WWE Main Event Ergebnisse *Sammelthread*

Xhakatvc

Main Event
Main Event:
- Curt Hawkins gewann NIE ein Match bei Main Event!

Erstmal danke dir für die ausführliche Recherche.

Das ist schon ziemlich krass. Man holt ihn zurück, lässt ihn 1x gegen Apollo Crews gewinnen und seitdem alles verlieren. Gut, er wird schon wissen, dass er nur als Jobber eingesetzt wird, aber irgendwie würde ich mir als Zuschauer auch verarscht vorkommen, wenn ich die Main Event Tapings in der Halle schaue und sehe, Curt Hawkins betritt die Halle. Ich glaub, da verlass ich lieber nochmal die Halle, hol mir ein Bier und gehe eine Rauchen, bis das Match vorbei ist. ;)
 

Thez

Zarathustra
Hübsches Match zwischen Hawkins und Ryder mit guter Einleitung als Open Challenge. Die Eltern von Hawkins saßen angeblich im Publikum, in derselben Halle sollen Hawkins und Ryder damals auch die Tag Team Championship gewonnen haben. Anschließend kündigte Ryder an, den Geld-auf-der-Bank-Leiterkampf zu gewinnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

BroMantis

Social distancing since 1998.
Teammitglied
WWE Main Event #292 Ergebnisse aus London, England (14.05.2018)

WWE Main Event #292 (Tapings: 14.05.2018)
Ort: O2 Arena in London, England, Vereinigtes Königreich
Erstausstrahlung: 16. Mai 2018


1. Match
Tag Team Match
The Authors of Pain (Akam & Rezar) gewannen gegen Titus Worldwide (Titus O'Neil & Apollo Crews) via Pin von Akam nach dem Last Chapter gegen O'Neil.
Matchzeit: 04:40

2. Match
Singles Match
Mojo Rawley gewann gegen Chad Gable via Pin nach dem Running Forearm Smash.
Matchzeit: 07:37
 
Zuletzt bearbeitet:

Thez

Zarathustra
Auch Main Event glänzt mit zwei sehr interessanten Paarungen. Freut mich sehr für Rawley, dass er nach seinem gelungenen Auftritt gegen Rollins jetzt mit einem schönen Sieg über Gable belohnt wird.
 

BroMantis

Social distancing since 1998.
Teammitglied
WWE Main Event #293 Ergebnisse aus Albany, New York (23.05.2018)

WWE Main Event #293 (Tapings: 21.05.2018)
Ort: Times Union Center in Albany, New York, USA
Erstausstrahlung: 23. Mai 2018


1. Match
Tag Team Match
Gentleman Jack Gallagher & The Brian Kendrick gewannen gegen The Lucha House Party (Kalisto & Lince Dorado) via Pin durch Jack Gallagher nach einem Headbutt.

2. Match
Singles Match
Apollo Crews gewann gegen Mojo Rawley via Pin nach einem Standing Moonsault.

Nach dem Match wird Apollo Crews von Mojo Rawley attackiert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Thez

Zarathustra
Herrn Csonkas Sternchen für Main Event:

2,75 Sternchen für Kendrick/Gallagher vs. LHP
2,00 Sternchen für Crews vs. Rawley
Insgesamt: 7 von 10 Sternchen

Inbesondere den kurzen Tag-Team-Kampf kann ich empfehlen, der hat mir gerade den Sonntag versüßt. Die Lucha House Party ist zur Zeit einer der unterhaltsamsten Acts bei WWE, ich hoffe, sie dürfen bald mal am Tag-Team-Titelgold schnuppern. Und natürlich bin ich jetzt gespannt, wie es zwischen Crews und Rawley weitergeht. Auch Titus O'Neil wurde von Rawley hart attackiert.

Immer wenn ich Dana Brooke sehe, muss ich an das tragische Ableben ihres Lebensgefährten im vergangenen Jahr denken. Das ist irgendwie so untergegangen. Bewundernswert, wie routiniert sie trotzdem das Jahr über ihre komödiantische Rolle bei Titus Worldwide dargestellt hat. Das war bestimmt nicht immer einfach für sie.
 
Zuletzt bearbeitet:

BroMantis

Social distancing since 1998.
Teammitglied
WWE Main Event #294 Ergebnisse aus Richmond, Virginia (30.05.2018)

WWE Main Event #294 (Tapings: 28.05.2018)
Ort: Richmond Coliseum in Richmond, Virginia, USA
Erstausstrahlung: 30. Mai 2018


1. Match
Singles Match
Tony Nese gewann gegen Akira Tozawa via Pin nach den Running Knees in die Ringecke.

2. Match

Singles Match
Mojo Rawley gewann gegen No Way Jose via Pin nach dem Running Forearm in die Ringecke.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Blaxx

Undercard
Was ist dieses Main-Event eigentlich??? Werden da wirklich nur 2 Kämpfe gezeigt? Ist das in einer Halle von Publikum? Oder wie kann ich mir das vorstellen? Wenn das eine Bühne für die Worker aus der 2. Reihe sein soll um sich zu zeigen, kann man das ja nur gut heißen!
 

Klabauter

World Champion
Was ist dieses Main-Event eigentlich??? Werden da wirklich nur 2 Kämpfe gezeigt? Ist das in einer Halle von Publikum? Oder wie kann ich mir das vorstellen? Wenn das eine Bühne für die Worker aus der 2. Reihe sein soll um sich zu zeigen, kann man das ja nur gut heißen!
Main Event ist mittlerweile das, was einst Superstars war, eine Show, die vor RAW (in der selben Halle, vor dem selben Publikum) aufgezeichnet wird. Ist also mehr oder minder der "Kick-Off" von RAW bzw. es sind televised Dark Matches. Das ganze wird dann (wie Superstars früher) mit Zusammenschnitten anderer "großer" Ereignisse der WWE Woche garniert und fertig ist die Sendung. Ist also eine Highlight-Show mit zwei neuen Matches.

Ursprünglich war das mal anders. Als Main Event gestartet wurde sollte das eine ernsthafte dritte Show inklusive Storyline-Fortführungen von RAW und SmackDown werden. In der Anfangszeit der Show gab es da auch durchaus mal den Intercontinental Champion oder World Heavyweight Champion zu sehen. Eigentlich schade zu sehen, was daraus wurde.
Wobei man anmerken sollte, dass auch manche Perle bei den Main Event Matches dabei ist, da die Worker da weniger reglementiert zu sein scheinen und eben auch durchaus mal Zeit bekommen. Bei Main Event gab es bspw. während AJ Lees Divas Title Run (also zu einer Zeit wo die Frauen üblicherweise mit 5-8 Minuten abgespeist wurden bei RAW in lächerlichen Matches mit solch Charisma- und Talentbomben wie Cameron) ein Divas Title Match zwischen AJ und Natalya das 14:19 Minuten ging und ziemlich großes Lob erhielt. Zudem war das aufgrund der Zeit das bis dahin längste Divas Match ever und das längste Divas Match seit 1987! Auch Kaitlyns Abschiedsmatch (ein weiteres ziemlich gutes Match zwischen ihr und AJ um den Title) fand bei Main Event statt und erhielt ebenfalls sehr viel Lob. Auch das tatsächliche Main Roster Debüt von Charlotte und Sasha Banks fand bei Main Event statt. Weit vor ihrem Call Up im Zuge der "Divas Revolution" hatten die beiden ein Match um den NXT Women's Championship bei Main Event am 30. Dezember 2014!

Kurzum: Main Event ist eine irrelevante Show mit Matches die vor RAW aufgezeichnet werden. Zum Teil sind diese Matches aber sehr gut!
 

BroMantis

Social distancing since 1998.
Teammitglied
WWE Main Event #295 Ergebnisse aus Houston, Texas (06.06.2018)

WWE Main Event #295 (Tapings: 04.06.2018)
Ort: Toyota Center in Houston, Texas, USA
Erstausstrahlung: 06. Juni 2018


1. Match

Singles Match
No Way Jose gewann gegen Mike Kanellis via Pin nach dem Pop-Up Punch.

2. Match

Singles Match
Drew Gulak gewann gegen Akira Tozawa via Submission Gu-Lock.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Main Event #295 Ergebnisse aus North Little Rock, Arkansas, USA (13.06.2018)

WWE Main Event #296 (Tapings: 11.06.2018)
Ort: Verizon Arena in North Little Rock, Arkansas, USA
Erstausstrahlung: 13. Juni 2018


1. Match

Tag Team Match
Titus Worldwide (Titus O'Neil & Apollo Crews) gewannen gegen The Ascension (Konnor & Viktor) via Pin an Viktor durch Titus O'Neil nach dem Clash of the Titus.
Matchzeit: 05:42

2. Match

Singles Match
Mojo Rawley gewann gegen Chad Gable via Pin nach einem Running Forearm Smash.
Matchzeit: 07:31
 
Zuletzt bearbeitet:

BroMantis

Social distancing since 1998.
Teammitglied
WWE Main Event #297 Ergebnisse aus Grand Rapids, Michigan, USA (20.06.2018)

WWE Main Event #297 (Tapings: 18.06.2018)
Ort: Van Del Arena in Grand Rapids, Michigan, USA
Erstausstrahlung: 20. Juni 2018


1. Match
Singles Match
Tony Nese gewann gegen Lince Dorado via Pin nach dem Corner Knee Strike.

2. Match
Tag Team Match
The Authors of Pain (Akam & Rezar) gewannen gegen Breezango (Tyler Breeze & Fandango) via Pin an Tyler Breeze durch Rezar nach dem Last Chapter.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

justxjulez

twitch.tv/wrestling_infos
Teammitglied
WWE Main Event #298 Ergebnisse aus San Diego, Kalifornien, USA (27.06.2018)

WWE Main Event #298 (Tapings: 25.06.2018)
Ort: Valley View Casino Center in San Diego, Kalifornien, USA
Erstausstrahlung: 27. Juni 2018

1. Match
Singles Match
Chad Gable gewann gegen Mike Kanellis via Pin nach einem German Suplex.

2. Match
6-Man Tag Team Match
Bobby Roode & Breezango (Tyler Breeze & Fandango) gewannen gegen Curt Hawkins & The Ascension (Konnor & Viktor) via Pin an Curt Hawkins durch Bobby Roode nach dem Glorious DDT.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Klabauter

World Champion
Naja. Bei ihm spielte halt auch alles gegen ihn. Maria war der Star des Duos und fiel durch die Schwangerschaft aus. Zudem nahm er wohl Tabletten und Alkohol. Da ist eben dann nix größeres drin. Er selbst scheint aber laut Twitter zufrieden zu sein, mit seinem Leben, seinem Kind, dem Fakt, dass er trocken/clean ist und eine Arbeitsstelle hat. Insofern...

Außerdem mal davon abgesehen: In meinen Augen war Mike Bennett nie wirklich für was größeres gut. Allenfalls einen soliden Midcard Run mit Maria alà Miz und Maryse hätte ich ihm zugetraut. Aber sonst? Der Mann ist einfach nicht das Kaliber Wrestler/Entertainer, als dass er World Champion sein sollte.
 

Thez

Zarathustra
Es muss ja auch nicht jeder Weltmeister werden. Ich traue ihm mittlerweile schon einiges zu, seit er von ROH über Impact zu WWE gewechselt ist, kann man ja doch schon eine deutliche Verbesserung erkennen. Vorher wirkten manche Rollen noch oft etwas zu groß für ihn. Ich kann mir schon vorstellen, dass er mit Maria noch einiges reißen wird, wenn sie wieder mit ihm auftreten würde.
 

Bruiserweight

Undercard
Bennett hat mir bei TNA in seiner Rolle mit Maria sehr gut gefallen. Hab die beiden absolut gehasst, noch mehr wie Miz und Maryse. Da man so ein "It-Couple" aber ja schon hat, glaube ich nicht, dass die beiden irgendwann einen großen Push bekommen werden.

Eine Fehde zwischen den Miz' und den Bennetts wäre aber bestimmt unterhaltsam. Allerdings dürfte dann keins der Teams Face sein, und die Damen dürfen das Mic nicht bekommen. Die Stimmen von den beiden kann ich nicht ertragen
 

Spear

wrestling-infos.de Veteran
Naja. Bei ihm spielte halt auch alles gegen ihn. Maria war der Star des Duos und fiel durch die Schwangerschaft aus. Zudem nahm er wohl Tabletten und Alkohol. Da ist eben dann nix größeres drin. Er selbst scheint aber laut Twitter zufrieden zu sein, mit seinem Leben, seinem Kind, dem Fakt, dass er trocken/clean ist und eine Arbeitsstelle hat. Insofern...

Außerdem mal davon abgesehen: In meinen Augen war Mike Bennett nie wirklich für was größeres gut. Allenfalls einen soliden Midcard Run mit Maria alà Miz und Maryse hätte ich ihm zugetraut. Aber sonst? Der Mann ist einfach nicht das Kaliber Wrestler/Entertainer, als dass er World Champion sein sollte.
Ich finde Bennett im Ring solide, außerhalb des Rings ganz gut. Als World Champion sehe ich ihn bei dem starken Roster der WWE auch nicht unbedingt, er würde aber meiner Meinung nach ordentlich gebookt auf jeden Fall einen tollen Midcarder abgeben.
 

Thez

Zarathustra
Die offiziellen Csonka-Sternchen für Main Event:

2,75 Sternchen für Gable vs. Kanellis
2,00 Sternchen für Roode/Breezango vs. Hawkins/Ascension
Insgesamt: 6.5 von 10 Punkten
 

justxjulez

twitch.tv/wrestling_infos
Teammitglied
WWE Main Event #299 Ergebnisse aus Sioux Falls, South Dakota, USA (04.07.2018)

WWE Main Event #299 (Tapings: 02.07.2018)
Ort: Denny Sanford Premier Center in Sioux Falls, South Dakota, USA
Erstausstrahlung: 04. Juli 2018

1. Match

Tag Team Match
The Ascension (Konnor & Viktor) gewannen gegen Heath Slater & Rhyno via Pin an Heath Slater durch Konnor nach dem Fall Of Man.

2. Match

Singles Match
Jinder Mahal (w/ Sunil Singh) gewann gegen Zack Ryder via Pin nach dem Khallas.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Thez

Zarathustra
Den seltenen Sieg der Ascension habe ich mir nun angeschaut und der Kampf hat mir wirklich gut gefallen. Es war natürlich kein gewaltiger Tag-Team-Klassiker, aber doch ein schönes Beispiel für einen gelungenen kurzen WWE-Anheizer, denn das war es ja für Monday Night Raw.

Der Einzug von Viktor und Konnor wurde in voller Länge gezeigt, was ihnen ja in den letzten Monaten oft nicht vergönnt war. Rhyno und Heath Slater sind bei den Zuschauern sowas von über und werden lautstark mit ECDub- und He's-got-kids-Gesängen begrüßt. Lustig auch, wie die Kommentatoren immer wieder auf Slaters und Rhynos Erfolg hinweisen, dass sie die ersten SmackDown-Live-Tag-Team-Champions waren. Zwar hypen sie das Team, aber zwischen den Zeilen liest man doch, dass man sich ein wenig über SmackDown lustig macht. Dort konnten Slater und Rhyno Titelgold erringen, während sie bei der starken Raw-Konkurrenz Probleme haben, sich bemerkbar zu machen.

Während des Kampfes werden die Rollen der einzelnen Teammitglieder schön hervorgehoben: Rhyno und Konnor werden als die Kraftpakete präsentiert, die sich immer wieder miteinander messen, u.a. mit einem schönen Shoulderblock-Duell, während Viktor und Heath Slater ihre Geschwindigkeit und Beweglichkeit unter Beweis stellen. Viktor trifft hierbei sehr zielsicher Rhyno mit einem hohen Knie mitten ins Gesicht, während Slater bei einem heißen Wechsel explodieren und beide Gegner spektakulär umnieten darf. Das Kampfende wird durch einen Fehler Slaters herbeigeführt: Immer noch ekstatisch bekommt er mit, wie Rhyno außerhalb des Rings von Konnor gegen die Barrikade geschleudert wird, davon lässt er sich so ablenken, dass Viktor ihn mit einer fiesen Clothesline niederstrecken und ihm gemeinsam mit Konnor den Fall of Men verpassen kann.

1 ... 2 ... 3 ... Die Ascension siegt!!! Das Publikum reagiert nicht unzufrieden, aber doch sehr verhalten. Man hat natürlich mit einem Triumph der Lieblinge gerechnet, aber ein Sieg der Ascension ist natürlich ein zwar erwünschtes aber doch so seltenes Ereignis, dass man das erstmal verpacken muss, was man da gesehen hat. Auch Konnor und Viktor wirken etwas überrascht, als wüssten sie nicht genau, wie sie den ungewohnten Triumph zelebrieren sollen. Immerhin reicht es dafür, dass sie sich gegenseitig auf die Schulter klopfen ;-)

Für die Main-Event-Ausgabe hat man die Reihenfolge der Kämpfe umgedreht. Eigentlich eröffneten Jinder Mahal und Zack Ryder die Veranstaltung, für Main Event wählte man dieses (durchaus auch empfehlenswerte) Match aber als zweiten Kampf und die Tag-Team-Begegnung als Anheizer für die TV-Zuschauer, so wie sie der Anheizer für das darauffolgende Raw in der Halle war.
 
Zuletzt bearbeitet:

justxjulez

twitch.tv/wrestling_infos
Teammitglied
WWE Main Event #300 Ergebnisse aus Boston, Massachusetts, USA (11.07.2018)

WWE Main Event #300 (Tapings: 09.07.2018)
Ort: TD Garden in Boston, Massachusetts, USA
Erstausstrahlung: 11. Juli 2018

1. Match
Singles Match
Chad Gable gewann gegen Curt Hawkins.

2. Match
Tag Team Match
The Authors of Pain (Akam & Rezar) gewannen gegen Titus Worldwide (Titus O'Neil & Apollo Crews, w/ Dana Brooke).
 

BroMantis

Social distancing since 1998.
Teammitglied
WWE Main Event #301 Ergebnisse aus Buffalo, New York, USA (18.07.2018)

WWE Main Event #301 (Tapings: 16.07.2018)
Ort: Keybank Center in Buffalo, New York, USA
Erstausstrahlung: 18. Juli 2018


1. Match
Singles Match
No Way Jose gewann gegen Curt Hawkins via Pin nach dem Pop-up-Punch.

2. Match
6 Man Tag Team Match
The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) & Mike Kanellis gewannen gegen Chad Gable, Rhyno & Heath Slater via Pin an Rhyno nach der Shatter Machine.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Main Event #302 Ergebnisse aus Cincinnati, Ohio, USA (25.07.2018)

WWE Main Event #302 (Tapings: 23.07.2018)
Ort: U.S. Bank Arena in Cincinnati, Ohio, USA
Erstausstrahlung: 25. Juli 2018


1. Match
Singles Match
Zack Ryder gewann gegen Mike Kanellis via Pin nach dem Rough Ryder.

2. Match
6 Man Tag Team Match
Chad Gable & No Way Jose gewannen gegen The Ascension (Konnor & Viktor) via Pin an Viktor durch No Way Jose nach dem Pop-up Punch.
Matchzeit: ca. 09:00
 
Zuletzt bearbeitet:

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
WWE Main Event #303 Ergebnisse aus Miami, Florida, USA (01.08.2018)

WWE Main Event #303 (Tapings: 30.07.2018)
Ort: American Airlines Center in Miami, Florida, USA
Erstausstrahlung: 01. August 2018


1. Match
Singles Match
Zack Ryder gewann gegen Mike Kanellis via Pin nach dem Rough Ryder.

2. Match
Singles Match
Tyler Breeze gewann gegen Curt Hawkins via Pin nach dem Unprettier.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE Main Event #304 Ergebnisse aus Jacksonville, Florida, USA (09.08.2018)

WWE Main Event #304 (Tapings: 07.08.2018)
Ort: Jacksonville Veterans Memorial Arena in Jacksonville, Florida, USA
Erstausstrahlung: 09. August 2018


1. Match
Singles Match
No Way Jose gewann gegen Curt Hawkins via Pin nach dem Pop-Up Punch.
Matchzeit: 07:00

2. Match

6 Man Tag Team Match
Chad Gable, Heath Slater & Rhyno gewannen gegen The Ascension (Konnor & Viktor) & Mike Kanellis via Pin an Mike Kanellis durch Chad Gable nach dem Rolling German Suplex.
 
Zuletzt bearbeitet:

justxjulez

twitch.tv/wrestling_infos
Teammitglied
WWE Main Event #305 Ergebnisse aus Greensboro, North Carolina, USA (15.08.2018)

WWE Main Event #305 (Tapings: 13.08.2018)
Ort: Greensboro Coliseum in Greensboro, North Carolina, USA
Erstausstrahlung: 15. August 2018

1. Match
Singles Match
No Way Jose gewann gegen Curt Hawkins via Pin nach dem Pop-Up Punch.

2. Match
Tag Team Match
Heath Slater & Rhyno gewannen gegen The Ascension (Konnor & Viktor) via Pin an Viktor durch Rhyno nach einem Spinebuster.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben