WWE NXT on USA Network #548 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 01.09.2020 (inkl. Videos und Abstimmung)

Wie bewertet ihr die Ausgabe?

  • 10 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 9 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 8 Punkte

    Abstimmungen: 3 100,0%
  • 7 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 6 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 5 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 4 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 3 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 2 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 1 Punkt

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    3

blackDragon

Moderator
Teammitglied
WWE NXT on USA Network #548
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
Datum: 01. September 2020


Die Show beginnt mit einer Einblendung zu Ehren des verstorbenen "Bullet" Bob Armstrong.

Im Anschluss begrüßen uns die Kommentatoren Vic Joseph, Wade Barrett und Beth Phoenix, bevor es direkt zum ersten Match übergeht.

1. Match
6 Man Tag Team Street Fight
"Swerve" Isaiah Scott & Breezango (Fandango & Tyler Breeze) gewannen gegen Legado Del Fantasma (Joaquin Wilde, Raul Mendoza & Santos Escobar) via Pin an Escobar durch Scott nach einem Modified Michinoku Driver.
Matchzeit: 11:53
- Im Laufe des Matches griffen Imperium (Fabian Aichner & Marcel Barthel) ein und attackierten Breeze. Nachdem sich die Heels zusammengeschlossen hatten, zeigten Scott und Fandango einen Dive von einem Gabelstapler, um Breeze zu retten.


Tegan Nox spricht in einem Video über ihre ehemalige Freundin Candice LeRae. Sie sagt, dass die Frau von Johnny Gargano zu ihrer Familie gehörte und die aktuelle Candice ist nicht die selbe Person, die vor einem halben Jahr Nox' Nichten besucht hat. Die Waliserin ist noch nicht bereit, in einer Welt zu leben, wo die Zwei keine Freundinnen sind. Doch sie wird nun alles daran setzen, dies zu ändern.


2. Match
Singles Match
Candice LeRae gewann gegen Kacy Catanzaro (w/ Kayden Carter) via Pin nach einem Stomp.
Matchzeit: 03:00

Nach dem Match äußert sich Candice zu dem Video von Nox. Nachdem sie dies gesehen hat und die Freundschaft zwischen Carter und Catanzaro beobachtet, erinnert es sie an die Freundschaft mit Nox. Sie möchte mit ihrer ehemaligen Freundin die Sache klären und lädt sie zu einem Dinner im Gargano Haus ein.


Im Backstage Bereich spricht Rhea Ripley über Mercedes Martinez. Sie habe die Schnauze voll, dass sie und der Robert Stone Brand sich Ripley in den Weg stellen. Deshalb fordert sie Martinez zu einem Steel Cage Match in der nächsten Woche heraus.


3. Match
Singles Match
Timothy Thatcher gewann gegen Bronson Reed via Submission in einem Fujiwara Armbar.
Matchzeit: 04:46


In einem Video akzeptiert Martinez die Herausforderung von Ripley.

4. Match
NXT Championship - vakant
4-Way 60 Minute Iron Man Match
Finn Balor [2] vs. Tommaso Ciampa [1] vs. Adam Cole [2] vs. Johnny Gargano [1] endete in einem Unentschieden.
Gesamtmatchzeit: 60:00
Reihenfolge der Falls:
1) Finn Balor gewann gegen Adam Cole via Pin nach dem Coup de Grace. (23:53)
2) Johnny Gargano gewann gegen Finn Balor via Pin nach dem Fairytale Ending von Ciampa. (31:43)
3) Adam Cole besiegt Johnny Gargano via Pin nach dem Panama Sunrise. (33:42)
4) Tommaso Ciampa besiegt Adam Cole via Pin nach dem Fairytale Ending. (35:40)
5) Finn Balor besiegt Tommaso Ciampa via Pin nach dem Coup de Grace. (58:05)
6) Adam Cole besiegt Finn Balor via Pin nach dem Last Shot. (25:24)


Nach dem Match geraten Cole und Balor in eine Diskussion, die von NXT General Manager William Regal gestoppt wird. In der nächsten Woche werden sich Cole und Balor in einem "Sudden Death" Singles Match gegenüberstehen und den neuen NXT Champion ausmachen. Mit dieser Ankündigung endet die Show.



Fallout:

 

thankukindsir

Upper Card
Also für mich persönlich ist das Ende des Iron Man Matches nicht sonderlich befriedigend. Ich hätte mir bei so einer speziellen Matchart schon einen eindeutigen Sieger gewünscht. In dem Fall hätte ich auch mit jedem leben können.
Gargano hätte man ein bisschen in die Richtung des Power-Couples pushen können. Vielleicht sogar Candice den Titel geben und die beiden wirklich als Heel-Champ Paar auftreten lassen. Man kann ihnen die Gürtel bei Kross' Rückkehr ja auch direkt wieder wegnehmen, aber hätte es eine schöne Übergangs-Alternative gefunden.
Ciampa hat zwar eindeutig gegen Kross verloren, aber war dann auch bis vor kurzem nicht mehr zu sehen. Hätte man entsprechend verkaufen können, dass er sich neu fokussieren musste und trainiert hat. Wäre also auch ein glaubwürdiger Champion gewesen.
Jetzt bei Balor vs. Cole sollte es Balor werden. Cole ist zwar der beste NXT Champion der Geschichte (nicht wegen der längsten Regentschaft), aber manchmal braucht es auch etwas Abwechslung. Wenn Cole nach 400+ Tagen den Titel verliert und er dann ein paar Wochen später über Umwege zu ihm zurück kommt finde ich das eher langweilig. Zumal man sagen muss, dass Cole durch das Match gegen McAfee mit dem am meisten beschädigten Image ins Match ging.

Da es aber meine vier favorite NXT Worker sind werde ich mir das Match natürlich trotzdem noch gönnen :)
 

Angsthase

Midcard
Iron Man/Woman Matches enden doch fast immer in einem Unentschieden nach der regulären Matchzeit. Von daher war das Ende zu erwarten. Balor vs. Cole ist auch das Match was es bisher am seltensten gab. Kann mich grad auch an kein Match der beiden erinnern.

Das Match war okay. Wirklich gestört haben mich die diversen Rope Breaks. Zu Beginn weißt der Ringrichter noch drauf hin, dass es keine gibt und später unterbricht er ein paar Submissions. Sowas zieht es für mich nach unten.
 

Falke

Undercard
Liest sich eigentlich ganz gut - die Fortsetzung war zu erwarten, finde ich aber auch in Ordnung. Mit Balor, den ich mir wünschen würde, und Cole hat’s auch die beiden richtigen Sieger.
 
So im Nachgang... hätte man sich denken können. Unentschieden -.-

Wie Tony Khan vor kurzem sagte: Sowas wie DQ oder Countout und den ganzen Kram, will man bei der AEW nicht, da man dem Zuschauer immer ein nachvollziehbares und klares Ende bieten möchte.

Und mathematisch natürlich clever gemacht. Balor und Cole errangen je einen Punkt durch Pin gegeneinander und einen weiteren wiederum durch Pin an Ciampa und Gargano,. Gargano und Ciampa holten ihren jeweiligen Punkt ebenso durch Pin an Cole und Balor.

Die Spiegelung der Punkte: 2:1 für Balor/Cole - Ciampa/Gargano an Punkten zu 2:1 für Pin an Ciampa/Gargano zu Balor/Cole

Riecht für mich nach einem "Wir wurden je nur einmal gepinnt, ihr beiden aber zweimal und dürft jetzt um den Titel kämpfen? Unfair, unfair, unfair" Segment, in der nächsten Woche.
 

K1abauter

World Champion
Wie Tony Khan vor kurzem sagte: Sowas wie DQ oder Countout und den ganzen Kram, will man bei der AEW nicht, da man dem Zuschauer immer ein nachvollziehbares und klares Ende bieten möchte.
Hier Tony Khan heranzuziehen, der selbst bereits mehrere Time Limit Draws gebookt hat ist aber auch nicht wirklich passend. Ganz offensichtlich ist ein Draw für Khan ein nachvollziehbares und klares Ende...
 
Hier Tony Khan heranzuziehen, der selbst bereits mehrere Time Limit Draws gebookt hat ist aber auch nicht wirklich passend. Ganz offensichtlich ist ein Draw für Khan ein nachvollziehbares und klares Ende...
Ich muss mich korrigieren. Er sagte nicht, dass er das nicht will, er sagte, dass er das bei der AEW nicht oft will.
 

Paige

Midcard
Zweite Ausgabe ohne "the Voice of Nxt" und man merkt es so sehr, dieser Kerl da neben Barett, Vic irgendwas. Man achte mal nur auf seine Kommentare im Main Event: Ufffff, OHhhHhhhhh, FACEFIRST into the Cansas! What a Move!!

Nun haben sie auch NxT verseucht mit diesem Main Roster Gelaber. Klasse, AEW wirds sicher helfen.
 
Oben