WWE Friday Night SmackDown #1061 Ergebnisse + Bericht aus Brooklyn, New York, USA vom 20.12.2019 (inkl. Videos & Abstimmung)

Wie bewertet Ihr diese Ausgabe von Friday Night SmackDown?

  • 10 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 9 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 8 Punkte

    Stimmen: 2 18,2%
  • 7 Punkte

    Stimmen: 1 9,1%
  • 6 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 5 Punkte

    Stimmen: 1 9,1%
  • 4 Punkte

    Stimmen: 1 9,1%
  • 3 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1 Punkt

    Stimmen: 6 54,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    11
  • Umfrage geschlossen .

JE_2601

YouTube-Legende
Teammitglied
WWE Friday Night SmackDown #1061
Ort: Barclays Center in Brooklyn, New York, USA
Datum: 20. Dezember 2019

SmackDown wird in dieser Woche mit einem Rückblick auf den TLC PPV und vor allem auf das Comeback von Daniel Bryan eröffnet.

Im Barclays Center begrüßen uns dann Michael Cole und Corey Graves zur weihnachtlichen Ausgabe der blauen Show.

Der erste Superstar im Ring ist Daniel Bryan, welcher unter lauten Yes-Chants in den Ring schreitet. Er erklärt, er sei sich nicht sicher, was mit ihm passierte, als The Fiend ihm vor einigen Wochen Haare und Bart ausriss. Er war unsicher, ob er immer noch Daniel Bryan sei. Etwas fehlte an ihm. Es sei nicht nur sein Bart und seine Haare, es sei das Markenzeichen "Daniel Bryan" gewesen, welches Wyatt ihm entriss. Später kam er nach Hause und als seine Tochter ihn erblickte, begann sie zu schreien und hatte Angst vor ihrem eigenen Vater, da diese ihn noch nie ohne Gesichtsbehaarung gesehen hat. Doch ihm selber fiel kein Unterschied auf. Ganz im Gegenteil. Er sieht im Spiegel einen wahren Mann, und dieser Mann hat Bray Wyatt bei TLC ordentlich den Hintern versohlt. Und dies möchte Bryan heute wiederholen, weshalb er Wyatt erneut auffordert, in den Ring zu kommen.

An Stelle von Bray Wyatt ist es aber die Musik von The Miz, die ertönt, und der Star aus "Miz & Mrs." begibt sich zu Bryan in den Ring. Miz spricht darüber, wie Wyatt ihn und seine Familie manipuliert und bedroht hat. Sein Match gegen Wyatt bei TLC hatte nur den Zweck, seine Familie zu schützen. Etwas, was Wyatt niemals haben werde. Nun ertönt erneut Musik und King Corbin betritt die Halle. Corbin stellt zunächst klar, dass Bryans Tochter sich nur vor ihrem Vater fürchtete, da er nun aussehe wie Baby Yoda. Daniel Bryan selber sei ein Wahrzeichen des Versagens, während er selber WWE Hall of Famer Kurt Angle bei WrestleMania 35 besiegen kontne und ihm sein Karriereende zufügte. Auch Roman Reigns habe er hinter sich gelassen. Und durch diesen Sieg über Reigns habe er sich an die Spitze der Herausfordererliste um die WWE Universal Championship gebracht, weshalb ihm das nächste Titelmatch zustehe. Bryan und Miz sollten sich lieber um ihre Familien kümmern, denn als Väter hätten beide kläglich versagt. Dies wollen sich die beiden nicht gefallen lassen und deuten einen Brawl an, von welchem sich Corbin jedoch distanziert. Plötzlich erscheint Dolph Ziggler hinter Miz und Bryan auf und attackiert zunächst Bryans Knie, ehe er Miz mit einem Superkick ausschaltet. Er assistiert Corbin zum End of Days gegen Bryan, ehe die beiden ihre Buhrufe genießen.


Heute erwartet uns ein Tag Team Match zwischen The New Day (Big E & Kofi Kingston) und Cesaro & Shinsuke Nakamura. Außerdem treten The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) im Miracle on 34th Street Fight gegen Heavy Machinery (Otis & Tucker) an. Im Main Event erwartet uns, nach dem, was im Eröffnungssegment losgetreten wurde, ein Tag Team Match mit The Miz und Daniel Bryan auf der einen, sowie King Corbin und Dolph Ziggler auf der anderen Seite.

Heavy Machinery (Otis & Tucker) stehen in weihnachtlicher Verkleidung bei Cathy Kelly zum Interview bereit. Sie zeigen sich zuversichtlich, The Revival heute eine Niederlage zufügen zu können und im Anschluss die Weihnachtsfeiertage genießen zu wollen. Mandy Rose tritt hinzu und erklärt, sie habe beim Secret Santa Game Otis gezogen. Daher schenkt sie ihm einen leckeren Weihnachtsbraten. Anschließend küsst sie Otis noch auf die Wange und verlässt den Bereich, ehe bereits die Musik von Heavy Machinery ertönt. Die beiden treten auf die Bühne, Otis gibt seinen Braten bei Corey Graves ab und befielt ihm, gut darauf aufzupassen, bevor auf The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) die Halle betreten. Wilder revanchiert sich, nachdem er in der vergangenen Woche über einen Teil der Bühnenkonstruktion stolperte, bei selbiger mit einem Kick, ehe unser erstes Match beginnt.


1. Match
Miracle on 34th Street Fight
Heavy Machinery (Otis & Tucker) gewannen gegen The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) via Pin durch Otis an Scott Dawson nach dem Compactor.
Matchzeit: ca. 13:00
- Während des Matches warfen The Revival Tucker über das Kommentatorenpult, wobei auch der Weihnachtsbraten nicht unbeschädigt blieb.


Otis und sein Braten treffen anschließend Backstage auf Mandy Rose. Er bittet um Verzeihung, da er nicht auf diesen wunderschönen Braten aufpassen konnte. Rose verzeiht ihm und umarmt ihn, wodurch sie mit Bratenfett vollgeschmiert wird, da Otis den Fleischklops mit seinem ganzen Körper verteidigte.

Im Ring befinden sich weiterhin The Revival. Dawson spricht den Müll an, welcher sich nach diesem Match um den Ring herum befindet - und damit meint er nicht nur die Fans. Wilder beschwert sich darüber, dass die beiden Woche für Woche in "Gimmick Matches" antreten müssen und klagt das Fehlen des guten, alten, traditionellen Wrestlings an. Dawson unterbricht ihn und erkennt, genau das ist das Problem. Wrestling. Sie seien hier in der Welt des Sports Entertainment. Eine Gitarre ertönt und Elias betritt die Halle. Nach einem kleinen Weihnachtsliedchen besingt er auch The Revival und gibt ihnen einen nützlichen Rat mit. Die beiden müssten sich massiv verändern, um wieder erfolgreiche Tage erleben zu können.


Sami Zayn trifft Backstage auf Braun Strowman und eröffnet diesem, er habe ihn im Secret Santa Spiel gezogen, wisse aber nicht, was er ihm denn schenken solle. Strowman zeigt sich überrascht, schließlich feiert Zayn seit Wochen die Weihnachtsferien. Hinzu kommen Cesaro und Shinsuke Nakamura, wodurch Strowman eine Idee kommt. Ein wunderbares Geschenk wäre ein Intercontinental Championship Match gegen Nakamura. Zayn muss dies leider ablehnen, da sie heute bereits in einem Tag Team Match stehen, doch er wird es auf seine Liste setzen und in Betracht ziehen. Anschliend verabschieden sich Nakamura, Zayn und Cesaro.

2. Match
Singles Match
Carmella gewann gegen Sonya Deville via Submission im Code of Silence.
Matchzeit: ca. 02:00


Während Carmella die Halle verlassen möchte, ertönt die Musik von The New Day und Big E und Kofi Kingston feiern und tanzen kurz zusammen mit Carmella, bevor sie sich auf ihr Match vorbereiten.

Ein weiteres Video bewirbt das Comeback von Sheamus.


3. Match
Tag Team Match
The New Day (Big E & Kofi Kingston) gewannen gegen Cesaro & Shinsuke Nakamura (w/ Sami Zayn) via Pin durch Kofi Kingston an Cesaro nach einem Roll-Up.
Matchzeit: ca. 13:00


Im Anschluss lassen sich The New Day feiern, werden aber von Nakamura und Cesaro attackiert. Auch Sami Zayn schließt sich dem Angriff an. Lange dauert ihre Dominanz allerdings nicht an, denn Braun Strowman macht den Save für die Tag Team Champions und liefert sich im Anschluss einen Staredown mit Nakamura und Zayn.

The Miz bedankt sich Backstage bei Daniel Bryan, da dieser ihn bei TLC vor Bray Wyatt beschützte. Bryan erklärt jedoch, er habe dies nur für sich gemacht, ihm tue es aber leid, was Wyatt Miz und seiner Familie angetan habe. Schnell bricht ein Streit aus, wer der beiden den anderen weniger leiden könne, doch Miz möchte, dass die beiden wenigstens für einen Abend zusammen arbeiten.

4. Match
(Non-Title) Singles Match
Bayley (w/ Sasha Banks) gewann gegen Dana Brooke via Pin nach einem Facebuster.
Matchzeit: ca. 04:00


Anschließend feiern Bayley und Banks über Brooke, woraufhin Lacey Evans in den Ring stürmt und die beiden in die Flucht schlägt. Evans bezeichnet Banks und Bayley als Feiglinge, da sie sich ihr nicht stellen wollen und fordert Banks zu einem Match heraus - jetzt sofort! Nach einer Werbepause startet eben dieses Match.

5. Match
Singles Match
Sasha Banks (w/ Bayley) vs. Lacey Evans (w/ Dana Brooke) endete via Double Count Out, nachdem die beiden sich außerhalb des Ringes prügelten.
Matchzeit: ca. 04:00

Sasha Banks macht sich erneut über Lacey Evans Tochter, welche in der ersten Reihe sitzt lustig, woraufhin der stolzen Mutter der Kragen platzt und sie Banks eine Tracht Prügel erteilt. Sie rammt sie gegen die Ringabsperrung und schlägt weiter auf Banks ein. Dana Brooke versucht, sie zurückzuhalten, was erst mit der Hilfe des Referee funktioniert. Evans und Brooke lassen sich im Ring feiern, während sich Banks und Bayley über die Rampe zurückziehen.


6. Match
Tag Team Match
Daniel Bryan & The Miz gewannen gegen King Corbin & Dolph Ziggler via Submission von Dolph Ziggler im Figure Four von The Miz.
Matchzeit: ca. 11:00
- Während des Matches verkündete Michael Cole, dass in der nächsten Woche ein Triple Threat Match zwischen The Miz, Daniel Bryan und King Corbin entscheiden wird, wer der nächste Herausforderer auf Bray Wyatts WWE Universal Championship wird und ein Match beim Royal Rumble erhält.


Im Anschluss an das Match erlischt das Licht in der Halle und das Lachen des Fiends schallt durch die Arena. Nichts passiert. Das Licht geht wieder an und The Miz, Daniel Bryan und King Corbin finden sich in einem Blickduell wieder, ehe SmackDown Live in dieser Woche endet.


Fallout:



 
Zuletzt bearbeitet:

Seppel

GOLDKANAL
Ich dachte es war der Schweiß von Otis Oberkörper...;)

Dann Ham, hamham...
 
Zuletzt bearbeitet:

WomanEmpire279

Upper Card
Joa, 3 Damen-Matches, ist ok. Aber wieso geht es jetzt plötzlich Bryan/Miz vs. King Corbin & Co.? Wo kommt denn so plötzlich diese Fehde her???:confused:
Jetzt, wo Aleister aus der Dunkelkammer ausgezogen ist, ist wohl Sheamus der Nachmieter? Und Daniel Bryan ist echt kaum wiederzuerkennen, ich bin voll von den Socken! Hoffentlich lässt er's jetzt mal so.
Wünsche allen Workern & Workerinnen ein very merry Xmas!:eek:
 

ChrisB

Midcard
Also der unheimliche The Fiend hat Bryan unter den Ring gezogen, ihm Bart und Haare ausgerissen, und ihn dann nach Hause gehen lassen.
Wie genau hat The Miz durch das Match bzw die Niederlage gegen Bray Wyatt seine Familie beschützt? Was hält Wyatt jetzt davon ab erneut in The Miz Haus aufzutauchen?

Genau wie bei The Miz, nun auch bei Lacey Evans werden die Kinder mit vor die Kamera gezerrt. Weiß nicht ob das so unbedingt sein muss, und dass man Real Life und On-Air Charakter so vermischen muss.
 

WomanEmpire279

Upper Card
@ChrisB
Gute Frage. Und demnächst gibts Wrestling NUR noch real Life... da brauchen sie sich dann auch keine Stories mehr auszudenken...die besten Geschichten schreibt ja eh das Leben selbst...:rolleyes:
 

Thez

Zarathustra
Wie genau hat The Miz durch das Match bzw die Niederlage gegen Bray Wyatt seine Familie beschützt? Was hält Wyatt jetzt davon ab erneut in The Miz Haus aufzutauchen?
Nichts hält ihn davon ab, jedenfalls nicht der Miz. Die Lösung ist ganz einfach: Man stellt den Miz halt konsequent weiter als einen Charakter dar, der eine große Klappe hat und bei dem das Wort oft größer ist als die Tat. Das ist anscheinend sein Rollenkern, egal wie heel- oder facelastig er gerade unterwegs ist. Nur weil er Ärger mit dem Fiend hat, verwandelt er sich ja nicht gleich in He-Man.
 
Zuletzt bearbeitet:

ShieldGirl

Rookie
Ich habe gelesen ,WWE plant jetzt Doppel Fehden ..Seth vs Rey und Seth vs KO.Die kriegen noch nicht mal eine gute Fehde hin ,wie will man dann gleich ZWEI ! für einen herzaubern ?
 

djss

Jobber
Und wieder eine Katastrophe
1.Miz und Bryan als team - bitte Gedächtnis ausschalten.
2.Machinery - Revival blöd wen der Spot so dermassen daneben geht Bowlingkugel in den Schritt aber aber man trift nur seinen Partner am Knöchel. Tucker hält sich trotzdem den Schritt. Der größte Fehler war allerdings Mandy Rose vorher Otis einen Schinken geben zu lassen. Da war der Matchverlauf und Ausgang klar: Revival dominieren beis einer der beiden den Schinken auf den Boden wirft. Dann rastet Otis aus wird zum Hulkster und haut sie um Pin fertig. -Genauso wars.
3. Carmella - Deville. Man hat tatsächlich eine im Kader die real aussehende Tritte und Schläge drauf hat, ganz klar die muß möglichst oft verlieren.
4. New day - Cesaro/Nakamura. Mir war klar der einzige der keinen Titel trägt muß den Pin fressen und das war natürlich Cesaro. Ebenso klar das nach dem Match Strowman sie rettet.
5. Bayley - Brooke. Die Squash matches werden länger.
6. Banks - Evans, ja da darf auch die Familie reingezogen werden, das ist ja immer so toll und macht das Match ja gleich zu soviel mehr. weiß jetzt nicht ob Evans nächste Woche gewinnen wird oder ert kurz vorm Rumble aber das sieht mir nach dem Aufbau einer Herausfoderin aus. Banks schlagen dann Kampf/Fehde mit Bayley.
7. Bryan/Miz - Ziggler/Corbin; extra noch während dem Match sagen wer nächste Woche im 3er steht für Titelchance, da weiß mal doch gleich wer das Match verlieren wird.
 

WomanEmpire279

Upper Card
@Thez
He-Man...fand ich klasse. :verygood:Kann es gerne auch bei WWE geben... Nur bitte nicht mit Dolph Lundgren, eine jüngere Version wär toll.:eek:
 

Thez

Zarathustra
Acht Punkte gibt es von mir für diese SmackDown, die drei Mannschaftskämpfe hatten es in sich und besonders für Otis und Mandy Rose freut es mich, dass sie soviel Präsenz zeigen durften. In der Weihnachtszeit wirkt es gelegentlich ein bisschen dick aufgetragen, wenn sie bei WWE thematisiert wird. Liegt wohl daran, dass WWE sowieso schon das ganze Jahr über den Geist der Weihnacht beherbergt und in die Herzen der Zuschauer fließen lässt. Und wenn dann plötzlich Lametta und Mistelzweige eingebracht werden, ist es ein wenig, als würde man ein leckeres Honigbrötchen mit einer zweiten Schicht Honig überstreichen.
 
Oben