WWE NXT on USA Network #498 Ergebnisse + Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 18.09.2019 (inkl. Videos)

Nexus3D

Teamleitung Archiv
Teammitglied
WWE NXT on USA Network #498
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
Datum: 18. September 2019


1. Dark Match
Angel Garza gewann gegen Raul Mendoza.

2. Dark Match
Damien Priest (fka. Punishment Martinez) gewann gegen Kona Reeves.
- Reeves zog sich eine Platzwunde zu und wurde nach dem Match von Referees und Offiziellen aus der Halle gebracht.

Vor über 9 Jahren flimmerte der neue Brand "NXT" über die Fernsehbildschirme des amerikanischen Fernsehsenders "SyFy" und durchlebte über die Jahre hinweg große kreative und strukturelle Änderungen. Nun wird die erste Stunde von NXT fortan auf dem Fernsehsender "USA Network" ausgestrahlt, ehe die zweite Ausgabe wie gewohnt auf dem WWE Network zu sehen ist.

Triple H eröffnet die Show mit einer Promo und spricht über besondere Lebensmomente, die eine neue Ära einleiten können. NXT sei nicht die Zukunft, sondern die Gegenwart. We are here. We are live. In diesem Moment geht er mit der Kamera hinaus auf die Bühne, wo er von den NXT-Fans in der Full Sail University frenetisch empfangen wird.


Maura Ranallo begrüßt die Zuschauer offiziell zur ersten NXT-Ausgabe auf dem "USA Network" und bedankt sich für die Unterstützung und leitet sogleich weiter in den Ring, wo umgehend das erste Match startet.....

1. Match
4-Way Match - #1 Contender NXT Women's Championship
Candice LeRae gewann gegen Io Shira, Mia Yim & Bianca Belair via Pin nach dem Quebrada an Yim.
Matchzeit: 06:34

Eine feiernde Candice LeRae wird von der Musik der amtierenden NXT Women's Champion Shayna Baszler unterbrochen, die von Marina Shafir und Jessamyn Duke begleitet wird. Es folgt ein intensiver Staredown, ehe in die Werbung geschaltet wird.


Ein Video kündigt Keith Lee und Dominik Dijakovic für nächste Woche an.

Ein weiteres Video blickt auf die Fehde zwischen Matt Riddle und Killian Dain zurück.

2. Match
Singles Match
Cameron Grimes (fka. Trevor Lee) gewann gegen Sean Maluta via Pin nach einem Jumping Double Stump nach wenigen Sekunden.
Matchzeit: 0:05


Ein Video lässt die Fehde zwischen NXT North American Champion The Velveteen Dream und Roderick Strong Revue passieren.

3. Match
NXT North American Championship
Singles Match
Roderick Strong gewann gegen The Velveteen Dream (c) via Pin nach einem zweiten End of Heartache. -->Titelwechsel!!
- The Undisputed Era kam zum Ende des Matches heraus und Adam Cole verpasste Velveteen Dream einen Superkick, sodass Strong den entscheidenden "End of Heartache" zeigen konnte.
Matchzeit: 15:20


Mit The Undisputed Era, die ausgelassen ihre Dominanz feiern, endet die erste Ausgabe bzw. die erste Stunde von NXT auf dem USA Network, ehe die Ausgabe aus dem hauseigenen "WWE Network" fortgeführt wird.

Die Kommentatoren verkünden, dass das NXT Women's Championship Match zwischen Candice LeRae und Shayna Baszler in zwei Wochen bei NXT stattfinden wird.

4. Match
Singles Match
Pete Dunne gewann gegen Arturo Ruas via Submission
Matchzeit: 06:42


Ein Video-Package kündigt die Rückkehr von Dakota Kai für nächste Woche an.

5. Match
Singles Match
Xia Li gewann gegen Aliyah (w/Vanessa Borne) via Pin nach einem Tornado Kick.
Matchzeit: 01:50


Oney Lorcan und Lio Rush bereiten sich auf ihr heutiges Match vor.

Eigentlich sollte es jetzt zu einem Match zwischen Denzel DeJournette und KUSHIDA kommen, doch DeJournette wird plötzlich von Imperium (Alexander Wolfe, Fabian Aichner und Marcel Barthel) überrascht, die den Ring umzingeln und eine Attacke gegen DeJournette starten. Die Fans chanten "Where is WALTER". Nachdem DeJournette abgefertig worden ist, posiert Imperium und die Musik von WALTER ertönt, der unter lautstarkem Jubel in den Ring kommt.

WALTER ergreift das Mikrofon und betont, dass die "Matte heilig sei". Imperium will gemeinsam die Ehre und Tradition unserers Sportes wiederherstellen und sollten sich Gegner gegen diese Traditionen stellen, werden sie dem General Rede und Antwort stehen müssen... WALTER will seine Promo auf Deutsch weiterführen, wird aber von KUSHIDA unterbrochen, der betont, dass dies nun seine Zeit sei. Er kommt in den Ring und kann zunächst Aichner, Barthel und Wolfe abwehren, doch WALTER ergreift ihn. KUSHIDA befreit sich mit einem Kick und flüchtet und ein mögliches Match zwischen WALTER und KUSHIDA wird angedeutet.


6. Match
Singles Match - #1 Contender's Match WWE Cruiserweight Championship
Lios Rush gewann gegen Oney Lorcan via Pin nach dem Frog Splash.
Matchzeit: 10:46


7. Match
Street Fight
Matt Riddle vs. Killian Dain endet in einem No Contest.
- Die beiden Kontrahenten prügelten sich innerhalb und außerhalb der Halle, sodass irgendwann der gesamte NXT-Lockerroom am Match beteiligt war. Zunächst hatte WALTER plötzlich Matt Riddle attackiert, woraufhin Imperium ihn unterstützte, ehe daraufhin die Street Profits auftauchten und Riddle zur Seite standen. Immer mehr Wrestler wurden involviert und der massive Brawl verlagerte sich wieder in die Halle, wo Dain unter anderem einen großen Suicide Dive zeigte.
Matchzeit: 05:50


Mit diesen chaotischen Bildern endet die zweistündige Ausgabe von NXT....

Fallout:



 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Thez

Zarathustra
Das war sicher besser als alles, was das Konterprogramm aufbieten können wird, aber dem Vergleich mit Monday Night Raw und SmackDown Live hält die zweistündige NXT-Ausgabe dennoch nicht stand. Es wirkt bisher auch (noch) nicht so, als ob man es darauf anlegen würde, NXT neben den beiden Tradititionswöchentlichen als drittes Gesicht von WWE zu etablieren. Aber wer weiß, vielleicht kommt das noch. Trotzdem gab es natürlich starke Momente. Gratulation an Roderick Strong zum Titelgewinn, damit habe ich nicht gerechnet. Für den Unechtsamtenen Traum bedeutet dies aber wohl nur den Aufstieg ins höhere Titelbild. Und Walter bei NXT zu sehen, war natürlich ebenso ein großes Vergnügen. Möge er Kushida in die heilige Matte stampfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

reDragon

#AllHailTheDarkOrder
Das war sicher besser als alles, was das Konterprogramm aufbieten können wird, aber dem Vergleich mit Monday Night Raw und SmackDown Live hält die zweistündige NXT-Ausgabe dennoch nicht stand. Es wirkt bisher auch (noch) nicht so, als ob man es darauf anlegen würde, NXT neben den beiden Tradititionswöchentlichen als drittes Gesicht von WWE zu etablieren. Aber wer weiß, vielleicht kommt das noch. Trotzdem gab es natürlich starke Momente. Gratulation an Roderick Strong zum Titelgewinn, damit habe ich nicht gerechnet. Für den Unechtsamtenen Traum bedeutet dies aber wohl nur den Aufstieg ins höhere Titelbild. Und Walter bei NXT zu sehen, war natürlich ebenso ein großes Vergnügen. Möge er Kushida in die heilige Matte stampfen.
woher willst du das wissen? Ich meine das nach deinen Worten Konterpogramm (was auch immer das sein soll) nicht mithalten würde?!?
 

Nogard

Jobber
Der erste Satz war dir wohl ganz wichtig Thez? Woher nimmst du diese "gesicherte" Erkenntnis, wenn doch noch gar nichts vom Konterprogramm oder besser einer Alternative im TV gezeigt wurde?
Vielleicht ist AEW einfach nur ganz anders und man kann die Shows gar nicht vergleichen miteinander wer nun besser oder schlechter ist. Keiner weiß es und es ist auch immer ein subjektiver Eindruck und keine gesicherte Erkenntnis.

Ich hatte den Eindruck du magst Wrestling im Allgemeinen. Das hier klingt nun wieder wie als müsste man als WWE Fan die Konkurrenz nicht leiden können.

Ich persönlich finde dieses Teilen der Show auf unterschiedliche Kanäle absolut schlecht, wenn ich jetzt Amerikaner wäre und tv gucken müsste und nun mir wegen zwei Wochen das Network holen muss. Ich verstehe zwar die Hintergründe aber ob das so dienlich war wird man später sehen müssen anhand der Ratings bzw. Abo zahlen des Networks.
 
Zuletzt bearbeitet:

Luke Geld

Perfect Stan
Ganz ehrlich: Es liest sich bombastisch. Ich schaue es mir später definitiv an. Das einzige Problem was sich eventuell stellen könnte ist, wenn man ein solches Feuerwerk jede Woche abbrennt, dass man sein Pulver in ein paar Wochen verschossen hat. Hier hat es immerhin in einer Folge schon Matches gegeben, die ansonsten (eventuell mit mehr Zeit, insbesondere das Contender Match der Frauen) Mainevents für 3-4 Wochen NXT gewesen wären.

PS: Ich warte schon so lange darauf: Es gibt einen Wo ist Walter Chant! Auch wenn das sicher anders gemeint war: Jetzt braucht WALTER dringend eine rot-weiß gestreifte Mütze :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Thez

Zarathustra
Das hier klingt nun wieder wie als müsste man als WWE Fan die Konkurrenz nicht leiden können.
Nein, so etwas habe ich nicht geschrieben. Ich habe einfach nur eine Aussage zu dem Vergleich getroffen, der jetzt in den nächsten Wochen und Monaten ansteht und über den hier rauf und runter diskutiert werden wird. Das heißt ja nicht, dass ich mich nicht auf die neuen Shows von AEW oder auch der NWA freuen würde, im Gegenteil. Es muss ja nicht alles auf dem WWE-Niveau sein, damit ich mich daran erfreuen kann. Trotzdem wird es in den nächsten Wochen eben Thema sein. Und wenn ich die bisherigen Großveranstaltungen und das Personal vergleiche, und jetzt die ja doch starke NXT-Live-Ausgabe gesehen habe, gehe ich eben sehr stark davon aus, dass man am Mittwoch qualitativ zunächst die Nase vorn haben wird.
 

Nogard

Jobber
Man kann darüber diskutieren, wenn die AEW Show ausgestrahlt wurde, keine Frage. Aber das klingt jetzt so AEW braucht man nicht zu schauen. Die können es nur schlechter.
Auch durch WWE und andere Promotions weiß man doch, dass man Weeklies mit PPVs nicht vergleichen kann und eben keiner bisher das "Konterprogramm" als Weekly gesehen hat. Sodass ein Vergleich der Weeklies derzeit gar nicht möglich ist.
 

Thez

Zarathustra
Man kann darüber diskutieren, wenn die AEW Show ausgestrahlt wurde, keine Frage. Aber das klingt jetzt so AEW braucht man nicht zu schauen. Die können es nur schlechter.
Das ist eine unsinnige Unterstellung. Ich habe im selben Beitrag einen Vergleich von NXT mit Raw und SmackDown gezogen und damit natürlich auch nicht empfohlen, dass man NXT nicht anzuschauen braucht.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Wann lernen es endlich einige, dass man Thez ignorieren bzw. auf seine albernen Provokationen nicht eingehen sollte? Ersten Satz gelesen, Troll erkannt, nicht weitergelesen. Das einfach so lange machen, bis er die Lust am trollen verliert. Wenn er er dann ohne die sinnlosen Provokationen schreibt, und das ist gar nicht so schwer, dann kann man ihm vllt. ne Diskussion anfangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

LiquidGinji

Undercard
Wenn die bloße Existenz von AEW dafür sorgt, dass die NXT-Shows wieder an Qualität gewinnen, ist das optimal gelaufen.

Aber: Nichts was NXT bzw. WWE zu bieten hat, kann mich daran hindern, die erste AEW Show anzusehen. AEW bietet ein frisches Produkt, von dem ich mir unbedingt einen Eindruck verschaffen will, während ich bei NXT Gewohntes in neuem Anstrich bekomme. Die NXT Show muss demnach bis zum nächsten Tag warten, AEW hingegen schaue ich mir so früh wie möglich an.
 

Bangarang Dave

Main Event
Das Imperium? Wirklich? Warum nicht das dritte Reich?

Ein Brawl durch die ganz Halle wo der halbe Lockerroom beteiligt war in 5:50? Ich hab Sandwiches gegessen die länger waren.

Ich hoffe nur das Candice Baszler den Title abnimmt. oder vielleicht zieht man das noch damit Baszler zur Series debütieren kann. Mal sehen, ein neuer Champ bei den Damen fände ich ganz gut.
 

K1abauter

World Champion
Wann lernen es endlich einige, dass man Thez ignorieren bzw. auf seine albernen Provokationen nicht eingehen sollte? Ersten Satz gelesen, Troll erkannt, nicht weitergelesen. Das einfach so lange machen, bis er die Lust am trollen verliert. Wenn er er dann ohne die sinnlosen Provokationen schreibt, und das ist gar nicht so schwer, dann kann man ihm vllt. ne Diskussion anfangen.
Ohne dir inhaltlich widersprechen zu wollen finde ich es bedenklich, dass in jedem WWE Thread die selben Pappenheimer ihren dümmlichen "AEW ist besser Spruch!" (nicht immer in diesem Wortlaut natürlich, aber mit dieser Grundaussage). absondern dürfen, macht Thez das hier einmal dürfen sich mehrere User wie die Geier auf in stürzen und es schaltet sich jemand vom Team ein...

Zur Show: Überzeugte mich überhaupt nicht. Später vom PC aus dann detailliert dazu warum.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ohne dir inhaltlich widersprechen zu wollen finde ich es bedenklich, dass in jedem WWE Thread die selben Pappenheimer ihren dümmlichen "AEW ist besser Spruch!" (nicht immer in diesem Wortlaut natürlich, aber mit dieser Grundaussage). absondern dürfen, macht Thez das hier einmal dürfen sich mehrere User wie die Geier auf in stürzen und es schaltet sich jemand vom Team ein...
Vielleicht übersehe ich es nur, aber ich bemerke nicht zu wirklich jedem Bereich eine Provokation von einem einzelnen User. Wird durchaus so sein, dass es Threads mit sinnlosen "AEW ist besser"-Sprüchen gibt. Wobei es selbst da drauf ankäme, wie es formuliert und begründet ist. Zwischen den Formulierungen, die Thez vorsätzlich genau so trifft, und Antworten, die eben eine persönliche und begründete Meinung wiederspiegeln, ob für jeden nachvollziehbar oder nicht, besteht ein Unterschied. Auch die Formulierung "macht Thez das hier einmal" finde ich irreführend. Thez macht das seit Jahren in hunderten Threads.

PS: Wenn wir wirklich darüber diskutieren wollen, vielleicht nicht unbedingt in diesem Thread, sondern eher hier: https://board.wrestling-infos.de/lob-anregungen-and-kritik-37/
 
Zuletzt bearbeitet:

ApexViperPredator

Main Event
Also ich habe mal reingeschaut, war nicht schlecht, aber das Feuerwerk, wie es auf Twitter beschrieben wurde, habe ich für mich nicht gesehen.
Aber ich kann mit Leuten wie Dream und co auchr echt wenig anfang, ist echt nicht meine Welt.
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Die Ausgabe hatte zwei gute Matches. Das Titelmatch und Rush gegen Lorcan hat unterhalten. Ich bin etwas überrascht, dass Lio Rush doch noch einmal eingesetzt wird. Der Opener war etwas kurz, der hätte aber gerne noch ein zwei drei Minuten länger dauern können. Aber er war auch ganz gut. Dunnes Match war zwar auch nicht lang, das musste es hier aber nicht. Hat ihn gut aufgebaut. Xia Li gegen Aliyah war in Ordnung, aber halt auch nicht mehr. Ein Sieg von Li war schon richtig. Wie lange ist Aliyah jetzt schon bei NXT? Ich hab das Gefühl, die ist schon ewig dabei.

Es ist ja ganz schön Imperium bei NXT zu sehen. Sind schliesslich alle vier gute bis sehr gute Wrestler. Allerdings ist hier halt die Frage, wie nachhaltig das ist. WALTER will nicht in die USA ziehen, weswegen so etwas wohl immer nur Gastauftritte sein werden, was auch bedeutet, dass man zu mindest ihn kaum bei NXT sehen wird. Von daher weiss ich nicht, wie sinnvoll es ist, Fehden bei NXT bestreiten zu lassen. Dennoch wenn es zum Match Kushida gegen WALTER kommen sollte, dann freu ich mich auf jeden Fall darauf.

Der Main Event an sich war auch gut. Allerdings konnte ich dem Match nur wenig abgewinnen. Ich weiss nicht wieso, aber aus irgendeinem Grund komm ich mit Matt Riddle einfach nicht klar. Dain hingegen finde ich sehr stark. Das Beste was ihm wohl passieren konnte ist, dass er zu NXT zurück durfte. Selbes gilt für Alexander Wolfe. Eric Young kann einem fast leid tun.

Alles in allem gute Show, nun bin ich gespannt wie sich die kommenden Wochen noch so entwickeln und wie konsequent man bleibt. Ich hab ja immer noch ein bisschen Hoffnung, dass sich Vince McMahon raushalten wird und es dadurch nicht zu Raw 3.0 wird.
 

Bangarang Dave

Main Event
Wann lernen es endlich einige, dass man Thez ignorieren bzw. auf seine albernen Provokationen nicht eingehen sollte? Ersten Satz gelesen, Troll erkannt, nicht weitergelesen. Das einfach so lange machen, bis er die Lust am trollen verliert. Wenn er er dann ohne die sinnlosen Provokationen schreibt, und das ist gar nicht so schwer, dann kann man ihm vllt. ne Diskussion anfangen.
Wieso ist es eigentlich eine Provokation wenn Thez findet NXT ist besser als die Konkurrenz? Wenn er findet das die NXT Show besser ist als Impact und RoH kann er doch sagen. Besonders weil das hier ein NXT Thread ist, da gucken ja auch nur Leute rein die sich auch für NXT interessieren.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Wieso ist es eigentlich eine Provokation wenn Thez findet NXT ist besser als die Konkurrenz? Wenn er findet das die NXT Show besser ist als Impact und RoH kann er doch sagen. Besonders weil das hier ein NXT Thread ist, da gucken ja auch nur Leute rein die sich auch für NXT interessieren.
Lies doch bitte mal genauer was er geschrieben hat. Es ist also sicher besser als etwas, was noch nie jemand gesehen hat. Aber natürlich hält NXT dennoch den Vergleich zu RAW und Smackdown nicht stand.

Ganz davon abgesehen, dass ich mich mit meinem Ursprungsbeitag an die gerichtet habe, die doch tatsächlich meinten man müsse mit Thez über diesen Satz diskutieren.

Überhaupt werde ich hier nicht drüber diskutieren, wann ein Troll ein Troll ist. Geh in ein Wissenschaftsforum und schreib dort in jedem zweiten Thread dass die Erde eine Scheibe ist, mal schauen wie sie da reagieren. Uuuh, ist doch Meinungsfreiheit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bangarang Dave

Main Event
Lies doch bitte mal genauer was er geschrieben hat. Es ist also sicher besser als etwas, was noch nie jemand gesehen hat. Aber natürlich hält NXT dennoch den Vergleich zu RAW und Smackdown nicht stand.

Ganz davon abgesehen, dass ich mich mit meinem Ursprungsbeitag an die gerichtet habe, die doch tatsächlich meinten man müsse mit Thez über diesen Satz diskutieren.

Überhaupt werde ich hier nicht drüber diskutieren, wann ein Troll ein Troll ist. Geh in ein Wissenschaftsforum und schreib dort in jedem zweiten Thread dass die Erde eine Scheibe ist, mal schauen wie sie da reagieren. Uuuh, ist doch Meinungsfreiheit.
Dir ist schon klar das es wirklich Menschen gibt, die Glauben das die Erde eine Scheibe ist? Gibts ne ganz tolle Doku zu auf Netflix. Ist schon gruselig wenn die wissenschaftlich beweisen wollen das die Erde Flach ist, ihre Resultate aber was anderes sagen. Da kommen die echt ins schwitzen. Also ist es nicht vielleicht möglich das Thez das wirklich einfach so sieht, natürlich will er es auch so sehen, aber das macht ja den Glauben das es richtig ist nicht geringer. Warum muss man ihn denn immer gleich mit Troll abwerten? Und du weißt ja auch gar nicht was bei der diskussion nach seinen Sätzen rauskommt. Oder hast du angst das er Leute dazu bringen könnte WWE zu mögen?
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Dir ist schon klar das es wirklich Menschen gibt, die Glauben das die Erde eine Scheibe ist? Gibts ne ganz tolle Doku zu auf Netflix. Ist schon gruselig wenn die wissenschaftlich beweisen wollen das die Erde Flach ist, ihre Resultate aber was anderes sagen. Da kommen die echt ins schwitzen. Also ist es nicht vielleicht möglich das Thez das wirklich einfach so sieht, natürlich will er es auch so sehen, aber das macht ja den Glauben das es richtig ist nicht geringer. Warum muss man ihn denn immer gleich mit Troll abwerten? Und du weißt ja auch gar nicht was bei der diskussion nach seinen Sätzen rauskommt. Oder hast du angst das er Leute dazu bringen könnte WWE zu mögen?
Ist es gernell möglich dass es jemand lieber mag? Ja. Halte ich das bei Thez für den Grund? Nein. Noch einmal. Ich werde hier nicht darüber diskutieren, ob Thez ein Troll ist. Vielmehr bringt mich das eher an den Rand, ihn sofort zu bannen um das leidige Thema endlich zu beenden. Überfällig ist es eh längst und als Begründung reicht: Weil ich es kann und es das beste für das Board ist. Ist nämlich sehr clever so jemanden noch in seinem tun zu bestätigen. Also, wenn ihr Thez mögt, gilt es schnellstes damit aufzuhören darüber in diesem Thread mit mir zu diskutieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bangarang Dave

Main Event
Ist es gernell möglich dass es jemand lieber mag? Ja. Halte ich das bei Thez für den Grund? Nein. Noch einmal. Ich werde hier nicht darüber diskutieren, ob Thez ein Troll ist. Vielmehr bringt mich das eher an den Rand, ihn sofort zu bannen um das leidige Thema endlich zu beenden. Überfällig ist es eh längst und als Begründung reicht: Weil ich es kann und es das beste für das Board ist. Ist nämlich sehr clever so jemanden noch in seinem tun zu bestätigen. Also, wenn ihr Thez mögt, gilt es schnellstes damit aufzuhören darüber in diesem Thread mit mir zu diskutieren.
Also wir sollen schweigen sonst verbannst du Thez? Wow!
Aber weil ich Thez mag, beende ich das hier lieber.
 
Zuletzt bearbeitet:

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Also wir sollen schweigen sonst verbannst du Thez? Wow!
Aber weil Thez mag, beende ich das hier lieber.
Vor allem sollte man aufhören einen Troll zu bestätigen und versuchen zu erklären, er sei keiner. Es geht in keiner Weise darum, was er gut findet, das bringen nämlich genügend andere auch zum Ausdruck.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ich fand das Debüt von NXT auf USA übrigens echt knorke.
Das hast du jetzt davon. Jetzt gehen alle auf dich los, wie kannst du das nur gut finden....auch wenn du nicht erwähnt hast wie AEW nur abstinken kannst. Die bösen WWE-Hater werden dich jetzt in der Luft zerreißen, ich vorneweg. Hast es ja nicht mal begründet.
 

patcher746

Rookie
Direkt vorweg: Ich hab lange kein NXT geschaut.
Videopackage fand ich schlecht, kann WWE eigentlich besser.
Roderick Strongs Titelgewinn find ich ganz okay.
Pete Dunne gewinnt mit dem alten Fingerumknicktrick, war schon in der Grundschule sehr effektiv, bester Mann.
Die deutschsprachige Front gefällt mir, hoffe nur, dass man mit den Jungs nicht in die falsche Richtung geht.
Das Endsegment fand ich total sinnlos.
Der Rest hat mich nicht so interessiert. Fand die Show alles in allen ganz solide. Besser als SD und Raw.
 

Borg

Drohne
Ich sag mal ja, zwei ganz nette Episoden.
Das ausstrahlen in zwei Etappen finde ich ist Quatsch.
Aber ist ja nur vorübergehend und muss wohl nicht schärfer kritisiert werden.

Candice gewinnt...LOL!
...und irgendwo platzt einem kleinen blauen Kobold der Kopf;-)
Zurecht wie ich finde. Io ist das aktuell heißeste Eisen, warum nicht nutzen?!
(Heel vs Heel kann man ab und an ruhig bringen)

Ich war tatsächlich positiv vom #1 Contender Cruiserweight 205 Dingens überrascht.
Etwas kurz, aber das ist ja fast immer ein Problem der Weeklies, dafür aber trotzdem gut und der mEn der richtige Sieger!
(ich dachte der wäre schon weg...)

Kleines Highlight war Xia Li;-)
Freut mich, cooler Character, spezielle Art sich zu bewegen und moves auszuführen, ich mag sie.

Lowlight dann leider Riddle vs Dain.
Steht ja weiter oben schon, 5 Minuten unter Involvierung von allem und jedem...mäh.
Riddle stagniert leider weiter...

Vieles mit Imperium fühlt sich käsig an.
Im Ring sind die alle super!
Juniors Art zu reden gefällt mir auch richtig gut!
Aber...
a) ich komme mit diesem Heel-Ringkampf-Reboot nicht klar
b Walter redet zu viel...er soll einfach nur töten.

Walter vs Kushida und
Dijak vs Lee (again)
finde ich gut!
Auch das man mit dem Damentitelkampf nicht wieder ewig wartet. Gute Entscheidung!

Abschließend das Highlight!
Endlich, nach gefühlt sechs Jahren ist die Era finally...undisputed!
War auch das einzig wirklich bessere Match.

Insgesamt für zwei Stunden vielleicht etwas dünn.
Man bringt wieder mal Debüts und Versprechungen für die Zukunft.

Und da das Fass ja schon offen ist...
Ich hoffe weiterhin, dass aew und nxt sich gegenseitig nach vorne bringen.
Was mir ein wenig Unbehagen bereitet sind die exakt gleichen Voraussetzungen.
Hochglanzproduktion, sportive Ausrichtung, Best of Indy-Kader mit einem Stück ex-wwe und einem Scheibchen New Japan.
Und wir kommen von einer Stunde Content auf Vier!
Das muss schon gut werden, damit die, die eh schon ne volle Liste haben da dran bleiben.
Erstmal werde ich natürlich beiden ne Chance geben und hoffe auf gut erzähltes Wrestling.
Aber die Tendenz geht zZ wie all den anderen Ligen zum Cherrypicking.
Mal schauen, bald bin zumindest ich klüger.

Und nochmal so ganz allgemein...
Wenn jemand RAW-Fan ist, und das sind die meisten Wrestlingfans, und er die Erzählweise und Qualität dieses Produkts eine Art Mindeststandard für ihn sind, dann kann dieser jemand wohl auch aus Überzeugung sagen, dass er nxt und alles was damit in Konkurrenz steht unter RAW einordnet.
Sehe an dieser Form der Meinungsäußerung kein verwerfliches Verhalten.
Wen‘s stört, der kann es ja auch ignorieren.
Ich ignoriere ja auch Aussagen bzgl AEW die mir erzählen, wie uneingeschränkt toll das alles ist.

Zu guter letzt freue ich mich noch über die rege Beteiligung in diesem NXT Thread!
Klabauterchen und ich haben hier in eurer Abwesenheit den Laden sauber gehalten.
Bis nächste Woche;-)
 

Borg

Drohne
Ups, Pete Dunne vergessen;-)
Oder vielleicht doch verdrängt?
So ein guter Wrestler und alles was ich sehe sind diese nervigen Fingerspots...
 

K1abauter

World Champion
So gehen wir es an:
- Neuer Look der Full Sail Arena: Gefällt mir nicht besonders, mochte den alten Aufbau lieber.
- Opener war gut! Leider zu kurz und mit der völlig falschen Siegerin. Ich hätte zwar ohnehin keine andere Herausforderin als Io Shirai wirklich akzeptiert, aber dass ausgerechnet Candice LeRae, die Frau, deren Rolle die der Ehefrau und Pseudo-"Besten Freundin" war und die nicht nur gegen den Champion, sondern auch gegen zwei der 4 Teilnehmer des Matches bereits verlor ist so ziemlich der Worst Case. Böse Zungen würden behaupten kaum wirft Vince ein Auge auf NXT gewinnen auch dort die attraktiven Blondinen und Frauen ausländischer Herkunft haben's schwer. Soweit würde ich zwar nicht gehen, aber ich verstehe den Unmut dieser Fangruppe. Hoffe mal das wird erneut eine Übergangsverteidigung von Shayna Baszler. Ja, soweit ist es gekommen, ich bin wieder und wieder Pro-Baszler...
- Maluta vs. Grimes. Na von mir aus. Finde Grimes absolut langweilig, aber wem's gefällt.
- Undisputed Era mit "All the Gold!". Finde ich gut. Schade, dass Velveteen Dream dafür herhalten musste, aber naja...
- Dunne besiegt mit dummem Finger-Spot einen Jobber. Na denn...
- Xia Li dann das Highlight der Ausgabe (oder zumindest des Network-Parts). Ich mag sie und gönne ihr jeden Sieg! Warum Aliyah immer noch bei NXT arbeitet ist mir ein Rätsel. Aber naja, ich gönn ihr das gesicherte Einkommen...
- Denzel irgendwas. War klar, dass da was kommt. IMPERIUM natürlich ziemlich geil! KUSHIDA vs. WALTER dürfte toll werden! Zwei Details: WALTER wird als NXT UK Champion eingeblendet als WWE UK Champion bezeichnet. Bin gespannt, ob nun bald der neue Titel kommt. Auf den Jacken von Imperium ist nun die Herkunft vermerkt. Gefällt mir!
- Lio Rush vs. Oney Lorcan: Ich mag Lio Rush nicht und mir gefällt die kommentarlose Einbindung von 205 live bei NXT nicht.
- Street Fight war okay. Ich mag Dain! Hoffe mal er holt sich den Sieg.

Dann noch zwei Leute, die mich genervt haben:
- Triple H! Mister Selbstdarsteller persönlich! Er nervt mich von mal zu mal mehr! Der Backstage-Verantwortliche ohne On Screen Roll streicht den Ruhm ein. Hätte mir hier einen Auftritt von William Regal und ggf. Matt Bloom gewünscht! Nunja...
- Mauro Ranallo. Meine Fresse ist der mittlerweile nervig! Bei den Taping war er ja zumindest halbwegs erträglich (wohl auch weil er sich die Luft für 4-5 Stunden einteilen musste). Ich befürchte 2 Stunden am Stück wird der sein nerviges Geschrei leider durchhalten künftig :(

Achja: Teile des Publikums können sich gleich mit Triple H zusammentun. Selbstdarsteller vor dem Herrn. :mad:

Es ist ja ganz schön Imperium bei NXT zu sehen. Sind schliesslich alle vier gute bis sehr gute Wrestler. Allerdings ist hier halt die Frage, wie nachhaltig das ist. WALTER will nicht in die USA ziehen, weswegen so etwas wohl immer nur Gastauftritte sein werden, was auch bedeutet, dass man zu mindest ihn kaum bei NXT sehen wird.
Wo kommt eigtl. der glaube her, dass man in die USA ziehen muss, um effektiv Teil von Stories sein zu können? Das geht auch so, wie diverse Beispiele von Leuten mit Wohnsitz auf einem anderen Kontinent als dem, wo sie arbeiten zeigen. Sei das nun Bea Priestley oder Riho bei AEW oder KENTA, Ospreay und Co. bei NJPW. Wenn man will wird man das hinbekommen. Und WALTER ist ja bereit dazu, wie er auch kürzlich in einem Interview berichtete, dass er an längeren Stories teilnimmt. Nur hinziehen nach Florida will er halt nicht. Aber das liegt ja zumindest gut für Europäer an der Ostküste. Darf er halt nur nicht mit Öko-Apostel Daniel Bryan zusammentreffen ;-)

Auch das man mit dem Damentitelkampf nicht wieder ewig wartet. Gute Entscheidung!
Warum man wohl ausgerechnet am 02.Oktober 2019 einen Kampf um einen Frauen-Titel an einem Mittwochabend bringt...

Zu guter letzt freue ich mich noch über die rege Beteiligung in diesem NXT Thread!
Klabauterchen und ich haben hier in eurer Abwesenheit den Laden sauber gehalten.
Bis nächste Woche;-)
Dem würde ich mich anschließen, wäre nicht der halbe Thread gefüllt mit Diskussionen darüber ob nun einen Meinungsäußerung wie die von Thez legitim ist oder nicht. Habe ich die Wahl zwischen den ansonsten toten Privat-Threads von uns beiden und dem jeweiligen Berichterstatter oder diesem Thread hier würde ich wohl erstere vorziehen. Aber gut, ich hoffe mal auf Besserung in der Hinsicht.
 

Borg

Drohne
Konsens:)

Ios Auftritt war der Hammer, sie war auch klar die Beste im Ring.
Machste nix...

Kushida vs Walter wird bestimmt gut.
Wegen solcher „Openweight“ Matches, die er ja in Japan nicht bekam, finde ich seinen Wechsel zur wwe gut!

Was hast du gegen Ahliya? Als nervige Edeljobberin taugt sie doch?

Bzgl deines letzten Absatzes:
Ich freue mich erstmal darüber, dass überhaupt mal wieder „neue“ Gesichter hier waren!
Natürlich wäre es schöner gewesen, der Austausch wäre nicht auseinander gefallen, aber das kann ja noch werden...nächste Woche ;-)

Glaubst du eigentlich, dass sich Dynamit und NXT großartig unterscheiden werden?
 
Oben