WFE Wonderland - Folge 7 - Staffel 14 (02.01.2017)

WFE

Midcard
Langsam schlurft Janinho den Gang entlang. Durch die Niederlage aus der letzten Woche, liegt er bei 0€. ein Geld, kein Essen. Für diese Woche konnte er nur 10€, statt den 20€ für Essen aufbringen. Demnach hate er nur die Hälfte der Woche was im Bauch gehabt. Außer der Münze, die er in seiner Hand hält und drauf guckt. Der Caretaker hat ihm diese überreicht, doch was soll er jetzt damit machen. Er überlegt kurz, doch dann steckt er sie in eine seiner Taschen. Auf einmal blickt er hoch und Danny McStorm steht vor ihm. Janinho lächelt. „Hey, hast du was zu knabbern dabei?“ kommt Janiinho direkt auf den Punkt. Doch McStorm lacht nur. „Du trittst du heute in einem Match an. Wenn du Hunger hast, musst du dich schon selbst drum kümmern.“ Mit diesen Worten verschwindet McStom. Sprachlos schaut ihm Janinho hinterher. Er greift in seine Tasche, holt die Münze heraus und schaut abwechselnd zu dieser und den gehenden McStorm. Schließlich schüttelt er den Kopf und steckt sie wieder weg.

Das erste Match der 7. Folge des Wonderlands steht an und die berüchtigte Tür zur Halle, in der der Ring steht, wird geöffnet. Es ist Big JJ der den Raum als erster betritt. Langsam geht er zum Ring, steigt über die Treppe in diesen und schwingt sich einmal quer durch diesen, um etwas warm zu werden. Denn sein gegner, Mantis, ist eine enorm schwere Nuss die es für ihn zu knacken geht. JJ hat ordentlich Kohle auf der bank und da Mantis ein Champion ist, würde er bei einem Sieg alles bis auf 50 Euro von JJ bekommen. Es steht also sehr viel auf dem Spiel. Mantis, der nun auch die Halle betreten hat, sieht unzufrieden aus. Zu viel ist passiert und dennoch weiß er fast gar nichts über einen möglichen Ausgang. Er rollt sich in den Ring, stellt sich provokativ in die Mitte und brüllt, das endlich der Gong erklingen soll. Kaum ausgesprochen, erklingt dieser und das erste Match beginnt.

1. Match
Singles Match
Big JJ vs. Mantis

JJ geht stumpf auf Mantis zu, der noch regungslos in der Mitte steht und beide beginnen das Match mit einem harten, offenen Schlagabtausch! Beide hauen sich die Fäuste um die Ohren, doch keine gibt so richtig nach! Es geht hin und her, keiner deckt, nur austeilen ist angesagt. Doch nach unzähligen Schlägen kommt Big JJ kraft dann doch durch und er gewinnt die Oberhand. Er treibt Mantis mit seinen Schlägen zu den Seilen, rammt ihn noch sein Bein in den Magen und schickt ihn dann in die seile! Shoulder Tackle von JJ! Mantis kracht auf die Matte! JJ rennt in die Seile, Mantis rollt sich vor ihn, JJ springt drüber, kommt einmal mehr aus den Seilen und rennt auf Mantis zu! Dieser will im Bocksprung über ihn drüber, doch JJ fängt ihn auf und schleudert ihn mit einem Overhead Belly to Belly Suplex auf die Matte! Taumelnd kommt Mantis auf, die Beine und dreht sich zu seinem Gegner, doch der kommt bereits wie eine Dampflock auf ihn zugestürmt und tackelt ihn in eine der Ringecken! Mantis schlägt ein und muss sofort Shoulder Strikes in den Magen einstecken! 4 Mal bekommt er die Schulter zu spüren, bevor ihn JJ aufs Seil setzt, zu ihm hoch steigt und ihn mit einem Gutwrench Superplex in den Ring befördert! Mantis schlägt hart auf, JJ wirft sich sofort auf ihn, Cover! Eins…Zwei…Kick-Out! JJ muss erst einmal durchatmen, er hat ein ordentliches Tempo hier gleich zu Beginn gezogen. Mantis hingegen liegt auf dem Rücken, dreht sich langsam und versucht auf die Beine zu kommen. Doch JJ ist sofort bei ihm, stellt sich neben ihn und zeigt einen Russian Legsweep gegen ihn! JJ steht auf, wartet bis Mantis ebenfalls fast steht und rennt in die Seile! Er stürmt auf Mantis zu, doch dieser duckt sich weg, nutzt den Schwung den sein Gegner mitbringt und kontert mit einem Samoan Drop! JJ knallt auf die Matte und hält sich den Wanzt! Mantis, liegend schaut er zu JJ, schüttelt kurz den Kopf und springt dann auf! Er deckt seinen Gegner mit unzähligen Tritten ein, bevor r ihn auf die Beine zieht und in eine der Ecken schleudert! Running Drop Kick von Mantis! JJ kippt aus der Ecke, Mantis springt über ihn hinweg aufs Turnbuckle und zeigt einen Diving Elbow Drop gegen ihn! Cover von Mantis, doch JJ schafft bei Zwei den Kick-Out! Mantis verliert keine Zeit, stützt sich auf Kopf und Brust des Gegners ab und rammt ihn immer wieder sein Knie in den Hals Bereich! Nach dieser Serie von Strikes packt sich Mantis JJ, zieht ihn langsam hoch, dreht ihn langsam um und zeigt einen Neckbreaker! Cover, erneut Kick-Out bei Zwei!

Enttäuscht das das Cover nicht siegreich war, packt er sich sofort seinen Gegner und setzt einen Side Head Lock an. Mantis versucht JJ die letzte Luft zu rauben, doch dieser stemmt sich dagegen und drückt sich samt Mantis wieder hoch auf die Beine! Mit harten Schlägen in den Magen kann sich JJ befreien, holt Schwung in den Seilen, doch kassiert er direkt einen tritt in den Magen und einen schnellen DDT hinterher! Sofort springt Mantis auf, rennt zu den Seilen, springt auf zweite und zeigt einen Springboard Moonsault gegen JJ! Doch dieser zieht die Beine an und Mantis kracht auf die Knie! Mantis krümmt sich vor Schmerzen auf der Matte, während JJ so schnell es geht versucht auf die Beine zu kommen! Er zieht Mantis hoch, schickt ihn in die Seile und zeigt eine Sit-Out Pop Up Powerbomb gegen Mantis und sogleich das Cover! Eins…Zwei…Dr…Kick-Out! Das war verdammt knapp! JJ lässt sich nach hinten fallen und tritt die Beine von Mantis von sich! Beide liegen auf die Matte und atmen tief durch, wobei JJ nur zu überlegen scheint, wie er weiter macht, während Mantis gerade mit ordentlichen Schmerzen zu tun hat! Mantis rollt sich auf den Bauch und kniet sich hin, noch immer schmerzen die Rippen von dem missglückten Moonsault. Da wird er plötzlich von oben gepackt und quer hochgestemmt! Beckbreaker! Und noch einer, und ein Fallaway Slam! JJ packt hier alles aus! Cover von JJ gegen Mantis! Eins…Zwei…Dr…Kick-Out! Wieder war es enorm knapp, doch Mantis schafft es die Schultern hoch zu reißen! JJ kann es nicht fassen und schnauft vor Wut! Sein Kopf läuft rot an und er pumpt sich regelrecht auf! Er sieht wie sich Mantis langsam in eine der Ringecken nach oben zieht! Plötzlich stürmt er los, doch rennt er genau in den Stiefel von Mantis!

JJ taumelt zurück, Mantis schwingt sich aufs Turnbuckle und zeigt einen Tornado DDT gegen JJ! Als sei nichts gewesen springen beide Männer auf, rennt auf einander zu und verpassen sich gegenseitig eine Clothesline! Nun liegen wieder beide auf der Matte und atmen schwer! Es vergehen einige Sekunden und der imaginäre Referee hat bereits bis Sieben gezählt, als sich beide langsam bewegen und auf die Beine kommen. Mantis ist zuerst auf den Beinen, rennt an dem sich noch beim Aufstehen befindenden JJ vorbei in die Seile, kommt zurück und springt zu einem Crossbody ab! Nichts passiert! Denn JJ fängt ihn auf, sein Blick sagt, dass es Zeit fürs Finale ist! Er dreht sich Mantis zu seinem Tombstone Piledriver zu recht, geht in die Mitte des Rings, doch Mantis kontert! Er zappelte so stark das JJ nach hinten kippt, beide sich weiter um klammern und Mantis nun JJ zum Tombstone Piledriver hoch stemmt! Mantis fackelt nicht nage und rammt den Schädel von Big JJ in die Ringmatte! Cover von Mantis! Eins…Zwei…Drei!

Mantis besiegt Big JJ via Pin.


Unglaublich! Wieder einmal beweist Mantis warum er der Champion ist! ER kontert einen Finisher und zieht diesen selbst durch! Damit hatte Big JJ nicht einmal ansatzweise gerechnet! Nun ist er besiegt, hat nur noch 50 Euro über! Mantis feiert allerdings nicht lange! Er rollt sich von JJ und aus dem Ring, schaut schwer atmend noch einmal zum Ring und verlässt dann leicht taumelnd die Halle. Zurück bleibt ein Regungsloser Big JJ, es wird weiter geschaltet.

Im Gegensatz zu Janinho, hatte Cereese eigentlich eine recht entspannte Woche. Zwar hat sie ebenfalls kein Geld auf dem Konto, dafür hat ein Sponsor für sie essen springen gelassen. Zudem wurde ihr gerade mitgeteilt, dass sie ab sofort das Fitnessstudio betreten darf. Demzufolge hat sie sich direkt auf den Weg dorthin gemacht. Sie biegt um eine Ecke und plötzlich kommt ihr Jason Stand entgegen! „Was machst du du hier?“ fragst Cereese vollkommen überrascht. Stand lächelt. „Schon vergessen, dass wir uns eine Zelle teilen?“ Cereese wirkt genervt. „Du warst einmal dort und seitdem fehlt von dir jede Spur.“- „Was soll ich sagen, ich hatte ein Date mit einem Verrückten und wie bei vielen Dates, kann man dort nicht einfach verschwinden.“ Cereese wirkt leicht genervt. „...und was machst du dann jetzt hier?“ Erneut lächelt Stand. „Mein Date hat mich versetzt, also bin ich wieder hier gelandet, irgendwie. Allerdings habe ich bereits Ersatz gefunden.“ - „Lass den Quatsch mit Dates, um was geht es hier wirklich?“ fragt Cereese langsam ungeduldig. „Das sage ich dir unter einer Bedingung.“ - „Und die wäre?“ - „Du musst mir helfen. Vielleicht haben wir eine Chance, aus dieser Scheiße hier heraus zu kommen.“ Nachdenklich senkt Cereese den Kopf. „Was sind die Risiken?“ - „Willst du nicht hören.“ - „Tja, dann ist die Sache eigentlich recht einfach.“ meint Cereese. „Ich bin dabei, aber auch nur unter einer einzigen Bedingung.“ Stand lächelt. „Die wäre?“ - „Ich brauche Geld. Zwar verpflegt mich derzeit jemand, aber Abhängig von jemanden zu sein ist doch scheiße. Und falls dein Plan schief geht, muss ich ja auch noch irgendwie überleben.“ Stand lächelt. „Ich glaube, da können wir was einfädeln.“

Mit einem Glas alten Whiskey lässt es sich gut leben. Das hat sich wohl auch Sam Knight gedacht und sitzt im Bereich der Wächter mit einem Glas des goldbraunen Glücks auf einem Sofa. Er denkt nach. Über Crola, über das Wonderland, über alles was bisher in diesem Gebäude vor sich gegangen ist. Plötzlich kommt der Caretaker dazu und setzt sich neben Knight. Diesmal hat der selbsternannte Hausmeister des Wonderlands einen Besen mitgebracht, den er neben sich gegen die Couch anlehnt. Allerdings beachtet er Knight in keinster Form. Es vergehen einige Sekunden. Knight wird langsam nervös. Anscheinend mag er die Gesellschaft von anderen nicht sonderlich. Dann sprudelt es aus ihm heraus. „Was machst du hier?“ fragt er in einem genervten Ton. „Ich spiele Tennis.“ Knight guckt verwirrt, während der Caretaker mit den Augen rollt. „ich sitz hier in einem Gefägnis, mit einem Besen, auf einer Couch. Willst du sonst noch was wissen? Wenn ja, kannst du gerne die Information anrufen. Sicherlich geben die dir gerne Auskunft.“ Knight öffnet den Mund um was zu sagen, doch er kriegt keinen Ton raus. Zu verwirrt ist er von dem, was der Hausmeister gerade von sich gegeben hat. Es vergehen erneut eingie Sekunden, ehe Knight die nächste Frage stellt. „Was hat es eigentlich mit der Münze auf sich?“ - „Penny!“ meint der Hausmeister erboßt. „Wieso reden alle die ganze Zeit von einer Münze...“ - „Alle wir sond hier doch nahezu all...“ - „Immer Münze, Münze, Münze. Wenn ich sage, dass es Penny ist, denken alle sofort an ein dummes Blondchen, dass eine gescheiterte Existenz miemt. Alle vergessen den Wert eines in bronze geprägten Gesicht von King George VI!“ - „Von mir aus.“ meint Knight, inzwischen fast gelangweilt. „Und was hat es mit dieser auf sich?“ - „Für dich hoffe ich“ meint Caretaker in einem sehr dramtischen Tonfall. „...dass du das nie herausfinden wirst. Ansonsten bist du wirklich und tatsächlich eine sehr bemitsleidenswerte Figur. Wesentlich Ärmer dran, als der Schreihals in Lukes Raum.“ - „Weißt du eigentlich, wer sich darin befindet?“ Caretaker überlegt kurz. „Definitiv eine Weintraube.“ Bevor Knight auch nur eine Gegenfrage zu dieser ungewöhnlichen Antwort stellen kann, steht der Careataker auf, schnappt sich seinen Besen und geht fegend davon. „Idiot...“ murmelt Knight leise in sich hinein, ehe er sich wieder seinem Whiskey widmet.

Es ist das zweite Match des Abends und der erste Teilnehmer wird direkt in den Raum gebracht. Es ist Janinho! Er hat kein Geld, keine wirklichen Freunde, kein Essen und genau das sieht man in seinem Gesicht. Er ist Kampfbereit, aber wirkt verzweifelt. Für ihn ist die Lage ernst. Für seinen Gegner nicht, denn es ist Jason Stand! Janinho schlägt die Hände übers Gesicht, mit diesem hatte er nicht gerechnet. Stand ist nun wahrlich kein Freund von Janinho. Stand geht langsam zum Ring, schaut sich seinen Gegner genau an, steigt zwischen den Seilen durch in den Ring und der Kampf wird sofort freigegeben!

2. Match
Singles Match
Jason Stand vs. Janinho

Kaum hat Stand ein Bein durch die Seile gestreckt, kommt Janinho angeflogen und schlägt wild auf ihn ein. Anscheinend wollte er nicht auf Erbarmen von Stand warten sondern hat sich direkt für die Flucht nach vorne entschieden. Es sind harte Schläge auf den Rücken, aber dennoch kommt Stand ganz in den Ring. Whip-In von Janinho gegen Stand, doch dieser kontert und schickt ihn in die Seile! Clothesline und was für eine! Janinho landet hart auf der Matte! Stand fasst sich kurz an den Nacken, da kommt Janinho bereits wieder angerannt und schlägt auf ihn ein! Doch Stand kann nach einigen Treffern den Arm abfangen, packt ihn und schleudert ihn in eine der Ringecken! Jetzt ist Stand an der Rehe! Eine Faust nach der anderen zertrümmern die Stirn von Janinho! Kurz bevor dieser bis auf die Matte sinkt packt ihn Stand, zieht in hoch und schleudert ihn mit voller Wucht in die gegenüberliegende Ecke! Kopfüber kracht er in diese, fliegt über die Seile nach draußen auf den Apron und von dort aus auf den nackten Beton! Stand rollt sich aus dem Ring, geht um diesen herum bis er auf der Seite ist auf der Janinho liegt! Dieser hat sich bereits hingekniet und bittet Stand, Gnade mit ihm zu haben! Er habe Hunger, er will nicht mehr kämpfen, er will nur überleben. Doch Stand schaut ihn an und spricht…“Warst du nicht einer von denen, die sich immer nur Vorteile erschlichen haben in dem sie andere hintergangen haben?“…Janinho macht große Augen, doch da schlägt es bereits ein! Mit einem Big Boot hämmert Stand ihn zu Boden! Er packt ihn, schiebt ihn in den Ring zurück und steigt dann selbst auf den Apron! Step-up Enzuigiri von Janinho! Der kam mal ganz überraschend und Stand kippt vom Apron! Janinho atmet kurz durch, schaut dann angewidert zu seinem Gegner und schwingt sich über die Seile nach draußen, wo er sofort mit Tritten und Schlägen gegen sämtliche Körperteile von Stand nachlegt! Whip-In gegen den Ringpfosten! Hart getroffen geht Stand zu Boden! Er versucht sich am Apron wieder auf die Beine zu ziehen, doch plötzlich kommt Janinho von hinten angeflogen und verpasst ihm einen Dropkick gegen den Rücken, damit Stand mit dem Brustkorb gegen die Ringkante gepresst wird! Stand ringt um Luft, während Janinho ihn in den Ring schiebt! Langsam steigt er hinterher und setzt zum ersten Cover an! Doch Stand kann trotz Atemnot bei zwei aus kicken!

Janinho haut wütend auf die Matte, doch scheinbar hatte er mit dem Kick-Out gerechnet. Er springt auf, packt sich die Beine und will einen Sharpshooter ansetzen! Doch Stand zieht die Beine an, nur um sie dann mit Janinho daran umso kräftiger wegzustoßen! Janinho will sofort wieder angreifen, doch auch Stand steht und empfängt ihn mit einem Atomic Drop! Janinho dreht sich einmal um die eigene Achse, kassiert einen Tritt in den Magen und einen DDT direkt hinterher! Cover von Stand, doch der Kick-Out kommt bereits kurz nach der Eins. Stand atmet kurz durch, steht auf, packt sich seinen Gegner, zieht ihn hoch schickt ihn in die Seile! Janinho kann allerdings einer Clothesline ausweichen, kommt erneut aus den Seilen und springt zu einem Crossbody ab! Er reißt Stand von den Beinen, doch dieser rollt sich mit dem Schwung mit ihm nach hinten, steht mit Janinho auf und zeigt einen Sit-Out Bodyslam! Cover von Stand! Eins…Zwei…Kick-Out! Stand drückt die Beine von sich weg und steht auf. Er packt Janinho an den Haaren, zieht in hoch und schleudert ihn in eine der Ringecken! Sofort rennt Stand hinterher und zeigt einen Splash, doch Janinho kann sich wegducken und Stand kracht frontal in die Ecke! Er taumelt aus dieser heraus, dreht sich zu seinem Gegner und kassiert einen Superkick! Nein! Stand fängt das Bein ab, tritt das Standbein weg, schwingt sich auf seinen Gegner und setzt sein Crossface an! Janinho reißt die Augen auf und schreit vor Schmerz, er kann doch nicht aufgeben! Wenn er das tut wird er verhungern! Stand zieht wie ein Berserker und kennt keine Gnade! Doch Janinho hat den Vorteil, dass er sehr nah am Seil liegt und somit muss er nur einen Ruck aufbringen, um das rettende Seil zu erreichen! Stand allerdings lässt ihn bis zum Four-Count im Submission Move zappeln, bevor er von ihm ablässt. Stand steht auf und fordert seinen Gegner auf, ebenfalls auf die Beine zu kommen. Doch dieser winselt einmal mehr während er sich an den Seilen nach oben zieht…“Jason…kommt schon, du weißt das ich kein Geld habe, es tut mir leid für all die Sachen die ich getan habe, bitte“…Doch Stand schaut, grinst und spricht…“Welcome to Hell, Bitch!“…Er schlägt auf Janinho ein, schickt ihn in die Seile und hämmert ihn mit einemgewaltigen Spinebuster auf die Matte! Stand springt auf und wartet, das Janinho dies ebenfalls tut! Es vergehen ein paar Sekunden bis er steht. Janinho dreht sich zu seinem Gegner, blickt direkt in zwei ihm entgegengestreckte Mittelfinger und wird zur Blue Thunder Bomb nach oben gehievt! Stand zieht seinen Finisher mit voller Wucht durch! Cover! Eins…Zwei…Drei!

Jason Stand besiegt Janinho via Pin.
 

WFE

Midcard
Stand rollt sich sofort von Janinho runter, steht auf und blickt noch einmal kurz zu ihm. Allerdings vergehen keine 5 Sekunden und Stand rollt sich aus dem Ring um ziemlich schnell die Halle zu verlassen! Im Ring bleibt ein willenloser Janinho liegen, für den es nicht gut aussieht. Es wird weiter geschaltet.

Danny McStorm kann es sich heute gut gehen lassen. Nahezu alle Feinde hat er derzeit unter Kontrolle, es kann ihm hier nichts passieren. Finanziell ist er gut aufgestellt. Zeit, sich mal was zu gönnen. Also hat er sich den Zugang zur Bar erkauft, um mal etwas Abwechslung in das Ganze zu bekommen. Die Tür, vor der er jetzt steht, unterscheidet sich von den anderen. Statt einer sterilen weißen Tür, scheint es sich bei dem Material um braunes Naturholz zu handeln. Danny streift über die Tür und stellt fest, dass sie lediglich und Holuoptik bemalt ist. „Crola...“ grinst McStorm und betritt den Raum. Direkt starrt er in eine alte Taverne. Holzboden, Holztische, Holzstühle Auch die Bar besteht lediglich aus Holzschränken. Alles erinnert an ein englisches Pub. An der Bar steht ein Mann mit brauenen und in einem Frack. Er begrüßt McStorm mit einem Lächeln. „Herzlich Willkommen der WonderBar. Was wollen sie Trinken?“ McStorm lächelt, genauso hat er sich das ganze vorgestellt. Er setzt sich auf einen Barhocker an die Theke und lässt sich einen Rum geben. „Wie ist dein Name?“ fragt er den Barkeeper. „Sie können mich Igarashi nennen, Sir.“ antwortet der Mann höchstfreundlich. „Na dann, Igarashi.“ holt McStorm aus. „Was gibt es bei ihnen denn alles zu erleben?“ Der Barkeeper holt sich einen Schwamm und beginnt, seine Theke etwas zu säubern. „Ich glaube, sie missverstehen hier etwas.“ meint er. „Hier gibt es nicht viel zu erleben. Sie können sich nach ihren anstregenden Kämpfen hier nur etwas Ruhe finden und sich die unterhaltsamen Kämpfe der anderen Teilnehmer zu Gemüte führen. Sollte gerade kein Kampf stattfinden, dürfen sie sich auch an unserer großen Auswahl an Aufnahmen bedienen. Diese enthällt sämtliche Kämpfe der WFE, sowie alle bisher stattgefundenen Matches hier im Wonderland. Zudem können sie hier die anderen Wrestler in ihren Zellen beobachten. Zuerst empfehle ich ihnen jedoch, sich für ihr vorzubereiten, welches als nächstes stattfinden wird.“ - „Das ist unnötig.“ meint McStorm. „Lieber würde ich jetzt noch einige Aufnahmen sehen.“

Mit einem breiten Grinsen im Gesicht läuft der aktuelle WFE World Champion den Gang entlang. „Perfekt.“ murmelt er. „Einfach alles perfekt. Wenn das so weiter geht, bin ich in wenigen Tagen hier endlich draußen. Der Rest kann mich mal.“ Er stockt auf einmal. In seinem Kopf geht nur ein Name: Jason Stand. In der vergangenen Woche hat dieser ihm angeboten, The Silent Pflückingmachine zu befreien, der ihnen vielleicht helfen kann, aus dieser Hölle zu entkommen. Allerdings steht er Finanziell auf einmal sehr, sehr gut da. Die Freiheit ist zwar kaum zu erkennen, aber wenigstens kann man schon etwas Licht hinterm Horizont sehen. Wenn der Plan schief läuft, kann er sich diesen Gedanken verwerfen. Soll er das Risiko eingehen? Oder soll er weiter wie bisher machen und das Geld zusammentragen, um sich die Freiheit zu erkaufen? All dies geht durch den Kopf des Champions. „Scheiße.“ Flucht Mantis laut, während er seinem Weg fortsetzt.

Zeit für den Main Event und wer soll hier auch anderes stehen, als der Mann, der das Wonderland von Beginn an dominiert hat – Danny McStorm. Mit selbstgefälligem Grinsen auf den Lippen wird McStorm in die Halle geführt und geht direkt zum Ring durch. Sein Gegner ist niemand anderes The Metal. Wie wir uns erinnern gab es dieses Aufeinandertreffen zu Beginn der Staffel schon einmal, als sich Metal ohne Gegenwehr verprügeln ließ. Das es heute wieder so laufen wird, ist eher unwahrscheinlich, wenn man sich Metal so anschaut, der zwar den Kopf gesenkt, aber die Fäuste bereits geballt hat, als er in den Ring steigt. Kaum ist er darin angekommen, läutet auch schon die Glocke.

3. Match
Singles Match
Danny McStorm vs. The Metal


Danny McStorms Grinsen hat sich inzwischen in ein lautes Lachen in Erinnerung an das letzte Aufeinandertreffen der beiden verwandelt. „Hahahaha, da hast du so gelitten für deine Prinzipien und inzwischen musstest du sie doch aufgeben, hahahaha“ spottet McStorm und Metal hebt langsam den Kopf. Mit finsterem Blick schaut er McStorm tief in die Augen und wie aus dem nicht stürzt er sich auf ihn, um dann wie ein Irrer mit Forearms auf ihn einzuprügeln und ihn bis in eine Ecke zurück zu drängen. Dort angekommen lässt Metal auch weiter nicht von seinem Gegner ab, bis er durch die Freisprechanlage angezählt wird. Er macht ein paar Schritte zurück, nur um sich dann mit einem Body Splash wieder gegen seinen in der Ecke hängenden Gegner zu schmeißen. McStorm weiß gar nicht wie ihm geschieht – direkt nach dem Einschlag packt ihn Metal auch schon und whippt ihn in die gegenüberliegende Ecke, in welche er auch direkt hinter her stürmt und einen Big Boot an den Kopf ins Ziel bringt, mit dem er McStorm fast das Hirn aus der Brine kickt. Schwer atmend und mit nun wesentlich zufriedenerem Gesicht, macht The Metal einen Schritt zurück und lässt McStorm in seine Arme laufen. Mit voller Kraft wuchtet er McStorm hoch und hämmert ihn mit einem Falcon Arrow auf die Matte, um dann direkt zum Cover anzusetzen...1..doch McStorm reißt sofort die Schultern hoch und Metal hat zu realisieren, dass man gegen diesen Mann nicht so schnell ins Cover gehen kann.


Beide beginnen sich wieder auf die Beine zu hieven und natürlich ist The Metal etwas schneller wieder oben und wirft sich nun hinter sich in die Seile, um seinen Gegner direkt mit einer Clothesline zu attackieren. McStorm schafft es jedoch überraschend ihm einen Schritt entgegen zu machen und kommt ihm mit einem Discuss Forearm zuvor. Metal fliegt gestunnt zurück in die Seile, taumelt durch den Schwung wieder nach vorne und wird mit einem Scoop Slam von McStorm direkt wieder nach unten auf die Matte befördert. Sofort rollt sich Metal davon und versucht wieder auf die Beine zu kommen, doch McStorm packt ihn, zieht ihn sich über die Schultern und verpasst ihm einen Running Bodyslam in die Ringecke, sodass Metal in dieser Kopfüber hängen bleibt. Von oben tritt McStorm ein paar mal auf The Metals Kopf ein und nimmt dann Anlauf, um noch einen Baseballslide nachzulegen. Auch dieser geht ins Ziel und durch die Wucht, hängt Metal nicht mehr kopfüber in der Ecke, sondern kippt nach vorne und liegt nun vor der Ecke auf dem Bauch, in perfekter Position für McStorm um ihn von hinten zu packen. Und genau das tut der Texaner auch und legt direkt mal noch einen Released German Suplex gegen seinen Widersacher nach! Wieder kracht Metal auf die Matte und McStorm geht langsam und grinsend zu ihm. Er bleibt einen Moment über Metal stehen und lässt sich selbst dann mit vollem Gewicht und einem Elbow Drop auf ihn niedergehen! Es folgt das Cover...1...2..doch The Metal reißt die Schultern nach oben!

McStorm gefällt der Kickout zwar auf der einen Seite nicht, auf der anderen Seite freut er sich aber, dass er seinen Gegner noch weiter vermöbeln nach. Er zieht ihn zu sich hoch, spuckt ihm ins Gesicht und hämmert dann seinen Kopf in einer Reihe von Headbutts gegen Metals Kopf und brüllt ihn dabei kontinuierlich auch noch an, damit das Schädeltrauma perfekt ist! Als McStorm aufhöhrt, sackt Metal nur noch vor ihm zusammen und McStorm reißt ihn direkt nach oben – es folgt die H-Bombe! Das war's dann mal wieder...1...2..nein!!!..The Metal kann aus der H-Bombe auskicken! McStorm kann es nicht fassen. Er lässt seine Fäuste auf dem Gesicht von Metal niedergehen, der sich gerade wieder aufgesetzt hat, und bringt ihn so zurück in die liegende Position. Dann steht er auf und klettert auf die Ringecke. Offensichtlich soll nun der splash! folgen und Metal entgültig schlaffen schicken! McStorm springt ab und im allerletzten Moment, kann sich The Metal zur Seite rollen, sodass der Sprung für McStorm auf der harten leeren Matte endet. Beide brauchen einen Moment, bis sie wieder auf den Beinen sind, doch Metal weiß, dass er schneller sein muss, wenn er hier noch eine Chance haben will. Beide sind zwar ungefähr Zeitgleich wieder auf den Beinen, doch bevor McStorm handeln kann, hat ihm The Metal auch schon einen European Uppecut unter das Kinn gehämmert. McStorm taumelt von The Metal weg in Seile und versucht dort Schwung zu nehmen, um erneut zu attackieren, wird aber von The Metal mit dem Firecracker (Superkick) aus dem Lauf gerissen! Bei McStorm gehen kurzzeitig die Lichter aus und Metal kann ihn hochreißen, bevor er auf dem Boden landet und verpasst ihm direkt den Package Piledriver auf den das Cover folgt...1...2..aber McStorm kommt raus! Es ist einfach unfassbar, was dieser Mann verträgt! Metal hat jedoch damit gerechnet und lässt sich nicht schocken. Er zieht McStorm direkt zu sich, um ihn erneut anheben zu können. McStorm wehrt sich mit allem was er hat und schießt The Metal erneut mit Headbutts entgegen, doch The Metal weiß, dass er jetzt einfach nicht loslassen darf! Krampfhaft hält er seinen Gegner weiter fest und steuert selbst Headbutts entgegen! Nach einem verbitterten Austausch von Headbutts gibt McStorm tatsächlich nach und The Metal schafft es doch noch ihn in Position für den AMW (Double Pumphandle Wheelbarrow Driver) zu bringen und diesen durchzuziehen!...1...2...3!!!
Sieger via Pinfall: The Metal


Was für ein unfassbarer Triumph für The Metal! Obwohl McStorm fast unmöglich am Boden zu halten war, hat er sich den Sieg am Ende nicht aus den Fingern gleiten lassen und konnte den Sack tatsächlich zu machen! Völlig erschöpft streckt Metal beide Arme in die Luft, während McStorm sich langsam aus dem Ring rollt, um nach dieser Niederlage nicht noch mal von den Kameras eingefangen zu werden. Metal würde seinen Sieg gerne gebührend feiern, doch als er aufsteht und sich umschaut, setzt wieder die Realisation ein, dass niemand da ist, mit er feiern könnte. Und so wirkt er trotz der Freude über den sensationellen Sieg schon wieder etwas bedrückt als er die Halle verlässt.

Was für ein Main Event.“ meint Kevin, einer der Wachen des Wonderlands, der das gerade stattgefundene Match beobachtet hat. Nun ist er zusammen mit Daniel, ebenfalls einer der Wachen, auf dem Weg zu ihrem Quartier. Beide tragen selbstverständlich die Uniformen, die sie von den üblichen Gefangenen abhebt. „Kannste laut sagen.“ meint Daniel. „Das Metal mal gewinnen würde. Möchte nicht wissen, wieviel Geld er sich dadurch einstecken konnte.“ Beide lachen. „Als nächstes gewinnt dann auch best..“ weiter kommt er nicht, denn plötzlich läuft ihnen Cereese über den Weg. „Entschuldigen sie...“ sagt sie in einem kindlichen Tonfall. „Ich weiß gerade nicht, wohin. Können sie mir sagen, in welche Richtung ich muss?“ Kurz schauen die Beiden verwirrt, doch dann Grinsen sie. „Selbstverständlich.“ meint Kevin und stellt sich neben sie. „Du musst einfach...“ Doch weiter kommt er nicht. Plötzlich hat er Cereese geballte Faust im Gesicht und geht zu Boden. Ehe das Daniel verstanden hat, was da eigentlich passiert ist, hat er den Fuß der Dame schmerzvoll zwischen seinen Beinen. „Männer...“ meint Cereese spöttisch und wieder in ihrem normalen Tonfall. Sie schnappt sich die Beine der Beiden und schleift sie über den Boden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

The Fabi

Tommys Ehefrau
Shit, vom handy kurz: Scheiss zufall. Hab das ganze heute in eile geschrieben und brauchte Namen, die man nicht mit WFElern in Verbindung bringt. Waren die ersten, die mir in den Sinn gekommen sind. Ich ändere den Namen direkt. War definitiv keine Absicht.
 

WFE

Midcard
Bis 19:00 Uhr könnt ihr noch Geld ausgeben.

Wrestler Gefangen
Mantis689,66 €
The Metal380,00 €
Danny McStorm125,00 €
BoBi Deluxe65,00 €
Jason Stand55,00 €
Big JJ50,00 €
Miguel Lopez15,00 €
John Marsten15,00 €
Cereese0,00 €
Janinho0,00 €
Summe1.394,66 €
Wärter
Luke Geld473,02 €
Sam Knight350,00 €
The Caretaker197,41 €
Summe1.020,43 €
Sponsoren
Dogu Alman King610,11 €
ebe3:16528,98 €
Nico Balor516,24 €
AndrewTheGiant513,64 €
GTS450,00 €
Chrizn433,34 €
Aventador417,86 €
rko out of nothere417,86 €
TheWall13401,84 €
Silentpfluecker400,00 €
bobideluxer326,95 €
blackdragon321,69 €
Hurricane307,06 €
JME303,85 €
Crestfallen298,17 €
Luke Geld294,03 €
AWESOME276,52 €
Spear151,05 €
ol dirty rocka90,05 €
ElBrando81,08 €
Mantis0,00 €
 

McKenzie

Upper Card
[MENTION=2939]WFE[/MENTION] da der Janinho keine Kohle hat und ich hingegen schon würde ich dem gerne ein Sandwich kaufen. Abziehbar von meinen verbliebenen 90Euronen
Danke
 

ebe3:16

Hall of Fame
Es geht los mit einem der am Hungertuch nagt, ähnlich wie es eigentlich Cereese tut. Ich finde das ganz passend gewählt, denn darum geht es ja und man bekommt somit hier gleich zu Beginn wieder den Eindruck vermittelt um den es geht, ums Überleben. Janinho hofft dann ein wenig auf Hilfe von Danny, aber der bleibt seiner Rolle einfach treu und weißt ihn ab. Guter Einstieg!

Das erste Match war dann von mir, ich habe einmal mehr versucht das Wrestling etwas mehr in den Vordergrund zu stellen, da beide Chars auch entsprechend gleich waren. Den Rest müsst ihr beurteilen.

Das Segment zwischen Stand und Cereese war wie das erste der beiden, unterhaltsam weil Cereese einfach zickt und Stand labert einfach einen undurchsichtigen Brei auf seine Art und Weise. Ansonsten gab es nichts Neues in diesem Segment.
Das zweite war richtig gut und ich musste echt lachen. Caretaker scheint eigentlich kein Verkehrter zu sein, Knight hingegen ist ein Hell der einfach nicht genervt werden will. Passt also. Ich fand es teilweise lustig, die Sache mit dem Penny und so haut mich jetzt nicht um, vielleicht habe ich sie aber auch nicht verstanden. ^^

Das zweite Match war ebenfalls von mir. Stand sollte recht stark dargestellt werden, Janinho aber jammernd, zugleich aber verbissen. Hoffe es kam so auch rüber.

Die Sache mit der Bar ist recht interessant und gibt Danny McStorm natürlich einen unglaublichen Vorteil. Es spielt einfach derzeit alles für ihn, zumindest bis jetzt. Gutes, interessantes Segment. Weiter ging es mit Mantis, der daran zweifelt b er weiter alleine sein sollte und sein Ding machen sollte oder ob er vielleicht doch, nur einmal im Leben, über seinen Schatten springt. Typisch für das Wonderland das auch die Charakterstarken hier an ihre Grenze kommen. Das kam sehr gut rüber.

Das 3. Match war von Dogu - sehr gut geschrieben. Das war ein guter Main Event mit einem doch überraschendem Sieger. Hab ich nicht mit gerechnet.

Cereese darf dann mal die Show beenden indem sie 2 Wachen niederschlägt. Auf sowas habe ich eigentlich schon länger gewartet. es gibt ja nicht nur Caretaker, Geld und Knight als Wachen, sondern auch die anderen Kevin`s und Daniel`s. Die könnten für meinen Geschmack ruhig öfters mal eine verpasst bekommen.

Gute Show, in der aber nicht so viel passiert ist. Das muss vielleicht auch mal sein, die nächste dürfte dafür umso interessanter werden, vielleicht, falls, und wenn dann überhaupt....XD

Qualität der Show: 3
Promo/Segment of the Night:
Knight und Caretaker auf der Couch
Match of the Night:
Main Event
Superstar of the Night:
Cereese
OMG-Moment:
/
 

Hurricane

Main Event
Da wird die Bar im Wonderland eröffnet und der Chico sitzt nicht drin? Wie unrealistisch...

Kam diese Woche gar nicht zu einer großen Kritik aber ich muss zugeben dass mich diese Ausgabe ein wenig kalt ließ. Es war keinesfalls schlecht, vor allem Match 2 und 3 fand ich sehr gut geschrieben. Star der Ausgabe war in meinen Augen ganz klar Cereese. Toughe Darstellung, gefällt mir.

Nur muss ich für mich feststellen dass es mir ein wenig wie in der letzten Staffel geht. Es sind jetzt Verknüpfungen da, die mich einfach nicht mehr erreichen. Stands Rückkehr, der Silencer etc. Das ist für mich irgendwie alles gerade nicht mehr greifbar und holt sehr weit aus. Ich bin mir zwar sicher dass es sich am Ende auflöst aber gerade die zwei Chars lösen bei mir einfach keinerlei Verbindung aus. Ich kenne sie nur vom Lesen aus den alten Staffeln und es wirkt auf mich gerade ein wenig wie RAW wenn man Goldberg und Lesnar zurückholt weil man es verpasst hat andere Stars zu kreieren. Mir ist aktuell Danny auch einfach zu mächtig. Selbst wenn er mal ein Match verliert, er triumphiert am Ende jeder Ausgabe. Es ist zwar cool dass in der WFE der Heel kein feiger Idiot ist aber diese Rolle nehmen die Faces dafür ein wenig ein. Außer Cereese wirkt keiner annähernd konkurrenzfähig aktuell. Mantis als Champ dümpelt irgendwie so vor sich hin und an manchen Chars hab ich fast komplett das Interesse verloren obwohl sie zu Beginn der Staffel noch meine Favoriten waren.

Bei 3 Matches pro Woche ist es halt eigentlich immer einmal McStorm und meistens zuletzt auch JJ. Nix persönliches aber den Macher des Chars lese ich hier seit Monaten nicht mehr. Das ist dann schade.

Insgesamt eine solide Show, die mich persönlich einfach nicht erreicht hat. Kann ja auch einfach ne persönliche Note sein und bei anderen wirkt es besser. Es war auf jeden Fall eine Episode, die aufbauen sollte. Das gelang. Neues gab es eher weniger.

Qualität der Show: 3-
Promo/Segment of the Night: Cereese und Stand diskutieren
Match of the Night: Main Event
Superstar of the Night: Cereese
OMG-Moment: Lopez darf nicht an die Bar

*hust* ein Sponsor kann das ändern *hust*
*hust erneut* der Chico hat Hunger *hust*
 
Oben