Fedor vs. Lesnar? - Neuer TV-Sender für Bellator MMA - Bellator 247 angesetzt

Alex aus Sachsen

World Champion
Fedor vs. Lesnar?

Nachdem der ehemalige UFC Schwergewichtschampion Brock Lesnar (5-3, 1 NC) nun wieder ein Free Agent ist, hat sich der Bellator MMA Präsident Scott Cooker zu Wort gemeldet und einen Traumkampf für viele MMA-Fans vorgeschlagen. So hat er den Kampf Fedor Emelianenko (39-6, 1 NC) gegen Brock Lesnar vorgeschlagen - wenn alle Partein daran interessiert sind. Es gibt vermutlich jedoch auch viele andere Interessenten für einen Lesnar-Verpflichtung. Fedor Emelianenko ist der erfolgreichste Schwergewichtskämpfer der Geschichte, der bei Pride FC sehr lange der Champion war.

Quelle: BloodElbow.com

Neuer TV-Sender für Bellator MMA

Die zweitgrößte MMA-Liga der Welt, Bellator MMA wechelt den TV-Sender. Bellator 245 und 246 waren die letzten beiden Sendungen auf dem Paramount Network (ehemals Spike TV). Nun wird Bellator MMA auf CBS Sports Network laufen. Damit wechselt man zwar auf einen etwas kleineren Sender, dafür jedoch auf einen echten Sportsender. Zudem gibt es in dem Vertrag zwischen der von Scott Cooker geführten Liga und dem Sender die Möglichkeit, dass in Zunkunft große Events auf CBS oder Showtime laufen könnten.

Quelle: BloodyElbow.com

Bellator 247 angesetzt


Am 1. Oktober wird das erste Event von Bellator MMA auf dem neuen Sender CBS Sport Network stattfinden. Dieses ist Bellator 247, welches in Mailand, Italien stattfindet. Im Weltergewicht trifft Paul Daley (42-17-2) auf Derek Anderson (16-3). Weitere Kämpfe wurden noch nicht angesetzt.

Quelle: Sherdog.com
 
Oben