, es wird also keine Erholungspause für mich geben - und das ist auch gut so!

Mit welchem WFE-Wrestler würdest du am ehesten ein Tag Team bilden wollen?
Aktuell sehe ich mich zwar weiterhin als Einzelwrestler, aber wer weiß, was die Zukunft bringt. Tag-Team-Gold ist natürlich auch sehr verlockend. Ich hab es eigentlich genossen mit HFB Seite an Seite zu stehen, das war im Gauntlet-Match bei FantasyMania auch schon sehr erfolgreich. Aber das scheint sich ja jetzt seit Unleashed 44 erstmal nach seinem Sinneswandel erledigt zu haben...Richy als Manager und Ratgeber für HFB...lächerlich...das ist als ob sich Robert Lewandowski Tipps bei Guido Burgstaller holen würde...naja, die WFE bietet auf jeden Fall viele Talente und spannende Persönlichkeiten - ich denke, da kämen einige als Tag-Team-Partner in Frage. Die Chemie muss natürlich stimmen und das Grundvertrauen muss gegeben sein, das ist in diesem Business leider aber auch meistens schon das Problem...

Was ist das Spontanste, was du in letzter Zeit gemacht hast?
Spontanität geht mir im Alltag leider immer etwas ab. Meine Tage und Wochen sind immer komplett durchgetaktet und geplant. An meinen Regenerationstagen besuche ich dann oft die Familie oder die HOUth-Academy, das genieße ich dann aber auch in vollen Zügen! Wenn mal was außerhalb des Gyms gemacht wird, dreht es sich meistens immernoch um die WFE, mein Job lässt mich also auch dann nicht los. Letztens habe ich aber in einer freien Minute @Paterico interviewt. Das war für meine Verhältnisse schon sehr spontan! lacht

Was ist deine größte Angst?
Durch den frühen Tod meines Vaters habe ich natürlich immer mal wieder Angst, nochmal so einen harten Verlust erleben zu müssen. Aber man kann eben auch unfassbare Kraft und Motivation aus der Angst ziehen, sie kann immer ein guter Antrieb für einen selbst sein. Das versuche ich zumindest immer tagtäglich und bisher hat mich das auch zu großem Erfolg geführt!

Was ist das Verrückteste, was du je aus Liebe getan hast?
Ich habe mich jede Woche aufs neue in irgendwelchen ominösen Hinterhöfen wieder und wieder für ein paar Euros geprügelt, um meiner Mum und meiner Schwester wenigstens etwas finanziell helfen zu können. Es verging kein Monat, wo ich nicht mit einem Bluterguss, einer Prellung oder einem Bruch nach Hause gekommen bin und das alles nur um Sonntags frische Brötchen auf den Tisch zu bringen. Heute kann ich mein Geld glücklicherweise auf legalerem Wege verdienen, trotzdem würde ich es jederzeit wieder so machen!

Was ist die erste Erinnerung, die du hast?
Auch wenn ich noch sehr klein war, ist das natürlich der Flug meines Vaters ins Weltall. Das war damals ein riesen Event in unserer Familie und auch auf der gesamten Welt. Wir haben damals zusammen vor dem Fernseher gesessen und auch wenn ich noch nicht viel verstanden habe, von dem was da gerade passiert, habe ich den Stolz in den Augen meiner Mutter gesehen. Das hat mich geprägt! Wenn sie heute den gleichen Blick hat, wenn sie auf mich schaut, gibt es nichts was mich stolzer machen könnte!


Stephen Foxx

Bei dir gab es viele ähnliche Fragen die in die selbe Richtung gingen. Ich lese dir sie alle vor und du kannst dann auf alle gleichzeitig eingehen.
Welcher Wrestler im Roster hat die größte Chance Ihnen den Titel abnehmen?
Sie tragen jetzt seit einiger Zeit den Titel, doch irgendwann werden Sie den Titel abgeben müssen. Wer von den aktuellen WFE Wrestlern wäre Ihrer Meinung nach ihr würdiger Nachfolger?
Wenn du die Wahl hättest gegen irgendjemanden deiner Wahl aus dem WFE Roster den Titel aufs Spiel zu setzen wer wäre das?

Leute, Leute, Leute... wer KANN mir den Titel abnehmen? One on One hat es irgendwie gefühlt jeder schon einmal versucht. Ich gebe immer 110% und mache es jedem Gegner so schwer wie möglich. Jetzt steht aber bald Lockdown an - ein dermaßen unberechenbares Match, dass ich nicht sagen kann was dort passiert. Wer aber WÜRDIG wäre nach mir Champion zu sein? Gute Frage, auf jeden Fall nicht McStorm!

Stephen, wenn Sie unabhängig vom Standing des Wrestlers einen auswählen könnten, gegen wen würden Sie gerne antreten?
Es gibt ein paar Gegner in der WFE mit denen ich mich gerne messen würde. ACE, Coby Jordan für ein Londoner Duell. Aber ehrlich gesagt hatte ich meinen geilsten Fight mit Mantis - das war auf Augenhöhe und ein Match voller Respekt. Da besteht Wiederholungsbedarf.

Wen siehst du im Lockdown Match am meisten als Bedrohung an?
ALLE!

Was hältst du von deinen Landsmännern in der WFE?
Wir haben ja ein bisschen Zuwachs aus der Insel bekommen - I love it! Die meisten sind alles gute Jungs. Ihr braucht vielleicht eher mal wieder ein paar Big Fucking Germans bei Euch!

Meinst du, die anderen englischen Stars haben das Zeug genauso erfolgreich zu werden wie du?
Das mit dem Erfolg ist so eine Sache. Sie findet zu 99% im Kopf statt, alles andere ist trainierbar. Aber wem die Disziplin fehlt, der wird nicht weit kommen - das Mindset ist wichtig. Man hat bei den CoE gesehen, wie schnell es wieder abwärts gehen kann. Wer das richtige Mindset hat wird sich in den nächsten Monaten und auch Jahren zeigen.

Wenn du der Steve Rogers (Captain America, Anm. d. Red.) der WFE wärst, wer wären dann The Falcon & The Winter Soldier?
Kann ich nicht lieber der Winter Soldier sein? Der Arm ist so cool!

Welche Titelverteidigung hat dir bisher am meisten abverlangt?
MANTIS!

Wenn du Superkräfte hättest, würdest du sie zum Guten oder zum Bösen nutzen?
Na zum Guten, ist doch logo!

Würdest du das Gesetz brechen, um einem Familienmitglied zu helfen?
Kommt auf das Gesetz an...

Was ist das Beste an deinem Beruf?
Der Jubel der Fans!
 
Oben