"Cody Rhodes vor der Krönung oder Roman Reigns mit Endlosregentschaft?" - W-I Wrestlemania Week: Preview-Podcast zu WWE "Wrestlemania 39" vom 30.3.2023

Luebeck007

Jobber
Teammitglied
Heute im Angebot: Unser Preview-Podcast auf Wrestlemania 39!

In nahezu jeder Woche passiert in der Welt des Wrestlings viel im und auch außerhalb des Rings. In unseren Wochenrückblick-Podcasts lassen wir von Wrestling-Infos.de regelmäßig die vergangene Wrestling-Woche Revue passieren, um auf die TV-Weeklies wie insbesondere "Monday Night RAW", "SmackDown Live" bzw. "NXT" einerseits sowie "Dynamite" oder Impact-Wrestling andererseits und die wichtigsten Nachrichten aus dem Business einzugehen. Was passierte bei "World Wrestling Entertainment", "All Elite Wrestling", "New Japan Pro Wrestling", "Impact Wrestling" oder wie sie alle heißen? Darüber wollen wir sprechen. Für New Japan Pro Wrestling stehen unsere Jungs von Shuyaku zur Verfügung, AEW wird in der "Elite Hour" besprochen, Impact Wrestling gibt es bei "Impact Asylum", während der Marktführer WWE und Themen, nach denen uns sonst noch so sein sollte, wie gehabt im "Wrestling Weekly"-Format besprochen werden. In dieser Woche tun das wieder der Christian (aka Chr!s) und der Andreas (aka Silentpfluecker). Wir freuen uns auf euch. Also: Reinhören!!! :)


Aufgrund diverser Nachfragen in der Vergangenheit: Wenn ihr wollt, dass Silent auch euer Lieblingsbier einmal in einem Podcast testet, dann schickt es einfach mit ein paar Worten an die W-I-Adresse (Wrestling-Infos, Falkenstraße 14, 91154 Roth) und staubt im nächsten Podcast einen fetten Gruß ab! Motto: Bier für Silent! :)
Oder wenn ihr sonst Fragen habt, dann schreibt Chris und mir gerne eine E-Mail an folgende Adresse: andreas.s@wrestling-infos.de

Wenn ihr weitere (mal qualifizierte, mal dusselige, mal spannende, mal belanglose) Kommentare von unserer WWE-Crew im weitesten Sinne hören wollt, dann schaut gerne mal bei uns bei Twitter rein und fühlt euch natürlich auch eingeladen, uns zu folgen:

Wrestling-Infos.de:mad:Wrestling_Infos

Silentpfluecker: @Silentpfluecker

Chr1s: @Chr1st1anTalks

JME: @TheOneJME

ZackAttack: @ZackAttack885

Nexus 3D: @nexus_wi

Unsere Podcasts sind jederzeit bei Youtube, Apple Podcasts und Spotify verfügbar. Klickt einfach auf den entsprechenden Button und folgt uns auf der jeweiligen Plattform, um immer als Erster in den Genuss eines neuen Podcasts zu kommen.

 
bin mit dem Podcast noch nicht durch, aber dass ihr Kane in den selben Topf wie Great Kahli, Umaga Omos und co. werft kann ich so einfach nicht stehen lassen. Wenn man sich die länge der Karriere und die Erfolge von Kane ansieht, dann spielt der da schon in einer ganz anderen Liga. Kein Topstar in der Liga Hogan, Taker, Triple H und co., aber direkt dahinter - und das während dem großteil seiner Karriere. Schaut euch mal an wie viele Titel (inkl. WWF Champ, World Heavyweight, ECW Champ und und und) - also sorry, ne Leute.

bei Judgment Day sagt ihr, dass die Gruppierung immerhin zwei Workern neues Leben eingehaucht haben. Das stimmt. Gleichzeitig wurden zwei Worker (Fin und Priest) nachhaltig begraben. Priest hatte nen guten Run als United States Champ hatte und wirklich auch Potential hatte. Da ist gar nix mehr. und Fin ebenso: da konntest immer wieder mal den Demon herausholen und dann gingen sogar Titelmatches gegen Reigns. Inzwischen interessiert nicht mal mehr der Demon.
 
bin mit dem Podcast noch nicht durch, aber dass ihr Kane in den selben Topf wie Great Kahli, Umaga Omos und co. werft kann ich so einfach nicht stehen lassen. Wenn man sich die länge der Karriere und die Erfolge von Kane ansieht, dann spielt der da schon in einer ganz anderen Liga. Kein Topstar in der Liga Hogan, Taker, Triple H und co., aber direkt dahinter - und das während dem großteil seiner Karriere. Schaut euch mal an wie viele Titel (inkl. WWF Champ, World Heavyweight, ECW Champ und und und) - also sorry, ne Leute.
Wir haben zur Erklärung auch angemerkt, dass er perfekt in die Attitude Era passte. Und danach daher auch weiterhin bekannt war und seinen Platz auf der Card sicher hatte. Das sei ihm gegönnt. Und besser worken als der Great Khali, also das steht auch außer Frage.
 
bei Judgment Day sagt ihr, dass die Gruppierung immerhin zwei Workern neues Leben eingehaucht haben. Das stimmt. Gleichzeitig wurden zwei Worker (Fin und Priest) nachhaltig begraben. Priest hatte nen guten Run als United States Champ hatte und wirklich auch Potential hatte. Da ist gar nix mehr. und Fin ebenso: da konntest immer wieder mal den Demon herausholen und dann gingen sogar Titelmatches gegen Reigns. Inzwischen interessiert nicht mal mehr der Demon.
Das scheinen wir dann ja völlig einer Meinung zu sehen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Das ist schon ein Ding mit Wrestlemania. Vor 20 Jahren habe ich mir noch drei Tage Urlaub genommen, um in so einen Schlaftakt zu kommen, dass ich alles live gucken konnte, gehypt war ich sowieso über Wochen, meistens direkt nach dem Rumble wurde die Wartezeit unerträglich. Selbst als die WWE dann immer schwächer wurde, war Mania die große Ausnahme, weil es halt Mania war. Da wurde noch immer abgeliefert, selbst unter einem senilen McMahon, der auf die Fans gesch ... hat.

Fast Forward auf heute freue ich mich noch immer wie wild auf das Wrestlemania-Weekend und komme in einen wahren Wrestling-Rausch. Inzwischen liegt das aber an "Supercard of Honor" und der Fusionshow von Impact und NJPW. Ich habe mir sogar zwei GCW-Shows gebucht, weil die halt kaum Geld kosten. Das könnte man auch über das WWE-Network sagen, aber trotzdem würde ich es mir nie holen. Nicht mal gratis im Anfangsmonat, Wrestlemania hin oder her. Schon irgendwie traurig, das diese Liga bei mir wirklich gar nichts mehr auslösen kann.
 
Das könnte man auch über das WWE-Network sagen, aber trotzdem würde ich es mir nie holen. Nicht mal gratis im Anfangsmonat, Wrestlemania hin oder her. Schon irgendwie traurig, das diese Liga bei mir wirklich gar nichts mehr auslösen kann.
Hö?
Irgendwo ist das echt faszinierend. Ich bin sehr zufriedener Network-Kunde, momentan mit 100 Stunden ECW-, Nxt- und Hüpfshow-Weeklies vor der Brust sowieso, aber wohl auch am Ende der Aufholjagd, weil ich allein für Nxt gerne 10 € im Monat zahle.
 
Vielen Dank für euren Podcast

muss @Rygel zustimmen, der große WM Hype ist auch bei mir vorbei.
Habe mir Vor WM Day 1 noch ROH Supercard gegönnt und da wurde mir (abgesehen von Bunte Farben machen Boom) einfach mehr geboten.

Stand nach Tag 2 - Gott bin ich froh das nicht live gesehen zu haben, sondern nur die Werbefreie Version.
Gerade Tag 2 war super für das Stadion, die konnten in Ruhe shoppen und alles andere machen ohne das Wrestling zwischen den Werbeblöcken zu verpassen.
Schlimm ist wenn man bei den Matches genau vorhersagen kann wann welcher Spot kommt und zu 90% recht hat. Ich glaube ich bin da zu lange in der Bubble drin :(

Habe WM mit meiner Freundin angesehen die davor nur AEW PPVs kannte. Die Präsentation fand sie toll, aber die Matches fand sie eher schwach.
Mysterios mochte sie, da war sie sofort drin nachdem ich kurz die Story zusammengefasst habe.
Aber gerade das wirklich gute Lotte / Rhea Match musste ich für sie mehrfach übersetzen, da hier einfach nicht klar wurde wer der Face und wer der Heel ist. Da hat WWE ein tolles Match durch eine eher schlechte Präsentation beim Einzug etc ruiniert.
Die Miz Segmente fanden wir beide zum Femdschämen. Da muss man wohl 80 sein um den Humor zu verstehen.

Und ich bin so froh das ich mir RAW after Mania allein angesehen habe ....
 
Oben