WWE United Kingdom Division Sammelthread - Aktuelle Show: Ausgabe #99 vom 25.06.2020

Borg

Drohne
Kein Zweifel, Potenzial und Talent und Look und alles was es braucht hat sie!
Ist halt nur meine Empfindung, dass sie gerade am Mikro hölzern, bzw generisch wirkt und auch insgesamt sie sich vor der Kamera noch nicht so ganz wohl fühlt.
Und da ich eh ein Freund des langsamen Aufbaus bin...
 

BroMantis

Social distancing for 22 years.
Teammitglied
WWE "NXT:UK #53" Ergebnisse & Bericht aus Plymouth, England vom 31.07.2019 (inkl. Highlight-Video)

WWE "NXT:UK #53" (Tapings: 19.07.2019)
Ort: Plymouth Pavilions in Plymouth, England
Erstausstrahlung: 31. Juli 2019

Highlight-Video zur Show:



Showbericht:

Die Kommentatoren Nigel McGuinness & Vic Joseph begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe von NXT:UK.

NXT:UK General Manager Johnny Saint und Sid Scala stehen im Ring und begrüßen das Publikum. Sid Scala spricht über das anstehende NXT:UK TakeOver Special in Cardiff, Wales und erklärt, dass sie dort ein weiteres mal beweisen werden, warum NXT:UK der beste Brand der WWE ist. Anschließend übergibt er das Mikrofon an Johnny Saint. Bevor sich dieser aber ausführlich zum TakeOver-Special äußern kann, werden die beiden von Imperium (WALTER, Fabian Aichner, Alexander Wolfe & Marcel Barthel) unterbrochen. Marcel Barthel stellt klar, dass Johnny Saint und Sid Scala seit der Ankunft Imperiums nichts mehr zu sagen haben.

Die vier deutschsprachigen Wrestler umzingeln Saint und Scala, ehe WALTER erklärt, dass Imperium die dominanteste Kraft in NXT:UK ist. Gemessen daran, dass er jeden seiner Gegner besiegt und vernichtet hat, stellt sich die Frage, wer überhaupt noch als potentieller Gegner für ihn bei „NXT:UK TakeOver: Cardiff“ infrage kommen könnte. Daraufhin ertönt die Musik von Tyler Bate. Marcel Barthel & Fabian Aichner begeben sich auf den Weg zur Rampe, um ihn dort zu attackieren. Jedoch geht Bate durch die Zuschauerreihen in den Ring und liefert sich einen Brawl mit dem Österreicher. Die restlichen Mitglieder wollen Bate attackieren, doch der Brite wirft sie aus dem Ring. Im Ring liefern sich Bate und WALTER einen Schlagabtausch, der von mehreren Offiziellen unterbunden wird. Sid Scala gibt bekannt, dass WALTER die WWE United Kingdom Championship gegen Bate bei "NXT:UK Takeover: Cardiff" verteidigen wird.

1. Match
Tag Team Match
Gallus (Wolfgang & Mark Coffey) gewannen gegen Pretty Deadly (Sam Stoker & Lewis Howley) via Pin durch Wolfgang gegen Lewis Howley nach einer Enzuigiri-Powerslam-Kombination.
Matchzeit: 03:14

Nach dem Match hält Gallus eine Promo in Richtung der WWE NXT:UK Tag Team Champions The Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) und fordern sie zu einem Titelmatch heraus.

Wir sehen Jordan Devlin, welcher wutentbrannt zum Büro des General Managers läuft und dabei direkt in die Arme von Sid Scala fällt. Devlin beschwert sich über die Ansetzung WALTER vs. Tyler Bate und die wiederholte Nichtberücksichtigung seiner Person. Sid Scala gibt daraufhin Devlin den heutigen Main Event - allerdings wird Devlin nicht auf WALTER, sondern auf Alexander Wolfe treffen.

Dave Mastiff befindet sich im Mediabereich und wird zu Joe Coffeys Kommentaren aus den vergangenen Wochen befragt. Laut Mastiff hat Joe Coffey nur ein großes Maul. Doch sollte er sich wirklich mit Dave Mastiff anlegen wollen: Dave ist nicht schwer zu finden. Mastiff hat mit Johnny Saint gesprochen und in der nächsten Woche können er und Coffey ihre Differenzen im Ring begleichen.

2. Match
Singles Match
Rhea Ripley gewann gegen Dani Luna via Pin nach dem Riptide.
Matchzeit: 01:59

Wir sehen einen ausführlichen Rückblick auf die Rivalität zwischen Toni Storm und Kay Lee Ray.

Es werden Aufnahmen vom 29. April 2019 eingespielt. Ein Kamerateam begleitete Eddie Dennis ins St. Peter‘s Hospital in Chertsey, England, wo Dennis operiert wurde.

In der nächsten Woche wird es zum Tag Team Match zwischen Piper Niven & Xia Brookside und Jinny & Jazzy Gabert kommen. Des Weiteren werden Dave Mastiff und Joe Coffey im Main Event aufeinandertreffen.

3. Match
Singles Match
Alexander Wolfe gewann gegen Jordan Devlin via Pin nach einer Sitout Powerbomb.
Matchzeit: 11:28

Abschließend wird Tyler Bate im Backstagebereich zu seinem Titelmatch befragt. Bate erklärt, dass der „big strong boi“ nicht so einfach aufgibt und sich stattdessen die WWE United Kingdom Championship holen und WALTER vorführen wird. Mit diesen Worten endet NXT:UK.

Fallout:

 

Borg

Drohne
Devlin haut aktuell wirklich einige starke Kämpfe raus.
Wenn es um die Wrestler des Jahres geht, sollte sein Name zumindest auf die List!
Match gegen Wolfe war stark.
Ganz klar das beste der beiden NXT-Ausgaben.

Ich möchte Saint wirklich nicht mehr als GM, der bringt nicht wirklich was an den Tisch...

Rest war da.
 

janpfeffi

Main Event
WWE "NXT:UK #54" Ergebnisse & Bericht aus Plymouth, England vom 07.08.2019 (inkl. Highlight-Video)

WWE "NXT:UK #54" (Tapings: 19.07.2019)
Ort: Plymouth Pavilions in Plymouth, England
Erstausstrahlung: 07. August 2019


Die dieswöchige NXT UK Ausgabe beginnt mit einem Harley Race Tribute Video.

1. Match
Singles Match
Noam Dar gewann gegen Ashton Smith via Pin nach dem Nova Roller
Matchzeit: 05:43

Nach dem Match wird Noam Dar von Radzi Chinyanganya interviewt. Dar prahlt und gibt an, bei NXT UK unterschrieben zu haben, weil er einfach die gewissen Vorzüge habe. Abschließend kündigt er an, bei NXT UK Takeover: Cardiff anzutreten.

Backstage sehen wir Tyler Bate, der darüber spricht, dass Trent Seven noch nicht wieder bei 100% sei, er selbst aber top in Form sei. Er möchte nicht weiter zulassen, dass Walter die WWE NXT UK Championship respektlos behandele und gibt an, Doppelchampion werden zu wollen.

Die Grizzled Young Veterans halten im Ring eine Promo, in der sie Gallus loben, allerdings nicht verstehen wollen, warum Mark Coffey & Wolfgang Ansprüche auf ein Titelmatch geltend machen wollen. Während sie selbst jedes Team mit Rang und Namen besiegt haben, seien Gallus schließlich nur mäßig erfolgreich gewesen. Gallus kommen nun heraus und kündigen an, ein Titelmatch bekommen und gewinnen zu wollen! Dies ruft nun Mark Andrews und Flash Morgan Webster auf den Plan, die ebenfalls um die Titel antreten wollen, am liebsten in ihrer Heimatstadt Cardiff! Zack Gibson schreitet ein und gibt den Aspiranten zu verstehen, dass Johnny Saint hier die Matches ansetzen würde; seiner Meinung nach würden die Titel "grizzled" bleiben!

Ein Hype Video zeigt einige Worker aus dem NXT UK Roster, die erklären, was NXT UK Takeover: Cardiff ihnen bedeute.

Backstage wird Travis Banks interviewt, der gerade aus dem Büro von Johnny Saint kommt, während die Mark Andrews und Flash Morgan Webster selbiges betreten. Travis Banks kommt auf Noam Dar zu sprechen und erklärt, dass dieser sich ein Match bei NXT UK Takeover: Cardiff ebenso verdienen müsse wie jeder andere Worker auch.

Danach werden auch Mark Andrews und Flash Morgan Webster interviewt, die berichten, dass sie sich laut Saint in den nächsten Wochen beweisen müssten, um ein Titelmatch gegen die Grizzled Young Veterans zu erhalten.

2. Match
Tag Team Match
Jazzy Gabert & Jinny gewannen gegen Piper Niven & Xia Brookside via Pin von Gabert gegen Brookside nach einem Dominator
Matchzeit: 09:39

Ein Video zeigt Matchausschnitte von Kay Lee Ray und Toni Storm. Toni Storm gibt an, dass sie so sein wollte wie Kay Lee Ray, seit sie sie das erste Mal sah. Ray hingegen sagt, niemand kenne Storm so gut wie sie und deshalb werde sie es sein, die Toni Storm die NXT UK Womens Championship abnimmt. Toni Storm sagt abschließend, dass dieser Titel ihr Leben sei und sie ihn mit selbigem verteidigen werde.

Ilja Dragunov sitzt backstage in einem dunklen Raum, um interviewt zu werden. Bevor dies passieren kann, kommt allerdings Kassius Ohno dazu, macht das Licht an und verhöhnt Dragunov.

In der nächsten Woche werden die Matches Ilja Dragunov vs. Kassius Ohno und Flash Morgan Webster vs. Mark Coffey stattfinden.

3. Match
Singles Match
Dave Mastiff vs. Joe Coffey endete via Double Countout
Matchzeit: 07:59


Die beiden Kontrahenten liefern sich einen heftigen Brawl außerhalb des Rings, der letztlich zum Double Countout führt. Nach dem Match werden die beiden durch den Rest von Gallus getrennt, die Joe Coffey aus der Situation rettet. Mit einem wütend schreienden Dave Mastiff geht die Show zu Ende.

Fallout:



 

Borg

Drohne
Ich mochte das Damenmatch.
War zwar schlicht, aber mit Xia macht man vieles richtig.
Wird gewiss ein schöner moment, wenn sie sich irgendwann gegen die ganzen "überlegenen" Champs/Contender durchgesetzt haben wird.

Vets waren auch gut, am Mikro.
 

BroMantis

Social distancing for 22 years.
Teammitglied
WWE "NXT:UK #55" Ergebnisse & Bericht aus Plymouth, England vom 14.08.2019 (inkl. Highlight-Video)

WWE "NXT:UK #55" (Tapings: 19.07.2019 & 20.07.2019)
Ort: Plymouth Pavilions in Plymouth, England
Erstausstrahlung: 14. August 2019

Highlight-Video zur Show:



Showbericht:

Die Kommentatoren Nigel McGuinness & Vic Joseph begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe von NXT:UK.

1. Match
Singles Match
Flash Morgan Webster (w/ Mark Andrews) gewann gegen Mark Coffey (w/ Wolfgang) via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 05:28

NXT UK Women’s Championess Toni Storm steht nun bei Radzi Chinyanganya und freut sich über die anstehende „NXT UK TakeOver“-Show in Cardiff, Wales. Als sie auf ihre Gegnerin Kay Lee Ray angesprochen wird, weiß sie nicht wirklich, was sie sagen soll und bekommt lediglich ein „Ich werde bereit sein.“ über die Lippen.

Jordan Devlin sollte nun interviewt werden, allerdings wird er von Piper Niven und Rhea Ripley unterbrochen, die sich durch den Backstagebereich prügeln. Mehrere Ringrichter und Securitymitarbeiter gehen dazwischen und unterbinden den Brawl.

Für das nachfolgende Match begibt sich Noam Dar zu den Kommentatoren.

2. Match
Singles Match
Travis Banks gewann gegen Kenny Williams via Pin nach dem Kiwi Crusher.
Matchzeit: 05:33

Nach dem Match kommt es zu einem Wortgefecht zwischen Travis Banks und Noam Dar.

3. Match
Singles Match
Nina Samuels gewann gegen Isla Dawn via Pin nach dem Nina-Goroshi.
Matchzeit: 05:38

Es folgt ein Rückblick auf den letztwöchigen Main Event zwischen Dave Mastiff und Joe Coffey. NXT UK General Manager Johnny Saint und dessen Assistent Sid Scala geben im Anschluss bekannt, dass Mastiff uns Coffey in einem Last Man Standing Match bei „NXT UK TakeOver: Cardiff“ aufeinandertreffen werden.

Wir sehen den WWE United Kingdom Champion WALTER, der in der wXw Wrestling Academy in Essen, Deutschland eine Trainingseinheit abhält. Dabei geht er nicht gerade zimperlich mit seinen Schützlingen um. Einen Schüler, der ihn an Tyler Bate erinnert, bringt er mit Schlägen und Chops zu Boden. Im Anschluss spricht er eine Warnung an den echten Tyler Bate aus und fordert diesen zu einem Face-Off in der nächsten Woche heraus.

Neben diesem Face-Off werden Imperium (Fabian Aichner & Marcel Barthel) auf The Hunt (Wild Boar & Primate) treffen.

4. Match
Singles Match
Kassius Ohno gewann gegen Ilja Dragunov via Pin nach dem KO.
Matchzeit: 15:01

Fallout:

 

Thez

Zarathustra
Tja, das wars mit Dragunovs kurzen TV-Siegesserie. Aber schön, dass man sie überhaupt thematisiert hat. Am besten hat mir der Kampf zwischen Travis Banks und Kenny Williams gefallen, aber mehr wegen Williams. Der Junge gefällt mir richtig gut, inklusive der symbolkräftigen 3D-Brille in Rot-Weiß-Blau. Rule Britannia in alle Richtungen :) Die Trainingssession mit unserm Walti hat ihn natürlich nicht als besonders freundlichen Trainer dargestellt, aber ich meine mich zu erinnern, dass er das auch nicht in den alten Shotgun-Ausgaben war, die ich früher noch geschaut habe.
 

Borg

Drohne
- Ist doch gut, wie man Ilja aufgebaut hat um dann den Sieg des jungen und aufstrebenden Talents Kassius Ohno noch größer wirken zu lassen. Match war mittelmäßig und vom Kommentar seltsam verkauft. Als ob Ilja jemals nicht der leidende gewesen wäre....?!
- freue mich stets über Mod und Lucky, auch über Isla. Matches waren eher nix. Kenny vs Banks noch das beste.
- Waltersegment war unangenehm überzeichnet
- Saint schafft es mittlerweile mir schon mit sieben Worten auf den Geist zu gehen!
Können wir nicht einfach einen Brief an WWE schicken in dem wir um eine sofortige Beförderung von Scala und Frührente für Saint bitten?
- Takeover, Mastiff vs Coffey, Last Man Standing, wake me up...

Nicht die beste Episode, nicht die beste...
 

BroMantis

Social distancing for 22 years.
Teammitglied
WWE "NXT:UK #56" Ergebnisse & Bericht aus Plymouth, England vom 21.08.2019 (inkl. Highlight-Video)

WWE "NXT:UK #56" (Tapings: 20.07.2019)
Ort: Plymouth Pavilions in Plymouth, England
Erstausstrahlung: 21. August 2019


Highlight-Video zur Show:


Showbericht:

Die Kommentatoren Nigel McGuinness & Vic Joseph begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe von NXT UK.

1. Match
Tag Team Match
Imperium (Marcel Barthel & Fabian Aichner) gewannen gegen The Hunt (Wild Boar & Primate) via Pin durch Fabian Aichner gegen Wild Boar nach einer Powerbomb/Uppercut-Kombination.
Matchzeit: 07:43

Sid Scala befindet sich im Backstagebereich und kündigt für „NXT UK TakeOver: Cardiff“ Noam Dar vs. Travis Banks an.

Radzi Chinyanganya möchte nun ein Interview mit dem WWE United Kingdom Champion WALTER führen, trifft dabei aber auf dessen Imperium-Kollegen Marcel Barthel & Fabian Aichner. Während Aichner mit einem „Verzieh dich du Pfeife“ die Interviewanfrage höflich ablehnt, möchte Barthel kurz mit Radzi reden, als es in der Umkleidekabine der Gruppierung hörbar zu einer Auseinandersetzung kommt. Barthel verschwindet in der Umkleidekabine, nur um wenige Sekunden später wieder aus der selbigen geworfen zu werden. Dabei geht der Kameramann, der das eigentliche Interview aufzeichnen sollte, zu Boden. Zum Abschluss läuft der vermeintliche Angreifer, von dem allerdings nur die Beine zu sehen sind, durchs Bild.

2. Match
Singles Match
Kay Lee Ray gewann gegen Shax via Pin nach der Gory Bomb.
Matchzeit: 03:28

Kay Lee Ray schnappt sich unter „Toni Storm“-Chants ein Mikrofon und verspricht, Toni Storm die WWE NXT UK Women’s Championship abzunehmen. Die Championess kommt daraufhin heraus und muss sich von Kay Lee Ray einige Beleidigungen anhören. Als die Herausforderin auf Tonis Vater zu sprechen kommt, hat Storm genug gehört und verpasst Kay Lee Ray deshalb eine Ohrfeige.

Ein Video rekapituliert die Fehde zwischen Dave Mastiff und Joe Coffey.

Oliver Carter wird in der nächsten Woche auftreten.

Jordan Devlin steht nun bei Radzi Chinyanganya und beschwert sich darüber, dass er bisher noch nicht auf der Matchcard von „NXT UK TakeOver: Cardiff“ steht. Bei „NXT UK TakeOver: Blackpool“ brachte er mit Finn Bálor einen der größten Stars der Company an seine Grenzen und dennoch erhält er nicht den Respekt, den er verdient. Unterbrochen wird er von Kenny Williams, der Jordan Devlin zu einem Match in der nächsten Woche herausfordert. Als nacheinander Williams und Devlin die Szenerie verlassen haben, wird Radzi von Alexander Wolfe und WALTER unterbrochen. Wolfe regt sich über die Attacke gegen Fabian Aichner & Marcel Barthel auf. Radzi möchte die beiden interviewen, wird von WALTER aber damit beauftragt, Tyler Bate zu finden und ihm mitzuteilen, dass er zu seinem Wort steht. Wenn Bate also Mann genug ist, soll er sich im Ring mit WALTER treffen.

3. Match
Singles Match
Mark Andrews (w/ Flash Morgan Webster) gewann gegen James Drake (w/ Zack Gibson) via Pin nach dem Stundog Millionaire. Zuvor griffen Gallus (Joe Coffey & Wolfgang) Flash Morgan Webster an und legten sich danach mit Zack Gibson an, was James Drake minimal ablenkte.
Matchzeit: 11:13

Mit diesem Sieg werden Flash Morgan Webster & Mark Andrews dem WWE NXT UK Tag Team Championship Match zwischen Gallus (Mark Coffey & Wolfgang) und den Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) bei „NXT UK TakeOver: Cardiff“ hinzugefügt.

Nun soll es zum Face-Off zwischen WALTER und Tyler Bate kommen, allerdings bahnt sich Trent Seven seinen Weg durch das Publikum zum Ring. Daraufhin kommt WALTER zum Rong, gefolgt von Alexander Wolfe. Bevor es aber im Ring zu einer körperlichen Auseinandersetzung kommen kann, wird Wolfe auf der Stage von Tyler Bate mit einem Stuhl angegriffen. Das Schuhwerk von Bate lässt vermuten, dass er auch Aichner & Barthel attackiert hat. Gemeinsam gehen Moustache Mountain auf WALTER los. Im Ring kann sich der WWE United Kingdom Champion kurzzeitig gegen Bate behaupten, bevor der „big strong boi“ seinem Spitznamen alle Ehre macht und WALTER mit einer Rebound Lariat und dem Tyler Driver 97 abfertigt. Abschließend posiert er mit WALTERs Championship. Mit diesen Bildern endet die vorletzte Ausgabe von NXT UK vor „NXT UK TakeOver: Cardiff“.

Fallout:

 
Zuletzt bearbeitet:

Thez

Zarathustra
Die besten Szenen dieser Ausgabe lieferten Frau Ray und Frau Storm. Das musste ich mir gleich nochmal anschauen. Vielleicht ist deren Kampf beim UK-TakeOver auch derjenige, auf den ich mich am meisten freue. Hätte ich vor ein paar Monaten nicht gedacht, dass Toni Storm dies gelingen könnte, auch wenn KLR ihr natürlich sehr dabei hilft. Die Fehde hat es schön in sich.
 

Borg

Drohne
Zur Ausgabe...

- Imperium vs Hunt war da
- das Segment mit dem Angreifer in der Kabine ließ mich kurzzeitig hoffen, dass wir bald erleben dürfen, wie Johnny Saint eine umfangreiche Ermittlung durchführen wird, höchstselbst versteht sich:)
- KLR zieht Heat, Tony guckt zu... Und der neue Look von Shax gefällt mir.
- Mein Highlight:
Jordan Devlin meinte:
I hate you, Radzi!
dem habe ich nichts hinzuzufügen!
- Wenn die Vets da sind, ist das Publikum einfach großartig:)
Match war gut, Sieg hat mich völlig überrascht. Wer hätte gedacht, dass man die beiden Waliser auf die Takeover Cardiff packt?!
- irgendwo zwischendurch gab's noch ein Segment in dem Walter Radzi angeschrien hat, was ich an sich gut finde.
Zum Abschluss der Ausgabe gibt es dann ein viertes mal Imperium...hatte wenig Mehrwert.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE "NXT:UK #57" Ergebnisse & Bericht aus Plymouth, England vom 28.08.2019 (inkl. Highlight-Video)

WWE "NXT:UK #57" (Tapings: 20.07.2019)
Ort: Plymouth Pavilions in Plymouth, England
Erstausstrahlung: 28. August 2019


Die Kommentatoren Vic Joseph & Nigel McGuinness begrüßen uns zu einer neuen Ausgabe von NXT, bevor auch schon das erste Match des Abends aufs dem Programm steht...

1. Match

Singles Match
Ilja Dragunov gewann gegen Tyson T-Bone via Pin nach dem Torpedo Moscow.
Matchzeit: 05:50

Wir werfen einen Blick auf die Rivalität zwischen Toni Storm und Kay Lee Ray, welche am kommenden Samstag bei "NXT UK Takeover: Cardiff" in einem Match um die NXT:UK Women's
Championship gipfeln wird. Beide Frauen kommen zu Wort und sprechen über ihre bisherige NXT:UK Karriere und ihre gemeinsame Vergangenheit.

Jack Gallagher spricht in einer aufgezeichneten Promo über sein letztes Match gegen Kassius Ohno, welches er nicht ganz fair verlor. In der nächsten Woche werde er beweisen, wer der bessere britische Wrestler ist.

2. Match

Singles Match
Joseph Conners gewann gegen Oliver Carter via Pin nach dem Don’t Look Down.
Matchzeit: 06:26

Wir sehen einen Videoclip, in welchem Cesaro ankündigt, am Samstag bei "NXT UK Takeover: Cardiff" anwesend zu sein.


Als nächstes werfen wir einen Blick auf die Fehde zwischen Piper Niven und Rhea Ripley. Im Anschluss kündigt Johnny Saint ein Match der beiden Frauen für die nächste Woche an.

3. Match

Singles Match
Jordan Devlin gewann gegen Kenny Williams via Pin nach dem Devil Inside.
Matchzeit: 12:30

Nun werfen wir einen ausführlichen Blick auf den Main Event von "NXT UK Takeover: Cardiff": WALTER vs. Tyler Bate um die WWE United Kingdom Championship!

Die WWE NXT UK Tag Team Champions Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) kommen heraus und beklagten sich darüber, dass WWE NXT UK General Manager Johnny Saint für "NXT UK Takeover: Cardiff" ein Triple Threat Tag Team Match gegen Gallus (Mark Coffey & Wolfgang) und Mark Andrews & Flash Morgan Webster um den Titel angesetzt hat. Daraufhin kommen auch Gallus sowie Mark Andrews & Flash Morgan heraus und es entsteht ein Brawl der drei Teams, mit dem die letzte Episode vor "NXT UK Takeover: Cardiff" ihr Ende findet.

Highlight-Video zur Show:



Fallout:


 

K1abauter

Main Event
Würde ich es nicht besser wissen würde ich ja davon ausgehen, dass hier die letzten beiden Ausgaben vor TakeOver vertauscht wurden. Die Ausgabe der letzten Woche hatte deutlich mehr TakeOver-Hype und ein tolles Pre-TakeOver Schlussbild als diese. Schade drum...
 

Borg

Drohne
......
Devlin vs Kenny war gut.
.....
Alles andere generiert tatsächlich wenig Hype.
Fehdenzusammenfassungen haben wir alle schon gesehen, mehrmals.
Cesaro wird in Cardiff sein.
Ein Debütant in einer Go Home Show? Ich freu mich für Olli, aber der Zeitpunkt ist seltsam.
Ist ja nicht so, das man Conners noch Rückenwind für Takeover geben müsste.
Und so sehr ich die Vets auch feiere, Redesegmente zum Abschluss einer Sendung, die dann in einem random Brawl enden, sind nicht so sehr meins.

Devlin ist zZ der einzige Charakter, der es schafft mir noch Interesse abzuluchsen.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE "NXT UK Takeover: Cardiff" Ergebnisse & Bericht aus Cardiff, Wales vom 31.08.2019 (inkl. der kompletten Pre-Show und Videos)

WWE NXT UK Takeover: Cardiff
Ort: Motorpoint Arena in Cardiff, Wales
Datum: 31. August 2019
Uhrzeit: 20 Uhr


Anmerkung der Redaktion: Vor dem eigentlichen "Takeover"-Special wurden die folgenden zwei Matches für die NXT:UK-Ausgabe in der nächsten Woche aufgezeichnet.


Dark Match

Singles Match
Rhea Ripley gewann gegen Piper Niven.

Dark Match

Singles Match
Kassius Ohno gewann gegen Sid Scala.

Pre-Show



Main Show

Die Kommentatoren Vic Joseph und Nigel McGuinness begrüßen uns zum zweiten "Takeover"-Special des NXT:UK-Brands, bevor auch schon das erste Match des Abends auf dem Programm steht...

1. Match

Singles Match
Noam Dar gewann gegen Travis Banks via Pin nach dem Nova Roller.
Matchzeit: 13:55


Es folgt ein Interview mit Cesaro und der Schweizer erklärt, dass es ihm egal ist, wer seine Open Challenge - die er während der Preshow ausgesprochen hatte - annimmt. Ilja Dragunov kommt hinzu und blickt Cesaro an.

2. Match

Singles Match
Cesaro gewann gegen Ilja Dragunov via Pin nach dem Neutralizer
Matchzeit: 12:26


Cesaro befindet sich bereits auf der Rampe, als er wieder umkehrt und in den Ring zurück geht, um Ilja Dragunovs Hand zu schütteln.

3. Match

WWE NXT UK Tag Team Championship
Triple Threat Tag Team Match
Mark Andrews & Flash Morgan Webster gewannen gegen Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) (c) vs. Gallus (Mark Coffey & Wolfgang) via Pin an Zack Gibson durch Flash Morgan Webster nach einer Shooting Star Press von Mark Andrews --> Titelwechsel!
Matchzeit: 20:17


4. Match
Last Man Standing Match
Joe Coffey gewann gegen Dave Mastiff via Stipulation, nachdem beide Wrestler von einr Plattform durch einen Tisch gefallen waren, aber nur Mastiff wieder rechtzeitig auf die Beine kam.
Matchzeit: 16:03
- Joe Coffey und Dave Mastiff brachten kurz nach Matchbeginn den Ring zum Einsturz.



Tegan Nox befindet sich unter den Zuschauern.

5. Match

WWE NXT UK Women's Championship
Singles Match
Kay Lee Ray gewann gegen Toni Storm (c) via Pin nach einer Gory Bomb --> Titelwechsel!
Matchzeit: 09:52


6. Match
WWE United Kingdom Championship
Singles Match
WALTER (c) gewann gegen Tyler Bate via Pin nach einem Lariat.
Matchzeit: 42:12

Nach dem Match kommen Fabian Aichner, Axel Dieter Jr. & Alexander Wolfe in den Ring, um mit WALTER die erfolgreiche Titelverteidigung zu feiern. Auch Pete Dunne & Trent Seven kommen heraus und schauen nach Tyler Bate, der von den Fans zur Abschluss der Show Standing Ovations erhält.

Fallout:




 
Zuletzt bearbeitet:
Bis dato hab ich nur den Main Event gesehen, WTF war das. Das Match verwirrt mich total. Das sollte bestimmt super und Awesome wirken. Genau das konnte man merken. Es wirkte super aufgesetzt und künstlich. Weniger ist oftmals mehr. Das Match war viel zu lang und einfach viel zu viele Move ohne irgendeinen sinn.
 

K1abauter

Main Event
Dann wollen wir mal. Hab den Event zum Teil parallel zu Royal Quest gesehen (beides ab 20 Uhr) und den Rest mittlerweile nachgeholt.

- Opener war gut gemacht als Crowd-Anheizer! Passte gut! Auch mit dem Sieger bin ich sehr, sehr zufrieden.
- Gutes Match zwischen Cesaro & Ilja Dragunov, habe damit allerdings zwei Problem, zum einen später, das andere ist der Sieger! Ilja Dragunov sollte normalerweise der heiße Scheiße bei NXT UK sein. Doch was ist stattdessen der Fall? Er verliert gegen Leute, die im Haupt-Problem keinerlei Rolle mehr spielen. Erst gegen Kassius Ohno, nun gegen Cesaro.
- NXT UK Tag Team Championship Match war Match of the Night! Ein hervorragendes Tag Team Match!
- Joe Coffey gegen Dave Mastiff fand ich okay! Hätte mir einen anderen Sieger gewünscht, war aber irgendwo klar, dass Gallus zumindest ein Match gewinnen würde.
- Schön Tegan Nox zu sehen! Das Match um den Women's Titel war dann leider viel zu kurz! Schade, dass Toni Storm in so einem kurzen, anti-klimatischen Match verliert. Hier sind wir dann auch beim Punkt, der mich an Cesaro/Ilja und der Länge des Main Events stört: Man hätte das nicht gebraucht, stattdessen wären noch 10 Minuten hier gut gewesen.
- Beim Main Event stimme ich mit [MENTION=67129]Bullet Club 4 Life[/MENTION] überein. Es wirkte zu sehr aufgesetzt und erzwungen "awesome" und "epic" und "5 star"! Es war nicht schlecht, das auf keinen Fall, aber es war halt einfach aufgesetzt/überzogen. Statt der 42 Minuten, wie wir sie hier sahen, hätten 25 Minuten intensives Match mit 2-3 Kick-Outs am Ende, statt drölfzig Kick-Outs, auch gepasst.

Insgesamt: Unterhaltsame Show!
 

Thez

Zarathustra
Ich bin heute wirklich sehr beeindruckt von den NXT UK Superstars. Im Vergleich der wöchentlichen WWE-Sendungen steht NXT UK ja meist eher hinten an, das WWE-Knowhow hat sich im dortigen Kader noch nicht voll entfalten können. Gestern hatte TakeOver: Cardiff dann mit All Out und Royal Quest gewaltige Konkurrenz und ich hätte eigentlich erwartet, dass man hier zumindest hinter New Japan deutlich zurückstehen muss. Am heutigen Montag ist allerdings festzuhalten, dass ausgerechnet WWEs hässliches Entlein NXT UK die stärkste Show des Sonntags bestritten hat. Walter-Bate, Cesaro-Dragunov und der Titeltriumph der Waliser haben TakeOver: Cardiff auf ein Level gehoben, das fast an das Niveau der amerikanischen TakeOvers herankommt. Royal Quest steht mit Okada-Suzuki, Tanahashi-Sabre und Ishii-Kenta nicht weit dahinter, aber eben doch dahinter, mit etwas mehr Abstand dann All Out mit Pac-Omega, Jericho-Page und Bucks-Luchabros. Der NXT-UK-Kader hat noch längst nicht alle Indy-Flausen abgelegt, in den Wöchentlichen ist das noch spürbarer, aber mittlerweile hat man doch zeigen können, dass man nicht mehr nur vereinzelt, sondern langsam auch in der Breite ein Wrestlingwerk vollbringt, welches das Gütesiegel WWE verdient.
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Ich hab bisher nur das Match von Cesaro gesehen, das hat mir aber sehr gut gefallen. Ob Cesaro der richtige Sieger war, weiss ich nicht. Ich hätte es ja toll gefunden, wenn man irgendetwas mit Ohno gemacht hätte. Dieses Match hat mir nur wieder gezeigt, dass Cesaro der bessere Face ist, weswegen ich mir im Main Roster dringend einen Face Turn von Cesaro wünsche.

Den Main Event werde ich mir noch anschauen, hab da allerdings jetzt auch schon von ein paar Kommentaren raus gelesen, dass man es wohl etwas übertrieben hat. Klingt für mich ähnlich wie das letzte US Takeover Cole vs. Gargano.
 
So, nun hab ich den Rest der Show gesehen. Ehrlich gesagt fand ich das alles gar nicht mal so gut, wie es von vielen gemacht wird.

- Noam Dar vs Travis Banks: Solide, mehr nicht. 3*
- Cesaro vs Ilja Dragunov: Gut, aber unnötig. Besonders der Sieg von Cesaro hilft hier keinem. 4*
- Tag Team Titel 3way: Gutes Match. 4 1/4*
- Joe Coffey vs Dave Mastiff: Solides Match, hat mir aber auch nicht sehr viel gegeben. 3 1/4*
- Toni Storm vs Kay Lee Ray: Uff, das war nur durchschnitt. 2 3/4*
 

Thez

Zarathustra
@Thez Heute ist Sonntag;-)
Hier die Csonka-Sternchen für den gestrigen Sonntag, der eigentlich ein Samstag war. Sobald Herr Csonka auch die Wertungen für die Royal Quest veröffentlicht, füge ich sie noch hier ein.

Liga
Sterne
Kampf
NXT UK5,00Tyler Bate vs. Walter
AEW4,75Lucha Bros vs. Young Bucks
NXT UK4,25Andrews & Webster vs. Gallus vs. Grizzled Young Veterans
AEW4,00Kenny Omega vs. Pac
NXT UK4,00Cesaro vs. Ilja Dragunov
AEW3,75Jurassic Express vs. So Cal Uncensored
AEW3,75Cody vs. Shawn Spears
NXT UK3,50Travis Banks vs. Noam Dar
AEW3,50Riho vs. Hikaru Shida
AEW3,50Angelico & Jack Evans vs. Private Party
NXT UK3,25Joe Coffey vs. Dave Mastiff
AEW3,25Darby Allin vs. Jimmy Havoc vs. Joey Janela
AEW3,25Chris Jericho vs. Adam Page
AEW3,25Best Friends vs. Dark Order
NXT UK3,00Kay Lee Ray vs. Toni Storm
AEW2,50Women’s Casino Battle Royal
Wertung
Veranstaltung
8.5/10WWE NXT TakeOver: Cardiff
7.5/10AEW All In
?/10NJPW Royal Quest
 
Zuletzt bearbeitet:

Borg

Drohne
Ich kenne die Csonka Wertungen nur durch dich, aber die Fünf überrascht mich dann doch.
Bis jetzt bei mir auf eins ist der Tag Dreier.
4,25 geh ich da mit.
 

Borg

Drohne
So, ich beginne aus Gründen dieses Top3-Wochenende mit NXT.
Ich hatte mich damals, früher, quasi vor ca 67 Jahren wirklich sehr, sehr auf NXT UK gefreut. Hab alles gesehen, verschlungen gar.
Doch nach wenigen Monaten trat die Ernüchterung ein.
Es sind halt ähnliche Geschichten die dieselben Leute aus der BritWres-Szene erzählen, die wir schon seit 3-5 Jahren erzählt bekommen.


Klar sind Imperium an sich ein tolles Stable, klar ist Ilja mitreißend, KLR vs Viper ist Gold, die Vets sind eines der besten Teams unserer Zeit, usw usw....
Doch ich hab das alles schon gesehen.


Ich hatte mich auf tolle Geschichten auf höchstem Produktionsniveau mit meinen Favoriten wie Kelly, Eddie Dennis, KLR, Mod, Devlin und vielen anderen gefreut. Aber es fühlt sich für mich eher wie ein Plastik-Remake ohne Mehrwert an.
Eine Wiederholung mit einer schicken LED Wand im Hintergrund bleibt eine Wiederholung.


Möglich, dass es meine eigenen Erwartungen sind, an denen die ganze Sache für mich scheitert, vielleicht gibt es aber auch andere, die es ähnlich sehen???


Unterm Strich bleibt mir nicht viel gutes im Gedächtnis von NXT UK.
Auf jeden Fall das Match der Vets gegen MM beim ersten Takeover!
Macht des Jahres Kandidat!
Die Erkenntnis, dass ein Eddie Dennis tatsächlich für diese Bühne geschaffen ist. Hoffe er erholt sich und geht seinen Weg, so hoch wie nur irgend möglich.
Schön war es auch zu sehen, wie Scala seine Rolle gefunden hat. Richtig gut.
Und dann hoffe ich einfach mal, dass Kelly, Mod, Williams oder Junior auch noch ihren Weg finden, ihr verdientes Spotlight bekommen.


Und was habe ich hier heute gesehen?
- Banks vs Darr. Handwerklich gut. Emotional nicht existent. Hat auf dieser Card wohl keiner gebraucht. (Soz. die Parabel für meine Gemütslage bzgl NXT UK)
- Ilja vs Cesaro. (Warum nicht Devlin? Wird wohl noch ne story, vielleicht...) Gutes Match, Werbung für beide. Aber schlussendlich nichts was hängen bleibt. Was für's Publikum. Alles gut.
- der Tag-Dreier. Das war dann der eigentliche Opener;-) Spots, Nearfalls, Schläger, Underdogs, Hometownheros, Megaheels, Action....
Alles, wirklich alles was man braucht um sich zu involvieren.
Der Sieg für die Waliser ist natürlich reiner Fan Service, aber trotzdem war es toll. Es ist schön zu sehen, dass die beiden was bekommen und wenn jetzt nur ein paar mehr Augen auf die zwei gerichtet werden, dann war es das wert.
Vets waren wieder das beste Team, das smarteste.
Gallus ist...keine Ahnung, die können eigentlich weg, oder?!
Ich kann da mein Fand ausschalten, akzeptiere die Niederlage für die Vets und freue mich für Mod&Mandrews:)
- Last Man Standing...die zwei hatten ein (1) Match, es war kurz und wenig unterhaltsam.
Ein Rematch für ein Takeover war da nicht nötig gewesen.
Sowas wäre für solche Weeklies gut gewesen, die jetzt mit Redesegmenten und Random-Brawls endeten.
Den Ring kaputtmachen ist aber aufgrund seiner Seltenheit etwas nettes, das geb ich dem Kampf. Aber ansonsten geben mir die beiden eher wenig, vor allem nicht genug für einen PPV.
Dazu LMS (darf man die Abkürzung eigentlich benutzen???) mit diesen zwei wuchtigen, aber auch langsamen Lads.
Natürlich auch unter Einbeziehung des lokalen Sperrmülls...Sorry, npoe! Nicht meins, lowlight.
- Eine meiner absoluten Lieblinge bekommt ihre Chance auf den Titel von Töni.
Und siegt auch, relativ trocken. Nichts besonderes. Nichts...
- Bate vs Walter, war in Wembley richtig gut. Das hier war ähnlich, eine Retorte sozusagen, viel zu lang und leider auch und auch ohne das Gefühl, hier wird was tolles passieren.


Tja, damit bin ich erstmal raus.
Ich werde dieses Produkt von meiner Liste nehmen.
...schade...
 
Zuletzt bearbeitet:

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
WWE NXT:UK Tapingbericht aus Cardiff, Wales (01.09.2019)

WWE "NXT:UK" TV-Tapings
Ort: Motorpoint Arena in Cardiff, Wales
Datum: 19. Juli 2019
Zuschauer: 1.100


Dark Match

Tag Team Match
The Hunt (Wild Boar & Primate) gewannen gegen Jack Starz & A-Kid.


Imperium (WALTER, Barthel, Aichner & Alexander Wolfe) halten eine Promo im Ring.

1. Match
Tag Team Match
Imperium (Marcel Barthel & Fabian Aichner) gewannen gegen Danny Jones & Harry Green.

2. Match

Singles Match
Jordan Devlin gewann gegen Ashton Smith.

3. Match

Singles Match
Tegan Nox gewann gegen Shax via Pin nach dem Shining Wizard.
Matchzeit. ca. 00:10

Nach dem Match kommt WWE NXT UK Women’s Champion Kay Lee Ray heraus. Sie wird von Tegan Nox zu einem Titelmatch herausgefordert.

4. Match

WWE NXT UK Tag Team Championship
Tag Team Match
South Wales Subculture (Flash Morgan Webster & Mark Andrews) (c) gewannen gegen Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson) via Pin an James Drake durch Mark Andrews nach einer Shooting Star Press.

5. Match

Singles Match
Travis Banks gewann gegen Tyson T-Bone via Pin nach einem Einroller.

6. Match

Singles Match
Rhea Ripley gewann gegen Debbie Keitel.

Jazzy Gabert & Jinny kommen nach dem Match heraus, was zu einer Auseinandersetzung zwischen Rhea Ripley und Jazzy Gabert führt.

7. Match

Singles Match
Joseph Conners gewann gegen Kenny Williams.

8. Match

British Rounds Match
Kassius Ohno gewann gegen Sid Scala.

9. Match

Singles Match
Ligero gewann gegen Oliver Carter.

Tyler Bate kommt für eine Promo in den Ring und sagt, dass er noch nicht fertig mit dem NXT:UK Brand ist, auch wenn er WALTER nicht schlagen konnte. Unterbrochen wird er von Jordan Devlin und es folgt eine Konfrontation.

10. Match

Singles Match
Nina Samuels gewann gegen Dani Luna.

11. Match

Singles Match
Noam Dar gewann gegen Trent Seven via DQ nachdem Seven einen 5-Count des Referees ignoriert hatte.

12. Match

Singles Match
Piper Niven gewann gegen Isla Dawn.

13. Match

Singles Match
Alexander Wolfe gewann gegen Saxon Huxley.

14. Match

Singles Match
Mike Bird vs. Jack Starz endete in einem No Contest, nachdem Gallus (Mark Coffey, Joe Coffey & Wolfgang) beide Wrestler abgefertigt hatten.

South Wales Subculture (Flash Morgan Webster & Mark Andrews) kommen heraus und wollen den Save für Mike Bird und Jack Starz machen, sie müssen sich letztlich aber der Überzahl von Gallus geschlagen geben.

15. Match

(Non-Title) Singles Match
Kay Lee Ray gewann gegen Tegan Nox.

Kay Lee Ray attackiert Tegan Nox nach dem Match weiter, aber diese kann zurückschlagen.

Dark Match
Singles Match
Pete Dunne gewann gegen Fabian Aichner.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thez

Zarathustra
Herr Csonka hat nun auch die Wertungen für Royal Quest veröffentlicht. Nachfolgend findet ihr die Gegenüberstellung der Punkte- und Sternewertungen für die drei Großveranstaltungen vom Wochenende.


PunkteVeranstaltung
8.5/10WWE NXT TakeOver: Cardiff
8.0/10NJPW Royal Quest
7.5/10AEW All In
LigaSterneKampf
NXT UK5,00Tyler Bate vs. Walter
AEW4,75Lucha Bros vs. Young Bucks
NJPW4,50Kazuchika Okada vs. Minoru Suzuki
NXT UK4,25Andrews & Webster vs. Gallus vs. Grizzled Young Veterans
NJPW4,00Aussie Open vs. Guerrillas of Destiny
NXT UK4,00Cesaro vs. Ilja Dragunov
NJPW4,00Eagles & Ospreay vs. Ishimori & Phantasmo
AEW4,00Kenny Omega vs. Pac
NJPW4,00Zack Sabre Jr. vs. Hiroshi Tanahashi
AEW3,75Cody vs. Shawn Spears
AEW3,75Jurassic Express vs. So Cal Uncensored
AEW3,50Angelico & Jack Evans vs. Private Party
AEW3,50Riho vs. Hikaru Shida
NXT UK3,50Travis Banks vs. Noam Dar
AEW3,25Best Friends vs. Dark Order
AEW3,25Chris Jericho vs. Adam Page
AEW3,25Darby Allin vs. Jimmy Havoc vs. Joey Janela
NXT UK3,25Joe Coffey vs. Dave Mastiff
NXT UK3,00Kay Lee Ray vs. Toni Storm
NJPW3,00Tomohiro Ishii vs. Kenta
NJPW2,75Naito & Sanada vs. Owens & White
NJPW2,75Narita, Taguchi & Umino vs. Romero, Sho & Yoh
NJPW2,50Hikuleo & Takahashi vs. Ibushi & Robinson
AEW2,50Women’s Casino Battle Royal
 
Oben