WWE „Elimination Chamber 2021“ Ergebnisse & Bericht aus St. Petersburg, Florida, USA vom 21.02.2021 (inkl. Abstimmung & Video der kompletten Kickoff-Show)

Wie hat euch "WWE Elimination Chamber 2021" gefallen?

  • 1 Punkt

    Abstimmungen: 3 25,0%
  • 2 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 3 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 4 Punkte

    Abstimmungen: 3 25,0%
  • 5 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 6 Punkte

    Abstimmungen: 1 8,3%
  • 7 Punkte

    Abstimmungen: 1 8,3%
  • 8 Punkte

    Abstimmungen: 1 8,3%
  • 9 Punkte

    Abstimmungen: 3 25,0%
  • 10 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    12

Killcobain

Jobber
Teammitglied
WWE Elimination Chamber 2021
Ort: WWE ThunderDome im Tropicana Field in St. Petersburg, Florida
Datum: 21. Februar 2021


Kickoff-Show:

Bereits vor der Kickoff-Show wurde auf WWE.com bekanntgegeben, dass Keith Lee keine Ringfreigabe erhalten habe und nicht am PPV teilnehmen kann. Infolgedessen wurde ein Four Way Match zwischen Mustafa Ali, Ricochet, Elias und John Morrison angesetzt, dessen Sieger Keith Lees Platz im United States Championship Match gegen Bobby Lashley und Matt Riddle einnehmen wird.


Kickoff Match
4 Way Match - Der Sieger ersetzt Keith Lee im United States Championship Triple Treath Match
John Morrison gewann gegen Ricochet, Mustafa Ali & Elias via Pin an Mustafa Ali nach einem Einroller.
Matchzeit: 07:00


Wie das Kommentatorenpanel zudem enthüllte, wird der Pay-Per-View mit dem WWE Universal Championship #1 Contender Elimination Chamber Match starten und das zugehörige Titelmatch direkt im Anschluss stattfinden. Dem Sieger des Chamber Matches wird somit keine Pause gegönnt, bevor er es mit dem "Tribal Chief" Roman Reigns zu tun bekommen wird.

Main-Show:

Nach einem Eröffnungsvideo, welches sich natürlich der heutigen Matchcard und der Road To Wrestlemania widmet, begrüßen uns Corey Graves und Michael Cole im WWE Thunderdome. Los geht es mit dem ersten Match des Abends.

Als Sami Zayn seinen Einzug feierte und in seine Kammer gesperrt wurde, verwies die Ringrichterin zu dessen Unmut Zayns Kamerateam.

1. Match
WWE Universal Title #1 Contendership – Elimination Chamber Match
Daniel Bryan gewann gegen Cesaro, King Corbin, Jey Uso, Sami Zayn & Kevin Owens via Pin an Jey Uso nach dem Running Knee.
Matchzeit: 34:09
– Reihenfolge der Entrances/Eliminierungen
1. Cesaro
2. Daniel Bryan
3. King Corbin (05:20)
4. Sami Zayn (10:39)
Cesaro eliminierte King Corbin via Submission in einem Sharpshooter (17:42).
5. Kevin Owens (18:10)
6. Jey Uso (23:04)
Kevin Owens eliminierte Sami Zayn via Pin nach dem Stunner (25:24).
Jey Uso eliminierte Kevin Owens via Pin nach dem Uso Splash (26:41).
Jey Uso eliminierte Cesaro via Pin nach dem Uso Splash (32:41).
Daniel Bryan eliminierte Jey Uso via Pin nach dem Running Knee (34:09).



2. Match
WWE Universal Championship
Singles Match
Roman Reigns (c) gewann gegen Daniel Bryan via Submission im Guillotine Choke.
Matchzeit: 01:31


Nach dem Match feiert der "Tribal Chief" seinen glorreichen Sieg, ehe er sich dem Spear von WWE Hall Of Famer und Royal Rumble 2021 Gewinner Edge einfängt. Edge deutet zu Pyroeffekten auf das Wrestlemania Logo. Der Rated R Superstar hat sich also für den WWE Universal Champion entschieden womit das erste Wrestlemania Match feststeht.

Wir bekommen Ausschnitte aus Stone Cold Steve Austins "Skull Sessions" mit Gast Sasha Banks zu sehen, die Episode läuft im Anschluss an den PPV auf dem WWE Network.

Die Kommentatoren zeigen Bilder von 24/7 Champion Bad Bunnys Auftritt bei Saturday Night Life und kurz darauf ist der Künstler Backstage im Gespräch mit Sonya Deville zu sehen. The Miz unterbricht die beiden und fragt was Bad Bunny hier zu suchen habe, welcher entgegnet, dass er der amtierende WWE 24/7 Champion ist und seinerseits die Frage von The Miz erwidert. Mr. Money In The Bank verpasst Bad Bunny einen Schlag, doch der Champion schlägt zurück. Scheinbar war Bunnys Schlag nicht von schlechten Eltern, da The Miz sich wegdrehte. Als Miz wieder in Bunnys Richtung blickte, stand Damien Priest vor ihm. Der A-Lister zieht davon und Bad Bunny und Damian Priest haben Kumpelspaß.


3. Match
WWE United States Championship
3 Way Match
Riddle gewann gegen Bobby Lashley (c) & John Morrison via Pin an Morrison nach dem Bro Derek. -> Titelwechsel!
Matchzeit: 08:38


Die Champions Jax und Baszler feiern ihren Einzug als erste, danach ist selbstverständlich noch Zeit für ein Interview. Kayla Braxton steht hinter dem Vorhang bei der Gewinnerin des Royal Rumble 2021 Bianca Belair und WWE Smackdown Women´s Champion Sasha Banks. Auch Reginald kommt hinzu und macht Werbung für Belair und Banks, auch möchte er eine Flasche seines feinsten Champagners springen lassen. Bianca Belair wendet sich Banks zu und sagt, dass die "EST" nach dem Match möglicherweise ihre Entscheidung verkünden werde

4. Match
WWE Women’s Tag Team Championship
Tag Team Match
Nia Jax & Shayna Baszler (c) gewannen gegen Sasha Banks & Bianca Belair via Pin an Sasha Banks durch Nia Jax nach dem Samoan Drop.
Matchzeit: 09:36
- Kurz vor Matchende kam Reginald mit der versprochenen Flasche Champagner zum Ring und übergab diese an Banks, sodass sie die Flasche als Waffe einsetzen kann. Der Ringrichter bekam aber Wind davon und durch die entstandene Ablenkung nutzte Nia Jax die Gunst der Stunde, um den Sieg einzufahren.


Wir bekommen einen Videoeinspieler zum WWE Championship Elimination Chamber Match zu sehen. Fünf ehemalige World Champions versuchen den amtierenden Titelträger Drew McIntyre in der Stahlkonstruktion vom Thron zu stürzen.

5. Match
WWE Championship
Elimination Chamber Match
Drew McIntyre (c) gewann gegen Jeff Hardy, Randy Orton, Sheamus, AJ Styles & Kofi Kingston via Pin an AJ Styles nach dem Claymore Kick.
Matchzeit: 31:21
– Reihenfolge der Entrances/Eliminierungen
1. Jeff Hardy
2. Randy Orton
3. Drew McIntyre (04:20)
4. Kofi Kingston (08:21)
Kofi Kingston eliminierte Randy Orton via Pin nach einem Einroller (08:54)
- Frustriert von seinem Ausscheiden, verteilt Randy RKOs an Kofi Kingston und Jeff Hardy. Kurz darauf befreit Omos AJ Styles aus dessen Kammer und "The Phenomenal" betritt den Ring und versucht den Pin abzustauben. WWEs Ordnungshüter Adam Pearce kommt heraus und schickt Omos in den Backstagebereich.

5. AJ Styles (09:50)
6. Sheamus (15:56)
Sheamus eliminierte Kofi Kingston via Pin nach dem Brogue Kick (23:48).
Drew McIntyre eliminierte Jeff Hardy via Pin nach dem Claymore Kick (25:30).
AJ Styles eliminierte Sheamus vie Pin nach dem Phenomenal Forearm (30:25).
Drew McIntyre eliminierte AJ Styles via Pin nach dem Claymore Kick (31:21).



Nach dem Match wird der feiernde WWE Champion vom ehemaligen United States Champion Bobby Lashley angegriffen und schließlich mit dem Full Nelson niedergestreckt. Die Musik des Money In The Bank Kofferhalters ertönt.

6. Match
WWE Championship
Singles Match
The Miz gewann gegen Drew McIntyre (c) via Pin nach dem Skull Crushing Finale. -> Titelwechsel!
Matchzeit: 00:27

Mit den Bildern des triumphierenden A-Listers geht die Show Off-Air.

Fallout & weitere Videos:






 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
The Miz als WWE Champion im Jahr 2021... bitte lass das Ding einfach kurz sein.
Ich habe es jetzt nicht so ganz mitbekommen. Warum folgte das Match von Bryan vs Reigns direkt nach dem Chamber Match?
Gemäss Show liess Heyman in Reigns Vertrag schreiben, dass er keine Matches wie das Elimination Chamber bestreiten muss. Also gab ein Elimination Chamber Match, wo ein neuer Herausforderer bestimmt wird, der am gleichen Abend gegen ihn antreten wird. Dass es gleich nach dem Match stattfinden wird hätte ich nicht gedacht. Gerade nach dem das der Opener war.
 

RatedRBeast

Main Event
The Miz als WWE Champion im Jahr 2021... bitte lass das Ding einfach kurz sein.

Gemäss Show liess Heyman in Reigns Vertrag schreiben, dass er keine Matches wie das Elimination Chamber bestreiten muss. Also gab ein Elimination Chamber Match, wo ein neuer Herausforderer bestimmt wird, der am gleichen Abend gegen ihn antreten wird. Dass es gleich nach dem Match stattfinden wird hätte ich nicht gedacht. Gerade nach dem das der Opener war.
Thanx. Naja, diese Geschichten mit den Verträgen finde ich in der WWE generell oft sehr wenig durchdacht. Macht für mich absolut keinen Sinn.
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Naja macht dich Sinn dass Roman Reigns seinem Gegner keinerlei Erholungszeit einräumt.
Das natürlich schon. Reigns macht ja aber nicht die Matchcard. Ich hätte damit gerechnet, wenn dieses Match eher gegen Ende gekommen wäre. Aber gleich als erstes Match, da hätte man das Match auch eine Stunde später bringen können und dann hätte man ein Match von fünf bis zehn Minuten bringen können, statt nur eineinhalb Minuten.
 

Jogi

Undercard
Was war positiv? Das einzige was mir auf den ersten Blick einfällt, das KO schon vorher ausgeschieden ist. Ein drittes Titelmatch und eine dritte Niederlage hätten ihn wohl endgültig begraben. Und mit Edge als neuem Herausforderer dürfte Reigns vs Owens auch zu Ende sein.
Ansonsten???

Daniel Bryan, das er sich nicht lange erholen kann war klar, aber Bryan war sonst immer der große Kämpfer und ein Stehaufmännchen, der zäh war. Das er nicht gewinnt, ok, aber nach 1:31?
Das Miz irgendwann den Koffer einsetzten muss, damit sich das ganze nicht endlos zieht, war klar. Kam aber nach dem ganzen Hin und her überraschend.
Passt auch das Miz sich den Titel auf diese Art und Weise holt. Aber was mir ein Entsetzen ins Gesicht zeichnet, ist eine mögliche Fehde zwischen ihm und Drew bis Wrestelmania. Hoffe die WWE lässt sich vorher noch was einfallen, wie Miz den Titel wieder verliert. Von mir aus auch an Orton, auch wenn Drew vs Randy auch nicht gerade neu ist.
 

Falke

Undercard
Was war positiv? Das einzige was mir auf den ersten Blick einfällt, das KO schon vorher ausgeschieden ist. Ein drittes Titelmatch und eine dritte Niederlage hätten ihn wohl endgültig begraben. Und mit Edge als neuem Herausforderer dürfte Reigns vs Owens auch zu Ende sein.
Ansonsten???

Daniel Bryan, das er sich nicht lange erholen kann war klar, aber Bryan war sonst immer der große Kämpfer und ein Stehaufmännchen, der zäh war. Das er nicht gewinnt, ok, aber nach 1:31?
Das Miz irgendwann den Koffer einsetzten muss, damit sich das ganze nicht endlos zieht, war klar. Kam aber nach dem ganzen Hin und her überraschend.
Passt auch das Miz sich den Titel auf diese Art und Weise holt. Aber was mir ein Entsetzen ins Gesicht zeichnet, ist eine mögliche Fehde zwischen ihm und Drew bis Wrestelmania. Hoffe die WWE lässt sich vorher noch was einfallen, wie Miz den Titel wieder verliert. Von mir aus auch an Orton, auch wenn Drew vs Randy auch nicht gerade neu ist.
Drew wird sich doch jetzt erstmal mit Lashley beschäftigen.. Miz braucht einen neuen Herausforderer - vermutlich ich zumindest...

Zum Rest - vielleicht später mehr...
 

Tap-Out

Upper Card
#1 Contender für das Match direkt im Anschluss? So kann man das EC Match auch unnötig machen...

Dass Miz nach der Chamber raus kommt, war zu erwarten, deswegen wollte er die Chamber doch nicht kämpfen. Lashley hatte ich aber nicht so ganz verstanden...
 

Jogi

Undercard
Drew wird sich doch jetzt erstmal mit Lashley beschäftigen.. Miz braucht einen neuen Herausforderer - vermutlich ich zumindest...

Zum Rest - vielleicht später mehr...
Ok, das mit Lashley ist ein Gesichtspunkt und dürfte interessanter sein als Drew gg Miz.
Aber warum Lashley? Ein erneutes und unerlaubtes Eingreifen von Sheamus hätte da mehr Sinn ergeben, weil es da ja bereits eine Vorgeschichte gab.
 

Tap-Out

Upper Card
Wobei, denken wir kurz zurück, da hat Miz sich mit MVP abgesprochen. Vielleicht haben die genau den Angriff geplant und im Gegenzug erhält Lashley den ersten Titleshot gegen Miz. Das Match gewinnt Lashley, weil Bad Bunny sich einmischt und bei WM tritt Miz gegen Bad Bunny an und Lashley gegen Drew...
 

Iceman2410

Upper Card
Bei all dem Gedödel würde ich es der WWE zutrauen das sie Lashley jetzt ins Titelgeschehen um die WWE Championship booken.
Midcard Titel verloren um dann direkt um den höchsten Titel des Rosters anzutreten.

Reigns ist langsam aber sicher nur noch Langweilig. Selbst als Heel bekommt WWE es hin das er schlecht gebookt wird. Warum kann man den bitte einen Heel nicht einfach mal dominant, stark und gerissen darstellen??? Er wirkt wie ein Hammel der seinen Wachhund Heyman alles machen lässt, damit er ja nicht kämpfen muss.
 
  • Like
Wertungen: dta

King S

Jobber
+ Edge vs Roman bestätigt. Erinnere mich an die Mindgames die Edge mit Kane gespielt hat. Hoffe die Fehde gegen Roman Reigns wird genauso unterhaltsam.
+ Lashley verliert den Titel ohne selbst gepinnt zu werden. Bobby wurde als absolutes Monster dargestellt. Ich mag den Typen. Für den US Titel war er imo zu Schade. Das er nun gegen Drew Fehdet kann ihn noch stärker aufbauen.
+ Miz ist WWE Champion! Finally! Miz vs Morrinson hätte Potential. Das sagte Miz ja auch. Der erste der als herausforderer anstehen würde wäre sein Freund Morrinson.
+ Daniel Bryan gewinnt Chamber Match & konnte mich am anfang des Matches gegen Roman kurz glaubwürdig machen, dass er gewinnen konnte. Er war ähnlich "KO" wie Drew. Er hat sich aber besser verteidigt. Will mehr von dem Kerl sehen ):

+/- Hab Frauen Matches übersprungen weil ich keine Zeit dafür habe. Also keine Meinung dazu.

hab die Show 9 Punkte gegeben. Alles was ich selbst persönlich wollte ist erfüllt worden. Die Show hat mich sehr gut unterhalten und war für mich eine 9.
 

Jogi

Undercard
Reigns ist langsam aber sicher nur noch Langweilig. Selbst als Heel bekommt WWE es hin das er schlecht gebookt wird. Warum kann man den bitte einen Heel nicht einfach mal dominant, stark und gerissen darstellen??? Er wirkt wie ein Hammel der seinen Wachhund Heyman alles machen lässt, damit er j
Reings bringt eigentlich fast alles mit um der Superstar zu sein. Bei seinem Turn zum Heel habe ich mir erhofft, das er endlich mal vernünftig gebookt wird. Zu Anfang sah es auch danach aus, aber mittlerweile ist er fast ein Lesnar 2.0
Ok, er ist öfter anwesend und redet auch mehr, was ja nicht schwer ist, aber seine Auftritte ähneln doch sehr denen von Lesnar. Diese Kurzauftitte spiegeln für mich nicht die Dominanz , die er eigentlich verkörpern könnte. Eine Dominanz die zeigt, das er jeden, auch über einen langen Matchverlauf, bezwingen kann, auch ohne diese Kurzauftritte wie gg Bryan. Von daher hätte mir ein längeres Match am Ende der Show besser gefallen.
 

djss

Midcard
:eek::poop:(n)o_O Es wird einfach nur peinlich

1.Kickoff Ali - Morrison - Elias - Ricochet. Ali wird von Morrison eingerollt währne seine Jungs mit Rico spielen. Es ist ein 4 Match keine DQ wieso stehen seine Jungs nur um den Ring rum und verhindern cover. Es sind heels die hätten alle sich nen Stuhl schnappen können und den Ring stürmen können aber nein. Die Teilnehmer machen sozusagen ein normales Match und wundern sich das Retribution ab und zu eingreift.

2. Elimination Chamber 1: War ganz okay dämlicher Spot zwar wie Owens von Uso mit der Tür angegriffen wird und wie schnell er danach rausfliegt.

3. Bryan - Roman McMahon, ich mache es jetzt wie jmd hier im Board und erfinde Teile das die Story passt. Roman ist der uneheliche Sohn von Vinnie so erklärt sich zumindest das er alles in den Arsch geblasen kriegt. Die Tatsache das er so alles im Vertrag stehen hat erklärt sich ebenfalls so, oder glaubt jmd das WWE bei ihrem scheinbar größten Juwel die Verträge so schlapp aushandelt? Die Ansetzung direkt nach der Chamber ist auch totaler Kappes. Edge mit dem Spear nachdem er (in der letzten SD) sagte Roman wäre kein Maineventer, jetzt der No1 Herausforderer macht sich selbst unglaubwürdig.

4. Riddle - Lashley - Morrison, wenig überraschend, vielleicht ne Chance endlich mal den Titel in den Shows präsent zu halten.🤣🤣

5. Basler/Botchi - Banks/Belair, es soll keiner als Verlierer rausgehen deswegen nimmt man die Unterbrechung/Ablenkung um den Status quo aufrecht zuerhalten. Klappt ja super wie mit der Riot Sqad. Sorry wieso kommt Reginald raus und lenkt ab wenn Banks in der Führungsrolle liegt. Botchi kann 3mal mehr einstecken als in der letzten Ausgabe und Banks geht vom Samoan Drop k.o. lol

6. 2 Chamber match. Nachdem Edge gegen McMahons Roman kämpft ist klar Orton spielt keine große Rolle, aber das er so schnell rausfliegt ist lachhaft. Styles auch ganz große Lachnummer, läßt sich aus dem Käfig befreien um die Nebendarsteller die einen RKO einstecken mußten zu covern, natürlich erfolglos oder wie lange sollen die von der Aktion k.o. sein? so steht er 2 Minuten früher im Match - lol dabei will man doch der sein der als letztes reinkommt.

Danach der Angriff von Lashley so sinnlos, er hilft also dem Tagteam Partner des Typens der verantwortlich ist das er seinen Titel los ist. - Klasse Hätten sie Orton genommen wäre es verständlich aber Lashley? Dient nur dazu um McIntyre weiterhin dominant darzustellen. Cash in von Miz hatte ich erwartet, macht es für die Zukunft allerdings nicht besser, soll der Clown wirklich einen Wrestlemania Hauptspot bekommen und den Titel in 5 Sekunden verlieren, hier wäre ein Match von der Dauer Lesnar-Kofi angebracht, mehr nicht.
Im Prinzip sollte jetzt der gesamte Kader incl. der 24/7 Polonaise auf ihn Jagd machen der höchste RAW Titel war noch nie so einfach zu haben.
 

Asperger Crow

Main Event
Hatte es schon auf Twitter geschrieben aber wiederhole es nochmal her: ich habe ihn letzter Zeit hauptsächlich überhaupt kein Wrestling geguckt weswegen ich hier wenig geschrieben habe in letzter Zeit. Nicht nur WWE sondern alle Ligen, einfach weil wegen der Pandemie mir persönlich komplett das Interesse fehlt derzeit zu gucken.

Und wenn ich dann Shows wie die hier lese sehe ich keinen Grund mich darüber zu ärgern: The Miz WWE Champion, was soll der Quatsch? Ist das jetzt das WM Match, Drew Vs der Clown der vor 3 Jahren kurzzeitig wieder Hot war nur damit WWE damit nichts macht bis jedliches Momentum verflogen ist um dann darauf einzucashen? Ich habe wie gesagt kaum geguckt, aber zumindest gelesen hier und da und war es nicht so das er das ganze letzte Jahr daran verschwendete einen Koffer einzuklagen, er und Morrison hauptsächlich Comedy waren und er nicht sogar den Koffer wieder bekam weil er drum weinte? Was ein Champ, aber erinnert mich nur daran warum man dieses MitB Prinzip meiner Meinung nach einstellen kann. Keiner der diesen Koffer hält ist ein würdiger Champion, bis auf Egde und eventuell Punk fällt mir keiner ein der jemals wirklich davon profitierte, und bei Edge spielte der erstlingsfaktor eine große Rolle.

Ich glaube ich kann stand jetzt immer noch gut auf Wrestling verzichten...
 

Roah

Undercard
Fand den ersten Chamber recht unterhaltsam bis corbin kam. Ich kann mit diesem Typen rein gar nichts anfangen und er nervt mich tierisch. Die Kämpfe danach waren kurzweilig und waren ok. Beim zweiten Chamber bin ich kurz eingeschlafen weil es so unfassbar langweilig war.
Zu Miz : ich habe nichts gegen chicken Heels, aber miz ist seit Jahren komplett tot gebookt und verliert alles. Wie soll man den denn als Champion auch nur ansatzweise ernst nehmen können.
 

Fulcrum

World Champion
So dann noch ein paar Worte mehr zu dieser Show!

Kick-Off Show:
Man nimmt Keith Lee (warum auch immer) aus einem Triple Threat Match raus. Bräuchte keinen Ersatz-Gegner (zumindest von der Story her, dass man den aus anderen Gründen dann doch brauchte sehe ich auch, dazu später...) und kürt dennoch einen! Aber man schafft es nicht mit einer Woche Vorlauf eine Gegnerin für Asuka zu finden oder dann zumindest irgendwas mit ihr zu bringen? Dann nehmt sie doch wenigsten auf, wie sie die Halle verlässt, eine Interviewerin läuft ihr nach und fragt warum sie denn geht und sie brüllt einmal ihren Standard-Satz "Nobody is ready for Asuka!" ins Mikrofon. Selbst das wäre besser gewesen als in der Pre-Show zu sagen "Wir suchen nach einer Gegnerin!" um dann in der Show mit keiner Silbe was nochmal dazu zu sagen! Aber ist ja nur Askua, deren Gegnerin ausfiel. John Morrison gewinnt derweil ein Fatal Four Way, wo es jeder einzelne Mehr verdient hätte zumindest mal als Pinfresser in einem Midcard-Titlematch zu stehen als er.

Elimination Chamber
  • WWE Universal Title Elimination Chamber war okay. Hatte paar sehr coole Spots. Letztlich aber halt auch ein Muster ohne Wert, wenn diejenigen, die man stark darstellt dann doch noch eliminiert werden und nicht wenigstens den Chamber-Sieg für sich verbuchen dürfen. Danach natürlich die sofortige klare Niederlage gegen Roman Reigns und dann kommt Edge heraus und macht das WrestleMania Match klar. Stellt sich jetzt so bisschen die Frage, was bei Fastlane noch passieren soll und warum Edge entgegen seiner Ankündigung mal abzuwarten wer nach Elimination Chamber Champion ist doch jetzt schon sagt gegen wen es gehen soll, aber naja...​
  • United States Championship wechselt also! Ich brauche Riddle halt einfach echt nicht. Der ist einfach krass nervig (Peak der Unlustigkeit/Nervigkeit war bei dem im Team mit Dunne erreicht und auf dem Level ist er immer noch!). Aber naja, immerhin hat man Morrison nicht zum Champion gemacht und Bobby Lashley ist jetzt frei für größeres. Denn da widerspreche ich @Iceman2410 natürlich kann man den Micard Title verlieren und dennoch aufsteigen. Eben dann, wenn man ihn SO verliert, wie Lashley heute Nacht. Vor Allem, da er im Vorfeld ja mehrfach bewiesen hat, dass er klar über dem jetzigen Champion steht.​
  • Women's Tag Team Championship Match war okay! Das Finish ist aber erbärmlich! Aber man braucht wohl eine Übergangsverteidigung für Sasha Banks vor dem Match Banks vs. Belair bei WrestleMania. Hoffentlich übersteht sie das Match gegen Nia Jax bei Fastlane unverletzt...​
  • WWE Championship Chamber war Unfug. McIntyre kämpft sich durch und gewinnt und sieht stark aus. Das passte! Ansonsten sehr viel Quatsch. Allen voran, dass Sami Zayn keine zwei Kamera-Leute da haben darf, aber AJ Styles darf Omos mitbringen. Hallo?! Ihr erzählt die Story eines "delusional Heel", der eine Verschwörung wittert und dann sowas? Ernsthaft?!​
  • Lashley vernichtet dann Drew McIntyre und Miz casht erfolgreich ein. Ersteres Top! Letzteres Mist! Sorry, aber The Miz in 2021 als WWE Champion? Der Typ war zuletzt vor vielleicht fünf Jahren auch nur ansatzweise relevant. Ich hoffe man beendet den Mist schnell heute bei RAW. Miz vs. Lashley für den Titel. Bad Bunny schaut sich das aus der 1. Reihe an. Der 24/7 Pulk kommt irgendwann raus. Ablenkung => Lashley pinnt Miz => 1..., 2..., 3... #AndNew!​
Das natürlich schon. Reigns macht ja aber nicht die Matchcard. Ich hätte damit gerechnet, wenn dieses Match eher gegen Ende gekommen wäre. Aber gleich als erstes Match, da hätte man das Match auch eine Stunde später bringen können und dann hätte man ein Match von fünf bis zehn Minuten bringen können, statt nur eineinhalb Minuten.​
Naja.
A) Es ist doch fast immer so bei zwei Chamber Matches, dass eine eröffnet eine abschließt, oder? Dann muss natürlich die eröffnen, die ein weiteres Match für den selben Event aufbaut...
B) Naja. Man will halt erzählen, dass Roman Reigns hier all seine Vorteile und Privilegien ausnutzt und halt auch über den Offiziellen steht (Fehde mit Adam Pearce). Find's da verständlich, dass halt der Sieger keine Erholungszeit bekommt. Klar hätte man das auch anders erzählen können und ein längeres Match wäre vermutlich nicht schlecht gewesen. Wobei ich nicht ganz sicher bin, ob das nicht sogar genauso erzählt wurde, dass Reigns halt wirklich sofort danach ran darf.
 

Tap-Out

Upper Card
soll der Clown wirklich einen Wrestlemania Hauptspot bekommen

Bis WM ist noch einiges an Zeit, den Titel wird er bei Fastlane aufs Spiel setzen müssen, vielleicht sogar in einer Weekly.
Ich gehe nicht davon aus, dass Miz als Champ zu WM fährt. Die Fastlane Verteidigung von Reigns hingegen dürfte dann jetzt ziemlich klar sein.
 

Jogi

Undercard
@ Fulcrum
Finde dich ja oftmals zu kritisch, aber in diesem Fall muss ich dir Recht geben. Nur zwei Punkte hätte ich da aus meiner Sicht etwas anders gesehen.
Das Lee schon lange nicht mehr zu sehen und auch nicht Teilnehmer des Matches war, kann nur heißen, das er entweder verletzt ist oder man nichts weiter dazu sagt, weil er vielleicht infiziert ist. Letzteres schein wahrscheinlich für mich, da man solche Schlagzeilen wohl nicht braucht.

Als derjenige, der Drew den Titel kostet, hätte ich eher Sheamus gesehen. Da gab es ja schon eine Vorgeschichte. Sheamus hätte sich nach seinem Pin noch mal berappeln und unerlaubt eingreifen können. Lashley kommt da für mich etwas überraschend.
 

Fulcrum

World Champion
Das Lee schon lange nicht mehr zu sehen und auch nicht Teilnehmer des Matches war, kann nur heißen, das er entweder verletzt ist oder man nichts weiter dazu sagt, weil er vielleicht infiziert ist. Letzteres schein wahrscheinlich für mich, da man solche Schlagzeilen wohl nicht braucht.
Möglich. Aber man weiß es halt auch nicht sicher, deshalb schrieb ich ja "Warum auch immer.", weil es m.M.n. im Ergebnis keine Rolle spielt. Dass man bei einem Match mit drei Teilnehmern und einem der nicht teilnimmt (Ergo: es bleiben zwei übrig, die das Match haben könnten!) einen Ersatz auftreibt, bei einem Singles Match, wo eine ausfällt (ergo: kein Match!) schon, ist halt nicht wirklich gut erklärbar...

Klar Booking-technisch musste man Titelwechsel und ungeschwächter Lashley booken und das geht halt nur über das Three Way so wirklich, während das Match von Asuka mehr oder weniger eh egal war. Dennoch halt ein Armutszeugnis, denn mal eben vier Leute auszuwählen und zu sagen "Ihr wrestlet jetzt 5 Minuten im Kick-Off und wer gewinnt bekommt den freien Platz im Match!" wäre ja nicht nur bei den Männern, sondern auch bei den Frauen eine Option gewesen. Und wenn das nur irgendeine per Roll-Up gewinnt um dann in kürzester Zeit gegen Asuka abzuklopfen. Oder wie gesagt: Mach ein Segment oder was auch immer. Aber kündige nicht an: Es gibt ein Replacement Match und bring es dann kommentarlos nicht!
Als derjenige, der Drew den Titel kostet, hätte ich eher Sheamus gesehen. Da gab es ja schon eine Vorgeschichte. Sheamus hätte sich nach seinem Pin noch mal berappeln und unerlaubt eingreifen können. Lashley kommt da für mich etwas überraschend.
Ich hätte auch eher auf Sheamus getippt. Find aber Lashley vermutlich sogar geeigneter...

 
Oben