Seite 24 von 25 ErsteErste ... 1422232425 LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 243

Thema: WWE United Kingdom Division Sammelthread - Aktuelle Show: "NXT:UK #34" vom 20.03.2019

  1. #231
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    669
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    178 Post(s)

    Standard

    Und wieder, from Bell to Bell okay, rest...mäh.
    - Banks vs Gallagher war okay, weekly Material ohne Relevanz. Werde von jetzt an jedes Banks Match skippen, es sei denn der Gegner ist das anlassen wert. Das war der eine Air plane Spin/ Big Strong Boi - Spot zu viel für mich.
    - Walter vs Hero war spaßig. Ich war nur mit einem Ohr dabei, hat der Kommentar den "shiney new toy - kram" aufgespielt. Bei Walter? Ansonsten durfte Walter glänzen, passt.
    - Tag Match war gut, zu recht Main Event. Was allein von den Namen her nicht selbstverständlich war. Vets sind für mich aktuell der Top-Draw. Burch und Lorcan möchte ich eigentlich nicht mehr sehen.

    Die ganzen Video Promos waren überraschend mittelmäßig...das konnte die WWE schon mal besser...


    @Klabauter
    Habe vorhin mal nach Carter geschaut, gwf hat min 2 Matches 4free auf YOUTUBE.
    Er wirkt wie die personifizierte Midcard. Versucht viel auf/mit den Seilen, sieht aber alles etwas hölzern aus.
    Kann nicht erkennen weswegen man gerade ihn verpflichtet hat.

    Zu den übrigen Verpflichtungen fällt mir folgendes ein.
    Es sind wieder ein paar schicke Namen, mit denen sich die WWE schmücken kann und welche in ihren eigentlichen Heimatligen fehlen werden.
    Win Win für die Europa Expansionspläne.
    Ich würde mir wünschen, dass man für KLR, Ilja und Alpha Pläne hat, vermute aber, dass es darauf hinausläuft einfach alle paar Wochen ein Debüt zu bringen und laut zu rufen "oh my god, he/she is here!!"
    Ähnlich wie bei Riddle, Walter, Lee,....jedem NXTler der letzten paar Jahre halt. Und jedem Call Up seid zwei Jahren...
    Zitat Zitat von Chris Ridgeway
    I don‘t really talk much, so I‘m gonna keep it short and sweet.
    Jim, give me Walter!


    by the way...:

    ​KILL CRAVEN

  2. #232
    Registriert seit
    18.12.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    21.021
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    4039 Post(s)

  3. #233
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.334
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2675 Post(s)

    Standard WWE "NXT:UK #32" Ergebnisse & Bericht aus Coventry, England vom 06.03.2019 (inkl. Highlight-Video zur Show)

    WWE "NXT:UK #32" (Tapings: 22.02.2019)
    Ort: Planet Ice Coventry in Coventry, England
    Erstausstrahlung: 06. März 2019


    Highlight-Video zur Show:



    Showbericht:

    Nach einem Highlightvideo zur Rivalität zwischen Travis Banks und Jordan Devlin begrüßen uns die Kommentatoren Vic Joseph und Nigel McGuinness zur neuesten Ausgabe von NXT:UK. Ohne größere Umschweife wird dann auch direkt in den Ring geschaltet, wo sogleich das erste Match des Abends auf dem Programm steht.

    1. Match
    Singles Match
    Ligero gewann gegen Joseph Conners via Pin nach einem Einroller.
    Matchzeit: 09:19

    Joseph Conners verweigert nach dem Match einen Handshake mit Ligero.

    Die NXT UK Women's Championess Toni Storm wird in einem Interview zum Ende ihrer Rivalität mit Rhea Ripley befragt. Toni erklärt, dass Rhea in Phoenix ihre Chance auf den Titel hatte, jedoch steht sie immer noch als Championess hier. Sie wünscht den anderen Damen im "NXT UK"-Roster viel Glück bei deren Jagd auf den Titel. Aktuell sei die wichtigste Frage: Was steht als nächstes für Toni Storm an. Als Storm das Interview verlassen hat, sehen wir Jinny, welche sich Toni Storms Interview angesehen hat.

    Ein Hypevideo stellt uns The Hunt ("Wild Boar" Mike Hitchman & Primate) etwas näher vor.

    In einem abgedunkelten Raum im Backstagebereich stehen Gallus (Joe Coffey, Mark Coffey und Wolfgang). Wolfgang erklärt, dass die drei einzeln auf ihre jeweilige Art besonders sind, aber zusammen als Team sind sie Gallus. Und Gallus hat man zu respektieren. WALTER und Pete Dunne haben sich respektlos gegenüber Gallus verhalten und werden dafür bezahlen.

    Radzi Chinyanganya möchte von WALTER wissen, ob dieser sich zu den Worten von Gallus äußern möchte. WALTER gibt darauf aber keine Antwort und verschwindet.

    2. Match
    Tag Team Match
    The European Union (Marcel Barthel & Fabian Aichner) gewannen gegen Sam Stoker & Lewis Howley via Pin durch Marcel Barthel nach einer Uppercut/Powerbomb-Kombination.
    Matchzeit: 04:56

    Kay Lee Ray wird in einem Hypevideo beleuchtet.

    3. Match
    Singles Match
    Nina Samuels gewann gegen Charlie Morgan via Pin nach dem Hell to the Knee-na.
    Matchzeit: 03:21

    WWE United Kingdom Champion Pete Dunne wird zur Herausforderung von Gallus zu einem Match zwischen Gallus und Pete Dunne & WALTER befragt. Für Dunne spielt es keine Rolle, ob er mit WALTER klar kommt oder nicht. Er hat Gallus schon mehrmals in die Schranken gewiesen und wird dies immer wieder tun.

    Via Twitter kündigt NXT UK General Manager Johnny Saint an, dass in der nächsten Woche Pete Dunne & WALTER in einem Tag Team Match auf die Coffey Brothers (Joe Coffey & Mark Coffey) treffen werden.

    Jeff Jarrett wird im Publikum gezeigt.

    4. Match
    Falls Count Anywhere Match
    Jordan Devlin gewann gegen Travis Banks via Pin nach einer Spanish Fly durch einen Tisch außerhalb des Rings.
    Matchzeit: 15:34
    - Während des Matches wurde der Referee ausgeschaltet. Währenddessen konnte Travis Banks Jordan Devlin covern, jedoch konnte der Ref das Cover nicht zählen.

    Nach dem Match kommen ein paar Referees heraus, um sich um die beiden Kämpfer zu kümmern. Mit einem zufriedenen Jordan Devlin geht die Show zu Ende.

    Fallout:

    Teamname: HHHH (Hurri's Hobel hupen heftig)
    Teamchef: Gregory Shane Helms
    Fahrer: Hurricane & Mantis
    Autofarbe: grün
    Reifen: 4 Sck
    Maskottchen: Rosey

  4. #234
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    669
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    178 Post(s)

    Standard

    Habe Devlin vs Banks erst vor kurzem bei Progress gesehen, auch mit Quark-Finish. Und wenn ich mir dieses Ergebnis hier anschaue, dann frage ich mich ernsthaft, was soll das?
    Hätte man das Thema nicht ganz regulär beim Takeover beenden können?!
    Da hätten wir alle mehr von gehabt, und wenn es nur zeit gewesen wäre....

    Nichts an diesem Bericht lässt mich denken "oh, ich muss NXT UK gucken"
    ...skip
    Zitat Zitat von Chris Ridgeway
    I don‘t really talk much, so I‘m gonna keep it short and sweet.
    Jim, give me Walter!


    by the way...:

    ​KILL CRAVEN

  5. #235
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    3.243
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    276 Post(s)

    Standard

    - Das Video vor dem Intro war gut gemacht. Hilft aber leider der Fehde auch nicht weiter, wenn man weiß, was davor noch alles kam und wie verbookt diese Fehde ist. Ich bin ja kein fan von 50:50 Booking, aber 0:0:100 Booking ist noch ein Stück dümmer...
    - Ligero gegen Joseph Conners juckte mich in Ausgabe #30 schon nicht und seitdem haben sich die beiden 0,0 weiterentwickelt. Warum genau soll das in Ausgabe #32 jetzt geil werden, oder warum genau bringt man das nach einer Ausgabe Pause überhaupt schon wieder? Macht für mich keinen Sinn, auch wenn ich Conners langsam aber sich dann doch als Charakter interessant finde...
    - Toni Storm langweilt mich auch immer mehr und mit Jinny als nächste Fehde wird sich daran wohl auch nix ändern. The Hunt interessiert mich null und Gallus sind auch schon durch mittlerweile...
    - European Union darf zwei Pretty Boy Jobber weghauen. Na dann...
    - Hype-Video zu Kay Lee Ray und Nina Samuels Match jucken nicht. Wer zum Teufel kam auf den bescheuerten Namen "Hell to the Knee-na" für den Finisher. WTF?!
    - Pete Dunne ist der klare MVP der gesamten Show. Die "I don't give a fuck"-Attitüde von ihm ist noch besser und effektiver als das Schweigen von WALTER.
    - Main Event war Quatsch. Lasst mich raten, da am Ende beide nur rumlagen zwar in einem Cover, aber egal gibt's als nächstes Last Man Standing?

  6. #236
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.334
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2675 Post(s)

    Standard

    Zitat Zitat von Klabauter Beitrag anzeigen
    Wer zum Teufel kam auf den bescheuerten Namen "Hell to the Knee-na" für den Finisher. WTF?!
    Ich würde mal behaupten Nina Samuels selbst. Zumindest scheint sie, meiner zweiminütigen Internetrecherche gestern Nacht nach zu urteilen, diesen Namen schon vor ihrer WWE-Zeit genutzt haben. Da ich sie aber nur aus NXT UK kenne, weiß ich nicht, ob das auch wirklich stimmt.

    Und naja... es gibt auch schlimmere Namen für Finisher. Ich sag nur 054 für den Inverted 450 von Mustafa Ali. Müsste ja eigentlich 0,0022222..... heißen, wenn man das Inverse von 450 bilden will. Oder -450, wenn man das additive Inverse nimmt. Aber das dürfte auch nicht zielführend sein. ^^ Aber da finde ich Knee-na (= Nina) doch noch irgendwie passender.
    Teamname: HHHH (Hurri's Hobel hupen heftig)
    Teamchef: Gregory Shane Helms
    Fahrer: Hurricane & Mantis
    Autofarbe: grün
    Reifen: 4 Sck
    Maskottchen: Rosey

  7. #237
    Registriert seit
    10.12.2017
    Beiträge
    3.243
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    276 Post(s)

    Standard

    Naja. Ich finde Namen wie 054 für einen rückwärts 450 besser als schlechte Puns, wie "Knee-na"/Nina. Aber das ist wohl Ansichtssache. Danke für die Nachforschung, dass der Name wohl von ihr selber stammt...

  8. #238
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    669
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    178 Post(s)

    Standard

    Hatte ich übersehen...Toni vs Jinny! Das ist mal was neues und interessantes!
    Zitat Zitat von Chris Ridgeway
    I don‘t really talk much, so I‘m gonna keep it short and sweet.
    Jim, give me Walter!


    by the way...:

    ​KILL CRAVEN

  9. #239
    Registriert seit
    15.07.2013
    Ort
    Jena
    Beiträge
    6.334
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    2675 Post(s)

    Standard WWE "NXT:UK #33" Ergebnisse & Bericht aus Coventry, England vom 13.03.2019 (inkl. Highlight-Video zur Show)

    WWE "NXT:UK #33" (Tapings: 22.02.2019)
    Ort: Planet Ice Coventry in Coventry, England
    Erstausstrahlung: 13. März 2019


    Highlight-Video zur Show:



    Showbericht:

    Zu Beginn der Show sehen wir, wie sich NXT UK General Manager Johnny Saint und dessen Assistent Sid Scala auf dem Weg vom Parkplatz zur Arena befinden. Dort werden die beiden zu ihrem bisherigen Erfolg mit NXT UK beglückwünscht und zu ihren Plänen für die heutige Show befragt. Die beiden verkünden, dass Kay Lee Ray heute ihr NXT UK Debüt geben wird. Zudem werden WALTER und Pete Dunne im Main Event auf die Coffey Brothers (Joe Coffey & Mark Coffey) treffen. Anschließend begrüßen uns die Kommentatoren Vic Joseph und Nigel McGuinness zur neuesten Ausgabe von NXT:UK. Ohne größere Umschweife wird dann auch direkt in den Ring geschaltet, wo sogleich das erste Match des Abends auf dem Programm steht.

    1. Match
    Singles Match
    Wolfgang gewann gegen Flash Morgan Webster via Pin nach dem Caber Toss.
    Matchzeit: 05:18

    Wolfgang prügelt nach dem Match weiter auf Flash Morgan Webster ein.

    In einem Video spricht in einem Video über seine Ankunft im "NXT UK"-Roster und über NXT UK im Allgemeinen. So sei die Show nichts mehr als eine Tributshow, während er, ironischerweise als Amerikaner, noch für authentisches britisches Wrestling steht. Wer für britisches Wrestling einstehen will, sollte sich also im Ring mit dem Wrestling-Genius Kassius Ohno messen.

    2. Match
    Tag Team Match
    Kenny Williams & Amir Jordan gewannen gegen Saxon Huxley & Tyson T-Bone via Pin durch Amir Jordan gegen Saxon Huxley nach einer Swanton Bomb.
    Matchzeit: 05:57

    In einem Interview erklärt Jinny, dass sie keine Lust mehr darauf hat, immer nur Toni Storms Namen zu hören. Sie interessiert sich nur für die NXT UK Women's Championship, denn wenn man diesen Titel besitzt, bekommt man die komplette mediale Aufmerksamkeit. Und die einzige Dame, die dieses Spotlight verdient, ist sie selbst. Als einer der Reporter eine Frage stellen will, bringt Jinny die Gegenfrage, warum der Reporter die Frage nicht Toni Storm stellt. Daraufhin verschwindet Jinny.

    Wir sehen in einem aufgezeichneten Video, wie Eddie Dennis in der leeren Halle sitzt und ankündigt, in der nächsten Woche aus dem Exil zurückzukehren und bei NXT UK gegen Ligero anzutreten. Er respektiert Ligero, welcher seit fast 20 Jahren Teil der britischen Wrestlingszene ist, jedoch wird Ligero in der nächsten Woche zur falschen Zeit am falschen Ort sein. Dennis kündigte vor einigen Wochen an, jedes einzelne Mitglied des "NXT UK"-Rosters auszuschalten, weshalb Ligero nur der Erste einer langen Liste von Menschen ist, die Eddie Dennis zum Opfer fallen werden.

    Noam Dar kommt heraus und gibt bekannt, dass er fortan ein fester Teil des "NXT UK"-Rosters sein wird. Anschließend bringt er Glasgow, Schottland over (was beim Publikum natürlich nicht gut ankommt) und erklärt, dass er dauerhaft bei NXT UK bleiben wird. Nicht wie Kenny Williams, Flash Morgan Webster oder Mark Andrews, die einmal bei 205 Live auftraten und sofort wieder verschwanden. Die drei waren damals nicht bereit, um bei 205 Live zu bestehen und NXT UK ist heutzutage nicht für Noam Dar bereit. Mark Andrews hat anscheinend genug gehört und in die Halle, um Noam Dar mit einem Enzuigiri auszuschalten.

    Xia Brookside erklärt, dass sie stolz darauf ist, eine Brookside zu sein. Ein Name, der in der Welt des britischen Wrestlings schon immer viel bedeutet hat. Sie hat früh gelernt, wie sie sich selbst zu verteidigen und gegenüber Bullys zu verhalten hat. Der größte Bully im "NXT UK"-Roster ist ihrer Meinung nach Rhea Ripley. Rhea hat Xia schon von Anfang an wie Dreck behandelt, doch Xia wird sich das nicht mehr gefallen lassen. Sie ist deutlich besser als in der Vergangenheit und Rhea wird dies auf die harte Tour spüren, wenn die beiden das nächste Mal im Ring aufeinandertreffen.

    The Hunt ("Wild Boar" Mike Hitchman & Primate) werden in der nächsten Woche ihr Debüt als Tag Team geben.

    3. Match
    Singles Match
    Kay Lee Ray gewann gegen Candy Floss via Pin nach der Gory Bomb.
    Matchzeit: 02:18

    Moustache Mountain (Trent Seven & Tyler Bate) sprechen in einer Selfiepromo über ihren Erfolg in der ersten Runde des "Dusty Rhodes Tag Team Classic". Trotzdem haben sie natürlich ihr Zuhause, NXT UK, nicht vergessen. Zack Gibson fällt derzeit verletzungsbedingt aus (wobei Seven und Bate nicht genau wissen, ob Gibson einen gebrochenen Zeh oder ein verletztes Ego hat), daher wird Tyler Bate mit Johnny Saint reden und ihn darum bitten, ein Singles Match gegen James Drake anzusetzen.



    Wenig später verkündet Sid Scala, dass Tyler Bate und James Drake in der nächsten Woche im Main Event aufeinandertreffen werden.

    4. Match
    Tag Team Match
    Pete Dunne & WALTER gewannen gegen The Coffey Brothers (Joe Coffey & Mark Coffey) via Pin durch WALTER gegen Mark Coffey nach einer Powerbomb. Zuvor wollte Mark Coffey mit dem WWE United Kingdom Championshipgürtel Pete Dunne niederstrecken, WALTER konnte dies jedoch verhindern.
    Matchzeit: 16:19

    Nach dem Match möchte Pete Dunne seinen Titelgürtel aufheben, WALTER hat jedoch andere Pläne und platziert seinen Fuß auf jenen Gürtel. Anschließend hebt er den Titelgürtel selbst auf und übergibt ihn nach einigen Sekunden an Pete Dunne. Mit diesen Bildern endet die Show.

    Fallout:

    Teamname: HHHH (Hurri's Hobel hupen heftig)
    Teamchef: Gregory Shane Helms
    Fahrer: Hurricane & Mantis
    Autofarbe: grün
    Reifen: 4 Sck
    Maskottchen: Rosey

  10. #240
    Registriert seit
    22.08.2018
    Ort
    in Deichnähe
    Beiträge
    669
    Post Thanks / Like
    Mentioned
    178 Post(s)

    Standard

    - Saint wirkt auf dem Parkplatz sichtlich verwirrt. Scala souverän wie eh und je.
    - Wolfgang clubbert Webster nieder. 5 Minuten waren gut bemessen. Wolfgang hilft der Sieg eigentlich nicht, Webster könnte mit der erneuten Niederlage irgendwann eine "Raketenrucksack-Außenseiter-Wiederauferstehungs-Geschichte" beginnen. Zumindest hoffe ich auf einen Plan in dieser Richtung für den Modfather. Er ist eindeutig zu talentiert für den Jobber-Status den er zZ inne hat.
    - Chris Hero sagt was. Generell hat er ja auch nicht gänzlich unrecht, möchte ihn trotzdem nicht unbedingt bei NXT UK sehen.
    - Vier Belege für Heros Aussagen in einem nicht ununterhaltsamen Tag Match. Underdogsieg richtig. Ich behaupte mal die Mehrheit mag Williams und es gibt schon genug Heel-hau-drauf-Teams im Kader.
    - Jinny ist von Toni genervt, aha.
    - Eddie Dennis redet über seinen nächsten Gegner in der ihm eigenen Art, gut so.
    - Noam Dar ist jetzt auch ein Main Stay, erschließt sich mir zumindest. Und ein Programm mit Mandrews ist für jeden gut, auch für die Zuschauer, sofern es denn auch Matches ohne Quatsch gibt.
    - Xia is a Brookside, good for her. Dürfte leider auch ihr einziger Unique Selling Point sein. Die Bully-Story ist neu und frisch, muss ich sehen!
    - The Hunt...ein Face-hau-drauf-Team...
    - KLR ist da! Sehr schön. 2 Minuten Squash finde ich aufgrund der mangelnden Breite des Kaders schwierig und zeigt halt auch nicht KLRs Können sondern nur ihren Finisher.
    - Selfie Promo...fiel mir zuletzt häufiger auf, dass zB OTT was Video Präsentation anbelangt mittlerweile vor den WWE Ablegern agieren. Just sayin'...
    - Scala macht das von Bate geforderte Match gegen Drake für nächste Woche fix. Saint darf seinen zweiten Oneliner des Abends bringen.
    - Big Man Clash mit Isolationsphasen von Dunne und der natürlich daraufolgenden Hot-Tag-Phase von Walter (der im Ring durchaus sprechen kann) und selbstverständlich Monstershowing mit Doublegerman...
    Wirkte sehr oft sehr konstruiert, viele Signature-Verbindungen, der Gürtel musste natürlich mit eingebaut werden um den epischen Moment des Stand-offs über dem Belt zu generieren.

    Alles ganz nett
    Zitat Zitat von Chris Ridgeway
    I don‘t really talk much, so I‘m gonna keep it short and sweet.
    Jim, give me Walter!


    by the way...:

    ​KILL CRAVEN

Seite 24 von 25 ErsteErste ... 1422232425 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 19.03.2019, 12:31
  2. Antworten: 310
    Letzter Beitrag: 18.03.2019, 11:22
  3. Antworten: 3527
    Letzter Beitrag: 17.03.2019, 21:50
  4. Antworten: 253
    Letzter Beitrag: 04.03.2019, 11:43
  5. OVW - Ohio Valley Wrestling Sammelthread - Aktuelle Show: "TV-Tapings" (13.02.2019)
    Von CM Naitch im Forum AAW, AIW, MLW, SHIMMER und Andere
    Antworten: 244
    Letzter Beitrag: 16.02.2019, 14:08

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •