Dual-Brand Battle Royal für die "Survivor Series" Kickoff-Show angekündigt – Karrion Kross vor Rückkehr – Ehemaliger NXT Women's Champion vor Aufstieg ins Main Roster – Arturo Ruas und Mandy Rose verletzt

Knecht Ruprecht

Grumpy Professor
Teammitglied
- Karrion Kross wird vermutlich schon bald in die Shows zurückkehren. Der 35-jährige hatte sich bei "NXT Takeover XXX" am 23. August eine Schulterverletzung zugezogen und pausiert seitdem. Wie lange er genau ausfallen wird war zu diesem Zeitpunkt nicht klar, man ging aber von bis zu 3 Monaten aus. Mittlerweile posteten Kross und seine Lebensgefährtin Scarlett mehrere Beiträge in den Sozialen Medien, die den früheren NXT Champion beim Training zeigen. Bisher it noch nicht klar, was man genau für Kross geplant hat, es ist aber durchaus möglich, dass er direkt wieder im Titelgeschehen landen wird.

- Derweil soll Rhea Ripley kurz vor einem Aufstieg ins Main Roster stehen. Wie Dave Meltzer im Wrestling Observer Radio berichtet, war ihre klare Niederlage gegen NXT Women's Champion Io Shirai bei der aktuellen NXT-Ausgabe möglicherweise auch bereits ihr Abschied von NXT.

- Arturo Ruas zog sich bei der aktuellen NXT-Ausgabe im Match gegen Kushida wohl eine Armverletzung zu. Laut Fightful.com befürchtet man einen Riss des Bizepses, klar ist dies aktuell aber noch nicht. Für den 39-jährigen wäre eine solche Verletzung besonders bittet, da das Creative Team aktuell einige Pläne für ihn hatte, nachdem in diesem Jahr bisher nur sehr sporadisch zum Einsatz gekommen war. Vor der NXT-Ausgabe nahm man mit ihm auch Video-Material für Youtube und Co. auf. Eigentlich wurde Ruas im Oktober zu RAW gedraftet, nachdem er zuvor ein Teil der "RAW Underground"-Segmente war, seither wurde er aber nicht bei der roten Show eingesetzt.

- Auch Mandy Rose hat sich in der letzten Woche bei RAW wohl eine Verletzung zugezogen, dies war der Grund dafür, warum man sie und ihre Tag Team Partnerin Dana Brooke bei der jüngsten "Monday Night RAW"-Ausgabe mit einem Verletzungsangle aus dem "Survivor Series"-Team der RAW-Frauen nahm. Vermutet wird, dass es sich um eine Schulterverletzung handelte. Die Verletzung von Brooke ist derweil nur eine Storyline, sie wurde herausgeschrieben, da ihre Partnerin nicht antreten kann. Ersetzt werden die beiden bekanntlich durch Peyton Royce & Lacey Evans.

- WWE hat für die Kickoff-Show vor dem "Survivor Series"-PPV nun eine Dual-Brand Battle Royal angekündigt. Teilnehmen werden Superstars von RAW und Smackdown, wie viele und wer genau ist aber noch nicht bekannt.

WWE Survivor Series 2020
Ort: WWE ThunderDome im Amway Center in Orlando, Florida, USA
Datum: 22. November 2020


(Non-Title) Singles Match
WWE Champion Drew McIntyre vs. WWE Universal Champion Roman Reigns

(Non-Title) Singles Match
WWE RAW Women’s Champion Asuka vs. WWE SmackDown Women’s Champion Sasha Banks

(Non-Title) Singles Match
WWE United States Champion Bobby Lashley vs. WWE Intercontinental Champion Sami Zayn

(Non-Title) Tag Team Match
WWE RAW Tag Team Champions The New Day (Kofi Kingston & Xavier Woods) vs. WWE SmackDown Tag Team Champions The Street Profits (Angelo Dawkins & Montez Ford)

Men’s Traditional 5-on-5 Elimination Match
Team RAW (Keith Lee, AJ Styles, Sheamus, Braun Strowman & Riddle) vs. Team SmackDown (Kevin Owens, Jey Uso, Seth Rollins, King Baron Corbin & ???)

Women’s Traditional 5-on-5 Elimination Match
Team RAW (Shayna Baszler, Nia Jax, Peyton Royce, Lacey Evans & Lana) vs. Team SmackDown (Bianca Belair, Ruby Riott, Liv Morgan, ??? & ???)

Dual-Brand Battle Royal
TBA

Ebenfalls angekündigt:
* Der finale Abschied, das "Final Farewell", des Undertakers.
 

Fulcrum

World Champion
Bisher it noch nicht klar, was man genau für Kross geplant hat, es ist aber durchaus möglich, dass er direkt wieder im Titelgeschehen landen wird.
Hat man für Finn Balor schon einen Challenger für War Games? Noch nicht, oder? Vielleicht ist das ja der Hintergund dafür...

- WWE hat für die Kickoff-Show vor dem "Survivor Series"-PPV nun eine Dual-Brand Battle Royal angekündigt. Teilnehmen werden Superstars von RAW und Smackdown, wie viele und wer genau ist aber noch nicht bekannt.
Hmm. Kann man machen! Ob jetzt eine Battle Royal also wohl das Wrestling Match mit dem wenigsten Wrestling unbedingt dem Sinn einer Pre-Show entspricht weiß ich nicht...
 
Oben