Wo steckt Daniel Bryan? - 2 Talente entlassen - Neues Womens Tag Team - B-Team zu SmackDown? - Grund für Cesaros Draft, "Viking Warriors" & Mehr

ZackAttack

Administrator
Teammitglied
- WWE hat sich Berichten zu Folge von den beiden Entwicklungstalenten Shadia Bseiso und Nasser Alruwayeh getrennt. Dies berichtet Squared Circle Sirens. Beide wurden gegen Ende des Jahres 2017 von WWE verpflichtet und groß beworben, weil es sich um die erste arabische Frau sowie den ersten männlichen Wrestler aus Kuwait unter dem WWE Banner handelte. Bseiso wurde jedoch nur für ein paar Interview-Tätigkeiten eingesetzt, während es Alruwayeh nie über ein paar Houseshows hinaus schaffte. Beide sind mittlerweile verlobt, gut möglich also, dass dieser Fakt am Ende eine Rolle bei ihrem Abgang gespielt hat.


- Wir berichteten bereits darüber, dass Nia Jax aufgrund von Kreuzbandrissen in beiden Knien für einige Monate ausfallen wird. Am morgigen Freitag wird sie sich nun der notwendigen Operation unterziehen, anschließend wird man wohl auch etwas Genaueres über die mögliche Ausfallzeit erfahren, allgemein wird von einer Pause von bis zu 9 Monaten ausgegangen.


- Die beiden NXT Wrestlerinnen Kacy Catanzaro und Candice LeRae werden fortan als Tag Team antreten. Schon bei der aktuellen Ausgabe von NXT hatten sie ein gemeinsames Match, im Anschluss daran machten sie deutlich, dass ihr Ziel die WWE Womans Tag Team Titles sind.


- Es ist ja schon irgendwie langsam so wie in einem Slapstick. Innerhalb von rund einer Woche scheint man bei WWE den Namen der NXT Tag Team Champions erneut zu ändern. Nachdem sie in der vergangenen Woche als „The Viking Experience“ bei RAW debütierten und es anschließend deutlichen Unmut in der Fangemeinde gab, änderte man den Namen in dieser Woche zu den „Viking Raiders“. In einer aktuellen Fanumfrage werden sie nun aber als „Viking Warriors“ bezeichnet. Ob es sich dabei um ein Versehen oder Absicht handelt, ist allerdings nicht klar. Es könnte sich hier auch einfach ein Mitarbeiter der Website vertan haben.


- Der Superstar Shake-Up scheint in diesem Jahr kein Ende zu finden. Nach 2 Wochen ist für manche Worker immer noch nicht ganz klar, wie ihre Zukunftsplanung innerhalb der Company aussieht. Aktuell geht es um das B-Team. Curtis Axel und Bo Dallas sind derzeit noch Teil des RAW-Rosters, intern wird aber ein Wechsel zum blauen Brand diskutiert. Passend dazu traten sie in dieser Woche auch schon in einem Dark Match vor SmackDown auf. WWE ließ sich im Übrigen vor kurzem den Trademark „B-Team University“ sichern, es bleibt abzuwarten, ob dies möglicherweise in einem Zusammenhang zum Tag Team steht.
Und wo wir gerade bei den Trademarks sind. WWE ließ sich ebenfalls den Namen „Garza Jr.“ Sichern. Es scheint also so, als würde der Neffe des legendären Hector Garza seinen Namen bei WWE behalten können. Ob dies auch auf die anderen beiden Neuverpflichtungen KUSHIDA und Shane Strickland zutrifft ist unklar.


- Der Wechsel von Cesaro zu RAW war eine kurzfristige Entscheidung und dem Fakt geschuldet, dass man im ersten Zuge des Superstar Shake-Ups wohl nicht genug nachgedacht und einige Paare getrennt hatte. Dies korrigierte man in dieser Woche wieder und schickte u.a. Andrade und Aleister Black doch noch zu SmackDown. Um dies auszugleichen musste nun Cesaro den Brand wechseln und darf sein Glück nun bei RAW versuchen. Bei Andrade kam neben der Beziehung zu Charlotte Flair auch noch der Fakt hinzu, dass sich die Offiziellen von FOX beschwert haben, dass man der blauen Show vor dem Senderwechsel jegliche Latino-Starpower entzogen habe.


- Was ist los mit Daniel Bryan? Seit seiner Niederlage bei WrestleMania war er bei keiner Show mehr, eine bisher unbekannte Verletzung hielt ihn von den Shows fern. Auch weiterhin kommt diesbezüglich nichts ans Licht, die Details werden vom innersten Zirkel der WWE streng geheim gehalten. In Anbetracht seiner Vorgeschichte mit den Nackenproblemen und zahlreichen Gehirnerschütterungen liegt nun natürlich der Verdacht nahe, dass es sich um eine Verletzung in diesem Bereich handeln könnte und WWE nun nicht unbedingt möchte, dass diesbezüglich etwas an die Öffentlichkeit kommt.
Dazu kann noch erwähnt werden, dass Bryan im Gegensatz zu vielen anderen Workern unter noch genauerer Beobachtung steht und sich auch nach jedem Match immer wieder bestimmten Untersuchungen und Tests unterziehen musste.

Auch auf den sozialen Medien war Bryan seit März nicht mehr aktiv, dort sind immer noch Bilder von ihm mit dem WWE Titel zu sehen.
Sobald es etwas Neues in dieser Personalie gibt erfahrt ihr es natürlich bei uns.


Quelle: WrestlingInc
 

Luke Geld

Perfect Stan
"Beide sind mittlerweile verlobt, gut möglich also, dass dieser Fakt am Ende eine Rolle bei ihrem Abgang gespielt hat."

Beide sind verlobt: Miteinander oder unabhängig voneinander mit jeweils einem anderen Menschen?
 

ROH4Ever

Upper Card
Danielson seit WM nicht mehr mit wwe unterwegs?

Ganz klar sein Vertrag ist ausgelaufen. ROH Return confirmed! ;-)
 

Klabauter

World Champion
Klar. Weil Stables von vor 10 Jahren, Shoot Angles mit zwei Idioten und Vetternwirtschaft ja auch so sehr für ROH sprechen in Zeiten eines zahlungskräftigen Mitbewerbers...

Träumer...
 

Luke Geld

Perfect Stan
Klar. Weil Stables von vor 10 Jahren, Shoot Angles mit zwei Idioten und Vetternwirtschaft ja auch so sehr für ROH sprechen in Zeiten eines zahlungskräftigen Mitbewerbers...

Träumer...
Stimmt...
Also: Bryan Danielson AEW Debüt confirmed.;)

Unabhängig vom Rest:
Manchmal hab ich das Gefühl, dass WWE ungewollt eine Wrestlingparodie ist. Diese Woche fühlt es sich aber so an, dass die WWE sich fast schon absichtlich selbst parodiert.
 

Silentpfluecker

Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker
Teammitglied
"Beide sind mittlerweile verlobt, gut möglich also, dass dieser Fakt am Ende eine Rolle bei ihrem Abgang gespielt hat."

Beide sind verlobt: Miteinander oder unabhängig voneinander mit jeweils einem anderen Menschen?
Mit ihrem Cousin bzw. Cousine. Und sie sind nach Shelbyville gezogen
 

Torti1308

Undercard
Das der Shakeup eigentlich schon fast zwei Wochen vorbei ist, scheint bei WWE wohl auch keine Sau zu interessieren wenn man jetzt noch überlegt das B-Team wechseln zu lassen. Für mich wirkt das ganze nur noch lächerlich. Ich bin mal in weiteren drei Wochen gespannt ob die Superstars selber dann noch durchblicken wo sie anzutreten haben. Ich jedenfalls brauche so eine Auflösung auf Raten von der Kadertrennung nicht. Entweder man löst die Kadertrennung komplett auf oder man kommt mal langsam zu einem Ende des Shakeups und wechselt in 5 Wochen nicht noch weiter munter durch.
 

Rodek

Jobber
Bei dem Gewicht wundert es mich nicht, dass Nia Probleme mit dem Kreuzband hat. Ich finde es persönlich sehr gut das sie fehlt und nicht mehr auftreten kann, was allerdings nur heißen soll, dass ich es gut finde sie nicht im Ring sehen zu müssen. Für den Menschen hinter dem Charakter wünsche ich natürlich alles Gute und eine gute Besserung!
 

Klabauter

World Champion
Wenn es nur so lustig wäre wie du es darzustellen versuchst. Zur Beleidigung: Kein Kommentar. Wurde selbstverständlich gemeldet.
 

WomanEmpire279

Upper Card
Das der Shakeup eigentlich schon fast zwei Wochen vorbei ist, scheint bei WWE wohl auch keine Sau zu interessieren wenn man jetzt noch überlegt das B-Team wechseln zu lassen. Für mich wirkt das ganze nur noch lächerlich. Ich bin mal in weiteren drei Wochen gespannt ob die Superstars selber dann noch durchblicken wo sie anzutreten haben. Ich jedenfalls brauche so eine Auflösung auf Raten von der Kadertrennung nicht. Entweder man löst die Kadertrennung komplett auf oder man kommt mal langsam zu einem Ende des Shakeups und wechselt in 5 Wochen nicht noch weiter munter durch.
Tja, Torti, das seh ich ganz genau so. Entweder werden die jetzt alle Free Agents oder es ist ne Kaderauflösung in Raten. Oder aber, da hatte wieder mal (mindestens) einer überhaupt keinen Plan... Ich tippe fast auf Letzteres.:rolleyes:
 

Doh

Upper Card
Das der Shakeup eigentlich schon fast zwei Wochen vorbei ist, scheint bei WWE wohl auch keine Sau zu interessieren wenn man jetzt noch überlegt das B-Team wechseln zu lassen. Für mich wirkt das ganze nur noch lächerlich. Ich bin mal in weiteren drei Wochen gespannt ob die Superstars selber dann noch durchblicken wo sie anzutreten haben. Ich jedenfalls brauche so eine Auflösung auf Raten von der Kadertrennung nicht. Entweder man löst die Kadertrennung komplett auf oder man kommt mal langsam zu einem Ende des Shakeups und wechselt in 5 Wochen nicht noch weiter munter durch.
Ich könnte mir vorstellen, dass die Auflösung der Kadertrennung nicht im Interesse von Fox und USA wäre.
 
Oben