Defiant Wrestling Sammelthread - Aktuelle Show: "Built to Destroy" vom 29.06.2019

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
WCPW "Loaded #33" Ergebnisse aus Manchester, England (12.10.2017)

WhatCulture Pro Wrestling "Loaded #33" (Tapings: 03. Oktober 2017)
Ort: Bowlers Exhibition Centre in Manchester, England
Datum: 12. Oktober 2017


Die Show wird vom neuen WCPW World Champion Marty Scurll eröffnet, der sogleich das Wort ergreift und über sein Dasein als letzter WCPW World Champion der Geschichte spricht. Darüberhinaus erklärt er, dass er sich zum Ziel gesetzt hat für immer Defiant Champion zu sein. Daraufhin erscheinen alle fünf Mitglieder von The Prestige und fordern das Rematch für Joe Hendry ein. WCPW General Manager Stu Bennett unterbricht das Streitgespräch der Beteiligten an dieser Stelle und erklärt, dass Scurll seinen Titel in der Tat am heutigen Abend gegen ein Mitglied von The Prestige verteidigen wird. Sein Gegner wird dabei aber nicht Joe Hendry, sondern Travis Banks sein.

1. Match
Singles Match
Gabriel Kidd gewann gegen Bad Bones (aka "Bad Bones" John Klinger).

2. Match
WCPW Tag Team Championship
Havoc Rules Match
Jimmy Havoc & Primate gewannen gegen War Machine (Ray Rowe & Hanson) (c). --> Titelwechsel!

3. Match
Singles Match
Little Miss Roxxy gewann gegen Ava Storie.

4. Match
Mixed Tag Team Match
Mike Bailey & Veda Scott gewannen gegen David Starr & Kay Lee Ray.

5. Match
WCPW World Championship
Singles Match
Marty Scurll (c) gewann gegen Travis Banks.

 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
WCPW "Loaded #34" Ergebnisse aus Manchester, England (19.10.2017)

WhatCulture Pro Wrestling "Loaded #34" (Tapings: 03. Oktober 2017)
Ort: Bowlers Exhibition Centre in Manchester, England
Datum: 19. Oktober 2017


1. Match
4-Way Elimination Match
Martin Kirby gewann gegen El Ligero, Drake und Jay Lethal.


WCPW General Manager Stu Bennett (fka Bad News Barrett) kündigt für den Event "We Are Defiant" ein Match um die WCPW World Championship zwischen Titelträger Marty Scurll, Joe Hendry und Will Ospreay an.

2. Match
Singles Match
Alex Gracie gewann gegen Liam Slater.


Nach dem Match setzt Alex Gracie seine Attacke gegen Liam Slater fort, bis "Pastor" William Eaver erscheint und ihn stoppt. Daraufhin kommt auch Moose zum Ring und Eaver fordert diesen zu einem Match bei "We Are Defiant" heraus. Darüberhinaus lädt er Liam Slater dazu ein der Special Guest Referee des Matches zu sein.

3. Match
Singles Match
Bea Priestley gewann gegen Viper (aka Piper Niven).


Es wird ein Match zwischen Travis Banks und El Ligero für "We Are Defiant" angekündigt.

4. Match
3-Way Trios Match
The Prestige (Joe Hendry, BT Gunn & Joe Coffey) gewannen gegen BULLET CLUB (Marty Scurll & The Young Bucks: Matt & Nick Jackson) und Will Ospreay & The South Coast Collective (Ashley Dunn & Kelly Sixx).

 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Nachdem WhatCulture Pro Wrestling nun auch auf allen sozialen Netzwerken, sowie auf YouTube unter dem neuen Namen Defiant Wrestling läuft und diese "neue" Liga auch schon bald ihren ersten Event veranstalten wird, haben wir nun diesen Thread umbenannt.

WhatCulture Pro Wrestling ist jetzt Defiant Wrestling.

 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Defiant Wrestling "We Are Defiant" Ergebnisse aus Newcastle-Upon-Tyne, England (04.12.2017)

Defiant Wrestling "We Are Defiant"
Ort: O2 Academy in Newcastle-Upon-Tyne, England
Datum: 04. Dezember 2017


Dark Match
2-on-1-Handicap Match
The Security Squad (??? & ???) gewannen gegen Alex Gracie.

Die Pre-Show wird von Defiant General Manager Stu Bennett eröffnet, der die Fans bei Defiant Wrestling begrüßt. Dann bittet er Defiant Champion Marty Scurll zum Ring, damit dieser seinen neuen Titel präsentieren kann. Scurll erscheint daraufhin auch, doch als er das Wort ergreifen möchte, erlischt das Licht und als es wieder angeht, steht Austin Aries in der Halle. Dieser erklärt dann, dass Scurll eine Zielscheibe auf seinem Rücken hat und er ihn schon im Visier hat. Scurll weist Aries darauf hin, dass er nicht der einzige ist, der es auf ihn abgezielt hat, und er sich erst einmal in der Schlage hinten anstellen muss. Davon möchte Aries aber nichts wissen, denn er hat nun 17 Jahre in der Schlange gestanden und jetzt ist seine Zeit gekommen. Stu Bennett macht abschließend noch ein Engagement von Austin Aries offiziell und überreicht diesem einen Vertrag.

Pre-Show Match
Defiant Tag Team Title #1 Contendership - Tag Team Match
BT Gunn & Joe Coffey gewannen gegen The South Coast Connection (Ashley Dunn & Kelly Sixx).


1. Match
Best Of Three Series - Match #2 - Singles Match
Mike Bailey [2] gewann gegen David Starr [0].
- Damit gewinnt Mike Bailey die Best of Three Series mit 2:0 und erhält ein Match um die Defiant Internet Championship gegen Titelträger Zack Sabre Jr.

2. Match
Singles Match - Special Referee: Liam Slater
William Eaver gewann gegen Gabriel Kidd.

3. Match
Singles Match
Jurn Simmons gewann gegen Drake.

4. Match
Defiant Hardcore Championship
Hardcore Match
Primate (c) gewann gegen Jimmy Havoc.

5. Match
Defiant Women's Championship
Singles Match
Kay Lee Ray (c) gewann gegen Veda Scott.

6. Match
Singles Match
Travis Banks gewann gegen El Ligero.

7. Match
Defiant Championship
3-Way Match
Marty Scurll (c) gewann gegen Joe Hendry und Martin Kirby.

Nach dem Match wird Martin Kirby von Chris Ridgeway und Mark Haskins attackiert, während Marty Scurll seinen Titel ergreift und sein Heil in der Flucht sucht. Kirby kann sich unterdessen gegen den Angriff von Ridgeway und Haskins mit einem Stuhl wehren, bis wiederum Austin Aries erscheint und Kirby zum Abschluss der Show niederschlägt.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Defiant Wrestling Tapingbericht aus Birmingham, West Midlands, England (05.12.2017)

Defiant Wrestling Episode #2 (Tapings: 05. Dezember 2017)
Ort: O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: ???

1. Match
Singles Match
Travis Banks gewann gegen David Starr via Pin nach dem Kiwi Crusher.

Im Anschluss wird Travis Banks von Joe Hendry und El Ligero attackiert, woraufhin #CCK (Chris Brookes & Kid Lykos) erscheint und den Save macht.

2. Match
Singles Match
Millie McKenzie gewann gegen Little Miss Roxxy via Pin nach einem German Suplex.

3. Match
Tag Team Match
Pastor William Eaver & Liam Slater gewannen gegen Prince Ameen & Gabriel Kidd nach einem Eingriff von Jurn Simmons.

Nach dem Match greift sich Simmons Ameen und trägt ihn Backstage.

Austin Aries fordert Marty Scurll zu einem Titelmatch heraus, welches General Manager Stu Bennett aber ablehnt. Marty Scurll kommt heraus und ignoriert die Anweisung seines Chefs, woraufhin das Match dennoch startet.

4. Match
Defiant World Championship
Singles Match
Austin Aries gewann gegen Marty Scurll (c) via Submission im Last Chancery, nachdem er Scurll zuvor einen Low Blow mit dessen Regenschirm verpasste. --> Titelwechsel!
- Chris Ridgeway und Mark Haskins griffen in das Match ein und ermöglichten Aries den Sieg.

-------------------------------

Defiant Wrestling Episode #3 (Tapings: 05. Dezember 2017)
Ort: O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: ???

Bevor das Tag Team Match zwischen El Ligero & Joe Hendry und #CCK (Chris Brookes & Kid Lykos) beginnen kann, sehen wir, wie letzterer Backstage von David Starr attackiert und ausgeschaltet wird. Das geplante Match startet nun als Handicap Match.

1. Match
2-on-1-Handicap Match
El Ligero & Joe Hendry gewannen gegen Chris Brookes.

El Ligero und Joe Hendry setzen den Beatdown gegen Brookes nach dem Match fort, ehe Travis Banks den Save macht.

Nun erhält Little Miss Roxxy eine Chance auf die Defiant Women's Championship. In einer Promo vor dem Match erklärt sie, in der letzten Woche gegen Milie McKenzie nur verloren zu haben, da sie noch nicht bereit gewesen sei. Eine Titelchance stünde ihr aber dennoch zu.

2. Match
Defiant Women's Championship
Singles Match
Kay Lee Ray (c) gewann gegen Little Miss Roxxy via Pin nach einer Gory Bomb.

3. Match
Singles Match
Jurn Simmons (w/ Pastor William Eaver) gewann gegen Alex Dunne.

4. Match
Defiant Tag Team Championship
Tag Team Match
Jimmy Havoc & Primate (c) gewannen gegen Joe Coffey & BT Gunn via Pin durch Havoc nach dem Acid Rainmaker.

Nach dem Match reichen sich alle vier Männer die Hände, ehe sie von Chris Ridgeway und Mark Haskins attackiert werden.

-------------------------------

Defiant Wrestling Episode #9 (Tapings: 05. Dezember 2017)
Ort: O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: ???

1. Match
Singles Match
"Speedball" Mike Bailey gewann gegen HT Drake via DQ, nachdem Drake Baileys Knie in der Ringecke bearbeitet hatte.
- Mike Bailey humpelte bereits zum Ring, sodass man davon ausgehen kann, dass er eine Verletzung aus einer Defiant Show vor dieser sellte, welche noch aufgezeichnet wird.

2. Match
Tag Team Match
The Hunter Brothers (Jim & Lee Hunter) gewannen gegen The South Coast Connection (Ashley Dunn & Kelly Sixx).

3. Match
Singles Match
Zack Gibson gewann gegen Gabriel Kidd via Submission in den Shankley Gates.
- Vor dem Finish erlosch das Licht in der Halle und die Musik von Pastor William Eaver ertönte, was Kidd entscheidend ablenkte.

Jimmy Havoc, Primate, BT Gunn und Joe Coffey stehen im Ring und verlangen nach Mark Haskins, Chris Ridgeway und Austin Aries, da sie genug davon hätten, von diesen ständig hinterrücks attackiert zu werden. Die drei kommen auch heraus, kurze Zeit später erhalten sie Unterstützung von Damien Dunne, Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) und einigen weiteren Wrestlern, welche allesamt T-Shirts der britischen Promotion IPW tragen. Sie betreten den Ring und verpassen Havoc, Primate, Gunn und Coffey eine Abreibung, ehe sie den Innenraum der Halle zerstören.
 
Zuletzt bearbeitet:

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Defiant Wrestling #1 Ergebnisse aus Birmingham, West Midlands, England (15.12.2017)

Defiant Wrestling #1 (Tapings: 05. Dezember 2017)
Ort: O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: 15. Dezember 2017


1. Match
Singles Match
Travis Banks gewann gegen David Starr via Pin nach dem Kiwi Crusher.

Im Anschluss wird Travis Banks von Joe Hendry und El Ligero attackiert, woraufhin #CCK (Chris Brookes & Kid Lykos) erscheint und den Save macht.

2. Match
Singles Match
Millie McKenzie gewann gegen Little Miss Roxxy via Pin nach einem German Suplex.

Für den 18. Februar 2018 wird mit "Chain Reaction" der nächste Pay-Per-View von Defiant Wrestling angekündigt.

3. Match
Tag Team Match
Pastor William Eaver & Liam Slater gewannen gegen Prince Ameen & Gabriel Kidd nach einem Eingriff von Jurn Simmons.

Nach dem Match greift sich Simmons Ameen und trägt ihn in den Backstagebereich.

Austin Aries fordert Marty Scurll nun zu einem Titelmatch heraus, welches General Manager Stu Bennett aber ablehnt. Marty Scurll kommt heraus und ignoriert die Anweisung seines Chefs, woraufhin das Match dennoch startet.

4. Match
Defiant World Championship
Singles Match
Austin Aries gewann gegen Marty Scurll (c) via Submission im Last Chancery, nachdem er Scurll zuvor einen Low Blow mit dessen Regenschirm verpasst hatte. --> Titelwechsel!
- Chris Ridgeway und Mark Haskins griffen in das Match ein und ermöglichten Aries den Sieg.

 

Klabauter

World Champion
Die Kürzung auf eine Stünde dürfte dem Produkt gut tun, das zeigte sich bereits hier m.M.n. deutlich.

Die Show war ziemlich unterhaltsam. Zwei Dinge, die ich gesondert ansprechen möchte sind der Sieg von Millie McKenzie und der Titelgewinn von Austin Aries, die für mich für Positiv und Negativ in dieser Folge stehen. Die positive Seite war für mich Millie McKenzie eine mir gänzlich Unbekannte, die mich aber in diesem Match sofort überzeugt. Für mich definitiv eine, die man bei Defiant Wrestling für einen Titelrun einplanen kann.
Die negative Seite war dann Austin Aries Titelgewinn. Das Match passte, das False Finish passt auch zum späteren Titelgewinn, der Low Blow. Das ergibt alles durchaus Sinn. Aber mir geht dieser Aufstieg von Austin Aries deutlich zu schnell. PreShow #WeAreDefiant: Austin Aries ist da. Ende #WeAreDefiant: Austin Aries ist ein Heel. #Defiant 1: Er erschleicht sich Titelmatch und Titelsieg. Das ist schon sehr, sehr gerushed und dazu kommt dann auch noch die Nummer die, die Kommentatoren angeteast haben, dass Defiant nun einen Champion ohne Defiant-Vertrag hat. Ich meine ich freue mich ja, wenn es da zu zusammenarbeit mit der anderen britischen Promotion kommt und man deshalb so eine Story aufbauen kann, aber die Geschichte "Unser Champion hat keinen Vertrag bei uns" ist einfach schon sehr, sehr ausgelutscht und schon so oft wiederholt worden.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Defiant Wrestling #2 Ergebnisse aus Birmingham, West Midlands, England (22.12.2017)

Defiant Wrestling Episode #2 (Tapings: 05. Dezember 2017)
Ort: O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: 22. Dezember 2017


1. Match
2-on-1-Handicap Match
El Ligero & Joe Hendry gewannen gegen Chris Brookes.
Matchzeit: 07:39

El Ligero und Joe Hendry setzen den Beatdown gegen Brookes nach dem Match fort, ehe Travis Banks den Save macht.

Nun erhält Little Miss Roxxy eine Chance auf die Defiant Women's Championship. In einer Promo vor dem Match erklärt sie, in der letzten Woche gegen Milie McKenzie nur verloren zu haben, da sie noch nicht bereit gewesen sei. Eine Titelchance stünde ihr aber dennoch zu.

2. Match
Defiant Women's Championship
Singles Match
Kay Lee Ray (c) gewann gegen Little Miss Roxxy via Pin nach einer Gory Bomb.
Matchzeit: 05:28

3. Match
Singles Match
Jurn Simmons (w/ Pastor William Eaver) gewann gegen Alex Dunne.
Matchzeit: 01:40

4. Match
Defiant Tag Team Championship
Tag Team Match
Jimmy Havoc & Primate (c) gewannen gegen Joe Coffey & BT Gunn via Pin durch Havoc nach dem Acid Rainmaker.
Matchzeit: 08:02

Nach dem Match reichen sich alle vier Männer die Hände, ehe sie von Chris Ridgeway und Mark Haskins attackiert werden.

 
Zuletzt bearbeitet:

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
Defiant Wrestling #3 Ergebnisse aus Birmingham, West Midlands, England vom 29.12.2017 (inkl. Video der kompletten Show)

Defiant Wrestling Episode #3 (Tapings: 05. Dezember 2017)
Ort: O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: 29. Dezember 2017


1. Match
Singles Match
"Speedball" Mike Bailey gewann gegen HT Drake via DQ, nachdem Drake Baileys Knie in der Ringecke bearbeitet hatte.
- Mike Bailey humpelte bereits zum Ring, sodass man davon ausgehen kann, dass er eine Verletzung aus einer Defiant Show vor dieser sellte, welche noch aufgezeichnet wird.

2. Match
Tag Team Match
The Hunter Brothers (Jim & Lee Hunter) gewannen gegen The South Coast Connection (Ashley Dunn & Kelly Sixx).

3. Match
Singles Match
Zack Gibson gewann gegen Gabriel Kidd via Submission in den Shankley Gates.
- Vor dem Finish erlosch das Licht in der Halle und die Musik von Pastor William Eaver ertönte, was Kidd entscheidend ablenkte.

Jimmy Havoc, Primate, BT Gunn und Joe Coffey stehen im Ring und verlangen nach Mark Haskins, Chris Ridgeway und Austin Aries, da sie genug davon hätten, von diesen ständig hinterrücks attackiert zu werden. Die drei kommen auch heraus, kurze Zeit später erhalten sie Unterstützung von Damien Dunne, Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) und einigen weiteren Wrestlern, welche allesamt T-Shirts der britischen Promotion IPW tragen. Sie betreten den Ring und verpassen Havoc, Primate, Gunn und Coffey eine Abreibung, ehe sie den Innenraum der Halle zerstören.

 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Defiant Wrestling #4 Ergebnisse aus Birmingham, West Midlands, England vom 05.01.2018 (inkl. Video der kompletten Show)

Defiant Wrestling Episode #4 (Tapings: 05. Dezember 2017)
Ort: O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: 05. Januar 2018


1. Match
Singles Match
Liam Slater gewann gegen Gabriel Kidd.

2. Match
3-Way Match
Xia Brookside gewann gegen Millie McKenzie und Roxxy via Pin an Roxxy.

3. Match
Singles Match
Chris Brookes gewann gegen David Starr via Pin nach einem Einroller.
- El Ligero versuchte während des Matches Chris Brookes entscheidend abzulenken.

4. Match
(Non-Title) Singles Match
Primate gewann gegen Chris Ridgeway via Submission.

 

Klabauter

World Champion
Zu Ausgabe #4 kann ich im Prinzip nur sagen was ich schon in Ausgabe #1 sagte:
Positiv: Millie McKenzie
Negativ: Invasion
Solide: Der Rest.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Defiant Wrestling #5 Ergebnisse aus Birmingham, West Midlands, England vom 12.01.2018 (inkl. Video der kompletten Show)

Defiant Wrestling Episode #5 (Tapings: 11. Dezember 2017)
Ort: O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: 12. Januar 2018


1. Match
Singles Match
Jurn Simmons (w/ Liam Slater, William Eaver & Prince Ameen) gewann gegen Luke Menzies via Pin nach einer Gutwrench Powerbomb.
Matchzeit: 04:48

2. Match
Singles Match
Zack Gibson gewann gegen Morgan Webster via Submisson im Shankly Gates.
Matchzeit: 08:31

3. Match
Singles Match
Mike Bailey gewann gegen Drake via Pin nach einem Headkick.
Matchzeit: 06:33

4. Match
Defiant Wrestling Championship
Singles Match
Austin Aries (c) gewann gegen Travis Banks via Pin nach einem Brainbuster.
Matchzeit: 12:30

 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Defiant Wrestling #6 Ergebnisse aus Birmingham, West Midlands, England vom 19.01.2018 (inkl. Video der kompletten Show)

Defiant Wrestling Episode #6 (Tapings: 11. Dezember 2017)
Ort: O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: 19. Januar 2018


1. Match
Singles Match
Rampage gewann gegen Alex Gracie via Pin nach einem Piledriver.
Matchzeit: 07:07

2. Match
(Non-Title) Tag Team Match
Aussie Open (Kyle Flechter & Mark Davis) gewannen gegen Primate & Jimmy Havoc.
Matchzeit: 09:53

3. Match
Tag Team Match
Joe Coffey & Travis Banks gewannen gegen The Prestige (El Ligero & Joe Hendry) via Submission von El Ligero in einem Boston Crab von Coffey.
Matchzeit: 09:22

4. Match
Singles Match
Mark Haskins gewann gegen Martin Kirby via Referee Stoppage, nachdem Kirby im Sharpshooter das Bewusstsein verloren hatte.
Matchzeit: 14:46

 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Defiant Wrestling #7 Ergebnisse aus Birmingham, West Midlands, England vom 26.01.2018 (inkl. Video der kompletten Show)

Defiant Wrestling Episode #7 (Tapings: 11. Dezember 2017)
Ort: O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: 26. Januar 2018


1. Match
Tag Team Match
The Prestige (El Ligero & David Starr) (w/ Joe Hendry) gewannen gegen #CCK (Chris Brookes & Travis Banks) via Pin an Brookes durch Starr nach einer Lariat.
Matchzeit: 09:06

2. Match
Defiant Women's Title #1 Contendership - Singles Match
Millie McKenzie gewannen gegen Xia Brookside via Pin nach einem Swinging Neckbreaker.
Matchzeit: 03:55

Nach dem Match feiert Bea Priestley ihre Rückkehr zu Defiant Wrestling und fordert Millie McKenzie um ihren #1 Contender Spot heraus.

3. Match
Defiant Women's Title #1 Contendership - Singles Match
Millie McKenzie gewannen gegen Bea Priestley via Pin nach einem Canadian Destroyer.
Matchzeit: 04:56

4. Match
Singles Match
Zack Gibson gewann gegen Mihai via Submission im Shankly Gates.
Matchzeit: 02:40

5. Match
Defiant Internet Championship
Singles Match
Zack Sabre Jr. (c) gewann gegen Mike Bailey via Submission in einem Modified Single Leg Crab.
Matchzeit: 15:40

 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Defiant Wrestling #8 Ergebnisse aus Birmingham, West Midlands, England vom 02.02.2018 (inkl. Video der kompletten Show)

Defiant Wrestling Episode #8 (Tapings: 11. Dezember 2017)
Ort: O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: 02. Februar 2018


1. Match
Defiant Women's Championship
2-on-1-Handicap Match
Kay Lee Ray (c) gewann gegen Veda Scott & Litte Miss Roxxy via Double Pin nach einer Gory Bomb.
Matchzeit: 04:53

2. Match
Tag Team Match
The Hunter Brothers (Jim Hunter & Lee Hunter) gewannen gegen The South Coast Connection (Ashley Dunn & Kelly Sixx) via Pin an Sixx durch Lee Hunter nach einem Small Package Hold.
Matchzeit: 06:32

3. Match
Tag Team Match
BT Gunn & Joe Coffey gewannen gegen Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) via Pin an Davis durch Coffey.
Matchzeit: 06:12

4. Match
Defiant World Championship
Singles Match
Austin Aries (c) gewann gegen Gabriel Kidd via Submisson im Last Chancery.
Matchzeit: 12:16

 
Zuletzt bearbeitet:

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Defiant Wrestling #9 Ergebnisse aus Birmingham, West Midlands, England vom 09.02.2018 (inkl. Video der kompletten Show)

Defiant Wrestling Episode #9 (Tapings: 11. Dezember 2017)
Ort: O2 Academy in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: 09. Februar 2018


1. Match
Defiant Hardcore Championship
Hardcore Match
Jimmy Havoc gewann gegen Primate (c) via Pin nach dem Acid Rainmaker. --> Titelwechsel!
Matchzeit: 07:01

2. Match
6 Man Tag Team Match
Rampage (aka Rampage Brown), Mihai & Amir Jordan gewannen gegen Zack Gibson, Drake & Alex Gracie via Pin an Drake durch Rampage nach einem Piledriver.
Matchzeit: 05:37

3. Match
Tag Team Match
Gabriel Kidd & Prince Ameen gewannen gegen William Eaver & Liam Slater via Pin an Slater durch Ameen nach dem Magic Carpet Ride.
Matchzeit: 04:34

Nach dem Match erscheint Jurn Simmons und attackiert das siegreiche Tag Team.

4. Match
Defiant Tag Team Championship
No DQ Match
Jimmy Havoc & Primate (c) vs. Mark Haskins & Chris Ridgeway endete in einem No Contest.
Matchzeit: 04:20

 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Defiant Wrestling "Chain Reaction" iPPV Ergebnisse aus Manchester, England vom 18.02.2018 (inkl. Video der kompletten Show)

Defiant Wrestling "Chain Reaction" iPPV
Ort: Bowlers Exhibition Centre in Manchester, England
Datum: 18. Februar 2018


1. Match
Singles Match
Zack Gibson gewann gegen Rampage (aka Rampage Brown).

2. Match
Singles Match
Drake gewann gegen Amir Jordan.

3. Match
Singles Match
Gabriel Kidd gewann gegen Jurn Simmons via Pin, nachdem zuvor Prince Ameen in das Match eingegriffen hatte.

4. Match
Tag Team Match
El Ligero & David Starr gewannen gegen Chris Brookes & Mike Bailey.

Nach dem Match wird verkündet, dass Chris Brookes, Mike Bailey, David Starr und Travis Banks bei Defiant Wrestling #10 um die vakante Defiant Internet Championship antreten.

5. Match
No DQ Match
The South Coast Connection (Ashley Dunn & Kelly Sixx) gewannen gegen The Hunter Brothers (Jim & Lee Hunter).

6. Match
Defiant Women's Championship
Singles Match
Millie McKenzie gewann gegen Kay Lee Ray (c). --> Titelwechsel!

7. Match
Winner Takes All - 10 Man Tag Team Elimination Match
Team Defiant (Martin Kirby, Primate, Travis Banks, BT Gunn & Rampage) gewannen gegen Team IPW (Austin Aries, Mark Haskins, Chief Deputy Dunne & Aussie Open: Mark Davis & Kyle Fletcher).
- Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Kyle Fletcher eliminierte Primate.
2. Rampage eliminierte Kyle Fletcher.
3. Martin Kirby eliminierte Chief Deputy Dunne.
4. Mark Davis eliminierte BT Gunn
5. Austin Aries eliminierte Travis Banks.
6. Martin Kirby eliminierte Austin Aries
7. Mark Haskins eliminierte Martin Kirby.
8. Rampage eliminierte Mark Davis.
9. Rampage eliminierte Mark Haskins.
 

StableGuy

Wrestling Legende
Teammitglied
Die Übertragung des iPPVs soll ja gestern ziemlich in die Hose gegangen sein, sodass nur einige wenige Teile der Show für Live-Zuschauer zu sehen waren.
 

blackDragon

Moderator
Teammitglied
Defiant Wrestling Episode #10 Ergebnisse aus Manchester, Greater Manchester, England vom 23.02.2018 (inkl. Video der kompletten Show)

Defiant Wrestling Episode #10
Ort: Bowlers Exhibition Centre in Manchester, Greater Manchester, England
Erstausstrahlung: 23. Februar 2018


1. Match
Defiant Internet Championship - vakant
4-Way Match
Travis Banks gewann gegen Mike Bailey, David Starr und Chris Brookes. --> Titelwechsel!
Matchzeit: 18:47
Reihenfolge der Eliminierungen:
1) Chris Brookes durch Starr via Pin nach einem Crucifix.
2) Mike Bailey durch Banks via Pin nach dem Kiwi Crusher.
3) David Starr durch Banks via Pin nach einem Middle Rope Kiwi Crusher.


2. Match
Tag Team Match - Defiant Tag Team Titles #1 Contendership
Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher) gewannen gegen SCC (Kelly Sixx & Ashley Dunne) via Pin an Dunne durch Davis nach einem Double Team Move.
Matchzeit: 07:13

3. Match
Singles Match
Millie McKenzie gewann gegen Lana Austin via Pin nach einem Pumphandle Suplex.
Matchzeit: 06:05

4. Match
Singles Match - Magnificent Seven Qualifier
Rampage (aka Rampage Brown) gewann gegen Mark Haskins via Pin nach einem Piledriver.
Matchzeit: 07:33

 

blackDragon

Moderator
Teammitglied
Defiant Wrestling Episode #11 Ergebnisse aus Manchester, Greater Manchester, England vom 02.03.2018 (inkl. Video der kompletten Show)

Defiant Wrestling Episode #11 (Tapings: 19. Februar 2018)
Ort: Bowlers Exhibition Centre in Manchester, Greater Manchester, England
Erstausstrahlung: 02. März 2018


1. Match
Singles Match - Magnificent Seven Qualifier
Primate gewann gegen Zack Gibson via Pin nach einem Spear.
Matchzeit: 00:09

In einem Video gibt GM Stu Bennett bekannt, dass Christopher Daniels die Wild Card für das Magnificent Seven Match bei "Lights Out" erhält.

2. Match
Tag Team Match - Magnificent Seven Qualifier
The Prestige (Joe Hendry & El Ligero) gewannen gegen Joe Coffey & BT Gunn via Submission von Coffey in einem Ankle Lock von Hendry.
Matchzeit: 08:58

3. Match
Singles Match - Defiant Women's Title #1 Contendership
Sammii Jayne vs. Kay Lee Ray endete in einem No Contest, nachdem Millie McKenzie den Referee attackierte.
Matchzeit: 14:10

Nach dem Match kann McKenzie sowohl Jayne und Ray mit einem German Suplex ausschalten.

4. Match
Defiant World Championship
Singles Match
Austin Aries (c) gewann gegen Martin Kirby via Submission im Last Chancery
Matchzeit: 15:31
- Zwischenzeitlich wurde die Ringglocke geläutet, als sich Aries im Last Chancery von Kirby befand. Kirby feierte seinen Erfolg, doch der Referee machte ihm klar, dass er nicht die Glocke läuten ließ. Damian Dunne kam mit der Ringglocke heraus und entpuppte sich als den Verantwortlichen der Aktion.

GM Stu Bennett, dass Defiant Women's Championesse Millie McKenzie bei "Light's Out" gegen Sammii Jayne und Kay Lee Ray ihren Titel aufs Spiel setzen muss.

 

blackDragon

Moderator
Teammitglied
Defiant Wrestling Episode #12 Ergebnisse aus Manchester, Greater Manchester, England vom 09.03.2018 (inkl. Video der kompletten Show)

Defiant Wrestling Episode #12
Ort: Bowlers Exhibition Centre in Manchester, Greater Manchester, England
Erstausstrahlung: 09. März 2018


1. Match
Singles Match - Magnificent Seven Qualifier
Prince Ameen gewann gegen Damian Dunne via Pin nach einem Einroller.
- Martin Kirby kam mit einem Bobby Car heraus und parodierte den "American Bad Ass" Einzug des Undertakers. Dies lenkte Dunne entscheidend ab.

Zack Gibson beschwert sich GM Stu Bennett darüber, dass er sein Magnificent Seven Qualifier Match in der Vorwoche verloren hat und er noch gar nicht bereit war. Ein genervter Bennett sagt, dass er Gibson in das letzte Qualifier Match stecken wird, wenn er für eine Woche die Klappe hält. Gibson akzeptiert.

2. Match
Singles Match
Amir Jordan gewann gegen Drake via Pin nach einem Einroller mit Hilfe der Seile.

3. Match
3-Way Match - Magnificent Seven Qualifier
Gabriel Kidd gewann gegen Jurn Simmons und Zack Gibson via Pin an Simmons nach einer Ganso Bomb.
Matchzeit: 14:10

Damit stehen Rampage (aka Rampage Brown), Primate, Joe Hendry, El Ligero, Christopher Daniels, Prince Ameen und Gabriel Kidd im Magnificent Seven Match bei "Lights Out".

Auf der Stage veranstaltet Joe Hendry nun die zweite Ausgabe seiner "The Joe Hendry Show". Sein Gast ist Rampage (aka Rampage Brown). Hendry will Rampage die Chance geben, aus dem Magnificent Seven Match auszusteigen. Dieser antwortet jedoch mit einem Schlag gegen den Gastgeber. Im Ring möchte Rampage einen Piledriver zeigen, doch El Ligero macht den Save für Hendry. Für seine Rettungsaktion muss El Ligero selbst einen Piledriver einstecken. Hendry nutzt die Chance und bringt einen Low Blow gegen Rampage ins Ziel, bevor er durch die Zuschauerreihen verschwindet.

4. Match
Defiant Tag Team Championship
Tag Team Match
Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher) gewannen gegen Jimmy Havoc & Primate (c) via Pin an Havoc durch Fletcher. --> Titelwechsel!
- Bevor die Ringglocke ertönte, turnte Havoc gegen Primate und verpasste ihm einen Schlag mit einem Stuhl gegen den Kopf. Havoc ließ anschließend das Match anläuten und legte sich für Aussie Open hin.

Nach dem Match taucht Mark Haskins wie aus dem Nichts auf und attackiert die neuen Tag Team Champions. Jimmy Havoc kehrt zurück und gemeinsam fertigen sie Aussie Open ab. Havoc ergreift anschließend das Wort und sagt, dass er einen neuen Partner gefunden hat, dem er vertraut. Beim nächsten Mal werden sie Aussie Open besiegen und sich die Defiant Tag Team Champions holen.

In seinem Büro wird GM Stu Bennett von BT Gunn und Joe Coffey besucht. Die beiden bitten den GM darum, dass sie bei "Lights Out" eine Chance auf die Defiant Tag Team Championship bekommen. Bennett gefällt die Idee und er verkündet, dass es beim Event zu einem 3-Way Tag Team Match zwischen Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher), Mark Haskins & Jimmy Havoc und Coffey & Gunn kommen wird.

Zum Ende der Show verkünden die Kommentatoren die Matchcard von "Lights Out":

Defiant Wrestling "Lights Out" iPPV
Ort:
O2 Academy in Leeds, West Yorkshire, England
Datum: 19 März 2018


Singles Match
Martin Kirby vs. Damian Dunne

Magnificent Seven Match
Rampage (aka Rampage Brown) vs. Primate vs. Joe Hendry vs. El Ligero vs. Christopher Daniels vs. Prince Ameen vs. Gabriel Kidd

Defiant Internet Championship
3-Way Match
Travis Banks (c) vs. David Starr vs. WALTER

Defiant Women's Championship
3-Way Match
Millie McKenzie (c) vs. Kay Lee Ray vs. Sammii Jayne

Defiant Tag Team Championship
3-Way Tag Team Match
Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher) (c) vs. Jimmy Havoc & Mark Haskins vs. Joe Coffey & BT Gunn

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Klabauter

World Champion
Prince Ameen gewann gegen Damian Dunne via Pin nach einem Einroller.
- Martin Kirby kam mit einem Bobby Car heraus und parodierte den "American Bad Ass" Einzug des Undertakers. Dies lenkte Dunne entscheidend ab.
Sollte das wirklich eine Undertaker-Parodie sein? Für mich war das schlicht eine Ablenkung im Polizei-Bobby-Car von Damian Dunne, der ja auch ein "Polizei"-Gimmick hat.

Main Event fand ich etwas seltsam und ziemlich unlogisch.
 

blackDragon

Moderator
Teammitglied
Sollte das wirklich eine Undertaker-Parodie sein? Für mich war das schlicht eine Ablenkung im Polizei-Bobby-Car von Damian Dunne, der ja auch ein "Polizei"-Gimmick hat.

Main Event fand ich etwas seltsam und ziemlich unlogisch.
Ich glaube ein Mix von Beidem. ^^ Er sang auch die Theme vom Taker damals.
 

BroMantis

Social distancing for 22 years.
Teammitglied
Defiant Wrestling "Lights Out" iPPV Ergebnisse aus Leeds, West Yorkshire, England vom 19.03.2018

Defiant Wrestling "Lights Out" iPPV
Ort: O2 Academy in Leeds, West Yorkshire, England
Datum: 19. März 2018


1. Match
Singles Match
No Fun Dunne gewann gegen Martin Kirby.
- Damit steht No Fun Dunne im Magnificent Seven Match

2. Match
Defiant Tag Team Championship
3-Way Tag Team Match
Aussie Open (Mark Davis & Kyle Fletcher) (c) gewannen gegen Jimmy Havoc & Mark Haskins und Joe Coffey & BT Gunn.

3. Match
Singles Match
Chris Brookes gewann gegen Amir Jordan.

4. Match
Defiant Women's Championship
3-Way Match
Millie McKenzie (c) gewann gegen Kay Lee Ray und Sammii Jayne.

5. Match
Singles Match - Gewinner wird Hauptherausforderer auf Defiant Internet Championship
WALTER gewann gegen David Starr.
- Defiant Internet Champion Travis Banks konnte aufgrund einer Fußverletzung nicht am Match teilnehmen. Das ursprünglich angesetzte Titelmatch wurde daraufhin in ein #1 Contenders Match umgewandelt.

6. Match
Street Fight
Drake gewann gegen Grado.

7. Match
Magnificent Seven Match
Rampage (aka Rampage Brown) gewann gegen No Fun Dunne, Joe Hendry, El Ligero, Christopher Daniels, Prince Ameen und Gabriel Kidd via Stipulation.
 
Oben