WWE SmackDown Live #1049 Ergebnisse + Bericht aus San Francisco, California, USA vom 24.09.2019 (inkl. Videos)

Wie bewertet ihr diese SmackDown Live Ausgabe?

  • 10 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 9 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 8 Punkte

    Stimmen: 1 8,3%
  • 7 Punkte

    Stimmen: 3 25,0%
  • 6 Punkte

    Stimmen: 2 16,7%
  • 5 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 4 Punkte

    Stimmen: 2 16,7%
  • 3 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 2 Punkte

    Stimmen: 1 8,3%
  • 1 Punkt

    Stimmen: 3 25,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    12
  • Umfrage geschlossen .

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
WWE SmackDown Live #1049
Ort: Chase Center in San Francisco, California, USA
Datum: 24. September 2019


Zu Beginn der Show wird ein Rückblick auf die letztwöchige Attacke von Erick Rowan und Luke Harper gegen Roman Reigns und Daniel Bryan eingespielt. Rowan macht sich anschließend auch sofort auf den Weg zum Ring. Dort angekommen, bezeichnet er die Attacke als "Kunst". Er meint, dass die Fans ihn lange genug respektlos und menschenunwürdig behandelt hätten. Er habe dies mit seiner Zerstörung geändert und bewiesen, dass er Recht gehabt habe.

Daraufhin wird Rowan von Bryan unterbrochen. Bryan stürmt zum Ring und erwidert Rowans Forderung nach mehr Respekt mit einer Herausforderung zu einem Kampf.

1. Match
Singles Match
Erick Rowan gewann gegen Daniel Bryan via Pin nach der Iron Claw.
Matchzeit: 17:00
- Während des Matches griff Luke Harper zugunsten von Rowan ein.

Nach dem Match schlagen Rowan und Harper weiter auf Bryan ein. Dies ruft Roman Reigns auf den Plan, der den Save machen will. Rowan und Harper können aber auch gegen ihn die Oberhand behalten. Stattdessen erholt sich Bryan wieder und macht den Save für Reigns. Dieser revanchiert sich mit einem Spear gegen Rowan, als dieser gerade erneut die Iron Claw gegen Bryan ansetzen will.

Nachdem sie die beiden Heels vertrieben haben, will Reigns Bryan aufhelfen, doch dieser schubst ihn weg. Trotzdem fordert Bryan Rowan und Harper zu einem Tag Team Match gegen das Team von Reigns und Bryan heraus. Von den Fans will er dafür nur ein Wort als Antwort hören: "Yes".


Nach einem Videopaket über Brock Lesnar empfängt Michael Cole Kofi Kingston zum Interview. Angesichts von Lesnars Dominanz fragt Cole nach den Gründen, weshalb Kingston dessen Herausforderung angenommen hat. Kingston antwortet, dass er ein kämpfender Champion sei und man sich ohnehin nicht auf Lesnar vorbereiten könne. Dies hätten auch schon viele andere Wrestler zu spüren bekommen. Cole befragt Kingston, ob durch das Debüt auf Fox zusätzlicher Druck auf seinen Schultern lastet. Kingston räumt ein, dass der Wechsel auf Fox eine große Sache sei. Allerdings sei er auch noch nicht dazu bereit, seinen Titel abzugeben. Kingston verspricht, dass er die erste SmackDown Ausgabe auf Fox als amtierender WWE Champion beenden werde.


Chad Gable begibt sich nun zum Ring. Währenddessen wird der gestrige Beatdown von Corbin gegen Gable eingespielt. Gable zeigt sich frustriert über die ständigen Witze von Corbin. Er behauptet, dass er ein großartiges King of the Ring Turnier und Corbin gestern ein weiteres Mal am Rande einer Niederlage gehabt habe. Plötzlich wird Gable von Mike Kanellis unterbrochen. Dieser reißt die bekannten Witze über Gable und will seiner Ehefrau nun in einem Match beweisen, dass es "auf die Größe ankommt".

2. Match
Singles Match
Chad Gable gewann gegen Mike Kanellis via Submission im Ankle Lock.
Matchzeit: 0:25


Nach dem Match erscheint Elias auf dem Titantron und macht sich in einem Ständchen ebenfalls über die Körpergröße von Gable lustig.


Im Backstage Bereich fragt Charlotte Flair R-Truth, ob dieser Carmella gesehen habe. Dieser kann oder will jedoch keine Auskunft geben, ehe die 24/7 Championess mit ihrem Titel höchstpersönlich auftaucht. Charlotte will von Carmella wissen, ob sie für ihr heutiges Tag Team Match bereit sei. Carmella zerbricht sich jedoch den Kopf um Bayley und meint, dass dies nicht die Bayley sei, die sie kenne und als Freundin bezeichne. Charlotte kann darüber jedoch nur müde lachen und behauptet, dass sie Bayley die ganze Zeit über so eingeschätzt habe.

Die Kommentatoren sprechen über die kommende Woche, in der zum einen Raw eine neue "Staffel" einläutet und zum anderen SmackDown sein Debüt auf Fox feiert. An dieser Stelle bedankt sich Tom Philips ausdrücklich beim USA Network und bezeichnet den heutigen Tag als "Ende einer Ära".

3. Match
Tag Team Match
Sasha Banks & Bayley gewannen gegen Charlotte Flair & Carmella (w/ R-Truth) via Submission von Carmella im Bank Statement von Banks.
Matchzeit: 6:00


Nach dem Match kommt eine ganze Reihe von Frauen zum Ring gestürmt, da die 24/7 Regel während des Matches ausgesetzt war. Truth schnappt sich daraufhin Carmella und flüchtet mit ihr durch die Zuschauerränge. Währenddessen gehen Sasha und Bayley weiterhin auf Charlotte los, bis Becky Lynch den Save macht und die Heels in die Flucht schlagen kann.

4. Match
Non-Title Singles Match
Shinsuke Nakamura (c) (w/ Sami Zayn) gewann gegen Ali via Pin nach dem Kinshasa.
Matchzeit: 8:00


Es wird ein Rückblick auf den letztwöchigen Angle mit der Klage von Kevin Owens gegen die WWE und Shane McMahon eingespielt. Kurz darauf wird Shane McMahon im Backstage Bereich gezeigt, wie er sich mit drei mutmaßlichen Anwälten unterhält.

5. Match
Tag Team Match
The New Day (Big E & Xavier Woods) gewann gegen The B-Team (Bo Dallas & Curtis Axel) via Pin an Dallas nach der Midnight Hour.
Matchzeit: 3:00


Backstage unterhalten sich Mandy Rose und Sonya Deville über die neue Ausgabe der Maxim Australia, auf der Rose auf dem Cover abgelichtet wurde. Rose schwärmt von ihrem Foto, verteilt Ausgaben des Magazins und meint, dass nächsten Monat ihr zur Ehre Paraden in Australien abgehalten werden. Deville erinnert ihre Partnerin daran, dass sie gleich ein Match haben. Plötzlich taucht Otis auf, der ein Selfie knipst. Anschließend betrachtet er angespannt das Cover des Magazins, ehe ihm Tucker auf die Schulter klopft.

6. Match
Tag Team Match
The Kabuki Warriors (Asuka & Kairi Sane) gewannen gegen Fire & Desire (Mandy Rose & Sonya Deville) via Pin von Sane an Rose nach dem Insane Elbow.
Matchzeit: 4:00


Für das Abschlusssegment begeben sich Shane McMahon und seine Anwälte zum Ring. Ohne große Reden zu schwingen, bittet Shane Kevin Owens ebenfalls zum Ring. Dieser macht sich durch die Zuschauerränge auf den Weg. Shane droht Owens damit, dass er den Prozess jahrelang verzögern werde. Sollte Owens jedoch die Klage fallen lassen, werde auch Shane einlenken und seinerseits die Geldstrafe und Suspendierung von Owens aufheben. Owens täuscht ein Einlenken vor, bezeichnet Shane letztendlich aber nur als Idioten. Gerichtssäle und Anwälte würden ihn zwar krank machen, aber die Präsenz von Shane McMahon im Locker Room sei noch schlimmer.

Owens verweist erneut darauf, dass es ihm mit dieser Klage nicht um das Geld gehe. Es gehe darum, Shane McMahon zu ärgern und ihn letztendlich zu feuern. Daraufhin fordert Owens Shane zu einem letzten Match heraus. Sollte Shane gewinnen, werde Owens die Klage fallen lassen und seine Entlassung akzeptieren. Sollte Owens jedoch gewinnen, werde Shane gefeuert. Shane zeigt sich von dem Angebot angetan, vermutet jedoch einen Haken. Owens enthüllt, dass er sich ein Ladder Match vorgestellt hat, bei dem die relevanten Dokumente über dem Ring aufgehängt werden.


Nach diesem Segment wird noch einmal Backstage geschaltet, wo Kayla Braxton Becky Lynch empfängt. Zu einem Interview kommt es jedoch nicht, da Lynch auf brutale Art und Weise von Sasha Banks attackiert und traktiert wird. Erst einige Offizielle können den Beatdown stoppen und Banks von Lynch wegzerren. Damit geht die Show off Air.

 
Zuletzt bearbeitet:

thankukindsir

Undercard
Ja vom Lesen her eine "ganz okay" Show. Ich mag Rowan am Mic, der ist wirklich garnicht schlecht. Schade, dass er den Großteil seiner WWE Karriere nur stumm daneben stehen durfte.

Dass es auf das Tag Team Match hinausläuft war ja logisch. Ich bin immer noch nicht ganz schlüssig, ob das jetzt der offizielle Face-Turn von Bryan war. Vor allem wegen der YES! Anspielung. Falls ja war es ungefähr der langweiligste Face-Turn ever :D

Kofi der Fighting Champ... joa. Vorgefertigtes Interview um das ganze noch etwas zu hypen. Ich bin tatsächlich gespannt, wie es ausgeht. Denke aber die WWE will einfach mit Lesnar als Champ die FOX Phase beginnen.

Elias geht mir immer mehr aufn Sack! Die Lieder sind so unnötig, ne richtige Story hat er nie. Ist höchstens mal der Handlanger. Jetzt fängt er auch an sich über Gable lustig zu machen... doppelt unnötig! Der braucht dringend ein besseres Gimmick und eine Story! Wenn ich dran denke was für talentierte Leute keine TV Time bekommen, damit Platz für so einen Müll ist wird mir schlecht!

Ali vs Shinsuke. Hier verstehe ich nicht wieso Ali verloren hat, wenn man das irgendwie bis zum PPV aufbauen will. Kommt er dann nächste Woche und verlangt eine zweite Chance? Aber da alles was IC und US Title betrifft momentan eh ein Witz ist braucht man sich damit (leider) auch nicht groß zu befassen.

Ich fand es zwar teilweise witzig, aber so langsam ist der Gag mit dem 24/7 Belt vorbei. Wieso macht man da nicht mal ein Match? Time-Limit 15-20 Minuten - 8 Teilnehmer und nach Ende der Zeit ist die Regel für 24 Stunden außer Kraft gesetzt und der, der zum dem Zeitpunkt den Titel hält hat etwas Ruhe. Oder es kommt Backstage zu einem Kampf, irgendwas in die Richtung. Dieses ständige Eingerolle ist nur langweilig!

Owens vs Shane, ja. Irgendwie holt mich die Story nicht so ganz ab. Wird ja entweder einen Sieg für Owens geben und man schreibt Shane so (vorerst) aus den TV-Shows. Oder Shane gewinnt tatsächlich und sie schicken Owens zu NXT. Wovon ich auch noch nicht so überzeugt bin. NXT ist stark genug besetzt mit Leuten, die technisch weitaus besser sind als Owens. Owens Vorteil ist zwar seine (für seine Figur untypische) Technik, aber dennoch sind da Leute wie Gargano, Cole, Strong, Ciampa (ich könnte noch viel mehr aufzählen) deutlich besser. Aber durch seine Art und sein Mic-Work finde ich passt er momentan sehr gut in die WWE. Besonders, da man ihn zu Stone Cold 2.0 aufgebaut hat. Ich kann mir einen Wechsel zu NXT also nicht vorstellen und hoffe er bleibt bei SmackDown! Vielleicht gibt es dann auch eine Fehde Lesnar vs Owens um den WWE Title. Heyman vs. Owens am Mic wäre schon genial.

Also um ehrlich zu sein hat mir an der Show nur das Opening gefallen...
 

Bangarang Dave

Main Event
Ich bin so froh das Shane und Owens kein Hell in a Cell Match haben werden.
Ansonsten klingt es nicht schlecht. ich hoffe das Bryan gegen Reigns turn wird, wobei so ein richtiger turn wäre es ja nicht Reigns ist eigentlich ziemlich blöd sich mit Bryan einzulassen. Allerdings ist die Frage dann warum das ganze Theater, kann natürlich sein das man ein HiaC Match macht und so hätten die drei dann Reigns in der Celle um ihn zu vernichten, was von vorne rein der Plan war, denn überraschung Bryan steckte hinter den anschlägen. Fänd ich irgendwie lustig und würde zu WWE passen, Bryan jetzt so Face zu turn fände ich irgendwie langweilig.
Die Fehde der four Horsewomen finde ich irgendwie immer noch ganz schön. Sie hauen sich regelmäßig die köpfe ein. Ich weiß nur nicht wie man das bis zur Series kitten will um das große Four Horsewommen Wresling vs MMA match zubringen, aber vielleicht heben die es sich ja auch zu Mania auf. Rousey als Heel wieder zu bringen wäre aufjedenfall der kracher.
Ich vermute das Lesnar Kofi zerstören wird. Auch wenn ich mir wünsche das Kingston ihn schlagen kann.

Vielleicht liegt es daran das ich nur die berichte lese, aber WWE gefällt mir gerade ganz gut
 

djss

Jobber
bryan - Rowan; Mal wieder ein typisches Match mit Eingriffen von außen, natürlich behaupten sich diese Woche Reigns und Bryan gegen die Bludgeons, letzte Woche wars natürlich umgekehrt und nun kommt das Tagteam-match ala team hell no/Yes. Hoffe nur das sie die story danach begraben (Wird ja auch Zeit da Reigns wieder gegen Lesnar um den Titel ran muß.

Gable - die größte Witzfigur; Ein Typ der von seiner Frau komplett lächerlich gemacht wird kommt raus und macht sich über die Größe von einem lustig der maximal 5cm kleiner ist als er selbst -wow gut das er sich noch nicht einnäßen muß. Kanelis sollte am besten warten bis wieder ein noname gesquascht wird, dann könnte er zumindest Hoffnung auf einen Sieg haben. Wenn das ein Push für Gable sein sollte ist dieser lächerlich denn selbst bei seinen Niederlagen sah er besser aus als bei diesem Sieg. Der Auftrittvon Elias danach auch nur langweilig.

Banks/Bayley - Flair/Carmella; -nur promo für PpV deswegen auch der Sieg klar und wer aufgeben muß.

Nakamuru - Ali; zu kurz und das Match ist eh belanglos genauso wie der IC-Titel

new day - B-team; ah mal wieder ne Backstagedeko die sich für wöchentlich auftretende Akteuere hinlegen darf

Kabuki - Fire&Desire; gut zwar zu kurz, mal sehen ob die Kabukis ein Titelmatch bekommen (Ist zwar ein Titel ohne wirklichen Wert aber wenigstens würden dann die Kabukis häufiger zu sehen sein.)

Owens - Shane; Die story läuft sich zwar schon von Beginn an Tod (Grund: Shane ist beteiligt). Aber wenigstens besteht die Hoffnung das man diese Fresse nach deren Match wenigstens lange nicht mehr ertragen muß. Allerdings gefällt mir die ladder match bedingung nicht das könnte doch einen Sieg für Shane geben.
 

WomanEmpire279

Upper Card
So, naja, es ging gut los mit nem 17-Minuten-Match. Gable kriegt nicht mal ne halbe Minute, und Elias darf nur auf dem Titantron singen...nun ja...
Von den Matchansetzungen her klingts ganz gut, nur, echt mal, alles was unter 5 Minuten ist, kann man ja kaum als Match werten. Da ist noch viel Luft nach oben.

Was die Roman - Bryan- Story angeht, denke ich, es wird ähnlich ablaufen wie damals bei Cena und dem Taker: Bryan und Roman werden eine Allianz schmieden und sich am Ende die Hände reichen (auch wenn Bryan das gestern noch abgelehnt hat). Denke nicht, dass es nochmal ne Wendung geben wird, dass doch Bryan hinter den Attacken steckt und alles nur Mache ist. Aber man sollte es vlt. im Hinterkopf behalten... WWE wäre schön doof, wenn sie Roman Bryan plattmachen lassen würden. Dann gänge das ganze Gehate wieder von vorne los und das kann keiner ernsthaft wollen. Auch Vince nicht. Also wird es wohl auf eine (kurzzeitige) erfolgreiche Zusammenarbeit hinauslaufen. Und am Ende Friede, Freude und für die Eierkuchen sind ja New Day zuständig...
 

Nogard

Jobber
Ich hatte das ja schon damals vermutet als Reigns Bryan den Spear verpasst hat, dass Bryan nun wieder Face geturnt sein müsste. Reigns allerdings ist nicht zum Heel geturnt laut Story.

Sollte Bryan nun nochmal Heel turnen würde mich das wiederum an Bigshow in der Bryan Storyline vor WM30 erinnern. Da war Big-Show 1 Woche Face dann wieder Heel, dann wieder Face und zum Schluss wieder Heel.ich meine mich da an sowas zu erinnern.
 

Eagle Whiskey

Powerhouse-Fan
Haben Oweens und Shane die Rollen getauscht ohne es zu wissen?? Normalerweise bietet bei der WWE der Heel ein no Disqualification Match dem Face an.... REVOLUTION... das ist also die Änderungen die bei der WWE fortan den Fans mehr Unterhaltung bieten soll ;)
 

Bangarang Dave

Main Event
Haben Oweens und Shane die Rollen getauscht ohne es zu wissen?? Normalerweise bietet bei der WWE der Heel ein no Disqualification Match dem Face an.... REVOLUTION... das ist also die Änderungen die bei der WWE fortan den Fans mehr Unterhaltung bieten soll ;)
Naja wenn das Face den Heel ordentlich vermöbeln will, warum sollte er das nicht vorschlagen
 

Eagle Whiskey

Powerhouse-Fan
Na nun weil er das A) schön gemacht hat und B) das ein no Disqualification Match sein wird und er somit Shane die Chance einräumt Hilfe zu erhalten. MMn nicht so clever vom Face.
 

djss

Jobber
bryan - Rowan; Mal wieder ein typisches Match mit Eingriffen von außen, natürlich behaupten sich diese Woche Reigns und Bryan gegen die Bludgeons, letzte Woche wars natürlich umgekehrt und nun kommt das Tagteam-match ala team hell no/Yes. Hoffe nur das sie die story danach begraben (Wird ja auch Zeit da Reigns wieder gegen Lesnar um den Titel ran muß.

Gable vs die größte Witzfigur; Ein Typ der von seiner Frau komplett lächerlich gemacht wird kommt raus und macht sich über die Größe von einem lustig der maximal 5cm kleiner ist als er selbst -wow gut das er sich noch nicht einnäßen muß. Kanelis sollte am besten warten bis wieder ein noname gesquascht wird, dann könnte er zumindest Hoffnung auf einen Sieg haben. Wenn das ein Push für Gable sein sollte ist dieser lächerlich denn selbst bei seinen Niederlagen sah er besser aus als bei diesem Sieg. Der Auftrittvon Elias danach auch nur langweilig.

Banks/Bayley - Flair/Carmella; -nur promo für PpV deswegen auch der Sieg klar und wer aufgeben muß.

Nakamuru - Ali; zu kurz und das Match ist eh belanglos genauso wie der IC-Titel

new day - B-team; ah mal wieder ne Backstagedeko die sich für wöchentlich auftretende Akteuere hinlegen darf

Kabuki - Fire&Desire; gut zwar zu kurz, mal sehen ob die Kabukis ein Titelmatch bekommen (Ist zwar ein Titel ohne wirklichen Wert aber wenigstens würden dann die Kabukis häufiger zu sehen sein.)

Owens - Shane; Die story läuft sich zwar schon von Beginn an Tod (Grund: Shane ist beteiligt). Aber wenigstens besteht die Hoffnung das man diese Fresse nach deren Match wenigstens lange nicht mehr ertragen muß. Allerdings gefällt mir die ladder match bedingung nicht das könnte doch einen Sieg für Shane geben.
 
Oben