Geschichte der User: the underbreaker

Tommy

Teamleitung Archiv
Teammitglied
Es ist Samstag und mal wieder ist Zeit für die neuste Usergeschichte ;). Diesmal stammt sie von dem ehemalige WFE Insider sowie Supporter the underbreaker.
Achja... Will keiner mehr eine Geschichte schreiben? Meldet euch doch bei mir jeder darf schreiben, egal ob 1 Tag im Board oder 3 Jahre (^^)

the underbreaker schrieb:
Mein Weg zum Wrestling
Wer kennt es nicht - Das „Zapper - Syndrom“?! Es läuft mal wieder nichts im TV, also einfach mal durch das Programm zappen und mit etwas Glück etwas Interessantes finden. Naja und eines Tages, um genau zu sein Anfang des Jahres 2007 lief auf DSF eine Wrestlingshow namens Smackdown. Für Wrestling hatte ich mich bis dahin eher weniger interessiert. Zwar kannte ich Größen wie den Undertaker, Hulk Hogan, Ric Flair, The Rock usw. aber richtig begeistert war ich davon nicht. Schon vor 2007 hatte ich mir vereinzelt ein paar Minuten Wrestling gegönnt doch da es früher für mich eher langweilig war und da meine Mutter was dagegen hatte, hab ich dem Sport keine große Bedeutung geschenkt. Naja und dann sah ich diese Show und der Funke ist dann plötzlich übergesprungen. Mein allererstes Match, das ich bewusst, ganz und begeistert angesehen habe, war ein Duell zwischen Finlay (und Hornswoggle) und dem Boogeyman (und dem kleinen Boogeyman). Die Aktionen der beiden haben mich super unterhalten und besonders dieser kleiner Kobold und der eklige Typ, der Würmer aß haben mich fasziniert. Da mein Nachbar bereits vor längerer Zeit immer wieder vom Wrestling erzählt dachte ich mir von da an also: „Dann schau dir das doch auch mal regelmäßig an“, was ich letztenendes auch tat. Zu diesem Zeitpunkt fand Backlash statt, was ich natürlich nicht sah doch das Steel Cage Match zwischen dem Undertaker und Batista bei Smackdown war dann ein absolutes Highlight. Es war das Match, welches mich voll und ganz auf die Wrestlingbahn gebracht hatte und der Undertaker war seit diesem Moment an mein Lieblingswrestler…


Underbreaker goes W–I .de

Die Begeisterung hielt lange Zeit an und nun sah ich mir Woche für Woche die Smackdown Show an. Ich muss zugeben, dass ich ein absoluter Mark war. Ich fand zwar vereinzelt auch ein paar Heels für klasse (MVP, Kane, etc.) doch ich dachte, dass alles echt sei und natürlich fand ich die Faces „netter und besser“ als die Heels. Neben den TV Shows machte ich auch selbst mein Zimmer unsicher, da ich zusammen mit meinem Bruder die Aktionen aus dem Fernsehen nachmachte und zum Glück ist noch nie etwas passiert.
Okay, ich merke, dass ich bereits vom Thema abweiche, also zurück zur Überschrift: Wie kam ich zu Wrestling-Infos.de? Naja, als sich der Undertaker verletzt hatte (Angriff von Mark Henry, Cash In von Edge) verschwand er plötzlich von der Bildfläche. Zwar lieferten The Great Khali, Batista und Rey Mysterio weiterhin starke Matches doch den Undertaker vermisste ich so sehr, dass ich begann im Internet nach Antworten zu suchen. Und als ich auf Google nach Wrestlingnews suchte um ein Update zum Undertaker zu erhalten fand ich diese Seite namens „Wrestling-Infos.de“, die alles wusste, was ich jemals wissen wollte. Ich fand heraus, dass die Rückkehr des Takers kurz bevor stand und von da an besuchte ich die Seite nur noch sehr selten. Ca. 1 Jahr verging als ich erneut nach Antworten suchte. Edge und Vickie Guerrero „verbannten“ den Undertaker und ich wusste wo ich herausfand ob dies stimmte – auf Wrestling–Infos.de. Von nun an besuchte ich die Seite regelmäßig, ohne jedoch ins Forum zu schauen. Als ich dann nach und nach immer wieder neben den normalen News diese „WFE Shows“ fand war ich schon sehr verdutzt. Von dieser Liga hatte ich noch nie gehört und die Namen „Tommy, Patrace, Lightfire, Jürgen“ usw. kamen mir doch etwas merkwürdig vor. Nachdem ich dann einige Kommentare las wurde mir klar, dass es sich um eine Fantasyliga der Seite handelte. Natürlich wollte ich Teil dieser Liga sein und nach längerem Nachforschen fand ich heraus, dass man sich dazu im Forum anmelden muss. Also besuchte ich zum ersten Mal das Forum und meldete mich am 10.10.2008 im Board an.


Die WFE und neue Aufgaben als WFE Insider
Natürlich gewann die WFE nach und nach immer mehr an Bedeutung für mich und ich denke jeder weiß wie sich dieses Gefühl zwanghaft viele und gute Beiträge zu schreiben anfühlt. Leider hatte ich keinen guten Start in die Liga da ich vernachlässigt oder schlichtweg übersehen wurde (nicht wahr, Naitch? ^^). Nach und nach wurde ich aber fester Bestandteil der NSP, die die neue Aufbauliga der WFE darstellte. Nachdem ich dann den Sprung ins Main Roster geschafft hatte blieb der Erfolg ebenfalls aus doch als ich zu WFE Raw draftete besserte sich die Lage – aus meiner Sicht, endlich. Ich versuchte meine Beiträge sinnvoller und insgesamt etwas länger zu gestalten wodurch sich meine „Spam – Quote“ verringerte (AntEx wird es mir danken xD). Ich wurde fester Bestandteil des Raw Rosters und obwohl der ganz große Erfolg weiterhin ausblieb war ich zufrieden mit meiner Stellung und nahm teilweise auch an bedeutsamen Matches teil. Paradebeispiel hierfür dürfte das Prison War Match sein.
Mittlerweile hatte ich auf Wrestling – Infos auch noch einen Job zu erledigen – Ich meldete mich für das WFE Magazin Team an wo ich bis zum Ende des Teams blieb. Hierbei gibt es bei mir fast nur positive Erinnerungen. Ich fühlte mich „wichtig“ da ich Verantwortung hatte, das Magazin war sehr toll zu lesen und der Job mit dem restlichen Team hat Spaß gemacht. Leider wurde das Magazin wegen mangelndem Interesse bei den Usern eingestellt sodass das 21. Magazin auch mein letztes war. Somit stand ich erstmal ohne Aufgabe da, erstmal…

Yeah, W-I. de Supporter!! Oder etwa doch nicht?! + diverse Rückschläge

Ich suchte also nach einer neuen Aufgabe und nahm auch einmal am Moderatoren Casting teil. Ich wurde zwar nicht genommen doch ich blieb dran und irgendwann wurde ich von Cruncher in ICQ angeschrieben. Er fragte mich ob ich denn nicht Lust hätte als Supporter mitzuwirken. Natürlich bejahte ich, musste aber aufgrund einer kurzzeitigen Abwesenheit erstmal passen. Nachdem ich dann wieder zurück war wurde ich von TheKing23 erneut gefragt und dann war es soweit: Ich war blau!!...Also zumindest war es mein Name ^^
Seit dem 4.12.2009 arbeitete ich also als Supporter an der Verbesserung der Seite. Naja leider hielt die Freude nicht lange an denn trotz Motivation und dem Willen einen guten Job zu machen musste ich erneut kürzer treten. Dies lag in erster Linie daran, dass ich einen Todesfall im Freundeskreis verkraften musste. Die Person stand mir sehr nahe und dementsprechend hart war der Rückschlag für mich. Zudem sanken meine schulischen Leistungen, was im Endeffekt in großem Schulstress resultierte. Dazu kamen weitere private Probleme und die Aufmerksamkeit, die ich meiner „Reha“ schenken musste (Innenbandanriss -.-). Das alles hat sehr an meinen Nerven gezehrt und rückblickend kann ich sagen, dass diese Zeit mit die schwerste meines Lebens war. Der Traum vom Supporter war dann aufgrund von der Umstrukturierung des Teams und meiner Abwesenheit geplatzt. Natürlich blieb ich der Seite dennoch erhalten und theoretisch gibt es ja immer eine zweite Chance doch im Endeffekt bin ich enttäuscht darüber wie unglücklich alles gelaufen ist.
Wenig später verließ ich das Forum für knapp einen Monat um privat alles in den Griff zu bekommen. Deshalb „kündigte“ ich erstmal auch in der WFE sodass ich mich voll und ganz auf mein Real Life konzentrieren konnte.


DAS Comeback + Blick in die Zukunft
Am 1.3.2010 war es dann letztlich so weit: Ich meldete mich zurück und bin nun wieder im Business. Privat läuft alles recht gut soweit, mein Innenbandanriss ist laut Arzt zu 99% verheilt (dennoch sollte ich es langsam angehen) und in der Schule blicke ich trotz einem gefährlichen Halbjahreszeugnis positiv in die Zukunft. Von 3 5-ern sind momentan immerhin 2 ausgebügelt. In 1 Woche gibt es dann auch die verdienten Osterferien sodass ich spätestens da wieder voll und ganz durchstarten kann. Somit wendet sich wie es aussieht nach und nach alles zum Guten; zum ersten Mal in diesem Jahr…
Ich werde nun nach und nach immer aktiver und werde zu alter Stärke zurückkommen. Rückblickend hab ich alles sehr gut überstanden, was mir in erster Linie durch Unterstützung im Freundeskreis gelungen ist. Mit neuer/alter Stärke werde ich also wieder durchstarten und auch mein Comeback in der WFE wird hoffentlich nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Ob ich jemals wieder die Chance bekommen werde im Team von Wrestling–Infos.de zu arbeiten weiß ich nicht doch ich bin optimistisch und wenn nicht, dann soll es nicht so sein…Fazit: So schnell werdet ihr mich nicht mehr los :)P)

Fazit + Danksagungen

Ich könnte noch viel mehr erzählen doch dann wäre es eine Zumutung diesen bereits jetzt ziemlich langen Text zu lesen. Ich hoffe ich habe nichts vergessen und hoffe, dass der Text euch wenigstens ein bisschen gefallen hat.
Insgesamt lässt sich sagen, dass wir Teil einer großen, netten und einfach tollen Community sind. Das Team versorgt uns stets mit aktuellen News aus der Welt unserer Lieblingsligen, verbessert die Seite stets und investiert sehr viel Arbeit und vor allem Zeit in die Seite. Die WFE Writer unterhalten uns (fast) wöchentlich mit sehr guten Shows und einer super interessanten Fantasyliga und auch das drum herum passt einfach. Dazu kommen größtenteils viele liebenswürdige User. Auf das hier können wir alle Stolz sein und mittlerweile bedeut mir die Community zwar bei weitem nicht alles aber sehr viel. Deshalb will ich gar nicht groß mit zahlreichen kleinen Danksagungen anfangen sondern mich einfach bei der gesamten Community (wozu natürlich auch das Team gehört) für die tolle Zeit, die netten Gespräche und einfach das alles hier bedanken. Danke! =)
 

Hardyz

Midcard
Bitte :D
Sehr schöner Text echt großes Kompliment an the underbreaker welcher sicherlich nicht kurz an der Geschichte saß ;)
Der Text war sicherlich einer der längsten Geschichten, wenn nicht sogar der längste, jedoch wurde es sehr schön geschrieben und auch auf die Flüssigkeit des Text achtete man. Also ich muss ehrlich sagen das es für mich bisher die beste Geschcihte gewesen ist, vom Werdegang der User. *Thumbs Up*
 

Stevie

World Champion
Ich kann nur zustimmen, underbreaker hat hier wirklich eine schöne Geschichte auf die Beine gestellt. Dennoch muss ich eine Sache kritisierne und zwar, dass es mich persönlich nicht wirklich interessiert, wegen welchen Gründen ein bestimmer User das Board für unbestimmte Zeit verlässt. Ich denke, dass es die wichtigsten Personen wissen sollten, den Rest kann man mit "Probleme im RL" zufrieden stellen. Zudem geht das wohl nicht alle etwas an, mich wohl eingeschlossen, aber jeder, wie er will.
Ansonst passt die Story ganz gut, wobei mich der "Weg zum Wrestling" wirklich überzeugen konnte.
 

Shelton5

Main Event
Ich kann nur zustimmen, underbreaker hat hier wirklich eine schöne Geschichte auf die Beine gestellt. Dennoch muss ich eine Sache kritisierne und zwar, dass es mich persönlich nicht wirklich interessiert, wegen welchen Gründen ein bestimmer User das Board für unbestimmte Zeit verlässt. Ich denke, dass es die wichtigsten Personen wissen sollten, den Rest kann man mit "Probleme im RL" zufrieden stellen. Zudem geht das wohl nicht alle etwas an, mich wohl eingeschlossen, aber jeder, wie er will.
Ansonst passt die Story ganz gut, wobei mich der "Weg zum Wrestling" wirklich überzeugen konnte.
Ich muss Stevie zustimmen, die Geschichte war klasse geschrieben. Bei der Sache mit dem abwesend sein muss ich dir etwas wiedersprechen. Ich denke er wollte diese Geschichte auch nutzen um allen auch mal zu sagen warum er kein Supporter ist usw., nicht das manche den Eindruck haben man hat ihn einfach so rausgekickt.
 

Kingston

Main Event
Mir gefiel die Geschichte von Underbreaker deutlich besser als die von Titan, da er seinen Weg zum Wrestling und zu W-I ausführlicher beschrieb. Das er die Gründe für seine Abwesenheit genannt hat kann man ja sehen wie man will, ich persönlich fand, dass es gut zur gesamten Geschichte passte und man so auch den Grund für seine "Entlassung" erfuhr. Insgesamt gesehen zählte diese Geschichte eindeutig zu den besten "Geschichten der User" Storys überhaupt ;)
 
Oben