Offiziell: WWE bestätigt die Rückkehr von John Morrison! - Samoa Joe vorerst als Kommentator bei RAW - Dio Maddin wieder zurück ins WWE Performance Ce

JME

Grumpy Professor
Teammitglied
- WWE bestätigte am gestrigen Mittwoch offiziell, dass der ehemalige WWE Intercontinental Champion John Morrison einen Mehrjahresvertrag unterschrieben hat und zur Company zurückkehrt. Bereits im September hatten der PWInsider und der Wrestling Observer übereinstimmend von der Rückkehr des 39-jährigen berichtet. Wann er genau in die Shows zurückkehren und für welchen Brand er auftreten wird, ist aktuell noch unklar. John Hennigan, so sein bürgerlicher Name, hatte die Company im Dezember 2011 nach 8 Jahren verlassen. Seither trat er für viele verschiedene Promotions auf, unter anderem für Lucha Underground & AAA (als Johnny Mundo) sowie Impact Wrestling (als Johnny Impact). WWE veröffentlichte auch gleich einmal ein Highlight-Video:


- Bei der aktuellen Ausgabe von "WWE Backstage" vermeldete Ryan Satin vom Pro Wrestling Sheed, dass Samoa Joe bis zu seiner vollständigen Genesung die Rolle des RAW-Kommentators neben Vic Joseph & Jerry Lawler ausfüllen wird. Sein bisher letztes Match workte Joe am 9. September, seither fällt er aufgrund eines gebrochenen Daumens aus. Dio Maddin wird derweil nicht an den RAW-Kommentatorentisch zurückkehren, der ehemalige NFL-Spieler wird das Training im WWE Performance Center wieder aufnehmen, da er sich eher als aktiver WWE-Superstar denn als Kommentator sieht.

- Für die heutige NXT-Ausgabe ist das Match Rhea Ripley vs. Dakota Kai bestätigt, die ebenso angekündigte Paarung Killian Dain vs. Damian Priest wird derweil nicht stattfinden, da Priest laut WWE keine Ringfreigabe erhalten hat. Auf der Webseite wirbt man außerdem mit der Rückkehr von KUSHIDA. Der Japaner hatte sich im September einen Haarriss in der Hand zugezogen und pausierte seit Mitte Oktober. WWE.com bewirbt die Show derweil mit folgenden Punkten:
* Rhea Ripley vs. Dakota Kai
* Wie wird Adam Cole auf die Attacke von Finn Bálor antworten?
* Können Lio Rush und Angel Garza voneinander ferngehalten werden?
 

Masquerade

Jobber
John Morrison also wieder... Klein bisschen enttäuschend schon, dass er zurück zur WWE geht. Allerdings kann ich es als so eine Art Rentenversicherung gut verstehen. Ich persönlich hab ihn nicht unter meinen favorisierten Workern und bspw. bei LU auch nicht gerne gesehen.
Wenn er wieder ins TT mit Miz gesteckt werden würde, könnte ich mir vorstellen, dass ich mir's anguck. Alles andere eher uninteressant für mich
 

ChrisB

Midcard
Ich würde mal für Morrison folgendes prognostizieren: relativ zügig nach seiner Rückkehr wird er einen Midcard Titel gewinnen (Intercontinental oder US) nach diesem Run bekommt er noch eine Midcard Fehde, und spätestens in einem Jahr hat das “Creative Team” keine Pläne mehr für ihn. Das heißt er wird nur noch uninteressante Auftritte haben, oder in ein zusammengewürfeltes Tag Team gesteckt.
 
Jetzt können wir noch Wetten abschließen, wie lange es dauert bis er zum Nakamura/Zayn usw. wird und in der Luft hängt. Ist aber eigentlich nicht zum Lachen. Ich bin ja auch gespannt ob ein erster Auftritt als Heel oder Face wird. Ich weiß allerdings auch gerade nicht was ihm besser steht. Ich habe seine Storylines in letzter Zeit nicht mehr mitverfolgt. Eventuell als Heel gegen Rey, oder Face gegen Nakamura.
 

Borg

Drohne
So wird’s wohl kommen, was schade wäre...
Fand er hat vielen Indycards allein schon durch sein Auftreten geholfen.
 

thankukindsir

Undercard
Bei solchen Comebacks starten die Leute ja meist erstmal als Face, weil das Publikum sie ja so sehr vermisst hat :D

Ich war auch nie ein Fan von ihm, war nie wirklich ein Fan von seinem Gimmick... und ich mag diese Hosen mit den Puscheln an den Füßen nicht :D Aber was er im Ring abgeliefert hat war meistens ganz großes Kino. Es bleibt abzuwarten was sie mit ihm vorhaben. Mehr als Midcard wird es wohl nicht sein.

Oder sie haben ihn vielleicht geholt um bei WM den Fiend zu besiegen :ironie:
 

Seppel

GOLDKANAL
So wird’s wohl kommen, was schade wäre...
Fand er hat vielen Indycards allein schon durch sein Auftreten geholfen.
Andererseits hat er jahrelang ein hohes Tempo gefahren, eventuell kann er es drosseln, bekommt ein gutes Salär, hat sich auf einen guten Deal nebst Darstellung geeinigt. Ich wünsche ihm alles gute. Einer der für den Job alles gibt.
 

Nogard

Jobber
Das Heel Stable bei LU mit seiner Frau, Jack Evans und PJ Black fand ich damals schon cool. Zumindest haben die Heat bei mir erzeugt. Mehr kenne ich allerdings auch nicht von ihm.aber er hat mich als Heel Charakter damals überzeugt.
 

K1abauter

Upper Card
Finde die Verpflichtung sehr mäßig. Brauchte ihn weder bei AAA, noch bei Lucha Underground oder Impact Wrestling als World Champion.

Dafür wird's bei WWE für ihn ohnehin nicht reichen insofern geht das schon in Ordnung. Kann von mir aus gerne sein Tag Team mit The Miz wiederbeleben. Dann brauchen die Wikinger nicht mehr gegen Jobber ran...
 

thankukindsir

Undercard
Wurde schon gesagt, dass er bei RAW oder SD untergebracht wird? Vielleicht überrascht er uns auch mit dem Auftauchen bei NXT.
lieber nicht... das NXT Roster ist stark genug besetzt.

Aber lassen wir uns überraschen. Ich vermute er wird bei SD landen und irgendwie ins Geschehen um den IC Title eingreifen. Bei RAW ist die Midcard auch so schon übermäßig besetzt.
 

Eagle Whiskey

Powerhouse-Fan
Ich würde mal für Morrison folgendes prognostizieren: relativ zügig nach seiner Rückkehr wird er einen Midcard Titel gewinnen (Intercontinental oder US) nach diesem Run bekommt er noch eine Midcard Fehde, und spätestens in einem Jahr hat das “Creative Team” keine Pläne mehr für ihn. Das heißt er wird nur noch uninteressante Auftritte haben, oder in ein zusammengewürfeltes Tag Team gesteckt.
Damit wirst du wohl recht haben! Gibt ja genug vergleichbare Superstars wie Joe oder Nakamura.

Was mich aber seit Jahren interessiert... Beispiel Johnny Mundo... was bewegt ihn wirklich zur WWE zu gehen?
Ist es das Geld, er ist zudem nicht mehr der jüngste. Wird er mehr verdienen als bei den Indy‘s? Und in welchem Zusammenhang steht das zu seinem Alter Schrägstrich seiner Gesundheit? Bei WWE wird er mehr Matches wrestlen müssen und häufiger auf Reisen sein, was mit zunehmenden Alter nicht förderlich ist. Andererseits werden seine WWE Matches nie länger als 5 Minuten dauern und er wird höchsten drei unterschiedliche Wrestlingmoves pro Match einstecken müssen.... ich würde wirklich gerne seine Beweggründe kennen!
 

WomanEmpire279

Upper Card
WOW, John Morrison is back, Dio Maddin too... :bananana:Ja, is denn heut scho Weihnachten??? Bei Dio hatte ich gleich so ne Ahnung, nachdem er soooo ewig wegen dem F5 ausgesetzt hatte. Also, mich freuts für beide (und für mich), hoffe, sie kommen zu SD. Bin gespannt.;)
 

ChrisB

Midcard
Damit wirst du wohl recht haben! Gibt ja genug vergleichbare Superstars wie Joe oder Nakamura.

Was mich aber seit Jahren interessiert... Beispiel Johnny Mundo... was bewegt ihn wirklich zur WWE zu gehen?
Ist es das Geld, er ist zudem nicht mehr der jüngste. Wird er mehr verdienen als bei den Indy‘s? Und in welchem Zusammenhang steht das zu seinem Alter Schrägstrich seiner Gesundheit? Bei WWE wird er mehr Matches wrestlen müssen und häufiger auf Reisen sein, was mit zunehmenden Alter nicht förderlich ist. Andererseits werden seine WWE Matches nie länger als 5 Minuten dauern und er wird höchsten drei unterschiedliche Wrestlingmoves pro Match einstecken müssen.... ich würde wirklich gerne seine Beweggründe kennen!
Ich denke Grund Nummer eins ist das Geld. Wahrscheinlich bekommt er ein 4-5 Jahresvertrag mit dem er dann endgültig ausgesorgt hat. Das Einkommen ist ab sofort save. Bei Indybookings musst du ja auch immer hinterher sein, ständig mit diversen Promotions verhandeln, musst vieles selbst organisieren und vielleicht sinkt dein Marktwert in den nächsten Jahren auch. Bei WWE ist auch das drumherum (ärztliche Versorgung, Tourenpläne, Trainingsmöglichkeiten) organisiert, und du musst dich um fast nix kümmern. Wie du schreibst wird der Arbeitsaufwand im Ring auch überschaubar sein. Im besten Fall sitzt er die letzten 2 Jahre des Vertages dann eh nur noch ab, ohne besondere Einsätze. Mit nun fast 40 hat er vielleicht auch nicht die allerhöchsten Ambitionen noch irgendwo etwas beweisen zu müssen. WWE ist da die sichere Nummer mit dem rundum sorglos Paket.
 

Thez

Zarathustra
Er hat doch gezwitschert, was ihn an WWE reizt. Da sind einfach die besten Wrestler der Welt am Werk.

 
Oben