WWE Mae Young Classic *Sammelthread* - Aktuelle Ergebnisse: WWE "Mae Young Classic 2018 #8" (24.10.2018)

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
WWE "Mae Young Classic 2018 #1" Ergebnisse + Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 05.09.2018 (inkl. Videos)

World Wrestling Entertainment "Mae Young Classic 2018 #1" (Tapings: 08. August 2018)
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 05. September 2018


Die Show beginnt mit einigen Highlights des letztjährigen Mae Young Classic, bevor wir von den Kommentatoren Beth Phoenix, Renee Young und Michael Cole in der Full Sail University zum Mae Young Classic 2018 willkommen geheißen werden.

Ohne weitere Umschweife werden uns sogleich die beiden Teilnehmerinnen des ersten Matches vorgestellt, bevor dieses auch schon ansteht.

1. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Tegan Nox (fka Nixon Newell) gewann gegen Zatara via Pin nach einem Shining Wizard.
Matchzeit: 06:15


Unter den Zuschauern befinden sich auch einige Damen des Main Rosters und so werden nach dem Opener des Abends Ember Moon und Alexa Bliss gezeigt. Anschließend werden uns die beiden Kontrahentinnen des nun folgenden Matches näher gebracht.

2. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Rhea Ripley gewann gegen MJ Jenkins via Pin nach einer Pumphandle Powerbomb.
Matchzeit: 06:48


Während Rhea Ripley ihren Einzug in die zweite Runde feiert, bekommen wir die Video-Profile von Lacey Lane und Vanessa Kraven zu sehen.

3. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Lacey Lane gewann gegen Vanessa Kraven via Pin nach einer Crucifix Bomb.
Matchzeit: 04:52


Nun äußert sich Natalya zum Mae Young Classic und bringt dabei ihre Begeisterung für das Turnier zum Ausdruck. Sie fühlt sich geehrt dem Turnier beiwohnen zu dürfen und drückt unter anderem Mia Yim und Io Shirai die Daumen. Es folgen die Video-Profile von Meiko Satomura und Killer Kelly, bevor auch schon der Main Event der ersten Ausgabe des Mae Young Classic 2018 auf dem Programm steht.

4. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Meiko Satomura gewann gegen Killer Kelly via Pin nach einem Death Valley Driver.
Matchzeit: 07:45


Mit einer feiernden Meiko Satomura endet schließlich die Show.

Fallout:




 

Asperger Crow

Main Event
Heute morgen erste Folge gesehen. Alles in allem würde ich sagen guter Anfang.

- Keines der Matches war schlecht, aber aufgrund der geringen Zeit auch nicht richtig gut (wobei ich fand dass das letzte ein wirklich richtig gutes 8 Minuten Ding war), sie waren halt wie die meisten Vorrunden Matches Showcases für die, die ins Achtelfinale einziehen. Und Nox, Ripley, Lane sowie Satomura sahen am Ende sehr gut aus, also Job erfüllt.

- Wie gesagt, wirklich richtig gut gefiel mir nur der Mainer zwischen Satomura und Killer Kelly, wobei mir ein Sieg letzterer hier besser gefallen hätte da Satomura keine Zukunft haben wird bei WWE in Gegensatz zu Kelly.

- Die Videopackages waren ein Mixbag für mich: Das von Rhipley gefiel mir sehr gut da es ihre neue Einstellung damit erklärte das sie fand das sie sich blamierte im Vorjahr, aber das von Satomura war zum Beispiel lächerlich, wo gesagt wird sie hatte keinen Impact hinterlassen bei WCW weil sie keinen Finisher hatte... höh? Zumindest hat man aber nie versucht künstlich auf die Tränendrüse zu drücken.

- Lane hatte ein paar richtig starke Moves, aber Schläge sollte sie weglassen, die sahen richtig schlecht aus.

Wie gesagt, ich fand den Start in Ordnung, glaub aber es geht erst im Achtelfinale richtig los...
 

Borg

Drohne
Ich stimme der Krähe voll und ganz zu.
Fand den Main Event durchaus stark! ...bin aber auch ein Kelly Mark....
 

Klabauter

World Champion
Mein Review zu Episode 1:

Präsentation:
- Präsentation insgesamt war top! Schönes Intro-Video, schöne Hypevideos.
- Das neue Theme füllt sich noch nicht wirklich richtig an, zu sehr bin ich einfach an "Missile" als Mae Young Classic Theme. Dennoch ein netter Song.
- Nette Überraschung auch, dass Beth Phoenix ebenfalls am Kommentar war. Wurde das so angekündigt?

Matches:
- Tegan Nox vs. Zatara war ein gutes Match, in dem beide Frauen ihre Rolle sehr gut spielten. Die Sache mit der Beinbearbeitung an Tegan ist im Nachhinein ziemlich seltsam. Sehr krass auch wie over Tegan Nox war!

- Rhea Ripley war letztes Jahr diejenige, die mich wohl am meisten beeindruckt hat, von den für mich Neuen. Hab mir dann auch einiges altes Material angesehen. Mir gefällt die Veränderung und dass sie nun eine noch bessere Version ihrer selbst zeigen will. Keine Ahnung, was die Charlotte Vergleiche sollten, aber nunja.

Das Match war dann "ein Match". Es hat die Veränderungen im Charakter von Rhea unterstrichen und rübergebracht und damit alles geliefert, was es liefern sollte. Mehr braucht man dann auch nicht sagen zum Match. Finisher von Rhea war ziemlich nice.

- Lacey Lane vs. Vanessa Kraven hatte ich dann keine Favoritin. War ein ansehnliches Match. Gutes Charakter-Work von beiden und eine nette David vs. Goliath Story im Match. Den Moment für den Hometown Hero kann man dann hier sehr gut bringen.

- Meiko in einem WWE Ring ist irgendwie surreal. Sie und Killer Kelly haben dann ein sehr gutes Match gezeigt (für die Zeit, die sie hatten)

Fazit:
Alles in Allem eine sehr solide erste Ausgabe! Ich freue mich auf mehr. Die nächste Ausgabe kann ich mir dann auch "live" ansehen :)
 

Respectmybeard

Upper Card
Das war doch wieder ein passabler Einstieg ins Turnier.

Ripley gefällt mir mit der neuen Art wirklich gut.

Kelley ist am Ende wohl etwas aus der Rolle gefallen, als ihr scheinbar die Tränen kamen und sie überwältigt war. Aber wer will es dem Mädel verübeln. Sie ist in sehr kurzer Zeit bis zur Wwe gekommen. Dazu ist sie noch eine unheimlich nette Person. Es sei ihr gegönnt.

Ich bin gespannt auf das weitere Turnier.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
WWE "Mae Young Classic 2018 #2" Ergebnisse + Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 12.09.2018 (inkl. Videos)

World Wrestling Entertainment "Mae Young Classic 2018 #2" (Tapings: 08. August 2018)
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 12. September 2018


Zu Beginn der Show wird auf die vier Matches der ersten Runde der vergangenen Woche zurückgeblickt, bevor uns die Kommentatoren Beth Phoenix, Renee Young und Michael Cole zur heutigen Show begrüßen. Nach der Vorstellung der beiden Teilnehmerinnen des ersten Matches wird dann sogleich auch in den Ring geschaltet, wo das erste Match des Abends auf dem Programm steht.

1. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Deonna Purrazzo gewann gegen Priscilla Kelly via Submission in einem Fujiwara Armbar.
Matchzeit: 04:30


Unter den Zuschauern in der Halle werden nun Natalya und Samoa Joe gezeigt, bevor uns auch die beiden Kontrahentinnen des zweiten Matches in Einspielern näher gebracht werden.

2. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Zeuxis gewann gegen Aerial Monroe via Pin nach einem Spanish Fly.
Matchzeit: 05:00
- Cedric Alexander unterstützte seine Ehefrau Aerial Monroe mit ihrem gemeinsamen Kind im Publikum.


Während Zeuxis ihren Einzug in die zweite Runde des Turnieres feiert, werden uns Reina Gonzalez und Kacy Catanzaro vorgestellt.

3. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Kacy Catanzaro gewann gegen Reina Gonzalez via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 04:52


Nach dem Match erweist sich Reina Gonzalez als faire Verliererin und feiert mit Kacy Catanzaro deren Einzug in die zweiten Runde. Dann werden uns die beiden Teilnehmerinnen des heutigen Main Event, Mercedes Martinez und Ashley Rayne, in den obligatorischen Einspielern vorgestellt.

4. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Mercedes Martinez gewann gegen Ashley Rayne (aka Madison Rayne) via Pin nach einem Fisherman Buster.
Matchzeit: 07:30


Fallout:




 

Borg

Drohne
Die Kurzfassung wäre wohl:
Deonna durfte kurz glänzen und ihren Fujiwara als echte Gefahr etablieren.
Dann kam Füller gefolgt von Füller. Nix schlechtes, aber halt random stuff.
Martinez und Rayne haben der Episode dann noch den Anstrich eines Wrestling Events gegeben und ein acht Minuten Match abgeliefert, welches gut war und die Ausgabe rettete.
Fertig
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
WWE "Mae Young Classic 2018 #3" Ergebnisse + Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 19.09.2018 (inkl. Videos)

World Wrestling Entertainment "Mae Young Classic 2018 #3" (Tapings: 08. August 2018)
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 19. September 2018


Zu Beginn der Show wird auf die vier Matches der ersten Runde der vergangenen Woche zurückgeblickt, bevor uns die Kommentatoren Beth Phoenix, Renee Young und Michael Cole zur heutigen Show begrüßen. Es folgen Statements der acht am heutigen Abend antretenden Damen, bevor die Teilnehmerinnen des ersten Matches im Detail vorgestellt werden.

1. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Kaitlyn gewann gegen Kavita Devi via Pin nach einem Spear.
Matchzeit: 04:08


Während Kaitlyn ihren Einzug in die nächste Runde feiert, werden uns die beiden Kontrahentinnen des nächsten Matches präsentiert. Bevor dieses dann schließlich angeläutet wird, werden uns im Publikum der Full Sail University Tyler Breeze und The IIconics (Peyton Royce & Billie Kay) gezeigt.

2. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Toni Storm gewann gegen Jinny via Pin nach dem Storm Zero.
Matchzeit: 07:13


Erneut folgen die obligatorischen Einspieler mit den Profilen der nächsten beiden Damen, in diesem Fall Karen Q und Xia Li. Zuvor sehen wir noch Johnny Gargano und seine Ehefrau Candice LeRae in der Crowd.

3. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Xia Li gewann gegen Karen Q via Pin nach einem Spinning Axe Kick.
Matchzeit: 04:25


Dann ist es auch schon Zeit für den Main Event der heutigen Show. Hierfür werden uns zunächst Mia Yim und Allysin Kay vorgestellt, bevor sich die beiden Kontrahentinnen auf den Weg zum Ring machen und folgendes Match startet.


4. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Mia Yim gewann gegen Allysin Kay (fka Sienna) via Pin nach dem Sole Food.
Matchzeit: 12:13


Mit einer feiernden Mia Yim endet schließlich die Show.

Fallout:



 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
WWE "Mae Young Classic 2018 #4" Ergebnisse + Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 26.09.2018 (inkl. Videos)

World Wrestling Entertainment "Mae Young Classic 2018 #4" (Tapings: 08. August 2018)
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 26. September 2018


Zu Beginn der Show wird auf die vier Matches der ersten Runde der vergangenen Woche zurückgeblickt, bevor uns die Kommentatoren Beth Phoenix, Renee Young und Michael Cole zur heutigen Show begrüßen. Es folgen Statements der acht am heutigen Abend antretenden Damen, bevor wiederum die Teilnehmerinnen des ersten Matches im Detail vorgestellt werden.

1. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Hiroyo Matsumoto gewann gegen Rachael Evers (aka Rachael Ellering) via Pin nach einem Rock Drop Back Suplex.
Matchzeit: 09:45


Es folgen sogleich die Vorstellungen der nächsten beiden Teilnehmerinnen, bevor das zweite Match des Abends startet...

2. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Taynara Conti gewann gegen Jessie Elaban via Pin nach einem Spinning Side Slam.
Matchzeit: 04:55


Während die Brasilianerin ihren Sieg feiert, werden uns die beiden nächsten Wrestlerinnen vorgestellt.

3. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Nicole Matthews gewann gegen Isla Dawn via Submission in einem Liontamer.
Matchzeit: 07:20


Im Main Event dieser Episode steht schließlich das letzte Erstrundenmatch des diesjährigen Mae Young Classic auf dem Programm...

4. Match
Mae Young Classic 2018 - 1. Runde - Singles Match
Io Shirai gewann gegen Xia Brookside via Pin nach einem Springboard Moonsault.
Matchzeit: 03:15


Fallout:




 

BroMantis

Social distancing since 1998.
Teammitglied
Shirai vs. Brookside nur 3 Minuten?

In der Tat etwas enttäuschend. Ohne das Match gesehen zu haben: Vermutlich wollte man Shirai besonders stark darstellen, was ja auch nachvollziehbar ist. Nur warum man dafür dann Brookside opfert, erschließt sich mir nicht wirklich. Hatte mich eigentlich auf das Match gefreut.
 

Borg

Drohne
Vermute mal, dass Brookside und auch Dawn verloren haben um a) die Gegner stark zu machen und b) weil sie eh einen sicheren Platz bei wwenxtuk haben.
Apropos Dawn...."modern day witch", echt? Ist sie zufällig mit Mahal verwandt?
und wo ich schon bei dämlichen Namen bin, "queen of smile style"??? Wow....und ich dachte "King of smoke style" wäre schlimm.
Zumindest ist Mauro nicht der Kommentator!

Opener war okay, Rest ging so.
Insgesamt eine durchschnittliche erste Runde mit einigen Verliererinnen, die ich gerne in der zweiten Runde gesehen hätte.

Cole hat es grade korrigiert. Es heißt natürlich nicht "queen of smile style" sonder "queen of strong smile"....viel besser!
 
Zuletzt bearbeitet:

Klabauter

World Champion
Fazit nach der 1. Runde des Mae Young Classic
Deutlich besser als das erste Mae Young Classic, was hinsichtlich des deutlich besseren Teilnehmerfeldes auch nicht verwunderlich ist. Die Präsentation war - wie schon bei Ausgabe 1 angemerkt - sehr, sehr gut. Aufmachung, Hypevideos, etc. Auch das Theme-Song fühlt sich mittlerweile sehr stimmig und passend an. Die Kommentatoren-Leistung finde ich nicht so wirklich gut, aber passt schon.


  • Ausgabe 1:
    • Tegan Nox vs. Zatara:
      Gutes Match bei dem Tegan Nox als Publikumsliebling etabliert wurde und ihr können zeigen konnte.
    • Rhea Ripley vs. MJ Jenkins:
      Durchschnittliches Match, das vor Allem dazu diente die neue härtere Heel-Rhea zu präsentieren was sehr gut gelungen ist.
    • Lacey Lane vs. Vanessa Kraven:
      Ich hatte in dem Match keine Favoritin und es war mir egal. Dennoch war das Match recht ansehnlich und der Hometown-Moment für Lacey Lane ein nettes Highlight für die anwesenden Fans in der Crowd.
    • Meiko Satomura vs. Killer Kelly:
      Gutes Match. Mit mehr Zeit hätten die beiden sicherlich noch mehr hinbekommen. Meiko in einem WWE Ring zu sehen wirkte ziemlich surreal.
  • Ausgabe 2:
    • Deonna Purazzo vs. Priscilla Kelly: Deonna in Runde II. Mehr gibt es hier nicht zu sagen, da es einfach nicht mehr war.
    • Zeuxis vs. Aerial Monroe:
      Hier gilt dasselbe. Zeuxis weiter in einem Match, das halt da war.
    • Kacy Catanzaro vs. Reina Gonzalez:
      Nette David vs. Goliath Story mit dem besseren Ende für David. Gefiel mir gut, auch wenn es natürlich vom Match her nichts besonderes war.
    • Mercedes Martinez vs. Ashley Rayne:
      War in Ordnung und leider das erste Match, bei dem mich das Ergebnis wirklich störte. Finde Ashley Rayne deutlich besser/interessanter als Mercedes.
  • Ausgabe 3
    • ​Kaitlyn vs. Kavita Devi:
      Sehr schön! Kaitlyn dominant zurückgebracht und Kavita Devi, die vermutlich die schwächste Teilnehmerin des Turniers war/ist rausgenommen.
    • Toni Storm vs. Jinny:
      Guter Start für Toni ins Turnier. Hätte hier allerdings mehr erwartet und finde es etwas schade, dass Jinny so schnell wieder raus war.
    • Xia Li vs. Karen Q:
      Sehr kurzes Match, aber richtig unterhaltsam und toll aufgezogen. Xia Li mochte ich schon vorher und daher freut es mich, dass sie hier den Zuspruch der Crowd erhält und dass sie so gut präsentiert wird. Etwas mehr Zeit hätte das Match gebraucht, aber nunja.
    • Mia Yim vs Allysin Kay
      War in Ordnung. Mehr war es dann aber leider nicht. Hatte von den beiden deutlich mehr erwartet und an der Zeit kann's ja hier auch nicht gelegen haben. Schade um das Match und auch um Kay, die mir hier viel zu früh ausscheidet.
  • Ausgabe 4:
    • Hiroyo Matsumoto vs. Rachael Evers:
      Für mich das Match des Turniers bis zu diesem Zeitpunkt und definitiv das beste Match von Runde 1! Hatte ich so nicht unbedingt erwartet.
    • Taynara Conti vs. Jessie Elaban
      Als Match nicht wirklich herausragend, dennoch sehr gutes Charakter-Work von beiden.
    • Nicole Matthews vs. Isla Dawn
      War irgendwie nicht so drin in diesem Match. Hätte auch lieber Isla statt Nicole weitergesehen. Keine Ahnung, war nix für mich.
    • Io Shirai vs. Xia Brookside
      War ein sehr kurzes Match, dafür aber gar nicht mal so schlecht und ich finde auch, dass man Xia Brookside sehr gut verkauft hat trotz der Niederlage. Xia hat eine große Zukunft vor sich!

Insgesamt eine schöne erste Runde! Für die zweite Runde hat man einige Charaktere etabliert und gute Wrestlerinnen vorgestellt. Die nächste Runde kann daher eigtl. nicht schlechter werden. Mehr Matches vom Kaliber Matsumoto vs. Evers und das wird sehr gut werden!
 

Borg

Drohne
Ja, im großen und ganzen stimme ich dem Herren zu.
Manche der Damen hätte es nicht gebraucht, bei manche UK Teilnehmerinnen ist es schade, dass sie "verheizt" wurden.
Aber die zweite Runde verspricht eine Steigerung und von daher freue ich mich auch darauf.
 

BroMantis

Social distancing since 1998.
Teammitglied
WWE "Mae Young Classic 2018 #5" Ergebnisse + Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 03.10.2018 (inkl. Videos)

World Wrestling Entertainment "Mae Young Classic 2018 #5" (Tapings: 09. August 2018)
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 03. Oktober 2018


Zu Beginn der Show wird auf die erste Runde des Turniers zurückgeblickt, bevor uns die Kommentatoren Beth Phoenix, Renee Young und Michael Cole zur heutigen Show begrüßen. Anschließend werden die Teilnehmerinnen des ersten Matches im Detail vorgestellt.

1. Match
Mae Young Classic 2018 - 2. Runde - Singles Match
Toni Storm gewann gegen Hiroyo Matsumoto via Pin nach einem Bridging Pin.
Matchzeit: 09:17


Es folgen sogleich die Vorstellungen der nächsten beiden Teilnehmerinnen, bevor das zweite Match des Abends startet...

2. Match
Mae Young Classic 2018 - 2. Runde - Singles Match
Rhea Ripley gewann gegen Kacy Catanzaro via Pin nach einem Pumphandle Sit-Out Slam.
Matchzeit: 07:05


Während Rhea Ripley ihren Sieg feiert, werden uns die beiden nächsten Wrestlerinnen vorgestellt.

3. Match
Mae Young Classic 2018 - 2. Runde - Singles Match
Lacey Lane gewann gegen Taynara Conti via Pin nach einem Crucifix Pin.
Matchzeit: 02:39


Im Main Event dieser Episode steht das Match zwischen Mercedes Martinez und Meiko Satomura auf dem Programm. Auch diese beiden Damen werden vor dem Match noch einmal vorgestellt...

4. Match
Mae Young Classic 2018 - 2. Runde - Singles Match
Meiko Satomura gewann gegen Mercedes Martinez via Pin nach einem Scissor Kick.
Matchzeit: 11:32


In der nächsten Woche werden die restlichen Zweitrundenmatches ausgestrahlt. Diese lauten wie folgt:

Mae Young Classic 2018 - 2. Runde - Singles Match
Io Shirai vs. Zeuxis

Mae Young Classic 2018 - 2. Runde - Singles Match
Deonna Purrazzo vs. Xia Li

Mae Young Classic 2018 - 2. Runde - Singles Match
Nicole Matthews vs. Tegan Nox (fka Nixon Newell)

Mae Young Classic 2018 - 2. Runde - Singles Match
Kaitlyn vs. Mia Yim

Fallout:






 

Thez

Zarathustra
Willial Regal über Satomura vs. Martinez: "There are certain matches that will be watched in 20 years and the people who know, understand and study the detailed art form that pure competitor Pro Wrestling can achieve will look back on and recommend to study. This match was one of them. Brilliant."

Schön wärs, Herr Regal.
 

Asperger Crow

Main Event
Um es kurz zu machen: Martínez Vs Satomura war absolut großartig, wahrscheinlich das beste Frauenmatch in WWE bisher in diesem Jahr. Beide kamen rüber wie absolute Stars. Allgemein aber war das die bisher beste Episode dieses Turniers. Storm Vs Matsumoto war ebenfalls gut wenn mir auch stellenweise etwas zu einseitig und Ripley kam in ihren Match rüber wie ein Monster. Lediglich Lane Vs Conti fiel bei mir was ab, was aber daran lag dass das Match einfach endete ohne großen Inpact oder so (Conti hat sich aber echt gut gemacht zum Vorjahr, ihre Tritte sahen echt gut aus).

Ich kann diese Ausgabe echt empfehlen grade für das letzte Match.
 

Klabauter

World Champion
- Toni Storm vs. Hiroyo Matsumoto war gut. Das Ende gefiel mir nicht. Generell überzeugte Matsumoto deutlich mehr als Storm.
- Rhea Ripley und Kacy Catanzaro liefern sich ein unterhaltsames Match. Aus Kacy kann man viel machen, wenn man es gut anstellt und Rhea Ripley zeigt hier, dass sie den Heel sehr gut drauf hat.
- Lacey Lane vs. Taynara Conti war dann Quatsch. Unter drei Minuten ist zu wenig und dann gewinnt auch noch die Falsche.
- Meiko Satomura vs. Mercedes Martinez war sicher gut, keine Frage, aber Match des Turniers oder gar noch mehr habe ich hier nicht gesehen.
 

Borg

Drohne
Match 1 und 4 waren stark! So darf es weiter gehen:)
Kann mit Kacy noch nix anfangen, abwarten. Mit Ripley werden wir ja noch im UK Format einen Spaß haben, "Aussie with Attitude".
Das mit Conti check ich auch nicht. Seit einem Jahr deutet man immer wieder bei diversen Gelegenheiten etwas an, nur um sie danach relativ kläglich scheitern zu lassen.

Fazit: nice one
 

BroMantis

Social distancing since 1998.
Teammitglied
WWE "Mae Young Classic 2018 #6" Ergebnisse + Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 10.10.2018 (inkl. Videos)

World Wrestling Entertainment "Mae Young Classic 2018 #6" (Tapings: 09. August 2018)
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 10. Oktober 2018


Zu Beginn der Show wird auf die vier Matches der zweiten Runde der vergangenen Woche zurückgeblickt, bevor uns die Kommentatoren Beth Phoenix, Renee Young und Michael Cole zur heutigen Show begrüßen. Anschließend werden die Teilnehmerinnen des ersten Matches im Detail vorgestellt.

1. Match
Mae Young Classic 2018 - 2. Runde - Singles Match
Io Shirai gewann gegen Zeuxis via Pin nach einem Moonsault.


Es folgen sogleich die Vorstellungen der nächsten beiden Teilnehmerinnen, bevor das zweite Match des Abends startet...

2. Match
Mae Young Classic 2018 - 2. Runde - Singles Match
Deonna Purrazzo gewann gegen Xia Li via Submission in einem Fujiwara Armbar.


Nun werden uns die beiden nächsten Wrestlerinnen vorgestellt.

3. Match
Mae Young Classic 2018 - 2. Runde - Singles Match
Tegan Nox (fka Nixon Newell) gewann gegen Nicole Matthews via Pin nach einem Shining Wizard.


Im Main Event dieser Episode steht das Match zwischen Kaitlyn und Mia Yim auf dem Programm. Auch diese beiden Damen werden vor dem Match noch einmal vorgestellt...

4. Match
Mae Young Classic 2018 - 2. Runde - Singles Match
Mia Yim gewann gegen Kaitlyn via Submission in einem Kneebar.


Fallout:




 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
***3/4 (Tendenz zu ****) von Dave Meltzer für Meiko Satomura vs. Mercedes Martinez und ***½ für Toni Storm vs. Hiroyo Matsumoto
 

Borg

Drohne
Yapp, da kann man dem Dave nicht groß widersprechen.
Und diese Woche wird ähnlich bewertet werden. Für mehr waren die Kämpfe leider zu kurz.
Io vs Zeuxis war ein technisch anspruchsvoller Sprint mit guten Aktionen und einer schönen Chemie.
Und sollte sich jemand fragen, warum Zeuxis' Submissions so gefährlich aussehen, das liegt natürlich an ihrem früheren Beruf! Sie war nämlich Sanitäter...

Im nächsten Match war es für meinen Geschmack etwas wenig Xia und dafür etwas viel Armbar. War aber trotzdem gut. Deonna ist eine klasse workerin und ich hoffe, dass man auch für Xia etwas hat.

Nox fährt gegen Matthews die typische Underdogstory. Aber sie ist so beliebt, da reichen auch solche Matches.

Mia Yim gegen Kaitlyn war dann das Brett das ich haben wollte. Schöne Intensität. Und es fühlte sich tatsächlich wichtig an.

Top Ausgabe!
 

Klabauter

World Champion
***3/4 (Tendenz zu ****) von Dave Meltzer für Meiko Satomura vs. Mercedes Martinez und ***½ für Toni Storm vs. Hiroyo Matsumoto
Hat sich Meltzer eigtl. mal zu Matsumoto vs. Evers geäußert? Das ist meiner Meinung nach immer noch das beste Match des Turniers bisher.



Zur Ausgabe:
- Zeuxis vs. Shirai gefiel mir ziemlich gut! Zwei der besten Wrestlerinnen auf diesem Planeten und der besten ihres jeweiligen Kontinents gegeneinander das hat schon was.
- Xia Li zeigt dann, dass sie auch "normale" Matches kann, nachdem das letzte Runde ja eher spezieller war. Freut mich, dass sie sich so gut präsentieren konnte und ich hätte gerne eine weitere Runde mit Xia gesehen. Freue mich zwar auch über Purrazzo vs. Shirai, komme aber nicht umhin mir Gedanken über die Gelegenheit die ein Match gegen Io für Xia gewesen wäre zu machen...
- Ich freu mich, dass Tegan Nox weiterkam. Dennoch fühlte sich das Match seltsam an. Keine Ahnung wieso.
- Main Event war auch nicht schlecht, allerdings war ich nicht wirklich drin und gehyped für Kaitlyns Rückkehr und Mia Yim interessiert mich quasi gar nicht. Dennoch wohl die richtige Wahl, wenn man auf das nun anstehende Match schaut.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
WWE "Mae Young Classic 2018 #7" Ergebnisse + Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 17.10.2018 (inkl. Videos)

World Wrestling Entertainment "Mae Young Classic 2018 #7" (Tapings: 09. August 2018)
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 17. Oktober 2018


Die Show beginnt mit einem Einspieler, in dem uns die acht verbliebenen Teilnehmerinnen des diesjährigen Mae Young Classic vorgestellt werden. Anschließend werden wir von den Kommentatoren Beth Phoenix, Michael Cole und Rene Young in der Full Sail University zur heutigen Show begrüßt. Ohne große Umschweife wird dann auch direkt in den Ring geschaltet, wo sogleich das erste Match des Abends auf dem Programm steht.

1. Match
Mae Young Classic 2018 - Viertelfinale - Singles Match
Meiko Satomura gewann gegen Lacey Lane via Pin nach einem Death Valley Driver.
Matchzeit: 04:30


Backstage bereiten sich Io Shirai und Deonna Purrazzo für das zweite Viertelfinale des Turnieres vor, bevor uns die beiden Damen in einem Einspieler noch einmal vorgestellt werden.

2. Match
Mae Young Classic 2018 - Viertelfinale - Singles Match
Io Shirai gewann gegen Deonna Purrazzo via Pin nach einem Moonsault.
Matchzeit: 08:50


Auch die nächsten beiden Viertelfinalistinnen werden im Vorfeld ihres Matches in einem Einspieler in Szene gesetzt.

3. Match
Mae Young Classic 2018 - Viertelfinale - Singles Match
Rhea Ripley gewann gegen Tegan Nox (fka Nixon Newell) via Referee Stoppage, nachdem Tegan Nox aufgrund einer Verletzung nicht mehr weiterkämpfen konnte.
Matchzeit: 03:20


Während Rhea Ripley ihren Einzug ins Halbfinale feiert, wird eine weinende Tegan Nox von Offiziellen in den Backstagebereich gebracht.

Dann ist es auch schon Zeit für das letzte Viertelfinale und somit auch den Main Event des heutigen Abends.

4. Match
Mae Young Classic 2018 - Viertelfinale - Singles Match
Toni Storm gewann gegen Mia Yim via Pin nach dem Storm Zero.
Matchzeit: 08:10


Fallout:





 

Klabauter

World Champion
Gute Ausgabe!

- Meiko Satomura vs. Lacey Lane war ein nettes "Rookie vs. Legende"-Match!
- Io Shirai und Deonna Purrazzo lieferten dann das Match der Ausgabe ab.
- Die Verletzung von Tegan überschattete dann die gesamte Ausgabe. Das machte richtig traurig. Es ist immer die eine Sache in den diversen Spots zu hören "Hey das ist gefährlich, die setzen da ihren Körper auf's Spiel" und dann wirklich zu sehen, wie so eine Verletzung passiert.
- Main Event war dann für mich zumindest erstmal völlig uninteressant. Hab den aber noch ein zweites Mal anesehen und joa: War okay oder gut. Aber mehr war's dann auch nicht...

Gute Besserung an Tegan Nox!

Bestes Match weiterhin: Hiroyo Matsumoto vs. Rachel Evers
Unterhaltsamstes Match: Xia Li vs. Karen Q
 

Borg

Drohne
Gute Ausgabe!

- Meiko Satomura vs. Lacey Lane war ein nettes "Rookie vs. Legende"-Match!
- Io Shirai und Deonna Purrazzo lieferten dann das Match der Ausgabe ab.
- Die Verletzung von Tegan überschattete dann die gesamte Ausgabe. Das machte richtig traurig. Es ist immer die eine Sache in den diversen Spots zu hören "Hey das ist gefährlich, die setzen da ihren Körper auf's Spiel" und dann wirklich zu sehen, wie so eine Verletzung passiert.
- Main Event war dann für mich zumindest erstmal völlig uninteressant. Hab den aber noch ein zweites Mal anesehen und joa: War okay oder gut. Aber mehr war's dann auch nicht...

Gute Besserung an Tegan Nox!

Bis auf das ich Mia-Toni mochte....weil ich einfach Mia und Toni mag:)
Das was unser Klabauterchen sagt.
Wo er recht hat!
 
Oben