AEW entlässt Jimmy Havoc, Bea Priestley und Sadie Gibbs! – Großer Push für Jungle Boy geplant, aber im Moment auf Eis gelegt – 150 "Zuschauer" bei den aktuellen Tapings

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- All Elite Wrestling hat sich von drei Talenten getrennt. So sind Jimmy Havoc, Bea Priestley und Sadie Gibbs nicht länger ein Teil der Company. Alle drei wurden gestern von der Rosterpage auf allelitewrestling.com entfernt und Sadie Gibbs bestätigte ihre Entlassung mittlerweile auch auf Twitter. Jimmy Havoc war im Juni im Rahmen der "#SpeakingOut"-Bewegung unter Beschuss geraten und die Company hatte zum damaligen Zeitpunkt erklärt, dass man seinen Status diskutieren werde, sobald er aufgrund seiner psychischen Probleme und seines Drogen- und Alkoholmissbrauchs eine Therapie absolviert hat. Die Vorwürfe dürften wahrscheinlich der Grund für seine Entlassung sein, während Bea Priestley und Sadie Gibbs aufgrund der Coronavirus-Pandemie seit Monaten in ihrer Heimat England festsitzen und damit auf nicht absehbare ohnehin nicht eingesetzt werden können, selbst wenn man Pläne für sie hätte. Bea Priestley absolvierte insgesamt 8 Matches für die Company, ihr letztes bei "AEW Dynamite" am 11. März 2020. Sadie Gibbs stieg derweil nur drei Mal im Jahr 2019 für die Company in den Ring, in diesem Jahr blieb die 28-jährige Britin ohne Einsatz. Gibbs gab auf Twitter an, dass sie die Gründe für die Entlassung verstehe und sie dankbar für die Erfahrungen sei, die sie machen durfte.



- Kürzlich berichteten wir bereits darüber, dass man den geplanten Push einiger Talente im Moment noch hinauszögert, so lange man weiter ohne reguläre Zuschauer veranstalten muss. Dave Meltzer verriet im Wrestling Observer Radio nun eines der Talente, auf welches dies zutrifft: Jungle Boy! Demnach möchte man den Sohn des verstorbenen Schauspielers Luke Perry erst dann mit einem großen Sieg pushen, wenn wieder Zuschauer in den Hallen erlaubt sind. Jack Perry, so sein bürgerlicher Name, bestritt bisher zwar einige große Singles Matches gegen Chris Jericho, Cody und MJF, aber keines dieser Matches durfte er gewinnen. Mit erst 23 Jahren gilt Jungle Boy als eines der größten Talente bei AEW.

- Gestern berichteten wir bereits HIER über die "Zuschauer", die in dieser Woche bei den "AEW Dynamite"-Tapings im Daily's Place in Jacksonville anwesend waren. In einem Update heißt es nun, dass die Anzahl der ausgewählten Zuschauer in dieser Woche sich im Vergleich zu den vorherigen Tapings fast verdoppelt hat. So waren ca. 150 Zuschauer in der 5.500 Zuschauer fassenden Outdoor-Arena anwesend.
 

K1abauter

World Champion
Weiß man ob bei Sadie Gibbs und Bea Priestley die Anschuldigungen eine Rolle spielten, die gegen Bea erhoben wurden bzw. die Backstage Auseinandersetzung, die die beiden bei All Out gehabt haben sollen? Weil nur an dem Einreise-Verbot scheint es ja nicht zu liegen, sind ja einige die in denselben Ländern "gestrandet" sind noch im Roster.
 

ChrisB

Upper Card
Weil nur an dem Einreise-Verbot scheint es ja nicht zu liegen, sind ja einige die in denselben Ländern "gestrandet" sind noch im Roster.
Sind die Einreisebestimmungen in die USA eigentlich immer noch so krass? Gibt es da noch kein Vorgehen, das Einreisende einen Test und Quarantäne bekommen?
 

Thez

Zarathustra
Schade um Bea. Hoffentlich sehen wir sie dann bald bei einer anderen größeren US-Liga wieder.
 

TheUnderground

W-I Tippspiel-König 2019
Sind die Einreisebestimmungen in die USA eigentlich immer noch so krass? Gibt es da noch kein Vorgehen, das Einreisende einen Test und Quarantäne bekommen?
Wenn du einen Grund hast, kannst du eine Bewilligung beantragen und dann kannst du in die USA reisen, allerdings musst du zwei Wochen nach der Ankunft in die Quarantäne. Das ist auch der Grund, wieso man PAC nicht holt, das hat Tony Khan mal in einem Interview erklärt. Dann könnte man PAC zwar aus Arbeitsgründen in die Staaten holen, doch dann muss er erst diese zwei Wochen Quarantäne machen, dann hätte er seinen Auftritt und dann würde er wieder zurück nach Hause gehen, wo er dann noch einmal zwei Wochen in Quarantäne müsste, weil ich glaube ganz Europa eine Quarantäne verhängt hat, wenn man aus den USA nach Europa reist.

Jimmy Havoc ist ja nicht so verwunderlich, da war es glaube ich wirklich nur noch die Frage wann. Priestley und Gibbs hab ich auch irgendeinen Vorfall im Kopf, aber deren Entlassung kommt auch etwas überraschend. Vielleicht dringt da in den nächsten Wochen noch etwas durch, was die Gründe waren.
 

Mankind

Main Event
-Schade um Bea Priestley und Jimmy Havoc aus rein wrestlerischer Sicht, mochte beide immer gerne sehen. Bei Jimmy Havoc ist es, wie ich finde, absehbar gewesen. Bei Priestley und Gibbs finde ich es etwas eigenartig, da man ja auch unter anderem PAC unter Vertrag lässt (wenngleich der natürlich in einer komplett anderen Region im Roster steht). Bin aber dafür auch letztes Jahr nicht genug in den News drin gewesen um zu wissen, ob es da bezüglich Priestley und Gibbs irgendeinen Vorfall hinter den Kulissen gegeben hat.

-Mit einem Push für Jungle Boy zu einem späteren Zeitpunkt kann ich gut leben. Er ist definitiv vom Talent her das Babyface der Zukunft bei AEW (so wie MJF der Heel der Zukunft ist), bin nur gespannt wie er sich in längeren Promos machen wird, da war er ja bisher doch recht sparsam unterwegs.
 

K1abauter

World Champion
Bin aber dafür auch letztes Jahr nicht genug in den News drin gewesen um zu wissen, ob es da bezüglich Priestley und Gibbs irgendeinen Vorfall hinter den Kulissen gegeben hat.
"Bea Priestley und Sadie Gibbs"-Auseinandersetzung:
- Sadie Gibbs und Bea Priestley gerieten nach der Casino Battle Royale wohl hinter den Kulissen aneinander. So berichteten mittlerweile sowohl Fightful.com als auch Squared Circle Sirens, dass Gibbs gegen zum Schlag gegen Priestley ausholte und die beiden Frauen getrennt werden mussten. Matt Jackson ging dazwischen und beruhigte die Gemüter. Es ist nicht bekannt, warum genau es zum Streit kam, allerdings schien es bereits während der Casino Battle Royal Probleme zwischen den beiden zu geben.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Weiß man ob bei Sadie Gibbs und Bea Priestley die Anschuldigungen eine Rolle spielten, die gegen Bea erhoben wurden bzw. die Backstage Auseinandersetzung, die die beiden bei All Out gehabt haben sollen? Weil nur an dem Einreise-Verbot scheint es ja nicht zu liegen, sind ja einige die in denselben Ländern "gestrandet" sind noch im Roster.
Nein, bisher weiß man noch gar keine genauen Gründe, auch nicht bei Jimmy Havoc. Bisher ist es eher ein "liegt nahe", aber zu genauen Gründen hab ich noch nirgends was gelesen.
 

Spear

Wrestling Legende
Bea Priestley ist kein Verlust. Brauche ich weder bei AEW noch bei irgendeiner anderen Promotion.

Jimmy Havoc ist ein toller Wrestler, spielte bei AEW aber leider nicht wirklich eine große Rolle.
 

Borg

Drohne
Ich kenne nur Zusammenschnitte aber seine Fehde mit Will Osprey schien mir auch ziemlich intense
Der Reign of Terror war klasse!
Aber der war halt auch perfekt für Progress zu der Zeit.
Ich hab jetzt MLW genommen, weil es ja noch relativ aktuell war.
Und irgendwie bezweifle ich, dass Jimmy in naher Zukunft in England Arbeit finden wird...
 

Sayumi

Midcard
Der Reign of Terror war klasse!
Aber der war halt auch perfekt für Progress zu der Zeit.
Ich hab jetzt MLW genommen, weil es ja noch relativ aktuell war.
Und irgendwie bezweifle ich, dass Jimmy in naher Zukunft in England Arbeit finden wird...
Das mag wohl stimmen. Finde ich natürlich schade, aber ich will die Probleme und Vorkommnisse natürlich nicht klein reden
 

Borg

Drohne
Das mag wohl stimmen. Finde ich natürlich schade, aber ich will die Probleme und Vorkommnisse natürlich nicht klein reden
Wirklich in jedem europäischen Podcast den ich gehört habe, hieß es unmittelbar nach den Vorwürfen gegen Havoc:
Gott sei Dank!
Endlich sagt das mal jemand laut!
Der Typ ist seit Jahren drüber/fertig.
 

Sayumi

Midcard
Wirklich in jedem europäischen Podcast den ich gehört habe, hieß es unmittelbar nach den Vorwürfen gegen Havoc:
Gott sei Dank!
Endlich sagt das mal jemand laut!
Der Typ ist seit Jahren drüber/fertig.
Ja okay Natürlich ist er drüber aber hier geht es ja aktuell um etwas anderes. Und wer wusste denn davon? Also ich meine, dass sind doch nun Leute die ihn aus anderen Gründen nicht mochten und nun sagen, ja war ja klar... Okay natürlich sind gewisse Dinge schon bekannt gewesen aber ausschlaggebende Punkt ist ja jetzt erst gewesen. Etwas chaotisch formuliert aber Wieviele Kommentare durfte man in diesem Zusammenhang nun lesen aller, war ja klar, hab ich immer gewusst usw....
Egal ob es sich am Ende als wahr oder unwahr herausgestellt hat. Ich halte von diesen ganzen Internet Hobbypsychologen rein gar nichts.
 

Borg

Drohne
Ich halte von diesen ganzen Internet Hobbypsychologen rein gar nichts.
Same.
Im Fall Havoc haben sich aber Leute geäußert, die dabei waren, als er völlig voll einem Fan der ein Autogramm wollte, in einer Bar eine reingehauen hat.
Und die Spotlight/BWE Macher sind seit Jahren bei den britischen Indies vor Ort.
Also da gehe ich nicht von Hörensagen aus, sondern von Erfahrungsberichten.
 

Sayumi

Midcard
Same.
Im Fall Havoc haben sich aber Leute geäußert, die dabei waren, als er völlig voll einem Fan der ein Autogramm wollte, in einer Bar eine reingehauen hat.
Und die Spotlight/BWE Macher sind seit Jahren bei den britischen Indies vor Ort.
Also da gehe ich nicht von Hörensagen aus, sondern von Erfahrungsberichten.

Ist schon richtig und wenn er schon lange diese Probleme hat und verursacht muss da natürlich irgendwann Mal was passieren. Ich bezog mich hier halt auf andere Leute. Will aber auch niemandem absprechen mehr im einzelnen über einen wrestler zu wissen als Beispielsweise ich.
Wie ich schon sagte, ich finde es schade, bin aber im allgemeinen froh wie die AEW hier gehandelt hat. Ob nun bei Havoc oder auch bei Sammy. Beides unterschiedliche Fälle und eben genau so muss man diese auch bewerten.
 
Oben