WWE "Main Event" Sammelthread - Aktuelle Show: Ausgabe #612 vom 18.07.2024

Bis zu den Szenen um Titus und Slater dachte ich mir das eine Stunde Main Event unterhaltsamer ist als 2 Stunden Smackdown! Starke Promo von Rollins und ich denke das Match zwischen ihm und Swagger wird auch gut gewesen sein. Cesaro durfte auch gewinnen und ein Interview geben, gut gemacht.
Und dann auch noch die Ascension. Sehr schön. Immer mehr Talente scheinen wirklich kurz vor dem Sprung zu stehen!
 
[MENTION=2331]ZackAttack[/MENTION] wenn du jetzt sagst, dass Debüt hat der Ascension nicht geholfen oder etc. dann stimme ich dir zu :D
Sau gut das sie da waren, aber Debüt bei Main Event? Wth
Bitte lasst sie Donnerstag verlieren und dann Dauerhaft Main Shows.
 
Ich sage zur Art und Weise der Debüts am besten gar nichts mehr. Mit so einem Gimmick einfach so zu debütieren, ohne Vorstellung, Promo-Videos oder überhaupt Impact durch die Attacke auf irgendwen bedeutendes. Who Cares about this shit anymore?
 
Ich sage zur Art und Weise der Debüts am besten gar nichts mehr. Mit so einem Gimmick einfach so zu debütieren, ohne Vorstellung, Promo-Videos oder überhaupt Impact durch die Attacke auf irgendwen bedeutendes. Who Cares about this shit anymore?

Zum scheitern Verurteilt die beiden machen bald den Job für Henry und Big Show oder die Doppel Dusts
 
Ich finde der Schuss geht sowieso Total nach hinten los... Die Main Roster stars sehen doch total Billig aus, gegenüber den NXT Leuten.
Gerade jetzt, wo RAW und Smackdown so Scheisse sind, machen die auf NXT aufmerksam, wo 100x besser ist xD
Jetzt mal ehrlich, die Ascensions kommen doch wie die Unbesiegbaren Topstars rüber, die kurz Main Roster Stars plätten.
 
Ich frage mich beim Lesen und Anschauen des Ascension-Videos, was mich mehr verzweifeln lässt: dass ein beklopptes Karnickel mehr Storyline hat als 80% des Rosters, zu denen auch sein Züchter Adam Rose gehört, oder ob das einst grandiose Ascension-Gimmick in der typischen WWE-Nichtigkeit angekommen ist. Ihre Schürzchen, die die beiden da tragen, gehen wahrscheinlich auch, wenn sie in die Hauptshows gehen, bevor sie wie bereits befürchtet wurde beliebig verramscht werden. Für die Booker ist das dann natürlich alles die Schuld der Ascension. Oder Daniel Bryan, der ja auch an allem Schuld ist, womit er nichts zu tun hat...
 
Hmm, joa, fangen wir mal mit dem Positiven an. Die Promo von Rollins war stark. Er hat nochmal gut die Geschichte seit dem Shield Split zusammengefasst und die Fehde mit Reigns gehypt. Auch der Swagger/Colter Part war gut, aber Swagger vs Rollins haben wir jetzt auch schon mehrfach gesehen. Die Ansetzung hat sich nach ein paar Wochen auch schon wieder tot gelaufen. Dennoch war das Match ganz gut.

Auch den Cesaro Squash fand ich gut. Sheamus und Cesaro werden getrennt voneinander beide stark dargestellt. Körperlich treffen sie fast gar nicht aufeinander. Dieses Match baut man genau richtig auf. Bin sehr gespannt auf das Match, denn ihr letztes war ebenfalls stark.

Zu der Beerdigung von Slator Gator sag ich mal nichts. Ich habe letztens noch Rose gelobt, weil er im Ring etwas ernster agierte, aber die Sache mit dem Hasen hat das wieder völlig zerstört.

Das Ascension Debüt war ok, aber man sollte ihnen ihren Charakter lassen. So sind sie einfach nur ein weiteres Tag Team im Main Roster. Hoffentlich attackieren sie bald die Wyatts oder die Doubledusts. Das wären zwei interessante mystische Fehden. Dafür muss die Ascension aber ihr Gimmick behalten. Wrestlerisch war das hier ok.

Fazit: Recht gute Show, nur Match 3 war peinlich. Das gibt 6 Punkte.
 
WWE Main Event #103 Ergebnisse + Kurzbericht aus Biloxi, Mississippi vom 16.09.2014 (inkl. Videos)

WWE Main Event #103
Ort: Mississippi Coast Coliseum in Biloxi, Mississippi, USA
Datum: 16. September 2014

Dark Match

Singles Match
Kofi Kingston gewann gegen Tyler Breeze via Pin nach dem Trouble In Paradise

Wie üblich begrüßen uns die Kommentatoren - Michael Cole & Byron Saxton - zur heutigen Show, bevor das erste Match ansteht...

1. Match
Tag Team Match
The Miz & Damien Sandow gewannen gegen Dolph Ziggler & R-Truth via Pin an Truth durch Miz nach dem Skull Crushing Finale
Matchzeit: 14:03


Backstage sehen wir Seth Rollins bei Renee Young. Renee möchte wissen, inwiefern die Niederlage gegen Reigns bei RAW ein Rückschritt für Rollins war. Er stellt als Gegenfrage, ob der MitB-Koffer wie ein Rückschritt aussieht, oder das was mit Ambrose passiert ist. In seinem heutigen Match gegen Big E möchte er zeigen, dass er ein Mann ist der Möglichkeiten nutzt und dass Gehirn immer über Muskeln siegen wird. Wenn er mit Big E fertig ist, wird er sich ganz auf Reigns konzentrieren.

Als nächstes steht Nikki Bella bei Renee Young. Young fragt, warum Nikki ihre Schwester bei RAW erneut attackiert hat. Nikki antwortet, dass Brie ihr ganzes Leben lang keine Rücksicht auf sie genommen hat. Am Sonntag wird sich das alles ändern, wenn sie sich Divas Title gewinnt.

2. Match
Singles Match
Brie Bella gewann gegen Cameron via Pin nach einem Facebuster
Matchzeit: 03:54


3. Match
Singles Match
Seth Rollins gewann gegen Big E via Pin nach dem Curb Stomp
Matchzeit: 14:02

 
Match: R-Truth & Dolph Ziggler vs. The Miz & Damien Sandow
Ich fand die Idee dass beide ein Stunt-Double bekommen ja nicht schlecht, aber dass WWE dieses Match jetzt schon zum Dritten Mal innerhalb einer Woche zeigt (vorher schon bei SmackDown und RAW) finde ich ziemlich blöd. Das Match war wieder solide, aber irgendwie fand ich die letzten beiden besser. Das liegt wahrscheinlich daran dass sich jetzt alles wiederholt. Zummindest hat WWE dieses Mal die Heels gewinnen zu lassen. Miz darf den Pin einfahren und Ziggler wird nicht gepinnt.

Match: Big E vs. Seth Rollins
Nach seiner Niederlage gegen Reigns bei RAW muss man ihn nun natürlich schnell für das Match gegen Reigns am Sonntag stärken. Klar brauchte er einen Sieg. Und gegen einen kräftigen Typen wie Big E passt auch irgendwie, da man hier ja durchaus Paralellen zu Reigns ziehen kann. Das Match war auch gut und einige Moves waren schön anzusehen.
 
WWE Main Event #104 Bericht aus Little Rock, Arkansas (23.09.2014

WWE Main Event #104
Ort: Verizon Arena in Little Rock, Arkansas
US-Erstausstrahlung: 23.09.2014


Für das erste Match des Abends setzten sich Adam Rose und The Bunny zu den Kommentatoren.

1. Match
Tag Team Match
Los Matadores (w/El Torito) gewannen gegen Slator Gator (Heath Slater & Titus O'Neil) via Pin nach einem Crossbody an Slater, als Adam Rose für Ablenkung sorgte.
Matchzeit: 1:35

Nach dem Match tanzten alle Tanzbären, ich meine Faces, gemeinsam im Ring.

Nun machte sich Mark Henry im Anzug auf den Weg in den Ring. Er habe nun eine Weile darüber nachgedacht und ist auf dieses Statement vorbereitet. Es wäre nun die richtige Zeit dafür gekommen. Er habe sich einmal bei Amerika entschuldigt, er werde das kein zweites Mal tun.

Er machte die Fans für sein Versagen bei RAW verantwortlich, immerhin haben diese ihn in das Match gegen Rusev getrieben, obwohl er verletzt war (Wir erinnern uns, auf die Frage ob die Fans das Match sehen wollen, wurde es in der Arena etwas, aber auch wirklich nur ein ganz bisschen, still).
Amerika sei geradezu davon besessen, auf Kosten anderer zu gewinnen, und wer nicht gewinnt, ist ein Versager. Das wollte er einfach nur mal gesagt haben.

In diesem Moment kam The Big Show heraus, lachte, scherzte mit den Fans, und das ohne Entrance Theme. Er könne Henry verstehen und betrachte ihn als Bruder und wenn man Henry ausbuhe, müsse man auch ihn ausbuhen. Und das ausbuhen tue sooo weh, das könne man sich gar nicht vorstellen. Daher versprach er auch, bei SmackDown die Hölle aus Rusev auszuknocken, ehe sich beide herzlich umarmten und gemeinsam den Ring verließen.

2. Match
Singles Match
Paige gewann gegen Naomi via Roll-Up mit den Füßen auf den Seilen.
Matchzeit: 3:10

Nach dem Match wurde Paige von AJ attackiert, diese grinste sich dann einen und skippte wieder backstage.


Eine RAW-Wiederholung wurde eingespielt.

Backstage hatte Renee Young dann die Usos zu Gast. Die beiden gratulierten Goldust und Stardust zu ihrem Sieg, bei SmackDown holen sie sich die Belts aber wieder zurück … Unterdessen lief Bo Dallas grinsend durch den Backstagebereich.

3. Match
Singles Match
Kofi Kingston gewann gegen Bo Dallas via Pin nach dem Trouble in Paradise.
Matchzeit: 2:20
-Bo Dallas war nach der neuerlichen Niederlage ziemlich frustriert.


Zeit für MizTV. Miz und Mizdow machten den Anfangim schwarzen Outfit. Er kündigte für die heutige Show einen Rookie an, der das Segment mit Sicherheit an sich reißen wird. Er sei jedoch ein Schauspieler und könne damit umgehen.

Ambrose kam hinzu und Miz zeigte die Szenen von RAW, als Ambrose mit den Zementblöcken ausgeschaltet wurde. Daher wollte Miz natürlich unbedingt wissen, wo sich Ambrose seitdem versteckt habe, immerhin ist er nach einer Aktion abgehauen, die anderen den Schädel zerschmettert hätte. Ambrose stimmte dem zu, aber er sei halt nicht normal und The Authority habe einen Kampf gewählt, den sie nicht gewinnen können.

Miz kam auf die vergangenen RAW-Ausgabe zu sprechen und er fragte sich natürlich, wie Ambrose da bloß rausgekommen ist. Ambrose stellte klar, dass die Intelligenzbolzen ihn in einen Raum mit 2 Türen eingesperrt haben, aber nur eine bewachten. Er sei nicht Houdini, womit er möglicherweise auf eine Aussage im Wrestling Observer Radio anspielte.

Unterdessen hatte The Miz immer noch an seiner Niederlage gegen Dolph Ziggler zu knabbern und die beiden kamen sich bedrohlich nahe. Ambrose nutzte die Chance, Headbutt gegen The Miz, Sandow flog aus dem Ring und Miz kassierte noch den Dirty Deeds. Er nahm The Miz, setzte ihn auf einen Stuhl und sagte noch in die Kamera, dass The Miz ein großartiger Host war und: „We'll see you next time on Miz TV“

 
Die Show war ja bald aufschlussreicher als Raw............Und wie Ambrose wieder ganz trocken raushaut:"There was a backdoor"...Genial!......
 
Dümmste Erklärung Ever... Was, Triple und Nipple H sind so dumm sie sperren tatsächlich Ambrose in einen von zwei Seiten betretbaren Raum? WTF?

Und sind Big Show und Henry nun Beide Heels???
 
MizTV....mit Ambrose...... dazu muss ich nichts mehr sagen.. Hat in der Show noch jemand gekämpft? Mir egal:)
 
Die Show war ja bald aufschlussreicher als Raw............Und wie Ambrose wieder ganz trocken raushaut:"There was a backdoor"...Genial!......

und wie er sich dann noch einen abfreut und am grinsen ist, ach einfach episch.

MizTV....mit Ambrose...... dazu muss ich nichts mehr sagen.. Hat in der Show noch jemand gekämpft? Mir egal:)

So geht es mir auch. MizTV war klasse, warum muss glaube ich nichtmehr erwähnt werden. Der Typ ist mein WWE Champion!
 
WWE Main Event #105 Kurzbericht aus Milwaukee, Wisconsin vom 30.09.2014 (inkl. Videos)

WWE Main Event #105
Ort: Bradley Center in Milwaukee, Wisonsin, USA
US-Erstausstrahlung: 30. September 2014

Dark Match

Singles Match
Sami Zayn gewann gegen Xavier Woods

Die Show beginnt mit einer Video-Promo von Jack Swagger & Zeb Colter. Die beiden reden über Cesaro und stellen fest, dass dieser ja ein ehemaliger Real American ist. Nach seinen zuletzt getätigten Aktionen sei er aber der perfekte Kandidat für eine Deportation. Auch Cesaro kommt in einem Video zu Wort und vergleicht Swagger & Colter mit einer Batterie, nur dass diese auch eine positive Seite hat.

1. Match
Singles Match
Cesaro gewann gegen Jack Swagger (w/ Zeb Colter) via Pin nach dem Pop-Up European Uppercut
Matchzeit: 10:17

Backstage sehen wir Kane telefonieren, bis Natalya die Szenerie betritt. Natalya spricht darüber, wie hart Tyson bei NXT arbeitet. Kane möchte, dass sie auf den Punkt kommt, als Kidd hinzustößt. Er scheint nicht sonderlich begeistert darüber, dass Nattie sich schon wieder um seine Angelegenheiten kümmert, immerhin kann er auch für sich selbst sprechen. Beide fangen an zu streiten, bis Kane die Nase voll hat und Tyson bei der heutigen Show ein Match gibt. Vor dem Match kam aber noch die RAW-Promo von Hulk Hogan. Yippi!

2. Match

Singles Match
Tyson Kidd (w/ Natalya) gewann gegen Kofi Kingston via Submission im Sharpshooter
Matchzeit: 05:21

Anschließend feiert Tyson seinen Sieg ausgiebig, ignoriert Natty dabei aber völlig.


Es folgt ein Rückblick auf RAW, ehe die Kommentatoren erwähnen, dass Ambrose und Cena ihre Probleme diese Woche bei Smackdown aus dem Weg räumen wollen.

Das Wyatt Family Video von RAW wird eingespielt.

Backstage hat Renee Young nun Mark Henry zu Gast. Sie möchte Mark über die Geschehnisse bei RAW befragen, doch Henry scheint nicht sonderlich motiviert. Er sagt, dass das WWE Universe weiß, dass er ein paar schlechte Wochen gehabt hat. Er verlor 2 Mal gegen Rusev und dann auch noch gegen Bo Dallas. Und dann habe er auch noch einen emotionalen Zusammenbruch nach dem Match erlitten. Aber heute ist ein neuer Tag und dieses Mal werde er Dallas zerlegen. Weil er das eben macht.

Neben dem Auftritt von Ambrose & Cena, wird es bei SmackDown auch das Tag Team Match Sheamus & Dolph Ziggler vs. The Miz & Damien Sandow geben.

3. Match

2-On-1 Handicap Match
Brie Bella gewann gegen Layla & Summer Rae via Pin an Layla nach dem Bella Buster
Matchzeit: 03:24


Michael Cole gibt nun zu Protokoll, dass sich WWE dafür entschuldigt, dass Big Show die Russische Flagge bei RAW heruntergerissen hat.

Vor dem Main Event kommt Bo Dallas noch kurz zu Wort und er sagt, dass sein Körper nach Henrys Attacke bei RAW ziemlich ramponiert ist. Aber Henry sei einfach nur ein schlechter Verlierer, der einen Weg sucht, seinen Frust zu bewältigen. Da er ja anscheinend auch so gerne isst, wäre vielleicht ein Kochkurs das richtige für ihn. Oder auch Yoga. Vielleicht müsse er aber auch einfach nur Bolieven!

4. Match

Singles Match
Bo Dallas gewann gegen Mark Henry via DQ, als Henry trotz 5-Count vom Referee nicht von Dallas abließ
Matchzeit: 02:05

Nach dem Match verpasst Henry seinem Gegner auch noch den Worlds Strongest Slam. Da Dallas ihn aber nicht ausreichend inspiriert hat, fängt sich Bo noch einen WSS. Denn das ist es, was er tut …

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hahaha, der letzte Satz ist ja mal geil! Ansonsten gar nicht mal so schlecht, aber auch nicht wirklich was gutes. Für Main Event aber ausreichend.
 
Hahaha, der letzte Satz ist ja mal geil! Ansonsten gar nicht mal so schlecht, aber auch nicht wirklich was gutes. Für Main Event aber ausreichend.

Schön gesagt. :) Man muss manchmal seiner Erwartungen dem Niveau anpassen. Und vor diesem Hintergrund kann man schon sagen, das war im Großen und Ganzen okay. :)
 
Wenn ich zu Hause bin guck ich mir nochmal MizTV mit Ambrose an und was soll das?! Kingston darf bei Dallas in 1:30 schlagen und verliert in 5:30 gegen Kidd via submission?!
Dankeschön!
 
Die Show begann mit Jack Swagger vs. Cesaro. Dass wir diese Match schon oft gesehen haben stört
mich nicht zu sehr, zumal das auch schon wieder länger her ist. Das Match war schön und ich finde
dass die beiden wirklich gut zusammen passen.
Jaa, Tyson Kidd und Nataly streiten weiter, schön, interessiert mich nicht.
Aber Tyson bekommt also ein Match gegen Kofi Kingston. Mit 5 Minuten war es zummindest nicht so
ganz kurz. Es gab einige schöne Moves und Aktionen. Ich finde außerdem dass Tyson Kidd es gut
schafft während des Matches den Heel zu spielen. Er kennt diese Bösen Moves. Zum Beispiel die
Tritte in den Bauch vor dem Sharpshooten. Und ich finde es gut dass er gewonnen hat :)
Diven sind mir total egal.
Die Promo von Bo Dallas fand ich wieder mal klasse, ich mag den Kerl. Das Match gegen Mark Henry
war dann natürlich kurz. Ich fand das Finish dieses Mal aber besser, da Henry starkt dargestellt wird
und Bo Dallas gewinnen kann.

Qualität der Show: 6 Punkte

Bestes Match: Cesaro vs. Jack Swagger

Beste Promo: Bo Dallas Promo
 
Tyson Kidd wird ja mal total für eine lächerliche Story verheizt. Dabei könnte ich mir ihn durchaus als glaubwürdigen Midcarder vorstellen. Der Schwachsinn mit Nattie interessiert mich halt mal gar nicht. :confused: Na ja, wenigstens durfte er gewinnen.

Aber ist das jetzt wirklich der Heelturn von Henry? Ich lass mich mal überraschen. :)
 
Schon wieder Cesaro vs. Swagger ?
Wie oft gab es dieses Match 2014, mehr oder weniger als 20 Mal in allen Shows ?
 
WWE Main Event #106 Kurzbericht aus Philadelphia, Pennsylvania vom 07.10.2014 (inkl. Videos)

WWE Main Event #106
Ort: Wells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania, USA
US-Erstausstrahlung: 07. Oktober 2014

Dark Match

Singles Match
Tyler Breeze gewann gegen Xavier Woods via Pin

Vor dem ersten Match ergreift Bo Dallas das Wort und erklärt uns, dass er einen "Boliever" beim Catering getroffen hat. Es gab nur noch ein Käsesteak und sie hat es ihm gegeben, damit er Dolph Ziggler besiegen kann. Er nahm dann das Steak und schmiss es in die Mülltonne, denn er braucht das nicht um Ziggler zu besiegen, er müsse nur bolieven. Danach kam Mark Henry, nahm das Steak aus der Tonne und aß es.

1. Match
WWE Intercontinental Championship
Singles Match
Dolph Ziggler (c) gewann gegen Bo Dallas via Pin nach dem Zig Zag
Matchzeit: 08:42


Backstage sehen wir, wie Tyson Kidd gegenüber Kane erklärt, dass er mehr als nur Natties Ehemann ist. Kane antwortet, dass er weiß, dass Natalya die Hosen in der Beziehung anhat. Daraufhin fordert Tyson ihn zu einem Match heraus, doch Kane lehnt ab, da Natalya Tyson schon in ein Match gegen Jack Swagger gesteckt hat. Und diesmal soll Kidd nicht sofort aufgeben, so wie bei seiner Frau...

2. Match
4-on-1 Handicap Match
Nikki Bella, Summer Rae, Layla & Cameron gewannen gegen Brie Bella via Pin an Brie durch Nikki nach der Rack Attack
Matchzeit: 04:25


Auf dem Weg zum Ring ergreift Zeb Colter das Wort und sagt, dass dies nun keine amerikanisch/kanadische Sache mehr ist, sondern nun geht es um Kidds Männlichkeit. Und jeder weiß, dass Tyson diese in Natalya's Brieftasche gesteckt hat. Man hört allerdings, dass es keine große Brieftasche sein soll.

3. Match
Singles Match
Tyson Kidd (w/ Natalya) gewann gegen Jack Swagger (w/ Zeb Colter) via Pin nach einem Einroller
Matchzeit: 02:23

Nach dem Match wird Natalya von Kidd beim Feiern ignoriert


Nach einem Rückblick auf RAW geht es zur "Goldman Box" zu Goldust & Stardust. Goldust glaubt nicht, dass die Usos an die Sterne glauben, doch die Sterne glauben an sie. Zum Schluß fügt Stardust an, dass sie die Kinder des Kosmos sind.

4. Match
Singles Match
Jey Uso (w/ Jimmy Uso) gewann gegen Stardust (w/ Goldust) via Pin nach dem Superfly Splash
Matchzeit: 05:28
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
WWE Main Event #107 Kurzbericht aus Birmingham, Alabama vom 14.10.2014 (inkl. Videos)

WWE Main Event #107
Ort: Birmingham Jefferson Convention Complex in Birmingham, Alabama, USA
US-Erstausstrahlung: 14. Oktober 2014


Dark Match

Singles Match
Kofi Kingston gewann gegen Heath Slater via Pin nach dem Trouble in Paradise

Die Show wird heute vom großen, vom einzigartigen vom Meister der Schauspielkunst The Miz eröffnet. Es folgt also eine weitere Ausgabe von MizTV. Es wird Videomaterial eingespielt, welches zeigt wie Miz Sheamus zwei Mal nacheinander bei RAW besiegen konnte. Er bittet nun Sheamus heraus um ein Statement dazu abzugeben. Zum Ring kommt allerdings nicht Sheamus (wobei ich mir da nicht sicher war, Sandow ist einfach unglaublich gut) sondern Damien Sandow, bzw. heute wohl Damien Sheamedow. Er spricht darüber, wie großartig The Miz doch sei und das einer wie er einfach keine Chance gegen den Großartigen habe. Das ganze natürlich mit einem perfekten Irischen Akzent. Dem echten Sheamus gefällt das natürlich gar nicht und der US-Champ macht sich auch gleich auf den Weg zum Ring. Er hält seinen Titel hoch und attackiert dann auch direkt Sheamdow. Mit einem Brogue Kick beendet er das Segment.


Vor dem nächsten Match hält Tyson Kidd eine kurze Promo in der er erneut betont, dass er mehr als nur Natties Ehemann ist und die Hosen in der Beziehung anhat...That's a Fact!

1. Match

Singles Match
R-Truth gewann gegen Tyson Kidd (w/ Natalya) via Pin nach dem Whats Up
Matchzeit: 03:35
- Natalya hatte Kidd während des Matches unfreiwillig abgelenkt.


In einem kurzen Einspieler erklärt Cesaro, dass er der nächste IC-Champion werden wird...er fordert ein Rematch von Ziggler.

2. Match

Singles Match
Cesaro gewann gegen Justin Gabriel via Pin nach dem Neutralizer
Matchzeit: 04:52

Es wird auf die Ereignisse rund um John Cena und Dean Ambrose bei RAW zurückgeblickt.

Vor dem anstehenden Main Event von Main Event, stehen Lana & Rusev im Ring. Lana spricht wie immer eigentlich über die dummen, naiven, fetten, rassistischen, respektlosen, ekelhaften (hier weitere negative Adjektive einfügen) Amerikaner. Rusev kümmert sich in seiner Promo um Big Show. Big Show sei dumm und würde hauptsächlich durch seinen Anus sprechen.

3. Match

Singles Match
Rusev (w/ Lana) gewann gegen Big E via Submission im Accolade
Matchzeit: 11:51

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben