Mick Foley mit neuem Film

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Nachdem Mick Foley vor wenigen Tagen, dass er am gestrigen Montag eine große Ankündigung vornehmen will, hat er dies nun in die Tat umgesetzt. Folgendes teilte er über Twitter mit:

Ich bin aufgeregt über die Ankündigung, die ich nun machen werde. Und zwar werde ich mich mit Union Square Media zusammentun, um einen großen Film zu drehen, der auf meiner Lebensgeschichte basieren wird! Dies ist wirklich eine GROßE Meldung für mich - und eine von der ich hoffe, dass sie es wert war, dass ihr warten musstet.
Quelle: tnawrestlingnews.com
 

ZackAttack

Administrator
Teammitglied
Für Foley selber ist das wirklich eine riesige Nachricht. Es gibt wenige Wrestler, deren Lebenswerk verfilmt wird und Foley hat es sich mit seiner Beispiellosen Karriere definitiv verdient. Zwar hat er es, ähnlich wie viele andere, nicht geschafft, auf dem Höhepunkt aufzuhören, aber in seinen Hardcoreschlachten konnte er auch in späteren Jahren immer noch überzeugen und seinen Charakter hat er gelebt wie kein zweiter. Selbst zu seiner "aktiven" Zeit innerhalb von TNA war der Charakter von Mick Foley immer noch verdammt unterhaltsam.

Ich bin gespannt, was am Ende dabei heraus kommen wird. Persönlich habe ich großes Interesse an dem Film und ich werde ihn mir definitiv ansehen, wenn er denn rauskommt. Vor allem die Art des Filmes dürfte interessant werden. Wenn es eine Art Autobiographie wird bin ich gespannt, wie man das ganze aufgrund der Rechteverhältnisse umsetzen wird und überhaupt auch kann.
Auf jeden Glückwunsch an Mick, das schaffen nicht viele.
 

Randy van Daniels

Sensei
Teammitglied
Für Mick Foley geht hiermit sicher ein Traum in Erfüllung, da er schon seit jeher eine Person ist, die relativ offen in der Öffentlichkeit auftritt und auch Bücher verfasst. Für ihn persönlich sicher eine große Ankündigung, zumal er das Business auch so liebt wie nur wenige, aber auch für die Fans und ich denke es geht in Ordnung, dass er eine Vorankündigung machte. Die Frage ist nur wie das ganze jetzt aussehen wird, aber ich denke, dass WWE keine Probleme machen wird, da Mick ja wohl bald seine Karriere beenden wird und es zuletzt auch so aussah, dass man damit leben kann, dass ehemalige Legenden bei der Konkurrenz angeheuert haben.
 

Spear

Wrestling Legende
Für Mick Foley ist das auf jeden Fall eine große Ankündigung. Er ist eine Legende im Wrestling und hat sich diesen Film verdient. Er hat einiges erlebt und viele große Matches gehabt. Unvergessen ist natürlich das Hell in a cell Match gegen den Undertaker, wo er vom Käfig geschmissen wurde. Dieser Film dürfte sicher interessant werden, da Foley einiges erlebt hat und eine richtige Hardcorelegende ist. Ich werde ihn mir warscheinlich anschauen, wenn dieser Film rauskommt.
 

The Prophet

Upper Card
Sorry, dass ich den alllllten Thread dafür nutze

Mir spukt das grad im Kopf rum: Kennt einer die Doku über Foley und Funk? Ziemlich heftig meiner Meinung nach, weniger was Foley angeht. Aber auch der hat echt was zu erzählen. Sehr interessanter Typ im Allgemeinen.
 

Paul

Main Event
Legendär ist der Käfigsturz vom Dach durch das Kommentatorenpult und durch das Käfigdach gegen den Undertaker und das sollte unbedingt in so einen Film über ihn.
 
Oben