WWE Monday Night Raw #1373 Ergebnisse + Bericht aus Knoxville, Tennessee, USA vom 16.09.2019 (inkl. Videos)

Wie bewertet ihr diese Monday Night RAW Ausgabe?

  • 10 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 9 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 8 Punkte

    Stimmen: 1 9,1%
  • 7 Punkte

    Stimmen: 2 18,2%
  • 6 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 5 Punkte

    Stimmen: 1 9,1%
  • 4 Punkte

    Stimmen: 1 9,1%
  • 3 Punkte

    Stimmen: 1 9,1%
  • 2 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 1 Punkt

    Stimmen: 5 45,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    11
  • Umfrage geschlossen .

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
WWE Monday Night Raw #1373
Ort: Thompson-Boling Arena in Knoxville, Tennessee, USA
Datum: 16. September 2019


Die heutige Show wird von Seth Rollins eröffnet. Der Universal Champion meint, dass es heute jede Menge zu besprechen gebe. Er beginnt mit einem Rückblick auf die Geschehnisse des gestrigen Clash of Champions PPV. Nach seinem Sieg habe er keine Zeit zum feiern gehabt, da er in Dunkelheit eingehüllt worden sei. Er sei von etwas bewusstlos gewürgt worden, das er nur als "Unhold" bezeichnen könne. An dieser Stelle melden sich die Fans lautstark mit "Yowie Wowie" Chants zu Wort. Rollins meint, dass er in drei Wochen beim Hell in a Cell PPV in einem Hell in a Cell Match auf den Unhold treffen werde.

Plötzlich ertönt die Titelmelodie des Firefly Fun House und Bray Wyatt erscheint auf dem Titantron. Ramblin' Rabbit will Wyatt zwischenzeitlich unterbrechen, wird jedoch von diesem mit einem Schlag auf den Kopf bedacht. Wyatt meint, dass Rollins Fehler begangen habe. Er selbst könne diese Fehler zwar verzeihen, aber der Unhold vergesse nichts. Möglicherweise habe der Unhold deshalb bem Clash of Champions PPV eine Botschaft für Rollins gehabt. Möglicherweise habe der Unhold Seth Rollins heute noch mehr zu sagen. Mit einem freudigen "See you in hell" beendet Wyatt die Promo.


Nachdem die Kommentatoren das Eröffnungssegment diskutiert haben, besprechen sie zwei Matches, die für die heutige Show angesetzt sind. Zum einen werden die WWE Women's Tag Team Champions Alexa Bliss und Nikki Cross in einem Non-Title Match auf Sasha Banks und Bayley treffen, zum anderen wird Seth Rollins ein Match gegen Robert Roode bestreiten.

Eine Kamera fängt ein, wie Braun Strowman gerade die Halle erreicht. Dabei wird er von Charly Caruso abgefangen, die überrascht über seine heutige Anwesenheit ist. Strowman meint lediglich, dass die nächste Person, die ihm über den Weg läuft, seine Fäuste zu spüren bekommt.

Zurück in der Halle begeben sich The Revival sowie Dolph Ziggler und Robert Roode in den Ring, um ein "Gipfeltreffen" der Tag Team Division abzuhalten. Es dauert jedoch nicht lange, bis Braun Strowman zum Ring stürmt und Ziggler sowie Scott Dawson und Dash Wilder abräumt. Lediglich Roode kann sich vor der Attacke retten.


In einem weiteren Backstage Segment trinken Alexa Bliss und Nikki Cross eine Tasse Kaffee und lassen ihre gestrige Titelverteidigung Revue passieren. Cross meint, dass sie gestern den Müll rausgetragen hätten. Bliss nutzt dies als Vorlage, um auf Bayley und "Sasha Smurf" zu sprechen zu kommen. Die beiden zeigen sich für das spätere Aufeinandertreffen siegessicher.

1. Match
6-Man Tag Team Match
The O.C. (AJ Styles, Karl Anderson & Luke Gallows) gewannen gegen Cedric Alexander & The Viking Experience (Erik & Ivar) via Pin von Styles an Alexander nach dem Phenomenal Forearm.
Matchzeit: 9:00


Nach dem Match wollen Anderson und Gallows außerhalb des Rings eine weitere Attacke auf Erik fahren. Dabei werden sie jedoch von Ivar überrascht, der einen Dive auf die drei Wrestler zeigt. Währenddessen positioniert Alexander Styles im Ring auf dem obersten Seil und deutet einen Superplex an. Styles kann diesen Versuch jedoch unterbinden und stattdessen einen Styles Clash vom zweiten Ringseil zeigen.

Die Kommentatoren leiten zu einem Videorückblick auf die heutige Women's College Basketball Hall of Fame Veranstaltung hin. Dort waren unter anderem R-Truth und Carmella zu Gast und unterhielten sich über die großartigen Basketball Teams der University of Tennessee. Plötzlich taucht Glenn Jacobs, der Bürgermeister des Landkreises Knox County, auf. R-Truth erkennt ihn nicht und fragt den früheren Kane, ob dieser Magic Johnson sei. Jacobs verneint dies und bietet Truth eine Stadtrundfahrt in der Landeshauptstadt Knoxville an. Während Carmella besorgt dreinschaut, nimmt Truth das Angebot an.


2. Match
King of the Ring Final
Singles Match

Baron Corbin gewann gegen Chad Gable via Pin nach dem End of Days.
Matchzeit: 19:00


Backstage haben sich unter anderem Sarah Schreiber, Kayla Braxton, Titus O'Neil, Curt Hawkins, Ricochet und The Street Profits für die angekündigte Party von Maria und Mike Kanellis eingefunden, bei der das Ehepaar das Geschlecht ihres erwarteten Kinds enthüllen wollen. Nachdem Maria den Gästen verraten hat, dass es sich um einen Jungen handelt, lässt sie die Bombe platzen: Nicht ihr Ehemann Mike, sondern Ricochet soll der Vater des Kindes sein.

Ricochet verneint dies zwar, fängt sich aber eine Ohrfeige sowie eine Herausforderung zu einem Match von Mike Kanellis ein. Während Titus O'Neil Ricochet empfiehlt, die Herausforderung anzunehmen und etwas gegen die Situation zu unternehmen, wundert sich Angelo Dawkins, dass nicht er der Vater des Kindes sein soll. Gemeinsam mit seinem Partner Montez Ford macht er noch einige schlüpfrige Anspielungen in Richtung von Maria.


3. Match
Singles Match
Ricochet gewann gegen Mike Kanellis via Pin nach einem Codebreaker.
Matchzeit: 1:30


Es folgt ein weiteres Firefly Fun House Segment. Dieses Mal präsentiert Bray Wyatt seine "Wand der Freundschaft". Darauf sind Fotos mit dem Konterfei von Mick Foley, Kurt Angle, Finn Balor und Jerry Lawler zu sehen. Die bisherigen Opfer des Unholds sind allesamt durchgestrichen. Wyatt meint, dass es heute an der Zeit sei, neue Freunde zu finden.

Nach einer Werbepause befindet sich ein niedergeschlagener Mike Kanellis immer noch im Ring. Maria kommt auf die Rampe und verkündet, dass Ricochet nicht der Vater ihres Kindes sei. Dies alles sollte nur eine Motivationshilfe für Mike sein, damit dieser um ihre Ehre kämpfe. Stattdessen will Maria nun den wahren Vater ihres Kindes bekanntgeben: Rusev. Dieser erscheint nun ebenfalls auf der Rampe und marschiert zum Ring. Mike greift sich ein Mikrofon und meint, dass dies ein grausamer Tag sei. Trotzdem gratuliert er seiner Frau und Rusev zum gemeinsamen Kind und bittet darum, sich zurückziehen zu können. Rusev geht jedoch auf Mike los und prügelt ihn einmal um den Ring.

4. Match
Singles Match
Rusev gewann gegen Mike Kanellis via Submission im Accolade.
Matchzeit: 0:15


Es wird zurück zu Glenn Jacobs und R-Truth geschaltet, die mittlerweile eine Stadionführung in der Heimspielstätte des Footballteams der Tennessee Volunteers von der University of Tennessee machen. Dabei begegnen sie einem Polizisten. Jacobs ruft ihr herbei und macht ihn mit Truth bekannt. Der Polizist enthüllt sich jedoch als Referee, sodass Truth die Flucht antreten will. Dabei läuft er jedoch gegen den Pfosten des Field Goals und knockt sich selbst aus. Jacobs gelingt daraufhin der Pinfall und damit der Gewinn der 24/7 Championship.


5. Match
Singles Match
Rey Mysterio gewann gegen Cesaro via Pin nach einem Canadian Destroyer.
Matchzeit: 12:00


In einem weiteren Einspieler aus dem Firefly Fun House hängt ein engelsgleicher Bray Wyatt gerade ein Foto von Seth Rollins an die "Wand der Freundschaft".

Die Kommentatoren bewerben den in wenigen Wochen anstehenden WWE Draft. Darüber hinaus verkünden sie, dass nach dem Draft die Wild Card Rule offiziell abgeschafft und sämtliche Wrestler exklusiv in ihrem Brand auftreten werden. Anschließend wird noch eine Vignette über das baldige Comeback der Authors of Pain eingespielt.


6. Match
Non-Title Tag Team Match
Sasha Banks & Bayley gewannen gegen Alexa Bliss & Nikki Cross (c) via Submission von Cross im Bank Statement von Banks.
Matchzeit: 12:00


Nach dem Match greift sich Sasha einen Stuhl und deutet eine Attacke auf Nikki an. Becky Lynch kommt jedoch ebenfalls mit einem Stuhl bewaffnet zum Ring gerannt. Dort schlagen Sasha und Becky die Stühle aneinander, bis Bayley ihrerseits mit einem Stuhl ür Unterstützung von Sasha sorgt. Nun kommt auch Charlotte Flair angelaufen, die Bayley außerhalbd des Rings einen Big Boot verpassen und anschließend selbst mit dem Stuhl auf sie einschlagen kann. Im Ring weicht Becky währenddessen einem Stuhlschlag von Sasha aus und kann ihrerseits selbst einen Treffer landen, woraufhin die Heels flüchten.

Kurz darauf hält Banks Backstage eine Promo und spricht eine Herausforderung an Lynch aus. Sasha behauptet, dass sie immer noch das Gesprächsthema Nummer Eins in der Division sei und will dies für ein Rematch gegen Lynch beim Hell in a Cell PPV ausnutzen. Sollte Becky Manns genug sein, werde sie die Herausforderung sicher annehmen. Banks endet damit, dass nun die "Bitch" Lynch an der Reihe sei.

In einem weiteren Segment kommt Glenn Jacobs gerade an der Halle an. Dort wird er jedoch von R-Truth überrascht, der sich die 24/7 Championship erfolgreich zurückerobern kann. Jacobs packt sich daraufhin Truth am Hals und deutet ein Comeback des Kane Gimmicks an. Truth kann ihn jedoch beruhigen und sich aus der misslichen Lage reden. Schließlich begeben sich die beiden gemeinsam friedlich in die Halle.


Backstage reagiert Becky Lynch in einer Promo auf die Herausforderung von Sasha Banks. Becky meint, dass sie die gestrige Schlacht gegen Sasha genossen habe. Nun habe Banks aber Hell in a Cell in ihre Fehde eingebracht, genau wie sie es zuvor schon mit dem Stuhl getan hat. Becky verspricht, dass sie die Zelle genau so wie den Stuhl gegen Sasha einsetzen werde. Sie stellt klar, dass sie nicht nur beim Hell in a Cell PPV, sondern auch in der Zelle gegen Banks antreten will.

7. Match
Singles Match
Lacey Evans gewann gegen Dana Brooke via Submission im Sharpshooter.
Matchzeit: 8:00


Die Kommentatoren bewerben das Debüt von NXT auf dem USA Network am Mittwoch.

8. Match
Non-Title Singles Match
Seth Rollins (c) gewann gegen Robert Roode (w/ Dolph Ziggler) via DQ nachdem Ziggler ein Cover unterbunden hatte.
Matchzeit: 11:00

Während sich Rollins und Ziggler nach dem Match einen Brawl im Ring liefern, eilt der komplette O.C. den Heels zu Hilfe. Schnell gewinnen sie die Oberhand und Styles zeigt einen Styles Clash gegen Rollins. Plötzlich ertönt das Theme von Kane und der nun verwandelte Glenn Jacobs begibt sich zum Ring. Dort gelingt es Kane eigenhändig, alle fünf Heels abzufertigen.

Anschließend will er das übliche Pyro aus den Ringpfosten zünden, jedoch wird er seinerseits vom Theme des Unholds überrascht. Dieser erscheint nach einer Verdunklung der Halle im Ring und verpasst Kane die Mandible Claw. Daraufhin starrt er aus nächster Nähe auf einen verängstigten Rollins, jedoch ohne diesen zu attackieren. Die Show geht mit einem verzerrten Einspieler der "Firefly Fun House" Titelmelodie off Air.

 
Zuletzt bearbeitet:

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Absolut peinliche Show mit übelsten Trash, bei dem ich gefühlt allein vom Zuschauen dümmer geworden bin. Und natürlich ist zu allem Überfluss wie erwartet Baron Corbin King of the Ring geworden. Aber die Show war allgemein ein weiteres Lehrstück in der Reihe "Wieso WWE mit beschissenem Booking seit Jahren keine Stars mehr aufbauen kann".
 
Na ja ein paar ganz nette Sachen gab es, und an dem Trash dürfte Silentpfluecker seine Freude gehabt ham. (Freu mich da auf den Rückblick). Aber eines muss man mir echt mal erklären. Was hat der arme Mike verbrochen? So ne Beerdigung ist doch nicht mehr normal. Hat der mit Steph geschlafen und sie geschwängert, oder Vince Lieblingshaustier überfahren. Alter echt die Story is nur noch krank. Und das man jetzt auch noch Rusev und Ricochet mit reinzieht bringt das Fass endgültig zum Überlaufen.
 

TheUnderground

Upper Card
Ich bin echt mal gespannt ob und falls ja wie der Pay off für Mike Kanellis aussehen wird. Das ist die wohl peinlichste Story, die WWE in diesem Jahr, wenn nicht gar seit Jahren gebracht hat. Und Rusev ist der Vater? Was ist mit Lana?
 

Silentpfluecker

Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker
Teammitglied
Ich dachte, der Vater von Marias ungeborenem Kind wäre eine Hand gewesen? Vielleicht sollte man mal bei Mark Henry nachfragen, der könnte ggf. mehr beitragen. Es bleibt spannend...
 

thankukindsir

Undercard
Also das was ich gelesen habe fand ich teilweise ganz gut... aber teilweise auch richtig mies!

Wieso jetzt so talentierte Worker wie Ricochet in diesem Mike/Maria mist mitmachen müssen bleibt mir ein Rätsel. Das ganze ist einfach nur peinlich. Das ist vom Niveau damals wie diese Hunter/Steph kacke... da kann ich mir auch Berlin Tag & Nacht anschauen, wenn ich so was sehen will... Und das kommt aus Heymans Feder?

Das KotR Finale hatte einen Überraschungseffekt von -10. Ich denke das King Gimmick könnte Corbin aber ganz gut passen.

Wieso hat AJ Styles nochmal den US Gürtel? Rutscht sonst seine Hose?! Da muss dringend ne Story her. Hat mich schon genervt, dass er vor CoC unnötig um die Story von Braun und Rollins rumgewuselt ist. Jetzt geht es grad so weiter. Ich würde mir wünschen, dass Cesaro den Titel bekommt, obwohl ich mir da nicht viel Hoffnung mache.

Obwohl mich dieses 24/7 Zeugs hauptsächlich nervt muss ich sagen, dass ich die Segmente ganz witzig fande. Vince kann froh sein, dass R-Truth sich laut eigener Aussage zu nichts zu schade ist. Und das bei dem Talent... Der Kerl muss entweder wieder regelmäßig in den Ring oder er sollte seine eigene Sitcom bekommen :D

Positiv fand ich, dass es mal ein paar Matches gab, die nicht nur 4-5 Minuten gingen.

alles in allem einfach Mittelmaß
 

BobbyS

BobbySnake
Wirkt so, als könne man bei WWE Vaterschaften in einem Match auskämpfen. Für sowas sollte man einen weiteren Titel einführen. Wer würde denn nicht gerne irgendwann 7facher Vater von Marias Baby sein?
 

Bangarang Dave

Main Event
Hey Kane ist zurück, cool warum nicht. Den braucht man ja so einmal im Jahr im Ring damit das Produkt gut bleibt.
Ansonsten war die Show eine ganz seltsame an einander Reihung, von Seltsamkeiten. Aber ich fands beim lesen irgendwie ganz lustig. Man sollte aber diese Maria-baby-story ganz schnell beenden. Die ist wirklich unangenhem beim lesen. Ein Frau die scheinbar offen zu gibt rumzuhuren und ein Mann der nicht sie dafür zur rechenschaft zieht sondern nur die Männer die was mit ihr hatten. Oder ist da ein gag der mir verborgen bleibt?
 

Rodek

Jobber
Kane war dazu da, dass the fiend die mandible claw an ihm zeigen durfte. Geht für mich leicht in die Richtung "over bringen". Sonst wird sich doch gerne beschwert das die Altstars über allen anderen stehen. Sicherlich hat Kane vorher alle anderen platt gemacht, was mMn aber die Gefährlichkeit des fiends unterstreichen soll.
Der fiend streckt den so nervig als Demon Kane angekündigten Kane nieder, der seinerseits vorher alle anderen platt machte. Macht schon Sinn
 

Torti1308

Undercard
Den Bericht Lesen hat für mich diese Woche gereicht was Raw angeht. Der Ausgang des KotR Finales war ja sehr vorhersehbar. Aber nach den Halbfinals wäre ein anderer Ausgang auch der Supergau gewesen. Wobei ich aber auch sagen muss das ich zwei ganz andere Leute im Finale gesehen hätte die aber leider sogar schon in Runde 1 aufeinander trafen. Aber die letzten Turniere haben ja auch gezeigt das der Titel des KotR nicht immer ein Segen war. Daher hat mit Corbin wahrscheinlich schon der richtige gewonnen. Vom lesen des Berichtes her würde ich mal schätzen das die Damen Division mal wieder die Kohlen aus dem Feuer geholt hat.

Was R-Truth angeht wenn das wirklich so war das er offenbar Kane nicht erkannt hat wie es im Bericht steht bzw. Glen Jacobs, dann sollte er (R-Truth) vielleicht mal ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Alzheimer ist sicher keine schöne Krankheit, außer man steht darauf jeden Tag neue Leute kennen zu lernen.
 

Rodek

Jobber
Torti1308 schrieb:
Was R-Truth angeht wenn das wirklich so war das er offenbar Kane nicht erkannt hat wie es im Bericht steht bzw. Glen Jacobs, dann sollte er (R-Truth) vielleicht mal ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen. Alzheimer ist sicher keine schöne Krankheit, außer man steht darauf jeden Tag neue Leute kennen zu lernen.
Man kann sich auch alles schlecht reden.
Wie lange läuft das schon so, dass R-Truth mit dem Gimmik auf dem Schlauch steht?... 2 Jahre?
Macht auch Sinn, da man es weiter so vorführt wie gehabt
 
wenn wir dann das Drama mit Lana noch dazubekommen wird es endgültig zum heulen oder lachen. Oh man und das wo rusev mal so over war mit Rusev Day. Einzige der Fiend hält noch was durch und darf weiter Legenden aufmischen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spear

Wrestling Legende
Sonst wird sich doch gerne beschwert das die Altstars über allen anderen stehen.
Und das wurde hier teilweise auch wieder getan, zumindest vom Lesen her. Nur weil er sich am Ende einem aktuellen Superstar geschlagen geben musste, macht es nicht besser, wenn zuvor ein kaum noch aktiver Altstar fünf andere Wrestler abfertigt, darunter drei Champions.
 

K-M

World Champion
Ich weiß ja gar nicht, was alle Leute für ein Problem damit haben, dass Baron Corbin King of the Ring geworden ist. Die letzten beiden Kings waren Sheamus und Wade Barrett und deren Run als Kings waren so schlecht, dass sie den Namen abgelegt hatten bzw für Undercarder jobben mussten. Für alle, die mit Corbin nichts anfangen können, sehe ich das eher als Chance...
 

Rodek

Jobber
Und das wurde hier teilweise auch wieder getan, zumindest vom Lesen her. Nur weil er sich am Ende einem aktuellen Superstar geschlagen geben musste, macht es nicht besser, wenn zuvor ein kaum noch aktiver Altstar fünf andere Wrestler abfertigt, darunter drei Champions.
Was mMn dazu dienten um the fiend weiter zu stärken.
Macht für mich trotzdem Sinn. Was sollen das für tolle Champions sein, die nur für die Pre Show gut genug sind?
Also wenn wir damit anfangen, wird das eine längere Diskussion :)
 

djss

Jobber
Juhu wir haben es geschaft wieder eine Show zum versenken hinzustellen.
Habe sie zum Teil nur live gesehen irgendwann wurds mir zuviel.
1. Tagteams - Strowman; aha hier zerlegt er beide Champions und im Match verliert er und Rollins ihre Titel clean gegen nur eins? - Super story

2. O.C - Vikinings/Alexandre; schön das Vikings mittlerweile nicht nur newcomer abfertigen dürfen. Ansonten war der Sieg von Styles unnötig wenn sie diese story Alexandre Styles weitergehen lassen wollen hätte Alexandre siegen müssen, sonst wäre ein Ende beim PpV sinnvoll.

3. Finale des King of the Ring Tuniers; jaja erst aus dem PpV gestrichen und jetzt schaffen sie es nicht einmal zum Mainevent einer 0815 RAW Ausgabe super den Stellenwert dieses Tuniers zu sehen. Das Match selbst war zudem viel viel zu langsam gefühlt nach jeder Aktion rumliegen oder mit dem Publikum interaggieren. Zudem gewinnt auch noch der falsche: Corbin einer der größten Langweiler im Ring, weshalb ihm der Sieg mehr bringen soll als Gable erschließt sich nicht - Ach stimmt er kann einen Satz mehr einflechten wenn er sich ankündigt und somit noch mehr langweilen.

4. Kanelis; oder anders genannt die schlechteste story seit es wrestling gibt; bei der Babyparty enthüllt Maria den Namen des Vaters um ihren Kerl zu demütigen. Dieser ist sauer und fordert Ricochet zum Match raus was er natürlich klar verliert. Was hat das ganze mit Marias Ehre zu tun? Ehrenhaft war in dieser story nur Ricochet der Kanelis am Anfang nicht schlagen wollte. Dann kommt Russev raus und gibt sich als Vater zu erkennen. Weshalb dieser dann auf Mike losgeht ist komplett schwachsinnig. Zudem er im fraglichen Zeitraum ja mit Lana was hatte oder mit Aiden English? Hier haben ich dann abgeschalten, ich bekam Lust mir ne Folge schrecklich nette Familie zu streamen (mag halt lieber das Orginal statt dem Abklatsch.)
Schön das Russev zurück ist, schade das er in einer gehirnamputierten Story steckt.

5. Mysterio - Cesaro -wieso hat Cesaro nun was mit Mysterio und seinem Sohn zu tun

6. Banks/Bayley - Bliss/Cross; wollen sie jetzt doch den womans tag team titel? vor 2oder 3 Wochen bezeichnet Banks noch den Titel als wertlos. Aber das Match war sowieso nur für die story Banks-Lynch und Flair -Bayley gut. Von daher auch nichts.

7.Evans -Brooke; Die falsche gewinnerin, aber das ganze Match ist ja sowieso belanglos.

8. 24/7 The same procedure like every week

9. Roode - Rollins; Ein Match nur gemacht für nach dem Match keilereien, weshalb jetzt Kane dazu kam ist wieder ? - Ach ne WWE hat ja mäöchtig Angst vor AEW so dass sie anscheinend jetzt jede Woche einen Alt-Superstar rausschicken um zu begeistern. Fiend Auftritt danach nur noch lächerlich - Rollins von Angst gelähmt sorry das wäre eher bei Lesnar passiert statt bei diesem Whyatt-Gimmick
 

thankukindsir

Undercard
Man kann sich auch alles schlecht reden.
Wie lange läuft das schon so, dass R-Truth mit dem Gimmik auf dem Schlauch steht?... 2 Jahre?
Macht auch Sinn, da man es weiter so vorführt wie gehabt
so seh' ich das auch. Und ich glaube das geht sogar schon um einiges länger. Er hat doch ständig solche Momente. Wenn er bei RAW bzw. SmackDown auftaucht, obwohl er zum anderen Brand gehört. Wenn er den Royal Rumble für ein Ladder Match hält. Ich finde es witzig und ich mag R-Truth dafür.

Würde mir was den 24/7 Belt angeht aber vielleicht ein paar mehr richtige Matches bzw. Backstage Fights wünschen. Ständig nur Roll Ups find ich dann doch etwas zu langweilig, daher verfolge ich es nur so halb.
 

thankukindsir

Undercard
Ich weiß nicht, wieso sich alle über den Auftritt von Kane so aufregen. Im Gegensatz zu der RAW Reunion bzw. Steve Austin als Moderator bei einer Vertragsunterzeichnung denke ich, dass das ausnahmsweise nichts mit AEW bzw. den Quoten zu tun hat. Die Show war in der Stadt in der er Bürgermeister ist, daher fand ich es passend und sogar cool gemacht. Auch konnte man dadurch Wyatt, wie schon erwähnt, noch etwas over bringen.

Ich finds nur generell witzig, dass in den USA ein maskierter Schläger Bürgermeister wird :D aber das sind halt die Amis.
 

TheUnderground

Upper Card
Ich weiß ja gar nicht, was alle Leute für ein Problem damit haben, dass Baron Corbin King of the Ring geworden ist. Die letzten beiden Kings waren Sheamus und Wade Barrett und deren Run als Kings waren so schlecht, dass sie den Namen abgelegt hatten bzw für Undercarder jobben mussten. Für alle, die mit Corbin nichts anfangen können, sehe ich das eher als Chance...
Nicht ganz auszuschliessen, allerdings sehe ich das Problem, dass Corbin mal wieder ausgerechnet der sein wird, der von diesem "Fluch" nicht betroffen ist. Aber wenn du recht hast, würde ich es in diesem Fall sogar begrüssen.
 
Oben