Kurz gemosert... #155

PushTheHeels

links-versifft
Ich sollte vielleicht mal anfangen die Texte noch einmal zu lesen, bevor ich sie abschicke. :confused: :D
Mach das nicht!

Das ist doch eines der Highlights einer jeden Runde wenn von dir wieder eine seitenlange und an sich schon abgefahrene Theorie kommt welche man dann 10 mal lesen muss und sich danach immer noch nicht sicher ist was du sagen wolltest! ;)


P.S.: Geile Ausgabe der Kolumne! :D
 

Klabauter

World Champion
Das hab ich ihm auch schon persönlich gesagt.
Tatsächlich? Kann mich nicht daran erinnern, dass wir beide schon mal abseits eines Foren-Threads miteinander geschrieben haben.

Wenn aber hier eine offensichtlich völlig überzogene Kollumne, dermaßen auseinandergepflückt wird, nur weil ein oder zwei Dinge nicht 100% korrekt sind, dann fehlt mir dafür das Verständnis. Und dann hab ich auch keine Lust mir die Korrekturen durchzulesen, weil es einfach am Punkt vorbei ist!
Ganz ehrlich: Wenn es so wäre, wie du es darstellst, würde ich dir uneingeschränkt recht geben. Allerdings sind es hier nicht ein oder zwei Dinge die nicht 100% korrekt sind, sondern die drei Hauptpunkte der Kolumne sind schlichtweg falsch. Das macht für mich die Kolumne eben zu schlecht und zu stumpfem Bashing. Und das äußere ich dann eben auch genauso drastisch, wie ich es empfinde. Zum einen, da ich eh kein Fan von Smilies und Co. bin und von Honig um's Maul schmieren etc. Wenn mich was stört, dann sag ich das genau so auch insofern stört es mich dann auch nicht, wenn du es mir gegenüber genauso handhabst.
 
C

Crestfallen

Guest
Tatsächlich? Kann mich nicht daran erinnern, dass wir beide schon mal abseits eines Foren-Threads miteinander geschrieben haben.
Tatsächlich auf Twitter, als du direkt nach der ersten Diskussion hier bei WI dem gemeinen Twitter User mitgeteilt hast, dass wir hier im Board nur New Japan vergöttern.

Zitat:

Wrestling-Foren vor 2 Jahre:
Interessante Diskussionen und Meinungsvielfalt.

Wrestling-Foren heute:
Camp Wrestling: inaktiv
WTR: inaktiv
CageBoard: inaktiv
Cyboard: Alles scheiße!
Wrestling-Infos: Alles Scheiße außer NJPW.

Daraufhin habe ich dir dort geantwortet und gesagt, dass wir hier eine ziemlich gute Diskussionskultur hätten, worauf du meintest dein subjektiver Eindruck sei ein anderer. Ich meinte dann, dass mein Eindruck von dir ein unfreundlicher ist.
Ich finde immer noch, dass man nicht in ein Board kommt, jedem die Kompetenz abspricht und meint einen absoluten Durchblick über die Charaktere der User zu haben.
 

Nexus3D

Teamleitung Archiv
Teammitglied
Ich muss sagen, die Kolumne über deutsche Podcasts schmerzt immer noch. :D

Ich habe die Kolumne von Moser sehr zu schätzen gelernt und er hantiert eben mit vielen Werkzeugen, die größte Ironie (und das macht es eben so sympathisch) ist jedoch einfach die Tatsache, dass er sich weiterhin mit WWE beschäftigt, so wie die meisten Kritiker, die sich mit der Liga auseinandersetzen. Einzig unser Knecht Ruprecht ist hier "real", weil er sich seit geraumer Zeit der WWE entsagt hat und es verständlicherweise gegen Wrestling-Produkte ausgetauscht hat, die ihm keine Kopfschmerzen bereiten. :D Ich rege mich ebenso über WWE auf, schaue in die Berichte rein, gucke unregelmäßig die Shows und wenn möglich die ganzen Großveranstaltungen. Das verbindet uns nun mal hier. Ich glaube, die guten Dinge, die es gibt (Sami Zayn als Heel, so wundervoll <3) werden besprochen gelobt und die Kritik, die nun mal überwiegt, ebenso besprochen.

In diesem Sinne, liebste Grüße

 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Durch den Aufruhr im Thread, habe ich mir mal alles durchgelesen und wollte nur nochmal anmerken, dass die Liste der nicht-japanischen IWGP Heavyweight Champions unvollzählig ist. Neben Vader, Sapp, Lesnar und Styles sind auch Scott Norton und Salman Hashimikov keine Japaner. Und wenn man Chris Jericho oder Rey Mysterio als US-Ausländer bezeichnet, dann muss man das in Sachen Japan auch mit Riki Choshu machen. Damit sind dann immerhin 7 von 27 Champions und 13 von 65 Regentschaften von Gaijins.
 

Rygel

Main Event
Ich kann mittlerweile Thez nur noch in den Zitaten verfolgen. Diesen Schritt habe ich vollzogen, nachdem er im ROH-Bereich darüber losgeledert hat, dass Dalton Castle und Silas Young ihre Titelgewinne bestimmt gut tun werden, wenn nun hoffentlich bald ihre WWE-Gespräche ins Haus stehen. Ich weiß, dass jetzt wahrscheinlich wieder ein Dementi kommt, da ich den Mist nicht originalgetreu zitiert habe, aber wer solche Kommentare in Dauerschleife bringt, der soll sich halt nicht wundern. Das ganze Wrestling-Business ist seit Jahren am Wanken, da der McMahon-Clan eine Einkaufstour nach der anderen fährt, diese Talente kurz bei Nxt weiterstrahlen lässt, nur um sie dann im Hauptkader kaputtzumachen. Ich bin Wrestling-Fan, deshalb hasse ich diese Taktik. Und wenn mir dann gegenüber jemanden, der diese Arschlochtour auch noch in meinen Ohren sehr hämisch und provozierend abfeiert, etwas harschere Worte herausrutschen, dann kann man danach noch so sehr über Mobbing heulen, das sehe ich dann trotzdem nur als nachvollziehbares Echo an.
 

Marvel

Undercard
Das Schönste an meinem "Job" ist, dass ich mich am Ende des Tages an Kommentaren von Leuten die ich nicht kenne, wenn sie über Worte einer fiktiven Person, die sich über ein sich ausschließlich mit Fiktion befassendes Produkt diskutieren, erfreuen darf.
Beinahe so, als ob man in den 90ern jede Promo von Stone Cold Steve Austin auf Logik, Richtigkeit und politische Korrektheit überprüft und sich hinterher mit anderen darüber tot diskutiert hätte.

Warte mal... Haben wir ja!
 

Dexter

Klabautergang
Das Schönste an meinem "Job" ist, dass ich mich am Ende des Tages an Kommentaren von Leuten die ich nicht kenne, wenn sie über Worte einer fiktiven Person, die sich über ein sich ausschließlich mit Fiktion befassendes Produkt diskutieren, erfreuen darf.
Beinahe so, als ob man in den 90ern jede Promo von Stone Cold Steve Austin auf Logik, Richtigkeit und politische Korrektheit überprüft und sich hinterher mit anderen darüber tot diskutiert hätte.

Warte mal... Haben wir ja!
Ergo: Du bist Stone Cold Steve Austin.
 
Oben