AEW unterbreitet Bandido ein Vertragsangebot – Mehrere große AEW-Stars eingeplant: "NJPW WrestleKingdom 17" stellt Tony Khan vor Probleme – Vorschau auf die heutige Ausgabe von "AEW Rampage"

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- Bandido lieferte bei seinem AEW-Debüt am vergangenen Mittwoch im Main Event von "AEW Dynamite" gegen Chris Jericho eine beeindruckende Performance ab. Da wundert es kaum, dass dem ehemaligen ROH World Champion laut Dave Meltzer direkt nach dem Match einen AEW-Vertrag angeboten worden sein soll. Ob der 27-Jährige Mexikaner das Angebot bereits angenommen hat, ist aber noch unklar.

- Wir berichteten bereits vor einigen Wochen darüber, dass New Japan für "WrestleKingdom 17" am 04. Januar 2023 im Tokyo Dome in Tokio, Japan auch mit einigen AEW-Stars plant. Im Wrestling Observer Radio sprach Tony Khan kürzlich über die Probleme, die es zu bewerkstelligen gilt, da der 04. Januar 2023 auf einen Mittwoch fällt, also auf den Tag, an dem AEW erstmals in Seattle, Washington veranstalten wird. Khan sprach davon, dass er aufgrund "WrestleKingdom 17" auf vier große Stars verzichten müsse. Dies lasse sich für "AEW Dynamite" noch auffangen, aber auch für "AEW Rampage" würden die Wrestler fehlen. Davon sei er nicht begeistert, da er "AEW Rampage" wieder stärken möchte, er werde aber sein besten tun, um New Japan Pro Wrestling zu unterstützen, auch wenn er nicht jeden Star nach Japan senden kann. An einem Wochenende wäre die Situation laut Khan eine andere gewesen. Interessant zu erwähnen ist, dass die AEW-Tapings am 04. Januar 2023 in Seattle, Washington aktuell vor allem mit den drei Lokalmatadoren Bryan Danielson, Swerve Strickland und Darby Allin beworben werden. Auch die amtierenden IWGP Tag Team Champions FTR (Dax Harwood & Cash Wheeler) sind für die Tapings bestätigt. Man darf also davon ausgehen, dass die genannten Wrestler auf keinen Fall bei "WrestleKingdom 17" auftreten werden. Passend zum Thema verriet Tony Khan auf Twitter, dass NJPW Head-Booker Gedo am Mittwoch bei den AEW-Tapings in Philadelphia zu Gast war. Man darf davon ausgehen, dass bei dieser Gelegenheit entsprechende Pläne besprochen wurden.


- Für die heutige Ausgabe von "AEW Rampage" sind vier Matches angekündigt. So verteidigen die The Acclaimed (Max Caster & Anthony Bowens) ihre AEW World Tag Team Championship gegen The Butcher & The Blade und Private Party (Mar Quen & Isiah Kassidy), John Silver bekommt es mit Rush zu tun, Willow Nightingale nimmt es mit Jamie Hayter auf und Lee Moriarty trifft auf Fuego Del Sol.

All Elite Wrestling „Rampage #60“ (Tapings: 28.09.2022)
Ort: Liacouras Center in Philadelphia, Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika
Erstausstrahlung: 30. September 2022
Zuschauer: circa 5.000

AEW World Tag Team Championship

Three Way Tag Team Match
The Acclaimed (Max Caster & Anthony Bowens) (c) vs. The Butcher & The Blade vs. Private Party (Mar Quen & Isiah Kassidy)

Singles Match
John Silver vs. Rush

Singles Match
Jamie Hayter vs. Willow Nightingale

Singles Match
Lee Moriarty vs. Fuego Del Sol

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Ein Auftritt von FTW Champion Hook
 

ElDan17

Rookie
Danielson wird wohl nicht bei WrestleKingdom dabei sein, er kommt immerhin aus dem Staat Washington. Bei FTR kann ich mir nicht vorstellen dass sie als IWGP Tag-Team Champions im Tokio Dome fehlen werden. Ich würde ganz stark davon ausgehen dass Moxley und Omega bei WrestleKingdom dabei sein könnten
 

GTS

Main Event
Klingt wirklich stark nach Mox & Omega, dazu evtl. noch die Bucks, Jericho oder jemand wie Kingston.
Schade um Danielson, aber da hoffe ich sowieso mehr auf einen G1 run.
 

Rygel

World Champion
All Elite Wrestling „Rampage #60“ (Tapings: 28.09.2022)
Ort: Liacouras Center in Philadelphia, Pennsylvania, Vereinigte Staaten von Amerika
Erstausstrahlung: 30. September 2022
Zuschauer: circa 5.000

AEW World Tag Team Championship

Three Way Tag Team Match
The Acclaimed (Max Caster & Anthony Bowens) (c) vs. The Butcher & The Blade vs. Private Party (Mar Quen & Isiah Kassidy)

Singles Match
John Silver vs. Rush

Singles Match
Jamie Hayter vs. Willow Nightingale

Singles Match
Lee Moriarty vs. Fuego Del Sol

Ebenfalls für die Show angekündigt:
* Ein Auftritt von FTW Champion Hook
Ziemlich freche Card, wenn Khan ein paar Zeilen weiter oben darüber labert, dass er Rampage mit Top-Stars stärken will. Oder gilt das nur für Tage, an denen NJPW diese Top-Stars booken möchte?
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ziemlich freche Card, wenn Khan ein paar Zeilen weiter oben darüber labert, dass er Rampage mit Top-Stars stärken will. Oder gilt das nur für Tage, an denen NJPW diese Top-Stars booken möchte?
Diese Woche fehlten viele aufgrund des Hurrikanes, was sich auf Rampage ausgewirkt hat. Samos Joe und Swerve waren bspw. eigentlich eingeplant.
 

GTS

Main Event
Ziemlich freche Card, wenn Khan ein paar Zeilen weiter oben darüber labert, dass er Rampage mit Top-Stars stärken will. Oder gilt das nur für Tage, an denen NJPW diese Top-Stars booken möchte?
Ich vermute das gilt vor allem dann, wenn man das gesamte Roster wieder zusammen hat.
 

Rygel

World Champion
Diese Woche fehlten viele aufgrund des Hurrikanes, was sich auf Rampage ausgewirkt hat. Samos Joe und Swerve waren bspw. eigentlich eingeplant.
Ok, dann warte ich mal weiter ab. Aber es ist ja jetzt wirklich nicht so, als würde diese Rampage-Card krass abfallen im Vergleich zu anderen Ausgaben. Jenseits von Grand Slam war das bis dato immer Dark II. Und selbst bei Grand Slam hat man deutlich gemerkt, was die B-Show ist.
 

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Ok, dann warte ich mal weiter ab. Aber es ist ja jetzt wirklich nicht so, als würde diese Rampage-Card krass abfallen im Vergleich zu anderen Ausgaben. Jenseits von Grand Slam war das bis dato immer Dark II. Und selbst bei Grand Slam hat man deutlich gemerkt, was die B-Show ist.
Absolut nicht, nein. Aber wenn Khan ankündigt, dass er Rampage wieder stärker machen will, dann war das diese Woche eventuell noch nicht so leicht. Nächste Woche wird das alleine schon wegen Battle of the Belts vermutlich wieder anders aussehen. Ich glaube die Ausgaben im Oktober sind alle Rampage-Ausgaben Live, man muss also Tickets für die Shows verkaufen. Dementsprechend muss man bei den nächsten Rampage-Shows eigentlich auch die großen Stars auffahren.
 

Rygel

World Champion
Absolut nicht, nein. Aber wenn Khan ankündigt, dass er Rampage wieder stärker machen will, dann war das diese Woche eventuell noch nicht so leicht. Nächste Woche wird das alleine schon wegen Battle of the Belts vermutlich wieder anders aussehen. Ich glaube die Ausgaben im Oktober sind alle Rampage-Ausgaben Live, man muss also Tickets für die Shows verkaufen. Dementsprechend muss man bei den nächsten Rampage-Shows eigentlich auch die großen Stars auffahren.
Dein Wort in Khans Ohr. Er hat es leider schon sooft angekündigt, deshalb bin ich da sehr skeptisch. Und werde hoffentlich "enttäuscht" und eines Besseren belehrt. ;)
 

Fulcrum

W-I Tippspiel-König 2021
Diese Woche fehlten viele aufgrund des Hurrikanes, was sich auf Rampage ausgewirkt hat. Samos Joe und Swerve waren bspw. eigentlich eingeplant.
Also nix gegen Swerve und Samoa Joe aber das sind wohl nicht die Namen, die bei einem Großteil des Publikums fallen würden, wenn es "Topstars von AEW" geht...
 

Boud Starr

Jobber
Aber wenn wir mal ehrlich sind, die Tage von Joe sind vorbei... Da geht ja fast nix mehr, ausser seine Signatures raushauen. Seine letzten Matches haben mich echt enttäuscht.
 
Oben