WWE Monday Night Raw #1369 Ergebnisse + Bericht aus Saint Paul, Minnesota, USA vom 19.08.2019 (inkl. Videos)

Wie bewertet ihr diese Monday Night RAW Ausgabe?

  • 10 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 9 Punkte

    Stimmen: 2 16,7%
  • 8 Punkte

    Stimmen: 3 25,0%
  • 7 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 6 Punkte

    Stimmen: 1 8,3%
  • 5 Punkte

    Stimmen: 1 8,3%
  • 4 Punkte

    Stimmen: 2 16,7%
  • 3 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1 Punkt

    Stimmen: 3 25,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    12
  • Umfrage geschlossen .

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
WWE Monday Night Raw #1369
Ort: Xcel Energy Center in Saint Paul, Minnesota, USA
Datum: 19. August 2019


Roman Reigns eröffnet die heutige Show. Während seinem Entrance blickt ein Video auf die aktuelle Storyline um Daniel Bryan, Rowan, Buddy Murphy und Reigns selbst zurück. Anschließend betritt auch Dolph Ziggler die Halle. Ziggler meint, dass er im Gegensatz zu den Fans kein "Keyboard Warrior" sei und Reigns von Angesicht zu Angesicht entgegentritt. Ziggler versteht die ganze Aufregung um Reigns nicht, denn bei einigen Vorkommnissen sei Reigns lediglich fast zu Schaden gekommen.

So sei nur fast ein Gerüst auf ihn gefallen und ein Auto habe ihn nur fast gerammt, während Ziggler drei Spears von Goldberg einstecken musste. Dies habe darüber hinaus zu der Blamage geführt, dass der Ehemann von Maryse ihn mit dem Move von Ric Flair besiegt hat. Nachdem Ziggler ein "It should be me" in das Mikrofon gehaucht hat, überrascht er Reigns mit einem Superkick. Nachdem Reigns wieder auf den Beinen ist, startet der Opener.

1. Match
Singles Match
Roman Reigns gewann gegen Dolph Ziggler via Pin nach dem Spear.
Matchzeit: 10:53


Ein Video blickt auf die letztwöchige Rückkehr von Sasha Banks zurück. Anschließend wird Backstage zu Becky Lynch geschaltet. Sie meint, dass sie alle Frauen herausgefordert hatte, um auf deren Höhepunkt gegen sie anzutreten. Sasha befinde sich nun auf ihrem Höhepunkt und sie könne sich dafür bei Becky bedanken. Sasha sei vor einigen Monaten noch eiskalt gewesen, während sie nun plötzlich heiß gelaufen sei. Becky meint, dass Sasha selbst dazu nichts beigetragen habe. Lynch weist darauf hin, dass sie die Spitze erreicht hat, was Banks nie gelungen sei. Sie droht damit, dass Banks nach ihrem Aufeinandertreffen einen wirklichen Grund dafür habe, nach Hause zu gehen und sich auszuheulen.


Es folgt das King's Court Segment mit Gastgeber Jerry Lawler. Lawler hebt das King of the Ring Turnier und ehemalige Sieger wie Bret Hart, Steve Austin und Brock Lesnar hervor. Auf der Seite der Teilnehmer von Raw tippt Lawler auf Cedric Alexander und Ricochet als Finalisten. Bevor er zur Seite der Teilnehmer von SmackDown kommen kann, beginnen die Lichter in der Halle auszugehen. Lawler will - von einem Rampenlicht erhellt - über die Rampe flüchten, bis plötzlich Bray Wyatt als Unhold hinter ihm steht. Wyatt verpasst Lawler die Mandible Claw und lacht dabei hämisch. Nachdem die Lichter wieder angegangen sind, ist Wyatt verschwunden und mehrere Offizielle kommen heraus, um sich um Lawler zu kümmern.



Nach dem Segment begrüßt Michael Cole Vic Joseph am Kommentatorenpult. Dieser wird für den Rest der Show für Jerry Lawler - der heute Corey Graves ersetzt hatte - einspringen.

2. Match
Tag Team Match
Ricochet & The Miz gewannen gegen Drew McIntyre & Baron Corbin via Pin von Ricochet an Corbin nach einem Codebreaker.
Matchzeit: 10:15


Michael Cole führt nun ein Interview via Skype mit Booker T. Cole meint, dass es mit einem auf der Lauer liegenden Wyatt nicht von Vorteil ist, ein WWE Hall of Famer zu sein. Booker bezeichnet Wyatt als "tollwütigen Hund" und meint, dass Lawler einfach zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen ist. Cole befragt Booker nach dem King of the Ring Turnier und verweist dabei auf dessen Zeit als "King Bookah". Booker hebt den früheren King of the Ring Sieger und kürzlich verstorbenen Harley Race hervor, ehe er Drew McIntyre als nächsten Sieger tippt.


3. Match
WWE United States Championship
Singles Match
Braun Strowman gewann gegen AJ Styles (c) (w/ Karl Anderson & Luke Gallows) via DQ nachdem Gallows Strowman einen Big Boot verpasst hatte.
Matchzeit: 1:51


Nach dem Abbruch gehen Anderson und Gallows auf Strowman los und werfen ihn zweimal gegen den Ringpfosten. Danach wollen sie ihm gemeinsam einen Move verpassen, jedoch kann ein herausstürmender Seth Rollins mit einigen Superkicks den Save machen. Rollins und Strowman reichen sich die Hand und Rollins meint, dass sie damit quitt seien.

Nach einer Werbepause sucht Rollins Strowman im Backstage Bereich auf. Rollins verweist darauf, dass sie dem anderen jeweils geholfen haben, er aber Strowmans Blick auf die Universal Championship gesehen habe. Rollins meint, dass Strowman der nächste Herausforderer auf den Titel sein würde, wenn es nach ihm ginge. Zuerst wolle er sich aber um den O.C. kümmern. Deshalb fragt Rollins Strowman, ob dieser zu einem gemeinsamen Tag Team Titelmatch gegen Anderson und Gallows bereit sei. Strowman bejaht dies und Rollins verschwindet, um einen Entscheidungsträger zu finden, der das Match für den heutigen Abend ansetzen kann.

4. Match
King of the Ring First Round
Singles Match
Samoa Joe gewann gegen Cesaro via Submission im Coquina Clutch.
Matchzeit: 10:18


Die Kommentatoren bestätigen, dass Seth Rollins und Braun Strowman im Laufe des Abends ein Tag Team Championship Match erhalten werden.

Ein Videorückblick zeigt einen fehlgeschlagenen Angriff von Drake Maverick, der Elias in einem Tonstudio die 24/7 Championship abnehmen wollte.

Elias befindet sich nun im Ring. Er verkündet, dass dies seine Abschiedsvorstellung sein werde. Nachdem er die ersten Töne gespielt hat, fordert er jedoch, dass seine Gitarre neu gestimmt wird. Ein verhüllte Person kommt heraus, die sich als R-Truth entpuppt. Truth setzt gleich drei Cover gegen Elias an, der jedoch immer auskicken kann. Gerade als Truth die Gitarre von Elias als Waffe verwenden will, gelingt Elias die Flucht aus dem Ring.


Im Backstage Bereich führt Charly Caruso ein Interview mit Rey Mysterio. Sie verweist auf seine Demaskierung durch Andrade vor einigen Wochen, für die sich Mysterio noch nicht rächen konnte. Außerdem will sie wissen, warum Mysterio in der vergangenen Woche von seiner Familie sprach. Mysterio meint, dass er in seinem Leben viel Glück gehabt habe. Er habe eine schöne Familie und eine wunderbare Karriere. Sein Onkel hat ihn von Kindesbeinen an trainiert und er hat weltweit Menschen getroffen, die er eher als Freunde denn als Fans bezeichnen würde. Zuletzt seien die Dinge aber nicht gut gelaufen. Was Andrade ihm angetan hat, sei eine Schande. In seiner Kultur sei das Entfernen einer Maske die schlimmste Beleidigung.

Mysterio ist sichtlich aufgebracht, dass er diesbezüglich noch nichts unternehmen konnte. Im Ring sehe er immer den nächsten Move vor seinem geistigen Auge, aber sein Körper könne nicht mithalten. Mysterio befürchtet, dass er langsam seinen vielen Verletzungen Tribut zollen muss. Irgendwann sei für jeden der Tag gekommen. Mit diesen Worten verkündet Mysterio, dass er seine Maske an den Nagel hängen will. Er meint, dass es Zeit für die nächste Generation sei. Mysterio will nun symbolisch seine Maske absetzen, wird aber von seinem Sohn Dominic aufgehalten.

Dominic spricht darüber, dass sein Vater ihm ein Versprechen gegeben habe. Dieses beinhalte, dass Rey beim Debüt von Dominic als sein Tag Team Partner auftritt. Dominic meint, dass er später seinen Kindern von seinem Debüt mit ihrem Großvater, dem großen Rey Mysterio, erzählen will. Dominic verspricht, dass er seinen Vater stolz machen werde. Mysterio lenkt ein und gibt bekannt, dass er Dominic zuliebe seine Karriere noch nicht beenden wird. Mit einer Umarmung von Vater und Sohn endet das Segment.


5. Match
Non-Title Tag Team Match
The New Day (Big E & Xavier Woods) (c) gewannen gegen The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) via DQ nachdem Randy Orton Big E einen RKO verpasst hatte.
Matchzeit: 6:17


Umgehend stürmt Kofi Kingston in die Halle und geht auf Orton und The Revival los. Orton kann ihn jedoch mit einem RKO abfangen. Anschließend will er ihm einen weiteren RKO verpassen, jedoch kann Woods den Save machen. Allerdings haben sich auch Dawson und Wilder wieder erholt und werfen Woods einem erneuten RKO von Orton zum Fraß vor. Daraufhin bearbeiten die beiden noch das Bein von Woods während Orton Kingston dazu zwingt, die Situation mitanzuschauen.

Michael Cole führt nun ein Interview mit Sasha Banks, die auf dem Titantron eingeblendet wird. Cole fragt Banks, ob sie sich erklären will. Banks meint, dass sie dafür weit ausholen müsse. Letzte Woche habe sie sich im Spiegel angeschaut und sei zu einem Entschluss gekommen - blau sei ihre Farbe. Sie sehe großartig aus und fühle sich großartig und jeder spreche über ihre neue Haarfarbe.

Ein genervter Cole verweist auf Banks letztwöchige Attacke gegen Natalya, die er eigentlich gemeint hatte. Darüber hinaus wollte Natalya in der vergangenen Woche gerade über ihren verstorbenen Vater sprechen, ehe Banks sie unterbrochen und attackiert hat. Banks antwortet auf diesen Vorwurf nur mit einem "Gern geschehen" und verlässt das Bild.


6. Match
Non-Title Tag Team Match
Alexa Bliss & Nikki Cross (c) gewannen gegen Mandy Rose & Sonya Deville via Pin von Cross an Deville nach einem Swinging Neckbreaker.
Matchzeit: 4:17


Im Backstage Bereich versucht Seth Rollins eine Taktikbesprechung mit Braun Strowman abzuhalten. Dieser starrt aber nur auf Rollins' Universal Championship. Rollins fordert ihn dazu auf, sich zu konzentrieren. Strowman erwidert, dass er konzentriert sei und Rollins einfach nur seiner Führung folgen müsse, wenn er wirklich die Titel gewinnen wolle.

6. Match
King of the Ring First Round
Singles Match
Cedric Alexander gewann gegen Sami Zayn via Pin nach dem Lumbar Check.
Matchzeit: 3:34



Backstage vergleichen die Street Profits ihre Tippzettel. Während Montez Ford die beiden bisherigen King of the Ring Matches richtig getippt hat, zerreißt Angelo Dawkins seinen Zettel, da er auf Cesaro als Finalist getippt hatte. Anschließend wirft Dawkins die Frage auf, warum es kein King of the Ring Turnier für Tag Team gibt. Ford erwidert, dass sie bereits die Könige seien. Zum Abschluss des Segments diskutieren sie über den Main Event.


Ebenfalls Backstage beschweren sich Karl Anderson und Luke Gallows bei AJ Styles darüber, dass sie ihre Titel gegen Seth Rollins und Braun Strowman verteidigen müssen, obwohl die beiden nicht einmal ein richtiges Team seien. Styles hält eine kleine Motivationsrede für seine Freunde und meint, dass dies der einzige Club von Bedeutung sei.

In einem weiteren Backstage Segment hält Natalya eine Promo. Sie erwähnt ihren toten Vater und ihre Armverletzung und setzt zu einer Tirade gegen Sasha Banks an. Diese taucht plötzlich auf und attackiert Natalya. Banks bezeichnet sie als Baby und meint, dass Natalya zur Hölle fahren und dort ihren Vater von ihr grüßen solle.


7. Match
WWE Raw Tag Team Championship
Tag Team Match
Seth Rollins & Braun Strowman gewannen gegen The O.C. (Karl Anderson & Luke Gallows) (c) (w/ AJ Styles) via Pin von Strowman an Anderson nach dem Running Powerslam. -Titelwechsel!
Matchzeit: 12:17


Nach dem Match feiern Rollins und Strowman ihren Titelgewinn gemeinsam auf der Rampe. Dabei wandert Strowmans Blick aber wieder auf die Universal Championship von Rollins. Gerade als Rollins dies bemerkt, geht die Show off Air.

Fallout:


 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nogard

Jobber
Hab ichs nur überlesen oder gab's gar kein "big announcement" bezüglich NXT auf den USA Network?

Und warum gewinnt ein zusammengewürfeltes Team aus zwei Einzelwrestlern die Tag Team Championship?
 
Strowman und Rollins als TT Champ. Ok ich muss sagen das die WWE doch noch überraschen kann. Ob positiv oder negativ sei mal ausgeklammert. Aber man muss anerkennen das damit wohl niemand gerechnet hat vor der Show und auch dem Match. dachte mehr an Unstimmigkeiten zwischen Rollins und Strowman und das als Aufbau für das Match. Zumindest ne interessante Richtung jetzt. Und Wyatt wird Gott sei dank erstmal weiter vernünftig gebracht. Zumindest ham die Legenden hier was richtig gemacht in letzter Zeit. Einen neuen Star over bringen. Am Ende ne ganz gute Show. Aber nix mit NXT. Wofür sollte das Roster dann Raw genau schauen?
 

Thez

Zarathustra
Und warum gewinnt ein zusammengewürfeltes Team aus zwei Einzelwrestlern die Tag Team Championship?
Tag-Team-Wrestling besteht nunmal hauptsächlich aus Einzel-Wrestling. Und das ist eben die Quittung, die zwei Kämpfer erhalten, die sich wegen der zu starken Einzelkonkurrenz auf die Tag-Team-Nische spezialisiert haben, dann aber meinen, sich mit zwei der stärksten Wrestler der ganzen Welt anlegen zu müssen. Das ist eine Lektion, die das Tag-Team-Wrestling immer mal wieder zu lernen hat.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Tag-Team-Wrestling besteht nunmal hauptsächlich aus Einzel-Wrestling. Und das ist eben die Quittung, die zwei Kämpfer erhalten, die sich wegen der zu starken Einzelkonkurrenz auf die Tag-Team-Nische spezialisiert haben, dann aber meinen, sich mit zwei der stärksten Wrestler der ganzen Welt anlegen zu müssen. Das ist eine Lektion, die das Tag-Team-Wrestling immer mal wieder zu lernen hat.
Lol. Du denkst in deiner trolligen Welt, damit eine Erklärung gefunden zu haben, dabei hast du gerade die komplette Tag Team Division der WWE begraben. Congrats.
 

Thez

Zarathustra
Zwischen acht und neun Punkten gebe ich der Show, leicht in Richtung der neun. Am besten hat mir direkt der Eröffner zwischen Roman Reigns und Dolph Ziggler gefallen, besonders Ziggler hat hier geglänzt. Die anschließende Klimax um Rollins und Strowman erreichte dann zum Schluss mit dem Titelgewinn noch einen weiteren, aber für mich nicht ganz so starken Höhepunkt. Das emotionale Redesegment von Rey Mysterio sollte als Perle inmitten der Show noch Erwähnung finden. Ich freue mich schon sehr auf den Moment, wenn Vater und Sohn gemeinsam ein Match bestreiten.
 

Luke Geld

Perfect Stan
Lol. Du denkst in deiner trolligen Welt, damit eine Erklärung gefunden zu haben, dabei hast du gerade die komplette Tag Team Division der WWE begraben. Congrats.
Naja, ich will ja nichts sagen, aber Strowman ist schon mit einem elfjährigen(?) Schuljungen an seiner Seite Tag Team Champions geworden. Insofern sticht hier die Logik von Thez ausnahmsweise mal schon. Mit dem Universalchampion an seiner Seite steht Strowman so weit über allen Tag Team Champions, dass hier ein Titelgewinn nur folgerichtig war. Das einzige Szenario in dem hier nicht Strowmans Team gewinnen muss, ist wenn die beiden aufeinander losgehen weil sie sich um die Universalchampionship streiten. Das will man sich aber wohl für später aufheben...
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Naja, ich will ja nichts sagen, aber Strowman ist schon mit einem elfjährigen(?) Schuljungen an seiner Seite Tag Team Champions geworden. Insofern sticht hier die Logik von Thez ausnahmsweise mal schon. Mit dem Universalchampion an seiner Seite steht Strowman so weit über allen Tag Team Champions, dass hier ein Titelgewinn nur folgerichtig war. Das einzige Szenario in dem hier nicht Strowmans Team gewinnen muss, ist wenn die beiden aufeinander losgehen weil sie sich um die Universalchampionship streiten. Das will man sich aber wohl für später aufheben...
Nur weil WWE vollkommen inkompetent ist und immer wieder Scheiße bookt, heißt das aber nicht, dass es so sein sollte. Nogard hat etwas offensichtliches kritisiert und Thez hat es in seiner trolligen Manier versucht schönzureden. Tag Team Wrestling ist also nur für die Loser, die sonst nichts auf die Reihe bekommen. Warum sollte sich also irgendjemand für den Mist interessieren? Shout-out an die Usos, Big & Xavier und Co.

Ganz davon abgesehen, dass Thez Erklärung eben dem widerspricht, was Tag Team Wrestling ist. Im Gegensatz zur Cruiserweight Division ist Tag Team Wrestling eben eine Sparte für sich, so wie ein 100m Läufer auch nicht das gleiche wie ein 10.000m Läufer ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Phrose

Undercard
Naja, ich will ja nichts sagen, aber Strowman ist schon mit einem elfjährigen(?) Schuljungen an seiner Seite Tag Team Champions geworden. Insofern sticht hier die Logik von Thez ausnahmsweise mal schon. Mit dem Universalchampion an seiner Seite steht Strowman so weit über allen Tag Team Champions, dass hier ein Titelgewinn nur folgerichtig war. Das einzige Szenario in dem hier nicht Strowmans Team gewinnen muss, ist wenn die beiden aufeinander losgehen weil sie sich um die Universalchampionship streiten. Das will man sich aber wohl für später aufheben...
069E9A33-23EC-4E7C-BC06-6F545D90A1F1.jpeg
 

Jogi

Undercard
Gute Ausgabe, natürlich weit von dem Niveau der früheren Jahre weg, aber aus meiner Sicht wieder ein Stück besser als letzte Woche. Man steigert sich langsam wieder etwas.
Bray Wyatt wird weiter gut aufgebaut. Hoffentlich bleibt das so.
Ziggler darf sich nur noch hinlegen seit er nicht mehr mit Drew in einem Team ist.
Für Drew hingegen scheint der Push seitdem auch irgendwie vorbei. Steht kaum noch alleine im Ring. Hat wenn ich mich nicht irre, keine Einzel Storyline.
Das Strowman das Match gegen AJ nicht gewinnt, war mir letzte Woche schon klar. Auch das wie. Es war klar, das man AJ den Titel nicht abnimmt aber Strowman gleichzeitig nicht dumm dastehen lässt. Also war das Eingreifen von Gallows und Anderson vorhersehbar. Gerade auch vor dem Hintergrund das es bei CotC zum Duell gg. Rollins kommt. Was aber daraus folgte, das Match um den TT Titel war schon überraschend. Bin gespannt wie man das jetzt löst bis zum CotC. Ob es ein Rückmatch mit dem OC gibt wo sich beide in die Haare bekommen. Ich kann mir nicht vorstellen, das diese Konstellation lange bestand habe wird. Denke, es dient nur dem Zweck, das Strowman mal wieder kurzeitig einen Titel gewinnen durfte. Die Frage ist, wie beide jetzt dargestellt werden und wie man das aufbaut. Ob man ein faires Aufeinandertreffen zweiter Faces daraus macht oder ob man wieder jemanden turnen lässt. Ersteres gab es ja schon öfters aber daran glaube ich nicht so recht. Spätestens nach dem Kampf wird einer turnen. Bei Strowman würde es mich nicht wundern. Schließlich hat man es bei ihm ja schon mal gemacht als er so populär war. Als er sich mit Ziggler und Drew zusammengetan hat. Rollins als Heel wäre aber mal echt ne Überraschung. Ist aber egal, Hauptsache es wird gut inszeniert.
Und zum Schluss die Frage: Wo war die NXT Ankündigung? Habe ich da etwas verpasst?
 

Bangarang Dave

Main Event
Also ne Fehde zwischen Banks und Becky würde ich super finden. Ich hoffe das man dann auch ihre NXT vergangenheit mit reinbringt, denn man darf ja nicht vergessen laut Storyline hat Becky sich die Haare wegen Banks orange gefärbt. Heute ist sie der größte Star und Sasha will an ihren Thron. Könnte man ganz toll aufbauen.

Warum Rollins und Strowman den Tag team title brauchen verstehe ich gar nicht. Sollte man damit vielleicht nicht Tag Teams aufbauen?
 

Thez

Zarathustra
Warum Rollins und Strowman den Tag team title brauchen verstehe ich gar nicht. Sollte man damit vielleicht nicht Tag Teams aufbauen?
Sofern der Titel nicht vakiert wird oder ein Mehr-Wege-Kampf zum Titelwechsel führt, so wird möglicherweise ein Tag-Team-Wrestler entweder Rollins oder Strowman pinnen. Das brächte dem jeweiligen Team schon etwas, wenn es sagen kann, dass sie solche Champions bezwungen haben, auch wenn es vielleicht nicht fair geschieht.
 

Phrose

Undercard
Das kommt halt dabei heraus, wenn Newbies sich an Memes versuchen. Das ist auf so vielen Ebenen falsch.
Mein Name ist memelord 5000 und ich bin öfter auf 4chan und Reddit als du in deinem Leben geatmet hast
[MENTION=2652]JME[/MENTION]
jens, ihr habt beide recht, ein jein sozusagen. Mein Thez meme folgt gleich
 
Mit welchen Recht haben sich Rollins und Strowman ein Titel match verdient?
Und das auch noch in einer weekly, holy shit was tut man nicht alles für ratings.
Es reicht also nen save zu machen um anschließend nen Titel match zu erhalten, Bulls**t.
Ähnlich wie das Aktuelle King of the Ring Turnier, warum gab's keine Qualifikation matches, weil viele Teilnehmer kann man einfach nicht verstehen.
Diese company kann einfach nichts vernünftig aufbauen, auch der Auftritt Wyatts war wieder fehl am Platz.
Spärlich Auftreten und dann aber auch mit Sinn und Verstand aber nicht so.
So kann man es schnell wieder verkacken.
 

Bangarang Dave

Main Event
Sofern der Titel nicht vakiert wird oder ein Mehr-Wege-Kampf zum Titelwechsel führt, so wird möglicherweise ein Tag-Team-Wrestler entweder Rollins oder Strowman pinnen. Das brächte dem jeweiligen Team schon etwas, wenn es sagen kann, dass sie solche Champions bezwungen haben, auch wenn es vielleicht nicht fair geschieht.
Naja aber es ist ja schon wahrscheinlich das es so passiert wie Luke es vorhin schrieb. Die beiden Zoffen sich und das andere Team nutzt es aus. Am Ende ist nur wichtig das die beiden sich gestritten haben und das andere Team interessiert keinen. Aber wenn ein aufstrebendes junges Team einen der beiden Fair pin darf wäre das natürlich ok. Trotzdem finde ich es immer bißchen quatsch die Tag Team Title zu nutzen um eine geschichte mit Single Wrestlern zu erzählen. Deswegen wollen wahrscheinlich Tag teams lieber zu AEW wechseln
 

Luke Geld

Perfect Stan
Nur weil WWE vollkommen inkompetent ist und immer wieder Scheiße bookt, heißt das aber nicht, dass es so sein sollte. Nogard hat etwas offensichtliches kritisiert und Thez hat es in seiner trolligen Manier versucht schönzureden. Tag Team Wrestling ist also nur für die Loser, die sonst nichts auf die Reihe bekommen. Warum sollte sich also irgendjemand für den Mist interessieren? Shout-out an die Usos, Big & Xavier und Co.

Ganz davon abgesehen, dass Thez Erklärung eben dem widerspricht, was Tag Team Wrestling ist. Im Gegensatz zur Cruiserweight Division ist Tag Team Wrestling eben eine Sparte für sich, so wie ein 100m Läufer auch nicht das gleiche wie ein 10.000m Läufer ist.
Ich wollte WWE keineswegs verteidigen oder die Abwertung des Tag Team Wrestlings gutheißen. Ich finde lediglich, dass WWE sich nun was die Darstellung Spitzensingleswrestler vs. Tag Teamchampions konsequent verhalten hat.

Um in deinem Bild zu bleiben: Wie sollte es logisch erklärbar sein, dass Strowman der schon alleine als 400m Läufer Weltmeister im 4x100m Staffellauf geworden ist, nicht erneut so ein Rennen gewinnt wenn er sich die Strecke mit dem aktuellen 400m Wektmeister teilt?

Ich finde das in der Form ja auch nicht gut und hätte es definitiv nicht so gemacht, aber so stellt die WWE nunmal ihr Tag-Team Wrestling dar. Man kann das gut finden oder schlecht, aber es war in jedem Falle konsequent und nachvollziehbar gebookt.
 

Luke Geld

Perfect Stan
Ok, big dog. Umso peinlicher ist das wacke Meme Game.
Ich bin bei Memes komplett raus.
Kann mir jemand erklären wer der Typ auf dem Bild ist? [MENTION=31912]Phrose[/MENTION]

PS: Ich habe nicht das Gefühl JME "zerstört" zu haben. Eher reden wir aneinander vorbei. Aus meiner Sicht sagt JME: Das ist kein gutes Wrestlingbooking. Und ich sage: Das war bei einem cleanen Match der einzig sinnvolle und folgerichtige Ausweg aus der Sackgasse in die man sich da gebookt hat. Beide Aussagen können richtig sein ohne einander zu widersprechen.
 

reDragon

#AllHailTheDarkOrder
Zwischen acht und neun Punkten gebe ich der Show, leicht in Richtung der neun. Am besten hat mir direkt der Eröffner zwischen Roman Reigns und Dolph Ziggler gefallen, besonders Ziggler hat hier geglänzt. Die anschließende Klimax um Rollins und Strowman erreichte dann zum Schluss mit dem Titelgewinn noch einen weiteren, aber für mich nicht ganz so starken Höhepunkt. Das emotionale Redesegment von Rey Mysterio sollte als Perle inmitten der Show noch Erwähnung finden. Ich freue mich schon sehr auf den Moment, wenn Vater und Sohn gemeinsam ein Match bestreiten.
Gott bist du nen Troll das Produkt verdient nicht mal nen Punkt .....
 

Phrose

Undercard
Zurück zum Wrestling: domenic und Rey könnte ich mir als Rey’s Abschiedsmatch sehr gut vorstellen, vielleicht schickt der Sohn den Vater sogar in Rente :)
 

RatedRBeast

Upper Card
Zu den Tag Teams:
Die haben mittlerweile den gleichen Stellenwert wie die Geeks, die dem häßlichen 0815-Titel hinterher laufen.
Man muss sich nur mal NXT anschauen, um zu sehen was möglich ist. Die haben nicht die breite an Tag Teams, aber die verwässern das alles nicht so schlimm wie das Main Roster.
Wo ich bei NXT bin, habe mir letztens wieder das Match Zayn vs Neville von Takeover R-Evolution angeschaut.
Meine Fresse war Zayn hot. Und nun? Eine Katastrophe!!!
 

Jogi

Undercard
Also nach der Show gab es hinter der Bühne noch eine Fotosession mit Seth und Braun bei der beide offensichtlich Spaß hatten. Mal sehen wie man das jetzt weiter aufbauen will bis CotC
 
Oben