"ROH 19th Anniversary" Ergebnisse und Bericht aus Baltimore, Maryland, USA vom 26.03.2020 (inkl. Abstimmung, Videos und der kompletten Preshow)

Wie bewertet Ihr diese Show?

  • 10 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 9 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 8 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 7 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 6 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 5 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 4 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 3 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 2 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 1 Punkt

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • 0 Punkte

    Abstimmungen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ring of Honor "19th Anniversary"
Ort: Baltimore, Maryland, USA
Datum: 26. März 2021


Pre-Show


Die heutigen Kommentatoren Ian Riccaboni and Caprice Coleman begrüßen uns zum "19th Anniversary"-Event und schauen mit uns auf die Card, bevor das erste Match des Abends auf dem Programm steht.

Preshow Match
4 Way Match
Brian Johnson gewann gegen Danhausen, Eli Isom und LSG via Pin an Danhausen nach dem Process, dem ein Eye Poke vorausgegangen war.
Matchzeit: 10:55

Jay Lethal erklärt in einer Backstage-Promo, dass The Foundation nach dem heutigen Abend alle Titel ihr Eigen nennen wird.

Flip Gordon spricht in einer Promo über seinen heutigen Gegner Mark Briscoe. Er glaubt, dass es an der Zeit ist, Briscoe aus seinem Elend zu befreien.

Nach einem Video-Package zur Fehde zwischen Matt Taven und Vincent sehen wir Mike Bennett, der uns mitteilt, dass Matt Taven nicht aufzufinden ist. Brian Milonas möchte von Bennett auf dem Laufenden gehalten werden, woraufhin der Beer City Bruiser zu ihm sagt, dass Milonas sich eher um ihr Team als um Taven Sorgen machen sollte.

Dak Draper spricht über den Druck, den er schon sein ganzes Leben verspürt. Heute wird er eine Chance auf die ROH Pure Championship erhalten.

Als nächstes sehen wir Josh Woods und Silas Young. Young sagt, dass Dalton Castle ein verzweifelter Mann ist, was ihm helfen oder schaden könnte. Woods ist sich dessen bewusst und stellt klar, dass er Castle heute besiegen und dann auf Titeljagd gehen wird. Young erklärt, dass Woods seine Lektion lernen und nicht schon darüber nachdenken sollte, was nach Castle kommen könnte.

Dalton Castle sagt in einer Promo, dass sein heutiges Match gegen Jos Woods sein letztes bei ROH sein könnte, wenn er verlieren sollte. Er wird heute genauso wie Woods alles geben.

Preshow Match
ROH Six-Man World Tag Team Championship
Tag Team Match
Shane Taylor Promotions (Shane Taylor & The Soldiers of Savagery: Kaun & Moses) (c) gewannen gegen MexiSquad (Flamita, Rey Horus & Bandido) via Pin an Flamita nach dem Assisted DDT der Soldiers of Savagery.
Matchzeit: 07:55

Flamita und Bandido geraten nach dem Match aneinander. Rey Horus will die Gemüter beruhigen und als die beiden weiter streiten, schlägt er ein 3 Way Match gegeneinander für die Main Show vor.


Main Show

Zum Start des eigentlichen Pay-per-view gesellt sich Rocky Romero zu Ian Riccaboni and Caprice Coleman an den Kommentatorentisch.

1. Match
ROH World Television Championship
Singles Match
Tracy Williams gewann gegen Kenny King (c) via Pin nach einem Piledriver --> Titelwechsel!
Matchzeit: 07:15


2. Match
Singles Match
Flip Gordon gewann gegen Mark Briscoe via Pin nach dem Flip Dive, dem ein Low Blow vorausgegangen war.
Matchzeit: 07:45


3. Match
Singles Match
Dalton Castle gewann gegen Josh Woods (w/ Silas Young) via Pin nach einem Einroller, nachdem Silas Young gegen Woods geturnt war.
Matchzeit: 10:20


Silas Young sagt nach dem Match, dass er ein ganzes Jahr damit verschwendet habe, Woods beizubringen was es heißt ein richtiger Mann zu sein. Nun wird er es aus erster Hand erfahren.

4. Match
Grudge Match
Jay Briscoe gewann gegen EC3 via Pin nach dem Jay Driller.
Matchzeit: 20:55


Jay Briscoe und EC3 reichen sich nach dem Match die Hände.

5. Match
3 Way Match
Bandido gewann gegen Flamita und Rey Horus via Pin an Flamita nach dem 21-plex.
Matchzeit: 10:50


Flamita verweigert anschließend einen Handshake mit seinen Partnern.

6. Match
Unsanctioned Match
Matt Taven vs. Vincent endete in einem No Contest, nachdem ein unbekannter Mann beide Kontrahenten von einem Balkon durch Tische geworfen und anschließend Vincent aus der Halle getragen hatte.
- Es handelte sich hierbei um ein Cinematic Match. Location war die PAL Hall in Massachusetts, in der sich Taven und Vincent zum ersten Mal getroffen haben.
- Bei dem unbekannten Mann handelte es sich um den Indie-Star Bill Carr, der aber von den Kommentatoren nicht namentlich genannt wurde.



Jay Lethal spricht backstage mit Todd Sinclair. Er will sichergehen, dass La Facción Ingobernables den heutigen Main Event nicht zugunsten seines Gegners entscheiden.

Quinn McKay interviewt nun Maria Kanellis-Bennett. Maria verkündet, dass es im Sommer ein Turnier geben wird, um einen neuen ROH Women's World Champion zu krönen. Eingeladen sind Wrestlerinnen aus der ganzen Welt. The Allure unterbrechen das Interview und Angelina Love will wissen, seit wann Maria hier das Sagen hat. Diese antwortet, dass Angelina Love und Mandy Leon bisher vielleicht mit Gehässigkeit und Zickigkeit weitergekommen sind, aber nun müssen sie sich ihren Platz verdienen. Maria setzt ein Match zwischen Angelina Love und Quinn McKay für die TV-Weekly an. Wenn Love dieses Match gewinnt, dann erhält sie in der ersten Runde des Turniers ein Freilos.


7. Match
ROH Pure Championship
Pure Rules Match
Jonathan Gresham gewann gegen Dak Draper via Referee Stoppage in einem Rear Naked Choke.
Matchzeit: 20:27
- Beide Wrestler hatten am Ende keine Rope Breaks mehr übrig und so konnte Dak Draper dem Rear Naked Choke nicht mehr entkommen.


Delirious kommt zu den Kommentatoren und sagt etwas Unverständliches zu Rocky Romero.

8. Match
ROH World Tag Team Championship
Tag Team Match
The Foundation (Tracy Williams & Rhett Titus) gewannen gegen La Facción Ingobernables (Bestia Del Ring & Kenny King w/ Amy Rose) via Submission von Bestia Del Ring in einem Full Nelson von Rhett Titus --> Titelwechsel!
Matchzeit: 10:30


Bestia Del Ring & Kenny King geben anschließend Amy Rose die Schuld an der Niederlage, nachdem es ihr nicht gelungen war, einen Stuhl ins Spiel zu bringen. Bestia Del Ring verpasst Amy Rose letztlich einen Spear.

9. Match
ROH World Championship
Singles Match
Rush (c) gewann gegen Jay Lethal via Pin nach den Bull's Horns.
Matchzeit: 18:30
- Bestia Del Ring & Kenny King griffen natürlich in das Match ein, aber Tracy Williams & Rhett Titus machten den Save.


Jay Lethal wird nach dem Match von La Facción Ingobernables attackiert. Tracy Williams & Rhett Titus wollen erneut den Save machen, scheitern allerding. Brody King kommt heraus und gratuliert Rush dazu, es heute fast ohne seine Familie geschafft zu haben. Dann stellt King seine eigene Familie vor und es kommen Tony Deppen, Homicide und Chris Dickinson heraus. Die neue Gruppierung vertreibt La Facción Ingobernables aus dem Ring und fertig im Anschluss noch The Foundation ab.
 

Thez

Zarathustra
Wie Kenny King noch versehentlich den Titelgürtel aus dem Weg gewischt hat, bevor er den Piledriver kassiert hat ^^
 

ApexViperPredator

Main Event
Hab mir die Show angesehen.Ich bin Briscoe Fanboy durch und durch, und fands daher schade, dass Mark verloren hat.
Vorweg: Ich bin sowas von raus bei den Storys, daher weiß ich nicht, ob Sieg in Match X Sinn macht oder nicht.

dennoch hat die Show mir sehr, sehr gut gefallen. Rush ist und bleibt für mich der beste Mexikaner den ich gesehen habe. Der Typ ist großartig. Jay Lethal geht mir auch weiterhin auf die Nerven, also dort alles wie immer.
Ansonsten hatte ich sehr, sehr viel Spaß bei der Show.
 

Fulcrum

World Champion
Hmm. Hab das Gefühl dieser PPV könnte mich meine Führung im Tippspiel gekostet haben. 24 Punkte Vorsprung bei 59 Punkten, die zu holen waren, heißt ich müsste 35 geholt haben um sicher zu sein, falls @TheUnderground alles geholt hat. Dürfte knapp werden.

Aber mal zur Show:
  • Brian Johnson gewinnt gegen Danhausen, Eli Isom und LSG in einem Pre-Show Match. Naja, von mir aus! Ich hatte auf Danhausen getippt übrigens, also schonmal Null Punkte zum Start für mich.​
  • ROH Six Man Title Match war ein nettes Match. Leider etwas kurz! Sehr schön, dass man danach noch aus MexaSquad was macht. Das Three Way baute schon nochmal Hype auf. Außerdem: Erste Tippspiel-Punkte für mich! (5 Punkte)​
  • Tracy Williams gegen Kenny King war unterhaltsam. Auch hier vielleicht etwas kurz! Und: Leider gewinnt der für meine Tipps falsche :D Wenigstens gewinnt Williams via Pinfall! (6 Punkte)​
  • Bei den beiden Briscoe Matches ging ich von vorneherein davon aus, dass ein Briscoe verliert, der andere gewinnt. Leider habe ich auf den falschen Briscoe gesetzt. Aber zumindest beides via Pinfall! (8 Punkte)​
  • Dalton Castle vs. Josh Woods interessierte mich leider überhaupt nicht! Aber es brachte mit Punkte! (13 Punkte)​
  • Bandido vs. Flamita vs. Rey Horus fand ich super! Würde hier 8-8.5/10 geben. Natürlich vorausgesetzt man mag den Stil.​
  • Unsanctioned Match gefiel mit überhaupt nicht. Das dann auch noch in einem No Contest enden zu lassen. Ugh...​
  • Die ROH Women's World Championship wird also doch noch eingeführt. Ohje! Ich hoffe man holt hier einige Leute aus aller Welt zusammen und präsentiert da was Ansprechendes. Eine Women's Division, die sich um Maria Kanellis, The Allure und 'ne Interviewerin dreht brauch ich halt absolut gar nicht. Kein Women's Wrestling wäre sinnvoller als diese Art von Women's Wrestling!​
  • Pure Championship Match gefiel mir gut. Auch wichtig, dass es keine Submission sondern eine Referee Stoppage gab! Sowohl zu diesem Zeitpunkt noch für mich und das Tippspiel als auch für Draper, der m.M.n. in diesem Match viel gewonnen hat obwohl er verlor. (21 Punkte)​
  • Das ROH World Tag Team Title Match hat mir dann ein Stück weit das Tippspiel zerschossen, als Match war es aber sehr unterhaltsam. Leider hatten wir damit jetzt ein Match das per Submission endet und einen zweiten Titelwechsel und damit zwei der Bonusfrage punktlos für mich :-(​
  • Main Event war dann auch ein sehr gutes Match! Ich kann zwar Jay Lethal nicht leiden, aber wrestlen kann der Typ und Rush ist diesbezüglich ohnehin über jeden Zweifel erhaben, nach dem was er in seinem Run schon geliefert hat. (26 Punkte)​
  • Das neue Stable um Brody King find ich völlig random, bin aber auch bei ROH etwas raus...​
Fazit: Unterhaltsame Show, bei der Pure Title, World Title und MexaSquad absolut geliefert haben! Rest war dann okay, bis Bullshit! Hab mir die Show hauptsächlich wegen der beiden angesprochenen Titel gegeben und wegen des Tippspiels, weil ich halt sehen wollt wie gut/schlecht meine Tipps aufgehen. Wenn ich mich nicht verrechnet habe reicht es nicht um sicher vorne zu sein, insofern warte ich mal die Auswertung ab und werde wohl künftig wieder aufmerksamer zumindest die ROH Berichte verfolgen ;-)
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Hmm. Hab das Gefühl dieser PPV könnte mich meine Führung im Tippspiel gekostet haben. 24 Punkte Vorsprung bei 59 Punkten, die zu holen waren, heißt ich müsste 35 geholt haben um sicher zu sein, falls @TheUnderground alles geholt hat. Dürfte knapp werden.​
Definitiv nicht. Ich habe sicher 3 Matches falsch. Also wirst du die Führung wahrscheinlich erst einmal behalten.
 

Mankind

Main Event
So, das war also die erste große ROH-Show in 2021und größtenteils war ich mit dem gezeigten durchaus zufrieden.
Das Match von Taven und Vincent war leider grauenvoll, auch bei EC3 gegen Jay Briscoe, dem Tag Title Match und dem Six Men Tag in der Pre-Show hätte ich mir andere Sieger gewünscht, aber alles in allem ist das schon in Ordnung so. ROH holt aus dem zur Verfügung stehenden Material ein ziemlich gutes Produkt raus, man merkt halt einfach, dass mehr momentan nicht geht.

Brian Johnson vs Danhausen vs Eli Isom vs LSG **1/4
Shane Taylor Promotions vs MexiSquad **3/4
Kenny King vs Tracy Williams ***
Flip Gordon vs Mark Briscoe **3/4
Dalton Castle vs Josh Woods ***
EC3 vs Jay Briscoe ***
Bandido vs Flamita vs Rey Horus ***3/4
Matt Taven vs Vincent *1/2
Jonathan Gresham vs Dak Draper ****
La Faccion Ingobernables vs The Foundation **3/4
Rush vs Jay Lethal ***1/2
 

Rygel

World Champion
Dass AEW immer das Beste aus den begrenzten Stimmungsmöglichkeiten herausholt, habe ich erst so richtig nach diesem PPV gemerkt. Meine Güte, war das tot, hat mich schon ziemlich rausgebracht, gerade auch weil Coleman mal überhaupt nichts am Kommentar retten kann. Dazu gucke ich gerade mein ROH-DVDs aus dem Jahr 2008, durch den Vergleich bricht das aktuelle Produkt dann komplett weg. Richtig drin war ich eigentlich nur im Main-Event und beim Mexisquad-Dreier. Die Liga muss ich mir erstmal nicht mehr geben.
 

TheWall13

Mr. Euro-Wrestling
Teammitglied
Ich habe nicht alle Wrestler gekannt und wirklich nicht jedes Match gekannt, aber einiges war stärker als gedacht und nichts hat komplett abgestunken. Das Cinematic-Match hätte man sich aber schon sparen können.
EC3 gegen Jay Brisco, das Triple Threat der Luchadores und diePure Championships haben mich am meisten gepackt. Der Main Event hat mich irgendwie nicht total abgeholt und das Tag Match auch nicht wirklich.

Rundum solide Show, 7/10 kann man auf jeden Fall vertreten. Da hat der Marktführer oft genug schlechteres angeboten.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Dave Meltzers Star Ratings

Shane Taylor, Moses & Kuan vs. Flamita, Bandido & Rey Horus **1/4

Tracy Williams vs. Kenny King **

Flip Gordon vs. Mark Briscoe **3/4

Dalton Castle vs. Josh Woods ***1/4

Jay Briscoe vs. EC3 ***½

Bandido vs. Flamita vs. Rey Horus ****1/4

Jonathan Gresham vs. Dak Draper ***3/4

Tracy Williams & Rhett Titus vs. Kenny King & Bestia del Ring **½

Rush vs. Jay Lethal ***1/4
 
Oben