WWE "Main Event" Sammelthread - Aktuelle Show: Tapings für die Ausgabe #613 vom 22.07.2024



World Wrestling Entertainment „Main Event #592“ (Tapings: 26.02.2024)
Ort: SAP Center in San Jose, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 29. Februar 2024
Zuschauer: circa 12.000


1. Match
Singles Match
Ivy Nile gewann gegen Xia Li via Submission.



2. Match
Singles Match
Ivar gewann gegen Apollo Crews.

Quelle: smarkoutmoment.com

 
720-x-89.jpg


World Wrestling Entertainment „Main Event #592“ (Tapings: 26.02.2024)
Ort: SAP Center in San Jose, Kalifornien, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 29. Februar 2024
Zuschauer: circa 12.000


Die Kommentatoren Blake Howard und Brian James begrüßen die Zuschauer zu einer neuen Episode von „WWE Main Event“. Wir starten direkt in die Action mit dem ...

1. Match
Singles Match
Ivy Nile gewann gegen Xia Li via Submission im Dragon Sleeper.

Die erste Reise in die Vergangenheit führt uns als Erstes zu „Raw“. Becky Lynch und Rhea Ripley liefern sich ein Promo-Duell , wo sie beide über ihr kommendes Match bei „Wrestlemania“ sprechen. Sie sagen beide, dass sie der jeweils anderen überlegen sind und prahlen mit ihren Erfolgen. Anschließend wird Becky Lynch von Nia Jax angegriffen.


Wir bleiben bei „Raw“ Der World Heavyweight Champion Seth „Freakin“ Rollins hält eine Promo, wo er über sein kommendes Match bei Wrestlemania gegen DrewMcIntyre spricht. McIntyre hinterfragt, ob Rollins den überhaupt mental dafür bereit sei, da er viel zu sehr in der Fehde zwischen der Bloodline & Cody Rhodes verwickelt ist. Rollins zeigt sich immer noch siegessicher & antwortet, dass der bessere Mann bei der Greatest Stage of Them All gewinnen wird.


2. Match
Singles Match
Ivar gewann gegen Apollo Crews via Pinfall nach dem Top Rope Moonsault.

Das letzte Highlight-Segment führt uns wieder zu „Raw“ Cody Rhodes hat im Main Event der Show Grayson Waller besiegt. Nach dem Match kommt Paul Heyman heraus & fordert, dass Rhodes die Herausforderung gegen The Rock zurücknimmt. Die Episode endet damit, wie Cody Rhodes die Security abfertigt.



GIF_WWE_GROSS.gif
 


World Wrestling Entertainment „Main Event #593“ (Tapings: 04.03.2024)
Ort: Frost Bank Center in San Antonio, Texas, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 07. März 2024


1. Match
Singles Match
Candice LeRae gewann gegen Chelsea Green.



2. Match
Singles Match
The Creed Brothers (Brutus Creed & Julius Creed) gewannen gegen Gallus (Mark Coffey and Wolfgang).

Quelle: smarkoutmoment.com

 


World Wrestling Entertainment „Main Event #593“ (Tapings: 04.03.2024)
Ort: Frost Bank Center in San Antonio, Texas, USA
Datum der Erstausstrahlung: 07. März 2024
Zuschauer: ca. 11.300


Die Kommentatoren Blake Howard und Brian James begrüßen die Zuschauer zu einer neuen Episode von „WWE Main Event“. Wir starten direkt in die Action mit dem…

1. Match
Singles Match
Candice LeRae gewann gegen Chelsea Green via Pinfall nach einem Einroller.
Matchzeit: 5:29

Ein Videopaket wird gezeigt, das Codys Herausforderung an The Rock und die Antwort von The Bloodline für ein Tag-Team-Match am ersten Abend von "Wrestlemania" zusammenfasst. Sollte The Bloodline gewinnen, dürfen sie die Regeln für das Match zwischen Cody Rhodes und Roman Reigns in der zweiten Nacht von "Wrestlemania" bestimmen. Es wird angekündigt, dass Cody und Seth sich dazu in dieser Woche bei "SmackDown" äußern werden.

Ein weiteres Videopackt befasst sich mit der nahenden Einführung von Paul Heyman in die WWE Hall of Fame.

Erneut Seth & Cody: Es wird ein Rückblick auf die letzte Ausgabe von "WWE Monday Night Raw" gezeigt, insbesondere die gemeinsame Promo von Seth Rollins & Cody Rhodes.


Wieder sind wir bei "Monday Night Raw", dieses Mal mitten im Match zwischen Nia Jax und Becky Lynch, als Liv Morgan eingriff und damit eine Niederlage von Becky Lynch verursachte.

Backstage konfrontiert Becky Lynch Liv Morgan. Sie fragt diese, ob sie zufrieden mit sich sei. Lynch habe sich letzte Woche bereits entschuldigt, doch Morgan reicht dies nicht. Sie findet, dass „The Man“ zwar austeilen, aber nicht einstecken könne. Lynch fordert Morgan daraufhin zu einem Match nächste Woche, was diese annimmt. Rhea Ripley läuft im Hintergrund vorbei und kann über dieses Chaos nur noch lachen, was Lynch nur noch mehr ärgert.

Für die nächste Ausgabe von "SmackDown" wird ein das Match Bobby Lashley vs. Karrion Kross und ein Auftrit von Logan Paul angekündigt.

2. Match
Singles Match
The Creed Brothers (Brutus Creed & Julius Creed) gewannen gegen Gallus (Mark Coffey & Wolfgang) via Pinfall.
Matchzeit: 7:38

Ein weiteres Videopackt befasst sich mit der Fehde zwischen Drew McIntyre und Jey Uso.

Es folgt ein Rückblick auf die letzte Ausgabe von "Friday Night SmackDown", als Dakota Kai gegen Bayley turnte und die anschließende Attacke von Damage CTRL auf Bayley.

Wieder geht es zu "Raw" und dem Match zwischen Drew McIntyre und Jey Uso, das McIntyre für sich entscheiden konnte.
Nach dem Match kommt Jimmy Uso mit einem Stuhl in den Ring, während Drew McIntyre sich verdrücken will. Seth Rollins kommt heraus und vertreibt Jimmy Uso, doch McIntyre nutzt diese Chance und schleicht sich von hinten an, um Rollins einen Claymore zu verpassen.


 


World Wrestling Entertainment „Main Event #594“ (Tapings: 11.03.2024)
Ort: Toyota Center in Houston, Texas, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 14. März 2024
Zuschauer: 12.433


1. Match
Tag Team Match
Indus Sher (Sanga & Veer) gewannen gegen Alpha Academy (Akira Tozawa und Otis).



2. Match
Singles Match
Chelsea Green gewann gegen Natalya.

Quelle: smarkoutmoment.com

 
Zuletzt bearbeitet:
World Wrestling Entertainment „Main Event #594“ (Tapings: 11.03.2024)
Ort: Toyota Center in Houston, Texas, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 14. März 2024
Zuschauer: 12.962


Die Kommentatoren Brian James und Blake Howard begrüßen die Zuschauer aus dem Toyota Center in Houston, Texas, zu einer neuen Ausgabe von "WWE Main Event", die auch direkt mit dem ersten Match beginnt...

1. Match
Tag Team Match
Alpha Academy (Akira Tozawa und Otis) gewannen gegen Indus Sher (Sanga & Veer) via Pinfall an Veer Mahaa durch Akira Tozawa nach einem Sunset Flip, dem eine Discus Clothesline von Otis vorausgegangen war.

Wir werfen einen Blick auf das Eröffnungssegment der dieswöchigen Ausgabe von "Monday Night RAW", einer Promo von Drew McIntyre und Seth Rollins.


Weiter geht es mit einem Rückblick auf die letzte "Friday Night Smackdown"-Ausgabe und das Segment mit Cody Rhodes, Seth Rollins, Roman Reigns und Dwayne "The Rock" Johnson.


Auch auf die Promo von Cody Rhodes bei der aktuellen "Monday Night RAW"-Ausgabe blicken wir zurück.


Im nächsten Einspieler sehen wir noch einmal die Herausforderung von Jey Uso an Jimmy Uso bei "Monday Night RAW".


2. Match
Singles Match
Chelsea Green gewann gegen Natalya via Pinfall nach einem Unprettier.

Zum Abschluss der Show sehen wir noch einmal einige Highlights des Gauntlet Matches im Main Event der dieswöchigen Ausgabe von "Monday Night RAW".

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #595“ (Tapings: 18.03.2024)
Ort: PNC Arena in Raleigh, North Carolina, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 21. März 2024
Zuschauer: tba


1. Match
Singles Match
Zoey Stark gewann gegen Natalya.

2. Match
Singles Match
Giovanni Vinci gewann gegen Apollo Crews.

Quelle: smarkoutmoment.com
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #595“ (Tapings: 18.03.2024)
Ort: PNC Arena in Raleigh, North Carolina, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 21. März 2024
Zuschauer: circa 12.600


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Blake Howard und Brian James zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der PNC Arena in Raleigh, North Carolina. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Zoey Stark gewann gegen Natalya via Pinfall nach einem Einroller.
Matchzeit: 04:40

Der erste Rückblick des Abends bezieht sich auf die vergangenen Wochen der verfeindeten Zwillinge. Jey Uso & Jimmy Uso entfachten ihre Fehde erneut, nachdem das Kriegsbeil im bisherigen Jahr 2024 vergraben schien. Das Match der beiden wurde mittlerweile für WrestleMania 40 bestätigt.


Anschließend wird der Auftritt von The Rock bei „Friday Night SmackDown“ gezeigt. In einem sehr langen Segment zog er, unter anderem am Klavier, über Cody Rhodes und dessen Familie her.


Bei „Monday Night RAW“ gab es dann die Antwort von Cody Rhodes. Im Verlauf des Segments kam auch noch Paul Heyman hinzu und die beiden einigten sich darauf, dass sie sich am kommenden Freitag bei der blauen Show wiedersehen werden. Diesmal wird auch Roman Reigns anwesend sein.


2. Match
Singles Match
Giovanni Vinci gewann gegen Apollo Crews via Pinfall nach einem Brainbuster.
Matchzeit: 06:52

Am vergangenen Montag gab es auch die Vertragsunterzeichnung für das Match um die Intercontinental Championship zwischen Gunther und Sami Zayn. Ausnahmsweise endete dieses Segment nicht in einem Brawl. Ob Sami Zayn die rekordbrechende Regentschaft des Ringgenerals beenden kann, werden wir aber erst im April erfahren.


Der letzte Einspieler der Show zeigt das Ende des Last Woman Standing Matches zwischen Becky Lynch und Nia Jax. Die Irin konnte endlich ihre Nemesis bezwingen und Nia Jax besiegen. Mit diesem Sieg im Rücken wird Becky Lynch sich nun Rhea Ripley entgegenstellen.

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #596“ (Tapings: 25.03.2024)
Ort: Allstate Arena in Chicago, Illinois, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 28. März 2024
Zuschauer: Circa 15.100


Vor der dieswöchigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurden in der Allstate Arena in Chicago, Illinois wieder zwei Matches für „WWE Main Event“ aufgezeichnet.

„WWE Main Event“ wird in den Vereinigten Staaten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erstausgestrahlt. In Deutschland können wir die Ausgaben drei Wochen später freitags ab 19 Uhr auf dem WWE Network schauen. Die aktuellen Ausgaben von „WWE Main Event“ sind im regulären Abonnement enthalten und können auf Abruf angeschaut werden. Die Reihenfolge der Matches kann sich bis zur Erstausstrahlung noch verändern. Dazu ist es auch möglich, dass noch weitere Segmente aufgezeichnet werden, die in der späteren Ausstrahlung zu sehen sein werden. Außerdem werden durch Videopakete die jüngsten Geschehnisse bei „Monday Night RAW“ und „Friday Night SmackDown“ sowie vergangenen Premium Live Events zusammengefasst. „WWE Main Event“ ermöglicht jungen Nachwuchssuperstars von WWE, in großen Arenen vor vielen Zuschauer*innen erste Auftritte zu feiern. Besonders die Talente von NXT bekommen die Gelegenheit, sich vor den Fans zu präsentieren. In der Vergangenheit hat sich oft gezeigt, dass Superstars, die kurz vor dem Aufstieg ins Main Roster standen, bei „WWE Main Event“ getestet wurden. Die Ergebnisse findet ihr folgend:

1. Match
Singles Match
Shayna Baszler gewann gegen Katana Chance via Submission im Kirifuda Clutch.
Matchzeit. 05:14

2. Match
Tag Team Match
Hank Walker & Tank Ledger gewannen gegen Edris Enofe & Malik Blake via Pinfall nach einem Running Powerslam.
Matchzeit: 06:49

Quelle: smarkoutmoment.com
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #596“ (Tapings: 25.03.2024)
Ort: Allstate Arena in Chicago, Illinois, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 28. März 2024
Zuschauer: Circa 15.100


Die Kommentatoren Blake Howard und Brian James begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der Allstate Arena in Chicago, Illinois. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Shayna Baszler (w/ Zoey Stark) gewann gegen Katana Chance (w/Kayden Carter) via Submission im Kirifuda Clutch.
Matchzeit. 05:24

Das erste Videopaket des Abends fasst die jüngsten Geschehnisse zwischen Cody Rhodes und The Rock zusammen. Dabei werden auch Ausschnitte aus Codys Promo von „Monday Night RAW“ gezeigt, als er von The Rock unterbrochen wurde. Die beiden starrten sich an, bis der Filmstar dem American Nightmare etwas ins Ohr flüsterte. Später in der Show wurde Rhodes brutalst von The Rock attackiert und blutend auf dem Arenaparkplatz zurückgelassen.


Der nächste Rückblick beleuchtet das Promoduell zwischen CM Punk, Drew McIntyre und Seth Rollins. Besonders Punk und der Schotte stritten sich. McIntyre war stolz, dass er Punk verletzt habe und dieser warf dem Herausforderer um die World Heavyweight Championship vor, nur deswegen relevant zu sein. Der World Champion unterbrach beide schließlich und Punk bestätigte, dass er am Kommentar für das Match sein wird. Mit einem Superkick von Rollins gegen McIntyre endete das Segment.


2. Match
Tag Team Match
Hank Walker & Tank Ledger gewannen gegen Edris Enofe & Malik Blake via Pinfall von Ledger gegen Enofe nach einem Running Powerslam.
Matchzeit: 06:55

Der letzte Rückblick des Abends bezieht sich auf das Match zwischen Jey Uso und Shinsuke Nakamura. Jey Uso konnte das Match nach einem Spear für sich entscheiden. Danach folgte der oben bereits genannte Angriff von The Rock auf Cody Rhodes.

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #597“ (Tapings: 01.04.2024)
Ort: Barclays Center in Brooklyn, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 04. April 2024
Zuschauer: 13.345


Vor der dieswöchigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurden im Barclays Center in Brooklyn, New York wieder zwei Matches für „WWE Main Event“ aufgezeichnet.

„WWE Main Event“ wird in den Vereinigten Staaten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erstausgestrahlt. In Deutschland können wir die Ausgaben drei Wochen später freitags ab 19 Uhr auf dem WWE Network schauen. Die aktuellen Ausgaben von „WWE Main Event“ sind im regulären Abonnement enthalten und können auf Abruf angeschaut werden. Die Reihenfolge der Matches kann sich bis zur Erstausstrahlung noch verändern. Dazu ist es auch möglich, dass noch weitere Segmente aufgezeichnet werden, die in der späteren Ausstrahlung zu sehen sein werden. Außerdem werden durch Videopakete die jüngsten Geschehnisse bei „Monday Night RAW“ und „Friday Night SmackDown“ sowie vergangenen Premium Live Events zusammengefasst. „WWE Main Event“ ermöglicht jungen Nachwuchssuperstars von WWE, in großen Arenen vor vielen Zuschauer*innen erste Auftritte zu feiern. Besonders die Talente von NXT bekommen die Gelegenheit, sich vor den Fans zu präsentieren. In der Vergangenheit hat sich oft gezeigt, dass Superstars, die kurz vor dem Aufstieg ins Main Roster standen, bei „WWE Main Event“ getestet wurden. Die Ergebnisse findet ihr folgend:

1. Match
Singles Match
Jinder Mahal gewinnt gegen Akira Tozawa via Pinfall nach dem Khallas.

2. Match
Singles Match
Chelsea Green gewinnt gegen Natalya via Pinfall nach dem Unprettier.

Quelle: smarkoutmoment.com
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #597“ (Tapings: 01.04.2024)
Ort: Barclays Center in Brooklyn, New York, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 04. April 2024
Zuschauer: 13.345


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Blake Howard und Brian James zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem Barclays Center in Brooklyn, New York. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Chelsea Green gewinnt gegen Natalya via Pinfall nach einem Einroller mit Griff an die Hose.
Matchzeit: 05:07

Der erste Einspieler des Abends bezieht sich auf „Monday Night RAW“ vor zwei Wochen. Es gab einen Brawl zwischen The Rock und Cocy Rhodes im Regen vor der Arena. Dwayne Johnson gewann den Brawl deutlich und ließ einen blutenden Cody Rhodes auf dem Boden des Parkplatzes zurück.


In der dieswöchigen Ausgabe der roten Show wurde ein Einspieler gezeigt, wie Rhea Ripley bei einem Podcast zu Gast war. Zufälligerweise kam Becky Lynch ebenfalls dazu und die beiden mussten voneinander getrennt werden. In der Show selbst gab es ähnliche Szenen. Es brach ein Brawl der beiden aus und die Security benötigte mehrere Versuche, um die beiden endgültig auseinanderzuhalten.


2. Match
Singles Match
Jinder Mahal (w/ Indus Sher: Veer Mahaan & Sanga) gewinnt gegen Akira Tozawa (w/ Otis) via Pinfall nach dem Khallas.
Matchzeit: 06:56

Der letzte Rückblick dieser Ausgabe fasst das Ende des Montagabends zusammen. Solo Sikoa und Seth Rollins standen im Main Event gegenüber, doch es wurde chaotisch. Zuerst griffen Jey & Jimmy Uso ein und attackierten einander. The Rock kam aber hinzu, um Jey Uso zu helfen, woraufhin auch Cody Rhodes kam. Für The Rock musste dann Roman Reigns den Safe machen. Seth Rollins und Cody Rhodes wurden dann von The Rock mit dessen Gürtel ausgepeitscht, sodass die Bloodline triumphierend über ihnen stand.

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #598“ (Tapings: 08.04.2024)
Ort: Wells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 11. April 2024
Zuschauer: 18.336


Vor der dieswöchigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurden im Wells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania wieder zwei Matches für „WWE Main Event“ aufgezeichnet.

„WWE Main Event“ wird in den Vereinigten Staaten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erstausgestrahlt. In Deutschland können wir die Ausgaben drei Wochen später freitags ab 19 Uhr auf dem WWE Network schauen. Die aktuellen Ausgaben von „WWE Main Event“ sind im regulären Abonnement enthalten und können auf Abruf angeschaut werden. Die Reihenfolge der Matches kann sich bis zur Erstausstrahlung noch verändern. Dazu ist es auch möglich, dass noch weitere Segmente aufgezeichnet werden, die in der späteren Ausstrahlung zu sehen sein werden. Außerdem werden durch Videopakete die jüngsten Geschehnisse bei „Monday Night RAW“ und „Friday Night SmackDown“ sowie vergangenen Premium Live Events zusammengefasst. „WWE Main Event“ ermöglicht jungen Nachwuchssuperstars von WWE, in großen Arenen vor vielen Zuschauer*innen erste Auftritte zu feiern. Besonders die Talente von NXT bekommen die Gelegenheit, sich vor den Fans zu präsentieren. In der Vergangenheit hat sich oft gezeigt, dass Superstars, die kurz vor dem Aufstieg ins Main Roster standen, bei „WWE Main Event“ getestet wurden. Die Ergebnisse findet ihr folgend:

1. Match
Tag Team Match
Zoey Stark & Shayna Baszler gewinnen gegen Kayden Carter & Katana Chance via Pinfall von Stark an Chance.

2. Match
Singles Match
Ivar gewinnt gegen Julius Creed via Pinfall nach einem Einroller.

Quelle: smarkoutmoment.com
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #598“ (Tapings: 08.04.2024)
Ort: Wells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 11. April 2024
Zuschauer: 18.336

Die Kommentatoren Blake Howard und Brian James begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem Wells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Tag Team Match
Zoey Stark & Shayna Baszler gewinnen gegen Kayden Carter & Katana Chance via Pinfall von Stark an Chance nach dem Z-360.
Matchzeit: 04:19

Diese Ausgabe von „WWE Main Event“ steht ganz im Zeichen von „WrestleMania XL“. Wenn von WreslteMania XL die Rede ist, muss es um Cody Rhodes gehen. Nachdem dieser bei Nacht 2 des Doppelevents seine Story beenden und sich selbst zum Undisputed WWE Champion krönen konnte, durfte dieser selbstverständlich auch „Monday Night RAW“ eröffnen. In einem sehr langen Segment kam später auch The Rock heraus und die beiden deuteten ein Match gegeneinander an. Wann wir dies sehen werden, wird sich wohl erst in den kommenden Monaten zeigen.


Am Sonntagabend ist aber eine weitere World Championship der Männer gewechselt. Genau genommen, ist sie sogar zweimal gewechselt. Drew McIntyre konnte sich zunächst gegen Seth Rollins durchsetzen und die World Heavyweight Championship gewinnen, doch der Jubel hielt nur kurz an. Nach einem kleinen Handgemenge mit CM Punk kam Damian Priest heraus und cashte seinen Money in the Bank-Koffer erfolgreich ein.


Eine Nacht später ging es erneut um den Judgment Day, als Finn Balor, JD McDonagh & Dominic Mysterio gegen Awesome Truth (R-Truth & The Miz) angetreten sind. Das Aufeinandertreffen startete als Handicap Match, doch Truths großer Kindheitsheld, John Cena, kam heraus und unterstützte die beiden, sodass sie den Sieg einfahren konnten.


2. Match
Singles Match
Ivar gewinnt gegen Julius Creed (w/ Brutus Creed) via Pinfall nach dem Doomsault.
Matchzeit: 08:55

Bei der roten Show wurde direkt der Hauptherausforderer für die World Heavyweight Championship bestimmt. Erneut kostete CM Punk dem Schotten den Sieg, sodass sich Jey Uso gegen Drew McIntyre, Ricochet und Bronson Reed durchsetzen konnte. Somit werden wir das Match Damian Priest vs. Jey USo bekommen.

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #599“ (Tapings: 15.04.2024)
Ort: Bell Centre in Montreal, Quebec, Kanada
Datum der Erstausstrahlung: 18. April 2024
Zuschauer: ca. 11.900


Vor der dieswöchigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurden im Bell Centre in Montreal, Quebec, Kanada wieder zwei Matches für „WWE Main Event“ aufgezeichnet.

„WWE Main Event“ wird in den Vereinigten Staaten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erstausgestrahlt. In Deutschland können wir die Ausgaben drei Wochen später freitags ab 19 Uhr auf dem WWE Network schauen. Die aktuellen Ausgaben von „WWE Main Event“ sind im regulären Abonnement enthalten und können auf Abruf angeschaut werden. Die Reihenfolge der Matches kann sich bis zur Erstausstrahlung noch verändern. Dazu ist es auch möglich, dass noch weitere Segmente aufgezeichnet werden, die in der späteren Ausstrahlung zu sehen sein werden. Außerdem werden durch Videopakete die jüngsten Geschehnisse bei „Monday Night RAW“ und „Friday Night SmackDown“ sowie vergangenen Premium Live Events zusammengefasst. „WWE Main Event“ ermöglicht jungen Nachwuchssuperstars von WWE, in großen Arenen vor vielen Zuschauer*innen erste Auftritte zu feiern. Besonders die Talente von NXT bekommen die Gelegenheit, sich vor den Fans zu präsentieren. In der Vergangenheit hat sich oft gezeigt, dass Superstars, die kurz vor dem Aufstieg ins Main Roster standen, bei „WWE Main Event“ getestet wurden. Die Ergebnisse findet ihr folgend:

1. Match
Singles Match
Otis gewinnt gegen Ludwig Kaiser via Pinfall.

2. Match
Singles Match
Natalya gewinnt gegen Xia Li via Submission in einem Sharpshooter.

Quelle: smarkoutmoment.com
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #599“ (Tapings: 15.04.2024)
Ort: Bell Centre in Montreal, Quebec, Kanada
Datum der Erstausstrahlung: 18. April 2024
Zuschauer: ca. 11.900


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Blake Howard und Brian James zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem Bell Centre in Montreal, Quebec, Kanada. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Natalya gewinnt gegen Xia Li via Submission im Sharpshooter.
Matchzeit: 04:38

Der erste Rückblick des Abends bezieht sich auf „Monday Night RAW“. Rhea Ripley musste verletzungsbedingt ihre Women’s World Heavyweight Championship abgeben. Sie war seit 380 Tagen Championesse und wird nun wohl einige Monate fehlen. Für die Verletzung wurde bei der Show Liv Morgan verantwortlich gemacht, die jetzt wohl gute Chancen haben wird, neue Titelträgerin zu werden.


Anschließend bekommen wir ein Video über „Friday Night SmackDown“ gezeigt. Es gab einen starken Bruch in der Bloodline, da Solo Sikoa seinen Bruder Jimmy Uso angriff, weil dieser bei WrestleMania XL gegen Jey Uso verlor. Im selben Segment feierte dann noch Tama Tonga sein Debüt. Dieser wird wohl Jimmy Usos Platz in der Bloodline übernehmen.


Bei der roten Show war auch wieder Cody Rhodes zu sehen. Dieser weiß, dass The Rock noch mindestens ein Match in sich trägt und wird auf diesen warten. Danach brachte er Jey Uso bei den Fans over, da Jey noch ein Match gegen Finn Balor bestritt. Dies konnte er auch gewinnen und kann nun mit breiter Brust gegen Damian Priest antreten.


Ein Match, dass am vergangenen Freitagabend stattfand, war Tiffany Stratton vs. Naomi. Letztere konnte sich gegen die frühere NXT World Championesse durchsetzen und wird somit am kommenden Freitag auf Bayley treffen. Dabei wird es selbstredend um die WWE Women’s Championship gehen.


2. Match
Singles Match
Ludwig Kaiser gewinnt gegen Otis via Pinfall nach einem Running Kick.
Matchzeit: 05:57

Beim roten Brand wurden auch die neuen World Tag Team Championships präsentiert. Awesome Truth (R-Truth & The Miz) bekamen von Triple H (oder wie R-Truth sagen würde, Tommaso Ciampa) die neuen Gürtel überreicht.


Noch am selben Abend konnte Sami Zayn seine Intercontinental Championship gegen Chad Gable verteidigen. Dieser zeigte sich aber als schlechter Verlierer und attackierte daraufhin Zayn.

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #600“ (Tapings: 22.04.2024)
Ort: Schottenstein Center in Columbus, Ohio, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 25. April 2024
Zuschauer: Circa 9.400


Vor der dieswöchigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurden im Schottenstein Center in Columbus, Ohio wieder zwei Matches für „WWE Main Event“ aufgezeichnet.

„WWE Main Event“ wird in den Vereinigten Staaten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erstausgestrahlt. In Deutschland können wir die Ausgaben drei Wochen später freitags ab 19 Uhr auf dem WWE Network schauen. Die aktuellen Ausgaben von „WWE Main Event“ sind im regulären Abonnement enthalten und können auf Abruf angeschaut werden. Die Reihenfolge der Matches kann sich bis zur Erstausstrahlung noch verändern. Dazu ist es auch möglich, dass noch weitere Segmente aufgezeichnet werden, die in der späteren Ausstrahlung zu sehen sein werden. Außerdem werden durch Videopakete die jüngsten Geschehnisse bei „Monday Night RAW“ und „Friday Night SmackDown“ sowie vergangenen Premium Live Events zusammengefasst. „WWE Main Event“ ermöglicht jungen Nachwuchssuperstars von WWE, in großen Arenen vor vielen Zuschauer*innen erste Auftritte zu feiern. Besonders die Talente von NXT bekommen die Gelegenheit, sich vor den Fans zu präsentieren. In der Vergangenheit hat sich oft gezeigt, dass Superstars, die kurz vor dem Aufstieg ins Main Roster standen, bei „WWE Main Event“ getestet wurden. Die Ergebnisse findet ihr folgend:

1. Match
Singles Match
Ivar gewinnt gegen Apollo Crews.

2. Match
Tag Team Match
The Creed Brothers (Julius Creed & Brutus Creed) gewinnen gegen Gallus (Wolfgang & Mark Coffey).

Quelle: smarkoutmoment.com
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #600“ (Tapings: 22.04.2024)
Ort: Schottenstein Center in Columbus, Ohio, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 25. April 2024
Zuschauer: Circa 9.000

Die Kommentatoren Blake Howard und Brian James begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem Schottenstein Center in Columbus, Ohio. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Ivar gewinnt gegen Apollo Crews via Pinfall nach einem World’s Strongest Slam vom zweiten Seil.
Matchzeit: 04:52

Der erste Rückblick des Abends bezieht sich auf „Friday Night SmackDown“. In dem kleinen Turnier, wer als nächstes Cody Rhodes um die Undisputed WWE Championship herausfordern darf, standen sich zwei Rivalen gegenüber. AJ Styles konnte sich gegen LA Knight durchsetzen und so die Niederlage von WrestleMania XL ausgleichen.


Bei „Monday Night RAW“ kam es zu einem Promoduell zwischen Damian Priest und Jey Uso. Beide schossen gegeneinander, bis JD McDonagh in den Ring kam, um Jey zu attackieren. Dieser konnte aber kontern, sodass Priest einen Superkick einstecken musste.


2. Match
Tag Team Match
The Creed Brothers (Julius Creed & Brutus Creed) gewinnen gegen Gallus (Wolfgang & Mark Coffey) via Pinfall von Brutus Creed an Wolfgang nach einem Brutus Ball.
Matchzeit: 07:38

Der letzte Rückblick des Abends bezieht sich wieder auf die rote Show. Bekanntermaßen musste Rhea Ripley ihre World Woman’s Championship aufgrund einer Verletzung niederlegen. So kam es am vergangenen Montag zu einer Battle Royal zwischen 14 Frauen, um die neue Titelträgerin zu bestimmen. Schlussendlich konnte sich Becky Lynch gegen Liv Morgan durchsetzen und krönte sich erneut mit einer World Championship.

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #601“ (Tapings: 29.04.2024)
Ort: T-Mobile Center in Kansas City, Missouri, USA
Datum der Erstausstrahlung: 02. Mai 2024
Zuschauer: Circa 9.900


Vor der dieswöchigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurden im Mobile Center in Kansas City, Missouri wieder zwei Matches für „WWE Main Event“ aufgezeichnet.

„WWE Main Event“ wird in den Vereinigten Staaten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erstausgestrahlt. In Deutschland können wir die Ausgaben drei Wochen später freitags ab 19 Uhr auf dem WWE Network schauen. Die aktuellen Ausgaben von „WWE Main Event“ sind im regulären Abonnement enthalten und können auf Abruf angeschaut werden. Die Reihenfolge der Matches kann sich bis zur Erstausstrahlung noch verändern. Dazu ist es auch möglich, dass noch weitere Segmente aufgezeichnet werden, die in der späteren Ausstrahlung zu sehen sein werden. Außerdem werden durch Videopakete die jüngsten Geschehnisse bei „Monday Night RAW“ und „Friday Night SmackDown“ sowie vergangenen Premium Live Events zusammengefasst. „WWE Main Event“ ermöglicht jungen Nachwuchssuperstars von WWE, in großen Arenen vor vielen Zuschauer*innen erste Auftritte zu feiern. Besonders die Talente von NXT bekommen die Gelegenheit, sich vor den Fans zu präsentieren. In der Vergangenheit hat sich oft gezeigt, dass Superstars, die kurz vor dem Aufstieg ins Main Roster standen, bei „WWE Main Event“ getestet wurden. Die Ergebnisse findet ihr folgend:

1. Match
Tag Team Match
The Creed Brothers (Julius Creed & Brutus Creed) gewinnen gegen Legado del Fantasma (Angel & Berto).

2. Match
Tag Team Match
Katana Chance & Kayden Carter gewinnen gegen Chelsea Green & Piper Niven.

Quelle: smarkoutmoment.com
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #601“ (Tapings: 29.04.2024)
Ort: T-Mobile Center in Kansas City, Missouri, USA
Datum der Erstausstrahlung: 02. Mai 2024
Zuschauer: Circa 9.900



Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Blake Howard und Brian James zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem T-Mobile Center in Kansas City, Missouri. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Tag Team Match
Katana Chance & Kayden Carter gewinnen gegen Chelsea Green & Piper Niven via Pinfall von Chance an Green nach der After Party.
Matchzeit: 05:14

Der erste Rückblick des Abends bezieht sich auf „Monday Night RAW“. Sami Zayn verteidigte seine Intercontinental Championship gegen Bronson Reed. Das Match fand aber keinen Gewinner, da Chad Gable eingriff und so für das Ende sorgte.


Ein ähnliches Bild gab es bei „Friday Night SmackDown“. Das Aufeinandertreffen zwischen Tiffany Stratton und Naomi wurde von Nia Jax unterbrochen. Diese griff zunächst Bayley am Kommentar an und dann die beiden Kontrahentinnen.


Am vergangenen Montagabend suchte Becky Lynch ihre erste Gegnerin für ihre neu gewonnene World Women’s Championship. Zunächst kam Liv Morgan raus und später Nia Jax. Das Duell der beiden konnte schließlich Liv Morgan für sich entscheiden.


Bei der blauen Show kam es zur Vertragsunterzeichnung zwischen Cody Rhodes und AJ Styles für ihr Match am kommenden Samstag. Überraschenderweise endete dieses Segment nicht in einem Brawl. Sie redeten miteinander, unterschrieben die Verträge und gingen ihres Weges.


1. Match
Tag Team Match
The Creed Brothers (Julius Creed & Brutus Creed) gewinnen gegen Legado del Fantasma (Angel & Berto) via Pinfall von Brutus an Berto nach dem Brutus Ball.
Matchzeit: 08:28

Beim roten Brand gab es eine Promo von Logan Paul, die aber von Jey Uso unterbrochen wurde. JD McDonagh & Finn Balor griffen dann aber Jey Uso an, sodass die Heels hier die Oberhand gewinnen konnten. Der zurückkehrende Braun Strowman machte aber den Safe.


An diesem Abend war der Main Event ein Six Man Tag Team Match. Der Judgment Day (Damian Priest, Finn Balor & JD McDonagh) verloren gegen Jey Uso, Andrade & Ricochet. Jey Uso konnte sogar den entscheidenden Pinfall einfahren, aber wie wird das Match bei „WWE Backlash“ enden?

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #602“ (Tapings: 06.05.2024)
Ort: XL Center in Hartford, Connecticut, USA
Datum der Erstausstrahlung: 09. Mai 2024
Zuschauer: ca. 9.500


Vor der dieswöchigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurden im XL Center in Hartford, Connecticut wieder zwei Matches für „WWE Main Event“ aufgezeichnet.

„WWE Main Event“ wird in den Vereinigten Staaten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erstausgestrahlt. In Deutschland können wir die Ausgaben drei Wochen später freitags ab 19 Uhr auf dem WWE Network schauen. Die aktuellen Ausgaben von „WWE Main Event“ sind im regulären Abonnement enthalten und können auf Abruf angeschaut werden. Die Reihenfolge der Matches kann sich bis zur Erstausstrahlung noch verändern. Dazu ist es auch möglich, dass noch weitere Segmente aufgezeichnet werden, die in der späteren Ausstrahlung zu sehen sein werden. Außerdem werden durch Videopakete die jüngsten Geschehnisse bei „Monday Night RAW“ und „Friday Night SmackDown“ sowie vergangenen Premium Live Events zusammengefasst. „WWE Main Event“ ermöglicht jungen Nachwuchssuperstars von WWE, in großen Arenen vor vielen Zuschauer*innen erste Auftritte zu feiern. Besonders die Talente von NXT bekommen die Gelegenheit, sich vor den Fans zu präsentieren. In der Vergangenheit hat sich oft gezeigt, dass Superstars, die kurz vor dem Aufstieg ins Main Roster standen, bei „WWE Main Event“ getestet wurden. Die Ergebnisse findet ihr folgend:

1. Match
Tag Team Match
Alba Fyre & Isla Dawn gewinnen gegen Katana Chance & Kayden Carter.

2. Match
Tag Team Match
The Creed Brothers (Julius Creed & Brutus Creed) gewinnen gegen New Catch Republic (Pete Dunne & Tyler Bate).

Quelle: smarkoutmoment.com
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #602“ (Tapings: 06.05.2024)
Ort: XL Center in Hartford, Connecticut, USA
Datum der Erstausstrahlung: 09. Mai 2024
Zuschauer: ca. 9.500


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Blake Howard und The Miz zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem XL Center in Hartford, Connecticut. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Tag Team Match
The Unholy Union (Alba Fyre & Isla Dawn) gewinnen gegen Katana Chance & Kayden Carter via Pinfall an Chance durch Fyre nach einem Double Team Finisher.
Matchzeit: 05:17

Ein Video fasst das vergangene "Backlash" Event in Frankreich zusammen.


Der erste Rückblick folgt zu "Monday Night RAW". Dort wird die Versöhnung innerhalb des Judgment Days gezeigt und Balor sieht sich als künftigen "King of the Ring".


Danach sehen wir den Abschluss des Matches zwischen Jey Uso und Finn Balor. Am Ende kann sich Uso durchsetzen, obwohl der verletzte Drew McIntyre für eine Ablenkung sorgt.


Ein weiterer Rückblick zeigt die Ereignisse aus der letzten Woche. Das Match zwischen Sami Zayn und Bronson Reed wird durch einen Angriff von Chad Gable abgebrochen. Jedoch posiert am Ende Reed mit der Intercontinental Championship.


Der Fokus bleibt um die aktuellen Geschehnisse um die Intercontinental Championship. Das Match in der dieswöchigen Ausgabe von "RAW" wird von Zayn mit einem Angriff gestoppt. Erneut steht am Ende Reed triumphierend über seine Fehdengegner.


Der nächste Rückblick konzentriert sich um das Interview von Michael Cole mit Becky Lynch. Liv Morgan unterbricht dies und macht deutlich, dass sie sich den Titel von Lynch holen möchte. Damage CTRL kommen heraus und umzingeln den Ring. Morgan verschwindet und am Ende hilft Lyra Valkyria der Iren und vertreibt die Heels.


2. Match
Tag Team Match
New Catch Republic (Pete Dunne & Tyler Bate) gewinnen gegen The Creed Brothers (Julius Creed & Brutus Creed) via Pinfall an Julius Creed durch Bate nach einem Double Tyler Driver.
Matchzeit: 08:30

Der Abschluss der dieswöchigen Ausgabe von "Main Event" ist der Rückblick auf das dritte Duell zwischen GUNTHER und Sheamus. Der Österreicher besiegt den Iren in einem Erstrundenduell im "King of the Ring"-Turnier. Mit einem siegreichen GUNTHER endet die Ausgabe von "Main Event".

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #603“ (Tapings: 13.05.2024)
Ort: Bon Secours Wellness Arena in Greenville, South Carolina, USA
Datum der Erstausstrahlung: 16. Mai 2024
Zuschauer: Circa 8.500


Vor der dieswöchigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurden in der Bon Secours Wellness Arena in Greenville, South Carolina wieder zwei Matches für „WWE Main Event“ aufgezeichnet.

„WWE Main Event“ wird in den Vereinigten Staaten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erstausgestrahlt. In Deutschland können wir die Ausgaben drei Wochen später freitags ab 19 Uhr auf dem WWE Network schauen. Die aktuellen Ausgaben von „WWE Main Event“ sind im regulären Abonnement enthalten und können auf Abruf angeschaut werden. Die Reihenfolge der Matches kann sich bis zur Erstausstrahlung noch verändern. Dazu ist es auch möglich, dass noch weitere Segmente aufgezeichnet werden, die in der späteren Ausstrahlung zu sehen sein werden. Außerdem werden durch Videopakete die jüngsten Geschehnisse bei „Monday Night RAW“ und „Friday Night SmackDown“ sowie vergangenen Premium Live Events zusammengefasst. „WWE Main Event“ ermöglicht jungen Nachwuchssuperstars von WWE, in großen Arenen vor vielen Zuschauer*innen erste Auftritte zu feiern. Besonders die Talente von NXT bekommen die Gelegenheit, sich vor den Fans zu präsentieren. In der Vergangenheit hat sich oft gezeigt, dass Superstars, die kurz vor dem Aufstieg ins Main Roster standen, bei „WWE Main Event“ getestet wurden. Die Ergebnisse findet ihr folgend:

1. Match
Singles Match
Natalya gewinnt gegen Alba Fyre via Submission im Sharpshooter.

2. Match
Singles Match
Kiana James gewinnt gegen Ivy Nile via Pinfall.

Quelle: smarkoutmoment.com
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #603“ (Tapings: 13.05.2024)
Ort: Bon Secours Wellness Arena in Greenville, South Carolina, USA
Datum der Erstausstrahlung: 16. Mai 2024
Zuschauer: Circa 8.500


Die Kommentatoren Blake Howard und Brian James begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der Bon Secours Wellness Arena in Greenville, South Carolina. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Singles Match
Kiana James gewinnt gegen Ivy Nile via Pinfall nach dem 401k.
Matchzeit: 05:27

Der erste Rückblick des Abends bezieht sich auf „Friday Night SmackDown“. Alle waren auf der Suche nach einem neuen Herausforderer für Cody Rhodes. Heraus kam ein weiterer Champion, Logan Paul. Dieser behauptete, dass er aktuell der längste amtierende Champion der WWE ist. Nach einem intensiven Staredown war das Champion vs. Champion Match für „WWE King and Queen of the Ring“ offiziell.


Anschließend folgt ein Videopaket über eine Storyline von „Monday Night RAW“. Genauer gesagt, geht es um Drew McIntyre und Damian Priest. Der Schotte eröffnete die Show und sprach zunächst über CM Punk. Daraufhin machte er weiter und kam auf Jey Uso, der vor Kurzem erneut ein Titelmatch verlor. Schließlich kam er auf Damian Priest, welcher dann auch herauskam. Bekanntlich hat Priest McIntyres Regentschaft recht schnell beendet. Selbstsicher behauptete Priest, dass sein Gegenüber ein Titelmatch haben kann, wenn er es möchte, womit dieser äußerst zufrieden war.


2. Match
Singles Match
Natalya gewinnt gegen Alba Fyre via Submission im Sharpshooter.
Matchzeit: 07:08

Der letzte Rückblick des Abends bezieht sich auf das Match zwischen Ilja Dragunov und Jey Uso aus dem King of the Ring-Turnier. Obwohl Jey Uso erst kurzfristig ins Turnier gekommen ist, da Drew McIntyre verletzungsbedingt ausfiel, konnte er auch dieses Match gewinnen. Somit wird es im Halbfinale zu Gunther vs. Jey Uso kommen. Interessanterweise gab es noch einige Blicke zwischen Gunther und Ilja Dragunov, die sich schon einige Male, wenn auch nicht im WWE-Main Roster, im Ring gegenüberstanden.

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #604“ (Tapings: 20.05.2024)
Ort: Greensboro Coliseum in Greensboro, North Carolina, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 23. Mai 2024
Zuschauer: Circa 9.750


Vor der dieswöchigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurden in der Greensboro Coliseum in Greensboro, North Carolina wieder zwei Matches für „WWE Main Event“ aufgezeichnet.

„WWE Main Event“ wird in den Vereinigten Staaten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erstausgestrahlt. In Deutschland können wir die Ausgaben drei Wochen später freitags ab 19 Uhr auf dem WWE Network schauen. Die aktuellen Ausgaben von „WWE Main Event“ sind im regulären Abonnement enthalten und können auf Abruf angeschaut werden. Die Reihenfolge der Matches kann sich bis zur Erstausstrahlung noch verändern. Dazu ist es auch möglich, dass noch weitere Segmente aufgezeichnet werden, die in der späteren Ausstrahlung zu sehen sein werden. Außerdem werden durch Videopakete die jüngsten Geschehnisse bei „Monday Night RAW“ und „Friday Night SmackDown“ sowie vergangenen Premium Live Events zusammengefasst. „WWE Main Event“ ermöglicht jungen Nachwuchssuperstars von WWE, in großen Arenen vor vielen Zuschauer*innen erste Auftritte zu feiern. Besonders die Talente von NXT bekommen die Gelegenheit, sich vor den Fans zu präsentieren. In der Vergangenheit hat sich oft gezeigt, dass Superstars, die kurz vor dem Aufstieg ins Main Roster standen, bei „WWE Main Event“ getestet wurden. Die Ergebnisse findet ihr folgend:

1. Match
Singles Match
Kiana James gewinnt gegen Natalya.

2. Match
Tag Team Match
Authors of Pain (Akam & Rezar) gewinnen gegen The Creed Brothers (Julius Creed & Brutus Creed).

Quelle: smarkoutmoment.com
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #604“ (Tapings: 20.05.2024)
Ort: Greensboro Coliseum in Greensboro, North Carolina, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 23. Mai 2024
Zuschauer: Circa 10.000


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Blake Howard und Brian James zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem Greensboro, Coliseum in Greensboro, North Carolina. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Kiana James gewinnt gegen Natalya via Pinfall nach einem Einroller
Matchzeit: 05:54

Der erste Rückblick des Abends bezieht sich auf „Monday Night RAW“. Sami Zayn hielt eine Promo über das Intercontinental Championship Match bei „WWE King and Queen of the Ring“. Währenddessen kam auch Chad Gable mit der restlichen Alpha Academy heraus (Otis, Akira Tozawa & Maxxine Dupri) und es kam zum Match. Nach einigen Unstimmigkeiten zwischen Chad Gable und seinem Gefolge, konnte Otis einen ungesehen Schlag setzen, wodurch Gable das Match gewann.


Am selben Abend hielt Becky Lynch und hielt eine Promo. Sie wurde von Liv Morgan unterbrochen und forderte danach ein Match gegen ihre Herausforderin. Morgan lehnte dankend ab, mit der Begründung, dass sie bis Samstag warten wolle.


Bei „Friday Night SmackDown“ kam es zur Vertragsunterzeichnung zwischen Cody Rhodes und Logan Paul. The American Nightmare ging eigentlich davon aus, dass es ein Match um beide Championships wird, doch Paul wollte diesen Vertrag unterzeichnen. Der Youtuber konnte Rhodes provozieren, sodass dieser auch einem Match zustimmte, das nur um die Undisputed WWE Universal Championship gehen wird.


2. Match
Tag Team Match
The Authors of Pain (Akam & Rezar) gewinnen gegen The Creed Brothers (Julius Creed & Brutus Creed) via Pinfall von Akam an Julius Creed nach einer Powerbomb/Neckbreaker-Kombination.
Matchzeit: 06:54

Der letzte Rückblick des Abends bezieht sich auf den Main Event der roten Show. Gunther konnte sich gegen Jey Uso durchsetzen und steht somit im Finale des King of the Ring-Turniers. Dort wird entweder auf Randy Orton oder Tama Tonga treffen.

 
World Wrestling Entertainment „Main Event #605“ (Tapings: 27.05.2024)
Ort: Enmarket Arena in Savannah, Georgia, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 30. Mai 2024
Zuschauer: Circa 6.700


Vor der dieswöchigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurden in der Enmarket Arena in Savannah, Georgia wieder zwei Matches für „WWE Main Event“ aufgezeichnet.

„WWE Main Event“ wird in den Vereinigten Staaten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erstausgestrahlt. In Deutschland können wir die Ausgaben drei Wochen später freitags ab 19 Uhr auf dem WWE Network schauen. Die aktuellen Ausgaben von „WWE Main Event“ sind im regulären Abonnement enthalten und können auf Abruf angeschaut werden. Die Reihenfolge der Matches kann sich bis zur Erstausstrahlung noch verändern. Dazu ist es auch möglich, dass noch weitere Segmente aufgezeichnet werden, die in der späteren Ausstrahlung zu sehen sein werden. Außerdem werden durch Videopakete die jüngsten Geschehnisse bei „Monday Night RAW“ und „Friday Night SmackDown“ sowie vergangenen Premium Live Events zusammengefasst. „WWE Main Event“ ermöglicht jungen Nachwuchssuperstars von WWE, in großen Arenen vor vielen Zuschauer*innen erste Auftritte zu feiern. Besonders die Talente von NXT bekommen die Gelegenheit, sich vor den Fans zu präsentieren. In der Vergangenheit hat sich oft gezeigt, dass Superstars, die kurz vor dem Aufstieg ins Main Roster standen, bei „WWE Main Event“ getestet wurden. Die Ergebnisse findet ihr folgend:

1. Match
Singles Match
Pete Dunne gewinnt gegen Dijak.

2. Match
Tag Team Match
The Unholy Union (Alba Fyre & Isla Dawn) gewinnen gegen The Twinkle Twins (Katana Chance & Kayden Carter).

Quelle: smarkoutmoment.com
 
World Wrestling Entertainment „Main Event #605“ (Tapings: 27.05.2024)
Ort: Enmarket Arena in Savannah, Georgia, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 30. Mai 2024
Zuschauer: Circa 6.700


Die Kommentatoren Blake Howard und Brian James begrüßen uns zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus der Enmarket Arena in Savannah, Georgia. Wir starten direkt mit dem ersten Match!

1. Match
Tag Team Match
The Unholy Union (Alba Fyre & Isla Dawn) gewinnen gegen The Twinkle Twins (Katana Chance & Kayden Carter) via Pinfall von Dawn an Chance nach eine Double Team-Flatliner.
Matchzeit: 05:05

Der erste Rückblick des Abends bezieht sich auf „Monday Night RAW“. Da kam der neue King of the Ring, Gunther, zum Ring, der betonte, dass er beim SummerSlam der neue World Heavyweight Champion werden wird. Daraufhin kam Damian Priest, der von diesen Plänen nicht überzeugt war, was auch Drew McIntyre in den Ring rief, der sich sicher war, bereits bei „WWE Clash at the Castle“ in Glasgow, Schottland den Titel zu gewinnen. Anschließend gab es die nächste Unterbrechung, weil Braun Strowman ebenfalls in den Ring kam, um ein Match gegen JD McDonagh zu bestreiten.


Das Match der beiden ging deutlich an Strowman. Daraufhin gab es noch eine Attacke von Carlito & Finn Balor sowie einen Stuhlschlag von McDonagh. Der Riese verfolgte dementsprechend die Gruppierung für die restliche Show.


Am selben Abend haben Ilja Dragunov ein Match untereinander ausgemacht, was auch regelkonform angefangen hat, doch nach einiger Zeit kam Bron Breakker in den Ring und fertigte beide ab.


2. Match
Singles Match
Pete Dunne gewinnt gegen Dijak via Pinfall nach einem Small Package.
Matchzeit: 07:11

Der letzte Rückblick des Abends bezieht sich auf das Steel Cage Match zwischen Liv Morgan und Becky Lynch. Morgan konnte ihren Titel erfolgreich verteidigen, doch auch hier half ihr Dominik Mysterio ungewollt, der von Braun Strowman verfolgt wurde. Die Show endete mit einem einseitigen Kuss von Liv Morgan an Dominik Mysterio.

 
Zuletzt bearbeitet:
World Wrestling Entertainment „Main Event #606“ (Tapings: 03.06.2024)
Ort: GIANT Center in Hershey, Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 06. Juni 2024
Zuschauer: Circa 9.100


Vor der dieswöchigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ wurden im GIANT Center in Savannah, Georgia wieder zwei Matches für „WWE Main Event“ aufgezeichnet.

„WWE Main Event“ wird in den Vereinigten Staaten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag erstausgestrahlt. In Deutschland können wir die Ausgaben drei Wochen später freitags ab 19 Uhr auf dem WWE Network schauen. Die aktuellen Ausgaben von „WWE Main Event“ sind im regulären Abonnement enthalten und können auf Abruf angeschaut werden. Die Reihenfolge der Matches kann sich bis zur Erstausstrahlung noch verändern. Dazu ist es auch möglich, dass noch weitere Segmente aufgezeichnet werden, die in der späteren Ausstrahlung zu sehen sein werden. Außerdem werden durch Videopakete die jüngsten Geschehnisse bei „Monday Night RAW“ und „Friday Night SmackDown“ sowie vergangenen Premium Live Events zusammengefasst. „WWE Main Event“ ermöglicht jungen Nachwuchssuperstars von WWE, in großen Arenen vor vielen Zuschauer*innen erste Auftritte zu feiern. Besonders die Talente von NXT bekommen die Gelegenheit, sich vor den Fans zu präsentieren. In der Vergangenheit hat sich oft gezeigt, dass Superstars, die kurz vor dem Aufstieg ins Main Roster standen, bei „WWE Main Event“ getestet wurden. Die Ergebnisse findet ihr folgend:

1. Match
Singles Match
Dakota Kai gewinnt gegen Ivy Nile.

2. Match
Singles Match
Bronson Reed gewinnt gegen Tyler Bate.
 
Zuletzt bearbeitet:
World Wrestling Entertainment „Main Event #606“ (Tapings: 03.06.2024)
Ort: GIANT Center in Hershey, Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika
Datum der Erstausstrahlung: 06. Juni 2024
Zuschauer: Circa 9.100


Zu Beginn der Show begrüßen uns die Kommentatoren Blake Howard und Brian James zur heutigen Ausgabe von „WWE Main Event“ aus dem GIANT Center in Hershey Pennsylvania. Anschließend beginnt das erste Match des Abends.

1. Match
Singles Match
Dakota Kai (w/ Kairi Sane) gewinnt gegen Ivy Nile via Pinfall nach einem GTK.
Matchzeit: 05:41
- Kairi Sane lenkte Nile ab, was zum Finish führte.

Im ersten Rückblick des Abends werden die Geschehnisse rund um Dominik Mysterio und Liv Morgan zusammengefasst. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf vergangenem Montag. Da hatten die beiden ein Gespräch, in dem Dominik ankündigte, dass Rhea Ripley Liv Morgan umbringen werde. Morgan entgegnete jedoch, dass sie angekündigt hat, Ripley alles zu nehmen, was auch Dominik beinhalte. Bevor es zu einem weiteren Kuss kommen konnte, kam Finn Balor hinzu, um das zu verhindern.


Bei „Monday Night RAW“ gab es erneut ein Segment zwischen Sami Zayn und Chad Gable. Der Intercontinetal Champion sprach zuerst mit der restlichen Alpha Acadamy (Otis, Akira Tozawa & Maxxine Dupri) und versicherte Gable ein weiteres Titelmatch. Daraufhin wurde Zayn hinterrücks von Gable attackiert und ein Chaos brach aus. Da Zayn unabsichtlich auf Maxxine fiel, platzte Otis der Kragen und griff ebenfalls Zayn an.


Bei „Friday Night SmackDown“ wirkte alles so, dass AJ Styles seine Karriereende verkünden würde. Nach einer emotionalen Rede kam auch Cody Rhodes hinzu, doch Styles nutzte die Gelegenheit an und attackierte The American Nightmare. Ob AJ Styles nun ein weiteres Titelmatch bekommen wird, könnte sich in der heutigen Ausgabe entscheiden.


2. Match
Singles Match
Bronson Reed gewinnt gegen Tyler Bate (w/ Pete Dunne) via Pinfall nach einem Tsunami.
Matchzeit: 08:00

Der letzte Rückblick des Abends bezieht sich auf das Match zwischen Damian Priest und Rey Mysterio. Auch durch einige Eingriffe des Judgment Days sowie Carlito konnte der World Heavyweight Champion das Match gewinnen. Danach kam auch noch Drew McIntyre heraus, um Priest zu attackieren, doch der Schotte konnte sich nicht lange gegen die Überzahl wehren.

 
Oben