WWE Friday Night SmackDown #1090 Ergebnisse & Bericht aus Orlando, Florida, USA vom 10.07.2020 (inkl. Videos & Abstimmung)

Wie bewertet Ihr diese SmackDown-Ausgabe?

  • 10 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 9 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 8 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 7 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 6 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 5 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 4 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 3 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 2 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 1 Punkt

    Abstimmungen: 1 33,3%
  • 0 Punkte

    Abstimmungen: 2 66,7%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    3
  • Umfrage geschlossen .

BroMantis

Social distancing for 22 years.
Teammitglied
WWE Friday Night SmackDown #1090
Veranstaltungsort: WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 10.07.2020


Die Kommentatoren Michael Cole und Corey Graves begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe von "Friday Night SmackDown". Sie geben einen Ausblick auf den heutigen Abend und erwähnen dabei, dass es neben den angekündigten Matches und Segmenten auch einen "Karaoke Showdown" zwischen Naomi, Dana Brooke, Lacey Evans und Tamina geben wird. Na dann...

John Morrison & The Miz haben es sich derweil im Ring gemütlich gemacht, um ihre Talkshow "MizTV" zu präsentieren. Sie stellen ihren heutigen Gast Jeff Hardy vor. Während The Miz versucht, Hardy weitestgehend seriös anzumoderieren, macht sich Morrison über ihn lustig, da er davon ausgegangen ist, dass die heutige "MizTV"-Episode aufgrund des Gastes nicht ernst gemeint war. Als Hardy im Ring angekommen ist, entschuldigt sich The Miz für Morrisons Äußerungen. Dieser hingegen entschuldigt sich für seinen Partner, der offensichtlich seine Vorfreude auf Jeff falsch interpretierte. Anschließend fragen sie Jeff, ob sie sich seinen Videoclip ansehen sollen. Jeff, schon leicht genervt, stellt klar, dass er keinen Videoclip mitgebracht hat, woraufhin die Moderatoren meinen, dass sie ein Video über Jeff im Gepäck haben. Wir werfen einen Blick auf die bisherige Fehde zwischen Jeff und Sheamus, welche für Jeff bisher nicht sonderlich erfolgreich verlief. Darüber machen sich auch The Miz & John Morrison im Anschluss lustig. Denn normalerweise steht ein Held, nachdem er sich seinen eigenen Dämonen entledigen konnte, am Ende auch als Gewinner da. Doch Jeff Hardy scheint da einen ungewöhnlichen Weg zu gehen, immerhin konnte Sheamus bei "WWE Backlash" Jeff klar und deutlich besiegen.


The Miz erklärt, dass Jeff der Lieblings-Superstar seiner kleinen Tochter ist. So wirklich gefällt ihm das nicht, denn er möchte nicht, dass seine Tochter zu jemandem aufschaut, der sich ständig selbst zerstört. Miz & Morrison fragen sich, wie stark Jeff mit der Niederlage gegen Sheamus zu kämpfen hat. Er stellt klar, dass sowohl die Niederlage als auch Sheamus selbst stark an seinen Nervenkostüm zerren. Er will Sheamus unbedingt besiegen und die ganze Sache endlich hinter sich lassen. Er macht das für Menschen, die mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben wie er. Die ehemaligen WWE SmackDown Tag Team Champions pflichten ihrem Gast mehr oder weniger bei und erklären, dass Jeff Sheamus auf jeden Fall in einem Rematch besiegen muss, beispielsweise in einem Bar Fight. Jeff erkennt, dass The Miz & John Morrison Jeff Hardy blamieren wollen und dies für Sheamus machen, dennoch akzeptiert er die Herausforderung. Im Gegenzug möchte er jetzt gegen The Miz oder John Morrison antreten. Diese haben sich über ihn lustig gemacht, weshalb er ihnen nun ins Gesicht schlagen wird. Daraufhin ensteht ein kurzer Brawl, den Jaff für sich entscheiden kann.


1. Match
Singles Match
Jeff Hardy gewann gegen The Miz (w/ John Morrison) via Pin nach einem Einroller, zuvor lenkte Sheamus Jeff Hardy ab.
Matchzeit: 14:15


Cesaro & Shinsuke Nakamura werden im Backstagebereich von Sarah Schreiber zu ihrem heutigen Titelmatch befragt. Sie geht auf Nakamuras Sieg gegen Kofi Kingston ein und bezeichnet diesen als "Überraschungserfolg", was Cesaro & Nakamura verärgert. Sie machen sich über The New Day (Big E & Kofi Kingston) lustig und versprechen, dass sie sich heute die Tag Team Titel holen werden.

Während sich die WWE Women's Tag Team Champions Sasha Banks & Bayley zum Ring begeben, wird WWE SmackDown Women's Champion Bayley von Nikki Cross angegriffen. Die beiden Rivalinnen prügeln sich daraufhin zum Ring.

Wir sehen Dana Brooke, welche sich auf den "Karaoke Showdown" vorbereitet.

2. Match
(Non-Title) Tag Team Match
Bayley & Sasha Banks gewannen gegen Alexa Bliss & Nikki Cross via Pin durch Bayley gegen Nikki Cross nach einem Einroller. Während des finalen Einrollers benutzte Bayley die Ringseile, um das Cover zu verstärken.
Matchzeit: 12:15


Das WWE Universal Championship Match zwischen Braun Strowman (c) und Bray Wyatt vom diesjährigen "WWE Money in the Bank"-PPV wird nun ausgestrahlt.

3. Match
WWE Universal Championship
Singles Match
Braun Strowman (c) gewann gegen Bray Wyatt via Pin nach dem Running Powerslam.
Matchzeit: 10:44
- Bray Wyatt bestritt den Kampf wie angekündigt in seiner „Firefly Fun House“- Persona und nicht als „The Fiend“.
- Während des Matches tauchten u.a. Huskus The Pig Boy, Ramblin Rabbit & Abby The Witch auf und sorgten für Ablenkung.
- Braun Strowman holt unter dem Ring seine aus der Wyatt-Family bekannte schwarze Schafsmaske hervor. Nach einer Umarmung und Szenen, die Wyatt als eine Art Reunion interpretierte, setzte Braun die Maske ab. Es folgte der Powerslam zum Finish.




Auch die WWE SmackDown Tag Team Champions The New Day werden von Sarah Schreiber interviewt. Sie heben Cesaro & Shinsuke Nakamura als tolle Performer hervor, dennoch werden Big E & Kofi Kingston ihre Titel heute verteidigen.

Auch Lacey Evans und Naomi trainieren für den Karaoke Showdown.

Für diesen hat sich der Host Jey Uso zum Ring begeben. Lacey Evans performt "With My Baby Tonight" von Road Dogg & Jeff Jarrett, Dana Brooke präsentiert ihre Version des Honky Tonk Man Themes, Tamina gibt Triple Hs "The Game" zum (mehr oder weniger) Besten und Naomi schließt das Quartett der musikalischen Einlagen mit Dusty Rhodes' Entrance-Musik ab. Die Zuschauer bestimmen Naomi als Gewinnerin, was Lacey Evans überhaupt nicht gefällt. Deshalb kommt es, wie es kommen muss: Brawl, Brawl wird (hier von Jey Uso) unterbunden, Werbepause, Match.


4. Match
Singles Match
Naomi vs. Lacey Evans endete in einer Double DQ, nachdem sich alle vier Damen im Ring prügelten.
Matchzeit: 01:45
- Lacey Evans legte sich außerhalb des Ringes mit Dana Brooke und Tamina an. Daraufhin griffen Dana Brooke und Tamina Naomi und Lacey Evans im Ring an und es entstand ein Brawl zwischen den vier Damen.


WWE Intercontinental Champion AJ Styles wird von Sarah Schreiber interviewt. Styles hebt seine erfolgreiche Titelverteidigung gegen Drew Gulak aus der Vorwoche hervor und stellt klar, dass es niemanden mehr gibt, gegen den er seinen Titel verteidigen müsse. Schreiber informiert Styles darüber, dass er seinen Titel bereits in der kommenden Woche erneut verteidigen wird... gegen Matt Riddle! AJ ist nicht gerade erfreut über diese Nachricht und fragt, was Riddle bisher geleistet hat, um ein Titelmatch zu verdienen. Daraufhin weist Schreiber Styles auf dessen Niederlage gegen Riddle hin.


5. Match
WWE SmackDown Tag Team Championship
Tag Team Match
The New Day (Big E & Kofi Kingston, c) vs. Cesaro & Shinsuke Nakamura endete in einer Double DQ, nachdem sich alle vier Herren im Ring prügelten.
Matchzeit: 12:50


Nach dem Match schnappt sich Cesaro einen Tisch und stellt diesen im Ring auf. Die Heels können im Ring irgendwann die Oberhand gewinnen. Big E wird auf dem Tisch platziert und Kofi Kingston von Cesaro mit einer Middle Rope Powerbomb durch Big E und den Tisch befördert. Mit diesen Bildern endet SmackDown.


Fallout:


„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm: Erlebe deinen Sport live und auf Abruf auf allen Geräten! Klick!

 

K1abauter

Main Event
Was für ein Mist. War wach und hab kurz am Anfang reingeschaut dann aber ausgemacht um fit für New Japan Cup heute zu sein.

Nachdem ich den Rest der Show nach dem miesen Beginn grad in einem nicht besonders Highlight-reichen Highlight -Video gesehen hab wohl die richtige Entscheidung.

Eröffnung war ziemlicher Mist scheinbar hat man für The Miz (und John Morrisson) mal wieder nix als pappt man ihn, weil er halt ein guter Talker ist wo anders mit ran. Weil sind ja eh alle Heels Buddys...

Nach dem Match hab ich ausgemacht.

Ich find's gut, dass Bayley und Sasha so gut dargestellt werden, aber mich stören zwei Dinge: Die Faces attackieren hinterrücks die Heels! Und dieser dümmliche "Fuß auf den Seilen"-Pin. Ich mag die Nummer ja, wenn sie gut gemacht ist. Aber bei WWE ist das immer mehr Comedy alà "Eigentlich könnte ich dich ja so pinnen, aber warte Mal ich bin Böse ich muss noch den Fuß aufs Seil legen". Das wirkt so dämlich gekünstelt...

Ob man um Bray Wyatt als Gefahr für Strowman darzustellen unbedingt dieses Match bringen sollte?

Naomi und Co. in "The Return of the Divas Division"!

Riddle vs. Styles nächste Woche statt bei Extrem Rules? Wirkt so als will Styles kein PPV-Money :D

Main Event hätte man auch einfach Cesaro und Nakamura den Titel geben können m.M.n.
 

DerCross78

Rookie
Das war gar nix!! Verstehe es auch wirklich nicht mehr. Ist die ganze Abteilung des sogenannten „kreativen“ in Quarantäne? Wo ist der tolle Otis? Nicht mal mehr Corbin?? Bitte lasst die Ratings weiter runtergehen.
 

djss

Undercard
Jeff Hardy braucht 14 Minuten für Miz, was hat er bloß getan das er so schlecht dargestellt wird.

Bayley/Banks müssen natürlich unfair gegen Bliss/Cross gewinnen, damit es im Titelkampf dann nicht so überraschend wird wenn sie Bayley einrollt.

Wiederholung vom Match Whyatt - Strowman, das war beim ersten Mal schon nicht gut.

Damen Song Contest: Eindeutige Siegerin Tamina, sie hatte den wenigsten Text. Ps: WWE hättet den Mädels vorher erklären sollen was Playback ist, so wars einfach nur grauenhaft. Der 0815 fight hinterher; I don`t care.

New Day - Cesaro/Nakamura, wenn wunderst ebenfalls ne DQ und da extreme rules vor der Tür steht muss natürlich noch ne spektakuläre Aktion mit rein in der nen Tisch zu Bruch geht. Sagts doch gleich beim PpV gewinnt dann New Day.

@DerCross78
Über das Fehlen von Corbin bin ich erfreut und Otis siehst wahrscheinlich beim PpV beim Eincashen gegen Ziggler, der dank Stipulationsbestimmung siegt. Kreative, wurden die nicht entlassen? Außerdem ist das nicht ein zu großes Wort, für Leute die nicht mal ne story fürn Porno schreiben könnten^^
 

RatedRBeast

Main Event
Zwei Matches enden per Einroller, zwei per Doppel-DQ und eins endet nach einem Finisher.
Irgendwie enden in letzter Zeit sehr viele Matches per Einroller. Sehr kreativ wie innovativ.
 

BAT

Jobber
Werr böse ist kann jetzt sagen wir haben alle nicht positiv getesteten Worker von Smackdown gesehen.
Ansonsten war die Ausgabe eine Frechheit
Superlange um Jeff Hardy zu Pushen - äh no das ist nicht passiert also um Jeff hardy in Sippenhaftung zu nehmen weil sein Bruder das Unternehmen verlassen hat.
Women - wie immer ich sehe hier auch keine Entwicklung
die Wiederholung der Woche passend zur Fehde - hatte ich nichts gegen konnt eman schön skippen
First Time ever und hoffendlich nie wieder das aktuelle Womansroaster was kaum im TV eingesetzt wird darf sich präsentieren
Fremdschämen ist zu positiv dafür - vor allem die Regel Jede 90 Sekunden wurde strickt eingehalten äh eher niemals
das bezahlte Publikum feierte es natürlich ab
der Rest war SD Standardkost

das Positive an der Show - sie wurde ausgestrahlt und es wurde sehr viel drüber berichtet (ein wenig habe daher ich Angst, das wir ein 2nd Time Ever bekommen)
und Naomi hat sich auf Instergram für ihre Leistung entschuldigt, das musste sie nicht aber naja Bruce hat noch eine Chance heute Abend es schlechter zu machen
 

K1abauter

Main Event
Jeff hardy in Sippenhaftung zu nehmen weil sein Bruder das Unternehmen verlassen hat.
Wo kommt der Quatsch eigtl. her? Liest man ja leider des Öfteren mittlerweile.

Fakt ist der Wechsel von Matt Hardy ist schon lange her. Warum erst jetzt? Zudem gingen Matt und Jeff schon oft getrennte Wege, sogar als beide prominenter eingesetzt waren und dennoch müsste Jeff Hardy nicht den Kopf für seinen Bruder hinhalten, sonder wurde im Gegenteil zum World Champion gepusht.

Keine Ahnung wie man hier einen Zusammenhang sich zusammenbasteln will...
 
Oben