WWE NXT "Super Tuesday II" on USA Network #549 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 08.09.2020 (inkl. Videos und Abstimmung)

Wie hat euch "NXT Super Tuesday II" gefallen?

  • 1 Punkt

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 2 Punkte

    Abstimmungen: 2 66,7%
  • 3 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 4 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 5 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 6 Punkte

    Abstimmungen: 1 33,3%
  • 7 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 8 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 9 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 10 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    3

Killcobain

Rookie
Teammitglied
[poll id="44"]

WWE NXT "Super Tuesday II" on USA Network #549
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
Datum: 08. September 2020


Die heutige Ausgabe von NXT on USA Network startet mit einem Videopackage, welches sich mit dem Match um die vakante NXT Championship Match zwischen Finn Balor und Adam Cole und dem Steel Cage Match zwischen Rhea Ripley und Mercedes Martinez beschäftigt. Danach begrüßen uns Vic Joseph und Wade Barrett, unsere Kommentatoren vor Ort, die von Beth Phoenix aus dem Home-Office unterstützt werden. Willkommen zu "NXT Super Tuesday II"!

1. Match
NXT Championship – vakant
Singles Match
Finn Balor gewann gegen Adam Cole via Pin nach einem Top Rope 1916 DDT. -> Titelwechsel!
Matchzeit: 23:08
– Während des Matches zeigten beide Kontrahenten ihre Finisher, was jeweils zu Near Falls führte. Adam Cole ist der Erste dem es gelang, aus einem Pin nach dem Coupe de Grace auszukicken.

Rhea Ripley wandte sich in einer Videopromo an Mercedes Martinez, ihre Gegnerin im heutigen Main Event.

Backstage bekommt der neue Champion von Triple H und William Regal gehuldigt, auch Adam Cole gratuliert Balor und beide verabschieden sich mit einem "Two Sweet".

Robert Stone versuchte den Panzer von Shotzi Blackheart zerstören, doch wurde von dieser unterbrochen. Kurz darauf wurde Blackheart von Aaliyah angegriffen und schnell entwickelte sich ein Brawl zwischen Shotzi, Io Shirai und dem Robert Stone Brand um Aaliyah und Mercedes Martinez. Die Faces gewannen die Oberhand bevor Blackheart ihren Blick auf Shirais NXT Women´s Championship richtete.

In einem Videosegment sehen wir, wie Tegan Nox bei Johnny Gargano und Candice LeRae zuhause zum Abendessen eingeladen war, wo Johnny ihr die Tür öffnete.

Eine neue Ausgabe von Thatchers Thatch Camp folgte, in der Timothy Thatcher auf den NXT North American Champion Damien Priest einging.

2. Match
Singles Match
The Velveteen Dream gewann gegen Ashante Thee Adonis via Pin nach einem Death Valley Driver
Matchzeit: 01:34
– Nach dem Match wurde The Velveteen Dream von Kushida attackiert. Selbst mehrere Ringrichter konnten Kushida nicht davon abhalten seine Attacke fortzuführen.

Die NXT Tag Team Champions Breezango sind in einer Videopromo zu sehen, ehe auch eine Promo von Imperium folgte. Für nächste Woche wird ein Rematch um die NXT Tag Team Championships zwischen den Titelträgern Tyler Breeze und Fandango und den ehemaligen Champions Marcel Barthel und Fabian Aichner angekündigt.

Zurück im Hause Gargano ließ Johnny die beiden Damen allein, sodass sich beide unterhalten konnten, Tegan sagte, sie sei nicht einverstanden mit dem "Gargano Way" und beide waren sich uneinig darüber, wer denn nun wen hintergangen habe.

3. Match
Singles Match
Bronson Reed gewann gegen Austin Theory via Pin nach dem Tsunami Top Rope Splash.
Matchzeit: 10:47

Adam Cole wurde zu Finn Balors Sieg und der Begegnung der beiden nach dem Match befragt. Cole habe großen Respekt vor Balor, doch wenn er seine nächste Chance auf den Titel bekomme, werde der Ausgang ein anderer sein und das sei "Undisputed".

In einem Videosegment wandte Mercedez Martinez sich an ihre Gegnerin Rhea Ripley.

4. Match
Singles Match
Roderick Strong (w/ Bobby Fish) gewann gegen Killian Dain via Pin nach einem Jumping Knee nach Eingriff von Bobby Fish.
Matchzeit: 07:32
– Nach dem Match gingen die Undisputed Era Member auf Dain los, Drake Maverick kam für den Safe, doch wurde von Killian Dain abgefertigt.

Wieder bei Garganos eskalierte die Situation zwischen Tegan und Candice, worauf Nox eine Schüssel voll mit Spaghetti nahm und über Johnnys Kopf ausleerte.

Backstage wurde Damien Priest interviewt, er sagte er möchte "Für immer feiern". Nächste Woche wird Priest seine NXT North American Championship gegen Timothy Thatcher auf´s Spiel setzen.

5. Match
Steel Cage Match
Rhea Ripley gewann gegen Mercedes Martinez via Pin nach dem Riptide vom Top Rope durch einen Tisch.
Matchzeit: 14:18

Mit einer feiernden Rhea Ripley ging die Show Off-Air.

„WWE Monday Night RAW“ und „Friday Night Smackdown“ werden bekanntlich fortan Live und OnDemand auf DAZN ausgestrahlt. Wenn ihr DAZN nun ordern und dazu auch uns gleichzeitig etwas unterstützen möchtet, dann könnt ihr die Bestellung mit Klick über folgenden Link oder die Grafik durchführen. Der Sport-Streaminganbieter hat neben WWE unter anderem auch UFC, Bellator MMA, Bundesliga, UEFA Champions League, UEFA Europa League, LaLiga, NFL, NBA, NHL und MLB im Programm:

DAZN.png
 

K1abauter

World Champion
- Finn Balor als NXT Champion gefällt mir! Hoffe er kann an seine Glanzzeiten anknüpfen. Auch Adam Cole sah hier sehr, sehr gut aus!
- Io Shirai vs. Shotzi Blackheart gibt mir gar nichts. Gibt ja sehr viele Leute, die dafür gehyped sind, ich kann mit Blackheart absolut gar nichts anfangen.
- KUSHIDA als Heel und Velveteen Dream (überhaupt und auch noch zusätzlich) als Face => Fickt euch, WWE!

Rest nicht gesehen. Der Teil der LeRae/Nox Nummer, die ich gesehen habe war zum Fremdschämen peinliche. Achja, Highlight-Video vom Mainer habe ich gesehen, schien okay, aber ich mag keine Steel Cage Matches mit Waffen...
 

Tap-Out

Jobber
Achja, Highlight-Video vom Mainer habe ich gesehen, schien okay, aber ich mag keine Steel Cage Matches mit Waffen...
Geht mir ähnlich.
Cage hat ne gewisse Intensität und muss zur Story passen, genauso ein Tables Match oder Extreme Rules Match. Aber man muss die Sachen nicht immer kombinieren, um dann ein TLC oder Weapon Cage Match auf die Beine zu stellen, nur damit es noch heftiger rüber kommt
 

Spear

Wrestling Legende
Meltzer Rating:

Balor vs. Cole ***3/4

Ripley vs. Martinez ***3/4
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jon bon Cena

Midcard
Balor vs. Cole ***3/4
Ich habe es nicht gesehen, evtl. hole ich es nach. Aber ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass das Match nur um 1/4* besser gewesen sein soll als das 8 Man Tag- oder das Jericho vs Cassidy Match von All Out gewesen sein soll. Vor allem wenn ich mir dann noch anschaue, welche Matches bei All Out über 4 Sterne bekommen habe, die ich eher alle bei Glatt 4 gesehen hätte. :sneaky:
Aber allein deshalb muss ich es mir wohl angucken.
 
Oben