WWE "Main Event" Sammelthread - Aktuelle Show: Ausgabe #591 vom 22.02.2024

World Wrestling Entertainment „Main Event #560“ (Tapings: „Monday Night RAW #1572“ am 10.07.2023)
Ort: KeyBank Center in Buffalo, New York, USA
Erstausstrahlung: 13. Juli 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: circa 9.800


Die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem KeyBank Center in Buffalo, New York. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Natalya gewann gegen Xia Li via Submission im Sharpshooter.
Matchzeit: 05:19

Der erste Rückblick des Abends zeigt uns einen Ausschnitt von „Friday Night SmackDown“. Beim 40-minütigen Segment der Bloodline ging es um den Tribal Court von Roman Reigns. Der bisherige Tribal Chief kniete vor den Usos (Jey Uso & Jimmy Uso), weinte und wollte die Bürde der Verantwortung abgeben. Doch dann zeigte er einen Low Blow und die Usos, besonders Jimmy, mussten einen Beatdown einstecken. Jey möchte seinen Cousin endgültig stoppen und so wird es zu einem Match der beiden beim SummerSlam geben.

Im ersten Video zu „Monday Night RAW“ werden Cody Rhodes und Brock Lesnar gezeigt. An dem Abend kam es zu einem weiteren Brawl und einer Promo von Cody Rhodes. The American Nightmare sprach darüber, dass jeder seinen inneren Brock Lesnar habe und er seinen besiegen wird.

Eine Vignette fasst die Geschehnisse rund um den Judgment Day (Finn Balor, Damian Priest, Dominik Mysterio & Rhea Ripley) und Seth Rollins zusammen. Bislang konnte weder Balor noch Priest dem World Heavyweight Champion sein Gold abnehmen.

2. Match
Singles Match
Indi Hartwell (w/ Candice LeRae) gewann gegen Dana Brooke via Pinfall nach einem gekonterten Sunset Flip.
Matchzeit: 09:19

Der letzte Rückblick des Abends zeigt uns, wie der Main Event am vergangenen Montagabend zustande kam. Eigentlich sollte Seth Rollins gegen Dominik Mysterio antreten, aber das Match wurde nie gestartet. Danach wird das Ende des Six Man Tag Team Matches zwischen dem Judgment Day (Finn Balor, Damian Priest, Dominik Mysterio) und Seth Rollins, Sami Zayn & Kevin Owens gezeigt. Finn Balor konnte Sami Zayn drei Sekunden auf der Matte halten, wodurch sie die Heels den Sieg holten.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #561“ (Tapings: „Monday Night RAW #1573“ am 17.07.2023)
Ort: State Farm Arena in Atlanta, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 20. Juli 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: circa 12.000


1. Match
Singles Match
Apollo Crews gewann gegen JD McDonagh via Pinfall nach einem Samoan Drop.

2. Match
Singles Match
Riddick Moss gewann gegen Akira Tozawa via Pinfall nach einem Jackhammer.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #561“ (Tapings: „Monday Night RAW #1573“ am 17.07.2023)
Ort: State Farm Arena in Atlanta, Georgia, USA
Erstausstrahlung: 20. Juli 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: circa 12.000


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der State Farm Arena in Atlanta, Georgia. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Riddick Moss gewann gegen Akira Tozawa via Pinfall nach einem Jackhammer.
Matchzeit: 05:19

Der erste Rückblick zeigt uns Ausschnitte von „Monday Night RAW“. In seiner Heimatstadt forderte Cody Rhodes, dass Brock Lesnar herauskommt. The Beast Incarnate kam auch heraus und die beiden lieferten sich einen Brawl, den Lesnar vor den Augen von Rhodes’ Mutter auch gewann. Das dritte Match der beiden wurde daraufhin offiziell für den SummerSlam bestätigt.

Ein weiterer Einspieler zeigt die Geschehnisse rund um die WWE Women’s Tag Team Championships. Vor ihrem Match am Montag mussten Raquel Rodriguez & Liv Morgan einiges von Rhea Ripley einstecken. Sie verloren später am Abend ihr Match gegen Chelsea Green & Sonya Deville, sodass es neue Tag Team Champions in der Frauen-Division gibt.

Bei „Friday Night SmackDown“ gab es ebenfalls ein Titelmatch bei den Damen, was aber keine Siegerin fand. Asuka vs. Bianca Belair endete via Disqualifikation, da Charlotte Flair in das Match eingriff. Es ist also nur eine Frage der Zeit, bis das Triple Threat Match der drei stattfinden wird.

Noch am selben Abend gab es auch ein weiteres Segment der Bloodline. Jey Uso war nicht sonderlich gut gelaunt darüber, was mit Jimmy Uso passierte. Paul Heyman und Solo Sikoa kamen heraus und gaben aber Jey die Schuld daran, dass Jimmy Uso nun angeschlagen ist. Sikoa musste daraufhin ein paar Stuhlschläge und Heyman einen Superkick einstecken.

2. Match
Singles Match
Apollo Crews gewann gegen JD McDonagh via Pinfall nach einem Samoan Drop.
Matchzeit: 07:24

Der letzte Rückblick des Abends dreht sich um die Geschehnisse des Judgment Days. So wurde ein weiteres Match zwischen Seth Rollins und Finn Balor bestätigt, Dominik Mysterio & Damian Priest verloren am Montag ihr Match gegen Sami Zayn & Kevin Owens, aber „Dirty Dom“ konnte sich eine Nacht später die NXT North American Championship sichern.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #562“ (Tapings: „Monday Night RAW #1574“ am 24.07.2023)
Ort: Amalie Arena in Tampa, Florida, USA
Erstausstrahlung: 27. Juli 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: circa 11.500


1. Match
Singles Match
Sanga gewann gegen Akira Tozawa.

2. Match
Singles Match
Nikki Cross gewann gegen Kayden Carter.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #562“ (Tapings: „Monday Night RAW #1574“ am 24.07.2023)
Ort: Amalie Arena in Tampa, Florida, USA
Erstausstrahlung: 27. Juli 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: circa 11.500


Die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der Amalie Arena in Tampa, Florida. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Sanga (w/ Jinder Mahal & Veer) gewann gegen Akira Tozawa via Pinfall nach einem Chokeslam.
Matchzeit: 03:37

Der erste Rückblick des Abends zeigt uns kein Ausschnitt von „Monday Night RAW“ oder „Friday Night SmackDown“, sondern von „NXT“. In der vorletzten Ausgabe konnte Dominik Mysterio die NXT North American Championship von Wes Lee gewinnen. Dazu sehen wir noch, wie er den Titel gegen Butch und Sami Zayn verteidigen konnte.

Ein weiterer Einspieler wird gezeigt. Gunther akzeptierte die Herausforderung von Drew McIntyre für den SummerSlam. Am Freitag kam es dann noch zu einem Match zwischen McIntyre und Ludwig Kaiser, welches vom Schotten gewonnen wurde. Danach gab es dennoch einen Beatdown für ihn und dem zu Hilfe geeilten Matt Riddle.

2. Match
Singles Match
Nikki Cross gewann gegen Kayden Carter (w/ Katana Chance) via Pinfall nach einem Crossbody vom Top-Rope.
Matchzeit: 09:01

Seit dem vergangenen Montagabend wissen wir auch, dass wir ein erneutes Aufeinandertreffen zwischen Seth Rollins und Finn Balor bekommen. Es gab die Vertragsunterzeichnung, die so ablief, wie sie immer abläuft. Die restlichen Mitglieder des Judgment Days (Rhea Ripley, Damian Priest & Dominik Mysterio) kamen hinzu und Rollins konnte sich gegen die Überzahl nicht wehren. Auch hier versuchte Sami Zayn den Safe zu machen, was ihm aber nicht gelang. Der World Heavyweight Champion musste einige Finisher des Judgment Days einstecken, sodass diese über ihm triumphierten.

Der letzte Rückblick des Abends bezieht sich auf das Segment zwischen Roman Reigns und Jey Uso bei der blauen Show. Es sollte eine Vertragsunterzeichnung geben, die dann aber doch als überflüssig gesehen wurde. Es gab einen fairen Handschlag zwischen den beiden, wonach Solo Sikoa aber doch den Samoan Spike zeigen wollte, was vom Tribal Chief verhindert wurde. Jey Uso konnte mit einem Superkick kontern und der Main Event des SummerSlam steht wohl fest.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #563“ (Tapings: „Monday Night RAW #1575“ am 31.07.2023)
Ort: Toyota Center in Houston, Texas, USA
Erstausstrahlung: 03. August 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: circa 13.000


1. Match
Singles Match
Dana Brooke gewann gegen Xia Li.

2. Match
Singles Match
Bronson Reed gewann gegen Apollo Crews.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #563“ (Tapings: „Monday Night RAW #1575“ am 31.07.2023)
Ort: Toyota Center in Houston, Texas, USA
Erstausstrahlung: 03. August 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: circa 13.000


Die heutigen Kommentatoren Kevin Patrick and Byron Saxton begrüßen die Zuschauer aus dem Toyota Center in Houston, Texas, zu einer neuen Ausgabe von "WWE Main Event". Anschließend steht mit Dana Brooke vs. Xia Li direkt das erste Match auf dem Programm...

1. Match
Singles Match
Dana Brooke gewann gegen Xia Li via Pinfall nach einer Swanton Bomb vom obersten Seil.
Matchzeit: 05:43

Wir werfen einen Blick auf den Main Event der letzten Ausgabe von "Friday Night Smackdown". Jey Uso gewann nach circa 11 Minuten via Pin nach dem Uso Splash gegen Grayson Waller. Im Anschluss an das Match wurde Jey Uso von Solo Sikoa und Undisputed WWE Universal Champion Roman Reigns attackiert und abgefertigt.



Ein Video-Package blickt auf die Fehde zwischen Cody Rhodes und Brock Lesnar.


Weiter geht es mit Highlights der aktuellen "Monday Night RAW"-Ausgabe. Cody Rhodes und Brock Lesnar gerieten einmal mehr aneinander.


Bei "Friday Night Smackdown" gewann Santos Escobar in der letzten Woche das Finale des United States Championship Invitational gegen Rey Mysterio.


2. Match
Singles Match
Bronson Reed gewann gegen Apollo Crews via Pin nach einem Tsunami Splash.
Matchzeit: 08:19

Das nächste Video fasst die Ereignisse rund um The Judgement Day bei "Monday Night RAW" zusammen.

Ebenfalls bei der aktuellen "Monday Night RAW"-Ausgabe gewannen Sami Zayn & Seth Rollins ein Tag Team Match gegen Damian Priest & Dominik Mysterio.

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #564“ (Tapings: „Monday Night RAW #1576“ am 31.07.2023)
Ort: Target Center in Minneapolis, Minnesota, USA
Erstausstrahlung: 10. August 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: circa 8.900


1. Match
Singles Match
Tegan Nox gewann gegen Nikki Cross.

2. Match
Tag Team Match
Indus Sher (Sanga & Veer) gewannen gegen Akira Tozawa & Apollo Crews.

Quelle: rajah.com
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #564“ (Tapings: „Monday Night RAW #1576“ am 31.07.2023)
Ort: Target Center in Minneapolis, Minnesota, USA
Erstausstrahlung: 10. August 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: circa 8.900


Die Kommentatoren Byron Saxton und Wade Barrett begrüßen die Zuschauer aus dem Target Center in Minneapolis, Minnesota, zu einer neuen Ausgabe von "WWE Main Event". Wie üblich steht direkt das erste Match des Abends auf dem Programm...

1. Match
Tag Team Match
Indus Sher (Sanga & Veer) (w/ Jinder Mahal) gewannen gegen Akira Tozawa & Apollo Crews via Pinfall an Akira Tozawa durch Sanga nach einer Side Slam/Elbow Drop Kombination.

Ein Video zum Match zwischen Gunther und Drew McIntyre um die WWE Intercontinental Championship beim "WWE SummerSlam"-PPV wird eingespielt.


Wir werfen einen Blick auf das Match zwischen Ricochet und Logan Paul beim "WWE SummerSlam"-PPV.


Weiter geht es mit den Geschehnissen um The Miz und LA Knight bei der aktuellen Ausgabe von "Monday Night RAW".


Bei "Monday Night RAW" gewann Chad Gable ein Fatal 4-Way Match um die WWE Intercontinental #1 Contendership.


LA Knight gewann beim "WWE SummerSlam" die Slim Jim Battle Royal.

Auch auf das Triple Threat Match um die WWE Women's Championship, den anschließenden Cash-In von IYO SKY sowie das Match zwischen Roman Reigns und Jey Uso beim "WWE SummerSlam" wird noch einmal zurückgeblickt.

2. Match
Singles Match
Nikki Cross gewann gegen Tegan Nox via Pinfall nach einem Swinging Neckbreaker.

Ein Video blickt auf die Fehde zwischen Cody Rhodes und Brock Lesnar.

Anschließend blicken wir erneut auf die aktuelle "Monday Night RAW"-Ausgabe und die Geschehnisse um Seth Rollins und Cody Rhodes.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #565“ (Tapings: „Monday Night RAW #1577“ am 14.08.2023)
Ort: Canada Life Centre in Winnipeg, Manitoba, Kanada
Erstausstrahlung: 17. August 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 9.500


1. Match
Singles Match
Natalya gewann gegen Tegan Nox via Submission in einem Sharpshooter.

2. Match
Singles Match
Ricochet gewann gegen Tommaso Ciampa.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #565“ (Tapings: „Monday Night RAW #1577“ am 14.08.2023)
Ort: Canada Life Centre in Winnipeg, Manitoba, Kanada
Erstausstrahlung: 17. August 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 9.500


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem Canada Life Centre in Winnipeg, Manitoba, Kanada. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Natalya gewann gegen Tegan Nox via Submission in einem Sharpshooter.
Matchzeit: 05:42

Der erste Rückblick des Abends zeigt einige Geschehnisse von „Monday Night RAW“. Der Judgment Day war ohne Finn Balor, aber dafür mit JD McDonagh zu sehen. Sami Zayn kam heraus, um den Iren zu attackieren, konnte sich gegen die Überzahl aber nicht durchsetzen. Später am Abend gab es noch ein Match der beiden, dass JD trotz einiger Eingriffe von Balor nicht gewinnen konnte. So gab es den Helluva Kick und den Sieg für den Undisputed WWE Tag Team Champion.

Anschließend sehen wir das Ende des Matches zwischen Becky Lynch und Trish Stratus. Dies endete in einem Double Countout, da sie sich zu lange außerhalb des Rings prügelten. Nach dem Unentschieden kam Zoey Stark hinzu und half Status ihrer Rivalin einen Beatdown zu verpassen.

Ebenfalls kam es am Montagabend zu einem Segment zwischen Seth Rollins und Shinsuke Nakamura. Der Japaner erklärte seinen Angriff aus der vorigen Woche damit, dass er schlicht ein Titelmatch um die World Heavyweight Championship haben möchte. Rollins erwiderte, dass er einfach hätte fragen können. Nakamura flüsterte seinem Gegner etwas ins Ohr und verpasste ihm dann den Kinshasa.

2. Match
Singles Match
Ricochet gewann gegen Tommaso Ciampa via Pinfall nach dem Sliced Bread.
Matchzeit: 09:10

Der letzte Rückblick zeigt uns noch Bilder von „Friday Night SmackDown“. Jimmy Uso erklärte, warum er seinem Zwillingsbruder den Sieg gegen Roman Reigns kostete. Jey sollte sich nicht wie deren Cousin entwickeln, weswegen er nicht der neue Tribal Chief sein sollte. Jey Uso kam auch hinzu und es gab einen kurzen Brawl. Die Ausgabe endete mit Jey, der deutlich machte, dass er mit Jimmy Uso, SmackDown und der WWE fertig sei.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #566“ (Tapings: „Monday Night RAW #1578“ am 21.08.2023)
Ort: Centre Vidéotron in Quebec City, Quebec, Kanada
Erstausstrahlung: 24. August 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 10.600


1. Match
Singles Match
Ricochet gewann gegen Riddick Moss.

2. Match
Singles Match
Natalya gewann gegen Nikki Cross.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #566“ (Tapings: „Monday Night RAW #1578“ am 21.08.2023)
Ort: Centre Vidéotron in Quebec City, Quebec, Kanada
Erstausstrahlung: 24. August 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 10.600


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Wade Barrett und Byron Saxton zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem Centre Vidéotron in Quebec City, Quebec, Kanada. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Ricochet gewann gegen Riddick Moss via Pinfall nach einem Asai DDT.

Im Anschluss wird der WWE Hall Of Famer Edge durch einen Videoeinspieler ausführlich beleuchtet und in Szene gesetzt. Nach einer Werbeunterbrechung bekommen wir nun auch noch einen Rückblick auf das Match des Kanadiers gegen Sheamus bei der vergangenen Ausgabe von "Friday Night SmackDown", welche in Toronto, Ontario, Kanada, der Heimatstadt von Edge stattfand. Weiter geht es mit einem Rückblick auf "Monday Night RAW" und das Intercontinental Championship Match zwischen Alpha Academys Chad Gable und Imperium-Oberhaupt Gunther, sowie einem Blick auf das neueste Geschehen um den jüngst Heel geturnten Shinsuke Nakamura.

2. Match
Singles Match
Natalya gewann gegen Nikki Cross via Submission im Sharpshooter.

Nun sehen wir erneut einige Highlights von "Monday Night RAW" und der nächste Einspieler ist den internen Problemen des Judgment Days gewidmet, allen voran den Spannungen zwischen Mister Money In The Bank Damien Priest und Finn Balór. Abschließend werden auch Szenen der beiden Main Event Matches der vergangenen RAW-Ausgabe gezeigt, als The Judgement Day gegen die Undisputed WWE Tag Team Champions Kevin Owens und Sami Zayn sowie letztgenannte mit Cody wiederum gegen den Judgment Day im Folgematch gewinnen konnten.
 
*Spoiler* WWE Main Event #566 Taping-Ergebnisse aus Memphis, Tennessee, USA vom 28.08.2023 (Erstausstrahlung: 31.08.2023)

World Wrestling Entertainment „Main Event #567“ (Tapings: „Monday Night RAW #1579“ am 28.08.2023)
Ort: FedEx Forum in Memphis, Tennessee, USA
Erstausstrahlung: 31. August 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 7.400


1. Match
Singles Match
Chelsea Green gewann gegen Katana Chance.

2. Match
Singles Match
JD McDonagh gewann gegen Akira Tozawa
 
Zuletzt bearbeitet:
World Wrestling Entertainment „Main Event #568“ (Tapings: „Monday Night RAW #1580“ am 04.09.2023)
Ort: Spectrum Center in Charlotte, North Carolina, USA
Erstausstrahlung: 07. September 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 8.200


1. Match
Singles Match
Tommaso Ciampa gewann gegen Riddick Moss.

2. Match
Singles Match
Bronson Reed gewann gegen Akira Tozawa.
 


World Wrestling Entertainment „Main Event #568“ (Tapings: „Monday Night RAW #1580“ am 04.09.2023)
Ort: Spectrum Center in Charlotte, North Carolina, USA
Erstausstrahlung: 07. September 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 8.200


Die Kommentatoren Byron Saxton und Wade Barrett begrüßen die Zuschauer aus dem Spectrum Center in Charlotte, North Carolina, zu einer neuen Ausgabe von "WWE Main Event". Wie gewohnt geht es direkt mit dem ersten Match des Abends los...

1. Match
Singles Match
Tommaso Ciampa gewann gegen Riddick Moss via Pinfall nach einem Tsunami.

Wir werfen einen Blick auf die Entwicklungen rund um The Jundgement Day und JD McDonagh bei der aktuellen "WWE Monday Night RAW"-Ausgabe.

Wir sehen noch einmal JD McDonagh Sieg gegen Sami Zayn am Montag bei "Monday Night RAW".


Im nächsten Video werden die Ereignisse rund um WWE World Heavyweight Champion Seth Rollins und Shinsuke Nakamura noch einmal beleuchtet.

Anschließend blicken wir zurück auf die letzte Ausgabe von "Friday Night Smackdown" und das Segment mit Jimmy Uso und John Cena.




2. Match
Singles Match
Bronson Reed gewann gegen Akira Tozawa via Pinfall nach einem Fairy Tale Ending.

Zum Abschluss der Show werfen wir noch einen Blick auf den Main Event der dieswöchigen Ausgabe von "WWE Monday Night RAW". Gunther gewann nach etwas mehr als 16 Minuten gegen Chad Gable via Pinfall nach einem Lariat und ist somit der am längsten amtierende WWE Intercontinental Champion in der Geschichte des Titels.


 
World Wrestling Entertainment „Main Event #569“
Tapings: ,,Monday Night Raw #1581 am 11.09.2023
Ort: Scope Arena in Norfolk, Virginia, USA
Erstausstrahlung: 14. September 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: sold out

1. Match
Singles Match
Bronson Reed gewann gegen Ridick Moss

2. Match
Tag Team Match
The Viking Raiders (Erik & Ivar) gewannen gegen Shelton Benjamin & Cedric Alexander

Quellen: www.pwinsider.com , www.wrestlezone.com
 


World Wrestling Entertainment „Main Event #569“ (Tapings: ,,Monday Night Raw #1581 am 11.09.2023)
Ort: Scope Arena in Norfolk, Virginia, USA
Erstausstrahlung: 14. September 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: Circa: 7.000


Die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der Scope Arena in Norfolk, Virginia. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Bronson Reed gewann gegen Riddick Moss via Pinfall nach dem Tsunami.
Matchzeit: 05:49

Der erste Rückblick des Abends ist ein Videopaket über „Friday Night SmackDown“. Jimmy Uso konfrontierte John Cena und hatte später eine Auseinandersetzung mit AJ Styles, was auch zu einem Singles Match führte. Dieses Match konnte sogar AJ Styles gewinnen, musste aber danach einen Beatdown einstecken, da der Judgment Day und die Überreste der Bloodline überraschenderweise zusammenarbeiteten.

Die Ankündigung, dass John Cena am Freitag beim Grayson Waller Effect zu sehen sein wird, wird gezeigt. Dazu muss Iyo Sky ihren Titel gegen Asuka verteidigen.



Mit dem nächsten Highlightvideo bleiben wir bei einem Uso, wechseln aber zu „Monday Night RAW“. Jey Uso und Kevin Owens hatten ein kleines Treffen im Ring, was vom Judgment Day unterbrochen wurde. Da Sami Zayn nicht anwesend war, übernahm Jey Uso den Platz an Owens' Seite in einem Tag Team Match. Die beiden verloren aber, da Jey Uso seinen Partner unabsichtlich mit einem Superkick traf.

2. Match
Tag Team Match
The Viking Raiders (Erik & Ivar w/ Valhalla) gewannen gegen Shelton Benjamin & Cedric Alexander via Pinfall durch Ivar an Alexander nach dem Ragnarok.
Matchzeit: 09:10

Der letzte Rückblick des Abends zeigt die finalen Minuten im Match zwischen Rhea Ripley und Raquel Rodriguez. Ripley konnte das Match gewinnen, da Nia Jax zurückkehrte und Rodriguez entscheidend ablenkte. Damit ist Ripley noch immer Championesse, aber hat wohl ihre nächste Gegnerin sofort gefunden.

 


World Wrestling Entertainment „Main Event #570“ (Tapings: 18.09.2023)
Ort: Delta Center in Salt Lake City, Utah, USA
Erstausstrahlung: 21. September 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: circa 8.400


1. Match
Singles Match
Nikki Cross gewann gegen Indi Hartwell via Pinfall nach einem Top Rope Cross Body Block.

2. Match
Tag Team Match
Tegan Nox gewann gegen Xia Li via Pinfall nach einem Shining Wizard.

Quellen: pwinsider.com

 


World Wrestling Entertainment „Main Event #570“ (Tapings: 18.09.2023)
Ort: Delta Center in Salt Lake City, Utah, USA
Erstausstrahlung: 21. September 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: circa 8.400


1. Match
Singles Match
Nikki Cross gewann gegen Indi Hartwell via Pinfall nach einem Top Rope Cross Body Block.
Matchzeit: 05:30

Es folgen diverse Rückblicke. Den Anfang macht die überraschende Rückkehr von The Rock bei der letzten WWE Friday Night SmackDown noch einmal beleuchtet wird. Es folgt eine weitere Rückblende von SmackDown, diesmal werden einige Szenen aus der "The Grayson Waller Effect" Show gezeigt, in der John Cena zu Gast gewesen ist.

Es wird eine Einblendung zum nächsten Royal Rumble PPV eingespielt, welcher in ST. Pete stattfinden wird. Im Anschluss gibt es die Rückblendung auf die letzte WWE Monday Night RAW Ausgabe. Es werden die Szenen rund um Cody Rhodes, Kevin Owens und Sami Zayn gezeigt. Ehe es zum zweiten Match des Abends kommt, wird noch einmal der Titelgewinn von Becky Lynch bei der zuletzt stattfindenden NXT Ausgabe eingespielt.



2. Match
Tag Team Match
Tegan Nox gewann gegen Xia Li via Pinfall nach einem Shining Wizard.
Matchzeit: 07:45

Im Anschluss an das Match geht es direkt mit diversen Rückblenden weiter. Als Erstes wird die Storyline zwischen der Bloodline und Drew MyIntyre einmal komplett beleuchtet. Bevor die Show sich dem Ende neigt, wird noch einmal kurz rekapituliert, welche Matches demnächst stattfinden werden. So wird Prison Dom seinen NXT North American Titel gegen Dragon Lee bei WWE Monday Night RAW verteidigen müssen und Judgement Day wird die Titel gegen Kevin Owens und Sami Zayn ebenfalls auf das Spiel setzen.

Quellen: 411Mania.com

 



World Wrestling Entertainment „Main Event #571“ (Tapings: 25.09.2023)
Ort: Toyota Arena in Ontario, California, USA
Erstausstrahlung: 25. September 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer
:

1. Match
Singles Match
Nikki Cross gewann gegen Xia Li

2. Match
Singles Match
Indi Hartwell gewann gegen Kayden Carter

Quelle: solowrestling.mundodeportivo.com
 


World Wrestling Entertainment „Main Event #571“ (Tapings: 25.09.2023)
Ort: Toyota Arena in Ontario, Kalifornien, USA
Erstausstrahlung: 25. September 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: circa 8.000


Die Kommentatoren Wade Barrett und Byron Saxton begrüßen uns aus der Toyota Arena in Ontario, Kalifornien, USA zu einer neuen Ausgabe von "WWE Main Event". Es wird direkt mit dem ersten Match des Abends begonnen...

1. Match
Singles Match
Indi Hartwell gewann gegen Kayden Carter (w/ Katana Chance) via Pinfall nach einem Modified Full Nelson Slam.
Matchzeit: 06:08

Es wurde ein Rückblick auf die "Smackdown"-Ausgabe vom 15. September 2023 eingespielt. Solo Sikoa und Jimmy Uso attackierten John Cena, bis AJ Styles zu Hilfe eilte. Solo Sikoa musste dann Jimmy Uso retten, nachdem Paul Heymn ihn dazu aufgefordert hatte.


Ein Werbevideo zu Connor's Cure wurde eingespielt.




Zurück zur dieswöchigen "RAW"-Ausgabe, bei der Seth Rollins bereit war, von Shinsuke Nakamura zu hören, nachdem er ihm gesagt hatte, er solle Zeit, Ort und Stipulation für ihr Rematch wählen. Nakamura antwortete mit einem Videopaket und wählte ein Last Man Standing Match bei "WWE Fastlane".


Zurück zur letzten "SmackDown"-Ausgabe und zur Vertragsunterzeichnung für das Match John Cena & AJ Styles vs. The Bloodline (Jimmy Uso & Solo Sikoa). The Bloodline attackierte AJ Styles, während Cena im Ring war. AJ wurde in einem Krankenwagen abtransportiert, während Karl Anderson zu Michin sagte, dass er wusste, dass AJ sich nicht in die Angelegenheiten der Bloodline hätte einmischen sollen.




Erneut schauen wir auf "Smackdown", wo Jimmy Uso damit prahlte, AJ Styles ausgeschaltet zu haben und sich über Cena im selben Atemzug lustig machte, während Paul Heyman und Solo Sikoa nur zuschauten. Cena stürmte in den Ring, um Jimmy Uso zu attackieren, aber letztlich musste er sich der Überzahl der Bloodline geschlagen geben.


Es wurde ein Werbevideo eingespielt, in welchem die Kooperation zwischen der NFL & der WWE nochmal thematisiert wurde. (Go Steelers :D)

2. Match
Singles Match
Nikki Cross gewann gegen Xia Li via Pinfall nach dem The Purge.
Matchzeit: 07:40

Weiter geht es mit Highlights des Steel City Street Fights zwischen Judgment Day und Kevin Owens & Sami Zayn bei "WWE Payback". JD McDonagh mischte sich ebenso wie ,,Dirty'' Dominik Mysterio und Rhea Ripley in den Kampf ein, wodurch Judgment Day den Sieg und die Tag Team Titel erringen konnten.


Ein Werbevideo für den ,,NXT No Mercy'' PLE wurde eingespielt.

Erneut blicken wir auf die aktuelle "RAW"-Ausgabe. Sami Zayn & Kevin Owens erhielten ihr Rematch, erneut mischten sich Dominik Mysterio und JD McDonaghalle ein. Judgment Day verteidigten den Titel und es entstand eine Brawl zwischen JD McDonagh & Judgment Day auf der einen sowie Cody Rhodes, Sami Zayn, Jey Uso und Kevin Owens auf der anderen Seite. Mit diesem Highlight-Clip endet diese "Main Event"-Ausgabe.


 
World Wrestling Entertainment „Main Event #572“ (Tapings: 02.10.2023)
Ort: SAP Center in San Jose, Kalifornien, USA
Erstausstrahlung: 05. Oktober 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer
: Circa 9.500

1. Match
Singles Match
Indi Hartwell gewann gegen Xia Li.

2. Match
Singles Match
Nikki Cross gewann gegen Kayden Carter.

Quelle: solowrestling.mundodeportivo.com
 


World Wrestling Entertainment „Main Event #572“ (Tapings: 02.10.2023)
Ort: SAP Center in San Jose, Kalifornien, USA
Erstausstrahlung: 05. Oktober 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer
: Circa 9.500

Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Kevin Patrick und Byron Saxton zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem SAP Center in San Jose, Kalifornien. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Indi Hartwell gewann gegen Xia Li via Pinfall nach einem modifizierten Glam Slam.
Matchzeit: 05:19

Der erste Rückblick des Abends bezieht sich auf die Geschehnisse bei „Friday Night SmackDown“. Sein eigentlicher Partner für das Match gegen die Bloodline (Solo Sikoa & Jimmy Uso) am kommenden Samstag bei „WWE Fastlane“ hätte eigentlich AJ Styles sein sollen, welcher aber durch einen Beatdown nicht antreten kann. Cena verkündete zwar am Freitag, dass er das Match auch allein antreten würde, aber nach einem weiteren Angriff der Bloodline, wurde er von LA Knight gerettet, welcher auch sein Tag Team Partner sein wird.


Anschließend wird das erste Video über „Monday Night RAW“ eingespielt. Seth Rollins hielt eine Promo, in der er über seine Rückenverletzung sowie sein Last Man Standing Match gegen Shinsuke Nakamura sprach. Dieser attackierte aber den World Heavyweight Champion, blieb über ihm stehen und zählte demonstrativ einen Ten Count.




Wir bleiben bei der roten Show mit einer Prise NXT. Am Montag verkündete Rhea Ripley, dass sich Dominik Mysterio seine NXT North American Championship besser zurückholen solle, ansonsten müsste er zu Hause nicht mehr auftauche. Dies gelang ihm am Dienstagabend auch. Abgesehen davon werden bei „WWE Fastlane“ Finn Balor & Damian Priest auf Cody Rhodes & Jey Uso treffen.


2. Match
Singles Match
Nikki Cross gewann gegen Kayden Carter via Pinfall nach dem Purge.
Matchzeit: 08:24

Der letzte Rückblick der Show zeigt die finalen Minuten des Aufeinandertreffens von Gunther und Tommaso Ciampa. In diesem fantastischen Match konnte der Intercontinental Champion erneut siegreich sein und somit seine Regentschaft ausbauen.


 


World Wrestling Entertainment „Main Event #573“ (Tapings: 09.10.2023)
Ort: CHI Health Center in Omaha, Nebraska, USA
Erstausstrahlung: 12. Oktober 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer
: Circa 9.300

1. Match
Singles Match
Nikki Cross gewann gegen Kiana James.

2. Match
Singles Match
Akira Tozawa gewann gegen Axiom.

Quelle: solowrestling.mundodeportivo.com

 


World Wrestling Entertainment „Main Event #573“ (Tapings: 09.10.2023)
Ort: CHI Health Center in Omaha, Nebraska, USA
Erstausstrahlung: 12. Oktober 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer
: Circa 9.300

Die Kommentatoren Wade Barrett & Byron Saxton begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe von WWE Main Event. Die Show startet mit einem Hightlightvideo zum letzten Premium Live Event WWE ,,Fastlane''


1. Match
Singles Match
Nikki Cross gewann gegen Kiana James via Pinfall nach dem Purge.
Matchzeit: 05:08

Wir blicken nun auf die ,,Monday Night RAW" Ausgabe von Montag, den 09.10.2023 zurück. Drew McIntyre unterbricht den World Heavyweight Champion Seth ,,Freakin" Rollins und will ein World Title Match. Er möchte, dass Seth so nah wie möglich an 100 % herankommt, also fordert er ihn zu einem Match bei Crown Jewel heraus. Seth nimmt an und wird dann von Damian Priest attackiert. ,,Dirty" Dominik Mysterio stürmt mit dem Money in the Bank Koffer und einem Ringrichter zum Ring, doch Drew stoppt Mysterio & begrüßt ihn mit einem Glasgow Kiss.


Wir bleiben weiter bei RAW: The Judgment Day (Damian Priest, „Dirty" Dominick Mysterio, Finn Balor & Rhea Ripley) geben JD McDonagh die Schuld dafür, dass sie die Undisputed WWE Tag Team Championship an Cody Rhodes & Jey Uso verloren haben. Ripley sagt zu McDonagh, dass er sich um Drew McIntyre kümmern soll.




Es wird ein Werbevideo für die Autobiografie von Becky Lynch eingespielt. Ihr könnt euch das Buch vorbestellen, wenn ihr auf den folgenden Link klickt. --> Klick!

Wir springen erneut zu der ,,Monda Night Raw'' Ausgabe zurück: Bronson Reed hat ein Triple Threat Match gegen Chad Gable & Ricochet gewonnen, wodurch er der neue #1 Herausforderer auf die Intercontinental Champion von Gunther ist.


Es wird ein Werbevideo eingespielt von den Rekorden, die der ,,Fastlane'' PLE gebrochen hat.

Wir bleiben weiterhin bei ,,Raw'': Becky Lynch hat ihre NXT Womens Championship in einem sehr knappen Match gegen Tegan Nox verteidigt.


Es wird ein Werbevideo für die Kooperation zwischen der NFL & der WWE eingespielt.

Für die kommende Smackdown, die am 13.10.2023 stattfindet, wird die Rückkehr von Roman Reigns beworben. Triple H wird ebenfalls bei der Show auftreten.

2. Match
Singles Match
Akira Tozawa gewann gegen Axiom via Pinfall nach einer Top Rope Senton
Matchzeit: 10:08

Es wird ein Werbevideo für das WWE ,,Crown Jewel'' Premium Live Event am 04.11.2023 eingespielt


Das letzte Highlight Video des Abends führt uns wieder zur letzten Ausgabe von ,,Raw'': Jey Uso & Cody Rhodes wurden erst von Sami Zayn & Kevin Owens herausgefordert & haben daraufhin im Main Event ihre Undisputed WWE Tag Team Championship gegen die Kanadier verteidigt. Mit diesen Highlights endet die Show.



 
*Spoiler* WWE Main Event #574 Tapingbericht aus Oklahoma City, Oklahoma, USA vom 16.10.2023 (Erstausstrahlung: 19.10.2023)

World Wrestling Entertainment „Main Event #574“ (Tapings: 16.10.2023)
Ort: Paycom Center in Oklahoma City, Oklahoma, USA
Erstausstrahlung: 19. Oktober 2023 auf dem WWE Network


1. Match
Singles Match
Akira Tozawa gewann gegen Nathan Frazer.

2. Match
Singles Match
Chad Gable gewann gegen Trick Williams.
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #574“ (Tapings: 16.10.2023)
Ort: Paycom Center in Oklahoma City, Oklahoma, USA
Erstausstrahlung: 19. Oktober 2023 auf dem WWE Network


Die Kommentatoren Wade Barrett und Byron Saxton begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe von WWE ,,Main Event“ Wir starten direkt in die Action mit dem 1. Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Chad Gable (w/ Maxinne Dupri & Otis) gewann gegen Trick Williams via Pinfall nach der Chaos Theory

Nach dem Match haben sich beide Kontrahenten die Hand geschüttelt und umarmt.

Der erste Sprung in die Vergangenheit fürt uns zur Smackdown Episode vom 13.10.2023: LA Knight kam heraus um Roman Reigns im Ring zu konfrontieren.

Danach sehen wir wie Seth Rollins Drew McIntyre bei RAW zu sich herausruft.
McIntyre lässt sich nicht lange bitten und erklärt schnell, dass er bei „Crown Jewel“ gegen einen ebenbürtigen Champion antreten will. Er habe allerdings nicht vor, in den kommenden Wochen den Babysitter für Rollins zu spielen. Rollins kehrt das Gespräch um und möchte wissen, ob McIntyre auch allein antreten werde. Immerhin wurde er zuletzt Backstage mit Rhea Ripley im Gespräch beobachtet, was er durch Bilder belegen kann. McIntyre erklärt, dass Ripley das Gespräch mit ihm gesucht habe und die Inhalte nichts mit Rollins zu tun haben würden. Vielmehr solle sich dieser um seinen Titel und das anstehende Titelmatch in Saudi-Arabien kümmern. Rollins zeigt sich optimistisch, denn niemand würde ihm den Titel abnehmen, schon gar nicht McIntyre. Er könne verstehen, dass dieser nach den letzten Jahren ein wenig niedergeschlagen sei. Zwar stand McIntyre in zahlreichen, großen Matches, ging aber fast ausnahmslos mit Niederlagen heraus. Rollins wirft ihm vor, dass er sich nun die Hilfe des Judgment Day sichern will, um sich den Platz des Champions zu sichern. McIntyre widerspricht und verspricht, Rollins wie beim letzten Titelmatch problemlos zu besiegen. Die beiden diskutieren anschließend über einige Gründe, weshalb McIntyre zuletzt neben der Erfolgsspur hergefahren ist, darunter auch die Einmischungen der Bloodline. Bei seinem größten Moment, dem World Titel Gewinn, konnte niemand anwesend sein, da dies während der Corona-Pandemie passierte. All dies, so Rollins, würde verständlicherweise an McIntyre nagen. Beide zeigen sich abschließend überzeugt, das Match bei „Crown Jewel“ zu gewinnen – McIntyre erwartet von Rollins, dass dieser sich anschließend einmal mehr komplett neu erfinden würde, während Rollins klarstellt, dass McIntyre niemanden außer sich selbst dafür verantwortlich machen könne.

Und letztlich noch auf Monday Night RAW, wo wir Drew McIntyre und Sami Zayn Backstage sehen.
Dabei warnt der Schotte den Kanadier davor, Jey Uso einfach blind zu vertrauen und ihm einfach so eine zweite Chance zu geben. Zayn hingegen scheint mit dem Kapitel abgeschlossen zu haben und rät auch McIntyre, mit der Wut auf die Bloodline und die Beteiligten endlich abzuschließen. Doch McIntyre ist der Meinung, Zayn könne dieses Gefühl nicht nachvollziehen, solange er noch keinen World Titel in seinen Händen halten konnte. Zayn fühlt sich hierdurch provoziert und fordert McIntyre zu einem Match in der kommenden Woche heraus, um sich zu beweisen, was McIntyre gerne akzeptiert.

2. Match
Singles Match
Akira Tozawa gewann gegen Nathan Frazer

Nach diesem Match gibt es einen weiteren Rückblick auf das Main Event von Monday Night RAW, in welchem The Judgment Day (Finn Bálor & Senor Money in the Bank Damian Priest) gegen Cody Rhodes und Jey Uso die Titel gewannen.
Hier mal kurz eine Zusammenfassung, was in dem Match so passierte. (Oder ihr schaut es euch komplett an)

Bereits nach drei Minuten sorgte Dominik Mysterio mit seinem Erscheinen für die erste Ablenkung auf der Seite der Titelverteidiger.
Nach elf Minuten häuften sich die Eingriff durch Dirty Dom, was Sami Zayn auf den Plan rief. Dieser schaltete Mysterio aus, wurde im Gegenzug aber durch Priest entsorgt.
Nach einem ungeahndeten Tritt in die Kronjuwelen beförderte Damian Priest Cody Rhodes mit einem Razors Edge durch das Kommentatorenpult. Rhodes war daraufhin nicht mehr Teil des Geschehens.
Anschließend konnte sich Jey Uso lange Zeit gegen Priest und Bálor beweisen und hatte letzteren parat zum Uso Splash, doch plötzlich wurde er durch Jimmy Uso attackiert und niedergestreckt. Bálor konnte diese Attacke nutzen und das Gold zum Judgment Day zurückbringen.

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #575“ (Tapings: 23.10.2023)
Ort: American Airlines Center in Dallas, Texas, USA
Datum der Erstausstrahlung: 26. Oktober 2023 auf dem WWE Network


Vor der Ausstrahlung der letzten Ausgabe von Monday Night RAW (Ergebnisse findest du hier!) wurden in der American Airlines Arena in Dallas, Texas wie üblich Matches für die Ausgabe von WWE ,,Main Event'' aufgezeichnet, welche am 26. Oktober 2023 erst ausgestrahlt werden.

1. Match
Singles Match
Xia Li gewann gegen Katana Chance.

2. Match
Singles Match
Tyler Bate gewann gegen Damon Kemp.
 

World Wrestling Entertainment „Main Event #575“ (Tapings: 23.10.2023)
Ort: American Airlines Center in Dallas, Texas, USA
Datum der Erstausstrahlung: 26. Oktober 2023 auf dem WWE Network
Zuschauer: ca. 11.800


Die Kommentatoren Wade Barrett und Byron Saxton begrüßen uns zur einer neuen Episode von WWE ,,Main Event''! Wir starten wie letzte Woche direkt mit dem Opener des Abends.

1. Match
Singles Match
Xia Li gewann gegen Katana Chance durcPinfall nach einem Spinning Kick.
Matchzeit: 05:36

Die Reise in die Vergangenheit führt uns zuerst zur "Monday Night Raw'' Ausgabe vom 16.10.2023: The Judgement Day (Finn Balor & Damian Priest) haben die WWE Undisputed Tag Team Championship zurück gewonnen.


Die Reise führt uns nun weiter zur "Smackdown" Episode vom 20.10.2023: Iyo Sky hat ihre WWE Womens Championship gegen Charlotte Flair verteidigt, indem sie mit ihrer Championship den Spear von Charlotte blockt. Bayley mischt sich ein und wird dafür über das Kommentatorenpult geworfen.


Wieder zurück zur "RAW" Episode vom 16.10: WWE World Heavyweight Champion Seth Rollins und Drew McIntyre haben sich im Vorfeld ihres World Title Matches bei Crown Jewel einen verbalen Schlagabtausch geliefert.




Es wird der Main Event von WWE Crown Jewel" mit einem Videosegment beworben. Roman Reigns wird seine Undisputed WWE Universal Championship gegen LA Knight verteidigen.




Ein weiteres mal sind wir bei RAW, diesesmal bei der Episode vom 23.10. Drew McIntyre konnte sich einem Match gegen Sami Zayn nach einer Ablenkung von Rhea Ripley den Sieg holen.


Später treffen sich Drew McInytre und Seth Rollins im Backstagebereich. Jeder ist misstrauisch, dass der andere den Judgment Day als Unterstützung nimmt. Sie sagen beide, dass sie Judgment Day nicht brauchen, um bei Crown Jewel zu gewinnen.

Es werden die Matches für die kommende RAW Ausgabe, die am 30.10.2023 stattfindet, durchgegangen. So wird Seth Rollins in einem Non Title Match auf JD McDonagh treffen, Imperium (Ludwig Kaiser & Giovanni Vinci) werden sich mit #DIY (Tomasso Ciampa & Johnny Gargano) duellieren & Ricochet wird gegen Domik Mysterio wrestlen.

2. Match
Singles Match
Tyler Bate gewann gegen Damon Kemp via Pinfall nach dem Tyler Driver 97.
Matchzeit: 08:00

Wir bleiben bei RAW. Cody Rhodes will einen Kampf gegen Damian Priest bei WWE ,,Crown Jewel'', als Antwort wird er von Jugdment Day (Damian Priest & JD McDonagh) angegriffen und am Knöchel verletzt.


Für das letzte Highlight Video bleiben wir weiterhin bei RAW für Damian Priest vs. Jey Uso. Finn Balor mischt sich ein und so kann Priest den Sieg erringen. Cody Rhodes humpelt zum Ring, um zu verhindern, dass Judgment Day den Knöchel von Jey bricht. Cody will sich an Priest rächen, doch Balor zieht Priest aus dem Ring, um ihn vor einem gebrochenen Knöchel zu bewahren. Mit diesem Highlights endet Main Event.



 
Oben