WWE "TLC: Tables, Ladders & Chairs 2019" Bericht + Ergebnisse aus Minneapolis, Minnesota, USA vom 15.12.2019 (inkl. Abstimmung, Videos + kompletter Ki

Wie bewertet Ihr „WWE TLC: Tables, Ladders & Chairs 2019“?

  • 10 Punkte

    Abstimmungen: 1 4,8%
  • 9 Punkte

    Abstimmungen: 2 9,5%
  • 8 Punkte

    Abstimmungen: 2 9,5%
  • 7 Punkte

    Abstimmungen: 2 9,5%
  • 6 Punkte

    Abstimmungen: 5 23,8%
  • 5 Punkte

    Abstimmungen: 2 9,5%
  • 4 Punkte

    Abstimmungen: 1 4,8%
  • 3 Punkte

    Abstimmungen: 2 9,5%
  • 2 Punkte

    Abstimmungen: 1 4,8%
  • 1 Punkt

    Abstimmungen: 3 14,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    21

K1abauter

Main Event
Und noch immer weiß ich nicht wie diese 50% lauten. Was ist war denn nicht objektiv?
Kritik an der Kleidung, am Entrance und Co. erwähnte ich doch schon. Oder auch die Kritik an Cole. Trifft zwar zu, hat aber halt nix mit Kritik am Match als Match zu tun.

Sollte dir aber auch klar sein das Comedy Segmente bei Being the Elite nichts mit dem Charakter zu tun haben.
Wären es nur Comedy-Sgmente bei BTE hätte ich ihn nicht erwähnt.

Also ich kann über die Hokus Pokus Kacke nur lachen. In der "Reality Era" schwer sowas zu verkaufen. Der Boogeyman war übrigens eine Comedy Charakter. Davon abgesehen hast du die Vergleiche zu Comedy im Wrestling gestützt Luchasaurus als Dino in Comedy, Orange Cassidy, DDT. Damit hast du Wyatt verglichen, oder nicht?[/QUOTE]
Ich zog die Vergleiche ja, ich würde aber bspw. Luchasaurus nicht als Comedy bezeichnen und auch nicht alles bei DDT. Es ist eine andere Art von Gimmicks m.E. aber nicht zwingend eine auf Lacher ausgelegte Art von Gimmicks.

Corbin wirkt auf mich eher wie der klassische Übergangsgegner für Reigns.
Muss man sehen, aber generell wird Corbin ja seit langem immer wieder ziemlich weit oben eingesetzt. Ist jetzt nicht so, dass er nur für Reigns aufgebaut wurde, dann würde ich dir sofort zustimmen...

Bei Nakamura hast du natürlich recht, ist aber auch der einzige Ausreißer in der Richtung was die letzten Rumble Sieger angeht.
Bei den Frauen hätte man noch Asuka...
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Kritik an der Kleidung, am Entrance und Co. erwähnte ich doch schon. Oder auch die Kritik an Cole. Trifft zwar zu, hat aber halt nix mit Kritik am Match als Match zu tun.
Wessen? The Miz's? Der im wichtisten Match seines Lebens, wo es um alles geht, in seinen albernen Klamotten zum Ring kommt und posiert? Oder der Entrance von Bray Wyatt, dem The Miz wie ein Vollpfosten zuschaut? Noch einmal: Das wichtigste Match im Leben von The Miz, bei dem es um seine Familie geht. DAS ist die Storyline und in diesem Kontext muss man auch den Entrance sehen. Ich sehe das sogar als sehr objektiv an, denn ein Match, in dem es vor allem um eine Storyline geht, fängt nicht mit dem ertönen der Ringglocke an.

Der Kommentator ist ein Teil des Matches, und wenn der Scheisse erzählt und ich den Eindruck habe, dass der nichtmal weiß was er vor paar Tagen gesehen hat, dann zieht es das Match herunter.

Wären es nur Comedy-Sgmente bei BTE hätte ich ihn nicht erwähnt.
Dann nenne mit bitte das Segment, bei dem Luchasaurus in einem Non-Comedy-Segment und unironisch als Dinosaurier bezeichnet wurde.

Ich zog die Vergleiche ja, ich würde aber bspw. Luchasaurus nicht als Comedy bezeichnen und auch nicht alles bei DDT. Es ist eine andere Art von Gimmicks m.E. aber nicht zwingend eine auf Lacher ausgelegte Art von Gimmicks.
Luchasaurus wurde ausschließlich in Comedy-Skits als Dinosaurier verkauft.

Naja, unfreiwillig komisch, ist auch komisch.
 

thankukindsir

Upper Card
Ich will mich jetzt nicht zu sehr in die Diskussion einmischen. Aber ich muss hier widersprechen, denn ich hatte definitiv das Gefühl, dass Miz sich in seinem Entrance anders verhalten hat. Der Gesichtsausdruck war immer Ernst. Sonst wirkt er dabei ja fröhlicher.
 

K1abauter

Main Event
Wessen? The Miz's? Der im wichtisten Match seines Lebens, wo es um alles geht, in seinen albernen Klamotten zum Ring kommt und posiert?
Das hatten wir doch schon. Menschen schöpfen Kraft aus Ritualen, es wäre daher eher Quatsch auf den normalen Entrance-Ablauf zu verzichten in einem solch wichtigen Match.

Der Kommentator ist ein Teil des Matches, und wenn der Scheisse erzählt und ich den Eindruck habe, dass der nichtmal weiß was er vor paar Tagen gesehen hat, dann zieht es das Match herunter.
Das heißt in deinen Augen ändert sich die Qualität eines Matches auf dem WWE Network, FITE.tv oder NJPWWorld mit der Auswahl der Tonspur?

Dann nenne mit bitte das Segment, bei dem Luchasaurus in einem Non-Comedy-Segment und unironisch als Dinosaurier bezeichnet wurde.
Jegliches Segment von Luchasaurus bei AEW-Dynamite. Sein Gimmick ist es ein Dinosaurier zu sein, nicht ein Mann mit Vorliebe für Dinosaurier und Masken.
 

ChrisB

Upper Card
Jegliches Segment von Luchasaurus bei AEW-Dynamite. Sein Gimmick ist es ein Dinosaurier zu sein, nicht ein Mann mit Vorliebe für Dinosaurier und Masken.
Findest du wirklich? Als Zuschauer habe ich ihn ehrlich gesagt noch nie als “Dinosaurier” in dem Sinne wahr genommen. Ist halt irgendwie auch schwierig, da er ja auch klar als Mensch mit Maske wahrzunehmen ist. Als er sich verletzt hatte, hat man diese Verletzung ja auch konkret benannt, und nicht eine Dinosaurier-Geschichte daraus gemacht. Es wurde doch auch nie eine ernsthafte Erklärung abgegeben warum heutzutage ein Dinosaurier lebt. Man spricht ihm auch keine besonderen Fähigkeiten, die einem Dino gleichen, zu. Der Name Luchasaurus sagt mir ja auch das er ein Luchador ist, sonst hätte man ihn auch Barney the Saurus nennen können.

Da es ja auch um den Vergleich zu Wyatt geht, dieser wurde jedoch in seiner Rolle als The Fiend nie als Bray Wyatt mit Maske erklärt, sondern als sein Alter Ego mit Grusel und Hokus Pokus Fähigkeiten. The Fiend ist ja im Prinzip eine Figur wie sie in einem Horrorfilm vorkommen würde, nur dass er eben in der (WWE-)Realität existiert, und dieser auch übernatürliche Fähigkeiten hat, die sonst kein echter Mensch hat bzw. haben kann. Er wird zudem von den Kommentatoren als unheimliches Wesen gehypt.
 

K1abauter

Main Event
Findest du wirklich? Als Zuschauer habe ich ihn ehrlich gesagt noch nie als “Dinosaurier” in dem Sinne wahr genommen.
Er wird m.E. klar und deutlich als Dinosaurier verkauft und eben nicht als Mann der gerne Saurier mag und deshalb so rumläuft. Und klar, ist es erkennbar, dass er nur ein Mann mit Maske ist, genauso wie beim Undertaker erkennbar war/ist, dass er nicht Blitz und Donner kontrolliert, sondern da ein Pyrotechniker am Werk ist. Dennoch wird Luchausaurus als Saurier und der Undertaker als Mann mit übernatürlichen Fähigkeiten verkauft.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Das hatten wir doch schon. Menschen schöpfen Kraft aus Ritualen, es wäre daher eher Quatsch auf den normalen Entrance-Ablauf zu verzichten in einem solch wichtigen Match.


Das heißt in deinen Augen ändert sich die Qualität eines Matches auf dem WWE Network, FITE.tv oder NJPWWorld mit der Auswahl der Tonspur?


Jegliches Segment von Luchasaurus bei AEW-Dynamite. Sein Gimmick ist es ein Dinosaurier zu sein, nicht ein Mann mit Vorliebe für Dinosaurier und Masken.
Wenn Miz nach dem Match nicht verschwunden wäre, oder nicht nur im Ring gestanden hätte als Bray kam, würde ich das durchgehen lassen. Hat er aber nicht, das Match und Miz's generellen Verhalten hatten schlicht nichts mit der Story zu tun. Auch sein Entrance nicht. Es war einfach ganz mieses Storytelling von vorne bis hinten.

Ja. Ein Kommentator soll die Storys weiter tragen. Das ist sein einziger Job, ansonsten braucht man die nicht. Dementsprechend spielt es eine große Rolle, wenn ein Kommentator seiner Aufgabe nicht nachkommt und stattdessen lieber Unsinn erzählt.

Die Gegner treten also gegen einen Dino an? Woran machst du das fest? Dir musst doch klar sein dass das Comedy ist, Ironie eben. Ich kenne wirklich niemanden der das schon mal gesehen hätte wie du. Die Skits in denen es so war, waren Comedy. Komplett anders als der Taker oder Wyatt mit ihren Zauberkräften. Sieht man daran dass kein Gegner jemals Luchasaurus als Dino gesellt hat, im Gegensatz zu den Zauberern Wyatt und Taker.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChrisB

Upper Card
Er wird m.E. klar und deutlich als Dinosaurier verkauft und eben nicht als Mann der gerne Saurier mag und deshalb so rumläuft. Und klar, ist es erkennbar, dass er nur ein Mann mit Maske ist, genauso wie beim Undertaker erkennbar war/ist, dass er nicht Blitz und Donner kontrolliert, sondern da ein Pyrotechniker am Werk ist. Dennoch wird Luchausaurus als Saurier und der Undertaker als Mann mit übernatürlichen Fähigkeiten verkauft.
Ich verstehe deine Argumentation nicht so wirklich. Du sagst, er wird einzig deinem Eindruck nach klar als Dinosaurier verkauft, nennst aber nicht ein einziges Merkmal oder Argument wodurch dieser Eindruck denn entsteht.
Nie wurde außerhalb eines Comedy-Segments:
- gesagt dass Luchasaurus der einzige Überlebende der Apokalypse von vor 65 Mio Jahren ist.
- gesagt dass er wie ein Dinosaurier(Tier) isst oder lebt.
- ihm Eigenschaften eines Dinosauriers zugesprochen.
dazu:
- Er hat auch kein Ganzkörperkostüm sondern wird als Mann mit Maske gezeigt.
- Er bewegt sich wie ein Mensch und nicht wie ein Dinosaurier.
- In der Promo mit Jericho hat er sich klar als Mensch zu erkennen gegeben.
- Wie @JME schrieb, hat nie ein Gegner den Eindruck gemacht er würde gegen einen Dinosaurier kämpfen (Angst, Unbesiegbarkeit o.ä.)

Für mich wird einzig in Comedy Segmenten mit eindeutiger Ironie damit gespielt, oder mal ein Spruch gebracht der ihn als Dino darstellt.
 

K1abauter

Main Event
Wenn Miz nach dem Match nicht verschwunden wäre, oder nicht nur im Ring gestanden hätte als Bray kam, würde ich das durchgehen lassen. Hat er aber nicht, das Match und Miz's generellen Verhalten hatten schlicht nichts mit der Story zu tun. Auch sein Entrance nicht. Es war einfach ganz mieses Storytelling von vorne bis hinten.
Hmm. Würde ich dir zustimmen, dass die beiden Aspekte Mist waren, aber der Entrance an sich halt nicht, das meinte ich mit 50% zutreffend, 50% nicht. Die beiden Aspekte, die du aufzählst gehören natürlich zu den zutreffenden Aspekten, die Entrance-Nummer halt bspw. für mich dann nicht.

Ja. Ein Kommentator soll die Storys weiter tragen. Das ist sein einziger Job, ansonsten braucht man die nicht. Dementsprechend spielt es eine große Rolle, wenn ein Kommentator seiner Aufgabe nicht nachkommt und stattdessen lieber Unsinn erzählt.
Okay. Dann haben wir wohl schlicht und ergreifend unterschiedliche Ansichten was zur Matchqualität zählt und was nicht, denn in meinen Augen ist der Kommentar für die Qualität eines Matches völlig irrelevant und austauschbar (eben bspw. zwischen Englisch und Deutsch). Aber gut, kann man sicher auch anders sehen. Liegt vielleicht auch daran, dass ich einen großen Anteil des Wrestlings das ich schaue mit Kommentar den ich nicht verstehe oder ohne Kommentar schaue...

Die Gegner treten also gegen einen Dino an? Woran machst du das fest? Dir musst doch klar sein dass das Comedy ist, Ironie eben. Ich kenne wirklich niemanden der das schon mal gesehen hätte wie du. Die Skits in denen es so war, waren Comedy. Komplett anders als der Taker oder Wyatt mit ihren Zauberkräften. Sieht man daran dass kein Gegner jemals Luchasaurus als Dino gesellt hat, im Gegensatz zu den Zauberern Wyatt und Taker.
Wo ist jetzt der Unterschied zwischen zwei Segmenten die in der TV-Show einer Liga stattfinden? Luchasaurus wird bei Dynamite und DARK als Dinosaurier angekündigt und dargestellt. Damit ist er für mich innerhalb des Story-Universums so sehr Dinosaurier, wie der Undertaker magische Fähigkeiten hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Spear

Wrestling Legende
Meltzer Ratings:

Humberto Carrillo vs. Andrade ***1/4

New Day vs. The Revival ***3/4
Aleister Black vs. Buddy Murphy ***½
Viking Raiders vs. Luke Gallows & Karl Anderson *1/2
King Corbin vs. Roman Reigns *3/4
Bray Wyatt vs. The Miz DUD
Bobby Lashley vs. Rusev *1/2
Asuka & Kairi Sane vs. Charlotte Flair & Becky Lynch **1/4
 

K1abauter

Main Event
Lächerliche Bewertung des Main Events. Klar lief nicht alles rund aufgrund der Verletzung von Kairi aber 2.25 ist einfach lächerlich.

Das Match war deutlich mehr als durchschnittlich!
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Wo ist jetzt der Unterschied zwischen zwei Segmenten die in der TV-Show einer Liga stattfinden? Luchasaurus wird bei Dynamite und DARK als Dinosaurier angekündigt und dargestellt. Damit ist er für mich innerhalb des Story-Universums so sehr Dinosaurier, wie der Undertaker magische Fähigkeiten hat.
Da du offenbar absolut die Comedy, die Ironie hier nicht verstehst, beantworte doch bitte einfach zwei Fragen: Sellt irgendein Gegner Luchasaurus als echten Dinosaurier? Sellen die Gegner die Zauberkräfte des Undertakers oder von Bray Wyatt?
 

K1abauter

Main Event
Ja und Ja. Hatte ich aber bereits beantwortet. Beispiel wäre ein Match gegen die Dark Order, wo die Creeper gesellt haben, dass ein Tonnen-schwerer Typ anmarschiert kommt. Müsste bei einer der B-PPVs gewesen sein, wenn ich mich nicht irre...
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ja und Ja. Hatte ich aber bereits beantwortet. Beispiel wäre ein Match gegen die Dark Order, wo die Creeper gesellt haben, dass ein Tonnen-schwerer Typ anmarschiert kommt. Müsste bei einer der B-PPVs gewesen sein, wenn ich mich nicht irre...
Kann ich micht absolut nicht dran erinnern. Hab nochmal geschaut. Bei Fight for the Fallen gab es ein Match zwischen dem Jurassic, Hybrid2 und Dark Order, dabei aber keinerlei Interaktion zwischen Luchasaurus und den Creepern, da Letztere bereits vorher wieder verschwanden. Bei Luchasaurus Rückkehr vor paar Wochen gab es eine Interaktion, da hat kein Creeper ihn als Dinosaurier gesellt. Ansonsten kann ich mich nicht erinnern, ob Dark Order mal was mit Luchasaurus zu tun hatten.
 

ChrisB

Upper Card
Erst heißt es:
Jegliches Segment von Luchasaurus bei AEW-Dynamite. Sein Gimmick ist es ein Dinosaurier zu sein, nicht ein Mann mit Vorliebe für Dinosaurier und Masken.
Und nun findest du gerade so ein Beispiel.
Ja und Ja. Hatte ich aber bereits beantwortet. Beispiel wäre ein Match gegen die Dark Order, wo die Creeper gesellt haben, dass ein Tonnen-schwerer Typ anmarschiert kommt. Müsste bei einer der B-PPVs gewesen sein, wenn ich mich nicht irre...
Wenn dein subjektives empfinden so ist das Luchasaurus als “echter Dinosaurier” vermarktet wird, ist das ja das eine, aber mMn nach sprechen da mehr Beispiele dagegen. Selbst wenn dein Beispiel stimmt, dann gibt es deutlich mehr Matches in denen kein Gegner ihn als Dino sellt. Dann könnte man zwar AEW Inkonsequenz vorwerfen, aber nicht dass sie ihn ernsthaft und ständig als Dino darstellen.
Diese Woche kam er mit einer Pfeife um den Hals weil er den Coach von Jungle Boy “gespielt” hat, aber er stand doch nicht als sein Haustier am Ring. Genauso war doch in der Konfrontation mit Hager keinerlei Dino-Gimmick (außer die Maske) zu erkennen.
 

K1abauter

Main Event
Beim ersten Zitat ging es um Darstellung als Dino (wo halt auch Ankündigung etc. mit drunter fällt), beim zweiten um's Selling bzw. gesellt werden mit den spezifischen Eigenschaften eines Dinosauriers (konkret dem Gewicht). Aber letztlich auch egal, bringt ja nix die Diskussion. Vielleicht bin ich einfach wirklich unfähig die Ironie in den übrigen Segmenten zu erkennen...
 

Silentpfluecker

Pseudo-Wrestlingphilosoph
Teammitglied
Ich gehe mit Meltzer mit dieses Mal, habe aber den Main Event bei *** oder *** 1/4 Sternen gesehen. Es gab genug Botches, klar, aber die Matchgeschichte war für mich okay und die Mädels haben hart gearbeitet. Die Verletzung von Sane war übel, aber das Match für mich immer noch (wenn auch knapp) gut.
 
Oben