WWE Main Event Ergebnisse *Sammelthread*

Lil Kofi

Upper Card
Ich hab mir erst gar nicht die ganze Show angesehen, doch warum ist Claudio auf einmal deutscher? Deutsche Flagge im Titantron und im Entrance Video. Aber ich denke in der WWE ist alles möglich. Und solange sie jetzt nicht ein Nazi-Gimmick auspacken, ist doch alles ok :D
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ich hab mir erst gar nicht die ganze Show angesehen, doch warum ist Claudio auf einmal deutscher? Deutsche Flagge im Titantron und im Entrance Video. Aber ich denke in der WWE ist alles möglich. Und solange sie jetzt nicht ein Nazi-Gimmick auspacken, ist doch alles ok :D
Ein Gerücht das sich bisher einzig und allein aufgrund des Entrance-Videos in Deutschland aufgetaucht ist. Bisher gibt es keinerlei wirkliche Hinweise darauf dass man aus ihm einen Deutschen machen will. Man sollte dazu sagen, dass es nichts gibt außer dieses Video auf WWEFanNation. Keine US-Seite berichtet etwas darüber. Weder über das Video, noch über Pläne dass WWE etwas dergleichen vorhat. Bisher ist das einzig und alleine Spekulation von ein paar deutschen Seiten. Und meines Wissens wird er ja auch nicht aus D angekündigt. Kurz gesagt: Bisher wird da etwas viel hineininterpretiert, ohne handfesten Hintergrund. :D
 

ZackAttack

Administrator
Teammitglied
WWE Main Event #35 Kurzbericht aus Uniondale, New York vom 05.06.2013 (inkl. Videos)

WWE Main Event (Tapings: 04.06.2013)
Nassau Coliseum - Uniondale, New York
US-Erstausstrahlung: 05.06.2013

Das heutige Kommentatoren-Team, bestehend aus Josh Matthews, The Miz und Ricardo Rodriguez, begrüßt uns zur heutigen Show, welche auch sofort mit dem ersten Match beginnt.

1. Match

Singles Match
Sheamus gewann gegen Antonio Cesaro via Pin nach dem Brogue Kick
Matchzeit: 15:25


2. Match
Tag Team Match
The Usos (Jimmy & Jey Uso) gewannen gegen Team Rhodes Scholars (Cody Rhodes & Damien Sandow) via Pin nach dem Superfly Splash von Jey an Cody Rhodes
Matchzeit: 13:22


3. Match
Singles Match
Justin Gabriel gewann gegen Curt Hawkins via Pin nach dem 450° Splash
Matchzeit: 3:37

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mankind

Main Event
Wiedermal eine sehr gute Ausgabe. Matthews, Miz und Rodriguez gefallen mir als Kommentatoren gut. Das erste Match war, wie schon letzte Woche für WWEverhaltnisse echt gut. Cesaro gefällt mir in Matches eh immer, aber auch sheamus hat wieder eine sehr gute Leistung gezeigt. Auch das zweite Match gefiel mir sehr, obwohl die Usos ein bisschen zu sehr dominiert haben für meinen Geschmack. Der RAW Rebound gefiel mir auch gut, da er nur knapp 5 Minuten dauerte. Da sieht man mal wie viel am Montag passiert ist... Das letzte Match war dann der Sendezeitfuller. Curt Hawkins durfte mal wieder ran, hat sich dafür sogar noch eine Hose aus Christians Kleiderschrank geklaut. Insgesamt ist MainEvent momentan mein Lieblingsprodukt der WWE. Gebe daher 8 von 10 Punkten
 

ZackAttack

Administrator
Teammitglied
WWE Main Event #37 Tapingbericht aus Greensboro, North Carolina (11.06.2013)

WWE Main Event #37
Ort. Greensboro, North Carolina
Aufzeichnungsdatum: 11.06.2013
US-Erstausstrahlung: 12.06.2013


Die Show wird in dieser Woche von Josh Matthews und Wade Barrett kommentiert.

1. Match
Singles Match
The Miz gewann gegen Cody Rhodes via Submission im Figure Four Leglock
Matchzeit: 15:42


Vor seinem Match kommt Damien Sandow für eine Promo heraus und verkündet, wie krank ihn das Publikum doch mache. Außerdem habe er die Latte wohl einfach zu hoch gelegt, daher werde er ab jetzt langsamer reden und einfachere Wörter verwenden, so könne ihn wirklich jeder verstehen. Er kündigt einen bösen Beatdown für Sheamus bei Payback an.

2. Match

Singles Match
Damien Sandow gewann gegen Sin Cara via Pin nach dem Silencer
Matchzeit: 8:39


3. Match
Tag Team Match
The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) gewannen gegen Tons Of Funk (Brodus Clay & Tensai w/ Cameron & Naomi) via Pin durch Jey an Clay nach dem Superfly Slash
Matchzeit: 4:50
Nach dem Match tanzen die Usos noch ein wenig um die Sendung zu beenden.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mankind

Main Event
Eine gute Ausgabe! Mir hat das erste Match ganz gut gefallen, bleibe aber dabei, dass ich den Figure Four von Miz grauenvoll finde!

Das zweite Match war auch sehr gut. Sandow ist momentan einer meiner Lieblingswrestler in der WWE, aber auch Sin Cara konnte in diesem längeren Match mal wieder etwas mehr zeigen. Ich hoffe ja immer noch auf einen Sieg von Sandow am Sonntag.

Das letzte Match war in Ordnung, mehr aber auch nicht. Ich mag die Usos zwar recht gerne aber ich muss mich einmal mehr über die Darstellung von Tensai aufregen. Wie kann man so etwas nur mit einem so guten BigMan machen! Ich hoffe auf einen baldigen Split. Clay gegen Tensai könnte dann sogar ein recht gutes Match werden.

Insgesamt kriegt MainEvent diese Woche von mir 7 Punkte. Barrett machte sich gut als Kommentator und die Matches waren auch alle zumindest in Ordnung. Sehr viel mehr darf man ja von der WWe im Moment nicht erwarten...
 

ZackAttack

Administrator
Teammitglied
WWE Main Event #38 Kurzbericht aus Dayton, Ohio vom 19.06.2013 (inkl. Videos)

WWE Main Event # 38
Ort: Nutter Center at Wright State University in Dayton, Ohio
Aufzeichnung: 18.06.2013
US-Erstausstrahlung: 19.06.2013

Dark Match

Tag Team Match
The Prime Time Players (Darren Young & Titus O’Neil) gewannen gegen Tons of Funk (Brodus Clay & Tensai).

Die heutigen Kommentatoren, The Miz, Cody Rhodes und Josh Matthews, begrüßen uns zur heutigen Show, welche auch sofort mit den Entrances für das erste Match beginnt…

1. Match
6-Man Tag Team Match
The Shield (Dean Ambrose, Seth Rollins & Roman Reigns) gewannen gegen The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso) & Justin Gabriel via Pin durch Ambrose an Gabriel nach dem Headlock Driver
Matchzeit: 9:58

Zeb Colter macht sich gemeinsam mit Antonio Cesaro auf den Weg zum Ring und richtet dabei noch einige Worte an das Publikum. Colter zeigt sich beeindruckt davon, dass Cesaro 5 Sprachen spricht, als wichtigste natürlich Englisch. Danach geht Colter auf Cesaros heutigen Gegner Sin Cara ein. Colter kritisiert diesen, dafür das er eine Maske trägt. Cesaro habe stolz, Sin Cara habe keinen.

2. Match
Singles Match
Antonio Cesaro (w/ Zeb Colter) gewann gegen Sin Cara via Pin nach dem Neutralizer
Matchzeit: 10:22


Josh Matthews gibt bekannt, dass Daniel Bryan die Ringfreigabe von den Ärzten bekommen hat und am Freitag bei SmackDown auf Randy Orton treffen wird.

3. Match

Singles Match
Kaitlyn gewann gegen Aksana via Pin nach dem Spear
Matchzeit: 3:24

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mankind

Main Event
Seit wann gibt es denn bei MainEvent Darkmatches? Na egal. Die Ausgabe war in Ordnung. Das erste Match war in Ordnung die Faces durften ein bisschen sehr dominieren grade Gabriel mit dem ja nix los ist sonst. Das zweite Match war klasse Sin Cara war sehr gut Cesaro aber auch. Sein Stil leidet leider etwas unter der typischen WWE Heeldarstellung sonst aber Top. Das Divematch kam mir viel länger vor als drei Minuten. Das spricht nicht sehr für die Matchqualität wenn selbst drei Minuten langweilig sind,es war aber für ein WWE Divasmatch in Ordnung.
Main Event kriegt diese Woche 6 Punkte von mir, da hab ich schon bessere Ausgaben gesehen
 

Buwistick

Hall of Fame
Joa, wie immer war Main Event ein schöner Snack für zwischendurch. The Shield wurde weiter gepusht, indem sie die Usos/Gabriel in einem guten und temporeichen Match besiegen konnten. Ähnlich sah es auch bei Cesaro aus, der endlich mal wieder zeigen konnte, was er kann. Tolles Match! Mal sehen, wo es mit Colter zusammen hingeht. Abschließend dann noch ein Diven Match, welches einfach nochmal die Diven Fehde hervorheben sollte, da diese wohl bei der ereignisreichen RAW Show untergegangen ist. Insgesamt gebe ich 7 von 10 Punkten.
 

A-P-S

Upper Card
WWE Main Event #39 Kurzbericht aus Columbia, South Carolina vom 26.05.2013 (inkl. Videos)

WWE Main Event #39 (25.06.2013)
Ort: Columbia, South Carolina
Erstaustrahlung: 26. Juni 2013

Josh Mathews und The Miz begrüßen uns zur heutigen Show, welche auch sofort mit Chris Jerichos Einzug beginnt…

1. Match

Singles Match
Chris Jericho gewann gegen Cody Rhodes via Submission in der Walls of Jericho
Matchzeit: 12:08


Nun kommen Zeb Colter und Antonio Cesaro für eine Promo heraus. Colter stellt sich als einen wahren Amerikaner vor und kündigt an heute Amerika aufzuwecken. Colter gibt abschätzige Kommentare zum “Dublin Street Fight” und Del Rios “Fiesta” ab welche bei der dieswöchigen Ausgabe von Friday Night SmackDown zu sehen sein werden. Colter stellt Cesaro als “mehr Amerikaner als die meisten die gerade zuschauen” vor. Cesaro erklärt, dass er so ist, wie die meisten Amerikaner sein wollen. Cesaro sagt dass er genau weiß wie es ist sich von ganz unten nach ganz oben zu kämpfen. Und genau das sei der “American Way”. “USA”-Chants brechen aus.


2. Match
Non (US-)Title Match
Singles Match
Christian gewann gegen Dean Ambrose via DQ, nachdem Roman Reigns und Seth Rollins eingriffen
Matchzeit: 4:39

Bevor The Shield Christian jedoch ganz abfertigen können, kommen die Usos herausgestürmt und machen den Save.


Es wird bekannt gegeben, dass The Miz am Freitag bei SmackDown ein weites Mal MizTV präsentieren wird. Seine Gäste werden Paul Heyman und Curtis Axel sein. Des Weiteren werden CM Punk & Curtis Axel es am Montag bei RAW mit den Prime Time Players zu tun bekommen.
Des Weiteren wird es bei SmackDown zu einem 6 Man Tag Team Match, Christian & The Usos vs. The Shield, kommen und Alberto Del Rio wird eine “Fiesta” abhalten um den Gewinn des World-Title zu feiern.

Nun kommen die The Funkadactyls gemeinsam mit Jo-Jo, einer der beiden neuen Diven die bei der neuen Show “Total Divas” zu sehen sein werden, heraus und kündigen die Tons of Funk an….


3. Match
Tag Team Match
The Prime Time Players (Darren Young & Titus O‘Neil) gewannen The Tons of Funk (Brodus Clay & Tensai w/ Naomi, Cameron & Jo-Jo) via Pin durch O’Neil an Clay nach einem unfairen Eingriff von Young
Matchzeit: 3:53

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mankind

Main Event
Eine stark besetzte Main Event Ausgabe!

Das erste Match war sehr sehr stark. Von Jericho wie auch Rhodes eine gute Leistung, Rhodes hat in den Walls etwas schnell aufgeben müssen. Schade! Aber ansonsten konnte Rhodes mal wieder zeigen, warum er einer der besten Wrestler in der WWE ist.

Die Promo von Colter und Cesaro konnte auch gefallen. Von beiden eine gute Performance am Mic, auch wenn es auf mich immer noch unlogisch wirkt, dass Cesaro mit Colter zusammen arbeitet.

Beim nächsten Match dachte ich: Das wird Hammer! Leider nicht. Das Ende kam viel zu schnell, außerdem war das Match an sich auch nicht besonders stark. Sehr schade! Hätte nämlich gut werden können.

Das beste am letzten Match war dann der Entrance der ToF. Der hat mir zum ersten Mal gefallen, so wie er performt wurde. Das Match an sich war dann schwach, beide Teams konnten mich nicht überzeugen.

Main Event kriegt in dieser Woche 5 Punkte. Die Ausgabe war sehr stark besetzt, man hat aber viel zu wenig daraus gemacht.
 

K-M

World Champion
Jericho vs. Rhodes war gut, wenn auch vorhersehbar was den Sieger angeht. Einzig überraschend war, dass Jericho aus den Cross Rhodes und Cody aus dem Codebreaker auskicken konnte.

Die Promo von Zeb Colter hab ich ehrlich gesagt nur mit einem Ohr verfolgt, weil ich die ganze Sache langsam zu abgedroschen finde und dem nicht mehr viel abgewinnen kann. Zumal man bisher es nicht geschafft hat, einen wirklich guten Grund zu geben, weswegen Cesaro jetzt auch Colter angehört. Okay, es gibt auch keinen guten Grund, aber dann mache ich sowas auch nicht. ;)

Chrsitian vs Ambrose diente nur dafür, dass es das 6 Man Match bei SD! gibt, war dafür aber unterhaltsam genug.

Das letzte Match der Show sagte mir zwar weniger zu, hatte aber aufgrund des Matches bei der kommenden RAW Show seine Berechtigung und damit auch die richtigen Sieger.
 

ZackAttack

Administrator
Teammitglied
WWE Main Event #40 Kurzbericht aus Topeca, Kansas vom 03.07.2013 (inkl. Videos)

WWE Main Event #40 (Tapings: 02.07.2013)
Ort: Topeca, Kansas, USA
US-Erstausstrahlung: 03.07.2013
Zuschauerzahl: Ca. 8.000, die oberen Ränge der Arena wurden abgedunkelt

Dark Match

Tag Team Match
Tons of Funk (Brodus Clay & Sweet T) gewannen gegen Prime Time Players (Titus O’Neil & Darren Young)
Matchzeit: Ca. 3 Minuten

————————-

Die heutige Show wird von Cody Rhodes und Josh Matthews kommentiert. Zu Beginn der Show hängt der Blaue Money in the Bank Koffer über dem Ring. Die Show steht also ganz im Fokus des Ladder Matches, zumindest zwei der Teilnehmer werden auch in der heutigen Show gegeneinander antreten. Zunächst macht sich Christian auf den Weg zum Ring, ihm folgt sein heutiger Gegner Damien Sandow. Sandow hat natürlich wieder ein paar nette Worte für die Fans uns seinen Gegner parat. So zitiert Sandow erst einmal einen großen Mann, nämlich sich selbst: “Im Tal der Dummen ist der Ignorante der König”. Nachdem er “Captain Charisma” einen dummen Namen genannt hat, kann das Match starten.

1. Match

Singles Match
Christian gewann gegen Damien Sandow via Pin nach dem Killswitch.
Matchzeit: 19:01


Vor dem nächsten Match kommt Zeb Colter mit seinen beiden Schützlingen für eine Heel Promo heraus. Er greift dabei Swaggers heutigen Gegner Sin Cara an und unterstreicht die Wichtigkeit des 4. Juli. Jener Feiertag hat in Colters Augen seinen Sinn verloren, da die Amerikaner ihn lieber dazu nutzen wieder einmal einen fetten Burger auf den Grill zu hauen.


2. Match

Singles Match
Jack Swagger (w/ Antonio Cesaro & Zeb Colter) gewann gegen Sin Cara via Submission im Patriot Lock.
Matchzeit: 9:20



Josh Mathews
verkündet, dass CM Punk diese Woche bei SmackDown sein wird.

Für das kommende Match gesellt sich AJ Lee als Gastkommentatorin zu Rhodes und Mathews.

3. Match

Singles Match
Big E Langston (/w AJ Lee) gewann gegen Curt Hawkins via Pin nach dem Big Ending.
Matchzeit: 3:12
-Curt Hawkins trat in diesem Match mit einem Biker Gimmick an.

Nach dem Match feiern Langston und AJ den Sieg, womit die heutige Ausgabe ihr Ende findet.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

blackDragon

Moderator
Teammitglied
Klingt doch gar nicht schlecht. Christian vs. Sandow mit 20 Min müsste doch was gutes rauswerden.
-Sin Cara hatte Probleme, die Zuschauer hinter sich zu bekommen
wieso war mir das klar? :D Das Match könnte auch gut sein. Big E vs. Hawkins müsste mit 5 Min gut sein, werde ich mir anschauen.
 

Sonata

Rookie
Die Ausgabe verspricht wieder gut zu werden aufgrund der angesetzten Kämpfe. Main Event hat sich mittlerweile echt zu einem soliden Filler entwickelt, der manchmal interessantere Fights zu bieten hat als RAW. :D
 

A-P-S

Upper Card
WWE Main Event #41 Kurzbericht aus Hampton, Virginia vom 10.07.2013 (inkl. Videos)

WWE Main Event #41 (09.07.2013)
Ort: Hampton, Virginia, USA
Erstaustrahlung: 10. Juni 2013


Die Kommentatoren Josh Mathews und The Miz begrüßen uns zur heutigen Show, bevor sich Dolph Ziggler auf den Weg zum Ring macht. Sein heutiger Gegner wird Antonio Cesaro sein, welcher natürlich von Zeb Colter und Jack Swagger begleitet wird. Wie üblich verliert Colter beim Entrance Cesaros noch ein paar Worte. Colter erklärt wie faul Amerika geworden ist und das niemand mehr hart arbeiten möchte. Das erklimmen der MitB-Leiter sei wie das erklimmen der Erfolgsleiter in Amerika. Und seine Schützlinge werden hart arbeiten um die Leiter zu erklimmen und den Koffer zu gewinnen.


1. Match
Singles Match
Dolph Ziggler gewann gegen Antonio Cesaro (w/ Zeb Colter & Jack Swagger), nachdem Jack Swagger in das Match eingriff
Matchzeit: 19:37

Nach dem Match attackieren Swagger und Cesaro Ziggler weiter, bis dieser letztendlich entkommen kann.


2. Match
6 Men Tag Team Match
The Great Khali (w/ Natalya) & The Tons of Funk (Brodus Clay & Tensai w/ Naomi & Cameron) & gewannen gegen The Rhodes Scholars (Cody Rhodes & Damien Sandow) & Heath Slater (w/ Drew McIntyre & Jinder Mahal) via Pin von Khali an Heath nach dem Khali Chop
Matchzeit: 8:37


Während die Gewinner ihren Sieg feiern, verkünden Mathews und Miz, dass es am Freitag bei SmackDown ein Update zu Kanes Gesundheitszustand geben wird und dass der Einsatz des "großen roten Monsters" im MitB Ladder Match derzeit fraglich ist. Es gibt noch jede Menge Rückblicke auf Monday Night RAW bevor die Show ihr Ende findet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

K-M

World Champion
Weil sie Heel sind. Muss man nicht verstehen, ist aber leider so.
Das hat ja nichts damit zu tun. Die tanzenden Deppen sind nicht im MitB und dadurch müssen die Rhodes Scholars gewinnen. Wenn die beiden gegen Orton und Bryan verlieren würden, okay, aber das ist doch dämlich.
 

ZackAttack

Administrator
Teammitglied
Das hat ja nichts damit zu tun. Die tanzenden Deppen sind nicht im MitB und dadurch müssen die Rhodes Scholars gewinnen. Wenn die beiden gegen Orton und Bryan verlieren würden, okay, aber das ist doch dämlich.
Natürlich ist das dämlich. Aber halt WWE Logik. Außerdem hat ja Slater den Pin kassiert...
 

mordred199

Rookie
So grausam das zweite Match auch klingt, umso interessanter klingt das Match zwischen Dolph Ziggler und Antonio Cesaro. Von dem ersten Match verspreche ich mir da echt viel, zu mal es glaube ich auch das erste mal sein dürfte das diese beiden aufeinander treffen.
 

RKO1848

Leonardo da Bochum
Bor ich kann diese Tons of Funk Kacke nicht mehr sehen wieso gewinnen die gegen Sandow & Rhodes ? Wenns gegen 3MB gewesen wäre hätte ich gesagt ja und aber gegen zwei Leute (+ Slater) die in ein paar Tagen im MitB Match zu sehen sind... wieso werden sie nicht stark dargestellt ? Die Writer können doch auch mal länger denken als von 12-Mittag oder
 

Mankind

Main Event
Bor ich kann diese Tons of Funk Kacke nicht mehr sehen wieso gewinnen die gegen Sandow & Rhodes ? Wenns gegen 3MB gewesen wäre hätte ich gesagt ja und aber gegen zwei Leute (+ Slater) die in ein paar Tagen im MitB Match zu sehen sind... wieso werden sie nicht stark dargestellt ? Die Writer können doch auch mal länger denken als von 12-Mittag oder
Sie haben ja zum Glück nicht richtig gewonnen, denn Rhodes Scholars sind ja abgehauen.

So zu Main Event:

Das erste Match war wie zu erwarten richtig stark, auch das DQ-Ende gefiel mir gut.

Das zweite Match war schlecht... naja war ja bei Beteiligung vom Khali genauso zu erwarten gewesen.

Ich gebe Main Event diese Woche 6 von 10 Punkten, ***.
 
Oben