WWE "WrestleMania 35" Bericht + Ergebnisse aus East Rutherford, New Jersey, USA (07.04.2019) (inkl. Videos + kompletter Pre-Show)

Wie fandet Ihr "WrestleMania 35"?

  • 10 Punkte

    Stimmen: 2 5,4%
  • 9 Punkte

    Stimmen: 0 0,0%
  • 8 Punkte

    Stimmen: 4 10,8%
  • 7 Punkte

    Stimmen: 6 16,2%
  • 6 Punkte

    Stimmen: 4 10,8%
  • 5 Punkte

    Stimmen: 7 18,9%
  • 4 Punkte

    Stimmen: 3 8,1%
  • 3 Punkte

    Stimmen: 4 10,8%
  • 2 Punkte

    Stimmen: 1 2,7%
  • 1 Punkt

    Stimmen: 6 16,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    37
  • Umfrage geschlossen .

Cressi

🖤 Fräulein Hildegard 🖤
Ich weiss, es ist ewig her, aber ich hab tatsächlich erst gestern Wrestlemania zuende geschaut. Ich fand die Show an sich nicht schlecht, blöd war nur. dass ich bis auf den Main Event kaum wusste worum es geht, weil ich die Weeklys nicht gesehen habe. Daher habe ich nicht so ganz den Hype um Kofi verstanden und hätte mir gewünscht, dass Bryan das Match gewinnt. Bryan als heel ist echt kaum zu toppen. Ganz wundervoll. Das Match war wirklich gut, leider war ich gespoilert. Da hab ich mir selber die Spannung genommen.
Richtig zäh fand ich Batista gegen Hunter, wo mich der Nasenring Spot so richtig zum Lachen gebracht hat. Ich war froh, dass ich das allein geguckt hab und niemandem erklären musste, dass Wrestling supertoll ist, obwohl das das fakeste war, was ich je gesehen habe.
Im Nachhinein hat das Match wohl eine Geschichte erzählt, die Batzes und Triple Hs Story aufgearbeitet hat. Wer es erkannt hat und gut fand, more Power to you. Einen schicken Abschied hatte sich Batze aber verdient. Passt schon.
Der Abschied von Kurt war allerdings nicht sehr würdig. Schade, aber das Gefühl, dass jetzt ein großer Moment geschieht, das fehlte komplett. Corbin gebe ich optisch aber 5 Badeanzüge.
Ich gehe jetzt nicht auf jedes Match ein, allerdings war der Main Event irgendwie nicht wie ich es erwartet hatte. Ich finde, dass es alle Drei gut gemacht haben, aber ich bin mit dem Gefühl raus, dass Charlotte das hätte wuppen müssen und nur ihre eigene Ungeduld ihr im Weg stand. Ich hab Null das Gefühl, dass Becky über allen stand und würdiger Doppelchamp ist. Ich liebe sie, keine Frage...vielleicht tat das komische Finish halt auch den Rest zu diesem Gefühl bei.
Egal...watcha gonna do wenn Vince mal wieder unnötig Geld für Rassisten ausgibt, um einen Westlemania Moment zu kreieren :rolleyes:

Insgesamt 8 Punkte
 
Zuletzt bearbeitet:

Klabauter

World Champion
Daher habe ich nicht so ganz den Hype um Kofi verstanden und hätte mir gewünscht, dass Bryan das Match gewinnt.
Ich habe den Hype TROTZ der Wochenshows nicht verstanden, wie viele hier auch. Glaub also nicht, dass du unbedingt mehr auf Kofi gehyped gewesen wärst hättest du die Weeklys gesehen. So richtig Hype aufgebaut wurde da eigtl. auch nicht, nur der plötzlich vorhandene Hype "konserviert"...
 

Borg

Drohne
Ähnlich wie bei Becky?!

Ich hab nichts gesehen, aber man bekommt es dann ja doch mit.

Mir kommt es so vor, als wollte die wwe den Fans einfach nur das geben, was sie wollten.

Und man hat mMn auch voll auf den Gedächtnisverlust des Schwarm gesetzt und gewonnen. Anders kann ich mir nicht erklären, dass eine der langweiligsten Damenchampionessen der jüngeren Vergangenheit jetzt Doppelchamp ist:)

Und Frage an @alle:
- Wer hat in seiner Top10 ein Kofi Match?
- Wer hat in seiner aktuellen Liste der Top 20 Wrestler Kofi?
 

Seppel

GOLDKANAL
Match 9 auch gesehen.
Ja ich war froh wo es vorbei war.
Da fand ich alles vom Entrance übers Match bis zum Abgang schlecht.
Das Match liegt auf dem letzten Platz.
Batista wollte doch noch unbedingt ein letztes Match, ja für was und für wen eigentlich?

Hatte ursprünglich Match 10 hier geschrieben, war natürlich 9 von der Hauptshow.
 
Zuletzt bearbeitet:

Seppel

GOLDKANAL
Match 10 auch hinter mich gebracht.

Hier hat der Richtige gewonnen. Corbin präsent, hat mMn das Match dominiert. End of Days ist ein cooler Finisher.
Grundsätzlich hätte es überhaupt nicht auf die Card gehört. Halt Showbiz.

Noch zwei Matches.

Match 1 liegt weiterhin vorn bis zum Glockengong. (bis dahin war es zwar kein Match, hatte aber die meiste Action).
 

Seppel

GOLDKANAL
Match 11 hat mich doch überrascht.
Druckvolle Aktionen von Finn und Lashley, innerhalb sowie außerhalb des Rings.
Top Action Move für mich war der Spear durch die Ringseile von Bobby an Finn.
Sah alles sehr echt aus. Gutes Wrestling von beiden.
Match gehört zu den eindeutig besseren des Abends.
Über die Länge kann man streiten denke aber, dass hat es ausgemacht.
 

Thez

Zarathustra
Und Frage an @alle:
- Wer hat in seiner Top10 ein Kofi Match?
- Wer hat in seiner aktuellen Liste der Top 20 Wrestler Kofi?
Bei der langen und reichen Geschichte, die allein WWE und der Berufsringkampf weltweit insgesamt zu bieten haben, ist das ja nun keine Schande, dass Kofi Kingston nicht so weit vorne auftaucht. Mit seinem Kampf gegen Daniel Bryan hat er es zumindest zu einem der besten Kämpfe und wichtigsten Kämpfer dieses Jahres gebracht.
 

Silentpfluecker

Pseudo-Wrestlingphilosoph und AndiTaker
Teammitglied
Ja, der ist gut. Kann euch nur dazu beglückwünschen, dass ihr durchgehalten habt. 5 Sterne.
Wenn es nach mir gegangen wäre, wären wir kurz nach Beginn des Main Events gegangen. Das hatte ich vorgeschlagen. Leider wollte der Rest sogar noch Ewigkeiten nach dem Ende in der Arena bleiben - wir waren ja vorher erst gute sieben Stunden da...
 

Seppel

GOLDKANAL
Wenn es nach mir gegangen wäre, wären wir kurz nach Beginn des Main Events gegangen. Das hatte ich vorgeschlagen. Leider wollte der Rest sogar noch Ewigkeiten nach dem Ende in der Arena bleiben - wir waren ja vorher erst gute sieben Stunden da...
Dann war es doch ein Erlebnis, welches man in Erinnerung behält (zumindest für den Großteil von euch);)
 

Seppel

GOLDKANAL
So Match 12 habe ich auch durch. WM ist für mich jetzt aus.
Das Match war für mich nicht der Knüller und gehört in das untere Drittel.

Ganz vorne liegt für mich Match 1, bis der Gong zum Matchstart ertönte.
Fand die Lesnar-Action top.
Da es bis dato aber kein Match war, muss ich für mich sagen, und ich hätte es vorab nicht für möglich gehalten.

Finn Balor vs. Bobby Lashley war mein persönliches Top-Match.

Am Ende liegt bei mir, Batista vs.Triple H.
 

Thez

Zarathustra
Wie fandest du denn Balor vs. Bobby?
Ganz gut, aber mir haben doch einige Kämpfe dieser WrestleMania besser gefallen. Ich fand, dass die Begegnung und insbesondere der beeindruckende Demon-Entrance gut zum Luft Holen vor dem Main Event platziert wurde, ohne groß den Fuß vom Gas zu nehmen.
 

Seppel

GOLDKANAL
Ganz gut, aber mir haben doch einige Kämpfe dieser WrestleMania besser gefallen. Ich fand, dass die Begegnung und insbesondere der beeindruckende Demon-Entrance gut zum Luft Holen vor dem Main Event platziert wurde, ohne groß den Fuß vom Gas zu nehmen.
Die Melzer Bewertung fiel ja schlecht aus. Geschmäcker sind halt verschieden;)
 

Borg

Drohne
Hab mir jetzt auch mal einen Kampf dieser Wrestlemania angeschaut.
Das ganze Setting war beeindruckend, groß und bunt, ja...aber: seitdem ROH, AEW und New Japan auch größere Hallen füllen, da wirkt so eine wwe show gar nicht mehr so groß.

Ich habe mir natürlich Randy vs AJ rausgepickt.
Guter Kampf!
GRAPPL sagt 3,0
Ich geh höher 3,75.
Viele gute Konter, Randy versucht AJ zu verlangsamen, beide greifen aus allen Lagen an.
Ich hatte meinen Spaß.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben