WWE plant Shows in besonderen Locations – Entlassene Talente ohne US-Pass vor große Probleme gestellt – Warum Keith Lee aktuell nur Dark Matches bestreitet – Ilja Dragunov wohlauf – Kushida möglicherweise verletzt – Matches für NXT bestätigt

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- WWE plant für kommendes Jahr mehrere "off-side"-Events. Dabei soll es sich nach Informationen von Wrestlevotes unter anderem um eine Rückkehr in den Hammerstein Ballroom in New York, Shows im Rahmen von Festivals wie zuletzt bei "Rolling Loud" oder auch eine "RAW on the Roof" (RAW auf dem Dach) Show handeln, bei der WWE nach dem "Money in the Bank"-PPV im vergangenen Jahr erneut auf dem Dach des WWE HQ produzieren könnte.

- Die Entlassungen der WWE stellen vor allem die Talente, welche keinen US-Pass besitzen, vor große Probleme. Diese haben nämlich höchstens fünf Monate Zeit, ihr Leben neu zu sortieren. So sind sie offiziell noch 30 oder 90 Tage (je nach Länge der Nichtauftrittsklausel) bei WWE angestellt, bevor eine Phase von 60 Tagen beginnt, in welcher sich ein neuer Arbeitnehmer finden muss, andernfalls müssen sie das Land verlassen. Gerade in Zeiten der Coronavirus-Pandemie ist es für die Talente nicht einfach, einen Arbeitsvertrag bei einer anderen Company zu erhalten, was selbst den Talenten Sorgen bereitete, die in der Independent-Szene eigentlich sehr gefragt sind.

- Keith Lee workt im Moment vor allem Dark Matches, da man herausfinden möchte, wie man seine Zukunft bestmöglich gestalten kann. So kam der 36-Jährige zuletzt sowohl bei RAW als auch bei SmackDown in Dark Matches zum Einsatz. Der PWInsider berichtet nun, dass es darum geht, ihm wieder Praxis im Ring zu geben und zusammen herauszufinden, was kurz- bis mittelfristig die beste Herangehensweise für ihn ist. Lee war seit der RAW-Ausgabe vom 02. August nicht mehr im TV im Einsatz. In seinen Dark Matches durfte er seitdem aber Austin Theory, Chico Adams, Niles Plonk und Casey BlackRose besiegen.

- Nachdem sich Ilja Dragunov bei der gestrigen Ausgabe von NXT einen Cut über dem rechten Auge zuzogen hatte, wurde dieser nach der Show mit insgesamt acht Stichen genäht. WWE gab mittlerweile an, dass Dragunov die medizinische Freigabe habe, um am Sonntag bei "NXT Takeover 36" gegen WALTER um die NXT UK Championship anzutreten.

- Derweil wurde das eigentlich für die gestrige Show angekündigte Match um die WWE NXT Cruiserweight Championship zwischen Kushida und Roderick Strong kurzfristig abgesagt. WWE gab an, dass Kushida keine Ringfreigabe von den Ärzten erhalten hat. Ob es sich hierbei um eine Storyline-Erklärung handelt oder der Japaner wirklich gesundheitlich angeschlagen ist, bleibt abzuwarten.

- Für die NXT-Ausgabe in der kommenden Woche, der erste Show nach "NXT Takeover 36", wurden nun mehrere Matches angekündigt, darunter das Finale des NXT Breakout Tournaments. Der Gewinner des Matches bekommt ein NXT-Titelmatch seiner Wahl. Nachfolgend die bisherige Matchcard:

WWE NXT #598
Ort: Capitol Wrestling Center im WWE Performance Center in Orlando, Florida, USA
Erstausstrahlung: 24. August 2021


Singles Match
Ridge Holland vs. Timothy Thatcher

NXT Breakout Tournament - Finale - Singles Match
Odyssey Jones vs. Carmelo Hayes

6 Man Tag Team Match
Legado del Fantasma (Santos Escobar, Raul Mendoza & Joaquin Wilde) vs. Hit Row (Ashante "Thee" Adonis, "Top Dolla" AJ Francis & Isaiah "Swerve" Scott)

Quelle: Wrestlevotes, PWInsider, Fightful
 
  • Like
Wertungen: SVK

ChrisB

Main Event
Rückkehr in den Hammerstein Ballroom in New York
Wird für TV Zuschauer wohl kaum einen Unterschied machen.
Shows im Rahmen von Festivals wie zuletzt bei "Rolling Loud"
Wurde ja auch richtig gut angenommen von den Zuschauern dort.🤦‍♂️ Ich weiß ja nicht ob gerade Dead Crowds, das ist was WWE braucht.
"RAW on the Roof" (RAW auf dem Dach) Show
Why? Würde ja dann vermutlich auf eine aufgezeichnete Show hinaus laufen. Dachte man ist froh wieder Zuschauer vor Ort zu haben.
(Oder man findet ein Dach welches groß genug ist, um dort auch Zuschauertribünen aufzubauen.
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Why? Würde ja dann vermutlich auf eine aufgezeichnete Show hinaus laufen. Dachte man ist froh wieder Zuschauer vor Ort zu haben.
(Oder man findet ein Dach welches groß genug ist, um dort auch Zuschauertribünen aufzubauen.
Naja, es ist jetzt vielleicht eine Unterstellung, aber ich könnte mir durchaus vorstellen, dass einige Offizielle sehr gern wieder selbst bestimmen möchten, welcher Worker wie ankommt. Klar, machen sie das jetzt auch teilweise mit Publikum, aber ohne fällt es halt nicht so auf und niemand kann vom Gegenteil berichten.
 

RaZoR

World Champion
- Keith Lee workt im Moment vor allem Dark Matches, da man herausfinden möchte, wie man seine Zukunft bestmöglich gestalten kann. So kam der 36-Jährige zuletzt sowohl bei RAW als auch bei SmackDown in Dark Matches zum Einsatz. Der PWInsider berichtet nun, dass es darum geht, ihm wieder Praxis im Ring zu geben und zusammen herauszufinden, was kurz- bis mittelfristig die beste Herangehensweise für ihn ist. Lee war seit der RAW-Ausgabe vom 02. August nicht mehr im TV im Einsatz. In seinen Dark Matches durfte er seitdem aber Austin Theory, Chico Adams, Niles Plonk und Casey BlackRose besiegen.

Future Endeavors ... wird eh kein Megastar mehr werden und mit 36 auch schon ziemlich alt.
 

Eagle Whiskey

Powerhouse-Fan
Lee pausiert also wochen- bzw. monatelang, verliert dann bei RAW und SD und muss nun Dark Matches absolvieren weil man nicht weiß wie man ihn booken soll!? Hallo, was habt ihr (Creativ Team) bitte während seiner Pause gemacht??? So typisch WWE 🙈
 
Oben